08.03.2020 – STR vs. IEC - DEL 2019/2020 - 52. Spieltag 1:4

Diskussionen rund um die Iserlohn Roosters
JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

08.03.2020 – STR vs. IEC - DEL 2019/2020 - 52. Spieltag 1:4

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » Fr 6. Mär 2020, 23:07

DEL - 52. Spieltag 2019/2020 - 26. Saison

Bildgg.Bild

So. 08.03.2020 - Eisstadion am Pulverturm, Straubing - Spielbeginn: 14:00 Uhr
Bild
_____________________________________

Die Begegnungen der Saison 2019/2020:
15.09.2019 - IEC vs. STR - 2 : 3 n.P.
22.11.2019 - STR vs. IEC - 5 : 0
10.01.2020 - IEC vs. STR - 5 : 2
____________________________________

Tabellensituation:
STR Platz 3 / 98 Punkte / 174:132 Tore / 34 Siege / 17 Niederlagen
IEC Platz 13 / 48 Punkte / 112:162 Tore / 16 Siege / 35 Niederlagen

Statistischer Vergleich:
Faceoffs: STR Platz 8 (49,74%) – IEC Platz 12 (48,52%)
Überzahl: STR Platz 3 (21,20%) – IEC Platz 13 (13,57%)
Unterzahl: STR Platz 1 (86,00%) – IEC Platz 13 (77,57%)
Fair Play: STR Platz 12 (12,71 Minuten/Spiel) – IEC Platz 11 (12,04 Minuten/Spiel)
____________________________________

Letzter Spieltag der Hauptrunde in der DEL, endlich wird endgültig feststehen welche Teams in den Playoffs gegeneinander antreten werden und für wen die Saison zu Ende ist. Wobei es nur noch um die Platzierungen geht, denn die frühzeitigen Urlauber stehen schon seit dem 50. Spieltag fest, für Schwenningen, Krefeld, Köln und leider auch Iserlohn ist die Saison vorbei. Das letzte Spiel führt die Iserlohner zu den Straubing Tigers, dem Überraschungsteam der Saison, welches sich das Heimrecht in den Playoffs frühzeitig sichern konnte. Am Freitag traten die Tigers beim Hauptrundensieger Red Bull München an und konnten dort mit 6:3 gewinnen. Die Roosters hatten am Freitag den amtierenden Meister aus Mannheim zu Gast am Seilersee, die Adler waren einfach eine Nummer zu groß, man unterlag mit 1:4..

Es ist schon bemerkenswert, was die Truppe von Trainer Tom Pokel in dieser Spielzeit geleistet hat. Ja, es war Kontinuität im Kader zu sehen und man hat es geschafft sich partiell so zu verstärken, dass eine schlagkräftige Truppe auf dem Eis steht, die durch Teamgeist und Kampfkraft besticht und nicht umsonst die direkte Playoff-Qualifikation und das Heimrecht in diesen erreicht hat, Platz drei ist den Straubingern nicht mehr zu nehmen und Platz zwei ist noch in Reichweite. Die Tigers sind dabei eine Heimmacht, die von ihrem Publikum getragen werden; 21 Siege gegenüber vier Niederlagen ist ein klares Statement. Richtig stark ist man im Penaltykilling, hier führt man die DEL klar an; in Überzahl gehört man zu den Top-Drei in der Liga. Ein Garant für die guten Leistungen ist das Goalie-Duo Jeff Zatkoff (30 Spiele / SV% 91,26 / GAA 2,37) und Sebastian Vogl (25 Spiele / SV% 91,15 / GAA 2,58), die beide durch Beständigkeit glänzen und sich in nichts nachstehen. Und auch die Offensivfraktion der Tigers lässt wieder aufhorchen, natürlich durch die Dauerbrenner Michael Connolly (45 Punkte) und Jeremy Williams (36 Punkte), die wieder als kongeniales Duo bestechen. Connolly glänzt dabei durch die Vielzahl an Assist (31), Williams ist mit 20 Treffern der Top-Goalgetter der Straubinger und weist dabei einen +/- - Wert von +19 auf. Bemerkenswert in dieser Saison auch die Leistung von Sena Acolatse, der mit +21 besticht und "nur" 75 Strafminuten kassiert hat, während er 30 Scorerpunkte erreichte. Eine Top-Saison legte auch der Ex-Iserlohner Travis Turnbull hin, der mit 26 Punkten an alte Stärke anknüpfen konnte, die er in 39 Spielen erzielte, da er zwischenzeitlich verletzt war.

Die letzten Begegnungen der Straubing Tigers:
  • KEV – STR 3:4 n.V.
  • STR – BHV 1:4
  • KEC – STR 4:1
  • RBM – STR 3:6
Topscorer der Straubing Tigers:
  • Michael Connolly 45 Punkte (14 T/ 31 A)
  • Jeremy Williams 36 Punkte (20 T / 16 A)
  • Antoine Laganiere 31 Punkte (13 T / 18 A)
  • Fredrik Eriksson 31 Punkte (10 T / 21 A)
  • Sena Acolatse 30 Punkte (10 T / 20 A)
  • Chasen Balisy 29 Punkte (8 T / 21 A)
  • Mitchell Heard 29 Punkt (6 T / 23 A)
  • Travis Turnbull 26 Punkt (13 T / 13 A)
  • Stefan Loibl 25 Punkte (10 T / 15 A)
  • Marcel Brandt 25 Punkte (7 T / 18 A)
  • T. J. Mulock 21 Punkte (14 T / 7 A)
  • Benedikt Kohl 20 Punkte (2 T / 18 A)
Für Iserlohn geht es auf einmal wieder um die rote Laterne, Schwenningen ist durch einen klaren Sieg gegen Augsburg in Schlagdistanz, es sind nur drei Punkte zwischen den beiden Teams, beim Torverhältnis haben die Roosters nur noch zwei vor. Am Freitag trat das Team wieder mit Jake Weidner an, dafür stand Ryan O´Connor überraschend nicht zur Verfügung. Das Team hatte am Freitag gegen die Adler nicht wirklich eine Chance. Ein früher Treffer schon zu Beginn in Unterzahl, danach hat Mannheim das Geschehen nach belieben diktiert. Die Roosters „glänzten“ durch viele unnötige Puckverluste, man war oftmals überhastet und leider auch viel zu oft überfordert mit dem Tempo und dem Können der Adler. Auch kämpferisch konnte man nicht vollends überzeugen, dazu fehlte viel zu oft der Zugriff auf das Spiel. Im Tor stand Andy Jenike (28 Spiele / SV% 92,55 / GAA 2,86), er wird voraussichtlich nicht mit nach Straubing reisen. Dort bekommt Anthony Peters (27 Spiele / SV% 90,59 / GAA 3,29) seine Chance, er wird zwischen den Pfosten stehen. Für einige Spieler wird es der letzte Auftritt im Dress der Roosters sein, in den folgenden Tagen nach dem letzten Spiel wird sich zeigen, wer den Seilersee verlassen wird bzw. muss.

Die letzten Begegnungen der Iserlohn Roosters:
  • IEC – BHV 4:3
  • IEC – KEC 2:3
  • AEV – IEC 4:1
  • IEC – MAN 1:4
Topscorer der Iserlohn Roosters:
  • Michael Halmo 30 Punkte (11 T / 19 A)
  • Ryan O´Connor 26Punkte (7 T / 19 A)
  • Alexander Petan 25 Punkte (8 T / 17 A)
  • Brody Sutter 19 Punkte (12 T / 7 A)
  • Christopher Rumble 19 Punkte (4 T / 15 A)
  • Michael Clarke 18 Punkte (11 T / 7 A)
  • Alexej Dmitriev 18 Punkte (5 T / 13 A)
  • Jamie MacQueen 14 Punkte (6 T / 8 A)
  • Julian Lautenschlager 13 Punkte (5 T / 8 A)
  • Bobby Raymond 12 Punkte (5 T / 7 A)
  • Marko Friedrich 10 Punkte (3 T / 7 A)
Die Roosters verabschieden sich mit dieser Begegnung aus der Spielzeit 19/20, die leider am Ende wieder enttäuschend für alle Beteiligten verlaufen ist. Man hat wieder die Playoffs verpasst und dabei nicht immer die kämpferische Leistung gezeigt, die sich die sportliche Leitung vorgestellt hat. Nach diesem Spiel wird es in die Gespräche mit den Spielern gehen und auch die Zukunft von Trainer Jason O´Leary ist noch nicht geklärt. Ein Teil des Kaders für die kommende, sehr wichtige Saison steht, man wird nun abwarten müssen, wie Manager Hommel das Team verändern wird. Für Straubing geht es noch um das Erreichen des zweiten Platzes, Mannheim ist nur einen Punkt entfernt. Die Qualifikation für die CHL hat man bereits in der Tasche, ein riesiger Erfolg für die Tigers. Allerdings hat sich auch gezeigt, dass das eine Bürde sein kann, die einen kleinen Club erhebliche belasten kann. Jedenfalls dürfen die Roosters keine Gnade der Tigers erwarten, die sind heiß darauf sich noch um einen Platz zu verbessern.
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)

Duris2#
Beiträge: 0
Registriert: Do 29. Mai 2014, 17:01
Wohnort: Hemer
Kontaktdaten:

Re: 08.03.2020 – STR vs. IEC - DEL 2019/2020 - 52. Spieltag

Ungelesener Beitragvon Duris2# » Sa 7. Mär 2020, 06:12

Weil nur noch ein Spiel ansteht, war dies leider der letzte Vorbericht von JudgeDark. Und auch nach dieser Saison muss ich es wieder einmal betonen: würden die Roosters nur halb so gut arbeiten wie JudgeDark, das Halbfinale wäre sicher!!
Mit Christian Hommel hat es den vorhergesagten Umbruch gegeben, die jungen Spieler haben ihre Chance genutzt und in dieser Saison wenigstens für eine paar Lichtblicke gesorgt. Ich kann nur hoffen, das Hommel diesen Weg weitergeht und wünsche ihm und uns ein glücklicheres Händchen bei den AL's.

In der Saison 20/21 wird JudgeDark dann hoffentlich bis in den April hinein für uns seine 1a Vorberichte schreiben müssen, denn.....irgendwann, irgendwanneinmal...... :rauf:
Wem gehört die Chiefs?

Mkler77
Beiträge: 0
Registriert: Mo 2. Feb 2015, 16:05
Wohnort: Iserlohn im Sauerland

Re: 08.03.2020 – STR vs. IEC - DEL 2019/2020 - 52. Spieltag

Ungelesener Beitragvon Mkler77 » Sa 7. Mär 2020, 08:31

Noch ist die Saison nicht vorbei. Ich befürchte Schwenningen wird am Sonntag alles tun um die Rote Laterne doch noch abzugeben. Ich denke das wird ein anderes Spiel wie das was wir gestern am Seilersee sehen konnten.
Und wenn sich unser Torverhältnis gegen Straubing noch verschlechtern sollte ...

Ich drücke den Adlern die Daumen, dass sie uns nicht im Stich lassen und uns vor einem letzten Tiefpunkt diese Saison bewahren.

Sir Henry
Beiträge: 0
Registriert: Mo 17. Mär 2014, 22:29
Wohnort: Sundern

Re: 08.03.2020 – STR vs. IEC - DEL 2019/2020 - 52. Spieltag

Ungelesener Beitragvon Sir Henry » Sa 7. Mär 2020, 10:55

An dieser Stelle auch von mir ein Dankeschön an Judge Dark für die tollen und informativen Vorberichte in dieser Saison. Nicht nur die Stats, auch die Situationen und Gefühlslagen rund um die Roosters waren immer 100 % zutreffend :rauf:
Danke auch an die anderen "Macher" dieses Forum, Franky, tennis, ohne diese Plattform würde mir etwas fehlen! ;)

Zum Spiel: Schaun wir mal.... :|
Where's the Revolution?

JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: 08.03.2020 – STR vs. IEC - DEL 2019/2020 - 52. Spieltag

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » Sa 7. Mär 2020, 11:23

Vielen Dank für die positive Rückmeldung. Ich kann es nur nochmals betonen: es freut mich, wenn ich euch damit eine Freude machen kann, sonst würde ich mir die Mühe nicht machen. Ich würde zwar auch lieber positiver über unsere Roosters berichten, aber was nicht ist, das ist nicht ... aber die Hoffnung stirbt zuletzt, dass sich das auch wieder ändert. Im nächsten Jahr kommt der Abstieg ins Spiel und damit auch eine neue emotionale Komponente, die das Schreiben dann vielleicht wieder einfacher macht; denn ich muss zugeben, es ist diese Saison nicht immer leichtgefallen die Berichte zu schreiben.

Ich habe ein wenig Sorge, dass wir am Sonntag wirklich zum ersten Mal die rote Laterne nach der Saison als Belohnung bekommen ... ! Ganz ehrlich glaube ich nicht, dass wir in Straubing was reißen werden, doch Schwenningen traue ich zu im Derby gegen Mannheim alles daran zu setzen, um die Adler zu schlagen, zumal man ihnen auch noch den zweiten Platz madig machen kann ... eine doppelte Motivation für die Wildwings! Man hat bereits zwei Spiele gegen Mannheim gewonnen ... das sollte man sich immer vor Augen halten!

Dies noch ergänzend zu den Tigers:

Straubing Tigers qualifizieren sich erstmals für die Champions Hockey League
(Quelle: hockeyweb.de)
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)

Schwabenrooster
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 13:03

Re: 08.03.2020 – STR vs. IEC - DEL 2019/2020 - 52. Spieltag

Ungelesener Beitragvon Schwabenrooster » Sa 7. Mär 2020, 11:54

JudgeDark hat geschrieben:
Sa 7. Mär 2020, 11:23
Ganz ehrlich glaube ich nicht, dass wir in Straubing was reißen werden, doch Schwenningen traue ich zu im Derby gegen Mannheim alles daran zu setzen, um die Adler zu schlagen, zumal man ihnen auch noch den zweiten Platz madig machen kann ... eine doppelte Motivation für die Wildwings! Man hat bereits zwei Spiele gegen Mannheim gewonnen ... das sollte man sich immer vor Augen halten!
Daher glaube ich nicht, das Schwenningen noch mal gewinnt, Mannheim wird wissen, das sie am Sonntag besser spielen müssen als in Iserlohn. Ist aber auch nur so ein Gefühl. Mir persönlich ist es auch nicht so wichtig. Die Auswirkungen auf die nächste Saison dürften eher marginal sein. ;)
Blau-und-Weisse Tradition unser Herz schlägt nur für Iserlohn, ohhhhhh IEC! :jump: :jump: :jump:

Sir Henry
Beiträge: 0
Registriert: Mo 17. Mär 2014, 22:29
Wohnort: Sundern

Re: 08.03.2020 – STR vs. IEC - DEL 2019/2020 - 52. Spieltag

Ungelesener Beitragvon Sir Henry » So 8. Mär 2020, 11:48

Die Roosters werden diese Saison nicht auf dem letzten Platz beenden! Dafür werden sie aber nicht selber sorgen sondern die Adler aus Mannheim. :|
Where's the Revolution?

JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: 08.03.2020 – STR vs. IEC - DEL 2019/2020 - 52. Spieltag

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » So 8. Mär 2020, 13:07

Jenike ist zu Hause geblieben, O´Connor mit Grippe fraglich! Ich denke ich schaue die Konferenz, aktuell erwarte ich nicht viel von den Roosters.
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)

Franky
Administrator
Beiträge: 40
Registriert: Mo 28. Mai 2007, 20:22
Wohnort: Meerbusch
Kontaktdaten:

Re: 08.03.2020 – STR vs. IEC - DEL 2019/2020 - 52. Spieltag

Ungelesener Beitragvon Franky » So 8. Mär 2020, 13:09

Jenike ist mehr als verständlich, den Augenblick Vater zu werden darf er nicht verpassen. Man sollte daraus lernen und 9 Monate vor der heißen Saisonphase Sexverbot bei den Spielern einführen :D
Sagt man Böses von dir, und es ist wahr, bessere Dich. Sind es Lügen, lache darüber. (Epiktet)

JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: 08.03.2020 – STR vs. IEC - DEL 2019/2020 - 52. Spieltag

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » So 8. Mär 2020, 13:14

Mouillierat wird Straubing heute fehlen ... !

Zwei Spiele Sperre für Straubings Kael Mouillierat
(Quelle: del.org)
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)

Franky
Administrator
Beiträge: 40
Registriert: Mo 28. Mai 2007, 20:22
Wohnort: Meerbusch
Kontaktdaten:

Re: 08.03.2020 – STR vs. IEC - DEL 2019/2020 - 52. Spieltag

Ungelesener Beitragvon Franky » So 8. Mär 2020, 14:11

Straubing macht das Spiel, Iserlohn das Tor. :rauf:

Zwischenstand:
Straubing - Iserlohn 0:1
Mannheim - Schwenningen 1:0
Sagt man Böses von dir, und es ist wahr, bessere Dich. Sind es Lügen, lache darüber. (Epiktet)

Sir Henry
Beiträge: 0
Registriert: Mo 17. Mär 2014, 22:29
Wohnort: Sundern

Re: 08.03.2020 – STR vs. IEC - DEL 2019/2020 - 52. Spieltag

Ungelesener Beitragvon Sir Henry » So 8. Mär 2020, 14:21

Wofür gibt es eigentlich den Videobeweis? :runter:
Where's the Revolution?

Franky
Administrator
Beiträge: 40
Registriert: Mo 28. Mai 2007, 20:22
Wohnort: Meerbusch
Kontaktdaten:

Re: 08.03.2020 – STR vs. IEC - DEL 2019/2020 - 52. Spieltag

Ungelesener Beitragvon Franky » So 8. Mär 2020, 14:21

Ohne Worte..
Sagt man Böses von dir, und es ist wahr, bessere Dich. Sind es Lügen, lache darüber. (Epiktet)

Duris2#
Beiträge: 0
Registriert: Do 29. Mai 2014, 17:01
Wohnort: Hemer
Kontaktdaten:

Re: 08.03.2020 – STR vs. IEC - DEL 2019/2020 - 52. Spieltag

Ungelesener Beitragvon Duris2# » So 8. Mär 2020, 14:24

Wie war das noch? Schrader raus!!!
Wem gehört die Chiefs?

Gretelspapa
Beiträge: 0
Registriert: Mo 2. Okt 2017, 09:15

Re: 08.03.2020 – STR vs. IEC - DEL 2019/2020 - 52. Spieltag

Ungelesener Beitragvon Gretelspapa » So 8. Mär 2020, 14:27

Diese Schiedsrichter sind purer Slapstick

Franky
Administrator
Beiträge: 40
Registriert: Mo 28. Mai 2007, 20:22
Wohnort: Meerbusch
Kontaktdaten:

Re: 08.03.2020 – STR vs. IEC - DEL 2019/2020 - 52. Spieltag

Ungelesener Beitragvon Franky » So 8. Mär 2020, 14:27

Schrader gibt wieder alles.
Sagt man Böses von dir, und es ist wahr, bessere Dich. Sind es Lügen, lache darüber. (Epiktet)

JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: 08.03.2020 – STR vs. IEC - DEL 2019/2020 - 52. Spieltag

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » So 8. Mär 2020, 14:30

Und darum habe ich meine Sig nicht geändert, der geht einfach nicht! Wie kann man das Tor geben?!?

Mannheim mit zwei vorne!
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)

Sir Henry
Beiträge: 0
Registriert: Mo 17. Mär 2014, 22:29
Wohnort: Sundern

Re: 08.03.2020 – STR vs. IEC - DEL 2019/2020 - 52. Spieltag

Ungelesener Beitragvon Sir Henry » So 8. Mär 2020, 14:33

Der unerlaubte Weitschuß in Unterzahl war dann die Krönung :roll:
Where's the Revolution?

IrgendwannEinmal
Beiträge: 0
Registriert: Di 3. Dez 2019, 09:39

Re: 08.03.2020 – STR vs. IEC - DEL 2019/2020 - 52. Spieltag

Ungelesener Beitragvon IrgendwannEinmal » So 8. Mär 2020, 14:39

Das Endergebnis wurde im Cafe King vorher ausgewürfelt.

Icing in Unterzahl!

Zudem bin ich schon im Verschwörungsthesenmodus - war der Cut bei Brunnhuber wirklich frisch? Sah´ alt aus...aber siehe Satzanfang. Bei Schrader glaube ich inzwischen alles.

DER ROOSTER
Beiträge: 0
Registriert: Do 10. Sep 2015, 15:33

Re: 08.03.2020 – STR vs. IEC - DEL 2019/2020 - 52. Spieltag

Ungelesener Beitragvon DER ROOSTER » So 8. Mär 2020, 14:50

Ligaverbot für Andre Schrader!!