Fan-Gesänge

Diskussionen rund um die Iserlohn Roosters
Marek Jankulovski
Beiträge: 0
Registriert: Mi 27. Aug 2008, 13:50
Wohnort: ISERLOHN

Re: Fan-Gesänge

Ungelesener Beitragvon Marek Jankulovski » So 30. Nov 2008, 23:10

Schatzy hat geschrieben:erstmal an angelo...also ich weiß ja nich ob das absicht war aber es heißt "Krefeld" und nicht "Krähfeld" ;) :floet:

und an JizeraWage...ich weiß was du meinst aber nein nein das werden wir hier nicht brauche ;) weil wenn man nur so stimmung machen könnte das wäre arm und dann könnten man auch mal auf den Takt ein wenig sche**** ;)
Arm ist es wenn es läuft wie in Frankfurt oder so! Das hat mit Stimmung nix zu tun! 1(!) ******* hingegen ist als Taktgeber durchaus hilfreich und wenn "es" einmal erprobt wurde auswärts, oder auch bei der 1b war die Stimmung immer 1a!

JizeraWage
Beiträge: 0
Registriert: Mo 13. Aug 2007, 21:27

Re: Fan-Gesänge

Ungelesener Beitragvon JizeraWage » So 30. Nov 2008, 23:15

Ich wette, wird das Klanginstrument sinnvoll und als Stückzahl auf ein einziges limitiert eingesetzt, sind die Lieder vom Tempo angenehm und länger singbar.....zudem hört man es 5 meter weiter nicht mehr, so das kein ffm-Effekt eintreten würde!!
Hat man euch nicht vor uns gewarnt,
habt ihr euch nie gefragt,
Wer wir sind und was wir tun?
Alles ist wahr.......Wir sind wieder da

Duplo
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 17:57
Wohnort: Seilersee

Re: Fan-Gesänge

Ungelesener Beitragvon Duplo » So 30. Nov 2008, 23:28

Es gibt ja gewisse Leute, die es toll finden Gesänge anzustimmen..................
Aber bei manchen .......... Nee geht wirklich nicht.
Ihr habt euch heute brav auf 2 Leute eingstellt( ich stand daneben), aber ...........................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................
Bei jedem Streit gibt es 2 Standpunkte: Meinen und den Falschen.

al
Administrator
Beiträge: 34
Registriert: Mo 28. Mai 2007, 20:19
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: Fan-Gesänge

Ungelesener Beitragvon al » So 30. Nov 2008, 23:34

Was will es uns sagen?
"An Freitag dem 13. passieren schlimme Dinge..... für den AEV..... 6:0 Roosters" -al

angelo76
Beiträge: 0
Registriert: Di 7. Aug 2007, 23:06
Wohnort: Dazzledorf
Kontaktdaten:

Re: Fan-Gesänge

Ungelesener Beitragvon angelo76 » Mo 1. Dez 2008, 08:09

JizeraWage hat geschrieben: Ich wüsste ja, welches Instrument das "Taktgefühl" bringen könnte, aber spreche ich das aus, werde ich gesteinigt :schreck: :floet:
Wenn Voldemort (das Instrument darf man offenbar nicht beim Namen nennen ;) ) dazu genutzt wird, die Gesänge zu begleiten und eben den Takt vorzugeben, finde ich das gar nichts verkehrtes... nur halt nicht, wenn sich alles auf ein Bumm Bumm reduziert.

Ist natürlich schwierig, das dann in Regeln zu pressen, im Moment sind halt am Seilersee gar keine Voldemorts :D erlaubt - vielleicht wäre wirklich eine Alternative, eine gewisse Anzahl zuzulassen.
Poker is like sex - everyone thinks they're the best at it, but only a few actually know, what they're doing.

Siggi Suttner
Beiträge: 0
Registriert: Di 7. Aug 2007, 20:37

Re: Fan-Gesänge

Ungelesener Beitragvon Siggi Suttner » Mo 1. Dez 2008, 11:28

angelo76 hat geschrieben:
JizeraWage hat geschrieben: Ich wüsste ja, welches Instrument das "Taktgefühl" bringen könnte, aber spreche ich das aus, werde ich gesteinigt :schreck: :floet:
Wenn Voldemort (das Instrument darf man offenbar nicht beim Namen nennen ;) ) dazu genutzt wird, die Gesänge zu begleiten und eben den Takt vorzugeben, finde ich das gar nichts verkehrtes... nur halt nicht, wenn sich alles auf ein Bumm Bumm reduziert.

Ist natürlich schwierig, das dann in Regeln zu pressen, im Moment sind halt am Seilersee gar keine Voldemorts :D erlaubt - vielleicht wäre wirklich eine Alternative, genau eine zuzulassen.
:rauf:

Marek Jankulovski
Beiträge: 0
Registriert: Mi 27. Aug 2008, 13:50
Wohnort: ISERLOHN

Re: Fan-Gesänge

Ungelesener Beitragvon Marek Jankulovski » Mo 1. Dez 2008, 14:09

Ich bin überrascht, aber Angelo trifft den Nagel auf den Kopf! ;)

angelo76
Beiträge: 0
Registriert: Di 7. Aug 2007, 23:06
Wohnort: Dazzledorf
Kontaktdaten:

Re: Fan-Gesänge

Ungelesener Beitragvon angelo76 » Mo 1. Dez 2008, 14:13

Marek Jankulovski hat geschrieben:Ich bin überrascht, aber Angelo trifft den Nagel auf den Kopf! ;)
Mein Account ist gehackt worden, wer hat das für mich geschrieben... :O

:P

So, aber wieder back 2 topic...
Poker is like sex - everyone thinks they're the best at it, but only a few actually know, what they're doing.

Kelowna Rockets
Beiträge: 0
Registriert: Sa 15. Mär 2008, 13:15

Re: Fan-Gesänge

Ungelesener Beitragvon Kelowna Rockets » Mo 1. Dez 2008, 15:51

Die Idee einer Ommel welche den Takt und das Lied vorgibt halte ich auch für gar nicht schlecht. Wenn man mal sieht was da auch gestern so daneben ging, sogar gut. Die einen stimmen gerad Sauerland an, die anderen "Immer wieder IEC". Ende vom Lied, beide stellen das singen ein, und es herscht erstmal wieder Stille. Daher PRO eine Ommel.

al
Administrator
Beiträge: 34
Registriert: Mo 28. Mai 2007, 20:19
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: Fan-Gesänge

Ungelesener Beitragvon al » Mo 1. Dez 2008, 16:09

Und am Ende setzt sich da ein Headbanger mit ner Doublebass hin....
"An Freitag dem 13. passieren schlimme Dinge..... für den AEV..... 6:0 Roosters" -al

Face-Off
Beiträge: 0
Registriert: Mo 20. Aug 2007, 13:48

Re: Fan-Gesänge

Ungelesener Beitragvon Face-Off » Mo 1. Dez 2008, 16:32

Das Problem ist doch nicht, dass der Takt nicht gehalten wird, sondern dass sämtliche Gesänge bereits in viel zu hohem Tempo angestimmt werden. Da würde eine Trommel wenig Besserung bringen.

Ich weiß nicht, warum vor allem die uci die Gesänge immer in solchem Tempo anstimmt?! Auch wird, wenn von anderer Stelle der Stehgeraden mal ein Gesang kommt (was selten genug ist :D ), dieser gleich in doppeltem Tempo übernommen - besonders auffällig bei "Sauerland"-Rufen.
"All hockey players are bilingual. They know English and profanity."
Gordie Howe

#61
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 15:37

Re: Fan-Gesänge

Ungelesener Beitragvon #61 » Mo 1. Dez 2008, 16:55

Die UCI singt halt "energiegeladen"...und durch lauteres Singen wird man einfach fix schneller!

Wobei gestern jemand hinter mir stand, die war sogar noch schneller :gruebel:

Marek Jankulovski
Beiträge: 0
Registriert: Mi 27. Aug 2008, 13:50
Wohnort: ISERLOHN

Re: Fan-Gesänge

Ungelesener Beitragvon Marek Jankulovski » Mo 1. Dez 2008, 16:58

Face-Off hat geschrieben:Das Problem ist doch nicht, dass der Takt nicht gehalten wird, sondern dass sämtliche Gesänge bereits in viel zu hohem Tempo angestimmt werden. Da würde eine Trommel wenig Besserung bringen.

Ich weiß nicht, warum vor allem die uci die Gesänge immer in solchem Tempo anstimmt?! Auch wird, wenn von anderer Stelle der Stehgeraden mal ein Gesang kommt (was selten genug ist :D ), dieser gleich in doppeltem Tempo übernommen - besonders auffällig bei "Sauerland"-Rufen.
Halte ich für ein Gerücht, dass die Schuld dafür bei der UCI liegt. Sehr oft wird sogar vom Vorsänger versucht, das Tempo zu drosseln. Keine Ahnung woran es liegt...Bei Spielen wo eine Trommel eingesetzt wurde (in Füssen, in Augsburg, 1b vs. Essen), war das Tempo gleichmäßiger und auch wesentlich langsamer! Vielleicht ist es an der Zeit auch in Iserlohn über eine neue Regelung nachzudenken...WENN es dazu kommen würde, müsste es auf jeden Fall so geregelt werden, dass es nicht in Zustände wie bspw in Frankfurt ausartet, wo man vor lauter Getrommel keinen Gesang mehr hört und außer eintönigem "BUMM BUMM" nichts zu hören ist das ganze Spiel über...Ich glaube der Gesang "Ohne Trommel hilflos" passt nirgends so gut wie in Frankfurt, und ich persönlich will auf keinen Fall, dass er eines Tages auch auf Iserlohn passt.
PRO Trommel als Taktgeber, NICHT als Stimmungs- und Lautstärkeinstrument!

al
Administrator
Beiträge: 34
Registriert: Mo 28. Mai 2007, 20:19
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: Fan-Gesänge

Ungelesener Beitragvon al » Mo 1. Dez 2008, 16:58

Am geilsten find ich, wenn sich die Leute mit Krämpfen plagen, weil sie nicht mit 220 bpm zum Gesang klatschen können...
"An Freitag dem 13. passieren schlimme Dinge..... für den AEV..... 6:0 Roosters" -al

deedg0
Beiträge: 0
Registriert: So 28. Okt 2007, 22:40

Re: Fan-Gesänge

Ungelesener Beitragvon deedg0 » Mo 1. Dez 2008, 17:33

Face-Off hat geschrieben:...wenn von anderer Stelle der Stehgeraden mal ein Gesang kommt (was selten genug ist :D )...
Dass von anderen nichts kommt, halte ich für ein Gerücht.

Des Weiteren muss man sich einfach mal fragen, warum nicht mehr sooo viele wie früher Gesänge anstimmen.
Ich denke es liegt einfach daran, dass die UCI ihre Gesänge viiieel zu lange durchziehen will. Es macht einfach keinen Sinn 10 Minuten das gleiche Lied zu singen, wenn kein anderer mitsingt.
Wenn man mal was anstimmt, obwohl noch eine Handvoll UCIs ihren "Dauergesang" machen, gibts von überall Geschrei "Lass die doch erstmal zuende singen..!" :gruebel:

Das war früher mal anders. Ich weiß nicht wie es euch damit geht, aber mit geht die ganze Geschichte mit den ewig-gesungenen-Liedern einfach nurnoch auf den Zeiger, sorry!

Marek Jankulovski
Beiträge: 0
Registriert: Mi 27. Aug 2008, 13:50
Wohnort: ISERLOHN

Re: Fan-Gesänge

Ungelesener Beitragvon Marek Jankulovski » Mo 1. Dez 2008, 18:05

al hat geschrieben:Am geilsten find ich, wenn sich die Leute mit Krämpfen plagen, weil sie nicht mit 220 bpm zum Gesang klatschen können...
Al, wie war das mit Admin und gutes Beispiel und so? Ich lese von dir in letzter Zeit echt fast ausschließlich dumme, unsachliche oder überhebliche Kommentare, die, wenn sie jemand anders geschrieben hätte wahrscheinlich Ruck-Zuck in Ablage P verschwunden wären...
Wenn Regeln aufstellt und auch noch so gerne darauf herumreitet, wie du es gelegentlich machst, dann sollte man sich auch selbst dran halten...
Sorry für Off-Topic aber mir gehts nur noch auf den Sack momentan!

JizeraWage
Beiträge: 0
Registriert: Mo 13. Aug 2007, 21:27

Re: Fan-Gesänge

Ungelesener Beitragvon JizeraWage » Mo 1. Dez 2008, 18:09

@deedgo
War das jetzt ein Beitrag zum Thema "Verbesserung" wie die voherigen oder "ich wollte nochmal sagen, die UCI macht die Stimmung kaputt die xte"? Man weiss es nicht...

Wenn man Lieder jetzt kürzer singt, werden sie trotzdem nicht langsamer, worum es ja Angelo im Ursprung ging oder vertue ich mich da?? ;) Scheiss egal wer was wo wie lange anstimmt oder singt, es wird einfach generell zu schnell, ob 10 Sekunden, 5 Minuten oder 24 Stunden!! Und dem muss man Abhilfe schaffen!
Hat man euch nicht vor uns gewarnt,
habt ihr euch nie gefragt,
Wer wir sind und was wir tun?
Alles ist wahr.......Wir sind wieder da

iec 4-eva numba one
Beiträge: 0
Registriert: Sa 24. Nov 2007, 20:11
Wohnort: Menden
Kontaktdaten:

Re: Fan-Gesänge

Ungelesener Beitragvon iec 4-eva numba one » Mo 1. Dez 2008, 19:13

@ deedgO

ich sehe es auch so das die uci meistens die lieder ziehmlich langziehen.. ich hab gestern des öfteren versucht mit meinen freundinen ein anderes lied anzustimmen doch die uci war einfach ein wenig lauter als wir. bzw hat keiner mitgesungen ausser so ein paar aus unserm block doch das kommt gegen die uci nicht an.. ich habe generell nichts gegen die uci doch irgendwie schaffen die es immer wieder andere fangesänge in grund und boden zu brüllen ohne mal die anderen auch singen zu lassen oder bei den liedern einfach mal mitzusingen..

andrerseits finde ich es schade dass wenn die uci anfängt zu singen und dann anfängt rumzuhüpfen so gut wie niemand aus den andern blöcken mitmacht.. ich fände es schöner wenn dann auch mal mehr mitmachen würden.. aber dann sagen wieder viele ach lass die uci mal machen..

al
Administrator
Beiträge: 34
Registriert: Mo 28. Mai 2007, 20:19
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: Fan-Gesänge

Ungelesener Beitragvon al » Mo 1. Dez 2008, 19:33

@Marek:

Du solltest dir deinen Wunsch nach einer kleinlichen Regelauslegung nochmal genau überlegen, zumal mein Beitrag zwar ironisch, aber doch zum Thema war. Und wer hier länger als 4 Wochen dabei ist, hat von mir diesbezüglich schon viele Posts gelesen, in denen ich meine Meinung zum "Oho - immer schneller für Iserlohn" kundgetan habe.

Um es mal mit dem Joker zu sagen: Why so serious?
"An Freitag dem 13. passieren schlimme Dinge..... für den AEV..... 6:0 Roosters" -al

Marek Jankulovski
Beiträge: 0
Registriert: Mi 27. Aug 2008, 13:50
Wohnort: ISERLOHN

Re: Fan-Gesänge

Ungelesener Beitragvon Marek Jankulovski » Mo 1. Dez 2008, 20:01

iec 4-eva numba one hat geschrieben:@ deedgO

ich sehe es auch so das die uci meistens die lieder ziehmlich langziehen.. ich hab gestern des öfteren versucht mit meinen freundinen ein anderes lied anzustimmen doch die uci war einfach ein wenig lauter als wir. bzw hat keiner mitgesungen ausser so ein paar aus unserm block doch das kommt gegen die uci nicht an.. ich habe generell nichts gegen die uci doch irgendwie schaffen die es immer wieder andere fangesänge in grund und boden zu brüllen ohne mal die anderen auch singen zu lassen oder bei den liedern einfach mal mitzusingen..

andrerseits finde ich es schade dass wenn die uci anfängt zu singen und dann anfängt rumzuhüpfen so gut wie niemand aus den andern blöcken mitmacht.. ich fände es schöner wenn dann auch mal mehr mitmachen würden.. aber dann sagen wieder viele ach lass die uci mal machen..
Also soll die UCI nicht mehr versuchen Stimmung zu machen, sondern lieber leise sein, damit andere Fangesänge bloß nicht überhört werden?
Ich glaube nicht, dass man die Stimmung so verbessern würde...

@al
Ich bin länger als 4 Wochen dabei, ich habe mich nur neu angemeldet, aber gut...Ich besuche dieses Forum seit 2002 fast täglich...Und schon seitdem geht mir deine überhebliche Art, mit der du ernst gemeinte Beiträge anderer User ins Lächerliche ziehst gehörig auf den Zeiger...Aber gut, gehört hier nicht hin...Bei Diskussionsbedarf gerne PN...