Willkommen, Andreas Jenike

Diskussionen rund um die Iserlohn Roosters
Schwabenrooster
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 13:03

Re: Willkommen, Andreas Jenike

Ungelesener Beitragvon Schwabenrooster » Di 16. Jul 2019, 16:31

CH sagte ja das Peters von unserem Torhüter-Trainer sehr intensiv gescoutet wurde, mehr wissen wir natürlich auch nicht. Nach den ersten Tests u.a. gegen die DEG und WOB sind wir bestimmt schon ein Stück schlauer. :)
Blau-und-Weisse Tradition unser Herz schlägt nur für Iserlohn, ohhhhhh IEC! :jump: :jump: :jump:

JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: Willkommen, Andreas Jenike

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » Di 16. Jul 2019, 18:29

Er wurde nicht nur gescoutet, er wurde sogar von ihm empfohlen ... also haben wir nen Schuldigen, falls Herr Peters nichts taugt. ;)

Sind wir ehrlich ... wir können hier nahezu alle nicht wirklich viel zu ihm sagen, von daher ist ein Vergleich mit vorherigen Angestellten der Roosters nur schwer möglich. Wir sind hier wieder im Land der Vermutungen ... aber die gehören halt auch dazu! Genau wie der gesittete Austausch und das akzeptieren anderer Meinungen.

Ich persönlich lass mich überraschen was unser Torhüterduo zu leisten im Stande sein wird ... und dann denke ich können wir mit Vergleichen anfangen, wenn die Jungs sich mal gezeigt haben.
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)

MAD2209
Beiträge: 0
Registriert: Fr 16. Mai 2014, 14:57
Wohnort: Lüdenscheid

Re: Willkommen, Andreas Jenike

Ungelesener Beitragvon MAD2209 » Di 16. Jul 2019, 20:16

Als ob ich finde das wir auf der goalie Position gut besetzt sind.
Wir wissen alle was jenike kann und wozu er in der Lage ist zu spielen von daher sehe ich da kein Problem und Peters ist ein solider backup gewesen mit starken Ansätzen (Quelle YouTube ;) ) und unser goalie Coachs wird wissen wen er da empfiehlt. Also von dieser Seite sehe ich da keinen Bedenken :cool:
Nach Siegen erneut zu gewinnen, macht einen guten Eishockeyclub aus. Zu verlieren und mit einem Sieg zurückzukommen, macht auch einen guten Eishockeyclub aus.

Die7
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 18:36

Re: Willkommen, Andreas Jenike

Ungelesener Beitragvon Die7 » Mi 17. Jul 2019, 01:13

...ich glaube nicht das die Roosters eine AL für einen " Fliegenfänger " opfern würden! ...vielleicht wir er ja auch noch Deutscher, wer weiss ...
Nochmal Jungs es ist so schön wenn Träume in Erfüllung gehn