03.02.2019 - BHV vs. IEC - DEL 2018/2019 - 45. Spieltag 2:3

Diskussionen rund um die Iserlohn Roosters
JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

03.02.2019 - BHV vs. IEC - DEL 2018/2019 - 45. Spieltag 2:3

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » Fr 1. Feb 2019, 23:08

DEL - 45. Spieltag 2018/2019 - 25. Saison

Bildgg.Bild

So. 03.02.2019 - Eisarena Bremerhaven - Spielbeginn: 16:30 Uhr
Bild
_____________________________________

Die Begegnungen der Saison 18/19:
04.10.18 - IEC vs. BHV - 4 : 2
02.12.18 - BHV vs. IEC - 4 : 1
21.12.18 - IEC vs. BHV - 3 : 5
____________________________________

Tabellensituation:
BHV Platz 7 / 70 Punkte / 142:134 Tore / 24 Siege / 20 Niederlagen
IEC Platz 14 / 42 Punkte / 131:159 Tore / 13 Siege / 30 Niederlagen

Statistischer Vergleich:
Faceoffs: BHV Platz 1 (54,69%) – IEC Platz 9 (49,40%)
Überzahl: BHV Platz 3 (18,60%) – IEC Platz 11 (14,41%)
Unterzahl: BHV Platz 8 (83,33%) – IEC Platz 4 (85,78%)
Fair Play: BHV Platz 13 (15,30 Minuten/Spiel) – IEC Platz 14 (18,33 Minuten/Spiel)
____________________________________

Noch acht Spieltage und die Iserlohn Roosters treten zu ihrem fünft-letzten Auswärtsspiel in der aktuellen Saison bei den Fischtown Penguins in Bremerhaven an. Die traten bereits am Donnerstag in Straubing an und hatten mit 0:5 das Nachsehen. Das Schlusslicht aus Iserlohn hatte dann am Freitag die Schwenninger Wildwings zu Gast am Seilersee, nach einem packenden und rasanten Spiel konnte man den Tabellennachbarn niederringen, mit 5:4 drei Punkte am Seilersee halten und damit den Rückstand auf einen Punkt reduzieren (wobei man ein Spiel weniger absolviert hat). Übrigens: das mit dem packenden und rasanten Spiel war nicht ganz ernst gemeint, nur falls sich wer wundert.

Nachdem Bremerhaven eine echten Zwischenspurt hingelegt hat und in der Tabelle weit nach oben kletterte, hängen die Pinguins aktuell etwas durch. Vier Niederlagen in Folge musste man erleiden (zwei davon nach PN/OT), im Januar hat man von zehn Spielen nur vier gewinnen können. Der letzte Sieg gelang am 18 Januar zu Hause gegen Ingolstadt (6:5 n.V.). Vierzehn Spiele konnte man zu Hause gewinnen, man musste allerdings auch schon acht Niederlagen auf eigenem Eis hinnehmen. Stark sind die Pinguins am Bullypunkt, hier stellen sie das stärkste Team der Liga. Und auch in Überzahl gehören die Nordlichter zur Top-Drei der Liga, was bei der Neigung zu Strafen bei den Roosters nichts Gutes verheißt. Allerdings sind die Bremerhavener auch keine Kinder von Traurigkeit, in der Fair-Play-Wertung stehen sie vor den Roosters auf Platz 13. Im Tor bekommt Tomas Pöpperle (36 Spiele / FQ 89,19% / GAA 2,70) zumeist den Vorzug vor Jaroslav Hübl (13 Spiele / FQ 87,62% / GAA 3,48). Topscorer ist Mark Zengerle mit 42 Punkten, dabei hat er mit 32 die meisten Vorlagen gegeben. Bester Torschütze ist Jan Urbas mit 17 Treffern, William Weber ist mit insgesamt 116 Strafminuten der Rüpel der Truppe.

Die letzten Begegnungen der Fischtown Pinguins:
  • AEV – BHV 3:2 n.P.
  • KEC – BHV 5:4 n.V.
  • BHV – EBB 4:5
  • STR – BHV 5:0
Topscorer der Fischtown Pinguins:
  • Mark Zengerle 42 Punkte (10 T / 32 A)
  • Chad Nehring 37 Punkte (12 T / 25 A)
  • Jan Urbas 34 Punkte (17 T / 17 A)
  • Justin Feser 30 Punkte (10 T / 20 A)
  • Miha Verlic 28 Punkte (13 T / 15 A)
  • Michael Moore 27 Punkte (7 T / 20 A)
  • Alexander Friesen 26 Punkte (8 T / 18 A)
  • Nicholas B. Jensen 25 Punkte (9 T / 16 A)
  • Cory Quirk 21 Punkte (9 T / 12 A)
Paukenschlag bei den Roosters! Vor dem Spiel gegen Schwenningen wurde bekannt, dass Jordan Smotherman die Sauerländer auf eigenen Wunsch verlassen hat, um seine Karriere bei einem hochklassigen Verein fortsetzen zu können. Damit verlieren die Iserlohner ihren Tribünenkönig und einen der unfittesten Spieler, die am Seilersee angetreten sind. Wie soll man denn so im Kampf um den letzten Platz bestehen, es droht der Verlust der roten Laterne an die gerade besiegten Schwenninger. Auch Julian Lautenschlager sollte an die Moskitos aus Essen verliehen werden, lief aber am Freitag für die Roosters auf, was sicher eine Folge des Abgangs von Smotherman zu verstehen ist. Stark war bei den Roosters die Reihe mit Caporusso, Matsumoto und Camara, die einige ansehnliche Spielzüge präsentierten. Held des Abends war am Freitag aber Lean Bergmann, der mit seinen drei Toren maßgeblich zum Sieg im Kellerduell beitragen konnte. Topscorer ist weiterhin Jon Matsumoto mit 49 Punkten, zusammen mit Camara führt er auch die Torschützenliste der Iserlohner an (Camara 19 und Matsumoto 18 Treffer). Matsumoto ist auch der Top-Vorbereiter bei den Roosters, Strafbankkönig ist Dylan Yeo. In der +/- - Statistik liegt Jake Weidner mit Abstand am Ende der Statistik (-26 !!!) und ist damit in dieser Wertung schlechtester Spieler in der DEL. Im Tor bekam Sebastian Dahm (23 Spiele / FQ 89,26% / GAA 3,81) den Vorzug vor Niko Hovinen (17 Spiele / FQ 90,33% / GAA 3,25); ob das am Sonntag auch so sein wir liegt in der Entscheidung von Trainer Bartman, der übrigens angekündigt hat die Roosters nach der Saison verlassen zu wollen.

Die letzten Begegnungen der Iserlohn Roosters:
  • MAN – IEC 4:3
  • RBM – IEC 5:1
  • IEC – KEC 3:4 n.P.
  • IEC – SWW 5:4
Topscorer der Iserlohn Roosters:
  • Jon Matsumoto 49 Punkte (18 T / 31 A)
  • Anthony Camara 39 Punkte (19 T / 20 A)
  • Dylan Yeo 31 Punkte (9 T / 22 A)
  • Evan Trupp 29 Punkte (6 T / 23 A)
  • Luigi Caporusso 23 Punkte (13 T / 10 A)
  • Lean Bergmann 22 Punkte (15 T / 7 A)
  • Christopher Fischer 19 Punkte (4 T / 15 A)
  • Daine Todd 19 Punkte (4 T / 15 A)
  • Marko Friedrich 18 Punkte (8 T / 10 A)
  • Jordan Smotherman 15 Punkte (4 T / 11 A)
  • Justin Florek 14 Punkte (6 T / 8 A)
Bremerhaven wird mit Wut im Bauch auflaufen und vor eigenem Publikum die Wende schaffen wollen. Die Roosters müssen sich also warm anziehen und auf enormen Druck der Pinguins gefasst sein. Mit Iserlohn kommt natürlich ein dankbarer Gast für die Nordlichter, denn damit tritt das auswärtsschwächste Team gegen Fischtown an. Mit einer Leistung wie gegen Schwenningen wird man im Norden nicht bestehen können und man wird die 31. Niederlage kassieren. Will man also Schwenningen überholen, dann müssen drei Punkte her und wenn sie wollen, dann können die Iserlohner dies auch durchaus gegen einen verunsicherten Gegner schaffen. Aber allein der Glaube daran fehlt mir ... !
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)

Schwabenrooster
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 13:03

Re: 03.02.2019 - BHV vs. IEC - DEL 2018/2019 - 45. Spieltag

Ungelesener Beitragvon Schwabenrooster » Sa 2. Feb 2019, 10:45

Damit verlieren die Iserlohner ihren Tribünenkönig und einen der unfittesten Spieler, die am Seilersee angetreten sind.
:jump:

Und auf den hat man eine Saison gewartet ? :floet:

Ich hoffe morgen auf die finnische Variante im Tor, das war gar nichts von Basti gestern. :roll:
Blau-und-Weisse Tradition unser Herz schlägt nur für Iserlohn, ohhhhhh IEC! :jump: :jump: :jump:

JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: 03.02.2019 - BHV vs. IEC - DEL 2018/2019 - 45. Spieltag

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » Sa 2. Feb 2019, 11:47

Ja, wenn du das sagst, dann wird das wohl so sein! Dahm war gestern wirlich richtig schlecht, kein Puck hat er gehalten und seine Defensive hat ihn auch nie niemals nie im Stich gelassen!

Man, setzt die Finnenbrille ab ... !
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)

JimBob
Beiträge: 0
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 17:41
Wohnort: Werdohl

Re: 03.02.2019 - BHV vs. IEC - DEL 2018/2019 - 45. Spieltag

Ungelesener Beitragvon JimBob » Sa 2. Feb 2019, 12:27

Ich lasse mich mal überraschen, wir werden morgen vor Ort sein und versuchen ein bisschen Stimmung zu machen, mal schauen. Ich erwarte außer einer Niederlage und ätzendem Rumgetrommel seitens der Pinguine eigentlich nix, aber wer weiß.....:)

We few, we happy few, we band of brothers

Schwabenrooster
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 13:03

Re: 03.02.2019 - BHV vs. IEC - DEL 2018/2019 - 45. Spieltag

Ungelesener Beitragvon Schwabenrooster » Sa 2. Feb 2019, 13:44

JudgeDark hat geschrieben:Ja, wenn du das sagst, dann wird das wohl so sein! Dahm war gestern wirlich richtig schlecht, kein Puck hat er gehalten und seine Defensive hat ihn auch nie niemals nie im Stich gelassen!

Man, setzt die Finnenbrille ab ... !
Es hat sicher jeder seine Meinung, ja die Defense war schlecht wie immer, allerdings waren die Gegentore nicht alle unhaltbar um es freundlich auszdrücken. ;)
Blau-und-Weisse Tradition unser Herz schlägt nur für Iserlohn, ohhhhhh IEC! :jump: :jump: :jump:

Sir Henry
Beiträge: 0
Registriert: Mo 17. Mär 2014, 22:29
Wohnort: Sundern

Re: 03.02.2019 - BHV vs. IEC - DEL 2018/2019 - 45. Spieltag

Ungelesener Beitragvon Sir Henry » Sa 2. Feb 2019, 15:11

Schwabenrooster hat geschrieben:
JudgeDark hat geschrieben:Ja, wenn du das sagst, dann wird das wohl so sein! Dahm war gestern wirlich richtig schlecht, kein Puck hat er gehalten und seine Defensive hat ihn auch nie niemals nie im Stich gelassen!

Man, setzt die Finnenbrille ab ... !
Es hat sicher jeder seine Meinung, ja die Defense war schlecht wie immer, allerdings waren die Gegentore nicht alle unhaltbar um es freundlich auszdrücken. ;)
Welche der Gegentore meinst Du präzise?
Where's the Revolution?

Brick Top
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 13:04
Wohnort: South Of Heaven

Re: 03.02.2019 - BHV vs. IEC - DEL 2018/2019 - 45. Spieltag

Ungelesener Beitragvon Brick Top » Sa 2. Feb 2019, 18:09

Das würde mich allerdings auch interessieren. :popcorn:
Ich finde es bisweilen etwas bizarr, wie man sich Hovinen stark zu reden versucht, und deshalb alles andere dafür abwerten muss, was ja dann am Ende auch einiges mehr aussagt. :cool:

Wenn es überhaupt eine positive Konstante diese Saison gibt, dann sind es des dunkeln Wächters Vorberichte.
Man sollte das vielleicht promotechnisch stärker hervorheben bis vermarkten mit z.B. "Wächters Echte" (diesmal ohne das lästige Papier), "Der Wachturm", der "Judge Dark Room", o.ä.. :cool:
Long And Hairy, But Hard To Carry!!!

Sir Henry
Beiträge: 0
Registriert: Mo 17. Mär 2014, 22:29
Wohnort: Sundern

Re: 03.02.2019 - BHV vs. IEC - DEL 2018/2019 - 45. Spieltag

Ungelesener Beitragvon Sir Henry » Sa 2. Feb 2019, 19:05

Brick Top hat geschrieben: Wenn es überhaupt eine positive Konstante diese Saison gibt, dann sind es des dunkeln Wächters Vorberichte.
Man sollte das vielleicht promotechnisch stärker hervorheben bis vermarkten mit z.B. "Wächters Echte" (diesmal ohne das lästige Papier), "Der Wachturm", der "Judge Dark Room", o.ä.. :cool:
:rauf:
Im Hintergrund sollte dabei der Beatles Klassiker "Hey Judge" zu hören sein. :)
Where's the Revolution?

Brick Top
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 13:04
Wohnort: South Of Heaven

Re: 03.02.2019 - BHV vs. IEC - DEL 2018/2019 - 45. Spieltag

Ungelesener Beitragvon Brick Top » Sa 2. Feb 2019, 19:14

:D :rauf:

Nicht zu vergessen:
Twenty One Pilots - "The Judge" & Chris Brown (Der Spieler oder der Rihanna-Verklopper?) - "Don't Judge Me"
Long And Hairy, But Hard To Carry!!!

JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: 03.02.2019 - BHV vs. IEC - DEL 2018/2019 - 45. Spieltag

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » Sa 2. Feb 2019, 20:03

Bild

Ich fühle mich geehrt! :red:
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)

Sir Henry
Beiträge: 0
Registriert: Mo 17. Mär 2014, 22:29
Wohnort: Sundern

Re: 03.02.2019 - BHV vs. IEC - DEL 2018/2019 - 45. Spieltag

Ungelesener Beitragvon Sir Henry » So 3. Feb 2019, 08:20

Interessante Aussage von Bartman im Vorbericht: ..keine Rücksicht mehr auf bestimmte Namen...es pausieren dann all diejenigen, die nicht den vollen Einsatz bringen." Wen oder was er wohl damit meint? :gruebel:
Where's the Revolution?

JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: 03.02.2019 - BHV vs. IEC - DEL 2018/2019 - 45. Spieltag

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » So 3. Feb 2019, 08:28

Zumal ja niemand mehr pausieren muss?! :gruebel:

PS: jetzt komplett gelesen und verstanden. Es geht darum auf drei Reihen umzustellen und dabei will er keine Rücksicht auf Name nehmen.
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)

Sir Henry
Beiträge: 0
Registriert: Mo 17. Mär 2014, 22:29
Wohnort: Sundern

Re: 03.02.2019 - BHV vs. IEC - DEL 2018/2019 - 45. Spieltag

Ungelesener Beitragvon Sir Henry » So 3. Feb 2019, 16:28

Auf geht's. Mindestens einen Punkt mitnehmen und die rote Laterne leuchtet wieder im Schwarzwald ;)
Where's the Revolution?

JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: 03.02.2019 - BHV vs. IEC - DEL 2018/2019 - 45. Spieltag

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » So 3. Feb 2019, 16:52

Hm, da fehlt glatt ein Schiri. Bisher ein solides Spiel.
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)

soese1
Beiträge: 0
Registriert: So 18. Jan 2009, 09:14

Re: 03.02.2019 - BHV vs. IEC - DEL 2018/2019 - 45. Spieltag

Ungelesener Beitragvon soese1 » So 3. Feb 2019, 17:00

Sir Henry hat geschrieben:Auf geht's. Mindestens einen Punkt mitnehmen und die rote Laterne leuchtet wieder im Schwarzwald ;)

Der Schwarzwald hat heute ein leichtes Spiel gegen den Lieblingsgegner. ;)
Eishockey Fans sind faire Fans, Ultras leider nicht !

Schwabenrooster
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 13:03

Re: 03.02.2019 - BHV vs. IEC - DEL 2018/2019 - 45. Spieltag

Ungelesener Beitragvon Schwabenrooster » So 3. Feb 2019, 17:14

Sir Henry hat geschrieben:
Schwabenrooster hat geschrieben:
JudgeDark hat geschrieben:Ja, wenn du das sagst, dann wird das wohl so sein! Dahm war gestern wirlich richtig schlecht, kein Puck hat er gehalten und seine Defensive hat ihn auch nie niemals nie im Stich gelassen!

Man, setzt die Finnenbrille ab ... !
Es hat sicher jeder seine Meinung, ja die Defense war schlecht wie immer, allerdings waren die Gegentore nicht alle unhaltbar um es freundlich auszdrücken. ;)
Welche der Gegentore meinst Du präzise?
Als das 3. war sehr haltbar, aber ist ja jetzt auch wurscht. :D
Blau-und-Weisse Tradition unser Herz schlägt nur für Iserlohn, ohhhhhh IEC! :jump: :jump: :jump:

JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: 03.02.2019 - BHV vs. IEC - DEL 2018/2019 - 45. Spieltag

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » So 3. Feb 2019, 18:00

Klasse Defensivleistung und endlich mal eiskalt vor dem Tor!

Verdiente Führung wie ich finde.
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)

Sir Henry
Beiträge: 0
Registriert: Mo 17. Mär 2014, 22:29
Wohnort: Sundern

Re: 03.02.2019 - BHV vs. IEC - DEL 2018/2019 - 45. Spieltag

Ungelesener Beitragvon Sir Henry » So 3. Feb 2019, 18:01

Verrückt, ich glaub es nicht :tschakka:
Where's the Revolution?

Gretelspapa
Beiträge: 0
Registriert: Mo 2. Okt 2017, 09:15

Re: 03.02.2019 - BHV vs. IEC - DEL 2018/2019 - 45. Spieltag

Ungelesener Beitragvon Gretelspapa » So 3. Feb 2019, 18:12

Bärenstarker Dahm. Bisher gewinnt er dieses Spiel für uns.

Sir Henry
Beiträge: 0
Registriert: Mo 17. Mär 2014, 22:29
Wohnort: Sundern

Re: 03.02.2019 - BHV vs. IEC - DEL 2018/2019 - 45. Spieltag

Ungelesener Beitragvon Sir Henry » So 3. Feb 2019, 18:58

Yyyyyyeeeeeeesssssssss :rauf:
Where's the Revolution?