Alte Normalität

Off-Topic-Bereich für sinniges und sinnloses Gequatsche
Forumsregeln
Hier gelangt Ihr zu den Forum-Richtlinien des IEC-Forum

Auch hier gilt... Dies ist kein Spam-Forum!
casinosoul
Beiträge: 0
Registriert: Mo 28. Jan 2008, 21:09

Re: Alte Normalität

Ungelesener Beitrag von casinosoul »

Jetzt fordert auch Laschet lt. ARD: "Nicht nur auf die reinen Infektionszahlen schauen". Laschet forderte, die Kapazität der Krankenhäuser und die Zahl der intensivmedizinisch behandelten und beatmeten Covid-19-Patienten stärker in die Lagebewertung einfließen zu lassen.

Liest Laschet hier mit? :O :lol: ;)
Brick Top
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 13:04
Wohnort: South Of Heaven

Re: Alte Normalität

Ungelesener Beitrag von Brick Top »

Ich störe nur ungern:
Jedoch gebe ich zu bedenken, dass Zahlen von allen Seiten verwendet bzw. benutzt werden, um die eigene Einschätzung zu untermauern bis rechtfertigen, insbesondere von Politikern, die was werden oder bleiben wollen, wie z.B. die Herren, Laschet, Söder oder Rutte.

Zu den Niederlanden ist hier zum Verständnis wiederholt erwähnt worden, dass dort im kommenden Frühjahr die Parlamentswahl ansteht, wobei Rutte die Rechtsaußen-Ein-Mann-Partei PVV von Wilders im Nacken hat bzw. u.a. selbige auf Distanz halten will. Leider bleiben solche Hinweise singulär nicht länger präsent als gewisse Antikörper. :cool:
Seine Formulierungen sind dabei tatsächlich übertrieben. Nicht weiter tragisch, so funktioniert halt Wahlkampf.
Die Neuinfektionen übertreffen allerdings aktuell jene in Deutschland souverän, und da ist die Relation zur Bevölkerung noch nicht mal eingerechnet. Testen die Niederländer etwa noch "wilder" als hierzulande? Die tägliche Mortalität ist dort insgesamt niedriger und in Relation zur deutschen Bevölkerung höher. Dies sind die aktuellen (noch unbenutzten) Zahlen. Wenn das der Wert oder vielmehr der Preis "individueller Freiheit" sein soll, dann ziehe ich lieber weiterhin die ungeliebte Maske für die paar Minuten in Geschäften über. Es gibt wahrlich dramatischeres.

Der Hinweis mit Wien-Schwechat bzw. Köln-Bonn bestätigt zu Ohren gekommene Berichte, welche obendrein Boarding wie Aussteigen nach altem Muster, etc. thematisierten.

Skifahren in Österreich wäre mal wieder klasse, kann aber auch ein Jahr warten.
Bei den sich täglich aktualisierenden Reisewarnungen kann man ohnehin schwer planen. Naja, Erste-Welt-Probleme. :floet:
Long And Hairy, But Hard To Carry!!!
casinosoul
Beiträge: 0
Registriert: Mo 28. Jan 2008, 21:09

Re: Alte Normalität

Ungelesener Beitrag von casinosoul »

Sehr cool, dass du den Modus Du Du Du beiseite lässt. Danke dafür. Ich denke, das fördert den Meinungsaustausch zwischen Andersdenkenden. Das brauchen wir, so meine ich, in der Coronakrise fürwahr.

Meine Lieblingszeitung, die FAZ, nicht weil ich die Blattlinie teile, sondern weil ich wissen möchte, was die politischen Entscheider in D morgen sagen werden :D, berichtet heute, dass Belgien sich von der nationalen Maskenpflicht verabschieden wolle. Es gäbe Akzeptanzprobleme in der Bevölkerung, vor allem bei jungen Belgiern.

Irgendwie passt dazu der Spahn, der lt. ARD meint, keiner wolle eine Mauer bauen, äh sorry, keiner wolle eine bundesweite Maskenpflicht überall einführen.
Brick Top
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 13:04
Wohnort: South Of Heaven

Re: Alte Normalität

Ungelesener Beitrag von Brick Top »

Ist das schon wieder ein Monolog oder ist Dein neunfaches Maschinengewehr-"Du" gemeint, welches pro nicht verstandenem Argument zuletzt losgestottert hat? :cool:
Ich fürchte, Mr. "Du&Du&Du...-Seid-Alle-Polemisch Zu Mir" ist hier diesbezüglich nicht gerade die Instanz. Jedenfalls schön, dass Du Dich mitgenommen fühlst.
Jedoch darauf eingegangen wurde wiederum nicht, sondern lieber schnell die Flucht ins benachbarte Belgien angetreten. :fluecht:

Dann verlinken wir doch mal den Artikel, so bleibt auch der letzte Absatz nicht unerwähnt: https://www.faz.net/2.1677/corona-belgi ... 69891.html
Ein mutiger Schritt bei deren Zahlen, aber das muss die belgische Regierung verantworten.

Den Ullbricht-Vergleich bzw. Witz-Versuch mit der Mauer hast Du bereits auf Maas bezogen gebracht. :gaehn:
Long And Hairy, But Hard To Carry!!!
dafri
Beiträge: 0
Registriert: Fr 21. Mär 2014, 10:02

Re: Alte Normalität

Ungelesener Beitrag von dafri »

Egal was wer in den Medien schreibt oder sonst wo Statements abgibt. Die Pandemie wird uns auf jeden Fall noch bis Ende 2021 beschäftigen.
Schnelltests und eventuell eine Impfung werden die Dinge wohl etwas entschärfen,bis dahin nicht zu viel in den Medien stöbern,Regeln einhalten,gesund bleiben,Arbeit behalten und auf 2021 bauen das die Pandemie Monat für Monat an Kraft verliert,wodurch auch immer.
casinosoul
Beiträge: 0
Registriert: Mo 28. Jan 2008, 21:09

Re: Alte Normalität

Ungelesener Beitrag von casinosoul »

dafri
Beiträge: 0
Registriert: Fr 21. Mär 2014, 10:02

Re: Alte Normalität

Ungelesener Beitrag von dafri »

Der Quarantäne Wahsinn in Deutschland nimmt nicht nach voll ziehbare Ausmasse an. 50.000 Schüler aktuell in Quarantäne, und trotz negative Test Ergebnisse müssen die Kinder für 14 Tage eingesperrt bleiben und Eltern müssen erneuet das mit dem Arbeitgeber klären.


Es gibt absolut keine medizinische Erklärung für eine Quarantäne trotz negativen Test.
soese1
Beiträge: 0
Registriert: So 18. Jan 2009, 09:14

Re: Alte Normalität

Ungelesener Beitrag von soese1 »

dafri hat geschrieben: Fr 25. Sep 2020, 13:13 ......bis dahin nicht zu viel in den Medien stöbern,Regeln einhalten,gesund bleiben,Arbeit behalten..........
Dann aber auch nicht von Schlagzeilen irritieren lassen. Wenn Du bei 50000 Schülern von Quarantänewahnsinn sprichst, dann sprichst Du von 0,5 %.
Eishockey Fans sind faire Fans, Ultras leider nicht !
dafri
Beiträge: 0
Registriert: Fr 21. Mär 2014, 10:02

Re: Alte Normalität

Ungelesener Beitrag von dafri »

soese1 hat geschrieben: Sa 26. Sep 2020, 09:28
dafri hat geschrieben: Fr 25. Sep 2020, 13:13 ......bis dahin nicht zu viel in den Medien stöbern,Regeln einhalten,gesund bleiben,Arbeit behalten..........
Dann aber auch nicht von Schlagzeilen irritieren lassen. Wenn Du bei 50000 Schülern von Quarantänewahnsinn sprichst, dann sprichst Du von 0,5 %.


Bei Quarantäne Wahnsinn meine ich nicht die Zahl sondern das Unverständniss ,warum Kinder bei negativen Test ,trotzdem in 14 Tägige Qurantäne müssen.

Kannst du mir das erklären ?
soese1
Beiträge: 0
Registriert: So 18. Jan 2009, 09:14

Re: Alte Normalität

Ungelesener Beitrag von soese1 »

dafri hat geschrieben: Sa 26. Sep 2020, 11:18
soese1 hat geschrieben: Sa 26. Sep 2020, 09:28
dafri hat geschrieben: Fr 25. Sep 2020, 13:13 ......bis dahin nicht zu viel in den Medien stöbern,Regeln einhalten,gesund bleiben,Arbeit behalten..........
Dann aber auch nicht von Schlagzeilen irritieren lassen. Wenn Du bei 50000 Schülern von Quarantänewahnsinn sprichst, dann sprichst Du von 0,5 %.


Bei Quarantäne Wahnsinn meine ich nicht die Zahl sondern das Unverständniss ,warum Kinder bei negativen Test ,trotzdem in 14 Tägige Qurantäne müssen.

Kannst du mir das erklären ?
Wahrscheinlich weil es hier und da Entscheidungsträger gibt, die mit der Situstion genau so überfordert sind wie wir alle.
Eishockey Fans sind faire Fans, Ultras leider nicht !
dafri
Beiträge: 0
Registriert: Fr 21. Mär 2014, 10:02

Re: Alte Normalität

Ungelesener Beitrag von dafri »

Dann wird es Zeit Dinge zu ändern. Wer einen negativen Test hat ,kann niemanden anstecken und brauch auch nicht 14 Tage eingesperrt zu bleiben.
Dürfte jeder Virologe bestätigen.

Dem Gesundheits Amt sind in diesen Schul Quarantäne Fällen die Hände gebunden, da es Auflagen des RKI sind.
JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: Alte Normalität

Ungelesener Beitrag von JudgeDark »

Moment, das RKI spricht Empfehlungen aus, die Quarantäneanordnung wird lokal getroffen (Gesundheitsämter oder Landratsämter), so wie Reisewarnungen vom Auswärtigem Amt ausgesprochen werden, nachdem das RKI Risikogebiete festlegt.

Beispiel: in Bielefeld durften Kollegen nach einem Verdachtsfall nach einem negativem Test wieder arbeiten, im benachbartem Kreis Gütersloh musste man trotzdem 14 Tage in Quarantäne bleiben.

Sehe es in dem Fall allerdings auch so, dass die Kids bei negativem Test aus der Quarantäne rausgelassen werden sollten!
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)
dafri
Beiträge: 0
Registriert: Fr 21. Mär 2014, 10:02

Re: Alte Normalität

Ungelesener Beitrag von dafri »

Grundsätzlich. Bei negativen Test in Quarantäne ist für mich Freiheitsberaubung und die Quarantäne hat keinen Sinn.
Diese Quarantäne Regelungen müssen einheitlich sein.
soese1
Beiträge: 0
Registriert: So 18. Jan 2009, 09:14

Re: Alte Normalität

Ungelesener Beitrag von soese1 »

JudgeDark hat geschrieben: Sa 26. Sep 2020, 12:08
Sehe es in dem Fall allerdings auch so, dass die Kids bei negativem Test aus der Quarantäne rausgelassen werden sollten!
Ist es nicht so, dass man auch nach einem negativen Test erst nach frühestens einer Woche sicher sein kann, nicht Infiziert zu sein ?
Ich habe dass gerade nicht so wirklich auf dem Schirm, aber dann würde es sehr wohl Sinn machen.
Zuletzt geändert von soese1 am Sa 26. Sep 2020, 14:18, insgesamt 1-mal geändert.
Eishockey Fans sind faire Fans, Ultras leider nicht !
soese1
Beiträge: 0
Registriert: So 18. Jan 2009, 09:14

Re: Alte Normalität

Ungelesener Beitrag von soese1 »

dafri hat geschrieben: Sa 26. Sep 2020, 12:14 Grundsätzlich. Bei negativen Test in Quarantäne ist für mich Freiheitsberaubung
Das ist absoluter Unsinn.
Schon weil es überhaupt nicht grundsätzlich so ist.
Ich würde es aber auch befürworten, wenn derartiges einheitlich geregelt würde.
Was ja auch nicht zwingend bedeuten müsste, dass man auf lokaler Ebene nicht mehr basierend auf der Lage vor Ort entscheiden werden könnte.
Zuletzt geändert von soese1 am Sa 26. Sep 2020, 14:35, insgesamt 1-mal geändert.
Eishockey Fans sind faire Fans, Ultras leider nicht !
dafri
Beiträge: 0
Registriert: Fr 21. Mär 2014, 10:02

Re: Alte Normalität

Ungelesener Beitrag von dafri »

Ich habe nicht behauptet das es grundsätzlich so ist. Ich sage nur das wenn Quarantäne bei negativen Test in manche Bereichen angeordnet wird ,es keinen medizinischen Grund dafür gibt.



Verdreh mir nicht die Worte.
soese1
Beiträge: 0
Registriert: So 18. Jan 2009, 09:14

Re: Alte Normalität

Ungelesener Beitrag von soese1 »

dafri hat geschrieben: Sa 26. Sep 2020, 12:14 Grundsätzlich. Bei negativen Test in Quarantäne ist für mich Freiheitsberaubung und die Quarantäne hat keinen Sinn.
Diese Quarantäne Regelungen müssen einheitlich sein.
Hallo ?!
Zuletzt geändert von soese1 am Sa 26. Sep 2020, 14:38, insgesamt 1-mal geändert.
Eishockey Fans sind faire Fans, Ultras leider nicht !
dafri
Beiträge: 0
Registriert: Fr 21. Mär 2014, 10:02

Re: Alte Normalität

Ungelesener Beitrag von dafri »

soese1 hat geschrieben: Sa 26. Sep 2020, 14:07
JudgeDark hat geschrieben: Sa 26. Sep 2020, 12:08
Sehe es in dem Fall allerdings auch so, dass die Kids bei negativem Test aus der Quarantäne rausgelassen werden sollten!
Ist es nicht so, dass man auch nach einem negativen Test erst nach frühestens einer Woche sicher sein kann, nicht Infiziert zu sein ?
Ich habe dass gerade nicht so wirklich auf dem Schirm, aber dann würde es sehr wohl Sinn machen.
Kann man nachlesen auf der Hp des Bundesministeriums für Gesundheit.
" In den meisten Ländern ist nach einem negativen Test keine Quarantäne von Nöten".
dafri
Beiträge: 0
Registriert: Fr 21. Mär 2014, 10:02

Re: Alte Normalität

Ungelesener Beitrag von dafri »

soese1 hat geschrieben: Sa 26. Sep 2020, 14:36
dafri hat geschrieben: Sa 26. Sep 2020, 12:14 Grundsätzlich. Bei negativen Test in Quarantäne ist für mich Freiheitsberaubung und die Quarantäne hat keinen Sinn.
Diese Quarantäne Regelungen müssen einheitlich sein.
Hallo ?!
Hat keinen Sinn im Internet zu reden. Wir reden wohl komplett einander vorbei. Alles gut.
soese1
Beiträge: 0
Registriert: So 18. Jan 2009, 09:14

Re: Alte Normalität

Ungelesener Beitrag von soese1 »

dafri hat geschrieben: Sa 26. Sep 2020, 14:40
soese1 hat geschrieben: Sa 26. Sep 2020, 14:36
dafri hat geschrieben: Sa 26. Sep 2020, 12:14 Grundsätzlich. Bei negativen Test in Quarantäne ist für mich Freiheitsberaubung und die Quarantäne hat keinen Sinn.
Diese Quarantäne Regelungen müssen einheitlich sein.
Hallo ?!
Hat keinen Sinn im Internet zu reden. Wir reden wohl komplett einander vorbei. Alles gut.
Okay, alles gut !
Ich habe Dir aber auch die Worte nicht verdreht, dass hast Du ganz alleine geschafft.
;) :)
Eishockey Fans sind faire Fans, Ultras leider nicht !
Gesperrt