15.01.2021 - WOB vs. IEC - DEL 2020/2021 - 09. Spieltag 1:2 n.V.

Diskussionen rund um die Iserlohn Roosters
JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

15.01.2021 - WOB vs. IEC - DEL 2020/2021 - 09. Spieltag 1:2 n.V.

Ungelesener Beitrag von JudgeDark »

DEL - 09. Spieltag 2020/2021 - 27. Saison

Bildgg.Bild

Fr. 15.01.2021 - Eisarena Wolfsburg - Spielbeginn: 18:30 Uhr
Bild
_____________________________________

Die Begegnungen der Saison 2020/2021:
27.12.2020 - IEC vs. WOB - 5 : 2
____________________________________

Tabellensituation – Stand 14.01.2021:
WOB Platz 6 / 9 Punkte / 1,286 PPG / 20:22 Tore / 3 Siege / 4 Niederlagen
IEC Platz 1 / 15 Punkte / 2,143 PPG/ 30:26 Tore / 5 Siege / 2 Niederlagen

Statistischer Vergleich:
Faceoffs: WOB Platz 5 (51,98%) – IEC Platz 10 (48,27%)
Überzahl: WOB Platz 8 (17,07%) – IEC Platz 2 (31,43%)
Unterzahl: WOB Platz 10 (78,13%) – IEC Platz 9 (75,55%)
Fair Play: WOB Platz 6 (8,29 Minuten/Spiel) – IEC Platz 11 (11,71 Minuten/Spiel)
____________________________________

Das dritte Spiel in einer Woche steht für die Iserlohn Roosters an und dieses führt die Sauerländer zu den Niedersachsen aus Wolfsburg. Beim ersten Vergleich konnten die Roosters mit 5:2 auf eigenem Eis die Oberhand behalten, dies will man nun auch in der Eisarena schaffen. Die Grizzlys waren zuletzt zu Hause gegen die DEG aktiv und man ging am Ende mit einem 1:2 nach Verlängerungen als Verlierer vom Eis. Die Roosters hatten am Mittwoch die Kölner Haie zu Gast am heimischen Seilersee, nach einem spannenden Match gewann man mit 6:5 und konnte die Tabellenspitze in der Gruppe Nord übernehmen.

In der VW-Stadt ist man nicht zufrieden mit dem bisherigen Saisonverlauf, oder besser mit der Punktausbeute aus den sieben bisher gespielten Partien. Ein Sieg nach regulärer Spielzeit wurde erst erzielt, bei zweien musste man Überstunden schieben; zwei Spiele gingen nach regulärer Spielzeit verloren und bei zwei Niederlagen musste man auch in die Verlängerung bzw. ins Penaltyschießen. Das führt dazu, dass man bisher nur einen Schnitt von 1,286 Punkten je Spiel erzielen konnte, was gleichbedeutend ist mit Platz 6 in der Gruppe Nord. Stark ist man am Bullypunkt, hier belegt man Platz 5. Bei Über- bzw. Unterzahl steht man eher im Mittelfeld in der Liga. Im Tor wechseln sich Dustin Strahlmeier (4 Spiele / SV% 89,38 / GAA 2,88) und der ehemalige Iserlohner Chet Pickard (3 Spiele / SV% 88,73 / GAA 2,65) ab. Schaut man im Vergleich der Goalies auf die Fangquote, dann finden sich beide Torhüter der Grizzlys im unteren Drittel und beide sind sicher in der Lage eine Quote von über 90 % zu erreichen. Bester Torschütze ist Spencer Machacek mit 4 Toren, Garrett Festerling hat bisher die meisten Vorlagen gegeben (5 Beihilfen).

Die letzten Begegnungen der Grizzlys Wolfsburg:
  • WOB – KEC 4:5 n.P.
  • DEG – WOB 4:5 n.V.
  • BHV – WOB 5:2
  • WOB – DEG 1:2 n.V.
Topscorer der Grizzlys Wolfsburg:
  • Garrett Festerling 7 Punkte (2 T / 5 A)
  • Valentin Busch 6 Punkte (2 T / 4 A)
  • Max Görtz 6 Punkte (2 T / 4 A)
  • Spencer Machacek 5 Punkte (4 T / 1 A)
  • Phillip Bruggisser 5 Punkte (1 T / 4 A)
  • Jordan Boucher 4 Punkte (2 T / 2 A)
  • Matti Järvinen 4 Punkte (2 T / 2 A)
  • Anthony Rech 4 Punkte (1 T / 3 A)
Was war das wieder für eine Achterbahnfahrt gegen die Kölner Haie. Schon am Montag bewiesen die Kölner eine enorme Moral und konnten den Roosters in letzter Sekunde einen Punkt abtrotzen, verloren dann aber nach Penaltyschießen. Und auch im zweiten Spiel der beiden Teams am Mittwoch waren die Haie drauf und dran den hart erarbeiteten Triumph der Roosters in letzter Minute zunichte zu machen, was dann aber nicht gelang. Die Iserlohner wirkten am Ende etwas müde und man bekam nicht mehr den nötigen Zugriff auf das Spiel; allerdings spielten die Kölner auch stark auf. Weiterhin überragend ist die Topreihe der Roosters mit Grenier, Bailey und Whitney, die inzwischen alleine schon 42 Punkte erspielen konnten. Bailey führt aktuell auch die Torjägerwertung in der DEL an, die drei sind zum aktuellen Zeitpunkt zusammen mit Düsseldorfs Daniel Fischbuch die Topscorer der Liga. Die Roosters haben mit ihren 30 Treffern die meisten Tore in der DEL erzielt und man steht nicht ganz zu Unrecht auf dem ersten Platz der Gruppe Nord. Allerdings waren die Spiele gegen Köln ein hartes Stück Arbeit, es bleibt abzuwarten über welche Kraftreserven man verfügt. Daher wäre es gut, wenn ein Jens Baxmann wieder ins Team rutschen würde, dies ist aber noch nicht absehbar. Im Tor zeigte Andy Jenike (6 Spiele / SV% 92,37 / GAA 3,29) wiederholt eine starke Leistung, er wurde dann aber von seinen Vorderleuten alleine gelassen, sodass sein Gegentorschnitt nicht seine wahre Leistungsfähigkeit zeigt. Vielleicht bekommt Backup Janick Schwendener (1 Spiel / SV% 84,21 / GAA 5,78) gegen die Grizzlys sein zweites DEL-Spiel zugesprochen.

Die letzten Begegnungen der Iserlohn Roosters:
  • IEC – EBB 5:2
  • IEC – DEG 5:6 n.V.
  • KEC – IEC 3:4 n.P.
  • IEC – KEC 6:5
Topscorer der Iserlohn Roosters:
  • Casey Bailey 14 Punkte (8 T / 6 A)
  • Alexandre Grenier 14 Punkte (3 T / 11 A)
  • Joseph Whitney 14 Punkte (6 T / 8 A)
  • Brent Aubin 8 Punkte (5 T / 3 A)
  • Taro Jentzsch 7 Punkte (2 T / 5 A)
  • Ryan Johnston 4 Punkte (1 T / 3 A)
  • Bobby Raymond 4 Punkt (1 T / 3 A)
  • Ryan O´Connor 3 Punkte (1 T / 2 A)
  • Brent Raedeke 3 Punkt (1 T / 2 A)
  • drei Spieler mit zwei Punkten (Sutter, Lautenschlager, Baxmann)
  • drei Spieler mit einem Punkt (Friedrich, Buschmann, Riefers)
Es wird auch die Kraft ankommen und davon wurde von den Roosters viel gegen Köln investiert. Interessant wird es zu sehen sein, ob die Waldstädter ihr gutes Powerplay weiter so aufs Eis bekommen können, mit einer Quote von über 30 % steht man hier aktuell auf Platz 2 im DEL-Vergleich aller Teams. Wolfsburg will sicher die Niederlage gegen die DEG vergessen machen und nicht die dritte Pleite in Folge erleben. Das Personal hat man, um eine gewichtige Rolle in der Gruppe Nord zu spielen, doch bisher hat man es noch nicht geschafft, die dazu passende Leistung kontinuierlich aufs Eis zu bringen. Für Iserlohn geht es um die Verteidigung der Tabellenspitze, die Grizzlys wollen sich Platz vier wieder annähern. Beide Teams werden sich strecken müssen, um den Sieg davon zu tragen.
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)
Sir Henry
Beiträge: 0
Registriert: Mo 17. Mär 2014, 22:29
Wohnort: Sundern

Re: 15.01.2021 - WOB vs. IEC - DEL 2020/2021 - 09. Spieltag

Ungelesener Beitrag von Sir Henry »

Schwierige Aufgabe...das 5:2 im ersten Spiel gegen dezimierte Wolfsburger ist kein Maßstab. Weg von der Strafbank bleiben (wie immer) und auf weiterhin gute Chancenverwertung hoffen ;)
Where's the Revolution?
JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: 15.01.2021 - WOB vs. IEC - DEL 2020/2021 - 09. Spieltag

Ungelesener Beitrag von JudgeDark »

Interessant wird die Reaktion der Wolfsburger sein, weil man weiß, dass Cortina auf der Kippe steht. Wenn man für ihn einstehen wird, dann werden wir es sehr schwer haben, denn das Potential ist in WOB vorhanden. Sollte man aber so seine Probleme mit dem Trainer haben, dann würde uns das in die Karten spielen.

Ich bin gespannt wie es läuft und wer bei uns zwischen den Pfosten stehen wird. Ich tippe ja auf Schwendener und Jenike bekommt das Spiel am Montag gegen Ddorf. Gut wäre auch wenn Jentzsch dabei wäre, der steht wohl auf der Kippe!
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)
IrgendwannEinmal
Beiträge: 0
Registriert: Di 3. Dez 2019, 09:39

Re: 15.01.2021 - WOB vs. IEC - DEL 2020/2021 - 09. Spieltag

Ungelesener Beitrag von IrgendwannEinmal »

Aufstellung heute:

Jenike, Schwendener - Raymond, Ankert; Johnston, Baxmann; Orendorz, Riefers; Elten - Aubin, Sutter, Jentzsch; Whitney, Grenier, Bailey; Friedrich, Raedeke, Fleischer; Lautenschlager, Weidner, Proske

Buschmann scheint zu fehlen; Elten für Samanski
JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: 15.01.2021 - WOB vs. IEC - DEL 2020/2021 - 09. Spieltag

Ungelesener Beitrag von JudgeDark »

Hm ... was soll man sagen.

Starker Start der Roosters, die Grizzlys waren sehr verunsichert. Man hat dann aber WOB ins Spiel zurückkommen lassen, auch wenn die Chancen nicht so zwingend waren. Das Tor war dann doch eher Glück wie ich finde.
Leider funktionierte das Aufbauspiel hinten raus zuletzt nicht so gut, war ein wenig wild ... und es fällt auf, dass man schnell wechselt, alle Reihen bekommen recht viel Eiszeit.
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)
Mkler77
Beiträge: 0
Registriert: Mo 2. Feb 2015, 16:05
Wohnort: Iserlohn im Sauerland

Re: 15.01.2021 - WOB vs. IEC - DEL 2020/2021 - 09. Spieltag

Ungelesener Beitrag von Mkler77 »

Das 1:0 nach etwas mehr als 30 Sekunden war schon geil.
Aber die Strafe gegen Johnston war ja wohl ein Witz. Der Wolfsburger hat ja kaum die Bande berührt. Villeicht sollten sie nächste Saison auch noch die Banden polstern. :runter:
JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: 15.01.2021 - WOB vs. IEC - DEL 2020/2021 - 09. Spieltag

Ungelesener Beitrag von JudgeDark »

Hatte mit der Bande nichts zu tun, war ein Stockcheck, kein Bandencheck. Aber die Strafe war schon hart, wenn auch pfeifbar.
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)
Mkler77
Beiträge: 0
Registriert: Mo 2. Feb 2015, 16:05
Wohnort: Iserlohn im Sauerland

Re: 15.01.2021 - WOB vs. IEC - DEL 2020/2021 - 09. Spieltag

Ungelesener Beitrag von Mkler77 »

Ja es ist immer Auslegungssache aber wirklich Power war in dem Check jetzt nicht drin und beim Murmeln sind wir hier ja auch nicht. ;)
Dann müssen wir halt noch ein Tor schiessen. :)
Sir Henry
Beiträge: 0
Registriert: Mo 17. Mär 2014, 22:29
Wohnort: Sundern

Re: 15.01.2021 - WOB vs. IEC - DEL 2020/2021 - 09. Spieltag

Ungelesener Beitrag von Sir Henry »

Die letzten Spiele sind den Roosters deutlich anzumerken... :|
Where's the Revolution?
JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: 15.01.2021 - WOB vs. IEC - DEL 2020/2021 - 09. Spieltag

Ungelesener Beitrag von JudgeDark »

Da stimme ich dir zu ... das gilt für Mkler und Sir Henry! :)

Ansonsten ist das ein schwaches Spiel von beiden. WOB kann irgendwie nicht und wir scheinen nicht so recht zu wollen oder die Kraft fehlt. Das Spiel hinten raus ist schlecht, viele komische Pässe und es wird nicht einfach genug gespielt. Es kommt zu doofen Fehlpässen oder Puckverlusten (Raymond blind durch die Beine, Raedeke vogelwild) und das führte zu den Strafen.

Das Tor hätte meiner Meinung nach zählen müssen und wieso den Puckführenden keiner angreift ist mir völlig unverständlich.

Wie auch immer, ein Drittel ist noch da um sich zu steigern ... diese angeschlagenen Wolfsburger sind schlagbar.
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)
Eishockeypapst
Beiträge: 0
Registriert: Mi 7. Mär 2018, 21:36

Re: 15.01.2021 - WOB vs. IEC - DEL 2020/2021 - 09. Spieltag

Ungelesener Beitrag von Eishockeypapst »

Das Spiel der Roosters, vor allem der technisch versierten Spieler, ist mir heute zu lässig und zu pomadig.
Eishockey ist meine Religion und die Eishalle am Seilersee meine Kirche
Franky
Administrator
Beiträge: 43
Registriert: Mo 28. Mai 2007, 20:22
Wohnort: Meerbusch
Kontaktdaten:

Re: 15.01.2021 - WOB vs. IEC - DEL 2020/2021 - 09. Spieltag

Ungelesener Beitrag von Franky »

JudgeDark hat geschrieben: Fr 15. Jan 2021, 19:59 Das Tor hätte meiner Meinung nach zählen müssen und wieso den Puckführenden keiner angreift ist mir völlig unverständlich.

Es war vorher abgepfiffen worden, wenn ich mich nicht täusche. In den Wiederholungen und Zeitlupen hat man leider keine Audiospur.
Ansonsten plätschert es so vor sich hin. Aber die Fans wurden erhört, die sich zuletzt über einen parteiischen Kommentator beschwert haben. Dieser heute zeigt jedenfalls keine euphorischen Emotionen, wenn ein Wolfsburger am Puck ist. Eigentlich zeigt er gar keine ;)
Witzig auch seine Kommentare zu den ganzen Wiederholungen zum 1:0. Auf der Roosters Facebookseite kann man sich das Tor noch mal anschauen, und sieht deutlich, wie der Puck hinten am Tornetz hängen bleibt. :D
Sagt man Böses von dir, und es ist wahr, bessere Dich. Sind es Lügen, lache darüber. (Epiktet)
JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: 15.01.2021 - WOB vs. IEC - DEL 2020/2021 - 09. Spieltag

Ungelesener Beitrag von JudgeDark »

Stimmt ... eindeutiger ging das nicht, auch der Videobeweis war überflüssig! Und die Emotionen des Spreches sind schon überragend ... !

Dem Papst simmte ich auch zu, so kommt es einem vor ... nicht fokusiert genug, es fehlt der Drive. Ich glaube die Jungs sind wirklich müde, die Spiele gegen Köln waren ein hartes Stück Arbeit!
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)
Duris2#
Beiträge: 0
Registriert: Do 29. Mai 2014, 17:01
Wohnort: Hemer
Kontaktdaten:

Re: 15.01.2021 - WOB vs. IEC - DEL 2020/2021 - 09. Spieltag

Ungelesener Beitrag von Duris2# »

Wolfsburg wie immer ein unangenehmer Gegner, die laufen und laufen und laufen. Und die Köln Spiele zeigen auf unserer Seite Wirkung.
Wem gehört die Chiefs?
Duris2#
Beiträge: 0
Registriert: Do 29. Mai 2014, 17:01
Wohnort: Hemer
Kontaktdaten:

Re: 15.01.2021 - WOB vs. IEC - DEL 2020/2021 - 09. Spieltag

Ungelesener Beitrag von Duris2# »

Die frühe Anfangszeit liegt uns nicht :runter:
Wem gehört die Chiefs?
Duris2#
Beiträge: 0
Registriert: Do 29. Mai 2014, 17:01
Wohnort: Hemer
Kontaktdaten:

Re: 15.01.2021 - WOB vs. IEC - DEL 2020/2021 - 09. Spieltag

Ungelesener Beitrag von Duris2# »

Eindeutig ein Punktgewinn :rauf:
Wem gehört die Chiefs?
Sir Henry
Beiträge: 0
Registriert: Mo 17. Mär 2014, 22:29
Wohnort: Sundern

Re: 15.01.2021 - WOB vs. IEC - DEL 2020/2021 - 09. Spieltag

Ungelesener Beitrag von Sir Henry »

Spitzenteams gewinnen solche Spiele :rauf:
Where's the Revolution?
Mkler77
Beiträge: 0
Registriert: Mo 2. Feb 2015, 16:05
Wohnort: Iserlohn im Sauerland

Re: 15.01.2021 - WOB vs. IEC - DEL 2020/2021 - 09. Spieltag

Ungelesener Beitrag von Mkler77 »

Den Sieg haben sie sich wirklich verdient. :jump:
Die letzten Minuten der Hauptspielzeit sind sicher nicht nur für die Fans lang und länger geworden.
Das Wochenende haben sich die Roosters echt verdient. :rauf:
Eishockeypapst
Beiträge: 0
Registriert: Mi 7. Mär 2018, 21:36

Re: 15.01.2021 - WOB vs. IEC - DEL 2020/2021 - 09. Spieltag

Ungelesener Beitrag von Eishockeypapst »

Ein sehr zerfahrenes Spiel.
Aber wenn man nach einem solchen Spiel noch mit zwei Punkten nach Hause fährt, kann ich gut damit leben.
Eishockey ist meine Religion und die Eishalle am Seilersee meine Kirche
JimBob
Beiträge: 0
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 17:41
Wohnort: Werdohl

Re: 15.01.2021 - WOB vs. IEC - DEL 2020/2021 - 09. Spieltag

Ungelesener Beitrag von JimBob »

Die Punktehamsterer aus dem Sauerland sind zurück. Mega was die Truppe da bislang auf's Eis bringt. Und es wird von mal zu mal schlimmer nicht in der Halle sein zu können :heul: Immer weiter Jungs, immer weiter !

We few, we happy few, we band of brothers
Antworten