06.03.2020 – IEC vs. MAN - DEL 2019/2020 - 51. Spieltag 1:4

Diskussionen rund um die Iserlohn Roosters
soese1
Beiträge: 0
Registriert: So 18. Jan 2009, 09:14

Re: 06.03.2020 – IEC vs. MAN - DEL 2019/2020 - 51. Spieltag 1:4

Ungelesener Beitragvon soese1 » Sa 7. Mär 2020, 11:54

Jo, wenn wir jetzt alle inne halten und uns jegliche Kommentare und Diskussionen dazu sparen, weil wir hier sonst Gefahr laufen uns im Ton zu vergreifen und das dann hier entsprechend sanktioniert wird, dann haben die Iserlohner Ultras ( und wirklich nur die Ultras ? ) ja zumindest hier schon mal ihr Ziel erreicht und uns ihren Willen und ihre Anschauung aufgezwungen.
:rauf:
Eishockey Fans sind faire Fans, Ultras leider nicht !

Schwabenrooster
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 13:03

Re: 06.03.2020 – IEC vs. MAN - DEL 2019/2020 - 51. Spieltag 1:4

Ungelesener Beitragvon Schwabenrooster » Sa 7. Mär 2020, 11:57

Ja, hat dann was von der LTW in Thüringen, man macht etwas nicht für sich sondern um anderen Schaden zuzufügen. :roll:
Blau-und-Weisse Tradition unser Herz schlägt nur für Iserlohn, ohhhhhh IEC! :jump: :jump: :jump:

fireheinz
Beiträge: 0
Registriert: Fr 4. Dez 2015, 11:08

Re: 06.03.2020 – IEC vs. MAN - DEL 2019/2020 - 51. Spieltag 1:4

Ungelesener Beitragvon fireheinz » Sa 7. Mär 2020, 12:24

JudgeDark hat geschrieben:
Fr 6. Mär 2020, 22:39
An der Zahl der Klicks und der Beiträge sieht man denke ich ganz gut was die Stunde geschlagen hat und wie wichtig dieses Spiel noch war.

Es war kein gutes Spiel der Roosters, viele Fehler, viel Krampf, viel zu viele Puckverluste ... Mannheim war heute gnädig. Einziger Spieler mit Normalform für mich Jenike, der Rest hat sich mehr oder weniger in sein Schicksal gefügt. Hervorzuheben noch der Einsatz unseres Kapitäns, der sich mit Lampl angelegt hat nach dessen Bandencheck am Ende, der völlig unnötig und überflüssig war.

Ich bin inzwischen froh, dass es vorbei ist ... neues Spiel, neues Glück in der nächsten Saison.

Und btw. ... es gab hier so den einen oder anderen User, der meinte mit 10 Toren Differenz würden wir in keinem Fall mehr die rote Laterne ergattern können ... es sind jetzt nur noch zwei Unterschied, aber das nur am Rande. Und Schwenningen kann auch gegen Mannheim gewinnen, das haben sie schon mehrfach geschafft! Und wir werden gegen Straubing mit dem Team keinen Blumentopf gewinnen ... der letzte Platz droht also weiterhin!
Wie war das noch Herr Brück? Ich bin in 25 Jahren noch nie letzter geworden? Hoffentlich kommt hier nicht Hochmut vor dem Fall!! Ich kann mich schon daran erinnern das Schwenningen gegen Mannheim öfter mal gut ausgesehen hat. Wollen wir jedoch das beste hoffen.

Franky
Administrator
Beiträge: 40
Registriert: Mo 28. Mai 2007, 20:22
Wohnort: Meerbusch
Kontaktdaten:

Re: 06.03.2020 – IEC vs. MAN - DEL 2019/2020 - 51. Spieltag 1:4

Ungelesener Beitragvon Franky » Sa 7. Mär 2020, 12:30

Vor allem ist Mannheim unberechenbar, was das angeht. Auch die Adler sind manchmal zu hochmütig, leider nicht gestern.
Schönes Fernduell um Platz 2 und 3 (Mannheim und Straubing) auf der einen Seite und Iserlohn und Schwenningen um die rote Laterne auf der anderen Seite.
Sagt man Böses von dir, und es ist wahr, bessere Dich. Sind es Lügen, lache darüber. (Epiktet)

Sir Henry
Beiträge: 0
Registriert: Mo 17. Mär 2014, 22:29
Wohnort: Sundern

Re: 06.03.2020 – IEC vs. MAN - DEL 2019/2020 - 51. Spieltag 1:4

Ungelesener Beitragvon Sir Henry » Sa 7. Mär 2020, 12:38

Franky hat geschrieben:
Sa 7. Mär 2020, 12:30
Vor allem ist Mannheim unberechenbar, was das angeht. Auch die Adler sind manchmal zu hochmütig, leider nicht gestern.
Schönes Fernduell um Platz 2 und 3 (Mannheim und Straubing) auf der einen Seite und Iserlohn und Schwenningen um die rote Laterne auf der anderen Seite.
Letzteres Duell hätte ich aber nicht mehr gebraucht :roll:
Where's the Revolution?

MeikelWuulw13
Beiträge: 0
Registriert: Sa 11. Aug 2007, 23:41

Re: 06.03.2020 – IEC vs. MAN - DEL 2019/2020 - 51. Spieltag 1:4

Ungelesener Beitragvon MeikelWuulw13 » Sa 7. Mär 2020, 14:24

Bitteschön, hier ist ein wenig Popcorn, Franky.

Wenn ein paar Leute dem Fußballverband und der Eishockeyliga via Plakat nahelegen, mit sich selbst zu kopulieren, dann möchten sie damit doch eine gewisse Abneigung, Überdruss und Resignation zum Ausdruck bringen. Das sind doch gute Nachrichten, denn konsequenterweise müssten diese Leute dann ab sofort wegbleiben, und wir sind sie endlich los. :jump:

Fatzbohk geh ich nicht rein, davon geht mein Handy kaputt.

Im Übrigen bin ich froh, dass es endlich vorbei ist. Endlich im Fernsehen und im Stream richtiges Eishockey gucken, statt andauernd zwanghaft und loyal dieser Rumpeltruppe zuzugucken. Denn ich liebe Eishockey.

Ich ziehe aber den Hut vor den Spielern, die sich gestern noch richtig reingehängt haben. Das waren schon ein paar, denen ganz alleine gilt meine Loyalität und meine sportliche Bewunderung, und das werde ich denen wenn's geht auf der Abschlussfeier auch noch sagen. Wir-Im-Sauerland-Sind-Doch-Die-Größten-Getöse macht mal unter euch aus, das ist nicht mein Ding.

Nur noch ein Spiel, dann winkt die Freiheit.
KOSCHITZE

soese1
Beiträge: 0
Registriert: So 18. Jan 2009, 09:14

Re: 06.03.2020 – IEC vs. MAN - DEL 2019/2020 - 51. Spieltag 1:4

Ungelesener Beitragvon soese1 » So 8. Mär 2020, 08:49

MeikelWuulw13 hat geschrieben:
Sa 7. Mär 2020, 14:24
Bitteschön, hier ist ein wenig Popcorn, Franky.

Wenn ein paar Leute dem Fußballverband und der Eishockeyliga via Plakat nahelegen, mit sich selbst zu kopulieren, dann möchten sie damit doch eine gewisse Abneigung, Überdruss und Resignation zum Ausdruck bringen. Das sind doch gute Nachrichten, denn konsequenterweise müssten diese Leute dann ab sofort wegbleiben, und wir sind sie endlich los. :jump:
So einfach könnte es sein.
Die Fußballhonks könnten zur 2.Mannschaft gehen, die Hools in Iserlohn eine Wehrsportgruppe für minderjährige gründen oder..........
Ist es aber nicht, denn es geht den Anarchos nicht wirklich um den Sport.
Den nutzen sie lediglich als Bühne und um Feindbilder zu generieren.
Zuletzt geändert von soese1 am So 8. Mär 2020, 16:24, insgesamt 1-mal geändert.
Eishockey Fans sind faire Fans, Ultras leider nicht !

IrgendwannEinmal
Beiträge: 0
Registriert: Di 3. Dez 2019, 09:39

Re: 06.03.2020 – IEC vs. MAN - DEL 2019/2020 - 51. Spieltag 1:4

Ungelesener Beitragvon IrgendwannEinmal » So 8. Mär 2020, 10:28

Hools in Iserlohn eine Wehrsportgruppe für minderjährige (sic!)...
Anarchos
Sag´ einmal, was stimmt mit Dir nicht? Gehst Du gar nicht zum Seilersee, sondern in irgendeine andere Halle, wo Du diese Personen triffst?
Den nutzen sie lediglich als Bühne und um Feindbilder zu generieren.
Sprichst Du von dir und dem Forum hier?
Du nutzt es als Bühne, um deinem Feindbild zu frönen. Du bist wie der Pavlovsche Hund, da muss man man nur "Ultra" rufen, und Du springst an und bellst dein ewig gleiches Lied.
Alternativ kann man natürlich auch ´mal "Alle Sponsoren sind gleich" rufen - selbige Wirkung.

soese1
Beiträge: 0
Registriert: So 18. Jan 2009, 09:14

Re: 06.03.2020 – IEC vs. MAN - DEL 2019/2020 - 51. Spieltag 1:4

Ungelesener Beitragvon soese1 » So 8. Mär 2020, 11:50

IrgendwannEinmal hat geschrieben:
So 8. Mär 2020, 10:28
Hools in Iserlohn eine Wehrsportgruppe für minderjährige (sic!)...
Anarchos
Sag´ einmal, was stimmt mit Dir nicht? Gehst Du gar nicht zum Seilersee, sondern in irgendeine andere Halle, wo Du diese Personen triffst?
Den nutzen sie lediglich als Bühne und um Feindbilder zu generieren.
Sprichst Du von dir und dem Forum hier?
Du nutzt es als Bühne, um deinem Feindbild zu frönen. Du bist wie der Pavlovsche Hund, da muss man man nur "Ultra" rufen, und Du springst an und bellst dein ewig gleiches Lied.
Alternativ kann man natürlich auch ´mal "Alle Sponsoren sind gleich" rufen - selbige Wirkung.
Bei mir stimmt es schon. ;)
Ich denke im Gegensatz zu Anderen liegen die Gründe dafür, dass ich jede Vorlage der Ultras nutze um ihnen den Spiegel vorzuhalten, an ganz persönlichen Erlebnissen von mir und Mitgliedern meiner Familie, speziell mit den Iserlohner Ultras bei Auswärtsfahrten, aber auch bei Heimspielen zu den Zeiten des Stadionverbots.
Hab ich alles hier schon mal dargestellt, ist aber zu lange her, dass hast Du nicht mitbekommen und dass ist auch eher nebensächlich.
Kaum ein Anderes Thema wird ja hier so kontrovers diskutiert wie dieses.
Ich denke schon, dass jeder der dazu hier seine Meinung und Ansichten zu Diskussion stellt, einfach auch die gegenteiligen zumindest respektieren sollte und die Meine zu den Ultras is eben eine recht radikale.
Du bist ja hier noch nicht so lange dabei, aber glaube mir, alles was da auch hier so pro und kontra kommt, auch das was Du zu diesem Thema hier beiträgt, ist auch seit Jahren der immer gleiche Singsang, der immer dann gebetsmühlenartig heruntergeleiert wird, wenn die Ultras es mal wieder für nötig halten, mit asozialen Aktionen auf sich aufmerksam zu machen.
Trotzdem werde ich wie gesagt nicht damit aufhören nach jeder Entgleisung hier Benzien in Feuer zu gießen um eben auch die Anti-Ultra Diskussion zu befeuern.
Das muss nicht jedem gefallen, im Gegenteil und ich muss hier auch niemanden überzeugen.
Eben einfach nicht damit aufhören, diesen Leuten, bei denen ich nun mal erlebt habe wie sie wirklich drauf sind, zu sagen was ich von ihnen halte.
Ganz unpolitisch, nur deutlich und wenn ich dabei hier gelegentlich mal beleidigendes schreibe, dann tut mir das auch nicht leid weil es genau so gemeint ist.
Eishockey Fans sind faire Fans, Ultras leider nicht !

MeikelWuulw13
Beiträge: 0
Registriert: Sa 11. Aug 2007, 23:41

Re: 06.03.2020 – IEC vs. MAN - DEL 2019/2020 - 51. Spieltag 1:4

Ungelesener Beitragvon MeikelWuulw13 » So 8. Mär 2020, 12:26

MeikelWuulw13 hat geschrieben:
Sa 7. Mär 2020, 14:24
... Wenn ein paar Leute ... dann ab sofort wegbleiben, und wir sind sie endlich los. :jump:
Ich möchte deutlich klarstellen, dass ich mit diesem frommen Wunsch NICHT die Stehplatzmitte abstempeln möchte. An anderer Stelle habe ich diese Jungs und Mädels schon sehr gelobt, und tue es hiermit gerne wieder. Hohlbirnen gibt es erfahrungsgemäß auch woanders ... z. B. da, wo ich meist stehe :red: . Alolo :sauf: spielt dabei fast immer eine Rolle.

Den Soese verstehe ich im Wesentlichen genauso. ;)
KOSCHITZE

JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: 06.03.2020 – IEC vs. MAN - DEL 2019/2020 - 51. Spieltag 1:4

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » So 8. Mär 2020, 13:11

Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)

IrgendwannEinmal
Beiträge: 0
Registriert: Di 3. Dez 2019, 09:39

Re: 06.03.2020 – IEC vs. MAN - DEL 2019/2020 - 51. Spieltag 1:4

Ungelesener Beitragvon IrgendwannEinmal » So 8. Mär 2020, 13:45

Du musst die Ultras nicht gut finden. Mir ist bei der Gruppe einfach zu viel Testosteron unterwegs.
Dass Du zudem durch ein Erlebnis traumatisiert bist, ist sehr unschön! Aber bitte lass´dein Trauma nicht hier bei jeder Gelegenheit heraushängen - wir können dir eine Psychotherapie nicht ersetzen.

Dies ist aber nur der unwichtigere Punkt: Was nicht geht, ist dein permanentes Herantasten an verbale Grenzen, dann ihr Überschreiten. Du beleidigst, verhöhnst, schreibst Unfug ("Hools aus Iserlohn"). Lass´ es einfach. Das macht das Forum so viel schöner. Danke im Voraus!

MeikelWuulw13
Beiträge: 0
Registriert: Sa 11. Aug 2007, 23:41

Re: 06.03.2020 – IEC vs. MAN - DEL 2019/2020 - 51. Spieltag 1:4

Ungelesener Beitragvon MeikelWuulw13 » So 8. Mär 2020, 15:56

Ein kameradschaftliches Wort an die Stehplatzmitte.

Bitte versucht doch nächste Saison mal, so lange wie möglich auf jegliche große Spruchbänder zu verzichten. Natürlich darf jeder jederzeit seine Meinung sagen, auch mal laut, das mache ich auch. Aber mit Riesen-Spruchbändern ist es so:

- Lob und positive Aussagen bringen kaum Mehrwert. Wenn die kommen, ist die Stimmungslage i. d. R. sowieso Bombe, die Spruchbänder somit gar nicht notwendig.

- Auffällige Kritik- und Protestspruchbänder aus der Mitte sind immer heikel, weil diese leicht als repräsentative, unter allen Fans abgestimmte Aussagen missverstanden werden können. Wenn sie das tatsächlich sind, gut. Wenn nicht, bitte weglassen, denn das macht die gallig, die nicht dahinter stehen.

Geld kosten die ja auch.

Dies war das Wort zum Sonntag, ihr habt es überstanden. :greis:
KOSCHITZE

Brick Top
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 13:04
Wohnort: South Of Heaven

Re: 06.03.2020 – IEC vs. MAN - DEL 2019/2020 - 51. Spieltag 1:4

Ungelesener Beitragvon Brick Top » So 8. Mär 2020, 21:47

FB-Links, für die man sich erst bei FB und dann noch dort bei einer Gruppe anmelden muss, können wir aber demnächst lassen. Oder sucht da eine Gruppe dringend nach virtuellen Freunden? :fluecht:

Kann ehrlich gesagt nicht so ganz nachvollziehen, warum aktuelle Puss(y)ball-Diskussionen in die Eishockey-Halle gezogen werden.
Das erweckt den Eindruck, es ginge um irgendein eigenes Ding als ums (Iserlohner) Eishockey.

Klar gibt es im deutschen Eishockey auch Mäzentum, das ist nichts neues. Die aktuelle "Inspiration" ist jedoch offensichtlich. Zumal alle Seiten da doch weniger weinerlich sind als beim Fuppes, das darf gerne so bleiben. :cool:
Long And Hairy, But Hard To Carry!!!

Franky
Administrator
Beiträge: 40
Registriert: Mo 28. Mai 2007, 20:22
Wohnort: Meerbusch
Kontaktdaten:

Re: 06.03.2020 – IEC vs. MAN - DEL 2019/2020 - 51. Spieltag 1:4

Ungelesener Beitragvon Franky » So 8. Mär 2020, 21:54

Da ging es vorwiegend um Kollektivstrafen, die es ja nunmal beim Fussball, als auch beim Eishockey gibt.
Sagt man Böses von dir, und es ist wahr, bessere Dich. Sind es Lügen, lache darüber. (Epiktet)

Brick Top
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 13:04
Wohnort: South Of Heaven

Re: 06.03.2020 – IEC vs. MAN - DEL 2019/2020 - 51. Spieltag 1:4

Ungelesener Beitragvon Brick Top » So 8. Mär 2020, 22:16

Das weiß eigentlich jeder spätestens seit der Grundschule, dass Kollektivstrafen Stuss sind.
Long And Hairy, But Hard To Carry!!!

Franky
Administrator
Beiträge: 40
Registriert: Mo 28. Mai 2007, 20:22
Wohnort: Meerbusch
Kontaktdaten:

Re: 06.03.2020 – IEC vs. MAN - DEL 2019/2020 - 51. Spieltag 1:4

Ungelesener Beitragvon Franky » So 8. Mär 2020, 22:39

Brick Top hat geschrieben:
So 8. Mär 2020, 22:16
Das weiß eigentlich jeder spätestens seit der Grundschule, dass Kollektivstrafen Stuss sind.
Sag das dem DfB und der DEL.. die haben in der Grundschule nicht aufgepasst ;-)
Sagt man Böses von dir, und es ist wahr, bessere Dich. Sind es Lügen, lache darüber. (Epiktet)

Brick Top
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 13:04
Wohnort: South Of Heaven

Re: 06.03.2020 – IEC vs. MAN - DEL 2019/2020 - 51. Spieltag 1:4

Ungelesener Beitragvon Brick Top » So 8. Mär 2020, 22:58

Franky hat geschrieben:
So 8. Mär 2020, 22:39
Brick Top hat geschrieben:
So 8. Mär 2020, 22:16
Das weiß eigentlich jeder spätestens seit der Grundschule, dass Kollektivstrafen Stuss sind.
Sag das dem DfB und der DEL.. die haben in der Grundschule nicht aufgepasst ;-)
Dann schick sie mal zu mir in den Förderunterricht. :cool:
Long And Hairy, But Hard To Carry!!!