07.01.2021 – IEC vs. DEG - DEL 2020/2021 - 06. Spieltag 5:6

Diskussionen rund um die Iserlohn Roosters
Mkler77
Beiträge: 0
Registriert: Mo 2. Feb 2015, 16:05
Wohnort: Iserlohn im Sauerland

Re: 07.01.2021 – IEC vs. DEG - DEL 2020/2021 - 06. Spieltag

Ungelesener Beitrag von Mkler77 »

Mega. Klasse das die Jungs sich nicht aufgegeben haben und sich weiter abrackern. :rauf:
Und mit ein wenig Glück und Arbeit klappt es dann auch.

Weiter so Jungs. :jump:
Duris2#
Beiträge: 0
Registriert: Do 29. Mai 2014, 17:01
Wohnort: Hemer
Kontaktdaten:

Re: 07.01.2021 – IEC vs. DEG - DEL 2020/2021 - 06. Spieltag

Ungelesener Beitrag von Duris2# »

Kann man die Eissporthalle eigentlich auch stürmen? Frage für einen Freund.
ICH WILL IN DIE HALLE!!
Wem gehört die Chiefs?
Hardy86
Beiträge: 0
Registriert: Do 11. Feb 2016, 19:57

Re: 07.01.2021 – IEC vs. DEG - DEL 2020/2021 - 06. Spieltag

Ungelesener Beitrag von Hardy86 »

:jump: 5:4 :jump:
[b][color=#000080]Seit wir zwei uns gefunden...[/color][/b] [color=#000080][b]Ooooh ECD[/b][/color]... :schal: :jump:
Sir Henry
Beiträge: 0
Registriert: Mo 17. Mär 2014, 22:29
Wohnort: Sundern

Re: 07.01.2021 – IEC vs. DEG - DEL 2020/2021 - 06. Spieltag

Ungelesener Beitrag von Sir Henry »

Wahnsinn, Spiel gedreht. Die fantastischen 3 haben zugeschlagen :D
Where's the Revolution?
JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: 07.01.2021 – IEC vs. DEG - DEL 2020/2021 - 06. Spieltag

Ungelesener Beitrag von JudgeDark »

Sir Henry hat geschrieben: Do 7. Jan 2021, 21:57 Die fantastischen 3 haben zugeschlagen :D

Und ich hoffe, dass wir auf alle drei eine Option haben! ;)

Da stand ein anderes Team auf dem Eis als im ersten Drittel, da lief gar nichts zusammen. Jetzt aber wieder die Roosters, die wir aus den letzten Spielen kennen. Dazu ein Grenier mit Auge und Übersicht und er hat mit Bailey und Whitney genau die Leute neben sich, die er gebraucht hat ... super was die drei zeigen. Doch auch der Rest ist nicht wiederzuerkennen zum ersten Drittel!

Wieder ein klasse Spiel am Seilersee ... !

@Franky
Da gab es nicht mehr viel mehr als das, was ich schon geschrieben hatte! ;)
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)
Franky
Administrator
Beiträge: 43
Registriert: Mo 28. Mai 2007, 20:22
Wohnort: Meerbusch
Kontaktdaten:

Re: 07.01.2021 – IEC vs. DEG - DEL 2020/2021 - 06. Spieltag

Ungelesener Beitrag von Franky »

Wagen wir doch mal einen Blick in die aktuelle DEL-Sielerstatistik...
https://www.penny-del.org/statistik

Scorer:
1. Grenier
2. Whitney
3. Bailey

Torjäger:
1. Bailey

Vorlagen:
1. Grenier
Sagt man Böses von dir, und es ist wahr, bessere Dich. Sind es Lügen, lache darüber. (Epiktet)
JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: 07.01.2021 – IEC vs. DEG - DEL 2020/2021 - 06. Spieltag 5:6

Ungelesener Beitrag von JudgeDark »

Schade ... ! Die DEG war im letzten Drittel wieder besser und hatte das Glück auf seiner Seite. Am Ende hätte es eine Strafe gegen die DEG geben müssen, ärgerlich dass der Pfiff ausblieb. Verloren hat man das Spiel allerdings im ersten Drittel, Resepkt wie man zurückgekommen ist. Ein Punkt auf der Habenseite, nun geht es gegen Köln!
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)
Mkler77
Beiträge: 0
Registriert: Mo 2. Feb 2015, 16:05
Wohnort: Iserlohn im Sauerland

Re: 07.01.2021 – IEC vs. DEG - DEL 2020/2021 - 06. Spieltag 5:6

Ungelesener Beitrag von Mkler77 »

Schade aber gut gekämpft das Team.
Nach Drittel 1 hab ich nicht mehr mit einem Punkt gerechnet.
Aber ein spannendes Spiel bis zum Ende. :rauf:
Franky
Administrator
Beiträge: 43
Registriert: Mo 28. Mai 2007, 20:22
Wohnort: Meerbusch
Kontaktdaten:

Re: 07.01.2021 – IEC vs. DEG - DEL 2020/2021 - 06. Spieltag 5:6

Ungelesener Beitrag von Franky »

JudgeDark hat geschrieben: Do 7. Jan 2021, 22:50 Schade ... ! Die DEG war im letzten Drittel wieder besser und hatte das Glück auf seiner Seite. Am Ende hätte es eine Strafe gegen die DEG geben müssen, ärgerlich dass der Pfiff ausblieb. Verloren hat man das Spiel allerdings im ersten Drittel, Resepkt wie man zurückgekommen ist. Ein Punkt auf der Habenseite, nun geht es gegen Köln!
:rauf: Jep. Sehe ich auch so. Gut, dass Schwendener durchgespielt hat. Auch er braucht Spielpraxis, was ja deutlich zu sehen war.
Sagt man Böses von dir, und es ist wahr, bessere Dich. Sind es Lügen, lache darüber. (Epiktet)
dafri
Beiträge: 0
Registriert: Fr 21. Mär 2014, 10:02

Re: 07.01.2021 – IEC vs. DEG - DEL 2020/2021 - 06. Spieltag 5:6

Ungelesener Beitrag von dafri »

Top Spiel,Schiedsrichter mal wieder schlecht.
Hardy86
Beiträge: 0
Registriert: Do 11. Feb 2016, 19:57

Re: 07.01.2021 – IEC vs. DEG - DEL 2020/2021 - 06. Spieltag 5:6

Ungelesener Beitrag von Hardy86 »

Das Spiel hatte keinen Verlierer verdient.

Die Truppe macht Spaß und hat Charakter!

Lange nicht mehr so viel Freude an einer Niederlage gehabt. :rauf:
[b][color=#000080]Seit wir zwei uns gefunden...[/color][/b] [color=#000080][b]Ooooh ECD[/b][/color]... :schal: :jump:
dafri
Beiträge: 0
Registriert: Fr 21. Mär 2014, 10:02

Re: 07.01.2021 – IEC vs. DEG - DEL 2020/2021 - 06. Spieltag 5:6

Ungelesener Beitrag von dafri »

Mich würde der Vergleich zu der Südgruppe interessieren.
Brick Top
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 13:04
Wohnort: South Of Heaven

Re: 07.01.2021 – IEC vs. DEG - DEL 2020/2021 - 06. Spieltag 5:6

Ungelesener Beitrag von Brick Top »

Was ein Spiel, wenn auch mit etwas falschem Ausgang!

Im 1. Drittel hat Düsseldorf es verdammt gut gespielt, während die Roosters trotz kurzzeitger Führung (Aubin scheint seit letztem Spiel zurück in Torlaune) kaum ins Spiel fanden.
Danach gab es die richtige Reaktion in der Kabine. Alleine die Schnelligkeit hat der DEG gut den Schneid abgekauft. Interessante Strategie Greniers an der eigenen blauen Linie den Puck zu verlieren, um sie dann dem Düsseldorfer in der Vorwärtsbewegung direkt wieder abznehmen und daraufhin den Ausgleich vorzubereiten. :D
Im Schlussabschnitt der offene Schlagabtausch mit zunächst mehr Scheibenkontrolle der DEG, am Ende schienen die Roosters die schnelleren Beine zu haben, unterbrochen von der letzten Strafzeit (Ansonsten sind sie besser von der Strafbank fern geblieben.). Und dann halt bei 3-3 der gegnerische Konter zu deren Siegtor.

Leicht blödes Ende, ansonsten hat es wieder richtig Bock gemacht.
Der größte Wermutstropfen ist, dass man sich vorstellt, was bei diesem Spiel oder bei jenen vs. Berlin und Wolfsburg am Seilersee los gewesen wäre. Aber am Ende zählt Hockey zu dieser Zeit zelebrieren zu können, und dann auch noch durch ein solches Roosters-Team.

Auf Optionen in Verträgen würde ich nicht zu sehr hoffen. Selbst wenn bei den frühen Vertragsabschlüssen welche reingesetzt wurden, laufen deren Fristen sicher eher aus als man absehen kann, mit welchem Etat man in Iserlohn unter welchen äußeren Bedingungen planen kann.

Ach ja, ich wollte es nach dem letzten Spiel schon schreiben: Kann Magenta für die Drittelpausen-Einspieler Leon "Troubadix" Niederberger zukünftig bitte ausschließlich interviewen? :karte:
Long And Hairy, But Hard To Carry!!!
Rooster1405
Beiträge: 0
Registriert: Di 7. Feb 2017, 08:52

Re: 07.01.2021 – IEC vs. DEG - DEL 2020/2021 - 06. Spieltag 5:6

Ungelesener Beitrag von Rooster1405 »

Was für ein spektakuläres Spiel!



Das 1. Drittel war leider nix, jeder Schuss gefühlt ein Treffer und Schwendener hätte da ruhig noch den ein oder anderen halten können bei den Gegentoten. Dennoch auch mit einigen guten Aktionen. Sicher schwer nach so langer Pause. Ich bin davon ausgegangen, dass er spätestens zur Pause raus muss, freue mich für ihn, dass es danach besser wurde und er im Kasten blieb.



2. Drittel war natürlich phänomenal. Grenier, Bailey und Whitney eine Augenweide. Einfach mal die DEG zerlegt. Das war genau die richtige Reaktion.

Lange nicht gesehen...



3. Drittel startet leider mit einer unnötigen Strafe gegen Bailey, die zum Ausgleich führt. Kann verstehen, dass er da an den Puck will aber leider etwas unglücklich. Danach ein offener Schlagabtausch, Friedrich bzw. auch Fleischer/Jentzsch hätten in den letzten Minuten die Führung machen können. Die Reihe gefiel mir im Übrigen auch gut, brachte frischen Wind rein.

Naja und dann die Strafe gegen Grenier... Muss man nicht pfeifen zumal der Düsseldorfer leicht abhebt. Zum Glück Dann in die Overtime gerettet und ich denke ein gerechtes Unentschieden nach 60 Minuten.

Die Unterzahl auch gut überstanden und dann pfeift der Schiri bei bester Sicht das Haken gegen Johnston nicht. Unbegreiflich. Leider dann der Fehlpass von Whitney (kann passieren) und keine Chance das Gegentor zu verhindern. Unmittelbar vor dem Fehlpass übrigens noch eine Szene als Johnston gefoult wird, das aber erneut nicht gepfiffen wird. Ich denke in Überzahl hätten wir uns den Zusatzpunkt gesichert.

Naja, ein gewonnener Punkt und die Tabelle sieht immer noch gut aus.
IrgendwannEinmal
Beiträge: 0
Registriert: Di 3. Dez 2019, 09:39

Re: 07.01.2021 – IEC vs. DEG - DEL 2020/2021 - 06. Spieltag 5:6

Ungelesener Beitrag von IrgendwannEinmal »

Wieder ein tolles Spiel am See! Unsere Truppe konnte diesmal nicht über 60 Minuten Leistung bringen, ist aber auf bemerkenswerte Weise zurückgekommen.

O´Leary hatte nur marginal umgestellt - Jentzsch Center der 3., Weidner zurück in die 4.Reihe. Zudem musste man dem Kraftakt vom Dienstag etwas Tribut zollen; so kamen dann auch Proske und Samanski auf mehr als 6 Minuten Eiszeit.

Die Geschwindigkeitsdefizite unserer Abwehr (Ausnahmen Raymond, Johnston, O´Connor) waren gestern unübersehbar. Allerdings haben wir auch deutlich weniger kompakt agiert. Einen Fischbuch z.B. darf man nicht völlig ungestört mit Tempo ins Drittel fahren lassen; da sahen Ankert beim 1:3 und Riefers und Orendorz beim 1:4 ganz schlecht aus.
Insgesamt fressen wir viel zu viele Schüsse: im ersten Drittel 6-22 (!), im zweiten 11-13 (aber 4:0 Tore!), im letzten 8-13.

Momentan dürften Grenier-Bailey-Whitney die stärkste Reihe der Nord-Gruppe sein - unfassbare Arbeit! Die anderen Reihen wurden gestern aber weitgehend abgekocht, da muss mehr kommen, will man solche Spiele gewinnen.

Goalies: Ich finde, Schwendener hat ordentlich gehalten - er hatte beim 1:2 Pech, als der Puck beim Rüberkommen durchrutschte. Pantkowski hat große Schwächen hinter dem Tor, da hatte er mehrfach Glück.

Die Schiris hatten mit dem fairen Spiel gar keine Probleme. Ich bin mir aber sicher, dass wir das Spiel in OT gewonnen hätten, wenn es 2 Minuten bei der klaren Behinderung von Johnstons gegeben hätte.

Bernecker hat sich in der persönlichen Magenta-Reporter-Liste auf den ersten Platz geschoben; was aber auch nicht so schwer war.
Schwabenrooster
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 13:03

Re: 07.01.2021 – IEC vs. DEG - DEL 2020/2021 - 06. Spieltag 5:6

Ungelesener Beitrag von Schwabenrooster »

DxG war schon scheintot bis der Schiri sie wieder zum Leben erwacht hat. Jedes mal das gleiche wenn wir gegen Dummdorf spielen. :evil: :evil: :evil:
Blau-und-Weisse Tradition unser Herz schlägt nur für Iserlohn, ohhhhhh IEC! :jump: :jump: :jump:
Franky
Administrator
Beiträge: 43
Registriert: Mo 28. Mai 2007, 20:22
Wohnort: Meerbusch
Kontaktdaten:

Re: 07.01.2021 – IEC vs. DEG - DEL 2020/2021 - 06. Spieltag 5:6

Ungelesener Beitrag von Franky »

Schwabenrooster hat geschrieben: Fr 8. Jan 2021, 10:25 DxG war schon scheintot bis der Schiri sie wieder zum Leben erwacht hat. Jedes mal das gleiche wenn wir gegen Dummdorf spielen. :evil: :evil: :evil:
Bitte was? Hast wohl nur das 2. Drittel gesehen.. Ja, das Foul an Johnston hätte man durchaus pfeifen müssen. Aber die Schuld nur am Schiri zu suchen finde ich nicht ganz richtig. Verloren hat man das Spiel im ersten Drittel, den Punkt hat man im zweiten Drittel geholt.
Sagt man Böses von dir, und es ist wahr, bessere Dich. Sind es Lügen, lache darüber. (Epiktet)
Schwabenrooster
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 13:03

Re: 07.01.2021 – IEC vs. DEG - DEL 2020/2021 - 06. Spieltag 5:6

Ungelesener Beitrag von Schwabenrooster »

Die Unterzahl auch gut überstanden und dann pfeift der Schiri bei bester Sicht das Haken gegen Johnston nicht. Unbegreiflich. Leider dann der Fehlpass von Whitney (kann passieren) und keine Chance das Gegentor zu verhindern. Unmittelbar vor dem Fehlpass übrigens noch eine Szene als Johnston gefoult wird, das aber erneut nicht gepfiffen wird.
wie Rooster 1405 schon schrieb. Dazu meiner Meinung nach nie eine Strafe gegen Bailey. Aber ehe Herr Tripcke anfängt zu heulen weil Iserlohn ganz oben steht wird dann lieber ein Spiel so gedreht. Und die gute Ausgangsposition vor dem letzten Drittel hat sich die Mannschaft ganz alleine erarbeitet. :karte:
Blau-und-Weisse Tradition unser Herz schlägt nur für Iserlohn, ohhhhhh IEC! :jump: :jump: :jump:
Eishockeypapst
Beiträge: 0
Registriert: Mi 7. Mär 2018, 21:36

Re: 07.01.2021 – IEC vs. DEG - DEL 2020/2021 - 06. Spieltag 5:6

Ungelesener Beitrag von Eishockeypapst »

Das die Schiris die DEG wieder zum Leben erweckt haben, sehe ich so auch nicht. Die DEG war im letzten Drittel schon gut dabei.
Allerdings ändert es nichts an der Tatsache das die Schiedsrichter einen nicht unerheblichen Einfluss auf den Ausgang des Spiels genommen haben.
Die Strafe, die es in der Verlängerung gegen die DEG hätte geben müssen, war offensichtlich!
Es gab während des gesamten Spiels die eine oder andere Situationen, wo der Pfiff gegen die DEG, der hätte kommen müssen , ausgeblieben ist.
Fehlentscheidungen der Schiris damit zu relativieren das die benachteiligte Mannschaft ja während des Spiels in der ein oder anderen Phase hätte besser spielen müssen, wird zwar allgemein oft gemacht, ist aber trotzdem unsinnig. Denn das eine hat mit dem anderen nichts zu tun.
Fehlentscheidung bleibt Fehlentscheidung.
Eishockey ist meine Religion und die Eishalle am Seilersee meine Kirche
Schwabenrooster
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 13:03

Re: 07.01.2021 – IEC vs. DEG - DEL 2020/2021 - 06. Spieltag 5:6

Ungelesener Beitrag von Schwabenrooster »

Blau-und-Weisse Tradition unser Herz schlägt nur für Iserlohn, ohhhhhh IEC! :jump: :jump: :jump:
Antworten