22.12.2019 - WOB vs. IEC - DEL 2019/2020 - 30. Spieltag 4:1

Diskussionen rund um die Iserlohn Roosters
dafri
Beiträge: 0
Registriert: Fr 21. Mär 2014, 10:02

Re: 22.12.2019 - WOB vs. IEC - DEL 2019/2020 - 30. Spieltag 4:1

Ungelesener Beitrag von dafri »

casinosoul hat geschrieben: So 22. Dez 2019, 19:30 Seit 20 Jahren schnattern irgendwelche Leute, dass es nicht für die DEL reicht, wenn es mies läuft. Und wenn es mal ausnahmsweise gut läuft, träumen die Leute in den Tag hinein.

Ziemlich labile Fanpsyche haben wir da am Seilersee.
Nun geht aber nächste Saison um den Abstieg in die DEL2. Das ist schon eine sehr besorgniserregende Situation. Und der Trend der letzten 3 Jahre ist nicht positiv.
casinosoul
Beiträge: 0
Registriert: Mo 28. Jan 2008, 21:09

Re: 22.12.2019 - WOB vs. IEC - DEL 2019/2020 - 30. Spieltag 4:1

Ungelesener Beitrag von casinosoul »

19 Jahre waren wir nicht Letzter.
dafri
Beiträge: 0
Registriert: Fr 21. Mär 2014, 10:02

Re: 22.12.2019 - WOB vs. IEC - DEL 2019/2020 - 30. Spieltag 4:1

Ungelesener Beitrag von dafri »

casinosoul hat geschrieben: So 22. Dez 2019, 19:34 19 Jahre waren wir nicht Letzter.
Abwarten. Saison ist noch lang ;).
casinosoul
Beiträge: 0
Registriert: Mo 28. Jan 2008, 21:09

Re: 22.12.2019 - WOB vs. IEC - DEL 2019/2020 - 30. Spieltag 4:1

Ungelesener Beitrag von casinosoul »

Der Trainer meinte letztens, wer Angst hat, sollte die Sportart wechseln. :D
Roland
Beiträge: 0
Registriert: Sa 5. Apr 2008, 10:19

Re: 22.12.2019 - WOB vs. IEC - DEL 2019/2020 - 30. Spieltag 4:1

Ungelesener Beitrag von Roland »

casinosoul hat geschrieben: So 22. Dez 2019, 19:30 Seit 20 Jahren schnattern irgendwelche Leute, dass es nicht für die DEL reicht, wenn es mies läuft. Und wenn es mal ausnahmsweise gut läuft, träumen die Leute in den Tag hinein.

Ziemlich labile Fanpsyche haben wir da am Seilersee.
ÄH wann lief es in den letzten 3 Jahren mal gut, Ja Bergmann und Matsomoto die haben mir viel Freude bereitet, oder Mike York das war einer für den man gerne immer wieder in die Halle kam, achso leider hat man den verjagt er war nicht mehr gut genug :lol: :lol:
Roland
Beiträge: 0
Registriert: Sa 5. Apr 2008, 10:19

Re: 22.12.2019 - WOB vs. IEC - DEL 2019/2020 - 30. Spieltag 4:1

Ungelesener Beitrag von Roland »

Hommel hat nicht das Zeug für einen Manager ehrlich da war Mende schon besser und ich wünsche ihn auf diesem Wege alles alles Gute. OL ist zu unerfahren für die DEL und ehrlich gesagt kommt er auch nicht gut rüber wie hier auch schon oft geschrieben wurde.
Das es bereits vor Weihnachten am 30 Spieltag, die PO zu erreichen aussichtslos ist, das gab es auch noch nicht, was ist das frustierend. Immer wenn die beste Zeit im Eishockey anfängt sind wir nicht mehr dabei.
Und auch deshalb fehlt uns viel Geld z.B gegenüber Bremerhaven. Wiviel PO Heimspiele hatten wir in den letzen 20 Jahren DEL ?
Roland
Beiträge: 0
Registriert: Sa 5. Apr 2008, 10:19

Re: 22.12.2019 - WOB vs. IEC - DEL 2019/2020 - 30. Spieltag 4:1

Ungelesener Beitrag von Roland »

Ich würde mit sofortiger Wirkung den Trainer entlassen und zwar morgen, jeder andere Verein aber auch jeder hätte das längst getan. Haben wir ein CO-Trainer ? Der kann das machen, kostet also nichts und schlechter geht nicht mehr.
Kirst
Beiträge: 0
Registriert: So 20. Mär 2016, 07:31

Re: 22.12.2019 - WOB vs. IEC - DEL 2019/2020 - 30. Spieltag 4:1

Ungelesener Beitrag von Kirst »

Roland hat geschrieben: So 22. Dez 2019, 19:47
casinosoul hat geschrieben: So 22. Dez 2019, 19:30 Seit 20 Jahren schnattern irgendwelche Leute, dass es nicht für die DEL reicht, wenn es mies läuft. Und wenn es mal ausnahmsweise gut läuft, träumen die Leute in den Tag hinein.

Ziemlich labile Fanpsyche haben wir da am Seilersee.
ÄH wann lief es in den letzten 3 Jahren mal gut, Ja Bergmann und Matsomoto die haben mir viel Freude bereitet, oder Mike York das war einer für den man gerne immer wieder in die Halle kam, achso leider hat man den verjagt er war nicht mehr gut genug :lol: :lol:
Es gibt einfach keine Spieler, die für die Roosters stehen und für die man mitfiebert.

Roy, Hock, York, Wolf, Lange.. dann wäre auch der Tabellenplatz zweitrangig.

KEINE Identifikation 》》 also ist nicht nur jeder Spieler sondern auf Dauer leider der Verein austauschbar.
Go Habs
Beiträge: 0
Registriert: Sa 29. Mär 2014, 20:27
Wohnort: Ironwood

Re: 22.12.2019 - WOB vs. IEC - DEL 2019/2020 - 30. Spieltag 4:1

Ungelesener Beitrag von Go Habs »

Kirst hat geschrieben: So 22. Dez 2019, 20:29
Roland hat geschrieben: So 22. Dez 2019, 19:47
casinosoul hat geschrieben: So 22. Dez 2019, 19:30 Seit 20 Jahren schnattern irgendwelche Leute, dass es nicht für die DEL reicht, wenn es mies läuft. Und wenn es mal ausnahmsweise gut läuft, träumen die Leute in den Tag hinein.

Ziemlich labile Fanpsyche haben wir da am Seilersee.
ÄH wann lief es in den letzten 3 Jahren mal gut, Ja Bergmann und Matsomoto die haben mir viel Freude bereitet, oder Mike York das war einer für den man gerne immer wieder in die Halle kam, achso leider hat man den verjagt er war nicht mehr gut genug :lol: :lol:
Es gibt einfach keine Spieler, die für die Roosters stehen und für die man mitfiebert.

Roy, Hock, York, Wolf, Lange.. dann wäre auch der Tabellenplatz zweitrangig.

KEINE Identifikation 》》 also ist nicht nur jeder Spieler sondern auf Dauer leider der Verein austauschbar.
Hm sollten wir deswegen nu zu RB wechseln? War das Plakat beim Spiel gegen München schon anfang einer Identifikation mit RB? Oder bin ich einfach nur Blau?
MeikelWuulw13
Beiträge: 0
Registriert: Sa 11. Aug 2007, 23:41

Re: 22.12.2019 - WOB vs. IEC - DEL 2019/2020 - 30. Spieltag 4:1

Ungelesener Beitrag von MeikelWuulw13 »

Was mir langsam echt auf den S*ck geht, ist diese zwanghafte Einschränkung auf schlechten Sport.

Ständig an den Spielen der Roosters zu hängen, bedeutet die wirklich guten Eishockeyspiele zu verpassen, sofern nicht der Gegner, gegen den verloren wird, ein Guter ist. Es gibt immer wieder sehr gutes Eishockey in der DEL zu sehen. Aber nicht für den IEC-Fan, weil der sich immer nur treu und loyal diesen Scheiß ansieht.

Und dann noch diese ahnungslosen Vögel bei Magenta ertragen, die diese Gurkenspiele reportieren müssen, weil die Besseren beim richtigen Eishockey gebraucht werden ...

Ich freue mich schon wieder auf die Zeit der Befreiung ab Mitte März. Da darf ich endlich gucken, was ich will, und da nimmt die Saison richtig Fahrt auf.

Uiuiui und dann war da ja noch diese U20 WM ... die lasse ich mir auf keinen Fall entgehen, auch wenn zeitgleich die Roosters rumpeln.
KOSCHITZE heißt das.
casinosoul
Beiträge: 0
Registriert: Mo 28. Jan 2008, 21:09

Re: 22.12.2019 - WOB vs. IEC - DEL 2019/2020 - 30. Spieltag 4:1

Ungelesener Beitrag von casinosoul »

Hockey am TV oder Beamer ist so als ob man eine Klaviersonate von Prokoviev vor der Konzerthalle, also von draußen hört.

Es geht nichts über Livespiele am Seilersee, selbst wenn die Fans rummaulen. :D
Sir Henry
Beiträge: 0
Registriert: Mo 17. Mär 2014, 22:29
Wohnort: Sundern

Re: 22.12.2019 - WOB vs. IEC - DEL 2019/2020 - 30. Spieltag 4:1

Ungelesener Beitrag von Sir Henry »

casinosoul hat geschrieben: Mo 23. Dez 2019, 09:55 Hockey am TV oder Beamer ist so als ob man eine Klaviersonate von Prokoviev vor der Konzerthalle, also von draußen hört.

Es geht nichts über Livespiele am Seilersee, selbst wenn die Fans rummaulen. :D
So sieht's aus :rauf:
Euch Allen ein ruhiges und entspanntes Weihnachtsfest :nicken:
Where's the Revolution?
JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: 22.12.2019 - WOB vs. IEC - DEL 2019/2020 - 30. Spieltag 4:1

Ungelesener Beitrag von JudgeDark »

Ich hatte mich schon gewundert, warum Dieter so viel Eiszeit hatte ... hier die Erklärung, ist mir so gar nicht aufgefallen.

Vierte Niederlage in Folge: Roosters gehen auch in Wolfsburg leer aus
Ohne Ryan O’Connor, der mit Verdacht auf eine Gehirnerschütterung kurz vor Ende des ersten Drittels ins Krankenhaus gebracht werden musste, starteten die Sauerländer in den Mittelabschnitt.
(Quelle: come-on.de)
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)
Antworten