27.09.2019 - BHV vs. IEC - DEL 2019/2020 - 05. Spieltag 1:2

Diskussionen rund um die Iserlohn Roosters
JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

27.09.2019 - BHV vs. IEC - DEL 2019/2020 - 05. Spieltag 1:2

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » So 22. Sep 2019, 21:57

DEL - 05. Spieltag 2019/2020 - 26. Saison

Bildgg.Bild

Fr. 27.09.2019 – Eisarena Bremerhaven - Spielbeginn: 19:30 Uhr
Bild
_____________________________________

Die Begegnungen der Saison 2018/2019:
04.10.18 - IEC vs. BHV - 4 : 2
02.12.18 - BHV vs. IEC - 4 : 1
21.12.18 - IEC vs. BHV - 3 : 5
03.02.19 - BHV vs. IEC - 2 : 3
____________________________________

Tabellensituation:
BHV Platz 3 / 8 Punkte / 14:10 Tore / 2 Siege / 2 Niederlagen
IEC Platz 14 / 3 Punkte / 7:12 Tore / 1 Siege / 3 Niederlagen

Statistischer Vergleich:
Faceoffs: BHV Platz 12 (47,87%) – IEC Platz 10 (49,29%)
Überzahl: BHV Platz 7 (25,00%) – IEC Platz 14 (6,25%)
Unterzahl: BHV Platz 2 (89,47%) – IEC Platz 14 (46,15%)
Fair Play: BHV Platz 6 (10,50 Minuten/Spiel) – IEC Platz 2 (7,50 Minuten/Spiel)
____________________________________

Gastspiel an der Waterkant, die Iserlohn Roosters reisen am fünften Spieltag zu den Fischtown Pinguins nach Bremerhaven, um dort Punkte ins Sauerland zu entführen. Am Sonntag musste man sich im Westderby gegen die anderen Pinguine aus Krefeld mit 1:3 geschlagen geben und setzte sich damit im Tabellenkeller fest, aktuell hält man die rote Laterne. Der Gegner aus Bremerhaven, der sich im oberen Drittel der Tabelle tummelt (aktuell Platz 3), konnte eine 3:0-Führung gegen Mannheim nicht über die Ziellinie bringen, man verlor am Ende nach Penaltyschießen mit 4:5.

In Bremerhaven geht man weiter den bisher erfolgreich eingeschlagenen Weg. Man setzt auf das Team, das Team ist der Star. Man hat es geschafft in jeder Saison eine geschlossene Mannschaft aufs Eis zu bringen, in der alle vier Reihen Scoringtouch haben. Und damit hatte man Erfolg, in drei Jahren in der DEL hat man dreimal die Playoffs erreicht. Fels in der Brandung ist auch in diesem Jahr der Tscheche Tomas Pöpperle (4 Spiele / SV% 93,04 / GAA 1,92), er ist die klare Nummer 1 bei den Nordlichtern. Backup ist der junge Patrik Cerveny, der bisher noch zu keinem Einsatz gekommen ist. In der Defensive hebt sich wohl der Neuzugang Stefan Espeland ab, der norwegische Nationalspieler kommt aus Oslo nach Fischtown. Weitere neue Kräfte für die Abwehr sind der junge Tom Horschel (DEL2) sowie Stanislav Dietz, der zuletzt in Tschechien aktiv war.

In der Offensive konnte man fünf der sechs Topscorer der letzten Saison halten, nur Chad Nehring wanderte in Richtung Düsseldorf ab. Weiterhin aktiv für Bremerhaven sind die beiden Slowenen Jan Urbas und Miha Verlic, erstgenannter wurde in den Playoffs sehr schmerzlich vermisst, als er mit einer Verletzung nicht zur Verfügung stand; Urbas ist der Antreiber der Nordlichter und vielleicht der herausragenste Spieler im Kader. Nach einer Verletzung zurück ist zudem Ross Mauermann, der auch gleich zu den Topscorern seines Teams gehört. Neu im Kader sind Christian Hilbrich (kommt aus Crimmitschau), der Deutsch-Pole Tomas Sykora (kommt aus polnischen Liga nach Bremerhaven) und der junge Luca Gläser, der zuletzt in Bayreuth aktiv war. Ein überraschender Neuzugang konnte hinter der Bande begrüßt werden. Der in Nürnberg in Ungnade gefallene Martin Jiranek unterstützt Trainer Popiesch als Co-Trainer hinter der Bande.

Die letzten Begegnungen der Fischtown Pinguins:
  • DEG – BHV 0:1
  • BHV – EBB 5:0
  • STR – BHV 5:4 n.P.
  • BHV – MAN 4:5 n.P.
Topscorer der Fischtown Pinguins:
  • Ross Mauermann 5 Punkte (3 T / 2 A)
  • Cory Quirk 5 Punkte (2 T / 3 A)
  • Brock Hooton 4 Punkt (1 T / 3 A)
  • Jan Urbas 3 Punkt (1 T / 2 A)
  • Carson McMillan 3 Punkt (2 T / 1 A)
  • Patrick Jospeh Alber 3 Punkt (1 T / 2 A)
  • Alexander Friesen 3 Punkt (0 T / 2 A)
  • Justin Feser 3 Punkte (1 T / 2 A)
In Iserlohn läuft es noch nicht rund. Das Team wirkt noch nicht eingespielt, der Angriff der Waldstädter stockt gewaltig. Und dann gesellt sich noch das Verletzungspech dazu. Nachdem Marko Friedrich wieder zur Verfügung steht, der allerdings noch viel Eiszeit benötigt, um an die alte Leistungsstärke heranreichen zu können, war nur noch Todd auf der Ausfallliste. Doch gegen Krefeld fielen gleich drei weitere Spieler aus, davon auch noch zwei Verteidiger. Mit den Ausfällen von O´Connor und Buschmann reduzierte sich die Abwehr der Roosters auf fünf Spieler, im Angriff musste Daniel Weiss passen. Ob einer der drei Spieler am Freitag wieder dabei sein kann wird die kommende Woche zeigen; es bleibt zu hoffen, dass es sich nur um Kleinigkeiten handelt, denn weitere Ausfälle kann der Kader der Roosters nicht verkraften. Zudem bleibt das Überzahl- wie das Unterzahlspiel der Iserlohner einer Baustelle, auch gegen Krefeld kassierte man zwei Treffer in Unterzahl und konnte aus den eigenen Überzahlsituationen keinen Profit ziehen. Im Tor zeigte Anthony Peters (3 Spiele / SV% 94,74 / GAA 1,94) eine souveräne Leistung und hielt sein Team mit guten Paraden im Spiel; an den Toren der Krefelder war er machtlos. Ob Andreas Jenike (1 Spiel / SV% 86,21 / GAA 4,00) eine neue Chance bekommt ist aktuell eher fraglich, Peters scheint zurzeit die richtige Entscheidung zwischen den Pfosten zu sein. Für Chris Rumble und Mike Hoeffel ist es eine Heimkehr zum ehemaligen Arbeitgeber, mal sehen wie sich die beiden dort präsentieren werden.

Die letzten Begegnungen der Iserlohn Roosters:
  • KEC – IEC 2:3 n.V.
  • IEC – STR 2:3 n.P2.
  • IEC – SWW 1:4
  • KRE – IEC 3:1
Topscorer der Iserlohn Roosters:
  • Michael Halmo 3 Punkte (0 T / 3 A)
  • Brett Findlay 3 Punkte (1 T / 2 A)
  • Brody Sutter 3 Punkte (2 T / 1 A)
  • Michael Clarke 2 Punkte (0 T / 2 A)
  • Alexander Petan 2 Punkte (1 T / 1 A)
  • Alexej Dmitriev 2 Punkte (1 T / 1 A)
  • fünf Spieler mit einem Punkt
Die Reise in den Norden wir keine leichte Aufgabe für die Roosters. Bremerhaven hat bisher mit wirklich überraschend guten Leistungen geglänzt, auch wenn man zuletzt zwei Niederlagen hinnehmen musste. Diese waren aber alle nach einer Zugabe und man hatte den Meister Mannheim eine ganze Zeit am Rande einer Niederlage. Wenn sich die Personalsituation bei Iserlohn nicht verbessert, dann hängen die Punkte in Bremerhaven sehr hoch. Erinnern sollte man sich an das letzte Drittel in Krefeld, denn da hat man eine couragierte Leistung gezeigt und hätte das Spiel beinahe noch drehen können. Es sind die kleinen Schritte, die man nun bei den Roosters gehen muss, um das neu aufgestellte Team in die richtige Spur zu bekommen. Mal sehen ob in Bremerhaven eine positive Entwicklung zu verzeichnen sein wird oder ob die Entwicklung der Kampfhähne stagniert. Es liegt viel Arbeit von Trainer O´Leary und seinem Trainerteam.
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)

Hamlet
Beiträge: 0
Registriert: Sa 28. Feb 2015, 16:25

Re: 27.09.2019 - BHV vs. IEC - DEL 2019/2020 - 05. Spieltag

Ungelesener Beitragvon Hamlet » Mo 23. Sep 2019, 00:19

Gut geschrieben bzw. beschrieben.

Ich sehe keine Punkte in Bremerhaven.
"Der Arzt hat mir gesagt, wenn ich zwei Pucks sehe, soll ich den linken nehmen."

Rooster1405
Beiträge: 0
Registriert: Di 7. Feb 2017, 08:52

Re: 27.09.2019 - BHV vs. IEC - DEL 2019/2020 - 05. Spieltag

Ungelesener Beitragvon Rooster1405 » Mo 23. Sep 2019, 10:50

Kann mich nur anschließen, gut zusammengefasst. Ich bin schon manchmal "neidisch" auf Bremerhaven, was die in den letzten Jahren seit dem 1. DEL-Jahr auf die Beine gestellt haben - bemerkenswert. Immer haben sie es geschafft in einer kleinen Stadt so ein intaktes Team zu kreieren. In die Saison 19/20 sind sie wieder gut gestartet. Deswegen fürchte ich auch, dass wir dort (knapp) verlieren, alles andere würde mich wundern. :(

JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: 27.09.2019 - BHV vs. IEC - DEL 2019/2020 - 05. Spieltag

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » Mo 23. Sep 2019, 17:25

Vielen Dank! :)

Ich denke viel wird davon abhängen mit welchem Kader wir auflaufen können ... wenn weiterhin vier Spieler fehlen, dann wird das in meinen Augen unmöglich in Bremerhaven zu gewinnen.
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)

Go Habs
Beiträge: 0
Registriert: Sa 29. Mär 2014, 20:27
Wohnort: Ironwood

Re: 27.09.2019 - BHV vs. IEC - DEL 2019/2020 - 05. Spieltag

Ungelesener Beitragvon Go Habs » Mo 23. Sep 2019, 21:37

Ich tippe auf BHV : IEC 3:4 n.V.

soese1
Beiträge: 0
Registriert: So 18. Jan 2009, 09:14

Re: 27.09.2019 - BHV vs. IEC - DEL 2019/2020 - 05. Spieltag

Ungelesener Beitragvon soese1 » Di 24. Sep 2019, 11:04

Ich finde, dass die Roosters sich, auch angesichts der Verletztenliste, zum Start in die neue Saison bisher besser schlagen, als ich es erwartet hätte. Bremerhaven hat jetzt auch keine Übermannschaft, aber in Gegensatz zu den Roosters eine vollständige und gut vorbereitete. Trotzdem kann man da gewinnen. Warum denn nicht ?! Wenn die Roosters die Zeit nutzen, ihr Über- und Unterzahlspiel in den Griff zu bekommen und da nicht mehr so fehlerhaft agieren, dann kann man da was mitnehmen. Ich meine, wo will man denn mit der Truppe auswärts Punkten wenn nicht bei den vermeidlich Kleinen. Es fehlen schon die Punkte aus dem Heimspiel gegen Schwenningen. Jetzt muss da mal was gehen. Also mein Tipp: Wir holen dort 3 Punkte. :schal:
Eishockey Fans sind faire Fans, Ultras leider nicht !

Schwabenrooster
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 13:03

Re: 27.09.2019 - BHV vs. IEC - DEL 2019/2020 - 05. Spieltag

Ungelesener Beitragvon Schwabenrooster » Di 24. Sep 2019, 16:16

Woher Ihr euren Optimusmus auf was zählbares hernehmt ist mir schleierhaft, aber sei euch natürlich gegönnt. :)
Blau-und-Weisse Tradition unser Herz schlägt nur für Iserlohn, ohhhhhh IEC! :jump: :jump: :jump:

JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: 27.09.2019 - BHV vs. IEC - DEL 2019/2020 - 05. Spieltag

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » Di 24. Sep 2019, 18:33

Offenbar sind die drei Spieler aufgrund von Kranheit ausgefallen, was die Hoffnung in sich birgt, dass sie am Freitag wieder mitwirken können!
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)

JimBob
Beiträge: 0
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 17:41
Wohnort: Werdohl

Re: 27.09.2019 - BHV vs. IEC - DEL 2019/2020 - 05. Spieltag

Ungelesener Beitragvon JimBob » Mi 25. Sep 2019, 00:08

Ich schmeiße von mir aus auch beim nächsten Heimspiel 10 Euro in die Büchse von den Young Roosters, aber:

- Jedes Spiel startet bei 0:0
- Jedes Spiel dauert 3x20 Minuten
- Jedes Spiel ist erst zu Ende wenn die Sirene
tönt
- Ein Tor reicht um zu gewinnen

Ich werde nie verstehen wie man vor einem Spiel schon der Meinung sein kann das man verliert :dontknow:

We few, we happy few, we band of brothers

Roland
Beiträge: 0
Registriert: Sa 5. Apr 2008, 10:19

Re: 27.09.2019 - BHV vs. IEC - DEL 2019/2020 - 05. Spieltag

Ungelesener Beitragvon Roland » Mi 25. Sep 2019, 18:10

Rooster1405 hat geschrieben:
Mo 23. Sep 2019, 10:50
Kann mich nur anschließen, gut zusammengefasst. Ich bin schon manchmal "neidisch" auf Bremerhaven, was die in den letzten Jahren seit dem 1. DEL-Jahr auf die Beine gestellt haben - bemerkenswert. Immer haben sie es geschafft in einer kleinen Stadt so ein intaktes Team zu kreieren. In die Saison 19/20 sind sie wieder gut gestartet. Deswegen fürchte ich auch, dass wir dort (knapp) verlieren, alles andere würde mich wundern. :(
Alles gesagt, ich sehe das auch so. Kompliment an die Verantwortlichen von Bremerhaven, mit weniger Geld als wir (Stand letzte Saison) haben sie bedeutend mehr Erfolg.
Der Teammanager Prey macht offensichtlich eine TOP Arbeit und sie können sich einen Co. Trainer Namens Jiranek leisten unglaublich, und Popiesch für mich einer der besten Trainer der Liga

Sir Henry
Beiträge: 0
Registriert: Mo 17. Mär 2014, 22:29
Wohnort: Sundern

Re: 27.09.2019 - BHV vs. IEC - DEL 2019/2020 - 05. Spieltag

Ungelesener Beitragvon Sir Henry » Do 26. Sep 2019, 16:04

Ich glaube zwar, dass die Roosters sich da oben gut verkaufen werden, an Punkte aber nicht :|
Where's the Revolution?

JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: 27.09.2019 - BHV vs. IEC - DEL 2019/2020 - 05. Spieltag

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » Do 26. Sep 2019, 18:50

Peters wird im Tor stehen ... O´Conner, Weiss und sogar Todd stehen wohl wieder zur Verfügung, bei Buschmann ist man sich bzgl. der Ausfallzeit nicht sicher. Es kann allerdings sein, dass Petan nicht mitwirken kann. Aktuell geht wohl eine Grippewelle bei den Roosters um, auch im Training die Woche mussten wohl immer mal wieder Spieler passen.

Roosters: Erst zum Nordlicht, dann das Derby gegen Düsseldorf
(Quelle: eishockey-magazin.de)
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)

Sir Henry
Beiträge: 0
Registriert: Mo 17. Mär 2014, 22:29
Wohnort: Sundern

Re: 27.09.2019 - BHV vs. IEC - DEL 2019/2020 - 05. Spieltag

Ungelesener Beitragvon Sir Henry » Do 26. Sep 2019, 18:56

Dann sollten die Gegner am Wochenende, speziell die DEG, zumindest mit den Viren infiziert werden :red:
Where's the Revolution?

Hardy86
Beiträge: 0
Registriert: Do 11. Feb 2016, 19:57

Re: 27.09.2019 - BHV vs. IEC - DEL 2019/2020 - 05. Spieltag

Ungelesener Beitragvon Hardy86 » Fr 27. Sep 2019, 04:21

Ziehe auch den Hut vor Bremerhaven, was die in den letzten Jahren aufgebaut haben und auch diese Saidon! :rauf:

Wir sind noch in der Findungsphase und Bremerhaven ist gut gestartet.

Neutraler Tipp: 4-1
Seit wir zwei uns gefunden... :knuddel: Ooooh ECD... :schal:

JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: 27.09.2019 - BHV vs. IEC - DEL 2019/2020 - 05. Spieltag

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » Fr 27. Sep 2019, 07:26

Auch wenn die Personalsituation schwierig zu sein scheint (Petan fällt wohl aus, Buschmann auch, dafür Todd dabei) habe ich ein gutes Gefühl, werde mich aber nicht festlegen. ;)

Fischtown Pinguins: Alle Spieler fit für das Iserlohn–Spiel
(Quelle: nord24.de)

Roosters-Stimmung gedrückt
(Quelle: come-on.de)

Brauchen mehr Mut beim Torabschluss
(Quelle: waz.de)

So will O´Leary die Sturmflaute beenden
(Quelle: wp.de)
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)

Schwabenrooster
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 13:03

Re: 27.09.2019 - BHV vs. IEC - DEL 2019/2020 - 05. Spieltag

Ungelesener Beitragvon Schwabenrooster » Fr 27. Sep 2019, 16:06

Entscheidend ist was du nach dem Spiel so fühlst. :greis:
Blau-und-Weisse Tradition unser Herz schlägt nur für Iserlohn, ohhhhhh IEC! :jump: :jump: :jump:

JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: 27.09.2019 - BHV vs. IEC - DEL 2019/2020 - 05. Spieltag

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » Fr 27. Sep 2019, 17:35

Entscheidend ist, was auf dem Eis passiert ... meine Gefühle sind an der Stelle vorher wie nachher völlig egal! :P
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)

Franky
Administrator
Beiträge: 40
Registriert: Mo 28. Mai 2007, 20:22
Wohnort: Meerbusch
Kontaktdaten:

Re: 27.09.2019 - BHV vs. IEC - DEL 2019/2020 - 05. Spieltag

Ungelesener Beitragvon Franky » Fr 27. Sep 2019, 19:37

Bei Iserlohn fehlen Baxmann, Buschmann und Petan. :|
Sagt man Böses von dir, und es ist wahr, bessere Dich. Sind es Lügen, lache darüber. (Epiktet)

JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: 27.09.2019 - BHV vs. IEC - DEL 2019/2020 - 05. Spieltag

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » Fr 27. Sep 2019, 20:08

Die Grippewelle hat zugeschlagen, außer bei Buschmann.

Spiel ist zäh, wir können uns freuen, dass wir noch keinen kassiert haben. Die Reihen sehr spannend. Würde Findlay zu Halmo und Sutter packen, dann haben wir eine Reihe die das Tor treffen könnte.

Hoeffel für mich ne Enttäuschung.
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)

Bamboocha
Beiträge: 0
Registriert: So 30. Nov 2014, 19:37
Wohnort: Arnsberg

Re: 27.09.2019 - BHV vs. IEC - DEL 2019/2020 - 05. Spieltag

Ungelesener Beitragvon Bamboocha » Fr 27. Sep 2019, 20:26

Yeah! Weiß! :jump:
Hockey is figure skating in a war zone - anonymous