Ex-Rooster in der weiten Hockeywelt...

Diskussionen rund um die Iserlohn Roosters
Mkler77
Beiträge: 0
Registriert: Mo 2. Feb 2015, 16:05
Wohnort: Iserlohn im Sauerland

Re: Ex-Rooster in der weiten Hockeywelt...

Ungelesener Beitrag von Mkler77 »

Schwabenrooster hat geschrieben: Mi 23. Okt 2019, 11:25 Das ist mal wirklich weit weg. Mathias Lange hängt seine Schoner an den Nagel und übernimmt das Amt des „Director Of Hockey Operations“ bei RPI in der NCAA. :schock:

Wer ist RPI und was und wo ist die NCCA? :gruebel:
tennisplatzis
Beiträge: 22
Registriert: Mi 30. Mai 2007, 19:13

Re: Ex-Rooster in der weiten Hockeywelt...

Ungelesener Beitrag von tennisplatzis »

Mkler77 hat geschrieben: Mi 23. Okt 2019, 18:10
Schwabenrooster hat geschrieben: Mi 23. Okt 2019, 11:25 Das ist mal wirklich weit weg. Mathias Lange hängt seine Schoner an den Nagel und übernimmt das Amt des „Director Of Hockey Operations“ bei RPI in der NCAA. :schock:

Wer ist RPI und was und wo ist die NCCA? :gruebel:
:arrow:
Das Rensselaer Polytechnic Institute (auch kurz: RPI) ist eine private technische Hochschule in Troy, New York […] Das RPI ist die älteste technische Hochschule in Nordamerika.

[…]

Das Eishockeyteam der Universität nimmt an der US-amerikanischen Collegemeisterschaft der National Collegiate Athletic Association teil.

(Quelle: Wikipedia)
»Ohne Weifenbach wären wir nicht da, wo wir heute sind.« - Engelbert Himrich
Sir Henry
Beiträge: 0
Registriert: Mo 17. Mär 2014, 22:29
Wohnort: Sundern

Re: Ex-Rooster in der weiten Hockeywelt...

Ungelesener Beitrag von Sir Henry »

Nich zu verwechseln mit RIP, das ist der Friedhof nebenan ;)
Where's the Revolution?
Schwabenrooster
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 13:03

Re: Ex-Rooster in der weiten Hockeywelt...

Ungelesener Beitrag von Schwabenrooster »

tennisplatzis hat geschrieben: Mi 23. Okt 2019, 18:42
Mkler77 hat geschrieben: Mi 23. Okt 2019, 18:10
Schwabenrooster hat geschrieben: Mi 23. Okt 2019, 11:25 Das ist mal wirklich weit weg. Mathias Lange hängt seine Schoner an den Nagel und übernimmt das Amt des „Director Of Hockey Operations“ bei RPI in der NCAA. :schock:

Wer ist RPI und was und wo ist die NCCA? :gruebel:
:arrow:
Das Rensselaer Polytechnic Institute (auch kurz: RPI) ist eine private technische Hochschule in Troy, New York […] Das RPI ist die älteste technische Hochschule in Nordamerika.

[…]

Das Eishockeyteam der Universität nimmt an der US-amerikanischen Collegemeisterschaft der National Collegiate Athletic Association teil.

(Quelle: Wikipedia)
So sieht es aus. ;)
Blau-und-Weisse Tradition unser Herz schlägt nur für Iserlohn, ohhhhhh IEC! :jump: :jump: :jump:
Schwabenrooster
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 13:03

Re: Ex-Rooster in der weiten Hockeywelt...

Ungelesener Beitrag von Schwabenrooster »

Blau-und-Weisse Tradition unser Herz schlägt nur für Iserlohn, ohhhhhh IEC! :jump: :jump: :jump:
Die7
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 18:36

Re: Ex-Rooster in der weiten Hockeywelt...

Ungelesener Beitrag von Die7 »

Lean Bergmann (vergangene Saison noch in der DEL bei den Iserlohn Roosters), der nach sechs NHL Partien von den San Jose Sharks ins Farmteam San Jose Barracuda abgegeben wurde, hat sich in der AHL mittlerweile prächtig eingelebt. In fünf Partien sammelte er bemerkenswerte sechs Scorerpunkte und wurde zum „Rookie of the Month“ bei den Barracudas gewählt. Damit untermauert Bergmann einmal mehr, dass er gewillt ist sich auch über den steinigen Weg AHL für weitere NHL-Einsätze zu empfehlen.
Nochmal Jungs es ist so schön wenn Träume in Erfüllung gehn
Franky
Administrator
Beiträge: 43
Registriert: Mo 28. Mai 2007, 20:22
Wohnort: Meerbusch
Kontaktdaten:

Re: Ex-Rooster in der weiten Hockeywelt...

Ungelesener Beitrag von Franky »

Hier mal ein kleine Bericht zu Lean:

http://www.sjbarracuda.com/news/detail/ ... o-the-show
So far, it seems like Bergmann made the right decision in signing with San Jose and it would seem like only a matter of time before he’s back up in the Show.
ich drück ihm die Daumen, dass er schon bald wieder für die Sharks auf dem Eis steht und hoffentlich bald einen Puck für die Vitrine aufsammeln kann.
Sagt man Böses von dir, und es ist wahr, bessere Dich. Sind es Lügen, lache darüber. (Epiktet)
JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: Ex-Rooster in der weiten Hockeywelt...

Ungelesener Beitrag von JudgeDark »

@Die7
Ich möchte dich bitten bei solchen Zitaten von einer anderen Seite die Quelle anzugeben.

Lean wird seinen Weg gehen, solange er sich nicht verletzt, was wir ihm natürlich wünschen! Er arbeitet so hart und ist so fokussiert, den sehen wir früher oder später in der NHL.
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)
Franky
Administrator
Beiträge: 43
Registriert: Mo 28. Mai 2007, 20:22
Wohnort: Meerbusch
Kontaktdaten:

Re: Ex-Rooster in der weiten Hockeywelt...

Ungelesener Beitrag von Franky »

Und schneller als gedacht, ist Lean Bergmann wieder zu den Sharks berufen worden.
Sagt man Böses von dir, und es ist wahr, bessere Dich. Sind es Lügen, lache darüber. (Epiktet)
Schwabenrooster
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 13:03

Re: Ex-Rooster in der weiten Hockeywelt...

Ungelesener Beitrag von Schwabenrooster »

Er ist halt schneller als das Licht. :D
Blau-und-Weisse Tradition unser Herz schlägt nur für Iserlohn, ohhhhhh IEC! :jump: :jump: :jump:
Schwabenrooster
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 13:03

Re: Ex-Rooster in der weiten Hockeywelt...

Ungelesener Beitrag von Schwabenrooster »

Blau-und-Weisse Tradition unser Herz schlägt nur für Iserlohn, ohhhhhh IEC! :jump: :jump: :jump:
tennisplatzis
Beiträge: 22
Registriert: Mi 30. Mai 2007, 19:13

Re: Ex-Rooster in der weiten Hockeywelt...

Ungelesener Beitrag von tennisplatzis »

Keaton Ellerby schloss sich für den Rest der Saison den Dornbirnger Bulldogs aus der EBEL an. Er gab am Freitag sein Debut beim 3:4 nV gegen den Tabellenzweiten aus Bozen. In Dornbirn ist er somit Teamkollege von Evan Trupp.
___

Nachdem Headcoach Bill Peters bei den Calgary Flames wegen Rassismus- und Gewaltvorwürfen suspendiert wurde, ist dort Geoff Ward Interimsmäßig zum Teamcoach aufgestiegen. Mit ihm, Ralph Krueger bei den Buffalo Sabres und Bruce Boudreau bei den Minnesota Wild haben damit derzeit drei NHL-Headcoaches Iserlohn-Bezug…
»Ohne Weifenbach wären wir nicht da, wo wir heute sind.« - Engelbert Himrich
Franky
Administrator
Beiträge: 43
Registriert: Mo 28. Mai 2007, 20:22
Wohnort: Meerbusch
Kontaktdaten:

Re: Ex-Rooster in der weiten Hockeywelt...

Ungelesener Beitrag von Franky »

Sagt man Böses von dir, und es ist wahr, bessere Dich. Sind es Lügen, lache darüber. (Epiktet)
tennisplatzis
Beiträge: 22
Registriert: Mi 30. Mai 2007, 19:13

Re: Ex-Rooster in der weiten Hockeywelt...

Ungelesener Beitrag von tennisplatzis »

Und Louie Caporusso zieht es in die Alps Hockey League zu Asiago Hockey. Man darf vermuten, dass er sich das anders vorgestellt hatte, als er im Frühjahr seinen Abschied bei den Roosters einläutete…
»Ohne Weifenbach wären wir nicht da, wo wir heute sind.« - Engelbert Himrich
Sir Henry
Beiträge: 0
Registriert: Mo 17. Mär 2014, 22:29
Wohnort: Sundern

Re: Ex-Rooster in der weiten Hockeywelt...

Ungelesener Beitrag von Sir Henry »

tennisplatzis hat geschrieben: Mo 2. Dez 2019, 18:48 Und Louie Caporusso zieht es in die Alps Hockey League zu Asiago Hockey. Man darf vermuten, dass er sich das anders vorgestellt hatte, als er im Frühjahr seinen Abschied bei den Roosters einläutete…
Kann es sein, dass Louie irgendwie die letzte Seilbahn zu seinem neuen Arbeitgeber verpasst hat? Irgendwie finde ich ihn bei Asiago nirgends :roll:
Where's the Revolution?
JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: Ex-Rooster in der weiten Hockeywelt...

Ungelesener Beitrag von JudgeDark »

Offenbar wartet man auf einen italienischen Pass ... so habe ich es gehört! ;)
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)
Sir Henry
Beiträge: 0
Registriert: Mo 17. Mär 2014, 22:29
Wohnort: Sundern

Re: Ex-Rooster in der weiten Hockeywelt...

Ungelesener Beitrag von Sir Henry »

JudgeDark hat geschrieben: Fr 27. Dez 2019, 22:21 Offenbar wartet man auf einen italienischen Pass ... so habe ich es gehört! ;)
Ah, ok, wollen wir dem guten Louie gönnen, dass diese Angelegenheit nicht so lange dauert :roll:
Danke für die Info ;)
Where's the Revolution?
Hock91
Beiträge: 0
Registriert: Do 3. Apr 2008, 20:04
Wohnort: Remscheid

Re: Ex-Rooster in der weiten Hockeywelt...

Ungelesener Beitrag von Hock91 »

Clayton Beddoes ist nicht mehr Trainer in Bozen.

https://www.hcb.net/de/clayton-beddoes- ... der-foxes/
Irgendwann, irgendwann einmal, werden wir am Ende oben steh´n, oh IEC...!
Schwabenrooster
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 13:03

Re: Ex-Rooster in der weiten Hockeywelt...

Ungelesener Beitrag von Schwabenrooster »

Hock91 hat geschrieben: Do 2. Jan 2020, 11:18 Clayton Beddoes ist nicht mehr Trainer in Bozen.

https://www.hcb.net/de/clayton-beddoes- ... der-foxes/
Diese Entscheidung hat sofortige Wirkung und wurde nach reiflicher Überlegung aus sportlichen und außersportlichen Gründen getroffen.
Seltsame Formulierung. :gruebel: Der HCB hatte doch gerade gegen RB :runter: 2-1 gewonnen.
Blau-und-Weisse Tradition unser Herz schlägt nur für Iserlohn, ohhhhhh IEC! :jump: :jump: :jump:
JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: Ex-Rooster in der weiten Hockeywelt...

Ungelesener Beitrag von JudgeDark »

Sebastian Dahm ist schon ein klasse Sportsmann ... sehr interessantes Interview mit ihm. Mich hat gewundert, dass er nicht als Starting Goalie ran durfte!

Sebastian Dahm: „Man muss ein Torwart-Team sein und man muss zusammenarbeiten“
(Quelle: eishockey-magazin.de)
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)
Antworten