13.12.2019 – IEC vs. RBM - DEL 2019/2020 - 26. Spieltag 1:0

Diskussionen rund um die Iserlohn Roosters
JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

13.12.2019 – IEC vs. RBM - DEL 2019/2020 - 26. Spieltag 1:0

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » Mo 9. Dez 2019, 17:29

DEL - 26. Spieltag 2019/2020 - 26. Saison

G A M E D A Y am Seilersee

Bildgg.Bild

Fr. 13.12.2019 - Eissporthalle Seilersee (Das Eiswerk) Iserlohn - Spielbeginn: 19:30 Uhr
Bild
_____________________________________

Die Begegnungen der Saison 2019/2020:
13.10.2019 - RBM vs. IEC - 5 : 2
____________________________________

Tabellensituation:
RBM Platz 1 / 61 Punkte / 87:58 Tore / 20 Siege / 5 Niederlagen
IEC Platz 13 / 23 Punkte / 49:78 Tore / 7 Siege / 18 Niederlagen

Statistischer Vergleich:
Faceoffs: RBM Platz 2 (52,87%) – IEC Platz 14 (47,44%)
Überzahl: RBM Platz 7 (20,91%) – IEC Platz 14 (8,08%)
Unterzahl: RBM Platz 6(84,03%) – IEC Platz 10 (79,46%)
Fair Play: RBM Platz 13 (13,28 Minuten/Spiel) – IEC Platz 14 (13,96 Minuten/Spiel)
____________________________________

Letztes Spiel der ersten Saisonhälfte und die Roosters empfangen am 26. Spieltag Red Bull München in der Eishalle am Seilersee und zwar genau zwei Monate nach dem ersten Aufeinandertreffen mit dem aktuellen Ligaprimus, damals in München. Diesmal ist es ein Freitag, dazu noch der 13. Und wir werden sehen, für wen das ein schlechtes Omen sein wird. Die Roosters waren am Sonntag zu Gast bei den Augsburg Panthern und verloren unter den Augen von rund 800 eigenen Fans denkbar knapp mit 0:1. Die Münchner trafen auf den Finalgegner der letzten Saison, man hatte die Adler aus Mannheim zu Gast, das Spiel ging mit 2:3 nach Verlängerung an die Adler, München kassierte erst die fünfte Saisonniederlage.

Es ist ein wenig überraschend wie stark sich die Münchner in diesem Jahr präsentieren. Natürlich hat der Kader der roten Bullen eine enorme Qualität, aber es war nicht zu erwarten, dass München die DEL so dominieren würde, wie sie es aktuell tun. Man hat aktuell 61 Punkte, das sind acht mehr als Straubing auf Platz 2 und zwölf mehr als Mannheim auf Platz 3. Und dazu kommt bei München, dass man mit erheblichen Verletzungssorgen zu kämpfen hat, dies gilt für die gesamte Saison. Aktuell trifft es München insbesondere im Tor, denn neben Danny aus den Birken (17 Spiele / SV% 92,98 / GAA 2,09) hat sich auch Kevin Reich (10 Spiele / SV% 94,25 / GAA 1,79) verletzt. Gerade Reich zeigt in dieser Saison eine überragende Form und daher ist es schon eine erhebliche Schwächung für die Isarstädter. Doch weit gefehlt, denn mit Daniel Fiessinger (3 Spiele / SV% 83,95 / GAA 4,36) wächst gerade ein junger Mann über sich hinaus, der im Spiel gegen Mannheim am Sonntag ein starker Rückhalt für die roten Bullen war. Topscorer ist Mark Voakes mit 26 Punkten, er ist mit 18 Vorlagen auch an den meisten Toren beteiligt gewesen. Top-Goalgetter ist Trevor Parkes (10 Tore), der es am Sonntag innerhalb von knapp zwei Minuten geschafft hat, den Adlern den schon sicher geglaubten Drei-Punkte-Sieg zu stehlen. Bemerkenswert ist, dass bei München nur zwei Spieler einen negativen Wert in der Plus-Minus-Statistik aufweisen. Stark zeigt sich München am Bullypunkt, hier ist man Nr. 2 in der Liga, bei den Specialteams steht man eher im Mittelfeld. Nach Iserlohn hat München durchschnittlich die meisten Strafen kassiert.

Die letzten Begegnungen von Red Bull München:
  • RBM – STR 3:1
  • AEV – RBM 5:2
  • KEV – RBM 5:8
  • RBM – MAN 2:3 n.V.
Topscorer von Red Bull München:
  • Mark Voakes 26 Punkte (8 T / 18 A)
  • Christopher Bourque 20 Punkte (8 T / 12 A)
  • Yasin Ehliz 19 Punkte (9 T / 10 A)
  • Philip Gogulla 19 Punkte (7 T / 12 A)
  • Trevor Parkes 19 Punkte (10 T / 9 A)
  • Patrick Hager 18 Punkte (4 T / 14 A)
  • Maxi Kastner 16 Punkte (7 T / 9 A)
  • Yannic Seidenberg 12 Punkte (2 T / 10 A)
  • Frank Mauer 10 Punkte (5 T / 5 A)
  • Justin Schütz 10 Punkte (5 T / 5 A)
Und weiterhin will der Knoten bei den Roosters nicht platzen. Seit dem großartigen Sieg gegen Mannheim Ende Oktober haben die Iserlohner von 10 Spielen nur zwei gewinnen können. Dabei haben sie nur 14 Tore geschossen, mussten aber 33 Gegentreffer hinnehmen, in vier Spielen blieb man sogar ohne eigenes Tor. Man merkt die Verunsicherung des kompletten Teams und diese will einfach nicht weichen. Zudem wirkt es weithin so, dass einige Spieler nicht alles für die Roosters geben und dies war ein Auswahlmerkmal von Manager Christian Hommel vor der Saison, der Hahn auf der Brust sollte alles sein. Hier scheint es also eine große Diskrepanz zwischen Anspruch und Realität zu geben, was am Sonntag bereits Konsequenzen hatte. Brett Findlay war gegen die Panther nicht mal im Aufgebot und bekam eine Denkpause; so zumindest kann man die Aussagen von Hommel vor dem Spiel deuten. Ob er gegen München wieder dabei sein wird muss sich zeigen. Gleiches gilt für Buschmann sowie Jenike (9 Spiele / SV%91,87 / GAA 3,17), die beide nicht dabei sein konnten, scheinbar aufgrund von Krankheit bzw. Verletzung. Auch angeschlagen sind weiterhin Marko Friedrich mit seiner Gehirnerschütterung und Michael Clarke. Ob also Anthony Peters (19 Spiele / SV% 92,04 / GAA 2,78) wieder zwischen den Pfosten stehen wird, der gegen Augsburg wieder mal eine gute Leistung zeigte und sicher nicht schuld an der Niederlage war, hängt auch von der Genesung von Andy Jenike ab.

Die letzten Begegnungen der Iserlohn Roosters:
  • IEC – BHV 5:1
  • KEC – IEC 4:1
  • IEC – WOB 1:5
  • AEV – IEC 1:0
Topscorer der Iserlohn Roosters:
  • Brett Findlay 14 Punkte (4 T / 10 A)
  • Michael Halmo 14 Punkte (4 T / 10 A)
  • Alexander Petan 11 Punkte (6 T / 5 A)
  • Ryan O´Connor 11 Punkte (3 T / 8 A)
  • Marko Friedrich 10 Punkte (3 T / 7 A)
  • Brody Sutter 10 Punkte (6 T / 4 A)
  • Christopher Rumble 7 Punkte (1 T / 6 A)
  • Alexej Dmitriev 7 Punkte (2 T / 5 A)
  • Mike Hoeffel 7 Punkte (5 T / 2 A)
  • Michael Clarke 5 Punkte (3 T / 2 A)
  • Alexandre Grenier 5 Punkte (3 T / 2 A)
  • Robert Raymond 5 Punkte (1 T / 4 A)
Es muss was passieren bei den Roosters, wenn man noch eine minimale Chance auf die Pre-Playoffs haben will. Es sind schon neun Punkte, die man auf Wolfsburg auf Platz 10 zurückliegt und das ist zu diesem Saisonzeitpunkt schon eine echte Bürde. Da kommt der aktuelle Tabellenführer gar nicht recht, denn München zeigt immer wieder, dass man auch mit einem stark ersatzgeschwächten Kader in der DEL zu den Top-Teams gehört. Und man will den Roosters die Punkte sicher nicht schenken, auch wenn die Weihnachtszeit dafür bekannt ist, dass Geschenke verteilt werden. Iserlohn muss sich gewaltig steigern und es endlich schaffen das gegnerische Tor zu treffen und den gegnerischen Goalie zu überwinden. Nein, diese Saison hat man sich wahrlich anders vorgestellt, auch wenn den Fans hätte klar sein müssen, dass es ein schweres Jahr wird, welches durch harte Arbeit geprägt ist. Genau die will man von den Roosters sehen und es wird sich zeigen, ob Trainer O´Leary in der Lage ist sein Team genau dazu zu bringen.
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)

Go Habs
Beiträge: 0
Registriert: Sa 29. Mär 2014, 20:27
Wohnort: Ironwood

Re: 13.12.2019 – IEC vs. RBM - DEL 2019/2020 - 26. Spieltag

Ungelesener Beitragvon Go Habs » Mo 9. Dez 2019, 18:05

Danke für den Vorbericht.

Langweilig wird es bei den Roosters wirklich nicht.

Bei den aktuell gezeigten Leistungen fehlt mir die Phantasie an einen Sieg zu glauben.
Durch die Maßnahme der letzten Woche scheint das Team noch verunsicherter (oder lustloser) zu sein, als vorher schon.
Was kann man hier noch machen?! Hoffen, Kerze in der Kirche anzünden, Aluhütte tragen und auf Chemtrails schimpfen???

JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: 13.12.2019 – IEC vs. RBM - DEL 2019/2020 - 26. Spieltag

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » Mo 9. Dez 2019, 19:18

Go Habs hat geschrieben:
Mo 9. Dez 2019, 18:05
Danke für den Vorbericht.

Bitte gerne ... ! :)
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)

Duris2#
Beiträge: 0
Registriert: Do 29. Mai 2014, 17:01
Wohnort: Hemer
Kontaktdaten:

Re: 13.12.2019 – IEC vs. RBM - DEL 2019/2020 - 26. Spieltag

Ungelesener Beitragvon Duris2# » Mo 9. Dez 2019, 19:48

Die Vorberichte sind im Gegensatz zu einigen Meinungsäußerungen im Netz oder in der Eissporthalle ein wohltuender Genuss. Inzwischen wird der Ton auch untereinander immer "bekloppter". Was wurde letzte Saison alles gefordert und man wollte eine Saison Verständnis zeigen. Und nun? Alles Schall und Rauch. Einige Fans verlieren schon wieder die Geduld und motzen sich die Seele aus dem Leib. Es musste doch jedem hier klar sein, dass mit dieser Mannschaft keine Topplazierung möglich ist. Ein bisschen mehr Ruhe, vernünftige Diskussionen und nicht gleich einen Untergang des Eishockeys in Iserlohn herbeirufen wäre angebracht. Und deshalb: alle Daumen hoch für diese Vorberichte!! :rauf:
Wem gehört die Chiefs?

JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: 13.12.2019 – IEC vs. RBM - DEL 2019/2020 - 26. Spieltag

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » Mo 9. Dez 2019, 21:51

Bild
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)

Schwabenrooster
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 13:03

Re: 13.12.2019 – IEC vs. RBM - DEL 2019/2020 - 26. Spieltag

Ungelesener Beitragvon Schwabenrooster » Mo 9. Dez 2019, 21:59

Wird das nächste Spiel ohne Punkt. :O
Zuletzt geändert von Schwabenrooster am Di 10. Dez 2019, 12:22, insgesamt 1-mal geändert.
Blau-und-Weisse Tradition unser Herz schlägt nur für Iserlohn, ohhhhhh IEC! :jump: :jump: :jump:

dafri
Beiträge: 0
Registriert: Fr 21. Mär 2014, 10:02

Re: 13.12.2019 – IEC vs. RBM - DEL 2019/2020 - 26. Spieltag

Ungelesener Beitragvon dafri » Di 10. Dez 2019, 04:47

Schwabenrooster hat geschrieben:
Mo 9. Dez 2019, 21:59
Wir das nächste Spiel ohne Punkt. :O
Geht nicht mehr um Punkte. Geht diese Saison noch darum ,ob wir ein Tor schießen :greis:

soese1
Beiträge: 0
Registriert: So 18. Jan 2009, 09:14

Re: 13.12.2019 – IEC vs. RBM - DEL 2019/2020 - 26. Spieltag

Ungelesener Beitragvon soese1 » Di 10. Dez 2019, 06:33

dafri hat geschrieben:
Di 10. Dez 2019, 04:47
Schwabenrooster hat geschrieben:
Mo 9. Dez 2019, 21:59
Wir das nächste Spiel ohne Punkt. :O
Geht nicht mehr um Punkte. Geht diese Saison noch darum ,ob wir ein Tor schießen :greis:
:lol:
Eishockey Fans sind faire Fans, Ultras leider nicht !

Schwabenrooster
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 13:03

Re: 13.12.2019 – IEC vs. RBM - DEL 2019/2020 - 26. Spieltag

Ungelesener Beitragvon Schwabenrooster » Di 10. Dez 2019, 12:24

Wir sollten das Spiel absagen, Spieler sind nicht Form. :greis:
Blau-und-Weisse Tradition unser Herz schlägt nur für Iserlohn, ohhhhhh IEC! :jump: :jump: :jump:

Patrick161085
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 00:13

Re: 13.12.2019 – IEC vs. RBM - DEL 2019/2020 - 26. Spieltag

Ungelesener Beitragvon Patrick161085 » Di 10. Dez 2019, 12:44

4-2 für Iserlohn.
Weil es einfach typisch wäre.

MeikelWuulw13
Beiträge: 0
Registriert: Sa 11. Aug 2007, 23:41

Re: 13.12.2019 – IEC vs. RBM - DEL 2019/2020 - 26. Spieltag

Ungelesener Beitragvon MeikelWuulw13 » Di 10. Dez 2019, 14:28

RBM gewinnt heute gegen Djurgardens 6:0. Jede Menge Weißbier drauf, dazu vier neue Kurzzeitverletzte, die dringend ein Spiel aussetzen müssen, darunter der Fieslinger-Goalie. Peterka vergisst seinen DNL-Helm in München. Außerdem eine Traktorendemo auf unserer göttlichen A45. Der Coach wirft mit Darts auf die Schiris, und Grenier führt diesmal mit Bullenpeitsche. Dieter macht einen Hattrick.

So ungefähr stelle ich mir das vor.
:nicken:
KOSCHITZE

soese1
Beiträge: 0
Registriert: So 18. Jan 2009, 09:14

Re: 13.12.2019 – IEC vs. RBM - DEL 2019/2020 - 26. Spieltag

Ungelesener Beitragvon soese1 » Di 10. Dez 2019, 15:00

Patrick161085 hat geschrieben:
Di 10. Dez 2019, 12:44
4-2 für Iserlohn.
Weil es einfach typisch wäre.
:rauf: Ja, dass wäre es ! An 4 Tore kann ich aber nicht so recht glauben. 2:1 OT :D
Eishockey Fans sind faire Fans, Ultras leider nicht !

Go Habs
Beiträge: 0
Registriert: Sa 29. Mär 2014, 20:27
Wohnort: Ironwood

Re: 13.12.2019 – IEC vs. RBM - DEL 2019/2020 - 26. Spieltag

Ungelesener Beitragvon Go Habs » Mi 11. Dez 2019, 14:19

MeikelWuulw13 hat geschrieben:
Di 10. Dez 2019, 14:28
RBM gewinnt heute gegen Djurgardens 6:0. Jede Menge Weißbier drauf, dazu vier neue Kurzzeitverletzte, die dringend ein Spiel aussetzen müssen, darunter der Fieslinger-Goalie. Peterka vergisst seinen DNL-Helm in München. Außerdem eine Traktorendemo auf unserer göttlichen A45. Der Coach wirft mit Darts auf die Schiris, und Grenier führt diesmal mit Bullenpeitsche. Dieter macht einen Hattrick.

So ungefähr stelle ich mir das vor.
:nicken:

Das wäre wahrlich ein ausreichendes Maß an Unterhaltung. :popcorn:
Da san wa dabei .... :D
Aber auch dann wird gemeckert... :lol:

JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: 13.12.2019 – IEC vs. RBM - DEL 2019/2020 - 26. Spieltag

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » Mi 11. Dez 2019, 20:52

Die roten Bullen werden mit einer recht dünnen Personaldecke anreisen ... allerdings wird wohl Justin Shugg wieder mit dabei sein können, den hat man kurzfristig verpflichtet.

Red Bulls nehmen Justin Shugg unter Vertrag
Der 27-jährige Kanadier erhält zunächst einen befristeten Vertrag bis Ende Januar 2020. Der Tabellenführer reagiert damit auf die aktuelle Verletztenmisere und die Abstellung seiner fünf Youngsters John Peterka, Justin Schütz, Dennis Lobach, Filip Varejcka und Philip Mass für die bereits laufende Vorbereitung zur bevorstehenden U20-Weltmeisterschaft (26. Dezember 2019 bis 5. Januar 2020) in Tschechien.
(Quelle: del.org)
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)

Sir Henry
Beiträge: 0
Registriert: Mo 17. Mär 2014, 22:29
Wohnort: Sundern

Re: 13.12.2019 – IEC vs. RBM - DEL 2019/2020 - 26. Spieltag

Ungelesener Beitragvon Sir Henry » Mi 11. Dez 2019, 21:38

Egal wen die Bullen auflaufen lassen, lass es uns wie die Schweden tun ;)
Where's the Revolution?

Patrick161085
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 00:13

Re: 13.12.2019 – IEC vs. RBM - DEL 2019/2020 - 26. Spieltag

Ungelesener Beitragvon Patrick161085 » Do 12. Dez 2019, 08:03

Peters und Jenike angeblich kaputt - Neffin im Tor
DEL statt Oberliga Süd: Jonas Neffin steht am Wochenende nicht im Kasten der Blue Devils, der 19-jährige Förderlizengoalie muss für seinen Stammverein Iserlohn Roosters ran.
"Während des Training am Mittwochfrüh kam der Anruf aus Iserlohn, dass beide Keeper verletzt sind", sagte Franz Vodermeier, Geschäftsführer der Blue-Devils-Spielbetriebs-GmbH.
https://www.onetz.de/sport/weiden-oberp ... 20306.html

JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: 13.12.2019 – IEC vs. RBM - DEL 2019/2020 - 26. Spieltag

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » Do 12. Dez 2019, 08:22

Ich wollte es auch gerade schreiben ... passt ja wieder wie Arsch auf Eimer, genau die richtige Zeit dafür! :roll:
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)

Schwabenrooster
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 13:03

Re: 13.12.2019 – IEC vs. RBM - DEL 2019/2020 - 26. Spieltag

Ungelesener Beitragvon Schwabenrooster » Do 12. Dez 2019, 08:23

Ach du Scheisse. :schock: :lol:

Wer ist denn dann Back-Up für Neffin ? :gruebel:
Blau-und-Weisse Tradition unser Herz schlägt nur für Iserlohn, ohhhhhh IEC! :jump: :jump: :jump:

Patrick161085
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 00:13

Re: 13.12.2019 – IEC vs. RBM - DEL 2019/2020 - 26. Spieltag

Ungelesener Beitragvon Patrick161085 » Do 12. Dez 2019, 08:45

Brunnert ist aus der DNL lizensiert.

Schwabenrooster
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 13:03

Re: 13.12.2019 – IEC vs. RBM - DEL 2019/2020 - 26. Spieltag

Ungelesener Beitragvon Schwabenrooster » Do 12. Dez 2019, 12:18

Ah, o.K., danke. :)
Blau-und-Weisse Tradition unser Herz schlägt nur für Iserlohn, ohhhhhh IEC! :jump: :jump: :jump: