Seite 1 von 2

Herzlich Willkommen, Anthony Peters

Verfasst: Mi 15. Mai 2019, 10:50
von Franky
Und da ist der andere neue Torhüter.. :hand:

https://iserlohn-roosters.de/2019/05/15 ... eter-trio/

Re: Herzlich Willkommen, Anthony Peters

Verfasst: Mi 15. Mai 2019, 11:02
von Nordlicht-Kutte
Herrlich wenn man feststellt alle bisherigen Gerüchte und gerüchteten potentiellen Kandidaten sind es nicht geworden auf der Goalie Position.
:D lassen wir uns überraschen, welcome Mr.Peters :rauf:

Re: Herzlich Willkommen, Anthony Peters

Verfasst: Mi 15. Mai 2019, 11:29
von Gretelspapa
Die erste Neuverpflichtung, die mir erstmal nicht einleuchtet. Was aber nun mal überhaupt nichts bedeutet. Keine Ahnung bleibt keine Ahnung. Bin gespannt. Wird schon seine Gründe haben.
Insgesamt bin ich sehr angetan von dem eingeschlagenen Weg. Die in Frage kommenden Torhüter wurden im Vorfeld gemeinsam mit dem neuen TW-Trainer seziert. Klingt nach Plan.

Re: Herzlich Willkommen, Anthony Peters

Verfasst: Mi 15. Mai 2019, 11:57
von JudgeDark
Welcome to Iserlohn!

Hm, die Verpflichtung kann ich nicht ganz nachvollziehen. Da hätte ich eher mit nem zweiten deutschen Goalie gerechnet.
Beurteilen kann ich Peters nicht, von daher lasse ich mich überraschen, auch was die Konstellation betrifft.

Vielleicht gibt es da ja noch eine Passüberraschung. ;)

Stats

Re: Herzlich Willkommen, Anthony Peters

Verfasst: Mi 15. Mai 2019, 14:49
von fahne
Welcome to Iserlohn!

Hm, die Verpflichtung kann ich nicht ganz nachvollziehen. Da hätte ich eher mit nem zweiten deutschen Goalie gerechnet.
Beurteilen kann ich Peters nicht, von daher lasse ich mich überraschen, auch was die Konstellation betrifft.

Vielleicht gibt es da ja noch eine Passüberraschung. ;)

Stats

Du meinst den " Mo Müller Move " in Sachen Einbürgerung?

Re: Herzlich Willkommen, Anthony Peters

Verfasst: Mi 15. Mai 2019, 14:55
von soese1
Gerade mal 51 Einsätze in der AHL. :gruebel:
Naja, hier haben sich schon Leute mit ungleich besseren Referenzen als Griff ins Klo erwiesen.
Olivier Roy hat nur 44 x AHL gespielt bevor er nach Europa gewechselt ist. :roll:

Re: Herzlich Willkommen, Anthony Peters

Verfasst: Mi 15. Mai 2019, 16:32
von dafri
Homsi hat bei der Torwart Frage seinen Trainer und Torwart Trainer mit einbezogen.Werden sich bestimmt etwas dabei gedacht haben ;) ;)

Re: Herzlich Willkommen, Anthony Peters

Verfasst: Mi 15. Mai 2019, 16:47
von Brick Top
Welcome! :)

Ich bin genauso überrascht wie diverse vorherige Schreiber. Aber so wie das aussieht, vermute ich da doch sehr stark einen Pass-Plan hinter. Wobei mir fahnes Wortspiel "Mo Müller Move" noch besser gefällt. :D
Apropos: Wäre dieses Thema eigentlich nicht einen neuen Forum-Smilie mit einer stempelnden Beamten-Tante wert? :cool:

McKenna galt doch mal als relativ sicher?`
Ist der abgesprungen oder haben die Roosters bzw. der Staff umdisponiert?

Re: Herzlich Willkommen, Anthony Peters

Verfasst: Mi 15. Mai 2019, 17:29
von JudgeDark
Vielleicht hat der Torwarttrainer interveniert?
Wer weiß schon was hinter den ganzen Gerüchten steckt.

@fahne
Den Move meine ich! ;)

Re: Herzlich Willkommen, Anthony Peters

Verfasst: Mi 15. Mai 2019, 19:13
von Brick Top
Das adB-Gerücht war Quatsch, vieles andere vermutlich auch.
McKenna hatte Patrick genannt, und an seinen Nennungen war meistens was dran.
Ist aber nur ein Nebeninteresse meinerseits, wir haben ja nun unterdessen genug Torhüter, so lange nicht Rob Daum als Executive Goaltending Coach nachverpflichtet wird. :cool:

Für den Fall der Fälle weiß Antonio Peters, wie er vermutlich bald heißen wird :cool: , sich jedenfalls zu wehren :boxen: :
https://www.youtube.com/watch?v=LinaiFwseA4
https://www.youtube.com/watch?v=um3ldrghI8g

Re: Herzlich Willkommen, Anthony Peters

Verfasst: Mi 15. Mai 2019, 22:11
von JudgeDark
In der Presse ist zu lesen, dass die Verpflichtung auf einer Empfehlung des neuen Torwarttrainers fußt. Da haben wir also eine Erklärung.

Re: Herzlich Willkommen, Anthony Peters

Verfasst: Do 16. Mai 2019, 00:20
von Brick Top
Davon bin ich ausgegangen.

Es ist selbstverständlich nur eine Vermutung, ich halte es allerdings aus heutiger Sicht nicht für abwegig, dass Peters nicht als AL lizensiert wird.

Re: Herzlich Willkommen, Anthony Peters

Verfasst: Do 16. Mai 2019, 09:34
von soese1
Apropos: Wäre dieses Thema eigentlich nicht einen neuen Forum-Smilie mit einer stempelnden Beamten-Tante wert? :cool:

Habe irgendwo gehört, die liebe Tante ist nicht mehr da. :(

Re: Herzlich Willkommen, Anthony Peters

Verfasst: Do 16. Mai 2019, 09:39
von soese1
Homsi hat bei der Torwart Frage seinen Trainer und Torwart Trainer mit einbezogen.Werden sich bestimmt etwas dabei gedacht haben ;) ;)
Genau das war, was die Torhüter betrifft, letztens das Problem. ;) :D

Re: Herzlich Willkommen, Anthony Peters

Verfasst: Do 16. Mai 2019, 09:46
von Franky
Apropos: Wäre dieses Thema eigentlich nicht einen neuen Forum-Smilie mit einer stempelnden Beamten-Tante wert? :cool:
Habe irgendwo gehört, die liebe Tante ist nicht mehr da. :(
Ist aber auch so ein Gerücht, welches sich hartnäckig hält. Auch damals gab es niemanden im Rathaus, der/die einen Stempel rausgerückt hatte, wenn der Spieler nicht für einen Deutschen Pass berechtigt gewesen wäre.
Und wenn eine Tante geht, so bleibt die Passstelle nicht unbesetzt, sondern wird durch eine neue Tante oder neuen Onkel wieder besetzt. Und auch diese neue Person stempelt, wie es die Gesetzeslage erlaubt. Diese Gesetze sind nicht abhängig von der jeweiligen Tante ;-)

Re: Herzlich Willkommen, Anthony Peters

Verfasst: Do 16. Mai 2019, 09:50
von soese1
Diese Gesetze sind nicht abhängig von der jeweiligen Tante ;-)
Bieten aber zumeist einen nicht unerheblichen Ermessensspielraum. ;) :D

Re: Herzlich Willkommen, Anthony Peters

Verfasst: Do 16. Mai 2019, 11:05
von Brick Top
Die u.a. danach scoutende Tante Mende ist nicht mehr da, das stimmt. :cool:

Aber im Ernst:
Das ist ein Stück Seilersee-Folklore bzw. ein Ammenmärchen.
Das hat Franky schon ganz treffend dargelegt. Es gibt ein Staatsbürgerrecht, dass solch eine Tante nicht nach Belieben knicken kann. Das Tempo der Bearbeitung bzw. die Frage nach der Position im Schreibtischstapel hingegen ist beeinflussbar.

Re: Herzlich Willkommen, Anthony Peters

Verfasst: Do 16. Mai 2019, 11:41
von dafri
Homsi hat bei der Torwart Frage seinen Trainer und Torwart Trainer mit einbezogen.Werden sich bestimmt etwas dabei gedacht haben ;) ;)
Genau das war, was die Torhüter betrifft, letztens das Problem. ;) :D

Aber jetzt mal ehrlich. Was letzte Saison mit den Torhütern gemacht wurde,darüber brauchen wir uns nicht mehr unterhalten. Das wird Hommel ebenfalls so sehen. Aber was gestern war ist nun kalter Kaffee. Man hat einen neuen Manager,einen neuen Trainer,einen neuen Co Trainer,einen wohl guten Torwart Trainer,welcher die neuen Torhüter analysiert hat. Das kann man nicht mehr mit Mende;Daum vergleichen.

Ob das Ganze hinhaut ist frühestens im Dezember zu bewerten. Schlechter als Dahm und Lange letzte Saison waren,werden die beiden neuen Torhüter mit einer völlig neuen Abwehr bestimmt nicht sein.

Re: Herzlich Willkommen, Anthony Peters

Verfasst: Do 16. Mai 2019, 12:01
von soese1
Homsi hat bei der Torwart Frage seinen Trainer und Torwart Trainer mit einbezogen.Werden sich bestimmt etwas dabei gedacht haben ;) ;)
Genau das war, was die Torhüter betrifft, letztens das Problem. ;) :D

Aber jetzt mal ehrlich. Was letzte Saison mit den Torhütern gemacht wurde,darüber brauchen wir uns nicht mehr unterhalten. Das wird Hommel ebenfalls so sehen. Aber was gestern war ist nun kalter Kaffee. Man hat einen neuen Manager,einen neuen Trainer,einen neuen Co Trainer,einen wohl guten Torwart Trainer,welcher die neuen Torhüter analysiert hat. Das kann man nicht mehr mit Mende;Daum vergleichen.

Ob das Ganze hinhaut ist frühestens im Dezember zu bewerten. Schlechter als Dahm und Lange letzte Saison waren,werden die beiden neuen Torhüter mit einer völlig neuen Abwehr bestimmt nicht sein.
Das sehe ich auch nicht wirklich anders. Nur dass ich eben nicht Dahm und Lange dafür was war in die Kritik nehme. Das war meiner Meinung nach kollektives Totalversagen der für den Sport verantwortlichen Akteure.

Re: Herzlich Willkommen, Anthony Peters

Verfasst: Do 16. Mai 2019, 12:08
von soese1
Das hat Franky schon ganz treffend dargelegt. Es gibt ein Staatsbürgerrecht, dass solch eine Tante nicht nach Belieben knicken kann. Das Tempo der Bearbeitung bzw. die Frage nach der Position im Schreibtischstapel hingegen ist beeinflussbar.

Ich bin auch ganz tief im Glauben an den Rechtsstaat verwurzelt. Habe aber in meinem Leben schon öfter mal erleben müssen, dass Beamten/Behörden-Willkür kein von Verschwörungstheoretikern gepflegter Mythos ist. :D