15.01.2021 - WOB vs. IEC - DEL 2020/2021 - 09. Spieltag 1:2 n.V.

Diskussionen rund um die Iserlohn Roosters
Sir Henry
Beiträge: 0
Registriert: Mo 17. Mär 2014, 22:29
Wohnort: Sundern

Re: 15.01.2021 - WOB vs. IEC - DEL 2020/2021 - 09. Spieltag

Ungelesener Beitrag von Sir Henry »

Der Reporter passte sich mit seinen Emotionen dem Spiel an...aber ich fand ihn cool, angenehm neutral :rauf:
Where's the Revolution?
JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: 15.01.2021 - WOB vs. IEC - DEL 2020/2021 - 09. Spieltag 1:2

Ungelesener Beitrag von JudgeDark »

Der Sprecher war irgendwie mehr ein Geschichtenerzähler ... aber es stimmt, er hat sich dem Spiel angepasst.

Also für mich ein Punktgewinn. War kein schönes Spiel, Gewürge auf beiden Seiten. Wolfsburg mit Unsicherheit und wir mit Müdigkeit wie mir scheint. Man hat aber auch gesehen, dass die anderen Reihen nachlegen müssen, wenn eben mal die drei Punktmaschinen nicht rundlaufen. Jenike hat gut gehalten, bin gespannt ob er auch gegen die DEG ins Tor gehen wird.

Wir sammeln weiter Punkte ... und etablieren uns oben in der Tabelle. Ich denke, damit hat keiner von uns gerechnet. Bitte gerne weiter so (also mit der Punktesammelei, nicht mit dem Gewürge) ... das Wochenende zur Erholung nutzen und auf Ddorf vorbereiten.
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)
casinosoul
Beiträge: 0
Registriert: Mo 28. Jan 2008, 21:09

Re: 15.01.2021 - WOB vs. IEC - DEL 2020/2021 - 09. Spieltag 1:2

Ungelesener Beitrag von casinosoul »

Der Magenta-Reporter hat schön geredet, vom Blatt abgelesen - und keine Ahnung vom Hockey. Nichts hat er analysiert. Eine einzige Zumutung. Null Sachverstand. :roll:
casinosoul
Beiträge: 0
Registriert: Mo 28. Jan 2008, 21:09

Re: 15.01.2021 - WOB vs. IEC - DEL 2020/2021 - 09. Spieltag 1:2

Ungelesener Beitrag von casinosoul »

In dieser Saison [edit] spielen wir um den Finaleinzug. Wenn alles gut geht. Natürlich muss alles passen, keine Verletzungen von Schlüsselspielern etc. Aber wenn alles passt, dann toppen wir das Halbfinale 1985/86.

Ich gehe nun zum Seilersee seit 1975. Aber so eine Truppe habe ich vielleicht 1985/86 gesehen. Vielleicht auch 2007/08 mit Tapper im Viertelfinale gegen Frankfurt. Aber sonst noch nicht. :schal:
Rooster1405
Beiträge: 0
Registriert: Di 7. Feb 2017, 08:52

Re: 15.01.2021 - WOB vs. IEC - DEL 2020/2021 - 09. Spieltag 1:2

Ungelesener Beitrag von Rooster1405 »

​Also der Herr Maske hat keine Ahnung vom Eishockey glaub ich. Ankert mit Johnston verwechseln, Iserlohn in der Tabelle auf 1 sehen, bei der 2+10 gegen Wolfsburg erstmal nicht checken, dass es eine Strafe gibt, der "Monstersave" von Strahlmeier bei Tor von Sutter usw.

Also ich bin mega zufrieden mit dem Ausgang des Spiels und natürlich auch mit dieser Woche, vorallem hat WOB in jedem Heimspiel gepunktet. Das war ein Arbeitssieg. Wolfsburg war nicht so überragend, man merkte die kleine Krise an. Iserlohn fehlte ein wenig die Kraft, konnte nach vorn nicht so viel kreieren und es kann nicht jedes Spiel ein Spektakel sein. Und mit einem Tor nach 60 min den Sieg einzufahren muss man auch erstmal schaffen. Insgesamt würde ich sagen ein gerechtes Remis nach 60 min.

Die Chemie scheint auf jeden Fall zu stimmen im Team, es wird oft die Stimmung in der Kabine hervorgehoben (auch von den Spielern selbst wie heute Aubin)

Schöne Geste am Anfang bei der Übergabe des Bildes an Aubin.

Jetzt regenerieren, Kräfte sammeln und dann am Montag wieder angreifen!
Eishockeypapst
Beiträge: 0
Registriert: Mi 7. Mär 2018, 21:36

Re: 15.01.2021 - WOB vs. IEC - DEL 2020/2021 - 09. Spieltag 1:2

Ungelesener Beitrag von Eishockeypapst »

Was man heute der Top Reihe um Grenier attestieren muss ist, wie ich finde, gute defensiv Arbeit.
Oft erlebt man ja das gerade solche offensiv starken Spieler es mit der Arbeit nach hinten nicht so genau nehmen, aber ich finde das kann man den drei Jungs nicht vorwerfen.
Ansonsten sehe ich es auch so das man heute den zwei schweren Spielen gegen Köln Tribut zollen musste. Umso schöner dass es trotzdem noch zu einem Sieg gereicht hat. :rauf:
Eishockey ist meine Religion und die Eishalle am Seilersee meine Kirche
Brick Top
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 13:04
Wohnort: South Of Heaven

Re: 15.01.2021 - WOB vs. IEC - DEL 2020/2021 - 09. Spieltag 1:2

Ungelesener Beitrag von Brick Top »

Da hatten die werktätigen Forums-Frühaufsteher nun ihr frühes Spiel, und dann an einem Freitag. :D

Hatte Wolfsburg stärker erwartet.
Die Roosters wiederum mit zu vielen einfachen Scheibenverlusten zuzüglich unnötigen Gelegenheiten für den Gegner.
Am Ende spricht es fürs Team, wenn es bei einem solchen Spiel Punkte mitnimmt.

Die Stimmung des Reporters sollte die Halle bei (halber) Auslastung simulieren. :cool: Von seinen Fettnäpfchen mal ganz abgesehen.

Nun werden die Abstände zwischen den Spielen wieder größer.
Am Montag geht es in Düsseldorf weiter, selbstverständlich zur unter der Woche gewohnten Zeit. :D
Long And Hairy, But Hard To Carry!!!
JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: 15.01.2021 - WOB vs. IEC - DEL 2020/2021 - 09. Spieltag 1:2

Ungelesener Beitrag von JudgeDark »

Oh ja ... die Zeit am Montag ist wieder Top ... allerdings nicht Brick! ;)

Was man auch mal erwähnen sollte sind die geblockten Schüsse ... da wirft man sich eben in den Puck und das macht man nur, wenn man zu dem Team steht. Ein Ankert dürfte beinahe am ganzen Körper blau sein. ;)
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)
Sir Henry
Beiträge: 0
Registriert: Mo 17. Mär 2014, 22:29
Wohnort: Sundern

Re: 15.01.2021 - WOB vs. IEC - DEL 2020/2021 - 09. Spieltag 1:2

Ungelesener Beitrag von Sir Henry »

JudgeDark hat geschrieben: Fr 15. Jan 2021, 22:51 Ein Ankert dürfte beinahe am ganzen Körper blau sein. ;)
...und Lautenschlager traf es an der Stelle, an der es Mann am wenigsten gefällt :cool:
Where's the Revolution?
IrgendwannEinmal
Beiträge: 0
Registriert: Di 3. Dez 2019, 09:39

Re: 15.01.2021 - WOB vs. IEC - DEL 2020/2021 - 09. Spieltag 1:2

Ungelesener Beitrag von IrgendwannEinmal »

Der Begriff "Arbeitssieg" trifft das Spiel wohl ganz gut. Nicht unbedingt verdient, aber hart erkämpft. Der Teamspirit stimmt in jedem Fall, was auch die 12 (!) geblockten Schüsse zeigen.

Beide Mannschaften waren müde, wobei Wolfsburg deutlich mehr Schlittschuh gelaufen ist. Immerhin waren wir wieder kompakter; Baxmann hat der Abwehr auch sehr gut getan.

Immer noch nehmen wir viel zu viele Schüsse - auch wenn 53 % von der blauen Linie kamen. Im Moment scheint es aber so, dass sich Jenike einfach nicht "weich" schießen lässt - auch gestern wieder ein toller Rückhalt.

Trotz Aufwärtstrend bei der Sutter-Reihe fällt auf, dass wir außerhalb der Grenier-Reihe zu wenig Torgefahr ausstrahlen. Im ersten Drittel war die Raedeke-Formation eine Katastrophe. Wahrscheinlich wurde es in der Kabine lauter; denn ab Minute 21 lief gerade Schnetz wie aufgezogen, ohne allerdings offensiv viel zu reißen.
Unsere 4.Reihe bekam gerade im ersten Drittel viel Eiszeit; genau dann bekamen wir aber richtig Druck. Lautenschlager ist momentan komplett abgetaucht (und ja, in der 4.Formation zu spielen, ist undankbar!).

Johnston gestern mit Licht und Schatten, Game Winner und Pfostenschuss, aber hinten auch extrem fahrig (Scheibenverlust an Nijenhuis, der neben das Tor zielt). Beim 1:1 hat er zudem die Situation komplett falsch eingeschätzt. Von der Strafbank kommend muss er auf dem Eis bleiben, fährt aber sofort zum Wechsel. Beim Tor sind wir daher nur zu viert auf dem Eis - extrem dämlich!

Wie dem auch sei, erneut 2 Punkte - super!

Magenta-Reporter: Einige haben gar keine Ahnung, andere wenig. In letztere Kategorie fiel wohl gestriger Reportage. Was schade ist, dass die wenigen Reporter mit Ahnung (Schwele, Fetzner u.a.) so wenig von ihren Kenntnissen transportieren. Hört man einmal ein "toller reverse", werden bestimmte plays erläutert?
Ich vermute, dies ist beabsichtigt, um Laien-Zuschauer nicht zu überfordern. Ich denke aber, man darf die Spiele nicht als Statistikfest abfeiern (Spieler XY hat 205 Punkte in 389 Spielen; O´Leary mit durchschnittlich 42 Kaugummi pro Spiel), sondern muss interessierte Zuschauer auch an unseren Sport heranführen.
Schwabenrooster
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 13:03

Re: 15.01.2021 - WOB vs. IEC - DEL 2020/2021 - 09. Spieltag 1:2

Ungelesener Beitrag von Schwabenrooster »

Klar, das war gestern kein Zauberhockey, aber wir haben gezeigt wir können auch Defensive, und wenn es perfekt läuft gehen wir mit 1:0 und drei Punkten aus der Halle. Insgesamt ein toller Abschluß einer anstrengenden Woche. :)
Blau-und-Weisse Tradition unser Herz schlägt nur für Iserlohn, ohhhhhh IEC! :jump: :jump: :jump:
Eishockeypapst
Beiträge: 0
Registriert: Mi 7. Mär 2018, 21:36

Re: 15.01.2021 - WOB vs. IEC - DEL 2020/2021 - 09. Spieltag 1:2

Ungelesener Beitrag von Eishockeypapst »

Was mir aktuell etwas Sorge bereitet ist die vierte Reihe oder um es zu präzisieren, Yannik Proske. Er ist mit Sicherheit ein sehr talentierter Spieler der seinen Weg in den nächsten Jahren machen wird, aber mir scheint es so als ob diese Saison auf DEL Niveau definitiv für Proske zu früh kommt.
Die Leidtragenden sind seine beiden Sturmpartner, aktuell Lautenschlager und Weidner, die wenig Eiszeit bekommen. Vor allem bei Weidner finde ich es schade, da er meiner Meinung nach bislang eine sehr gute Saison spielt. Mir wäre im Moment ein Samanski für Proske in der Reihe lieber, da er, wie ich finde, vor allem körperlich mehr entgegen zu setzen hat.
Andererseits wird der Trainer seine Gründe haben warum er Proske vorzieht ...
Unter diesen Umständen wäre es aber mal eine Überlegung wert, die vierte Reihe regelmäßig zu bringen und dann konsequent einen Spieler der anderen drei Reihen hinein rotieren lassen anstelle von Proske. O'Leary hat das zwar ab und an schon praktiziert, aber sehr selten, so das es weder für die vierte Reihe noch für die komplette Mannschaft einen Mehrwert hatte.
Eishockey ist meine Religion und die Eishalle am Seilersee meine Kirche
Sir Henry
Beiträge: 0
Registriert: Mo 17. Mär 2014, 22:29
Wohnort: Sundern

Re: 15.01.2021 - WOB vs. IEC - DEL 2020/2021 - 09. Spieltag 1:2

Ungelesener Beitrag von Sir Henry »

Berechtigte Überlegungen. Es ist natürlich gut, dass O'Leary Proske seine Eiszeit gibt. Wir erinnern uns an Zeiten als der damalige Trainer Rob D. mit 13 Spielern plu Goalies nach Straubing fuhr und die Youngster Lautenschlager und Bappert 60 Minuten auf der Bank schmoren ließ...
Vielleicht will O'Leary Proske pushen, falls ein weiterer Stürmer ausfallen sollte. Flexibler würde die Situation, sollte Hoeffl wieder zum Team stoßen. Samanski fand ich bislang auch nicht so stark wie letzte Saison...
Where's the Revolution?
IrgendwannEinmal
Beiträge: 0
Registriert: Di 3. Dez 2019, 09:39

Re: 15.01.2021 - WOB vs. IEC - DEL 2020/2021 - 09. Spieltag 1:2

Ungelesener Beitrag von IrgendwannEinmal »

In einer 4.Reihe zu spielen, ist meist undankbar. Dazu kommt dann noch, dass weder Lautenschlager noch Proske furchterregend sind und tatsächlich Zeit von der Uhr nehmen können.
Für Proske spricht, dass er im Gegensatz zu Samanski Rechtsschütze ist. Zudem war Samanski in der sehr kurzen Vorbereitung z.T. verletzt.

Gestern hat O´Leary dem Kräfteverschleiß gerade zu Beginn Rechnung getragen und die 4.Reihe regelmäßig gebracht. Allerdings standen wir dann auch stets unter Druck. Da Weidner 3:02, Lautenschlager immerhin noch 1:49 Unterzahl gespielt haben, fällt es bei engem Spielstand zunehmend schwer, eine 4.Reihe zu bringen.

Das ist das Problem des kleinen Etats: Qualitativ einigermaßen gleichmäßige Reihen sind bei uns unmöglich.

Die Saison ist aber noch sehr jung. Vielleicht kommen Proske und Samanski noch, vielleicht explodiert auch Fleischer, vielleicht platzt der Knoten bei Schnetz? Genauso kann es sein, dass sich Angreifer verletzen, so dass Lautenschlager und Weidner in vorderen Reihen eingesetzt werden.

Es ist großartig, angesichts von 17 Punkten über Luxusprobleme zu sprechen.
Sir Henry
Beiträge: 0
Registriert: Mo 17. Mär 2014, 22:29
Wohnort: Sundern

Re: 15.01.2021 - WOB vs. IEC - DEL 2020/2021 - 09. Spieltag 1:2

Ungelesener Beitrag von Sir Henry »

IrgendwannEinmal hat geschrieben: Sa 16. Jan 2021, 13:16 Es ist großartig, angesichts von 17 Punkten über Luxusprobleme zu sprechen.
:rauf:
Woher hast Du immer die detaillierten Stats? ;)
Where's the Revolution?
JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: 15.01.2021 - WOB vs. IEC - DEL 2020/2021 - 09. Spieltag 1:2

Ungelesener Beitrag von JudgeDark »

Ich finde es auch gerade für Weidner schade, der sich in Iserlohn immer in den Dienst der Mannschaft gestellt hat. Er ist nunmal eher ein Defensivspezialist, aber auch diese Jungs braucht man. Lautenschlager und auch Fleischer haben für mich noch viel Luft nach oben, ebenso wie Buschmann. Friedrich rennt sich wie immer die Seele aus dem Leib, doch darf man auch nicht vergessen, wie lange er nicht mehr unter Wettbewerbsbedingungen gespielt hat ... das wird noch eine Weile dauern, bis er auch spielerisch wieder auf der Höhe ist. Proske ist bemüht, aber man merkt schon, dass der Schritt in den DEL ein sehr sehr großer ist für diese Jungs.

Hoeffel wäre sicher eine Alternative, doch man kann eben nur schlecht abschätzen, wann er soweit ist. Vielleicht erleben wir ja noch eine weitere Neuverpflichtung ... man weiß es nicht!?

IWE hat schon recht ... wir können froh sein, dass wir uns über solche Luxusprobleme austauschen können ... hatten wir selten genug in den letzten Jahren!
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)
Eishockeypapst
Beiträge: 0
Registriert: Mi 7. Mär 2018, 21:36

Re: 15.01.2021 - WOB vs. IEC - DEL 2020/2021 - 09. Spieltag 1:2

Ungelesener Beitrag von Eishockeypapst »

JudgeDark hat geschrieben: Sa 16. Jan 2021, 13:29 IWE hat schon recht ... wir können froh sein, dass wir uns über solche Luxusprobleme austauschen können ... hatten wir selten genug in den letzten Jahren!
Da stimme ich euch absolut zu :rauf:
Eishockey ist meine Religion und die Eishalle am Seilersee meine Kirche
Antworten