15.12.2019 - BHV vs. IEC - DEL 2019/2020 - 27. Spieltag 3:2

Diskussionen rund um die Iserlohn Roosters
JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

15.12.2019 - BHV vs. IEC - DEL 2019/2020 - 27. Spieltag 3:2

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » Sa 14. Dez 2019, 10:59

DEL - 27. Spieltag 2019/2020 - 26. Saison

Bildgg.Bild

So. 15.12.2019 – Eisarena Bremerhaven - Spielbeginn: 16:30 Uhr
Bild
_____________________________________

Die Begegnungen der Saison 2019/2020:
27.09.2019 - BHV vs. IEC - 1 : 2 n.P.
29.11.2019 - IEC vs. BHV - 5 : 1
____________________________________

Tabellensituation:
BHV Platz 7 / 39 Punkte / 70:71 Tore / 12 Siege / 14 Niederlagen
IEC Platz 12 / 26 Punkte / 50:78 Tore / 8 Siege / 18 Niederlagen

Statistischer Vergleich:
Faceoffs: BHV Platz 11 (48,97%) – IEC Platz 14 (47,26%)
Überzahl: BHV Platz 9 (17,59%) – IEC Platz 14 (7,69%)
Unterzahl: BHV Platz 6 (84,21%) – IEC Platz 10 (80,00%)
Fair Play: BHV Platz 1 (9,19 Minuten/Spiel) – IEC Platz 14 (13,65 Minuten/Spiel)
____________________________________

Die halbe Saison ist gespielt, nun geht es in die zweite Hälfte der Hauptrunde in der DEL. Für Iserlohn bringt dies das dritte Spiel gegen die Pinguins aus Bremerhaven, man ist zu Gast in der dortigen Eisarena im Norden der Republik. Bereits am Mittwoch trat Fischtown in Krefeld an und entführte drei Punkte mit einem 3:2-Sieg, der die Entlassung von Brandon Reid in Krefeld nach sich zog. Die Roosters hatten am Freitag den Tabellenführer aus München zu Gast am Seilersee, nach einer sehr kämpferischen Leistung konnte man mit einem 1:0-Sieg drei Punkte im Sauerland behalten.

Es läuft bei Fischtown, anders kann man das zurzeit nicht sagen. Wie auch immer man das anstellt, man ist inzwischen in der vierten Saison mittendrin im Playoffkampf und das mit einem der niedrigsten Etats der DEL. Nach der Niederlage Ende November in Iserlohn konnten die Pinguins im Dezember drei Siege in vier Spielen erzielen, wobei alle Spiele zu Hause gewonnen wurden. Das ist überraschend, da man vorher in der ganzen Zeit nur zwei Spiele zu Hause gewann, inzwischen sind es fünf Heimsiege bei sieben Niederlagen. Auswärts ist die Bilanz ausgeglichen, hier stehen sieben Siegen auch sieben Niederlagen gegenüber. Ein klares Zeichen war sicher die vorzeitige Vertragsverlängerung mit dem Trainergespann Popiesch und Jiranek, somit herrscht Ruhe und Planungssicherheit an der Waterkant. Zuletzt wurde dann noch die Vertragsverlängerung mit Ross Mauermann verkündet, der gleich für drei weitere Jahre in Bremerhaven bleiben wird. Zu alter Stärke hat Jan Urbas zurückgefunden, der aktuelle Topscorer der Nordlichter (22 Punkte), er hat auch die meisten Treffer für sein Team erzielt (12 Tore). Bester Vorlagengeber ist Mark Zengerle mit 15 Assists, Verteidiger Espeland folgt mit 13 Vorlagen. Im Tor hatte man verletzungsbedingte Sorgen, da Tomas Pöpperle (21 Spiele / SV% 91,39 / GAA 2,40) ausfiel und sein Backup Patrik Cerveny (4 Spiele / SV % 87,95 / GAA 3,57), der gegen Iserlohn sein Starting-Debüt gab, diese Lücke nicht adäquat füllen konnte. Daher wurde man auf dem Transfermarkt aktiv und verpflichtete den Letten Kristers Gudlevskis (3 Spiele / SV% 92,22 / GAA 2,36), der aus Riga an die Nordseeküste wechselte und sich als guter Ersatz und starker Rückhalt herausgestellt hat.

Die letzten Begegnungen der Fischtown Pinguins:
  • BHV – NIT 4:2
  • BHV – SWW 4:1
  • ING – BHV 4:3
  • KEV – BHV 2:3
Topscorer der Fischtown Pinguins:
  • Jan Urbas 22 Punkt (12 T / 10 A)
  • Stefan Espeland 20 Punkte (7 T / 13 A)
  • Miha Verlic 19 Punkte (10 T / 9 A)
  • Mark Zengerle 16 Punkte (1 T / 15 A)
  • Ross Mauermann 15 Punkte (7 T / 8 A)
  • Brock Hooton 14 Punkt (4 T / 10 A)
  • Cory Quirk 13 Punkte (7 T / 6 A)
  • Alexander Friesen 13 Punkt (1 T / 12 A)
  • Carson McMillan 9 Punkt (4 T / 5 A)
  • Justin Feser 9 Punkte (3 T / 6 A)
  • Patrick Jospeh Alber 9 Punkt (1 T / 8 A)
Und endlich mal wieder einer dieser magischen Momente am Seilersee! Mit viel Kampf und Einsatz konnten die Roosters ihre Fans überzeugen und man rang den aktuellen Tabellenführer aus München mit 1:0 nieder. Ja, auch München hatte mit erheblichen Verletzungssorgen zu kämpfen, doch soll das nicht über die gute Leistung des gesamten Iserlohner Teams hinwegtäuschen. So will man die Roosters sehen und selbst bei einer Niederlage wäre das Team sicher gefeiert worden. Ein ganz besonderer Abend war das sicher für Jonas Neffin (1 Spiel / SV% 100,00 / GAA 0,00), der in seinem ersten DEL-Spiel vor heimischer Kulisse die Null mit guten Paraden und einer bemerkenswert ruhigen Spielweise festhalten konnte und war somit ein Garant für diese wichtigen drei Punkte. Ob er auch am Sonntag zwischen den Pfosten stehen wird hängt vom Genesungsprozess der anderen beiden Goalies der Roosters ab. Wir wollen aber nicht die Augen vor den Tatsachen verschließen und zu euphorisch werden, denn weiterhin haben die Roosters die schwächste Offensive der Liga. Dies wurde auch bei zwei Alleingängen deutlich, die man leider nicht in Zählbares ummünzen konnte. Dazu bleibt die eklatante Schwäche in Überzahl, inzwischen ist die Quote unter 8 % gefallen. Ja, es waren Ansätze einer Verbesserung zu sehen, doch wirklich gefährlich war man in Überzahl nur selten. Fehlen wird weiterhin Marko Friedrich, der noch an den Folgen seiner Gehirnerschütterung laboriert und auch hinter dem Einsatz von Jens Baxmann steht ein Fragezeichen, er verließ während des Spiels die Bank in Richtung Kabine und konnte das Spiel nicht fortsetzen.

Die letzten Begegnungen der Iserlohn Roosters:
  • KEC – IEC 4:1
  • IEC – WOB 1:5
  • AEV – IEC 1:0
  • IEC – RBM 1: 0
Topscorer der Iserlohn Roosters:
  • Michael Halmo 14 Punkte (4 T / 10 A)
  • Alexander Petan 11 Punkte (6 T / 5 A)
  • Ryan O´Connor 11 Punkte (3 T / 8 A)
  • Marko Friedrich 10 Punkte (3 T / 7 A)
  • Brody Sutter 10 Punkte (6 T / 4 A)
  • Mike Hoeffel 8 Punkte (5 T / 3 A)
  • Christopher Rumble 7 Punkte (1 T / 6 A)
  • Alexej Dmitriev 7 Punkte (2 T / 5 A)
  • Alexandre Grenier 6 Punkte (4 T / 2 A)
  • Michael Clarke 5 Punkte (3 T / 2 A)
  • Robert Raymond 5 Punkte (1 T / 4 A)
Am Freitag machten die Roosters einen Schritt in die richtige Richtung. Doch war dies nur ein Schritt und nun muss man weitere tun, um im Kampf um die Playoffs noch ein Wörtchen mitreden zu können. Man muss aber anmerken, dass die Roosters schon öfter einen Schritt in die richtige Richtung gemacht haben, danach aber wieder die Wundertüte aufging und man sich die Augen reiben musste, weil da scheinbar ein anderes Team auf dem Eis stand, welches das Hockeyspielen verlernt hat. Mit Bremerhaven hat man eine schwere Aufgabe vor sich, denn die können mit breiter Brust auftreten. Und Fischtown will sicher den ersten Sieg in dieser Spielzeit gegen die Sauerländer feiern, von daher ist damit zu rechnen, dass die Jungs um Jan Urbas mit Druck aus der Kabine kommen werden. Für Iserlohn heißt es weiter die Defensive stärken und dabei mehr aus den wenigen Chancen machen, die man sich selbst erarbeitet. Wenn das gelingt, dann ist ein weiterer Sieg gegen die Pinguins möglich.
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)

Sir Henry
Beiträge: 0
Registriert: Mo 17. Mär 2014, 22:29
Wohnort: Sundern

Re: 17.12.2019 - BHV vs. IEC - DEL 2019/2020 - 27. Spieltag

Ungelesener Beitragvon Sir Henry » So 15. Dez 2019, 09:50

Laut Roosters Homepage haben die Roosters das letzte Spiel am 29.11. nicht 5:1 sondern 5:3 gewonnen. Die letzten 2 Gegentore habe ich wohl nicht mehr mitbekommen :sauf:
Where's the Revolution?

Franky
Administrator
Beiträge: 43
Registriert: Mo 28. Mai 2007, 20:22
Wohnort: Meerbusch
Kontaktdaten:

Re: 17.12.2019 - BHV vs. IEC - DEL 2019/2020 - 27. Spieltag

Ungelesener Beitragvon Franky » So 15. Dez 2019, 10:22

Die fielen in der Nachspielzeit :nicken:
Sagt man Böses von dir, und es ist wahr, bessere Dich. Sind es Lügen, lache darüber. (Epiktet)

JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: 15.12.2019 - BHV vs. IEC - DEL 2019/2020 - 27. Spieltag

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » So 15. Dez 2019, 14:02

Es hätte mir auch ruhig mal jemand sagen können, dass ich das falsche Datum genommen haben! ;)
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)

Franky
Administrator
Beiträge: 43
Registriert: Mo 28. Mai 2007, 20:22
Wohnort: Meerbusch
Kontaktdaten:

Re: 15.12.2019 - BHV vs. IEC - DEL 2019/2020 - 27. Spieltag

Ungelesener Beitragvon Franky » So 15. Dez 2019, 14:04

JudgeDark hat geschrieben:
So 15. Dez 2019, 14:02
Es hätte mir auch ruhig mal jemand sagen können, dass ich das falsche Datum genommen haben! ;)
Mein Adventskalender hängt im Büro, daher konnte ich nicht wissen, welcher Tag heute ist :D
Sagt man Böses von dir, und es ist wahr, bessere Dich. Sind es Lügen, lache darüber. (Epiktet)

JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: 15.12.2019 - BHV vs. IEC - DEL 2019/2020 - 27. Spieltag

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » So 15. Dez 2019, 14:23

Herzlichen Glückwunsch!

Insbesondere für einen Spieler wird die Auswärtspartie in Bremerhaven ein ganz besonderes Spiel, für Stürmer Daniel Weiß. Er bestreitet am Nachmittag seine 600. DEL-Partie.

Quelle: iserlohn-roosters.de

Ich bin mal gespannt was für Roosters wir heute erleben werden ... !
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)

Sir Henry
Beiträge: 0
Registriert: Mo 17. Mär 2014, 22:29
Wohnort: Sundern

Re: 15.12.2019 - BHV vs. IEC - DEL 2019/2020 - 27. Spieltag

Ungelesener Beitragvon Sir Henry » So 15. Dez 2019, 15:56

JudgeDark hat geschrieben:
So 15. Dez 2019, 14:02
Es hätte mir auch ruhig mal jemand sagen können, dass ich das falsche Datum genommen haben! ;)
Du hast so selten einen Fauxpas in Deinen Berichten, da habe ich mich nur auf die Roosters Homepage konzentriert, da findet man öfter mal Fehler ;)
Where's the Revolution?

Franky
Administrator
Beiträge: 43
Registriert: Mo 28. Mai 2007, 20:22
Wohnort: Meerbusch
Kontaktdaten:

Re: 15.12.2019 - BHV vs. IEC - DEL 2019/2020 - 27. Spieltag

Ungelesener Beitragvon Franky » So 15. Dez 2019, 15:58

Sir Henry hat geschrieben:
So 15. Dez 2019, 15:56
JudgeDark hat geschrieben:
So 15. Dez 2019, 14:02
Es hätte mir auch ruhig mal jemand sagen können, dass ich das falsche Datum genommen haben! ;)
Du hast so selten einen Fauxpas in Deinen Berichten,...
Eben. Daher habe ich diesmal von einer Verwarnung abgesehen. Ist ja auch bald Weihnachten :greis: :D
Sagt man Böses von dir, und es ist wahr, bessere Dich. Sind es Lügen, lache darüber. (Epiktet)

Gretelspapa
Beiträge: 0
Registriert: Mo 2. Okt 2017, 09:15

Re: 15.12.2019 - BHV vs. IEC - DEL 2019/2020 - 27. Spieltag

Ungelesener Beitragvon Gretelspapa » So 15. Dez 2019, 16:09

Und wieder wird in den Reihen getauscht. Ich verstehe diesen Trainer nicht.
Hoffentlich versteht er das und behält Recht. Bei drei Punkten schmeiß ich Dienstag 20 Euro in die Young Roosters Sammelbox.

fireheinz
Beiträge: 0
Registriert: Fr 4. Dez 2015, 11:08

Re: 15.12.2019 - BHV vs. IEC - DEL 2019/2020 - 27. Spieltag

Ungelesener Beitragvon fireheinz » So 15. Dez 2019, 16:12

JudgeDark hat geschrieben:
So 15. Dez 2019, 14:23
Herzlichen Glückwunsch!

Insbesondere für einen Spieler wird die Auswärtspartie in Bremerhaven ein ganz besonderes Spiel, für Stürmer Daniel Weiß. Er bestreitet am Nachmittag seine 600. DEL-Partie.

Quelle: iserlohn-roosters.de

Ich bin mal gespannt was für Roosters wir heute erleben werden ... !
Komisch, laut eliteprospect steht er erst bei 541 del Partien?? Wer kann denn da nicht zählen?

Franky
Administrator
Beiträge: 43
Registriert: Mo 28. Mai 2007, 20:22
Wohnort: Meerbusch
Kontaktdaten:

Re: 15.12.2019 - BHV vs. IEC - DEL 2019/2020 - 27. Spieltag

Ungelesener Beitragvon Franky » So 15. Dez 2019, 17:01

Dauert nicht mehr lange, dann schalte ich den Ton ab. Was geht mir die Scheiss-Fucking-Trommel auf den Sack :runter:
Sagt man Böses von dir, und es ist wahr, bessere Dich. Sind es Lügen, lache darüber. (Epiktet)

casinosoul
Beiträge: 0
Registriert: Mo 28. Jan 2008, 21:09

Re: 15.12.2019 - BHV vs. IEC - DEL 2019/2020 - 27. Spieltag

Ungelesener Beitragvon casinosoul » So 15. Dez 2019, 17:04

Franky hat geschrieben:
So 15. Dez 2019, 17:01
Dauert nicht mehr lange, dann schalte ich den Ton ab. Was geht mir die Scheiss-Fucking-Trommel auf den Sack :runter:
Klingt wie am Seilersee.

Gretelspapa
Beiträge: 0
Registriert: Mo 2. Okt 2017, 09:15

Re: 15.12.2019 - BHV vs. IEC - DEL 2019/2020 - 27. Spieltag

Ungelesener Beitragvon Gretelspapa » So 15. Dez 2019, 17:07

Das 1:1 ist absolut glücklich. Freue mich sehr für Lautenschlager.
Aber das Spiel ist bisher enttäuschend. Gefühlt immer einen Tick zu langsam.
Da ist noch gewaltig Luft mach oben.

JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: 15.12.2019 - BHV vs. IEC - DEL 2019/2020 - 27. Spieltag

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » So 15. Dez 2019, 17:15

Im Vergleich zu Freitag ist der Einsatz nicht so ausgeprägt, aber sie bemühen sich. Jenike stark, die Strafe wegen falschem Bulli fand ich albern.

Wenn wir Punkte wollen, dann muss ne Steigerung her.

Und nicht nur die Trommel ist nervig, der Kommentator auch.
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)

soese1
Beiträge: 0
Registriert: So 18. Jan 2009, 09:14

Re: 15.12.2019 - BHV vs. IEC - DEL 2019/2020 - 27. Spieltag

Ungelesener Beitragvon soese1 » So 15. Dez 2019, 17:52

Alexandre Grenier ist dann wohl der Mann für die schwierigen Tore. :D
Eishockey Fans sind faire Fans, Ultras leider nicht !

Gretelspapa
Beiträge: 0
Registriert: Mo 2. Okt 2017, 09:15

Re: 15.12.2019 - BHV vs. IEC - DEL 2019/2020 - 27. Spieltag

Ungelesener Beitragvon Gretelspapa » So 15. Dez 2019, 17:52

Sehr gutes 2. Drittel. Klare Steigerung. Und das Tor war klasse erspielt. Jenike überragend.
Bitte bringt es nach Hause.

JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: 15.12.2019 - BHV vs. IEC - DEL 2019/2020 - 27. Spieltag

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » So 15. Dez 2019, 17:54

Fing zäh an, dann hat man mal gespielt und ist belohnt worden. Sehr schönes Tor.

Jenike richtig stark.

Powerplay lernen wir nicht mehr!
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)

Gretelspapa
Beiträge: 0
Registriert: Mo 2. Okt 2017, 09:15

Re: 15.12.2019 - BHV vs. IEC - DEL 2019/2020 - 27. Spieltag

Ungelesener Beitragvon Gretelspapa » So 15. Dez 2019, 17:57

JudgeDark hat geschrieben:
So 15. Dez 2019, 17:54
Powerplay lernen wir nicht mehr!
Wobei das letzte gerade für unsere Verhältnisse sehr gut war. :D

JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: 15.12.2019 - BHV vs. IEC - DEL 2019/2020 - 27. Spieltag

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » So 15. Dez 2019, 18:00

Ja, aber die PP-Quote von 5% schaffen wir noch.
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)

Gretelspapa
Beiträge: 0
Registriert: Mo 2. Okt 2017, 09:15

Re: 15.12.2019 - BHV vs. IEC - DEL 2019/2020 - 27. Spieltag

Ungelesener Beitragvon Gretelspapa » So 15. Dez 2019, 18:35

Die dumme Strafe von Dieter ist von Jenike noch getoppt worden.