22.04.2021 – IEC vs. EBB - DEL 2020/2021 – Playoff Viertelfinale – Spiel 2 0:6

Diskussionen rund um die Iserlohn Roosters
eckenga
Beiträge: 0
Registriert: Di 19. Jan 2010, 11:20

Re: 22.04.2021 – IEC vs. EBB - DEL 2020/2021 – Playoff Viertelfinale – Spiel 2

Ungelesener Beitrag von eckenga »

Sehe auch ne dreckige Spielweise der Berliner... der Check gegen Ankert war definitiv nicht sauber... und im 2. Drittel grätscht der Berliner in meinen Augen bewusst gegen das angeschlagene Bein.. vor dem 0:3 klares halten an Grenier mein ich wars. Dadurch entsteht die Überzahlsituation..
Anders ist der Niederberger aber auch gleich warmgeschossen und es könnte aber auch mal einer rein gehen. Es wirkt vor dem Tor alles zu hastig und verkrampft... die ersten beiden berliner Tore aber auch mit dem nötigen Glück das die abgefälscht werden.. sowas fehlt heute einfach. Scheibenglück... nach dem 0:3 war schon deutliche Resignation zu sehen...zum Ende des 2. Drittel wieder etwad mehr Zug zum Tor..m
IrgendwannEinmal
Beiträge: 0
Registriert: Di 3. Dez 2019, 09:39

Re: 22.04.2021 – IEC vs. EBB - DEL 2020/2021 – Playoff Viertelfinale – Spiel 2

Ungelesener Beitrag von IrgendwannEinmal »

Ja, einen Wechsel im ersten Drittel, vier Wechsel im zweiten für Fleischer (2:45 Min.).

Mit der fehlenden Kraft geht uns auch die Konzentration beim Abschluss verloren.
Ärgerlich die Nicht-Strafe vor dem 0:3 - hatte Dauerquatscher Pöhler nicht einmal gesehen.

Es hätte auch 0:5, aber auch 2:3 stehen können. Wir können die neutrale Zone heute nicht halten - da hat Berlin brutal viel Tempo.
IrgendwannEinmal
Beiträge: 0
Registriert: Di 3. Dez 2019, 09:39

Re: 22.04.2021 – IEC vs. EBB - DEL 2020/2021 – Playoff Viertelfinale – Spiel 2

Ungelesener Beitrag von IrgendwannEinmal »

JWhitney war zuletzt auch nicht mehr auf dem Eis ...
Fleischer eigentlich schon auf dem Eis?

Spielen beide in einer Reihe
Nee, Fleischer wird als 10. Stürmer reinrotiert - wir spielen mit 3 Reihen, wobei unsere erste Reihe oft jeden zweiten Wechsel nimmt.
IrgendwannEinmal
Beiträge: 0
Registriert: Di 3. Dez 2019, 09:39

Re: 22.04.2021 – IEC vs. EBB - DEL 2020/2021 – Playoff Viertelfinale – Spiel 2

Ungelesener Beitrag von IrgendwannEinmal »

Eins sehe ich sehr positiv: Die Rumpfmannschaft will. Ich fürchte nur, es wird heute nicht reichen.
eckenga
Beiträge: 0
Registriert: Di 19. Jan 2010, 11:20

Re: 22.04.2021 – IEC vs. EBB - DEL 2020/2021 – Playoff Viertelfinale – Spiel 2

Ungelesener Beitrag von eckenga »

Ne vom ersten Wechsel an hat man den willen gesehen. Es sind viele Kleinigkeiten die heute nicht so glücklich laufen wie Dienstag noch... die Leichtigkeit vor dem Tor ist weg... jetzt nochmal 20 min reinhauen ..ansonsten machen wir es Samstagnin Berlin
JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: 22.04.2021 – IEC vs. EBB - DEL 2020/2021 – Playoff Viertelfinale – Spiel 2

Ungelesener Beitrag von JudgeDark »

Hab JWhitney jetzt auch gesehen. Fleischer noch nicht.

Egal, heute ist Wille da, aber das Fleisch ist glaub ich schwach.
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)
Go Habs
Beiträge: 0
Registriert: Sa 29. Mär 2014, 20:27
Wohnort: Ironwood

Re: 22.04.2021 – IEC vs. EBB - DEL 2020/2021 – Playoff Viertelfinale – Spiel 2

Ungelesener Beitrag von Go Habs »

Lowreys Check war hart aber 5+SD finde ich überzogen.

Ich hoffe er kann Samstag spielen.

Könnte lustig werden.
eckenga
Beiträge: 0
Registriert: Di 19. Jan 2010, 11:20

Re: 22.04.2021 – IEC vs. EBB - DEL 2020/2021 – Playoff Viertelfinale – Spiel 2

Ungelesener Beitrag von eckenga »

Hab schon weitaus schlimmere Checks gesehen wo es maximal 2min gab.. oder mein paradebeispiel 2008... Ramsay gegen Jimmy Roy... also höchstens 2 min.
Roland
Beiträge: 0
Registriert: Sa 5. Apr 2008, 10:19

Re: 22.04.2021 – IEC vs. EBB - DEL 2020/2021 – Playoff Viertelfinale – Spiel 2

Ungelesener Beitrag von Roland »

Die Eisbären kamen von Anfang an angefressen aufs Eis das hat sicher auch was mit der Ruhestörung zu tun. Solche unfähren und schwachsinnigen Aktionen stachelt den Gegner nur noch auf und schadet das eigene Team. :(
Go Habs
Beiträge: 0
Registriert: Sa 29. Mär 2014, 20:27
Wohnort: Ironwood

Re: 22.04.2021 – IEC vs. EBB - DEL 2020/2021 – Playoff Viertelfinale – Spiel 2 0:6

Ungelesener Beitrag von Go Habs »

Naja bei dem Ergebnis wissen wir jetzt auch, warum keine Zuschauer in die Halle durften.

Egal. Ob 0:1 oder 0:10 es ist nur ein Spiel.

Samstag peppen wir Berlin aus der Serie.
Haben wir noch Pepps?

Angeblich soll Lowrey bei dem Check gerufen haben: THIS IS SPARTAAAA
JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: 22.04.2021 – IEC vs. EBB - DEL 2020/2021 – Playoff Viertelfinale – Spiel 2 0:6

Ungelesener Beitrag von JudgeDark »

Der Check war nur hart, weil der Gegner sich dreht und in die Knie geht. Lowry hatte den Arm angelegt und hätte im Normallfall den Oberkörper getroffen. Aber bei Rantala ist das eben was ganz ganz Böses und daher finde ich die Strafe auch überzogen.

Heute waren die Roosters ohne Fortune und es fehlte ein wenig die Abgeklärtheit vom Dienstag. Sicher der Verlust von Ankert ein großes Problem ... leider sehe ich ihn am Samstag nicht auf dem Eis. Auch Lowry wird fehlen, ich tippe auf eine Sperre von einem oder zwei Spielen. Berlin heute sehr dreckig unterwegs, und davon hat sich Iserlohn offenbar beeindrucken lassen. Und nach den Ereignissen vom Ende wird es in Berlin sicher nicht gemütlich werden. Ich will nichts unterstellen, aber Berlin hat sicher auf die kurze Bank der Roosters geschielt und durch Provokation und einige harte und versteckte Aktionen versucht die Roosters weiter zu dezimieren.

Mich würden mal die Videos interessieren ... die waren ja dann wohl doch nicht so motivierend. Mir hat bei Iserlohn der Biss der letzten Spiele gefehlt, ich glaube die Jungs sind einfach nur noch müde. Es ist schon schade, dass uns der zuletzt kleine Kader und die Verletzungen so zusetzen ... hätte man zu Beginn der Saion nicht gedacht.

Gut fand ich die Aktion mit den Trikots der fehlenden und ehemaligen Spieler ... Johnston war überigens nicht dabei. ;)

Naja ... ein Tor wäre für die Psyche gut gewesen ... auch für die der Berliner, die so gemerkt hätten, dass die Roosters es können. Man darf auf Samstag gespannt sein ... entweder ballert uns Berlin aus der Halle oder die sind so überheblich, dass wir sie rauswerfen. Bei den Aussichten auf die weiteren Ausfälle geht meine Zuversicht flöten ... leider. Aber wie heißt es so schön, abgerechnet wird zum Schluss!
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)
dafri
Beiträge: 0
Registriert: Fr 21. Mär 2014, 10:02

Re: 22.04.2021 – IEC vs. EBB - DEL 2020/2021 – Playoff Viertelfinale – Spiel 2 0:6

Ungelesener Beitrag von dafri »

Ist Lowry für das Berliner Spiel nun gesperrt? Falls ja und Ankert verletzt
...puhhh...das wäre bitter.
JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: 22.04.2021 – IEC vs. EBB - DEL 2020/2021 – Playoff Viertelfinale – Spiel 2 0:6

Ungelesener Beitrag von JudgeDark »

Das wird nachträglich entschieden ... aber Iserlohner Spieler werden gerne nach solchen Sachen gesperrt, das zeigt die Vergangenheit.
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)
Sir Henry
Beiträge: 0
Registriert: Mo 17. Mär 2014, 22:29
Wohnort: Sundern

Re: 22.04.2021 – IEC vs. EBB - DEL 2020/2021 – Playoff Viertelfinale – Spiel 2 0:6

Ungelesener Beitrag von Sir Henry »

Wahrscheinlich können die Roosters am Samstag mt nen Kleinbus nach Berlin fahren... :roll:
Respekt vor der Leistung, zu keiner Zeit aufgesteckt. Mit etwas Glück hätte man im 2. Drittel verkürzen können, Niederberger saustark!
Schade...dass müssen wir erstmal verdauen. Bloß nicht im gegnerischen Forum lesen, das regt nur unnötig auf... :|
Vielleicht geht Samstag eine großartige Saison zu Ende...vielleicht aber auch nicht...
Where's the Revolution?
Sir Henry
Beiträge: 0
Registriert: Mo 17. Mär 2014, 22:29
Wohnort: Sundern

Re: 22.04.2021 – IEC vs. EBB - DEL 2020/2021 – Playoff Viertelfinale – Spiel 2 0:6

Ungelesener Beitrag von Sir Henry »

JudgeDark hat geschrieben: Do 22. Apr 2021, 22:04 Der Check war nur hart, weil der Gegner sich dreht und in die Knie geht. Lowry hatte den Arm angelegt und hätte im Normallfall den Oberkörper getroffen. Aber bei Rantala ist das eben was ganz ganz Böses und daher finde ich die Strafe auch überzogen.

Gut fand ich die Aktion mit den Trikots der fehlenden und ehemaligen Spieler ... Johnston war überigens nicht dabei. ;)
Davon kann man ausgehen...Lowry wird nicht dabei sein obwohl die Strafe eindeutig zu hart war... :roll:
Ja, coole Aktion mit den Trikots. Warum Johnston nicht dabei war lässt Spielraum für Spekulationen...die aber wohl nicht mehr so wichtig sind.
Where's the Revolution?
Bastiano-77
Beiträge: 0
Registriert: Fr 12. Feb 2021, 23:30

Re: 22.04.2021 – IEC vs. EBB - DEL 2020/2021 – Playoff Viertelfinale – Spiel 2 0:6

Ungelesener Beitrag von Bastiano-77 »

Sir Henry hat geschrieben: Do 22. Apr 2021, 22:10 Wahrscheinlich können die Roosters am Samstag mt nen Kleinbus nach Berlin fahren... :roll:
Respekt vor der Leistung, zu keiner Zeit aufgesteckt. Mit etwas Glück hätte man im 2. Drittel verkürzen können, Niederberger saustark!
Schade...dass müssen wir erstmal verdauen. Bloß nicht im gegnerischen Forum lesen, das regt nur unnötig auf... :|
Vielleicht geht Samstag eine großartige Saison zu Ende...vielleicht aber auch nicht...
:lol: Das mit dem Kleinbus hat mich echt zum Lachen gebracht, cool :rauf:
Ich war auch im Eisbären Forum, Mann, sind die überheblich, ist mir schon am Dienstag aufgefallen; IEC und Straubing auch nur "Gurkentruppen" oder "Zeugs"; da bin ich doch froh die überwiegend geerdeten Kommentare hier zu lesen...
Aber ein Berliner hat es auf den Punkt gebracht: heute war's "Das Imperium schlägt zurück", am Samstag sehen wir dann "Die Rückkehr der Jedi Ritter" :baeh:
BlauUndWeißFürImmer
Beiträge: 0
Registriert: Sa 25. Jan 2020, 20:42

Re: 22.04.2021 – IEC vs. EBB - DEL 2020/2021 – Playoff Viertelfinale – Spiel 2 0:6

Ungelesener Beitrag von BlauUndWeißFürImmer »

Man sieht wie Lowry seinen Schwerpunkt von unten nach oben verlegt und abhebt, meiner Meinung nach berechtigte 5+SD
Eishockeypapst
Beiträge: 0
Registriert: Mi 7. Mär 2018, 21:36

Re: 22.04.2021 – IEC vs. EBB - DEL 2020/2021 – Playoff Viertelfinale – Spiel 2 0:6

Ungelesener Beitrag von Eishockeypapst »

Kein Vorwurf an die Truppe.
Wie so oft in solchen Spielen gibt es ein, zwei Szenen, die das Spiel in die ein oder andere Richtung lenken. Heute war es der ungünstige Zeitpunkt des Gegentors zum Ende des ersten Drittels und vor allem
die schon hier erwähnte nicht gegebene Strafe gegen die 60 Mio. Schulden Truppe und der daraus resultierende Konter zum 3:0.
Wenn man dann ein Team hat, das eh schon Personell auf Reserve läuft, ist der Rest Aufbauhilfe Ost.
Was den Check von Lowry angeht, sehe ich es wie Judge. Der Check war hart, aber die Strafe überzogen.
Ich gehe aber auch davon aus, dass Lowry zumindest im entscheidenden Spiel gesperrt ist. Schließlich muss die Liga ihrer Linie treu bleiben und die einzige Mannschaft aus dem Osten pushen, so wie man es vom ersten Tag der Liga Zugehörigkeit von Dynamo Ost - Berlin getan hat ...
Eishockey ist meine Religion und die Eishalle am Seilersee meine Kirche
Hardy86
Beiträge: 0
Registriert: Do 11. Feb 2016, 19:57

Re: 22.04.2021 – IEC vs. EBB - DEL 2020/2021 – Playoff Viertelfinale – Spiel 2 0:6

Ungelesener Beitrag von Hardy86 »

Heute wirkte die Truppe für mich ein wenig gehemmt. Man hatte Angst vor der eigenen Courage, so mein Gefühl.
Berlin gerade zu Beginn sehr gewillt das letzte Spiel wie einen Betriebsunfall aussehen zu lassen. Das erste Drittel waren wir offensiv zu unentschlossen, bei fast gleicher Schusszahl aufs Tor.
Von unseren Topscorern habe ich eigentlich nur Genier wirklich wahr genommen. Whitney heute nicht zu sehen und Bailey fiel nur mit guten Defensivaktionen auf, keine Ahnung welche Rolle er womöglich sielen sollte...
Mit dem 0:4 war die Partie gelaufen. Fand es trotzdem ok, dass Tapper noch den Torwart zog.

Für Samstag wird es sehr wichtig sein, dieses klares Ergebnis von heute aus den Köpfen zu bekommen. Es wäre doch sehr lustig, am Ende mit einer Serie 4:3, 0:6, 2:1 weiterzukommen... ;)

Ankert sah nicht gut aus und Lowry wird wohl gesperrt sein. Ich fand die Strafe korrekt, hätte er sich lieber für Samstag aufsparen sollen!

Wie auch immer, ich werde Samstag mit gefülltem Kühlschrank vor MagentaTV sitzen und alles drücken was zu drücken geht... Bin dabei immer noch der Überzeugung, dass wir ins Halbfinale einziehen.

Mein einziger Wunsch an Mannschaft und Trainer: Bitte nicht gehemmt sein und volles Programm angreifen (natürlich nach Trainerkonzept), am Ende wäre nichts schlimmer als nicht alles versucht zu haben. Erinnere mich da leider an die Serie gegen Nürnberg 2016.

Also Gas geben und alles in die Wagschale werfen, dann ist alles möglich! :rauf:
Seit wir zwei uns gefunden... Ooooooh EECEEEDEEE...
Brick Top
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 13:04
Wohnort: South Of Heaven

Re: 22.04.2021 – IEC vs. EBB - DEL 2020/2021 – Playoff Viertelfinale – Spiel 2 0:6

Ungelesener Beitrag von Brick Top »

Sehr schade, anfangs war der Rückstand nicht ganz unverdient, das 0:2 kurz vor der Pause allerdings zuviel bzw. zu hoch.
Dann das beschriebene skurrile 0:3 und in der Folge jede Menge vergebener Chancen im Mitteldrittel gegen einen starken Niederberger. Es hätte zur 2. Pause ein weitaus knapperes Resultat verdient gehabt, hat es nur leider nicht.

Der Check von Lowry war ein Blind Side Open Ice Hit mit angelegtem Ellbogen. Die 5+SD waren ein schlechter Witz, maximal 2+10 wären nachvollziehbar gewesen. Ich gehe von einer Sperre für genau das 3. Spiel aus, aber abwarten.
Warum Pöhler wie selbst Schubert dabei Frust vermuten, soll ihr Geheimnis bleiben, von typischen Play-Off-Statements haben sie noch nichts gehört.
Dass ein McKiernan auf den gerade aufstehenden noch auf dem Boden knienden Lowry einschlägt, ist ganz große Pussy-Scheiße. Ein stehender Gegner wäre wohl zuviel gewesen, aber es wurde dadurch auch nicht viel besser für ihn. Auch Raedeke hat sich gut "gekümmert".
Den Bandencheck gegen Ankert fand ich für sich auch nicht verwerflich, die andere Klamotte hingegen ging deutlich gegen sein Knie.

Die Aktion mit den Trikots war groß und spricht einmal mehr für dieses Team! :coool:
Apropos groß: Hätte nicht gedacht, dass Joe Whitney noch an die Scheibe kommt und vor einem womöglichen ENG rettet. :cool:

Die Rudelbildung am Ende war etwas überflüssig, aber halt auch Play-Off-Folklore.

Ein Tor wäre als numerisches Statement mental von Vorteil gewesen, am Ende ist es einfach eine Niederlage.
Berlin hat nun genauso viele Matchpucks wie wir, mehr nicht.
Ich hoffe auf möglichst wenige Ausfälle und einen in jeder Hinsicht ganz anderen Spielverlauf.
Long And Hairy, But Hard To Carry!!!
Antworten