24.04.2021 - EBB vs. IEC - DEL 2020/2021 – Playoff Viertelfinale – Spiel 3 5:3

Diskussionen rund um die Iserlohn Roosters
IrgendwannEinmal
Beiträge: 0
Registriert: Di 3. Dez 2019, 09:39

Re: 24.04.2021 - EBB vs. IEC - DEL 2020/2021 – Playoff Viertelfinale – Spiel 3

Ungelesener Beitrag von IrgendwannEinmal »

Wir leben dank Bailey noch!
Aber Grenier, Bailey und Whitney wirken alle müde und überspielt.

Die Strafe gegen Baxmann war sehr hart, die gegen Raymond ein Witz. Die Strafen haben nicht nur viel Kraft gekostet, sondern auch das Momentum zu Dynamo gezogen.
Die Eisbären sind on Fire; was bleibt uns noch? Keine Ahnung - vielleicht gegen Ende nochmals die Reihen wechseln?

Nach der Auszeit hat Steve Whitney übrigens die ersten drei Wechsel gefahren.
IrgendwannEinmal
Beiträge: 0
Registriert: Di 3. Dez 2019, 09:39

Re: 24.04.2021 - EBB vs. IEC - DEL 2020/2021 – Playoff Viertelfinale – Spiel 3

Ungelesener Beitrag von IrgendwannEinmal »

Reihen sind schon gewechselt.
Blockphilosoph
Beiträge: 0
Registriert: Sa 14. Jan 2017, 08:53

Re: 24.04.2021 - EBB vs. IEC - DEL 2020/2021 – Playoff Viertelfinale – Spiel 3

Ungelesener Beitrag von Blockphilosoph »

Auch schön, dass wir jedes Bully zweimal gewinnen müssen.
Blockphilosoph
Beiträge: 0
Registriert: Sa 14. Jan 2017, 08:53

Re: 24.04.2021 - EBB vs. IEC - DEL 2020/2021 – Playoff Viertelfinale – Spiel 3

Ungelesener Beitrag von Blockphilosoph »

Endlich mal ne Strafe gg uns, nachdem wir mehr Flow nach vorne bekommen haben.
JimBob
Beiträge: 0
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 17:41
Wohnort: Werdohl

Re: 24.04.2021 - EBB vs. IEC - DEL 2020/2021 – Playoff Viertelfinale – Spiel 3

Ungelesener Beitrag von JimBob »

Glückwunsch nach Berlin. Waren die bessere Mannschaft. Aber ich bin trotzdem stolz auf unsere Truppe. Danke Jungs für 'ne geile Saison. Nächste Saison geht's weiter. Nur der IEC 👍

We few, we happy few, we band of brothers
Sir Henry
Beiträge: 0
Registriert: Mo 17. Mär 2014, 22:29
Wohnort: Sundern

Re: 24.04.2021 - EBB vs. IEC - DEL 2020/2021 – Playoff Viertelfinale – Spiel 3 5:3

Ungelesener Beitrag von Sir Henry »

ICH WAR NIE MEHR STOLZ, FAN DER ISERLOHN ROOSTERS ZU SEIN :rauf: :rauf: :rauf:
Where's the Revolution?
Mkler77
Beiträge: 0
Registriert: Mo 2. Feb 2015, 16:05
Wohnort: Iserlohn im Sauerland

Re: 24.04.2021 - EBB vs. IEC - DEL 2020/2021 – Playoff Viertelfinale – Spiel 3 5:3

Ungelesener Beitrag von Mkler77 »

Maga Interview von Christian Hommel am Ende. :rauf: :rauf: :rauf: Er war wirklich den Tränen nah. Großes Lob auch an ihn für seine Arbeit, das er in dieser sicherlich schwierigen Saison so eine Mannschaft auf die Beine gestellt hat. :rauf:
Franky
Administrator
Beiträge: 43
Registriert: Mo 28. Mai 2007, 20:22
Wohnort: Meerbusch
Kontaktdaten:

Re: 24.04.2021 - EBB vs. IEC - DEL 2020/2021 – Playoff Viertelfinale – Spiel 3 5:3

Ungelesener Beitrag von Franky »

Glückwunsch geht von mir in erster Linie an das Team der Iserlohn Roosters. Man hat den Eisbären alles abverlangt und in Spiel 3 gezwungen. Und auch heute war man nicht ganz chancenlos, aber Berlin doch schon einen Ticken besser aufgestellt.
Vor einigen Jahren hieß es "Die Tränen sind getrocknet, unser Stolz überwiegt". Auch wenn ein Ausscheiden immer doof ist, aber diesmal braucht es keinen Tränen, außer Freudetränen, wie Homsi es auch im Interview sagte.

Danke für die tolle und geile Saison, auch wenn wir diese nur am Fernseher mitverfolgen konnten!
Sagt man Böses von dir, und es ist wahr, bessere Dich. Sind es Lügen, lache darüber. (Epiktet)
JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: 24.04.2021 - EBB vs. IEC - DEL 2020/2021 – Playoff Viertelfinale – Spiel 3 5:3

Ungelesener Beitrag von JudgeDark »

Ja, was soll man sagen. Starkes erstes Drittel, ein richtig schwaches zweites und im letzten fehlten dann wohl die Körner, um Berlin mehr unter Druck zu setzen und das Momentum zu nutzen. Verloren hat man das Ding heute im zweiten Drittel, als man einfach nicht bereit war, Berlin ins Spiel zurück ließ und die Eisbären da ihre Klasse gezeigt haben.

Ja, Grenier, Bailey und JWhitney wirkten wirklich überspielt, von ihnen war nicht so viel zu sehen, sie standen trotzdem ständig auf dem Eis. Dann wieder ein dummer Scheibenverlust an der blauen Linie (wie beim 1:2) und der Deckel war drauf. Die Überzahl wurde dann nicht gut gespielt, mir fehlte da Lowry, der vor dem Kasten für Verkehr sorgt. Man spielte das zu besonnen und zu berechenbar und sind wir ehrlich, es fehlte dann auch das Scheibenglück.

Trotzdem haben wir ein Roostersteam gesehen, dass mehr erreicht hat, als man ihm zugetraut hat! Vielen Dank an die Roosters für diese Saison.

Und großen Respekt für Christian Hommel, der wahre Worte gefunden hat und seine Emotionen zeigen konnte! Es wäre schön, wenn seine Ankündigung viele Spieler zu halten in Erfüllung geht.

Jetzt also Urlaub ... und schauen wir mal, wie die neue Saison im September werden wird. Hoffen wir darauf, dass wir dann auch wieder live dabei sein können.
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)
dafri
Beiträge: 0
Registriert: Fr 21. Mär 2014, 10:02

Re: 24.04.2021 - EBB vs. IEC - DEL 2020/2021 – Playoff Viertelfinale – Spiel 3 5:3

Ungelesener Beitrag von dafri »

Was für eine grandiose Saison. Das Balsam für die geschundene Corona Situationen. Da möchte ich mich bedanken . Einzigst traurig, das man nicht in die Halle konnte.

Leute ,machts gut,und wenn es wieder in die Halle gehen sollte, würd ich mich riesig freuen ein Bier mit dem ein oder andere zu trinken.
Eishockeypapst
Beiträge: 0
Registriert: Mi 7. Mär 2018, 21:36

Re: 24.04.2021 - EBB vs. IEC - DEL 2020/2021 – Playoff Viertelfinale – Spiel 3 5:3

Ungelesener Beitrag von Eishockeypapst »

Vielen Dank und großen Respekt an die Mannschaft der Roosters. :rauf: :rauf: :rauf: :rauf:
Kampf und Einsatz bis zur letzten Sekunde.
Großes Kompliment an Hommel, der eine wirklich schlagkräftige Truppe auf die Beine gestellt hat und zum richtigen Zeitpunkt auf Tapper als Trainer gesetzt hat.
Ja, ich mag solche Trainer Typen wie Tapper und ich gehe davon aus, das er in der kommenden Saison als Headcoach an der Bande stehen wird.
Tolles emotionales Interview von Hommel. :rauf: :rauf:
So wie wohl die meisten hier, hoffe ich sehr, das Hommel einen Großteil der Truppe für nächste Saison halten kann.
Eishockey ist meine Religion und die Eishalle am Seilersee meine Kirche
Sir Henry
Beiträge: 0
Registriert: Mo 17. Mär 2014, 22:29
Wohnort: Sundern

Re: 24.04.2021 - EBB vs. IEC - DEL 2020/2021 – Playoff Viertelfinale – Spiel 3 5:3

Ungelesener Beitrag von Sir Henry »

DANKE

An das die Roosters (Team und Staff) für eine tolle Saison :rauf:

an die "Macher" unseres Forum, was für mich immer interessant und wichtig ist :rauf:

an Alle hier im Forum für Eure Beiträge...ohne die es natürlich langweilig wäre :rauf:

Bleibt gesund :rauf:

Bis bald,

Henry
Where's the Revolution?
Hardy86
Beiträge: 0
Registriert: Do 11. Feb 2016, 19:57

Re: 24.04.2021 - EBB vs. IEC - DEL 2020/2021 – Playoff Viertelfinale – Spiel 3 5:3

Ungelesener Beitrag von Hardy86 »

Glückwunsch an Berlin, insgesamt verdient weiter gekommen. Aber vor allem Glückwunsch an unsere Truppe und vielen Dank für diese tolle Saison. :rauf:

Danke an Christian Hommel und Brad Tapper(t)! ;)

Es hat Spaß gemacht dieser Charaktertruppe zuzuschauen und vielleicht kann man ja wirklich den einen oder anderen Leistungsträger halten. Dann gezielt verstärken und wir nehmen nächste Saion wieder einen neuen Anlauf. Hoffentlich dann wieder in der Halle. :knuddel:

Besonders gefreut hat mich heute persönlich die Leistung von Marko Friedrich. :)

Das Interview von Christian Hommel spiegelt vieles von dem wieder, was unseren Verein ausmacht.. :roosters:
Seit wir zwei uns gefunden... Ooooooh EECEEEDEEE...
Sir Henry
Beiträge: 0
Registriert: Mo 17. Mär 2014, 22:29
Wohnort: Sundern

Re: 24.04.2021 - EBB vs. IEC - DEL 2020/2021 – Playoff Viertelfinale – Spiel 3 5:3

Ungelesener Beitrag von Sir Henry »

Stimmt!
Glückwunsch an die Eisbären! Habe ich in der ganzen Emotionen vergessen...
Where's the Revolution?
Blockphilosoph
Beiträge: 0
Registriert: Sa 14. Jan 2017, 08:53

Re: 24.04.2021 - EBB vs. IEC - DEL 2020/2021 – Playoff Viertelfinale – Spiel 3 5:3

Ungelesener Beitrag von Blockphilosoph »

Doch, ich bin traurig und enttäuscht. Ohne Frage, Berlin ist nicht unverdient weiter und komplettiert das Geldduell Audi, VW, Anschütz und SAP. Aber wenn sich Deutschland und Europa nicht zu einem Salary-Cap durchringen kann, dann wäre bei den tausend Statistiken, die immer als ausschlaggebend angepriesen und ständig eingeblendet werden, eine weitere wünschenswert, namentlich der Vereinsetat. Dann würde nämlich mal deutlich, was die Roosters, aber auch Straubing wieder mal geleistet haben. Danke an die Mannschaft, danke an die Geselkschafter, danke an Homsi, danke an Homsi "seine Frau" und danke an euch alle. Nächste Saison greifen wir wieder an und hoffentlich, können WIR wieder ein Teil des Ganzen sein. Bis dahin
Unsere Farben unsere Tradition ...
Bastiano-77
Beiträge: 0
Registriert: Fr 12. Feb 2021, 23:30

Re: 24.04.2021 - EBB vs. IEC - DEL 2020/2021 – Playoff Viertelfinale – Spiel 3 5:3

Ungelesener Beitrag von Bastiano-77 »

Mein Statement: Glückwunsch nach Berlin, das war teils sehr starkes Hockey! Mein ganzer Respekt geht aber an das Team der Roosters, ihr habt den Roosters-Spirit gelebt und ein Hockey aufs Eis gebracht das auch ohne Fans emotional und fesselnd war - in den letzten zwei Saisons und auch in dieser Corona Spielzeit hatte ich nicht selten die Befürchtung dass Iserlohner Eishockey in der DEL vielleicht keine Zukunft mehr hat; aber der Hommel hat es zum Schluss auf den Punkt gebracht: irgendetwas hat da gezündet, man konnte regelrecht daheim am TV spüren wie jeder Spieler alles für den Erfolg gibt, gerade so wie J.Whitney mit dem Hechtsprung den "empty-netter" verhindert hat;
Danke an alle, ihr habt euch den Sommer verdient und hoffentlich dürfen wir Fans möglichst viele von euch ab September im heiligen Tempel am Seilersee "in echt" sehen!
Hardy86
Beiträge: 0
Registriert: Do 11. Feb 2016, 19:57

Re: 24.04.2021 - EBB vs. IEC - DEL 2020/2021 – Playoff Viertelfinale – Spiel 3 5:3

Ungelesener Beitrag von Hardy86 »

Blockphilosoph hat geschrieben: Sa 24. Apr 2021, 22:46 Doch, ich bin traurig und enttäuscht. Ohne Frage, Berlin ist nicht unverdient weiter und komplettiert das Geldduell Audi, VW, Anschütz und SAP. Aber wenn sich Deutschland und Europa nicht zu einem Salary-Cap durchringen kann, dann wäre bei den tausend Statistiken, die immer als ausschlaggebend angepriesen und ständig eingeblendet werden, eine weitere wünschenswert, namentlich der Vereinsetat. Dann würde nämlich mal deutlich, was die Roosters, aber auch Straubing wieder mal geleistet haben. Danke an die Mannschaft, danke an die Geselkschafter, danke an Homsi, danke an Homsi "seine Frau" und danke an euch alle. Nächste Saison greifen wir wieder an und hoffentlich, können WIR wieder ein Teil des Ganzen sein. Bis dahin
Unsere Farben unsere Tradition ...
Das ist ein grundlegendes Thema, was trotzdem sehr komplex ist.
Ich würde es sehr begrüßen, schließlich hat selbst das Mutterland des Kapitalismus bereits vor Jahrzehnten festgestellt, dass sportlicher Erfolg nicht hauptsächlich von den finanziellen Mitteln abhängen darf.
Jedoch werden in Deutschland die Vereine mit den großen Etats und großer Lobby wohl kaum Interesse daran haben.
3 Organisationen haben 13 der letzten 15 DEL Meisterschaften geholt, das sagt wohl alles.
Seit wir zwei uns gefunden... Ooooooh EECEEEDEEE...
Go Habs
Beiträge: 0
Registriert: Sa 29. Mär 2014, 20:27
Wohnort: Ironwood

Re: 24.04.2021 - EBB vs. IEC - DEL 2020/2021 – Playoff Viertelfinale – Spiel 3 5:3

Ungelesener Beitrag von Go Habs »

Man stelle sich vor, das Iserlohner Eishockey kommt nach 1985/86 ECD Iserlohn, zum ersten Mal und zum zweiten Mal überhaupt in ein Play Off Halbfinale um die Deutsche Meisterschaft ... und das OHNE FANS.
Das geht gar nicht.

Im damaligen Halbfinale spielte man gegen die Kölner, KEC, und das erste Heimspiel wurde 3:1 gewonnen. Die Halle war mit 9 000 ?! Zuschauern "gut" gefüllt.... und Schalker Fussballer titulierten deren Parkstadion danach als "Friedhof" ...
Das war eine Stimmung.

Heute... Corona ... Pandemie... keine Fans... nur Hoffen, dass der Wahnsinn Pandemie irgendwann vorbei ist und wir wieder in die Halle können.

Ob Berlin oder Schrappdetten deutscher Meister wird, ist ohne Fans bedeutungslos.

Hoffen wir, dass nach Corona es noch eine DEL gibt.
Hardy86
Beiträge: 0
Registriert: Do 11. Feb 2016, 19:57

Re: 24.04.2021 - EBB vs. IEC - DEL 2020/2021 – Playoff Viertelfinale – Spiel 3 5:3

Ungelesener Beitrag von Hardy86 »

Ohne Klugscheißern zu wollen war es ein 2:0 über den KEC bei wirklich wohl über 9.000 Zuschauern.

Mein Vater hatte damals 2 Sitzplatzdauerkarten, kam aber erst kurz vor dem erstem Bully in die Halle und hat es mit seinem Kumpel gerade mal bis vor den Bierstand am Haupteingang geschafft. Konnte die beiden leerstehenden Sitzplätze sehen ohne jegliche Chance dahin zu kommen.

Der Dicke saß hinter der Kasse und hat für nen Zwanni jeden reingelassen, mit dem Hinweis "es ist nur noch auf dem Klo Platz" :D

Legendär.. :rauf:
Zuletzt geändert von Hardy86 am So 25. Apr 2021, 02:17, insgesamt 2-mal geändert.
Seit wir zwei uns gefunden... Ooooooh EECEEEDEEE...
Brick Top
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 13:04
Wohnort: South Of Heaven

Re: 24.04.2021 - EBB vs. IEC - DEL 2020/2021 – Playoff Viertelfinale – Spiel 3 5:3

Ungelesener Beitrag von Brick Top »

Glückwunsch an Berlin! Dürfen gerne in 4 Spielen Meister werden und die Viertelfinal-Serie als engste in Erinnerung behalten. Allerdings wird das vs. Ingolstadt eine harte Nuss.
Musste über das nachfolgende Länderspiel erst mal herunter kommen.

Da war bis zum Schluss alles drin.
Beim ersten und letzten Gegentor haben die Roosters die Scheibe in der gegnerischen Zone an der blauen Linie verloren und jeweils den gegnerischen Alleingang-Konter verursacht.
Ansonsten sehe ich es genauso, dass die völlig indiskutablen Strafzeiten im Mitteldrittel Berlin das Momentum gegeben haben. Dies schien nochmal deutlich an unseren Kraftreserven gesägt zu haben.
Den Rest haben die Eisbären mit ihrer Klasse geregelt, wobei am Ende die doppelte Überzahl durchaus zum Partie-Dreher hätte genutzt werden können.

Eigentlich war ich schon glücklich darüber, dass es überhaupt eine DEL-Saison gab und die Roosters mitspielten.
Dann spielten sie auch noch gut mit. Sogar so gut, dass man durchgängig Play-Off-Chancen hatte, in welche man auch noch einzog. Und bis vor kurzem war das Halbfinale greifbar. Dies ist weit mehr als ich vor wenigen Monaten zu hoffen wagte.
Ein großes DANKESCHÖN an Spieler, Trainer, Manager + Staff, welche einem diese lange Zeit immer wieder alle paar Tage schwer verkürzt hat! :respekt: Was für ein TEAM! :coool:
Zu letzterem kann man insbesondere Hommel nur beglückwünschen. Ihm sind reihenweise starke Transfers gelungen in einer Zeit mit wenig monetären Argumenten. Dazu waren es überwiegend charakterlich gelungene Verpflichtungen, was man ja meistens erst vor Ort weiß. Ein tolles Interview von ihm am Ende lässt mitfühlen, was da für enormer Einsatz hinter steckte. Der Halbsatz, dass die Roosters als Orga auch für die Zukunft gut aufgestellt sind, gibt genauso wie die Andeutungen von Weiterverpflichtungen Zuversicht.

Weckergate ist ein absolutes Unding, da möchte ich des Blockphilosophen Ausführungen nur unterstreichen.
Ruhestörungen, die draußen stattfinden, haben wir hier bereits abgelehnt. Diese Klamotte innerhalb der vier Wände hat dagegen eine völlig eigene Dimension, welche Folgen für das Hotel haben muss, einmal hinsichtlich der DEL-Frequentierung wie auch vor dem Hintergrund des Infektionsschutzgesetzes.

Anyway, werde mir die restlichen Play-Off-Spiele ohne größere Präferenz entspannt anschauen. Das Rheinland ist ja bekanntlich verdientermaßen draußen und kündigt in zwei Fällen einen schmaleren Etat an oder redet vom Ende der Tabelle aus über den Titel, das diesjährige Unsympathen-Team der Wild Wings ist ebenfalls draußen. Straubing hingegen hätte ich es gegönnt, aber die haben sich für ihre Über-Saison das falsche Jahr ausgesucht. :cool:
Die Spiele schaue ich, derweil freue mich auf die Roosters-Bekanntmachungen, und dann folgt ja noch eine WM. Wenn ich schon nicht zurück nach Riga kann, dann wenigstens vor dem TV. NHL läuft obendrein auch noch.
Und dann hoffe ich einfach ein ähnlich starkes Team wieder live in der Halle zu erleben. Wann und wie, we'll see. :kaffee: :schal:
Long And Hairy, But Hard To Carry!!!
Antworten