13.01.2019 - ING vs. IEC - DEL 2018/2019 - 39. Spieltag 3:2

Diskussionen rund um die Iserlohn Roosters
JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

13.01.2019 - ING vs. IEC - DEL 2018/2019 - 39. Spieltag 3:2

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » Mo 7. Jan 2019, 19:53

DEL - 39. Spieltag 2018/2019 - 25. Saison

Bildgg.Bild

So. 13.01.2019 - Saturn Arena, Ingolstadt - Spielbeginn: 14:00 Uhr
Bild
_____________________________________

Die Begegnungen der Saison 2018/2019:
30.09.2018 - IEC vs. ING - 4 : 2
27.11.2018 - ING vs. IEC - 3 : 4 n.V.
____________________________________

Tabellensituation:
ING Platz 7 / 60 Punkte / 112:106 Tore / 22 Siege / 15 Niederlagen
IEC Platz 12 / 35 Punkte / 110:133 Tore / 11 Siege / 25 Niederlagen

Statistischer Vergleich nach 37 Spielen:
Faceoffs: ING Platz 10 (48,97%) – IEC Platz 11 (48,95%)
Überzahl: ING Platz 2 (19,11%) – IEC Platz 12 (14,29%)
Unterzahl: ING Platz 9 (82,17%) – IEC Platz 3 (86,89%)
Fair Play: ING Platz 4 (10,70 Minuten/Spiel) – IEC Platz 14 (19,19 Minuten/Spiel)
____________________________________

Da ich am Freitag Besuch bekomme und am Samstag beim Wintergame sein werde, muss ich euch schon vorab einen Vorbericht zum Gastspiel der Roosters bei den Ingolstadt Panthern präsentieren. Es ist also ein Pantherswochenende, nachdem man schon am Freitag gegen diese Spezies gespielt hat, allerdings die aus Augsburg (Ergebnis müsst ihr euch hier vorstellen). Ingolstadt war in Schwenningen im Einsatz und man kann an dieser Stelle nur hoffen, dass man den Wildwings die drei Punkte nicht überlassen hat (auch hier steht jetzt mit eurer Vorstellungskraft ein Ergebnis).

Ingolstadt hat sich aus dem Tabellenkeller nach oben gekämpft und stetig verbessert. Inzwischen schnuppert man an der direkten Qualifikation, man ist punktgleich mit den Pinguins aus Bremerhaven, zumindest vor dem Freitagsspieltag. Augsburg auf Platz fünf ist nur drei Punkte entfernt und die anderen Panther haben sogar ein Spiel mehr absolviert. Es ist also wie so oft, dass Ingolstadt immer stärker wird je näher die Playoffs rücken. Im Tor gibt es in dieser Saison keine klare Nr. 1, Timo Pielmeier (20 Spiele / FQ 90,00% / GAA 2,72) und Jochen Reimer (19 Spiele / FQ 90,04 / GAA 2,65) weisen nahezu gleiche statistische Werte auf, weshalb Trainer Doug Shedden auf Rotation setzt. Topscorer ist Michael Collins mit 33 Punkten, mit 16 Treffern ist er auch der gefährlichste Knipser bei den Panthern. Verteidiger Maurice Edwards ist mit 21 Vorlagen bester Vorbereiter bei Ingolstadt, dazu hat er auch schon acht Treffer erzielt. Stark ist Ingolstadt in Überzahl, scheint also eine Lieblingsdisziplin von Panthern zu sein (Augsburg auf Platz 1 in dieser Wertung). In Unterzahl steht Ingolstadt mit Platz 9 nicht so gut da, auch am Bullypunkt ist man nur das zehntbeste Team.

Die letzten Begegnungen der Ingolstadt Panther:
  • KEC – ING 5:2
  • BHV – ING 4:5
  • ING – NIT 3:0
  • SWW – ING 5:1
Topscorer der Ingolstadt Panther (nach 37 Spielen):
  • Michael Collins 33 Punkte (16 T / 17 A)
  • Jerry D´Amigo 31 Punkte (15 T / 16 A)
  • Maurice Edwards 29 Punkte (8 T / 21 A)
  • Tyler Kelleher 27 Punkte (9 T / 18 A)
  • Thomas Greilinger 24 Punkte (7 T / 17 A)
  • Patrick Cannone 21 Punkte (4 T / 17 A)
  • Darin Olver 19 Punkte (8 T / 11 A)
  • David Elsner 19 Punkte (9 T / 10 A)
  • Brett Olson 18 Punkte (8 T / 10 A)
  • Ville Koistinen 16 Punkte (6 T / 10 A)
Hier würde jetzt ein ausführlicher Text zu den Roosters, insbesondere nach dem Auftritt gegen die Augsburger stehen. Vielleicht würde man den Einsatz loben, vielleicht auch über Spieler verbal herfallen … man weiß es nicht. Ich denke jeder der hier liest, wird sich am Freitag nach dem Spiel den Text zusammenreimen, der hier am besten stehen könnte. Ich möchte ungerne das kopieren, was ich schon zum Spiel gegen die Fuggerstädter geschrieben habe. Vielleicht können die Roosters ja bei ihrem Gastspiel auf genesene Kräfte zurückgreifen oder vielleicht fallen nach der harten Zeit zwischen Weihnachten und Neujahr weitere Spieler aus. Ziel muss es in jedem Fall sein, dass man nicht auf den letzten Platz zurückfällt.

Die letzten Begegnungen der Iserlohn Roosters:
  • EBB – IEC 4:3 n.P.
  • KEC – IEC 2:1
  • IEC – MAN 1:2
  • IEC – AEV 2:4
Topscorer der Iserlohn Roosters (nach 36 Spielen):
  • Jon Matsumoto 42 Punkte (14 T / 28 A)
  • Anthony Camara 35 Punkte (17 T / 18 A)
  • Dylan Yeo 24 Punkte (9 T / 15 A)
  • Evan Trupp 20 Punkte (5 T / 15 A)
  • Lean Bergmann 18 Punkte (11 T / 7 A)
  • Marko Friedrich 17 Punkte (8 T / 9 A)
  • Christopher Fischer 17 Punkte (4 T / 13 A)
  • Luigi Caporusso 16 Punkte (10 T / 6 A)
  • Jordan Smotherman 15 Punkte (4 T / 11 A)
  • Daine Todd 14 Punkte (2 T / 12 A)
  • Justin Florek 13 Punkte (5 T / 8 A)
  • Jake Weidner 11 Punkte (4 T / 7 A)
Ich drücke den Roosters die Daumen, dass sie ihre Serie gegen Ingolstadt fortsetzen und vielleicht einen dritten Sieg gegen die Panther schaffen. Vielleicht gelingt ja auch der zweite Auswärtsdreier, man kann ja nie wissen. E ist den Iserlohnern zu gönnen, dass sie die Negativserie endlich beenden können, sei es auf fremden Eis wie auch insgesamt Ich jedenfalls werde das Heimspiel am Freitag zusammen mit einem Freund aus Berlin genießen, der dann am Samstag mit zum Wintergame kommen wird. Und vielleicht habe ich am Sonntag die Koordination soweit wieder hergestellt, dass ich vom Wintergame berichten kann; wobei ich das lieber unserem Brick Top lassen würde, der hat da einfach ein besseres Händchen für Erlebnisberichte! ;)
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)

Brick Top
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 13:04
Wohnort: South Of Heaven

Re: 13.01.2019 - ING vs. IEC - DEL 2018/2019 - 39. Spieltag

Ungelesener Beitragvon Brick Top » Di 8. Jan 2019, 23:38

Das hast Du richtig hellgesehen, dass ich mir auch dieses Open-Air-Game nicht entgehen lasse. :cool:

Danke, ob ich wirklich das bessere Händchen dafür habe, sei mal dahin gestellt.
Eigentlich dachte ich, meine Reiseberichts-Saison sei bereits zu Ende. Nun hast Du mich an das Gegenteil erinnert.
Das wird wieder eine Aufarbeitung nach dem Motto: "Woran ich mich nicht erinnern kann, das ist auch nicht passiert." :gruebel: :engel:
Long And Hairy, But Hard To Carry!!!

MeikelWuulw13
Beiträge: 0
Registriert: Sa 11. Aug 2007, 23:41

Re: 13.01.2019 - ING vs. IEC - DEL 2018/2019 - 39. Spieltag

Ungelesener Beitragvon MeikelWuulw13 » Do 10. Jan 2019, 05:51

Brick Top hat geschrieben:"Woran ich mich nicht erinnern kann, das ist auch nicht passiert." :gruebel: :engel:
Suuuuper! Ich habe die ganzen Jahre so auf ein Sequel von “Wat man nich selber weiß, dat muss man sich erklären“ gefiebert. Wird denn Roswitha auch wieder dabei sein ?
KOSCHITZE

mallet
Beiträge: 0
Registriert: Mo 1. Apr 2013, 12:31

Re: 13.01.2019 - ING vs. IEC - DEL 2018/2019 - 39. Spieltag

Ungelesener Beitragvon mallet » Do 10. Jan 2019, 12:38

Also die Panther und die Roswitha auf einen Kanal zu bringen, das ist Anspruch hoch zwei. :|

Ob die höchsten Roostersetagenvertreter wohl im Eingeschneiten ruhen ....und denken...und lenken...und richten :(
auchnichtzumthema,aber egal:chaosmusssein.sonstkeineordnung.´tschuldigung

Patrick161085
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 00:13

Re: 13.01.2019 - ING vs. IEC - DEL 2018/2019 - 39. Spieltag

Ungelesener Beitragvon Patrick161085 » Do 10. Jan 2019, 13:31

für mich persönlich ein NoGo, dass ein geschäftsführender Gesellschafter in der aktuellen Situation erstmal in den Urlaub fährt.
:runter:

soese1
Beiträge: 0
Registriert: So 18. Jan 2009, 09:14

Re: 13.01.2019 - ING vs. IEC - DEL 2018/2019 - 39. Spieltag

Ungelesener Beitragvon soese1 » Fr 11. Jan 2019, 16:03

Warum nicht, die Saison ist lange abgehakt, der Manager wird bis auf weiteres erst einmal keinen Schaden anrichten, Das Team ist auf dem besten Weg letzter zu werden, Halle ist aber trotzdem voll, läuft doch alles. Gibt es einen besseren Zeitpunk ? ;) :D
Zuletzt geändert von soese1 am Sa 12. Jan 2019, 10:06, insgesamt 1-mal geändert.
Eishockey Fans sind faire Fans, Ultras leider nicht !

JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: 13.01.2019 - ING vs. IEC - DEL 2018/2019 - 39. Spieltag

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » Sa 12. Jan 2019, 08:27

Wir werden morgen bluten, Ingolstadt wird uns für die eigene Niederlage gegen Schwenningen bestrafen. Morgen werden wir den letzten Platz erobern und ihn bis Saisonende verteidigen.

Bin ich frustriert? Nein, nur ernüchtert!
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)

soese1
Beiträge: 0
Registriert: So 18. Jan 2009, 09:14

Re: 13.01.2019 - ING vs. IEC - DEL 2018/2019 - 39. Spieltag

Ungelesener Beitragvon soese1 » Sa 12. Jan 2019, 14:37

Ist doch völlig scheißegal, ob die Roosters morgen oder erst nächste Woche letzter werden.
Wenn eines gestern deutlich geworden ist, dann dass es nicht einmal mehr darum geht, sondern besten Falls noch darum noch mal irgendwie überhaupt irgendein Spiel zu gewinnen. :evil:
Eishockey Fans sind faire Fans, Ultras leider nicht !

Duris2#
Beiträge: 0
Registriert: Do 29. Mai 2014, 17:01
Wohnort: Hemer
Kontaktdaten:

Re: 13.01.2019 - ING vs. IEC - DEL 2018/2019 - 39. Spieltag

Ungelesener Beitragvon Duris2# » Sa 12. Jan 2019, 21:58

Der 5te, in Worten FÜNFTE Torhüter als Back-Up, es nimmt immer groteskere Züge an. Und das ganze wird auch noch bei "Magnet Sport" übertragen. :D

https://iserlohn-roosters.de/2019/01/12 ... ngolstadt/
Wem gehört die Chiefs?

Sir Henry
Beiträge: 0
Registriert: Mo 17. Mär 2014, 22:29
Wohnort: Sundern

Re: 13.01.2019 - ING vs. IEC - DEL 2018/2019 - 39. Spieltag

Ungelesener Beitragvon Sir Henry » Sa 12. Jan 2019, 22:38

Duris2# hat geschrieben:Der 5te, in Worten FÜNFTE Torhüter als Back-Up, es nimmt immer groteskere Züge an. Und das ganze wird auch noch bei "Magnet Sport" übertragen. :D

https://iserlohn-roosters.de/2019/01/12 ... ngolstadt/
Hätte nicht gedacht, dass dieser Posse noch Eins draufgesetzt wird.... :|
Where's the Revolution?

dafri
Beiträge: 0
Registriert: Fr 21. Mär 2014, 10:02

Re: 13.01.2019 - ING vs. IEC - DEL 2018/2019 - 39. Spieltag

Ungelesener Beitragvon dafri » Sa 12. Jan 2019, 22:51

Bei den Roosters läuft derart ätzend viel unrund, das kann man nicht glauben.

Sir Henry
Beiträge: 0
Registriert: Mo 17. Mär 2014, 22:29
Wohnort: Sundern

Re: 13.01.2019 - ING vs. IEC - DEL 2018/2019 - 39. Spieltag

Ungelesener Beitragvon Sir Henry » Sa 12. Jan 2019, 23:15

Ich denke mal...
- Matze Lange ist endgültig raus.
- Neffin ist mit Essen unterwegs.
- Hovinen angeschlagen oder spielt nur falls
Camara ausfällt.
- Many Legace konnte nicht mehr rechtzeitig
eingeflogen werden...
Where's the Revolution?

Mkler77
Beiträge: 0
Registriert: Mo 2. Feb 2015, 16:05
Wohnort: Iserlohn im Sauerland

Re: 13.01.2019 - ING vs. IEC - DEL 2018/2019 - 39. Spieltag

Ungelesener Beitragvon Mkler77 » So 13. Jan 2019, 00:08

Warum holen wir nicht einfach nur Goalies. Da könnten sich immer 5 vor dem Tor aufbauen und es geht nix mehr rein und wir bekommen auf jeden Fall 1 Punkt pro Spiel und mit etwas Glück beim Penaltyschiessen auch mal 2.

Die Spannung beim Spiel bleibt da zwar auf der Strecke aber für Platz 10 könnte das durchaus reichen. :rauf: :lol:

Sir Henry
Beiträge: 0
Registriert: Mo 17. Mär 2014, 22:29
Wohnort: Sundern

Re: 13.01.2019 - ING vs. IEC - DEL 2018/2019 - 39. Spieltag

Ungelesener Beitragvon Sir Henry » So 13. Jan 2019, 08:53

Duris2# hat geschrieben: Und das ganze wird auch noch bei "Magnet Sport" übertragen. :D
Ich habe die halbe Nacht diesen Magnet Sender gesucht, ohne Erfolg. Muss wohl irgendwo in Russland beheimatet sein... :roll:
Where's the Revolution?

Go Habs
Beiträge: 0
Registriert: Sa 29. Mär 2014, 20:27
Wohnort: Ironwood

Re: 13.01.2019 - ING vs. IEC - DEL 2018/2019 - 39. Spieltag

Ungelesener Beitragvon Go Habs » So 13. Jan 2019, 10:30

Ich kann mich des Eindruckes nicht erwehren, dass hier nicht alle mit dem nötigen Ernst bei der Sache sind... .

Das Positive sollte heraus gestellt werden.
4286 Zuschauer im Schnitt
Aussicht auf zeitnah beginnende Sommerpause
Es läuft eine WM in Deutschand bei der die eigene Truppe gewinnt Ah kein Bezug zu Eishockey ich schweife ab
Die Stehplatztribüne klebt wie eh und je
Die Pommes sind fettig wie gewohnt
und wer zum k ..... in die Halle geht braucht externe Hilfe

Worum geht es hier eigentlich könnte man sich fragen

JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: 13.01.2019 - ING vs. IEC - DEL 2018/2019 - 39. Spieltag

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » So 13. Jan 2019, 10:52

Der magnet-Sender ist ein Spartensender für Physiker, andere wollen die Roosters nicht mehr übertragen. ;)

Das mit Camara finde ich krass, zwei Zähne raus und die Schiris haben nicht mal gepfiffen, wobei die Freitag eh etwas komisch gepfiffen haben, wenn sie es denn mal taten, lag wohl an der Pandapower.

Was da mit Lange läuft ist echt nochmal eine Steigerung von Goalie-Gate, was ich mir niemals gedacht hätte!

Heute gibt es jedenfalls ne Fege, alles andere würde mich wundern.
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)

soese1
Beiträge: 0
Registriert: So 18. Jan 2009, 09:14

Re: 13.01.2019 - ING vs. IEC - DEL 2018/2019 - 39. Spieltag

Ungelesener Beitragvon soese1 » So 13. Jan 2019, 11:28

JudgeDark hat geschrieben: Heute gibt es jedenfalls ne Fege, alles andere würde mich wundern.
Ich finde auch, dass es Zeit wird mal wieder ein Spiel deutlich und nicht knapp zu verlieren. Das wird auch langsam langweilig und ein wenig Abwechslung darf es doch schon noch geben im Sumpf des Dilettantismus in den sich die Roosters bis zum Hals hinein gestrampelt haben. :D
Eishockey Fans sind faire Fans, Ultras leider nicht !

JimBob
Beiträge: 0
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 17:41
Wohnort: Werdohl

Re: 13.01.2019 - ING vs. IEC - DEL 2018/2019 - 39. Spieltag

Ungelesener Beitragvon JimBob » So 13. Jan 2019, 11:41

Das schlimme ist ja das man der Mannschaft diese Saison eigentlich keinen sooooooo großen Vorwurf machen kann. Den Willen will ich den Jungs gar nicht absprechen, aber aufgrund der äußeren Umstände die, auch nicht zum ersten Mal, seitens der GmbH anscheinend geschaffen werden sind die Jungs da unten mental einfach nicht in der Lage gegenzusteuern. Es kann ja nicht sein das wir jetzt das dritte Jahr in Folge, mit jeweils fast einem neuen Kader, auswärts einfach nur Punktelieferanten sind (die Heimspiele gingen am Anfang der Saison ja noch bevor man in den Abwärtsstrudel rutschte).

We few, we happy few, we band of brothers

soese1
Beiträge: 0
Registriert: So 18. Jan 2009, 09:14

Re: 13.01.2019 - ING vs. IEC - DEL 2018/2019 - 39. Spieltag

Ungelesener Beitragvon soese1 » So 13. Jan 2019, 11:55

Ja genau, was mit einer Auswärtschwäche anfing, die jeder gute Trainer irgendwie in den Griff bekommen hätte, wurde von selbigen in Tateinheit mit der sportlichen Leitung zu einem unglaublichen, an Lächerlichkeit nicht zu überbietendem Fiasko ausgeweitet. So ganz nach " Rooster-Art " eben.
Eishockey Fans sind faire Fans, Ultras leider nicht !

Die7
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 18:36

Re: 13.01.2019 - ING vs. IEC - DEL 2018/2019 - 39. Spieltag

Ungelesener Beitragvon Die7 » So 13. Jan 2019, 14:06

Die Führungsetage scheint , man kann es kaum für möglich halten ,jedes Jahr in der Lage zu sein immer noch einen drauf zu setzen .Wenn man sieht wie mit Lange umgegangen wird schlägt man die Hände überm Kopf zusammen .Warum sitzt Lange in der Kabine des Nachwuchses bei seinem Sohn und nimmt nicht am Training der Mannschaft teil ,stattdessen bestreitet dieses der nun schon 5. Goalie .Diese Stimmung zu Lange scheint auf die gesamte Mannschaft ab zu färben. Man kennt es ja nur zu gut aus vergangenen Zeiten wie die Roosters mit gestandenen Spielern wie Robert Hock und Mike York umgegangen sind .
Auch wenn wir hier nur der " kleine Dorfverein " sind sollte man doch mal ein bisschen mehr Professionalität und Fingerspitzengefühl einkehren lassen . Das in der Mannschaft , dem Verhältniss Mannschaft - Trainer und Führungsetage nicht alles stimmen kann müsste nun langsam auch der letzte Optimist gemerkt haben .An irgendeiner Zweifelhaften Person muss es ja liegen das man sich Probleme macht wo keine sind !
Seit drei Jahren geht es immer weiter Bergab obwohl jedes Jahr 80 % der Spieler ausgetauscht werden .Die Probleme sind wie immer dieselbem .Da müssen mal liegengebliebene Steine umgedreht werden, ohne wenn und aber !

PS.Bei Facebock wird gerüchtet das Bergmann in Mannheim unterschrieben haben soll und Matsumoto ein Jahr verlängert hat .
Nochmal Jungs es ist so schön wenn Träume in Erfüllung gehn