20.10.2019 - WOB vs. IEC - DEL 2019/2020 - 13. Spieltag 3:2

Diskussionen rund um die Iserlohn Roosters
JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

20.10.2019 - WOB vs. IEC - DEL 2019/2020 - 13. Spieltag 3:2

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » Fr 18. Okt 2019, 23:05

DEL - 13. Spieltag 2019/2020 - 26. Saison

Bildgg.Bild

So. 20.10.2019 - Eisarena Wolfsburg - Spielbeginn: 16:30 Uhr
Bild
_____________________________________

Die Begegnungen der Saison 2018/2019:
14.09.2018 - IEV vs. WOB - 5 : 2
18.11.2018 - IEC vs. WOB - 7 : 6 n.V.
16.12.2018 - WOB vs. IEC - 1 : 3
03.03.2019 - WOB vs. IEC - 5 : 4 n.V.
____________________________________

Tabellensituation:
WOB Platz 12 / 12 Punkte / 28:37 Tore / 4 Siege / 8 Niederlagen
IEC Platz 11 / 13 Punkte / 22:30 Tore / 4 Siege / 7 Niederlagen

Statistischer Vergleich:
Faceoffs: WOB Platz 6 (50,45%) – IEC Platz 9 (49,09%)
Überzahl: WOB Platz 11 (16,28%) – IEC Platz 14 (10,42%)
Unterzahl: WOB Platz 9 (79,07%) – IEC Platz 12 (73,91%)
Fair Play: WOB Platz 10 (12,75 Minuten/Spiel) – IEC Platz 9 (11,64 Minuten/Spiel)
____________________________________

Spieltag 13 und die Roosters sind zu Gast bei den Grizzlys aus Wolfsburg. Die Grizzlys traten am Freitag in Krefeld an, um die Niederlagenserie, die inzwischen sieben Spiele in Folge umfasste, zu beenden; dies gelang mit einem 3:2-Auswärtssieg. Die Roosters hatten Ingolstadt zu Gast am Seilersee und verloren nach einer schwachen Leistung mit 0:3.

Der neue Trainer der Grizzlys Pat Cortina steht schon nach dem ersten Viertel der Saison mächtig unter Druck. Es sind weiterhin die großen Fußstapfen von Pavel Gross die es auszufüllen gilt, und dies scheint für jeden Trainer eine schwere Aufgabe zu sein. Nach einen durchaus guten Saisonstart rutschten die Wolfsburger nach sieben Niederlagen in Folge wieder in den Tabellenkeller, der Ort an dem man sich in der letzten Saison viel zu lange aufgehalten hat. Der Sieg von Freitag verschafft Luft, man muss abwarten ob es sich um einen Befreiungsschlag handelt. Man wollte den Umschwung und daher wurden 13 neue Spieler geholt. So steht im Tor Felix Brückmann (5 Spiele / SV% 90,98 / GAA 2,52) nach seiner langen Verletzung wieder zur Verfügung, aber wird noch lange brauchen, um an seine alte Klasse anknüpfen zu können. Daher holte man aus München den in Iserlohn durchaus bekannten Chet Pickard (7 Spiele / SV% 89,76 / GAA 3,05), der seine Sache gut macht, aber viel zu oft von seinen Vorderleuten im Stich gelassen wird. Als dritter Goalie ist der Iserlohner Jung Michel Weidekamp unter Vertrag, der aber noch zu keinem Einsatz kam.

Vier Spieler kamen in der Defensive neu hinzu, wozu auch Ryan Button gehört, der aus München nach Wolfsburg kam und eine Iserlohner Vergangenheit vorweisen kann. Aus Berlin kam Max Adam, von den Wildwings wechselte Dominik Bittner zu den Grizzlys. Aus der tschechischen Liga kommt der US-Boy Nick Jones in die VW-Stadt. In der Offensive wurden sieben neue Spieler verpflichtet, um nach vorne mehr Durchschlagskraft entwickeln zu können, was aber bisher noch nicht wirklich geglückt ist. Garrett Festerling kommt aus Mannheim, der US-Amerikaner Mike Sislo, der einige NHL-Einsätze in seiner Vita vorzuweisen hat, wurde aus der AHL geholt. Lois Spitzner kommt aus Herne (ausgeliehen an Kassel), der Franzose Anthony Rech aus Schwenningen. Mathis Olimb, der Bruder von Ken Andre von der DEG, wurde aus der schwedischen Liga geholt, ebenso wie der Schwede Alexander Johansson. Von den Jungadlern holte man dann noch Jan Nijenhuis zu den Grizzlys. Brent Aubin und Anthony Rech sind aktuell die Topscorer der Grizzlys, der Rest des Teams fällt hinter den beiden allerdings extrem ab.

Die letzten Begegnungen der Grizzlys Wolfsburg:
  • WOB – DEG 2:3
  • RBM – WOB 3:2
  • WOB – BHV 2:5
  • KEV – WOB 2:3
Topscorer der Grizzlys Wolfsburg:
  • Anthony Rech 13 Punkte (6 T / 7 A)
  • Brent Aubin 12 Punkte (6 T / 6 A)
  • Mathis Olimb 7 Punkte (0 T / 7 A)
  • Gerrit Fauser 7 Punkte (2 T / 5 A)
  • Ryan Button 6 Punkte (1 T / 5 A)
  • Garrett Festerling 6 Punkte (2 T / 4 A)
  • Wade Bergman 6 Punkte (2 T / 4 A)
  • Sebastian Furchner 4 Punkte (2 T / 2 A)
  • Dominik Bittner 4 Punkte (1 T / 3 A)
  • sechs Spieler mit 2 Punkten
Bei den Iserlohnern lief am Freitag im Spiel gegen Ingolstadt nicht viel zusammen. Das Team wirkte überhastet und teilweise auch übermotiviert, was sich insbesondere bei Halmo zeigte, der sich einen sehenswerten Kampf mit Colten Jobke leistete. Das Aufbauspiel war zu ungenau, oftmals entschied man sich anstelle zum Schuss für noch einen Pass oder nahm den Schuss, wenn der Weg zum Tor versperrt war. Man kann nicht sagen, dass der Einsatz nicht gestimmt hat, aber man hatte irgendwie nicht das Glück auf seiner Seite oder war einfach zu überhastet. Alexandre Grenier zeigte eine passable Leistung und ließ aufblitzen, was für ein Potential er hat; eine wirkliche Verstärkung für die Roosters. Richtig schwach war das Powerplay, hier wollte so gar keine Torgefahr aufkommen. Im Tor wirkte Anthony Peters (9 Spiele / SV% 93,71 / GAA 2,39) nicht so sattelfest wie zuvor, beim ersten wie auch beim letzten Tor wirkte er nicht so souverän wie gewohnt. Es wäre nicht verwunderlich, wenn gegen Wolfsburg Andy Jenike (2 Spiele / SV% 90,77 / GAA 2,92) eine Chance erhält sich zu bewähren. Ob dann Daine Todd wieder dabei sein wird bleibt abzuwarten, da er auch aufgrund einer Verletzung eine Pause erhielt. Zudem wäre es nicht verwunderlich, wenn Jonas Neffin als Backup auflaufen würde, damit kein Spieler auf die Tribüne muss. Jake Weidner wird in keinen Fall dabei sein, er lief am Freitag mit einem Gips an der rechten Hand herum; und auch Daniel Weiss wird dem Team noch eine Weile fehlen.

Die letzten Begegnungen der Iserlohn Roosters:
  • NIT – IEC 2:1 n.V.
  • IEC – AEV 5:3
  • RBM – IEC 5:2
  • IEC – ING 0:3
Topscorer der Iserlohn Roosters:
  • Brett Findlay 7 Punkte (2 T / 5 A)
  • Brody Sutter 7 Punkte (3 T / 4 A)
  • Michael Halmo 7 Punkte (2 T / 5 A)
  • Alexander Petan 6 Punkte (3 T / 3 A)
  • Ryan O´Connor 6 Punkte (2 T / 4 A)
  • Alexej Dmitriev 5 Punkte (1 T / 4 A)
  • Mike Hoeffel 4 Punkte (4 T / 0 A)
  • Christopher Rumble 3 Punkte (0 T / 3 A)
  • Marko Friedrich 3 Punkte (2 T / 1 A)
  • Jake Weidner 2 Punkte (1 T / 1 A)
  • Bobby Raymond 2 Punkte (0 T / 2 A)
  • Neal Samanski 2 Punkte (1 T / 1 A)
  • Dieter Orendorz 2 Punkte (0 T / 2 A)
Der Auftritt am Freitag war ein Rückschritt der Roosters. Will man den Blick nach oben in der Tabelle richten, dann muss man in Wolfsburg eine Reaktion zeigen, frei nach dem Motto „jetzt erst recht“! Doch hat Wolfsburg nach dem Sieg gegen Krefeld, den folgenden Gegner der Roosters, Oberwasser bekommen. Man wird bestrebt sein diesen positiven Trend fortzusetzen und als Startschuss für eine Aufholjagd zu sehen. Somit sind die Iserlohner gefordert zurück zu der Leistung zu finden, die sie in jeweils zwei Dritteln gegen München und zu Hause gegen Augsburg gezeigt haben. Bei einer Niederlage wird man sich im Tabellenkeller wiederfinden, Wolfsburg würde die Roosters überholen. Ein Sieg würde den Anschluss an das Mittelfeld bedeuten und das muss die Richtung sein, welche die Roosters gehen wollen, bevor man am nächsten Wochenende zwei Westderbys vor der Hühnerbrust hat.
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)

Sir Henry
Beiträge: 0
Registriert: Mo 17. Mär 2014, 22:29
Wohnort: Sundern

Re: 20.10.2019 - WOB vs. IEC - DEL 2019/2020 - 13. Spieltag

Ungelesener Beitragvon Sir Henry » Sa 19. Okt 2019, 11:28

Punkte zurückholen - nichts Anderes ;)
Where's the Revolution?

Schwabenrooster
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 13:03

Re: 20.10.2019 - WOB vs. IEC - DEL 2019/2020 - 13. Spieltag

Ungelesener Beitragvon Schwabenrooster » Sa 19. Okt 2019, 13:18

Die Vorberichte vom dunklen Richter haben mehr Tradition als RB. :D
Blau-und-Weisse Tradition unser Herz schlägt nur für Iserlohn, ohhhhhh IEC! :jump: :jump: :jump:

Go Habs
Beiträge: 0
Registriert: Sa 29. Mär 2014, 20:27
Wohnort: Ironwood

Re: 20.10.2019 - WOB vs. IEC - DEL 2019/2020 - 13. Spieltag

Ungelesener Beitragvon Go Habs » Sa 19. Okt 2019, 17:17

Schwabenrooster hat geschrieben:
Sa 19. Okt 2019, 13:18
Die Vorberichte vom dunklen Richter haben mehr Tradition als RB. :D
Dem kann ich nur zustimmen. :)

Ich tippe auf ein 3:2 für die Roosters vor 2387 Zuschauern davon 150 aus Iserlohn.
Grenier macht seine erste Bude.

Schwabenrooster
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 13:03

Re: 20.10.2019 - WOB vs. IEC - DEL 2019/2020 - 13. Spieltag

Ungelesener Beitragvon Schwabenrooster » So 20. Okt 2019, 15:55

Einen Tausch wird es zwischen den Pfosten geben, für Anthony Peters wird Andreas Jenike im Tor stehen. Ob es die richtige Entscheidung ist weiß wohl nur der Wind.
Oder O´Leary. :gruebel:
Blau-und-Weisse Tradition unser Herz schlägt nur für Iserlohn, ohhhhhh IEC! :jump: :jump: :jump:

Sir Henry
Beiträge: 0
Registriert: Mo 17. Mär 2014, 22:29
Wohnort: Sundern

Re: 20.10.2019 - WOB vs. IEC - DEL 2019/2020 - 13. Spieltag

Ungelesener Beitragvon Sir Henry » So 20. Okt 2019, 16:01

Schwabenrooster hat geschrieben:
So 20. Okt 2019, 15:55
Einen Tausch wird es zwischen den Pfosten geben, für Anthony Peters wird Andreas Jenike im Tor stehen. Ob es die richtige Entscheidung ist weiß wohl nur der Wind.
Oder O´Leary. :gruebel:
Um diese Personalie mache ich mir am wenigsten Gedanken ;)
Where's the Revolution?

Eishockeypapst
Beiträge: 0
Registriert: Mi 7. Mär 2018, 21:36

Re: 20.10.2019 - WOB vs. IEC - DEL 2019/2020 - 13. Spieltag

Ungelesener Beitragvon Eishockeypapst » So 20. Okt 2019, 16:04

Schwabenrooster hat geschrieben:
So 20. Okt 2019, 15:55
Einen Tausch wird es zwischen den Pfosten geben, für Anthony Peters wird Andreas Jenike im Tor stehen. Ob es die richtige Entscheidung ist weiß wohl nur der Wind.
Oder O´Leary. :gruebel:
DU wirst nach dem Spiel bestimmt wissen ob es die richtige Entscheidung war ...
Eishockey ist meine Religion und die Eishalle am Seilersee meine Kirche

fireheinz
Beiträge: 0
Registriert: Fr 4. Dez 2015, 11:08

Re: 20.10.2019 - WOB vs. IEC - DEL 2019/2020 - 13. Spieltag

Ungelesener Beitragvon fireheinz » So 20. Okt 2019, 16:42

Baxmann, oh mann

dafri
Beiträge: 0
Registriert: Fr 21. Mär 2014, 10:02

Re: 20.10.2019 - WOB vs. IEC - DEL 2019/2020 - 13. Spieltag

Ungelesener Beitragvon dafri » So 20. Okt 2019, 16:55

Dumme Strafen die sich das Team da immer wieder holt.

Schwabenrooster
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 13:03

Re: 20.10.2019 - WOB vs. IEC - DEL 2019/2020 - 13. Spieltag

Ungelesener Beitragvon Schwabenrooster » So 20. Okt 2019, 17:10

Und das nächste Drittel ohne Tor, wieder so ein dummes Abwehrverhalten, undiszipliniert noch dazu, nach vorne harmlos. So werden wir auch heute leer ausgehen. :heul:
Blau-und-Weisse Tradition unser Herz schlägt nur für Iserlohn, ohhhhhh IEC! :jump: :jump: :jump:

Gretelspapa
Beiträge: 0
Registriert: Mo 2. Okt 2017, 09:15

Re: 20.10.2019 - WOB vs. IEC - DEL 2019/2020 - 13. Spieltag

Ungelesener Beitragvon Gretelspapa » So 20. Okt 2019, 17:11

Was für ein miserables Drittel. Das geht ja gar nicht.
Jenike hält uns noch in der Hoffnung.

Baxmann soll von Wolfsburg direkt zurück nach Berlin - kurzer Weg.
Und unser Coach sollte anstatt wie ein bekloppt Kaugummi zu kauen sich eher mal was zum PP einfallen lassen. Diese völlige Planlosigkeit führt zu Dummen Puckverlusten und gefühlt ziehen wir dann im Turn over die eigene Strafzeit.

Bin gerade echt angefressen.

Schwabenrooster
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 13:03

Re: 20.10.2019 - WOB vs. IEC - DEL 2019/2020 - 13. Spieltag

Ungelesener Beitragvon Schwabenrooster » So 20. Okt 2019, 17:16

Gretelspapa hat geschrieben:
So 20. Okt 2019, 17:11
Was für ein miserables Drittel. Das geht ja gar nicht.
Jenike hält uns noch in der Hoffnung.

Baxmann soll von Wolfsburg direkt zurück nach Berlin - kurzer Weg.
Und unser Coach sollte anstatt wie ein bekloppt Kaugummi zu kauen sich eher mal was zum PP einfallen lassen. Diese völlige Planlosigkeit führt zu Dummen Puckverlusten und gefühlt ziehen wir dann im Turn over die eigene Strafzeit.

Bin gerade echt angefressen.
Und das gleich zweimal in einem Drittel. :wall: :wall: :wall:
Blau-und-Weisse Tradition unser Herz schlägt nur für Iserlohn, ohhhhhh IEC! :jump: :jump: :jump:

Schwabenrooster
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 13:03

Re: 20.10.2019 - WOB vs. IEC - DEL 2019/2020 - 13. Spieltag

Ungelesener Beitragvon Schwabenrooster » So 20. Okt 2019, 17:47

Mir reichts, ich schau mir das nicht mehr länger an. :(
Blau-und-Weisse Tradition unser Herz schlägt nur für Iserlohn, ohhhhhh IEC! :jump: :jump: :jump:

dafri
Beiträge: 0
Registriert: Fr 21. Mär 2014, 10:02

Re: 20.10.2019 - WOB vs. IEC - DEL 2019/2020 - 13. Spieltag

Ungelesener Beitragvon dafri » So 20. Okt 2019, 17:50

Habe auch weggeschaltet. Ganz mieses Niveau mittlerweile.

Mkler77
Beiträge: 0
Registriert: Mo 2. Feb 2015, 16:05
Wohnort: Iserlohn im Sauerland

Re: 20.10.2019 - WOB vs. IEC - DEL 2019/2020 - 13. Spieltag

Ungelesener Beitragvon Mkler77 » So 20. Okt 2019, 17:51

Villeicht sollten wir mal fragen was die heute in Schwenningen zu Mittag hatten :lol: bei denen ist heut der Knoten geplatzt.

Franky
Administrator
Beiträge: 40
Registriert: Mo 28. Mai 2007, 20:22
Wohnort: Meerbusch
Kontaktdaten:

Re: 20.10.2019 - WOB vs. IEC - DEL 2019/2020 - 13. Spieltag

Ungelesener Beitragvon Franky » So 20. Okt 2019, 17:54

Mkler77 hat geschrieben:
So 20. Okt 2019, 17:51
Villeicht sollten wir mal fragen was die heute in Schwenningen zu Mittag hatten :lol: bei denen ist heut der Knoten geplatzt.
4 Vorlagen durch Fischer, 1 Tor von Yeo .. :floet:
Sagt man Böses von dir, und es ist wahr, bessere Dich. Sind es Lügen, lache darüber. (Epiktet)

Sir Henry
Beiträge: 0
Registriert: Mo 17. Mär 2014, 22:29
Wohnort: Sundern

Re: 20.10.2019 - WOB vs. IEC - DEL 2019/2020 - 13. Spieltag

Ungelesener Beitragvon Sir Henry » So 20. Okt 2019, 17:56

Irgendwie habe ich zu keiner Zeit das Gefühl (gehabt), dass die Roosters an diesem Wochenende ein Tor erzielen :roll:
Where's the Revolution?

eckenga
Beiträge: 0
Registriert: Di 19. Jan 2010, 11:20

Re: 20.10.2019 - WOB vs. IEC - DEL 2019/2020 - 13. Spieltag

Ungelesener Beitragvon eckenga » So 20. Okt 2019, 17:58

100 Minuten ohne Tor .. da spreche ich mal nicht mehr von DEL Niveau.. sorry aber das ist armselig und unwürdig so da rumzustochern. Das 2:0..weiß nicht.. gibt Torhüter die halten den.Freie Sicht .. lange Distanz..

Eishockeypapst
Beiträge: 0
Registriert: Mi 7. Mär 2018, 21:36

Re: 20.10.2019 - WOB vs. IEC - DEL 2019/2020 - 13. Spieltag

Ungelesener Beitragvon Eishockeypapst » So 20. Okt 2019, 18:00

Schwabenrooster hat geschrieben:
So 20. Okt 2019, 17:47
Mir reichts, ich schau mir das nicht mehr länger an. :(
Wie armselig (damit meine ich nicht das Spiel ...)
Eishockey ist meine Religion und die Eishalle am Seilersee meine Kirche

Eishockeypapst
Beiträge: 0
Registriert: Mi 7. Mär 2018, 21:36

Re: 20.10.2019 - WOB vs. IEC - DEL 2019/2020 - 13. Spieltag

Ungelesener Beitragvon Eishockeypapst » So 20. Okt 2019, 18:04

eckenga hat geschrieben:
So 20. Okt 2019, 17:58
100 Minuten ohne Tor .. da spreche ich mal nicht mehr von DEL Niveau.. sorry aber das ist armselig und unwürdig so da rumzustochern. Das 2:0..weiß nicht.. gibt Torhüter die halten den.Freie Sicht .. lange Distanz..
So lange ohne Tor ist schon ganz anderen Mannschaften passiert.
Das dann direkt als armselig und unwürdig zu bezeichnen ist Schwachsinn.
Eishockey ist meine Religion und die Eishalle am Seilersee meine Kirche