Talk zur Vorbereitung 2019/2020

Diskussionen rund um die Iserlohn Roosters
Franky
Administrator
Beiträge: 40
Registriert: Mo 28. Mai 2007, 20:22
Wohnort: Meerbusch
Kontaktdaten:

Re: Talk zur Vorbereitung 2019/2020

Ungelesener Beitragvon Franky » Sa 24. Aug 2019, 12:02

Schwabenrooster hat geschrieben:
Sa 24. Aug 2019, 11:22
https://www.facebook.com/photo.php?fbid ... ater&ifg=1

Beste Szene. :jump: :jump: :jump:
Und wieder mal.. "Leider ist dieser Inhalt derzeit nicht verfügbar". .. :roll:
Sagt man Böses von dir, und es ist wahr, bessere Dich. Sind es Lügen, lache darüber. (Epiktet)

Franky
Administrator
Beiträge: 40
Registriert: Mo 28. Mai 2007, 20:22
Wohnort: Meerbusch
Kontaktdaten:

Re: Talk zur Vorbereitung 2019/2020

Ungelesener Beitragvon Franky » Sa 24. Aug 2019, 12:07

Die Flexibilität, die man sich vor einiger Zeit vom Trainer wünschte, das System am Kader anzupassen, wünsche ich mir nun von den Fans, dass man die Erwartungen ebenfalls am Kader anpasst. Und natürlich an die Neuausrichtung der Roosters. Dass diese angesprochene Neuausrichtung kein Lippenbekenntnis ist, hat man in den letzten Monaten sicherlich bereits an vielen Stellen sehen können.
Sagt man Böses von dir, und es ist wahr, bessere Dich. Sind es Lügen, lache darüber. (Epiktet)

JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: Talk zur Vorbereitung 2019/2020

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » Sa 24. Aug 2019, 12:50

Man muss dem Team und dem Trainer Zeit geben ... keine Frage! Mir hat vieles gestern gefallen, es waren gute Ansätze zu sehen und ich betone, dass es mir am Ende darauf ankommt, dass das Team Einsatz und Willen zeigt. Reicht es dann nicht, soll es so sein ... !

Zum Thema Stimmung: in der Vorbereitung war die Stimmung bisher meist nicht so überragend. Allerdings ist hier wirklich noch ganz viel Luft nach oben! ;)
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)

Go Habs
Beiträge: 0
Registriert: Sa 29. Mär 2014, 20:27
Wohnort: Ironwood

Re: Talk zur Vorbereitung 2019/2020

Ungelesener Beitragvon Go Habs » Sa 24. Aug 2019, 13:01

Ich gehe seit 1992 zum ECD / IEC / Roosters.
Ich kann mich nicht erinnern, dass es jemals wirklich gute Stimmung bei einem Vorbereitungsspiel gab.

In den ersten Jahren der Roosters in der DEL kamen meist nur 700-1500 Zuschauer zu den Testspielen.
3300 war in den ersten DEL Jahren der Zuschauerdurchschnitt bei den Hauptrundenspielen. Das ist eine bemerkenswerte Zahl die zeigt, was sich in den letzten Jahren getan hat und wie viele "richtige" Fans (harter Kern) der Verein hat.

Die DEG hatte schon Vorbereitungsspiele. Da war das Ergebnis schon fast klar.

Die Art und Weise wie Verein und vor allem Trainer mit der Öffentlichkeit umgehen finde ich gut. Der Trainer ist das Aushägeschild und er macht seinen Job bislang perfekt. Man merkt, dass er ein "Kommunikator" ist.

Ich freue mich auf die Saison.

Schwabenrooster
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 13:03

Re: Talk zur Vorbereitung 2019/2020

Ungelesener Beitragvon Schwabenrooster » Sa 24. Aug 2019, 13:09

Franky hat geschrieben:
Sa 24. Aug 2019, 12:02
Schwabenrooster hat geschrieben:
Sa 24. Aug 2019, 11:22
https://www.facebook.com/photo.php?fbid ... ater&ifg=1

Beste Szene. :jump: :jump: :jump:
Und wieder mal.. "Leider ist dieser Inhalt derzeit nicht verfügbar". .. :roll:
Verlinkung zu Instagramm über Facebook wohl doch nicht so schlau. :red:

https://www.instagram.com/p/B1hUgk9no2W/ :D
Blau-und-Weisse Tradition unser Herz schlägt nur für Iserlohn, ohhhhhh IEC! :jump: :jump: :jump:

soese1
Beiträge: 0
Registriert: So 18. Jan 2009, 09:14

Re: Talk zur Vorbereitung 2019/2020

Ungelesener Beitragvon soese1 » Sa 24. Aug 2019, 13:14

Franky hat geschrieben:
Sa 24. Aug 2019, 12:07
Die Flexibilität, die man sich vor einiger Zeit vom Trainer wünschte, das System am Kader anzupassen, wünsche ich mir nun von den Fans, dass man die Erwartungen ebenfalls am Kader anpasst.
Wo in der Tabelle kann man denn deiner Meinung nach die Erwartung ansetzen ?
Ich erwarte ehrlich gesagt dem bisherigen Kader entsprechend nicht viel.
Aber es auf die Formel wenn es nicht reicht, dann soll es eben so sein zu reduzieren, ist mir dann doch etwas zu einfach.
Eishockey Fans sind faire Fans, Ultras leider nicht !

Eishockeypapst
Beiträge: 0
Registriert: Mi 7. Mär 2018, 21:36

Re: Talk zur Vorbereitung 2019/2020

Ungelesener Beitragvon Eishockeypapst » Sa 24. Aug 2019, 13:15

Schwabenrooster hat geschrieben:
Sa 24. Aug 2019, 02:15
Danke für nichts, geht gut los. :runter:
Sehr gewagte Aussage nach dem ersten Vorbereitungsspiel einer komplett neuen Mannschaft. Da muss der Verfasser dieser Zeilen schon über ganz besondere Qualitäten verfügen ...
Eishockey ist meine Religion und die Eishalle am Seilersee meine Kirche

Franky
Administrator
Beiträge: 40
Registriert: Mo 28. Mai 2007, 20:22
Wohnort: Meerbusch
Kontaktdaten:

Re: Talk zur Vorbereitung 2019/2020

Ungelesener Beitragvon Franky » Sa 24. Aug 2019, 13:16

Schwabenrooster hat geschrieben:
Sa 24. Aug 2019, 13:09
Verlinkung zu Instagramm über Facebook wohl doch nicht so schlau. :red:

https://www.instagram.com/p/B1hUgk9no2W/ :D
Das stimmt!!!
Aber der Schnappschuss ist echt klasse! :rauf:
Sagt man Böses von dir, und es ist wahr, bessere Dich. Sind es Lügen, lache darüber. (Epiktet)

Eishockeypapst
Beiträge: 0
Registriert: Mi 7. Mär 2018, 21:36

Re: Talk zur Vorbereitung 2019/2020

Ungelesener Beitragvon Eishockeypapst » Sa 24. Aug 2019, 13:17

Franky hat geschrieben:
Sa 24. Aug 2019, 12:07
Die Flexibilität, die man sich vor einiger Zeit vom Trainer wünschte, das System am Kader anzupassen, wünsche ich mir nun von den Fans, dass man die Erwartungen ebenfalls am Kader anpasst. Und natürlich an die Neuausrichtung der Roosters. Dass diese angesprochene Neuausrichtung kein Lippenbekenntnis ist, hat man in den letzten Monaten sicherlich bereits an vielen Stellen sehen können.
Absolut deiner Meinung :rauf:
Eishockey ist meine Religion und die Eishalle am Seilersee meine Kirche

Franky
Administrator
Beiträge: 40
Registriert: Mo 28. Mai 2007, 20:22
Wohnort: Meerbusch
Kontaktdaten:

Re: Talk zur Vorbereitung 2019/2020

Ungelesener Beitragvon Franky » Sa 24. Aug 2019, 13:24

soese1 hat geschrieben:
Sa 24. Aug 2019, 13:14
Wo in der Tabelle kann man denn deiner Meinung nach die Erwartung ansetzen ?
Ich bin Projektmanager und passe mich der jeweiligen Situation immer wieder neu an. So lehrt es die Philosophie von Scrum.
Derzeit freue ich mich über den 10. Platz. Aber das heißt nicht, dass ich diese Erwartung auch im Dezember oder Februar haben werde. Dann muss man die Situation neu analysieren und sich wiederum anpassen.
Ich verstehe die kommende Saison eher als Fundament für die kommenden Jahre. Dabei erwarte ich, wie du auch, sportlich keine allzu großen Sprünge in der Tabelle nach oben, dafür aber einen großen Schritt für eine gewissen Konstanz und Verbesserung in die Struktur und Ausrichtung des Vereins (der GmbH).
Langfristig gesehen für mich der richtige Schritt.

Wie gesagt, in vielen Bereichen sind schon Verbesserungen zu sehen. Vor allem, was die Kommunikation nach Außen angeht. Es gibt natürlich auch hier und da noch viel Verbesserungspotential, wie die fehlerhaften Berichte auf der Homepage klar zeigen. Aber dafür ist die Teamvorstellung auf der Homepage absolut großartig! Schon mal reingeschaut? Noch nicht? Dann wird es aber Zeit ;-)
Sagt man Böses von dir, und es ist wahr, bessere Dich. Sind es Lügen, lache darüber. (Epiktet)

JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: Talk zur Vorbereitung 2019/2020

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » Sa 24. Aug 2019, 14:45

Kann mich den Ausführungen von Franky nur anschließen, die Umstellungen und die neue Ausrichtung sind der richtige Weg. Ggf. gehen wir sportlich diese Saison durch ein Tal, aber der Blick ist nach vorne gerichtet.

Die Szene an der Bande war klasse, da werden wir mehr von sehen. Lustg war, dass man das mittlere Tor nicht aufbekommen hat, sehr witzig!
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)

soese1
Beiträge: 0
Registriert: So 18. Jan 2009, 09:14

Re: Talk zur Vorbereitung 2019/2020

Ungelesener Beitragvon soese1 » Sa 24. Aug 2019, 15:44

JudgeDark hat geschrieben:
Sa 24. Aug 2019, 14:45
Kann mich den Ausführungen von Franky nur anschließen, die Umstellungen und die neue Ausrichtung sind der richtige Weg. Ggf. gehen wir sportlich diese Saison durch ein Tal, aber der Blick ist nach vorne gerichtet.
Ein Paar positve Ansätze sehe ich durchaus auch, mehr allerdings nicht. Jedenfalls nichts, was bei mir sowas wie Aufbruchstimmung erzeugt. Bei mir überwiegt da nach wie vor Skepsis. :dontknow: Wir werden sehen, wo die Reise hingeht.
Eishockey Fans sind faire Fans, Ultras leider nicht !

Gretelspapa
Beiträge: 0
Registriert: Mo 2. Okt 2017, 09:15

Re: Talk zur Vorbereitung 2019/2020

Ungelesener Beitragvon Gretelspapa » Sa 24. Aug 2019, 16:44

Habe ich irgendetwas verpasst?
Ich dachte, das war das allererste Spiel. Dazu ohne Peters, Todd - und Friedrich auch früh raus.
Und aus diesem Spiel soll man nun schon relevante Erkenntnisse ziehen?
Die Wahrheit beginnt in einigen Wochen und besteht aus mindestens 52 Spielen.
Ich bleibe optimistisch.

Duris2#
Beiträge: 0
Registriert: Do 29. Mai 2014, 17:01
Wohnort: Hemer
Kontaktdaten:

Re: Talk zur Vorbereitung 2019/2020

Ungelesener Beitragvon Duris2# » Sa 24. Aug 2019, 16:49

Wem gehört die Chiefs?

Sir Henry
Beiträge: 0
Registriert: Mo 17. Mär 2014, 22:29
Wohnort: Sundern

Re: Talk zur Vorbereitung 2019/2020

Ungelesener Beitragvon Sir Henry » Sa 24. Aug 2019, 20:39

Liest sich nicht schlecht. Falls es zu einer Verpflichtung kommt, wird er bestimmt auch seine Verwandten in Deutschland besuchen ;)
Where's the Revolution?

Brick Top
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 13:04
Wohnort: South Of Heaven

Re: Talk zur Vorbereitung 2019/2020

Ungelesener Beitragvon Brick Top » Sa 24. Aug 2019, 21:28

Franky hat geschrieben:
Sa 24. Aug 2019, 13:24
Ich verstehe die kommende Saison eher als Fundament für die kommenden Jahre. Dabei erwarte ich, wie du auch, sportlich keine allzu großen Sprünge in der Tabelle nach oben, dafür aber einen großen Schritt für eine gewissen Konstanz und Verbesserung in die Struktur und Ausrichtung des Vereins (der GmbH).
Langfristig gesehen für mich der richtige Schritt.
Word! :rauf:

Ich sage es jedes Jahr:
Meinetwegen können sie lauter Packungen in den Testspielen einfahren, so lange die Vorbereitung so verläuft, dass man in den Punktspielen in gewünschter Verfassung am Start ist.
Ansonsten gilt: S.o..

Interessante Try-Out-Verpflichtung.
Ihn und Peters mit deutschem Pass, dann noch einen starken AL-Stürmer sowie schneller als erwartet einen Madaisky am Start, und dann sehe ich uns konkurrenzfähig um Platz 10.
Long And Hairy, But Hard To Carry!!!

soese1
Beiträge: 0
Registriert: So 18. Jan 2009, 09:14

Re: Talk zur Vorbereitung 2019/2020

Ungelesener Beitragvon soese1 » So 25. Aug 2019, 11:06

Gretelspapa hat geschrieben:
Sa 24. Aug 2019, 16:44
Habe ich irgendetwas verpasst?
Ich dachte, das war das allererste Spiel. Dazu ohne Peters, Todd - und Friedrich auch früh raus.
Und aus diesem Spiel soll man nun schon relevante Erkenntnisse ziehen?
Die Wahrheit beginnt in einigen Wochen und besteht aus mindestens 52 Spielen.
Ich bleibe optimistisch.
Verpasst hast Du offensichtlich, dass es nicht so wirklich nur um dieses eine Spiel ging, ich habe es nicht mal gesehen. ;)
Zuletzt geändert von soese1 am So 25. Aug 2019, 12:42, insgesamt 1-mal geändert.
Eishockey Fans sind faire Fans, Ultras leider nicht !

soese1
Beiträge: 0
Registriert: So 18. Jan 2009, 09:14

Re: Talk zur Vorbereitung 2019/2020

Ungelesener Beitragvon soese1 » So 25. Aug 2019, 11:11

Brick Top hat geschrieben:
Sa 24. Aug 2019, 21:28
Interessante Try-Out-Verpflichtung.
Ihn und Peters mit deutschem Pass, dann noch einen starken AL-Stürmer sowie schneller als erwartet einen Madaisky am Start, und dann sehe ich uns konkurrenzfähig um Platz 10.
Ja, da muss auch meiner Meinung nach noch derartiges passieren, wenn die Roosters um Platz 10 mitspielen wollen.
Eishockey Fans sind faire Fans, Ultras leider nicht !

dafri
Beiträge: 0
Registriert: Fr 21. Mär 2014, 10:02

Re: Talk zur Vorbereitung 2019/2020

Ungelesener Beitragvon dafri » So 25. Aug 2019, 11:42

Marko Friedrich wird länger ausfallen. Mit Todd,Madaisky und Friedrich schon mal 3 erfahrene Spieler zum Saison Start nicht dabei.
Bei dem kleinen Kader,markant für die Roosters.

soese1
Beiträge: 0
Registriert: So 18. Jan 2009, 09:14

Re: Talk zur Vorbereitung 2019/2020

Ungelesener Beitragvon soese1 » So 25. Aug 2019, 11:57

so sieht es nun mal aus. Der Kader ist aus meiner Sicht bisher eben nicht nur qualitativ noch zu dünn besetzt um in der DEL wirklich konkurrenzfähig zu sein.
Eishockey Fans sind faire Fans, Ultras leider nicht !