Seite 3 von 6

Re: Herzlich Willkommen, Alexandre Grenier

Verfasst: Mo 9. Dez 2019, 14:12
von JudgeDark
Er redet viel mit den Spielern und versucht zu lenken ... zumindest war es anfangs so. Jetzt ist er leider auch recht ruhig auf dem Eis ... außer bei Diskussionen mit den Zebras. ;)

Re: Herzlich Willkommen, Alexandre Grenier

Verfasst: Di 10. Dez 2019, 11:58
von Patrick161085
Mein Eindruck ist nachwievor, dass er unser technisch bester Spieler ist.

Ich hab ganz oft den Eindruck, dass er im Kopf viel weiter ist als seine Mitspieler und dann einen Pass spielt, der von außen kacke aussieht, eigentlich aber richtig gut ist, nur seine Mitspieler noch garnicht soweit sind, weil zu langsam auf den Beinen oder im Kopf.

Re: Herzlich Willkommen, Alexandre Grenier

Verfasst: Di 10. Dez 2019, 16:44
von soese1
Patrick161085 hat geschrieben:
Di 10. Dez 2019, 11:58
Mein Eindruck ist nachwievor, dass er unser technisch bester Spieler ist.
Wenn man den Spieler streicht und an die Stelle den Stürmer setzt, dann stimme ich zu. Er ist einer unserer technisch besten Stürmer. ;)

Re: Herzlich Willkommen, Alexandre Grenier

Verfasst: Di 10. Dez 2019, 18:17
von JudgeDark
Patrick161085 hat geschrieben:
Di 10. Dez 2019, 11:58
Mein Eindruck ist nachwievor, dass er unser technisch bester Spieler ist.

Sehe ich auch so ... aber er macht zu wenig daraus bzw. zeigt es zu wenig! Ich habe ihn beim Training gesehen wie er Schlagschüsse gemacht hat ... im Spiel sehe ich diese Granaten höchst selten.

Re: Herzlich Willkommen, Alexandre Grenier

Verfasst: Di 10. Dez 2019, 18:23
von Sir Henry
JudgeDark hat geschrieben:
Di 10. Dez 2019, 18:17
Patrick161085 hat geschrieben:
Di 10. Dez 2019, 11:58
Mein Eindruck ist nachwievor, dass er unser technisch bester Spieler ist.

Sehe ich auch so ... aber er macht zu wenig daraus bzw. zeigt es zu wenig! Ich habe ihn beim Training gesehen wie er Schlagschüsse gemacht hat ... im Spiel sehe ich diese Granaten höchst selten.
Paradebeispiel war sein Tor in Köln, das war schon geschmeidig gemacht :rauf:

Re: Herzlich Willkommen, Alexandre Grenier

Verfasst: Di 10. Dez 2019, 21:52
von Die7
JudgeDark hat geschrieben:
Di 10. Dez 2019, 18:17
Patrick161085 hat geschrieben:
Di 10. Dez 2019, 11:58
Mein Eindruck ist nachwievor, dass er unser technisch bester Spieler ist.

Sehe ich auch so ... aber er macht zu wenig daraus bzw. zeigt es zu wenig! Ich habe ihn beim Training gesehen wie er Schlagschüsse gemacht hat ... im Spiel sehe ich diese Granaten höchst selten.
Dain Todd hat auch ein Mega Schlagschuss,ihn könnte man bei Überzahl auch gut als Blueliner einsetzen ...sieht man auch viel zu selten

Re: Herzlich Willkommen, Alexandre Grenier

Verfasst: Mo 3. Feb 2020, 19:09
von JudgeDark
Roosters treiben Zukunftsplanungen voran
Alex Grenier verlängert bei den Roosters für die DEL-Saison 20/21 / Ausstiegsklausel für NHL und Schweizer National League / Iserlohn erteilt Freigabe für restliche Saison 19/20
(Quelle: del.org)

Re: Herzlich Willkommen, Alexandre Grenier

Verfasst: Di 4. Feb 2020, 01:37
von Brick Top
Sehr geile Sache! :rauf:

Schade natürlich für die Schwarzseher, die predigen, in Iserlohn geht überhaupt nichts mehr. :D

Dass man dies soweit transparent kommuniziert, überrascht mich.
Ob das markttaktisch sinnvoll ist, vermag ich nicht zu beurteilen.
Es wird hier sicherlich Vereinzelte geben, die jedwede Information als Nahrung für den nächsten Untergang des Iserlohner Eishockeys heranziehen.
Vielleicht wollte man aber auch einfach dem nächsten Hommel-Interview vorbeugen. :cool:

Re: Herzlich Willkommen, Alexandre Grenier

Verfasst: Di 4. Feb 2020, 11:49
von Schwabenrooster
Jetzt noch McQ für die nächste Saison binden, ne starke 2.Reihe um Lautenschlager aufbauen, und offensiv währe das Fundament schon sehr solide. :cool:

Re: Herzlich Willkommen, Alexandre Grenier

Verfasst: Di 4. Feb 2020, 17:48
von JudgeDark
Brick Top hat geschrieben:
Di 4. Feb 2020, 01:37
Vielleicht wollte man aber auch einfach dem nächsten Hommel-Interview vorbeugen. :cool:

Made my day .... ! :D

Re: Herzlich Willkommen, Alexandre Grenier

Verfasst: Mi 5. Feb 2020, 08:07
von Go Habs
JudgeDark hat geschrieben:
Mo 3. Feb 2020, 19:09
Roosters treiben Zukunftsplanungen voran
Alex Grenier verlängert bei den Roosters für die DEL-Saison 20/21 / Ausstiegsklausel für NHL und Schweizer National League / Iserlohn erteilt Freigabe für restliche Saison 19/20
(Quelle: del.org)
Grenier hat alles richtig gemacht. In einer schlechten Mannschaft stach er heraus, wird zu einem finanzstärkeren Verein in die Schweiz zur Probe abgegeben und hat zwei Ausstiegsklauseln für die NHL und die Schweizer Liga. Wenn der seine normale Leistung nun in der Schweiz zeigt, sehen wir den leider nicht wieder. Aber immerhin kann man das nun als Erfolg bei den Zuschauern verkaufen, dass einer der besten Spieler den Rest der Saison nicht mehr für die Roosters spielt und dies nun auch mehr als transparent gemacht wurde. Müssen wir dann jetzt nur noch 15 € / Stehplatzkarte zahlen? Immerhin liest man, dass sich dieser Deal auch wirtschaftlich für die Roosters lohnen soll. Das könnte man doch auch ganz transparent an die Fans weitergeben. :gruebel: :D Ich finde dies ganze ziemlich scheinheilig. Wofür zahlt man denn bitte Eintritt?

Ab kommender Saison werden wir diese Wettbewerbsverzerrung wohl nicht mehr erleben. Voraussetzung ist natürlich, dass Auf und Abstieg wirklich kommen.

Re: Herzlich Willkommen, Alexandre Grenier

Verfasst: Mi 5. Feb 2020, 09:02
von IrgendwannEinmal
Ab kommender Saison werden wir diese Wettbewerbsverzerrung wohl nicht mehr erleben.
Gähn. Vielleicht stellen uns Red Bull oder Mannheim die bei ihnen auf der Tribüne herumlungernden Spieler kostenfrei zur Verfügung. Die Anschutz-Gruppe hat auch nicht das Gehalt von Grenier übernommen... Wäre im Sinne des Wettbewerbs!

Hast Du eigentlich vor der Verpflichtung von Grenier auch weniger für deine Karte bezahlt, anschließend mehr?

Eins ist sicher: Wir wollen alle eine möglichst schlagkräftige Mannschaft. Die Entscheidungen trifft aber das Management. Diese darf man natürlich kritisieren. Dann bitte aber rational, ohne "Wettbewerbsverzerrungs-mimimi" und "aber die Roosters haben sich doch früher selbst dagegen ausgesprochen".

Re: Herzlich Willkommen, Alexandre Grenier

Verfasst: Mi 5. Feb 2020, 09:39
von dafri
Ich habe von Eishockey Managment null Ahnung;wie Veträge zu stande kommen,wieviel Spieler verdienen,wieviel der Verein tatächlich an Geld zu verfügung hat usw.
Was wirklich wirtschaftlich Sinn macht oder nicht,wie es hinter den Kulissen aussieht...kene Ahnung.

Wenn ich mir aber als Beispiel die DEG und die Haie mal anschaue,beider Mannschaften einen Top Kader,nicht wirklich erfolgreich
und mega verschuldet. Ich denke da machen mehr leute ihren Job nicht richtig als Brück und Hommel (Mende)

Brück wird seit Jahren sehr stark in die Mangel genommen,Mende ebenfalls,Hommel steht hier und da auch in der Kritik.
Wer könnte den Posten von Brück und Hommel übernehmen damit die Roosters die nächsten Jahre besser da stehen?

Re: Herzlich Willkommen, Alexandre Grenier

Verfasst: Mi 5. Feb 2020, 09:49
von Sir Henry
dafri hat geschrieben:
Mi 5. Feb 2020, 09:39
Wer könnte den Posten von Brück und Hommel übernehmen damit die Roosters die nächsten Jahre besser da stehen?
Ponomarev vielleicht? ;)
Nur n Spaß, bin ganz Deiner Meinung :rauf:

Re: Herzlich Willkommen, Alexandre Grenier

Verfasst: Mi 5. Feb 2020, 12:51
von soese1
Schwabenrooster hat geschrieben:
Di 4. Feb 2020, 11:49
Jetzt noch McQ für die nächste Saison binden.....
Erst mal abwarten, ob der Freitag überhaupt noch da ist. :sauf:

Re: Herzlich Willkommen, Alexandre Grenier

Verfasst: Mi 5. Feb 2020, 17:45
von Schwabenrooster
soese1 hat geschrieben:
Mi 5. Feb 2020, 12:51
Schwabenrooster hat geschrieben:
Di 4. Feb 2020, 11:49
Jetzt noch McQ für die nächste Saison binden.....
Erst mal abwarten, ob der Freitag überhaupt noch da ist. :sauf:
:fluecht:

Re: Herzlich Willkommen, Alexandre Grenier

Verfasst: Mi 5. Feb 2020, 22:06
von Go Habs
Schwabenrooster hat geschrieben:
Mi 5. Feb 2020, 17:45
soese1 hat geschrieben:
Mi 5. Feb 2020, 12:51
Schwabenrooster hat geschrieben:
Di 4. Feb 2020, 11:49
Jetzt noch McQ für die nächste Saison binden.....
Erst mal abwarten, ob der Freitag überhaupt noch da ist. :sauf:
:fluecht:
Wer weiß wer sonst noch alles in dem kommenden Tagen wegtransferiert wird... Nicht das Hommel noch das Trikot anziehen muss :lol:

Re: Herzlich Willkommen, Alexandre Grenier

Verfasst: Do 6. Feb 2020, 16:24
von Schwabenrooster
...oder wir mit einer Fanauswahl gegen RB antreten. :greis:

Re: Herzlich Willkommen, Alexandre Grenier

Verfasst: Do 6. Feb 2020, 19:06
von BlauUndWeißFürImmer
Schwabenrooster hat geschrieben:
Do 6. Feb 2020, 16:24
...oder wir mit einer Fanauswahl gegen RB antreten. :greis:
Dann aber bitte mit dem Hauptsponsor "Scheiss RB" mit Don Jackson als Logo :baeh:

Re: Herzlich Willkommen, Alexandre Grenier

Verfasst: Do 6. Feb 2020, 19:58
von Go Habs
BlauUndWeißFürImmer hat geschrieben:
Do 6. Feb 2020, 19:06
Schwabenrooster hat geschrieben:
Do 6. Feb 2020, 16:24
...oder wir mit einer Fanauswahl gegen RB antreten. :greis:
Dann aber bitte mit dem Hauptsponsor "Scheiss RB" mit Don Jackson als Logo :baeh:
Da wäre ich sofort dabei :D