Matt Tomassoni zu den Roosters ?

Gerüchteküche zu potentiellen Neuverpflichtungen der Iserlohn Roosters
Forumsregeln
Hier gelangt Ihr zu den Forum-Richtlinien des IEC-Forum

Liebe User,
bitte habt Verständnis, dass in dem Unterforum nur belegbare Gerüchte (durch Direktlinks, bzw. Quellenangaben) geduldet werden. Die Erfahrung hat leider gezeigt, dass der Bereich ansonsten völlig missbraucht wird mit Wünschen, unhaltbaren Spekulationen und Wichtigtuereien.
Für Gerüchte ohne Quellen, haben wir einen gesonderten Thread, wobei wir auch hier bitten wollen, von Beiträgen unter dem Motte "Ich weiß was, aber darf es nicht sagen" abzusehen.
Hock91
Beiträge: 0
Registriert: Do 3. Apr 2008, 20:04
Wohnort: Remscheid

Matt Tomassoni zu den Roosters ?

Ungelesener Beitragvon Hock91 » Mi 4. Jul 2012, 12:25

http://www.hockey365.de/index.php?/topi ... tomassoni/

Bild
Nächster Neuzugang der Iserlohn Roosters ? Matt Tomassoni (21 Jahre, USA, zuletzt Miami University/Chicago Express) könnte eine weitere Verteidigerposition und gleichzeitig Ausländerlizenz besetzen. Da bastelt man wohl eifrig am "Wundertüten-Team 2012/2013", oder ?

Statistiken: http://www.eliteprospects.com/player.php?player=38230
Irgendwann, irgendwann einmal, werden wir am Ende oben steh´n, oh IEC...!

al
Administrator
Beiträge: 34
Registriert: Mo 28. Mai 2007, 20:19
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: Matt Tomassoni zu den Roosters ?

Ungelesener Beitragvon al » Mi 4. Jul 2012, 12:38

Mit 178cm ist der beinahe schon zu groß für unser Anforderungsprofil.
"An Freitag dem 13. passieren schlimme Dinge..... für den AEV..... 6:0 Roosters" -al

kalleins
Beiträge: 0
Registriert: Di 18. Nov 2008, 22:42
Wohnort: badisch Sibirien

Re: Matt Tomassoni zu den Roosters ?

Ungelesener Beitragvon kalleins » Mi 4. Jul 2012, 13:55

Ja, aber wie gesagt - der Markt für Spieler unter 1,75 ist wie leergefegt. Da geht man schon mal Kompromisse ein, obwohl ja gerade Verteidiger klein und leicht sein sollten.

Franky
Administrator
Beiträge: 40
Registriert: Mo 28. Mai 2007, 20:22
Wohnort: Meerbusch
Kontaktdaten:

Re: Matt Tomassoni zu den Roosters ?

Ungelesener Beitragvon Franky » Mi 4. Jul 2012, 23:12

al hat geschrieben:Mit 178cm ist der beinahe schon zu groß für unser Anforderungsprofil.
Wenn das die gleichen 178 sind, die bei Bobby Wren stehen, mache ich mir keine Sorgen, dass er zu groß sein könnte ;)
Sagt man Böses von dir, und es ist wahr, bessere Dich. Sind es Lügen, lache darüber. (Epiktet)

tennisplatzis
Beiträge: 22
Registriert: Mi 30. Mai 2007, 19:13

Re: Matt Tomassoni zu den Roosters ?

Ungelesener Beitragvon tennisplatzis » Do 5. Jul 2012, 17:39

Franky hat geschrieben:
al hat geschrieben:Mit 178cm ist der beinahe schon zu groß für unser Anforderungsprofil.
Wenn das die gleichen 178 sind, die bei Bobby Wren stehen, mache ich mir keine Sorgen, dass er zu groß sein könnte ;)
Über die 178 (Wikipedia) bzw. 177 (DEL.org) von Michi Wolf oder die 178 vom Hock hat sich komischerweise auch noch nie einer mockiert… :cool:
»Ohne Weifenbach wären wir nicht da, wo wir heute sind.« - Engelbert Himrich

al
Administrator
Beiträge: 34
Registriert: Mo 28. Mai 2007, 20:19
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: Matt Tomassoni zu den Roosters ?

Ungelesener Beitragvon al » Do 5. Jul 2012, 19:40

tennisplatzis hat geschrieben:Über die 178 (Wikipedia) bzw. 177 (DEL.org) von Michi Wolf oder die 178 vom Hock hat sich komischerweise auch noch nie einer mockiert… :cool:
Die beiden HABEN wir ja auch schon und kommen nicht noch DAZU.
"An Freitag dem 13. passieren schlimme Dinge..... für den AEV..... 6:0 Roosters" -al

eissonja
Beiträge: 0
Registriert: Fr 29. Feb 2008, 22:20
Kontaktdaten:

Re: Matt Tomassoni zu den Roosters ?

Ungelesener Beitragvon eissonja » Fr 6. Jul 2012, 02:48

tennisplatzis hat geschrieben:
Wenn das die gleichen 178 sind, die bei Bobby Wren stehen, mache ich mir keine Sorgen, dass er zu groß sein könnte ;)
Über die 178 (Wikipedia) bzw. 177 (DEL.org) von Michi Wolf oder die 178 vom Hock hat sich komischerweise auch noch nie einer mockiert… :cool:[/quote]


Stimmt, die haben wir dafür bisher nicht zur Schnecke gemacht.... aufgrund ihrere KLEINWÜCHSIGKEIT :P ......allerdings wußte man beim Hock durchaus das er spielerische Qualitäten hatte die seine geringe Größe nicht unbedingt als Nachteil erscheinen lassen.
Beim Wolfi war es halt ne Wundewrtüte ob er den Durchburch auch in der DEL schaffen würde und nicht nur in unterklassigen Ligen....... da hat dann wohl keiner auf die Größe geachtet

Aber ich wage es nun mal und stelle die These in der Raum:

Für einen Stürmer mag es durchaus von Vorteil sein wenn er klein und flink ist und nicht 90kg oder mehr über´s Eis schleppen muss.

Sicherlich sollten auch gerade Verteidiger schnell sein (vor allem in der Rückwärtsbewegung) .... aber es wäre schon nicht verkehrt wenn dort der ein oder andere "Schrank" stehen würde, bei dem sich die gegnerischen Stürmer schon beim hinsehen ins Trikot machen und ihm lieber aus dem Weg gehen, anstand an der Bande mit ihm zusammen zu knallen
"Heute haben wir nicht wie Indianer gespielt, sondern wie Indianerinnen. Beim nächsten Mal schicken wir einfach eine Postkarte und pappen drei Punkte drauf. Dann sparen wir uns wenigstens die Fahrt." C. Künast

Alfredsson#11
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 14:34

Re: Matt Tomassoni zu den Roosters ?

Ungelesener Beitragvon Alfredsson#11 » Fr 6. Jul 2012, 07:04

eissonja hat geschrieben: Aber ich wage es nun mal und stelle die These in der Raum:

Für einen Stürmer mag es durchaus von Vorteil sein wenn er klein und flink ist und nicht 90kg oder mehr über´s Eis schleppen muss.
Ist wohl auch imme eine Frage,wer diese 90 oder mehr Kilo´s "über´s Eis schleppt"!
Wenn derjenige Jordan Staal,Jason Spezza oder Joe Thornton heißt,nehme ich sogar dreistellige Kilozahlen in Kauf!!!

Ein wenig Träumerei ist doch schön.....! :floet:

al
Administrator
Beiträge: 34
Registriert: Mo 28. Mai 2007, 20:19
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: Matt Tomassoni zu den Roosters ?

Ungelesener Beitragvon al » Fr 6. Jul 2012, 09:21

Ist doch ne einfache Geschichte. Als Team musst du dem Gegner Paroli bieten können, du musst an der Bande und in den Ecken an ihm arbeiten, du musst dich nach vorne durchsetzen können. Selbst wenn du mental gerade nicht auf der Höhe bist um drei Gegenspieler in Folge mit der Scheibe an der Kelle austanzen zu können (Und wer kann das schon, ob Fliegengewicht oder nicht?), oder du gegen Ende des Spiels, der Saison, in den Playoffs, langsam müde wirst, hast du als kräftiger Spieler immernoch die Möglichkeit paroli zu bieten, Akzente zu setzen, dich in den Weg zu stellen oder dich durchzutanken.

Mücken nerven zwar, können dich aber nicht aufhalten...
"An Freitag dem 13. passieren schlimme Dinge..... für den AEV..... 6:0 Roosters" -al

Alfredsson#11
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 14:34

Re: Matt Tomassoni zu den Roosters ?

Ungelesener Beitragvon Alfredsson#11 » Fr 6. Jul 2012, 17:34

Genau so sehe ich das auch,Al!!
Vielleicht auch mal einen Schrank den man vor dem Tor parken kann im PP!!

blackpanther1987
Beiträge: 0
Registriert: Di 7. Okt 2008, 22:49

Re: Matt Tomassoni zu den Roosters ?

Ungelesener Beitragvon blackpanther1987 » Mo 9. Jul 2012, 20:25

al hat geschrieben:Ist doch ne einfache Geschichte. Als Team musst du dem Gegner Paroli bieten können, du musst an der Bande und in den Ecken an ihm arbeiten, du musst dich nach vorne durchsetzen können. Selbst wenn du mental gerade nicht auf der Höhe bist um drei Gegenspieler in Folge mit der Scheibe an der Kelle austanzen zu können (Und wer kann das schon, ob Fliegengewicht oder nicht?), oder du gegen Ende des Spiels, der Saison, in den Playoffs, langsam müde wirst, hast du als kräftiger Spieler immernoch die Möglichkeit paroli zu bieten, Akzente zu setzen, dich in den Weg zu stellen oder dich durchzutanken.

Mücken nerven zwar, können dich aber nicht aufhalten...
Kann diesem Beitrag auch nur zustimmen :rauf:

Aber mal gucken was da noch so kommen könnte ...................

Falls nicht sind wir wieder bei Udo´s ( Ex ) Wundertüte angelangt.

soese1
Beiträge: 0
Registriert: So 18. Jan 2009, 09:14

Re: Matt Tomassoni zu den Roosters ?

Ungelesener Beitragvon soese1 » Di 10. Jul 2012, 20:09

Sieht stark nach einem Schnäppchenteam aus, aber als es das letzte mal so war, sind die Roosters fünfter geworden!
Allerdings hatten sie zu der Zeit einen "echten" Erfolgstrainer.
Eishockey Fans sind faire Fans, Ultras leider nicht !

Sascha112
Beiträge: 0
Registriert: Do 23. Okt 2008, 08:54

Re: Matt Tomassoni zu den Roosters ?

Ungelesener Beitragvon Sascha112 » Di 10. Jul 2012, 21:28

Schnäppchenteam wird es sicher. Aber auch mit einem solchen Erfolgstrainer wie du ihn nennst glaube ich nicht an einen höheren Platz. Doch Platz 10 wird bestimmt möglich werden. Aber meine Hand würde ich dafür dieses Jahr nicht ins Feuer legen.

al
Administrator
Beiträge: 34
Registriert: Mo 28. Mai 2007, 20:19
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: Matt Tomassoni zu den Roosters ?

Ungelesener Beitragvon al » Di 10. Jul 2012, 23:51

Wenn wir ordentlich spielen kann von mir aus auch Ronald McDonald an der Bande stehen.
"An Freitag dem 13. passieren schlimme Dinge..... für den AEV..... 6:0 Roosters" -al

iserlohner2003
Beiträge: 0
Registriert: Di 7. Aug 2007, 20:37

Re: Matt Tomassoni zu den Roosters ?

Ungelesener Beitragvon iserlohner2003 » Fr 13. Jul 2012, 10:12

al hat geschrieben:Wenn wir ordentlich spielen kann von mir aus auch Ronald McDonald an der Bande stehen.
...dann müsste man sich zumindest um die Erträge aus dem Merchandising keine Sorgen mehr machen :floet:

soese1
Beiträge: 0
Registriert: So 18. Jan 2009, 09:14

Re: Matt Tomassoni zu den Roosters ?

Ungelesener Beitragvon soese1 » Fr 13. Jul 2012, 17:35

Ronald Mc Donald wäre mir lieber!
Eishockey Fans sind faire Fans, Ultras leider nicht !