20.01.2019 - MAN vs. IEC - DEL 2018/2019 - 41. Spieltag 4:3

Diskussionen rund um die Iserlohn Roosters
soese1
Beiträge: 0
Registriert: So 18. Jan 2009, 09:14

Re: 20.01.2019 - MAN vs. IEC - DEL 2018/2019 - 41. Spieltag 4:3

Ungelesener Beitragvon soese1 » Mo 21. Jan 2019, 10:37

Patrick161085 hat geschrieben:Wieso ist deiner Meinung nach nicht damit zu rechnen?
Im Februar ist Gesellschafterversammlung, da ist das Thema "Konzept" sicher auch ein Punkt.
Ob man solche Sachen wie "junge Deutschkanadier" weiterführen kann/möchte, wird sich zeigen, soweit ich weiss ist die Tante auf dem Passamt, die das Ganze geregelt hat, nicht mehr da.

Und wenn es aus Sicht der Fanclubs keine wirklichen Verbesserungen gibt, dann kann es meiner Meinung nach nur eine Konsequenz geben, und das wäre ein Aufrecht erhalten der aktuellen Situation, was natürlich niemand will.

Weil mir mittlerweile der Glaube fehlt.
Eishockey Fans sind faire Fans, Ultras leider nicht !

soese1
Beiträge: 0
Registriert: So 18. Jan 2009, 09:14

Re: 20.01.2019 - MAN vs. IEC - DEL 2018/2019 - 41. Spieltag 4:3

Ungelesener Beitragvon soese1 » Mo 21. Jan 2019, 10:53

Patrick161085 hat geschrieben:Ich wäre mir garnicht mal so sicher, ob das alles so locker ausgesessen werden kann.
Und mal ehrlich, was da in Facebook und Co geschrieben wird ist ja wohl ein in großen Teilen ein Witz, das ist beste Comedylektüre, nichts, was man ernst nehmen kann/sollte


Machen wir uns mal nichts vor.
Ein Verkauf der DEL Lizenz war niemals so leicht wie jetzt, weil man so gut wie keinen Spieler unter Vertrag hat. Wirtschaftlich wäre jetzt der perfekte Zeitpunkt.
Brück wollte 2014 schon verkaufen, da hat Himmrich ihn ausgebremst.

So ganz grundsätzlich bin ich eigentlich recht nah bei dem was der Papa von Gretel da gerade geschrieben hat.
Allerdings habe ich das Vertrauen darauf auch spätestens seit 2014 verloren und halte den Protest als solchen deshalb wie gesagt auch nicht für unangemessen. :dontknow: Wir werden sehen was wird. Und auch wenn mir das so recht Niemand glauben mag denke ich, dass die nächsten zwei Jahre Schicksalsjahre für den DEL-Standort Iserlohn sein werden. Hoffentlich kommt die Wiedereinführung von Auf- und Abstieg für uns nicht zu spät.
Eishockey Fans sind faire Fans, Ultras leider nicht !

Gretelspapa
Beiträge: 0
Registriert: Mo 2. Okt 2017, 09:15

Re: 20.01.2019 - MAN vs. IEC - DEL 2018/2019 - 41. Spieltag 4:3

Ungelesener Beitragvon Gretelspapa » Mo 21. Jan 2019, 11:30

Patrick161085 hat geschrieben:Machen wir uns mal nichts vor.
Ein Verkauf der DEL Lizenz war niemals so leicht wie jetzt, weil man so gut wie keinen Spieler unter Vertrag hat. Wirtschaftlich wäre jetzt der perfekte Zeitpunkt.
Brück wollte 2014 schon verkaufen, da hat Himmrich ihn ausgebremst.
Wenn dem wirklich so wäre, und dieses Szenario denkbar ist, dann wäre der jetzige Protest ja Wasser auf den Mühlen derjenigen Gesellschafter, die verkaufen wollen. Also umso kontraproduktiver muss man die Aktion bewerten. Kommt am Sonntag und schreit um euer Leben ;-)
Ich hoffe wirklich, Deine Vermutungen werden nicht zur Realität.

Kein Unternehmen der Welt, dass Zielgruppenmarketing und -forschung betreibt, ignoriert Facebook/Instagramm/Twitter. Unabhängig von der Qualität der Beiträge lassen sich Strömungen feststellen. Und Du wirst doch nicht ernsthaft behaupten wollen, dass die Aktion (insbesondere das Banner) auf eine deutliche Mehrheit zurückgreifen kann?

Patrick161085
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 00:13

Re: 20.01.2019 - MAN vs. IEC - DEL 2018/2019 - 41. Spieltag 4:3

Ungelesener Beitragvon Patrick161085 » Mo 21. Jan 2019, 11:35

Wieso um unser Leben schreien? Weil es dann möglicherweise keine DEL bei uns mehr gibt? Ich selbst brauche keine DEL. Rein von den Clubs und Fans her finde ich bspw die DEL2 viel interessanter.
Aber darüber entscheiden wir nicht, und ich bin mir auch recht sicher, dass die Lizenz nicht verkauft wird, solang Herr Himmrich da sitzt. Dem nehme ich das Herzblut ab.

Für diese Saison ist das Dingen durch, wollen wir hoffen, dass man sich für kommende Saisonbesser aufstellt, wobei ich da, auf Grund der aktuellen Situation in der Führungsetage, erhebliche Zweifel habe.

evtuchevskifuerarme

Re: 20.01.2019 - MAN vs. IEC - DEL 2018/2019 - 41. Spieltag 4:3

Ungelesener Beitragvon evtuchevskifuerarme » Mo 21. Jan 2019, 12:17

Und bei aller Kritik - die GmbH und ihre Gesellschafter wirtschaften seit Jahren ordentlich. Das ist die Grundlage für DEL in Iserlohn. Auch das sollte bei solchen Aktionen berücksichtigt werden.
Danke, Gretel. Werft einmal einen Blick auf die Bilanzen der anderen Westvereine, dann wisst ihr Bescheid.
Rein von den Clubs und Fans her finde ich bspw die DEL2 viel interessanter.
Aua, Schmerz, lass nach! Ich stelle mir das auch fein vor: Rumpelspieler auf dem Eis, dazu 1500 Zuschauer gegen Deggendorf, 1200 gegen Heilbronn. Dann gehen hier wirklich die Lichter aus. Wird aber bestimmt super.
Ob man solche Sachen wie "junge Deutschkanadier" weiterführen kann/möchte, wird sich zeigen, soweit ich weiss ist die Tante auf dem Passamt, die das Ganze geregelt hat, nicht mehr da.
Was wird den hier für ein Schwachsinn suggeriert? Alle Einbürgerungen sind nach geltendem Recht vonstatten gegangen - sicherlich beschleunigt; dies wird aber bei Spitzensportlern überall gehandhabt. Und ab und an - siehe Turnbull - funktioniert die Beschleunigung auch nicht. - Oder meinst Du, die Behörde im Märkischen Kreis/Lüdenscheid ist komplett geschmiert?
Du beschwerst Dich oben über den Comedyinhalt von a-sozialen Medien (hier stimme ich zu!), sonderst aber dies hier ab? Ach ja, Weber folgst uns auf Twitter - kommt der jetzt?

Patrick161085
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 00:13

Re: 20.01.2019 - MAN vs. IEC - DEL 2018/2019 - 41. Spieltag 4:3

Ungelesener Beitragvon Patrick161085 » Mo 21. Jan 2019, 12:50

Du musst meine Meinung weder teilen, noch musst du mir glauben, das ist völlig in Ordnung. :)
Wenn alle "wahren Fans" (ekelhafter Begriff) den Roosters die treue halten und "immer für den Verein da sind", dann hätte man doch auch gegen Deggendorf keine 1500 Zuschauer.
Oder kommen diese Leute in die Halle, um Köln und Mannheim zu sehen?

soese1
Beiträge: 0
Registriert: So 18. Jan 2009, 09:14

Re: 20.01.2019 - MAN vs. IEC - DEL 2018/2019 - 41. Spieltag 4:3

Ungelesener Beitragvon soese1 » Mo 21. Jan 2019, 14:10

evtuchevskifuerarme hat geschrieben: Ach ja, Weber folgst uns auf Twitter - kommt der jetzt?
Weber fänd ich gut ! ;) :D
Eishockey Fans sind faire Fans, Ultras leider nicht !

Sir Henry
Beiträge: 0
Registriert: Mo 17. Mär 2014, 22:29
Wohnort: Sundern

Re: 20.01.2019 - MAN vs. IEC - DEL 2018/2019 - 41. Spieltag 4:3

Ungelesener Beitragvon Sir Henry » Mo 21. Jan 2019, 14:30

Patrick161085 hat geschrieben:Du musst meine Meinung weder teilen, noch musst du mir glauben, das ist völlig in Ordnung. :)
Wenn alle "wahren Fans" (ekelhafter Begriff) den Roosters die treue halten und "immer für den Verein da sind", dann hätte man doch auch gegen Deggendorf keine 1500 Zuschauer.
Oder kommen diese Leute in die Halle, um Köln und Mannheim zu sehen?
Damals, nach dem Konkurs des ECD Iserlohn, war der Hype sogar in der Oberliga ungebrochen. Die Gegner damals waren Nordhorn, Braunlage, Grefrath, Dinslaken usw. Ja, etwas andere Voraussetzungen aber ich komme wegen der Roosters in die Halle, natürlich am liebsten in der DEL, ich würde aber auch in der Regionalliga dabei sein!
Where's the Revolution?

evtuchevskifuerarme

Re: 20.01.2019 - MAN vs. IEC - DEL 2018/2019 - 41. Spieltag 4:3

Ungelesener Beitragvon evtuchevskifuerarme » Mo 21. Jan 2019, 14:55

...noch musst du mir glauben, das ist völlig in Ordnung.
Das wäre ja auch noch schöner!
Wenn alle "wahren Fans" (ekelhafter Begriff) den Roosters die treue halten und "immer für den Verein da sind", dann hätte man doch auch gegen Deggendorf keine 1500 Zuschauer.
Oder kommen diese Leute in die Halle, um Köln und Mannheim zu sehen?
Zunächst, habe ich etwas von "wahren Fans" gesagt? Ich will den Zusammenhalt von allen Gruppierungen und - auch mehrfach geäußert - Allesfahrer haben bei mir einen Stein im Bett.

Aber: Wir haben, geschätzt, 1200-2000 Fans. Die kommen zur DEL fast immer. Der Rest sind Eventies, Eingeladene, Neugierige etc. Das ist völlig ok. In der DEL2 wirst Du aber kaum jemand davon antreffen - es ist uninteressant geworden. Ich denke, auch ein Teil der Fans wird eine Etage tiefer nicht mehr kommen. Ich würde es mir, bei einer einfachen Fahrt von knapp 120 km, ebenfalls sehr gut überlegen, wie viele Spiele ich dann noch "vor Ort" schaue.
Die Halle füllt sich wegen Spitzensport, nicht wegen zweitklassigem Sport.

Und Du hast Dir doch erneut ins Knie geschossen: Du hast doch geschrieben, Einsatz und Kampf sind selbstverständlich und dass Du für Applaus mehr willst. Dann brauchst Du wahrlich in der DEL2 nicht mehr zu kommen. Denn Kampf ist da (fast) alles.

evtuchevskifuerarme

Re: 20.01.2019 - MAN vs. IEC - DEL 2018/2019 - 41. Spieltag 4:3

Ungelesener Beitragvon evtuchevskifuerarme » Mo 21. Jan 2019, 14:58

Ja, etwas andere Voraussetzungen aber ich komme wegen der Roosters in die Halle, natürlich am liebsten in der DEL, ich würde aber auch in der Regionalliga dabei sein!
Sei ehrlich, Du schaust auch an der Halle vorbei, wenn das Licht brennt - könnte ja ein Spiel sein! ;)
Aber, die ollen Oberliga-Tage kommen nie wieder - mit dem veränderten Freizeitangebot, allen DEL-Spielen live im Fernsehen usw. wäre dies heute unmöglich.

Patrick161085
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 00:13

Re: 20.01.2019 - MAN vs. IEC - DEL 2018/2019 - 41. Spieltag 4:3

Ungelesener Beitragvon Patrick161085 » Mo 21. Jan 2019, 15:01

Wir haben alleine schon knapp 2500 DK.

Denn Rest sehe ich komplett anders.
In Köln und Hamburg beispielsweise sind die Stadien in der zweiten Liga voll, beim HSV gefühlt besser besucht als in der Bundesliga.

Und wenn jemand, weil man absteigen würde, nicht mehr kommt, den nehme ich als "Fan" wirklich nicht ernst. Dann war er nämlich vorher kein ISerlohn-Fan, sondern ein DEL-Fan.
Die Leute brauche ich persönlich nicht.

soese1
Beiträge: 0
Registriert: So 18. Jan 2009, 09:14

Re: 20.01.2019 - MAN vs. IEC - DEL 2018/2019 - 41. Spieltag 4:3

Ungelesener Beitragvon soese1 » Mo 21. Jan 2019, 15:30

Patrick161085 hat geschrieben:Wir haben alleine schon knapp 2500 DK

Und alle Anderen sind auch ganz sicher nicht nur Eventies und Eingeladene, im Gegenteil. Da sind eine riesige Menge langjährige Fans dabei, die teilweise seit Jahrzehnten regelmäßig in Iserlohn zum Hockey gehen, aber aus den verschiedensten Gründen nicht an einer Dauerkarte interessiert sind. Die Eventies und Eingeladene dürften da wohl die Minderheit sein, die verstärkt in der Vorweihnachtszeit auflaufen. Und ohne die Neugierigen wären wir wahrscheinlich schon vom Aussterben bedroht. Wenn man diese nicht belegen kann, dann sollte man auch nicht argumentativ mit Phantasie-Zahlen jonglieren. Allerdings denke ich auch, dass den Roosters wohl eine große Anzahl Fans einbüßen würden, weil da heutzutage sicher eine ganze Menge Leute auf Grund der Erstklassigkeit dabei sind die im Falle eines Absturz in die Unterklassigkeit nicht mehr kommen würden. Und auch eine sicher nicht unbeträchtliche Zahl langjähriger Anhänger, die da auch einfach nicht mehr mitgehen würden. Das ist wohl für einen Club wie den unseren die Kehrseite einer geschlossenen Liga, die dann jetzt nach vielen Jahren wieder für Auf- und Abstieg geöffnet wird.
Zuletzt geändert von soese1 am Mo 21. Jan 2019, 16:14, insgesamt 3-mal geändert.
Eishockey Fans sind faire Fans, Ultras leider nicht !

evtuchevskifuerarme

Re: 20.01.2019 - MAN vs. IEC - DEL 2018/2019 - 41. Spieltag 4:3

Ungelesener Beitragvon evtuchevskifuerarme » Mo 21. Jan 2019, 15:30

Denn Rest sehe ich komplett anders.
In Köln und Hamburg beispielsweise sind die Stadien in der zweiten Liga voll, beim HSV gefühlt besser besucht als in der Bundesliga.
Du willst doch bitte nicht des Deutschen liebstes Sportkind, medial überall erfahrbar, mit Hockey vergleichen?
Und wenn jemand, weil man absteigen würde, nicht mehr kommt, den nehme ich als "Fan" wirklich nicht ernst. Dann war er nämlich vorher kein ISerlohn-Fan, sondern ein DEL-Fan.
Die Leute brauche ich persönlich nicht.
Nun spaltest Du doch. Sind das die wahren Fans? Oder nur die, die auch bei Einsatz und Kampf klatschen - dann bist Du ja keiner. Fragen über Fragen...

Patrick161085
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 00:13

Re: 20.01.2019 - MAN vs. IEC - DEL 2018/2019 - 41. Spieltag 4:3

Ungelesener Beitragvon Patrick161085 » Mo 21. Jan 2019, 15:40

Ich bin nur "sogenannter Fan", das ist ok ;)

Franky
Administrator
Beiträge: 41
Registriert: Mo 28. Mai 2007, 20:22
Wohnort: Meerbusch
Kontaktdaten:

Re: 20.01.2019 - MAN vs. IEC - DEL 2018/2019 - 41. Spieltag 4:3

Ungelesener Beitragvon Franky » Mo 21. Jan 2019, 15:40

Ich habe in den 1990er Spiele einer ersten Iserlohner Mannschaft in Limburg, Trier, Nordhorn und was weiß ich nicht wo noch überall gesehen.
Und da bin ich ganz ehrlich, ich liebe Eishockey und daher schaue ich mir lieber Spiele zwischen Iserlohn und Mannheim an, als gegen Hamm und Co.
Sagt man Böses von dir, und es ist wahr, bessere Dich. Sind es Lügen, lache darüber. (Epiktet)

soese1
Beiträge: 0
Registriert: So 18. Jan 2009, 09:14

Re: 20.01.2019 - MAN vs. IEC - DEL 2018/2019 - 41. Spieltag 4:3

Ungelesener Beitragvon soese1 » Mo 21. Jan 2019, 15:43

Ich auch
Eishockey Fans sind faire Fans, Ultras leider nicht !

Patrick161085
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 00:13

Re: 20.01.2019 - MAN vs. IEC - DEL 2018/2019 - 41. Spieltag 4:3

Ungelesener Beitragvon Patrick161085 » Mo 21. Jan 2019, 15:55

Ich auch.

JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: 20.01.2019 - MAN vs. IEC - DEL 2018/2019 - 41. Spieltag 4:3

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » Mo 21. Jan 2019, 16:07

Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)

Sir Henry
Beiträge: 0
Registriert: Mo 17. Mär 2014, 22:29
Wohnort: Sundern

Re: 20.01.2019 - MAN vs. IEC - DEL 2018/2019 - 41. Spieltag 4:3

Ungelesener Beitragvon Sir Henry » Mo 21. Jan 2019, 16:47

evtuchevskifuerarme hat geschrieben:
Ja, etwas andere Voraussetzungen aber ich komme wegen der Roosters in die Halle, natürlich am liebsten in der DEL, ich würde aber auch in der Regionalliga dabei sein!
Sei ehrlich, Du schaust auch an der Halle vorbei, wenn das Licht brennt - könnte ja ein Spiel sein! ;)
Aber, die ollen Oberliga-Tage kommen nie wieder - mit dem veränderten Freizeitangebot, allen DEL-Spielen live im Fernsehen usw. wäre dies heute unmöglich.
Du hast mich durchschaut ;)
Richtg, diese Zeiten kommen nie wieder, und wie ich ja auch deutlich gemacht habe, DEL ist mir natürlich am liebsten.
Where's the Revolution?

Go Habs
Beiträge: 0
Registriert: Sa 29. Mär 2014, 20:27
Wohnort: Ironwood

Re: 20.01.2019 - MAN vs. IEC - DEL 2018/2019 - 41. Spieltag 4:3

Ungelesener Beitragvon Go Habs » Mo 21. Jan 2019, 19:52

Die erste Saison des IEC in der 2. Liga Nord war aus meiner Sicht geprägt von dem Glücksgefühl dass es weitergeht und Eishockey in Iserlohn überlebt. Es war Aufbruchsstimmung.
Das Gegenteil wäre der Fall wenn man in die DEL2 geht bzw absteigt.

Man man 2. Liga Nord....
Geschätzter erhoffter Zuschauerschnitt bei Pflichspielen 1500.
Erstes Testspiel gegen Herne 1500.
Erstes Pflicht Spiel gegen Essen 3000 Zuschauer. 6:3 Sieg der Hammer.
Bei vielen Auswärtsspielen hat man für Zuschauerrekorde gesorgt.
Polonaise gemacht wenn man mal die Hucke voll bekam....
Man gab mehr Geld für Bier als für Eintritt aus.

Wir haben gesungen und wir werden immer mehr wenn die Zuschauerzahl durchgegeben wurde und mehr da waren als beim letzten Heimspiel :D