Wilford -> Köln

Gerüchteküche zu potentiellen Neuverpflichtungen der Iserlohn Roosters
Forumsregeln
Hier gelangt Ihr zu den Forum-Richtlinien des IEC-Forum

Liebe User,
bitte habt Verständnis, dass in dem Unterforum nur belegbare Gerüchte (durch Direktlinks, bzw. Quellenangaben) geduldet werden. Die Erfahrung hat leider gezeigt, dass der Bereich ansonsten völlig missbraucht wird mit Wünschen, unhaltbaren Spekulationen und Wichtigtuereien.
Für Gerüchte ohne Quellen, haben wir einen gesonderten Thread, wobei wir auch hier bitten wollen, von Beiträgen unter dem Motte "Ich weiß was, aber darf es nicht sagen" abzusehen.
Urichi
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 14:25

Wilford -> Köln

Ungelesener Beitragvon Urichi » So 21. Mär 2010, 11:42

Stand ebenfalls im Stadtspiegel.
Der JR Fan - am meisten aktiv im Mülleimer :D

Iceland
Beiträge: 0
Registriert: Mi 20. Feb 2008, 22:41

Re: Wilford -> Köln

Ungelesener Beitragvon Iceland » So 21. Mär 2010, 13:15

Gibts ein entsprechenden Link dazu ???

Franky
Administrator
Beiträge: 40
Registriert: Mo 28. Mai 2007, 20:22
Wohnort: Meerbusch
Kontaktdaten:

Re: Wilford -> Köln

Ungelesener Beitragvon Franky » So 21. Mär 2010, 13:21

Der Stadtspiegel Iserlohn hat so gut wie keine inhaltliche Webpräsenz, daher bezieht man sich hier auf die Printausgabe.
Da die Existenz des Artikel durch andere glaubhafte Quellen bestätigt wurde, lasse ich den Thread. ;)
Sagt man Böses von dir, und es ist wahr, bessere Dich. Sind es Lügen, lache darüber. (Epiktet)

hotshot
Beiträge: 0
Registriert: Di 26. Jan 2010, 21:42

Re: Wilford -> Köln

Ungelesener Beitragvon hotshot » Mo 22. Mär 2010, 16:56

kann ruhig gehen...is zu langsam für die del...also alles gute in köln

Roostersfan-Jan
Beiträge: 0
Registriert: Mo 20. Aug 2007, 14:52
Wohnort: Menden

Re: Wilford -> Köln

Ungelesener Beitragvon Roostersfan-Jan » Mo 22. Mär 2010, 17:22

dass wilford mit Köln (daniel sparre auch) steht, stand heute auch nochmal in der WP...
Nur der IEC !!!

Matze2008
Beiträge: 0
Registriert: Di 7. Aug 2007, 20:39

Re: Wilford -> Köln

Ungelesener Beitragvon Matze2008 » Mo 22. Mär 2010, 18:52

hotshot hat geschrieben:kann ruhig gehen...is zu langsam für die del...also alles gute in köln
Langsam okay kann man nicht weg reden aber für die del -> spricht dan für die liga das er so gut in der verteidiger wertung ist nicht war ;) :floet: :jump:
"Ich hoffe, dass wir möglichst viele Adler haben! Wir wollen gemeine Roosters sein." Doug Mason

Roosterfabio
Beiträge: 0
Registriert: Di 10. Nov 2009, 14:30

Re: Wilford -> Köln

Ungelesener Beitragvon Roosterfabio » Mo 22. Mär 2010, 18:53

hat jemand mal einen link zu dem thema???

Alfredsson#11
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 14:34

Re: Wilford -> Köln

Ungelesener Beitragvon Alfredsson#11 » Mo 22. Mär 2010, 19:04

hotshot hat geschrieben:kann ruhig gehen...is zu langsam für die del...also alles gute in köln
Bin deiner Meinung....nur besonders schnell brauchst Du in der DEL nicht mehr zu sein.......das Tempo sinkt doch genau wie da Niveau erheblich!!

Roostersfan-Jan
Beiträge: 0
Registriert: Mo 20. Aug 2007, 14:52
Wohnort: Menden

Re: Wilford -> Köln

Ungelesener Beitragvon Roostersfan-Jan » Mo 22. Mär 2010, 19:58

wilford ist nicht ohne Grund einer der besten Verteidiger in der DEL. auch wenn er langsam ist...
Nur der IEC !!!

Gates Malo
Beiträge: 0
Registriert: Mo 12. Jan 2009, 01:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: Wilford -> Köln

Ungelesener Beitragvon Gates Malo » Di 23. Mär 2010, 20:33

hotshot hat geschrieben:kann ruhig gehen...is zu langsam für die del...also alles gute in köln
Jepp ... Köln holt sich den zweitbesten Scorer unter den Verteidigern. Ganz eindeutig nicht DEL-tauglich sowas. :roll:

Mortimer
Beiträge: 0
Registriert: Di 7. Aug 2007, 21:34
Wohnort: Unna

Re: Wilford -> Köln

Ungelesener Beitragvon Mortimer » Mi 24. Mär 2010, 13:20

Für taube Nüsse spielt er da mit Sicherheit nicht. Aber warum entscheidet sich ein Wilford schon zum jetzigen Zeitpunkt für die Haie, wenn noch nicht einmal feststeht, ob die überhaupt in der kommenden Saison dabei sein werden. Das Angebot muss wirklich grandios gewesen sein. Zumal wenn man berücksichtigt, dass auch andere finanziell gut ausgestattete Clubs um Wilford mitgeboten haben.

Kein Geld aber die dicken Gehälter zahlen wollen. Ich lach mit kaputt.

Iceland
Beiträge: 0
Registriert: Mi 20. Feb 2008, 22:41

Re: Wilford -> Köln

Ungelesener Beitragvon Iceland » Mi 24. Mär 2010, 13:43

Kein Geld aber aufrüsten für die neue Saison !
So schreibt es auch die Neuburger Rundschau.
Ich persönlich finde es eine Unverschämtheit was die Kölner da abziehn.
Kla muss ein Club planen für die neue Saison aber wenn man nicht weiß ob es überhaupt weiter geht sollte man die planung was Spieler angeht erstmal hinten an stellen.
Das ist meine persönliche Meinung.

Köln soll bereits laut diesem Zeitungsartikel Zusagen von den Spielern D.Sparre, Wilford (beide Iserlohn) und M.Card (Kassel haben.
Es steht ganz unten im Artikel.

http://www.augsburger-allgemeine.de/Hom ... 4&et_lid=5

al
Administrator
Beiträge: 34
Registriert: Mo 28. Mai 2007, 20:19
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: Wilford -> Köln

Ungelesener Beitragvon al » Mi 24. Mär 2010, 14:07

Was für ein Blödsinn. Was heißt denn hinten anstellen?

"Ach Herr Wilford, wir würden sie ja gerne nehmen, aber wie wir von Ihrem Agenten erfahren haben ist auch noch ein Klub aus Turkmenistan interessiert, da müssen wir uns natürlich hinten anstellen"...

Jeder Klub muss für die kommende Saison planen. Gibt es kommende Saiosn keine Haie in der DEL, ist der Vertrag hinfällig und der Spieler wieder frei. Was soll also das Geheule?
"An Freitag dem 13. passieren schlimme Dinge..... für den AEV..... 6:0 Roosters" -al

icke
Beiträge: 0
Registriert: Di 7. Aug 2007, 20:01
Kontaktdaten:

Re: Wilford -> Köln

Ungelesener Beitragvon icke » Mi 24. Mär 2010, 14:26

al hat geschrieben:Jeder Klub muss für die kommende Saison planen. Gibt es kommende Saiosn keine Haie in der DEL, ist der Vertrag hinfällig und der Spieler wieder frei. Was soll also das Geheule?
Richtig, hat man doch im Fall Duisburg auch gesehen.
Intelligenz, behaupten die Intelligenten, ist die Fähigkeit, sich der Situation anzupassen. Wenn du ein Buch verkehrt in die Hand genommen hast, lerne, es verkehrt zu lesen.

Wieslaw Brudzinski

Iceland
Beiträge: 0
Registriert: Mi 20. Feb 2008, 22:41

Re: Wilford -> Köln

Ungelesener Beitragvon Iceland » Mi 24. Mär 2010, 14:40

Du hast mich nicht richtig verstanden.
Ich hab doch gesagt kla muss ein Club auch planen für die neue Saison.
Aber es kann nicht sein das man Spieler um Spieler verpflichtet und selber nichtmal weiß ob es überhaupt weiter geht mit dem ganzen Verein Kölner Haie.

Ist ja nur meine Meinung hat nichts mit rum geheule zutun.

al
Administrator
Beiträge: 34
Registriert: Mo 28. Mai 2007, 20:19
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: Wilford -> Köln

Ungelesener Beitragvon al » Mi 24. Mär 2010, 15:43

Seit wann plant man als Hockeyclub eine Saison ohne Spieler?

Immer wieder wundervoll zu sehen in wie wenigen Worten sich manche hier selbst widersprechen können.
"An Freitag dem 13. passieren schlimme Dinge..... für den AEV..... 6:0 Roosters" -al

Iceland
Beiträge: 0
Registriert: Mi 20. Feb 2008, 22:41

Re: Wilford -> Köln

Ungelesener Beitragvon Iceland » Do 25. Mär 2010, 23:23

Unfassbar!!!
Da jammern sie ständig rum, dass sie kein Geld haben, ein Finanzloch von 1,5 Mio Euro und nicht weiter wissen ob es weitergeht. Statt dann mal kleinere Brötchen zu backen, schmeissen sie weiterhin das Geld mit beiden Händen zum Fenster raus. Aber in Köln wird sofort zum Alltag übergegangen und weitergemacht als wäre nichts gewesen. Die werden weiterhin ständig nur mit teuren Spielern in Verbindung gebracht. Die Insolvenz hätten die sich wirklich redlich verdient und ich gönn sie Eichin & Co von Herzen, da der wirklich überhaupt nichts kapiert hat.

Cologne Cologne die scheiße vom Dom !!! :runter:

Alfredsson#11
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 14:34

Re: Wilford -> Köln

Ungelesener Beitragvon Alfredsson#11 » So 28. Mär 2010, 19:21

Manche Leute sind doch ziemlich ignorant,halten Iserlohn für den Nabel der Hockeywelt!Wenn einer in Köln unterschreibt muß es doch nicht nur des Geldes wegen sein....Kölle ist in meinen Augen auch eine ziemliche geile Stadt,wenn ich das mal mit Iserlohn vergleiche.....naja,besser schweigen!Das dort nachts nicht die Häuser reingestellt werrden,ist auch alles!!

al
Administrator
Beiträge: 34
Registriert: Mo 28. Mai 2007, 20:19
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: Wilford -> Köln

Ungelesener Beitragvon al » So 28. Mär 2010, 19:26

Da ich ein paar Jahre beziehungstechnisch vornehmlich an den Wochenenden in Köln unterwegs war kann ich das unterschreiben. Da ist noch in den Randbezirken mehr los als hier in der City. Vor allem gibts in Köln Sushi, dessen vollständiges Fehlen in Iserlohn schon alleine ein Grund ist nicht hierher zu kommen / nicht hier zu bleiben ;)
"An Freitag dem 13. passieren schlimme Dinge..... für den AEV..... 6:0 Roosters" -al

Chriso
Beiträge: 0
Registriert: Di 9. Dez 2008, 16:11

Re: Wilford -> Köln

Ungelesener Beitragvon Chriso » So 28. Mär 2010, 19:28

Okay, ich wohne in Köln und es ist hier wie da todeslangweilig :D Wenn man 5x am Tag den Dom sieht, 30x im Jahr Sushi essen geht und alle Museen aus dem Gedächtnis malen kann ist es halt auch nichts besonderes mehr :)