04.01.2019 - KEC vs. IEC - DEL 2018/2019 - 36. Spieltag 2:1

Diskussionen rund um die Iserlohn Roosters
JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

04.01.2019 - KEC vs. IEC - DEL 2018/2019 - 36. Spieltag 2:1

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » Do 3. Jan 2019, 18:54

DEL - 36. Spieltag 2018/2019 - 25. Saison

Bildgg.Bild

Fr. 04.01.2019 - LANXESS arena - Köln - Spielbeginn: 19:30 Uhr
Bild
_____________________________________

Die Begegnungen der Saison 2018/2019:
12.10.2018 - KEC vs. IEC - 2 : 1 n.V.
23.11.2018 - IEC vs. KEC - 1 : 3
____________________________________

Tabellensituation:
KEC Platz 5 / 60 Punkte / 96:90 Tore / 19 Siege / 17 Niederlagen
IEC Platz 12 / 35 Punkte / 108:129 Tore / 11 Siege / 23 Niederlagen

Statistischer Vergleich:
Faceoffs: KEC Platz 10 (49,32%) – IEC Platz 11 (48,90%)
Überzahl: KEC Platz 6 (18,28%) – IEC Platz 11 (14,75%)
Unterzahl: KEC Platz 11 (80,50%) – IEC Platz 4 (86,29%)
Fair Play: KEC Platz 2 (10,22 Minuten/Spiel) – IEC Platz 14 (19,85 Minuten/Spiel)
____________________________________

Spieltag 36 hält für die Roosters das nächste Westderby parat, diesmal ist man zu Gast bei den Kölner Haien. Es ist das neunte Westduelle für die Iserlohner in dieser Saison, davon konnte man erst eins gewinnen (gegen die DEG am 26.10.18). Am Mittwoch verlor man das erste Spiel des neuen Jahres in Berlin mit 3:4 nach Penaltyschießen, wobei man eine durchaus ansprechende Leistung geboten hat. Köln war beim ersten Spiel im Jahr 2019 erfolgreicher und gewann zu Hause gegen Ingolstadt mit 5:2.

In Köln hat man sich auf einem Viertelfinalplatz festgebissen, man pendelt zwischen Platz vier und Platz 6 hin und her. Im Dezember zeigt sich dieses Hin und Her, denn von elf Spielen erlitt man fünf Niederlagen und erzielte sechs Siege. Zu Hause gewannen die Haie zehn Spiele, neun Begegnungen gingen verloren. Unter der Woche ist man auf dem Transfermarkt aktiv geworden und hat den Slowenen Rok Ticar zurück nach Köln geholt, er war zuletzt in der KHL aktiv. Mit dieser Verpflichtung will man mehr Tiefe auf der Center-Position erreichen und holt einen Spieler, der sich in Köln auskennt (Ticar war von 2012 bis 2014 für die Haie aktiv). Bester Scorer ist Jason Akeson mit 29 Punkten, zusammen mit Felix Schütz ist er zweitbester Torschütze seines Teams (10 Treffer), Top-Torjäger ist Sebastian Uvira mit 11 Toren. Im Tor ist Gustaf Wesslau (33 Spiele / FQ 91,89% / GAA 2,38) eine Institution und konkurrenzlos. Das Team der Haie gehört zu den fairsten Teams der Liga, man steht in dieser Wertung auf dem zweiten Platz. Ähnlich schwach wie die Roosters sind die Kölner am Bullypunkt (Platz 10), die Unterzahl ist verbesserungswürdig (Platz 11).

Die letzten Begegnungen der Kölner Haie:
  • KEC – WOB 0:3
  • SWW – KEC 1:4
  • STR – KEC 3:1
  • KEC – ING 5:2

Topscorer der Kölner Haie:
  • Jason Akeson 29 Punkte (10 T / 19 A)
  • Fabio Pfohl 23 Punkte (5 T / 18 A)
  • Morgan Ellis 22 Punkte (6 T / 16 A)
  • Felix Schütz 21 Punkte (10 T / 11 A)
  • Colby Genoway 19 Punkte (8 T / 11 A)
  • Ben Hanowski 18 Punkte (9 T / 9 A)
  • Sebastian Uvira 17 Punkte (11 T / 6 A)
  • Ryan Jones 14 Punkte (5 T / 9 A)
  • Alexander Oblinger 12 Punkte (7 T / 5 A)
  • Pascal Zerressen 11 Punkte (2 T / 9 A)

Sechs Niederlagen in Folge, das ist die vernichtende Statistik der Roosters aktuell in der entscheidenden Phase der Saison. Auf den elften Platz sind es inzwischen elf Punkte Rückstand, mit Nürnberg auf Platz 11 ist man zurzeit punktgleich; allerdings haben die Ice Tigers ein Spiel weniger als die Roosters. Weiterhin ein Problem ist die Verletztensituation bei den Sauerländern, denn es fehlen weiterhin Schmidt, Clarke und Caporusso langfristig, Martinovic und Turnbull können kurzfristig zurück in den Kader stoßen, man weiß allerdings nicht wann. Und gerade diese Tatsache führt zu einer erheblichen Belastung der Mannschaft, die seit längerem nun nur mit drei Reihen agieren kann, eine enorme Belastung für den Körper und auch für den Geist. Im Tor bekam zuletzt Niko Hovinen (13 Spiele / FQ 90,21% / GAA 3,30) den Vorzug vor Sebastian Dahm (18 Spiele / FQ 89,42% / GAA 3,99), ob das auch in Köln so sein wird entscheidet sich kurzfristig; es ist aber davon auszugehen, dass aufgrund des Fehlens von Caporusso der Finne wieder zwischen den Pfosten stehen wird. Stark treten die Roosters weiterhin in Unterzahl auf, hier steht man auf Platz vier; allerdings muss man anmerken, dass die Roosters aufgrund der Vielzahl von Strafen diese Disziplin oftmals einstudiert haben. Weiterhin schwach ist man in Überzahl, hier will oftmals kein gefährlicher Spielaufbau gelingen. Aufopferungsvoll arbeitender Topscorer ist weiterhin Jon Matsumoto, der mit 41 Punkten weiterhin die DEL anführt. Es bleibt abzuwarten, ob Trainer Bartman ggf. über neue Reihenkombinationen versuchen wird neue Impulse zu setzen. So wäre es vielleicht wünschenswert, wenn Matsumoto und Camara wieder in einer Reihe auflaufen, vielleicht sogar verstärkt durch Lean Bergmann. Auch könnte man die starke Reihe der letzten Saison mit Friedrich, Florek und Weidner reaktivieren, in der Hoffnung, dass sie zu alter Stärke zurückfinden.

Die letzten Begegnungen der Iserlohn Roosters:
  • SWW – IEC 4:3
  • DEG – IEC 3:2
  • IEC – KEV 2:3 n.V.
  • EBB – IEC 4:3 n.P.

Topscorer der Iserlohn Roosters:
  • Jon Matsumoto 41 Punkte (14 T / 27 A)
  • Anthony Camara 34 Punkte (17 T / 17 A)
  • Dylan Yeo 23 Punkte (8 T / 15 A)
  • Evan Trupp 20 Punkte (5 T / 15 A)
  • Christopher Fischer 17 Punkte (4 T / 13 A)
  • Lean Bergmann 17 Punkte (11 T / 6 A)
  • Luigi Caporusso 16 Punkte (10 T / 6 A)
  • Marko Friedrich 16 Punkte (7 T / 9 A)
  • Jordan Smotherman 15 Punkte (4 T / 11 A)
  • Daine Todd 13 Punkte (2 T / 11 A)
  • Justin Florek 13 Punkte (5 T / 8 A)
  • Jake Weidner 11 Punkte (4 T / 7 A)

Das Thema Playoffs ist zwar rechnerisch noch möglich, doch darf man sich nicht der Illusion hingeben, dass die Roosters insbesondere mit der kurzen Bank, eine Siegesserie hinlegen werden. Man stellt diese Saison das auswärtsschwächste Team und es gibt keine Anzeichen, dass sich das in Köln ändern wird. Zudem hat man mit 129 Gegentreffern die zweitmeisten kassiert, nur Wolfsburg ist noch schwächer. Zudem stottert der Angriff ein wenig, man schießt nicht mehr so viele Tore wie noch zu Saisonbeginn. Die Spiele gegen die Haie waren in dieser Saison bisher immer sehr eng und es ist zu hoffen, dass die Sauerländer auch dieses Spiel lange offenhalten können. Und vielleicht gelingt es ja mit einer Überraschung und Punkten beim Westrivalen. Und vielleicht gelingt es ja doch eine Serie zu starten und den Platz in den PPO anzugreifen. Und vielleicht gibt es den Weihnachtsmann doch.
Bild
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)

Sir Henry
Beiträge: 0
Registriert: Mo 17. Mär 2014, 22:29
Wohnort: Sundern

Re: 04.01.2019 - KEC vs. IEC - DEL 2018/2019 - 36. Spieltag

Ungelesener Beitragvon Sir Henry » Fr 4. Jan 2019, 15:46

Ich erwarte einen ähnlich engagierten Auftritt der Roosters wie in Berlin. Ob es für Zählbares reicht hängt natürlich in erster Linie von der Kraft ab, und genau da habe ich Bedenken.... :roll:
Where's the Revolution?

Go Habs
Beiträge: 0
Registriert: Sa 29. Mär 2014, 20:27
Wohnort: Ironwood

Re: 04.01.2019 - KEC vs. IEC - DEL 2018/2019 - 36. Spieltag

Ungelesener Beitragvon Go Habs » Fr 4. Jan 2019, 16:27

Ich denke, Kampf bis zum Schluss werden wir erleben.

Die erste Saison der Roosters in der DEL war Klasse. Es kamen ca. 2000-2500 Fans mit nach Köln. Das war praktisch ein Heimspiel.
Es wurde die Polonaise gemacht, Lieder gesungen wie "Wir stehen auf dann setzen wir uns wieder ..." und uns wurde im Henkelmann vom KEC Hauptsponsor ne Runde ausgegeben.
Der Hammer. "Lieber Haie als die DEG" war wohl der Grund.
"Niemals hinter Essen" wurde intoniert.

Das erste DEL Heimspiel war gegen die Haie. Die Halle war ausverkauft³ und es wurde nach Penaltyschiessen gewonnen. Man brauchte den DJ nicht. Es wurde praktisch mit Einlass begonnen zu singen^^.

Mal schauen, was heute geht.

soese1
Beiträge: 0
Registriert: So 18. Jan 2009, 09:14

Re: 04.01.2019 - KEC vs. IEC - DEL 2018/2019 - 36. Spieltag

Ungelesener Beitragvon soese1 » Fr 4. Jan 2019, 16:28

Irgendwann muss die Mühe jetzt aber auch mal belohnt werden.
:schal:
Eishockey Fans sind faire Fans, Ultras leider nicht !

JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: 04.01.2019 - KEC vs. IEC - DEL 2018/2019 - 36. Spieltag

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » Fr 4. Jan 2019, 16:49

Hm ... ich sehe nur eine kleine Chance auf Punkte am heutigen Tag. Schweres Spiel in Berlin und die Rückreise in den Knochen ... und Köln ist nunmal auch kein Fallobst.

Martinovic könnte ggf. am Sonntag wieder dabei sein, Clarke scheint wohl für den Rest der Saison auszufallen, Schmidt kommt vielleicht für wenige Spiele zurück und Caporusso ist noch nicht belastbar, hat das Training abgebrochen.

„Wir werden nicht die weiße Flagge hissen!“
(Quelle: ikz-online.de)

Roosters: In Köln und gegen Mannheim
(Quelle: come-on.de)
Bild
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)

Schwabenrooster
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 13:03

Re: 04.01.2019 - KEC vs. IEC - DEL 2018/2019 - 36. Spieltag

Ungelesener Beitragvon Schwabenrooster » Fr 4. Jan 2019, 18:41

Markus Schmidt und Sirko Hunnius pfeifen. :greis:
Blau-und-Weisse Tradition unser Herz schlägt nur für Iserlohn, ohhhhhh IEC! :jump: :jump: :jump:

dafri
Beiträge: 0
Registriert: Fr 21. Mär 2014, 10:02

Re: 04.01.2019 - KEC vs. IEC - DEL 2018/2019 - 36. Spieltag

Ungelesener Beitragvon dafri » Fr 4. Jan 2019, 19:00

Warum pausiert Turnbull eigentlich seit einigen Spielen?

JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: 04.01.2019 - KEC vs. IEC - DEL 2018/2019 - 36. Spieltag

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » Fr 4. Jan 2019, 19:11

Angeschlagen ... was er hat, keine Ahnung! Auch bei Caporusso ist leider nicht bekannt, wo genau das Problem liegt. Bei Clarke soll es wohl der Rücken sein.
Bild
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)

Patrick161085
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 00:13

Re: 04.01.2019 - KEC vs. IEC - DEL 2018/2019 - 36. Spieltag

Ungelesener Beitragvon Patrick161085 » Fr 4. Jan 2019, 19:24

Matsumoto wieder mit Friedrich und Florek.

Bartman ist auch komplett am Ende.
Wie kann man Matsumoto so verschenken?

Sir Henry
Beiträge: 0
Registriert: Mo 17. Mär 2014, 22:29
Wohnort: Sundern

Re: 04.01.2019 - KEC vs. IEC - DEL 2018/2019 - 36. Spieltag

Ungelesener Beitragvon Sir Henry » Fr 4. Jan 2019, 19:26

JudgeDark hat geschrieben:Angeschlagen ... was er hat, keine Ahnung! Auch bei Caporusso ist leider nicht bekannt, wo genau das Problem liegt. Bei Clarke soll es wohl der Rücken sein.

Caporusso hat wohl eine Oberschenkelzerrung.
Where's the Revolution?

Sir Henry
Beiträge: 0
Registriert: Mo 17. Mär 2014, 22:29
Wohnort: Sundern

Re: 04.01.2019 - KEC vs. IEC - DEL 2018/2019 - 36. Spieltag

Ungelesener Beitragvon Sir Henry » Fr 4. Jan 2019, 19:27

Patrick161085 hat geschrieben:Matsumoto wieder mit Friedrich und Florek.

Bartman ist auch komplett am Ende.
Wie kann man Matsumoto so verschenken?

Kann ich auch nicht nachvollziehen... :roll:
Where's the Revolution?

Patrick161085
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 00:13

Re: 04.01.2019 - KEC vs. IEC - DEL 2018/2019 - 36. Spieltag

Ungelesener Beitragvon Patrick161085 » Fr 4. Jan 2019, 19:31

Sir Henry hat geschrieben:
JudgeDark hat geschrieben:Angeschlagen ... was er hat, keine Ahnung! Auch bei Caporusso ist leider nicht bekannt, wo genau das Problem liegt. Bei Clarke soll es wohl der Rücken sein.

Caporusso hat wohl eine Oberschenkelzerrung.

Und Turnbull einen kaputten Rücken.

JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: 04.01.2019 - KEC vs. IEC - DEL 2018/2019 - 36. Spieltag

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » Fr 4. Jan 2019, 20:08

Für ne Zerrung fällt er aber lange aus ... !

Bzgl. der Reihen kann ich das auch nicht verstehen ... Matsumoto ist ohne Anspielstation, weder Friedrich noch Florek passen da und Camara hängt in der Luft, weil Weidner und Smotherman nichts taugen und Bergmann zusammen mit Trupp klappt auch nicht wirklich, Dimitriev ist für mich kein Faktor.

Schade ... man spielt recht gut, war aber zuletzt zu passiv. Beim Tor hat Dieter seinen Gegner verloren ... sehr schade!
Bild
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)

Duris2#
Beiträge: 0
Registriert: Do 29. Mai 2014, 17:01
Wohnort: Hemer
Kontaktdaten:

Re: 04.01.2019 - KEC vs. IEC - DEL 2018/2019 - 36. Spieltag

Ungelesener Beitragvon Duris2# » Fr 4. Jan 2019, 21:35

Das ist doch kein Überzahlspiel :runter:
Wem gehört die Chiefs?

Blockphilosoph
Beiträge: 0
Registriert: Sa 14. Jan 2017, 08:53

Re: 04.01.2019 - KEC vs. IEC - DEL 2018/2019 - 36. Spieltag

Ungelesener Beitragvon Blockphilosoph » Fr 4. Jan 2019, 21:35

Unfähig. 5 gegen 3 und unfähig. Warum nicht zwei Spieler in den Slot?

Patrick161085
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 00:13

Re: 04.01.2019 - KEC vs. IEC - DEL 2018/2019 - 36. Spieltag

Ungelesener Beitragvon Patrick161085 » Fr 4. Jan 2019, 21:39

Eine erbärmliche Leistung gegen schwache Kölner.

dafri
Beiträge: 0
Registriert: Fr 21. Mär 2014, 10:02

Re: 04.01.2019 - KEC vs. IEC - DEL 2018/2019 - 36. Spieltag

Ungelesener Beitragvon dafri » Fr 4. Jan 2019, 21:44

Man muss ganz ehrlich sein. 3 Reihen hin oder her. 2 - 3 sehr gute Spieler reicht einfach nicht für die DEL.

Duris2#
Beiträge: 0
Registriert: Do 29. Mai 2014, 17:01
Wohnort: Hemer
Kontaktdaten:

Re: 04.01.2019 - KEC vs. IEC - DEL 2018/2019 - 36. Spieltag

Ungelesener Beitragvon Duris2# » Fr 4. Jan 2019, 21:47

...und Glück haben sie auch nicht.
Wem gehört die Chiefs?

Sir Henry
Beiträge: 0
Registriert: Mo 17. Mär 2014, 22:29
Wohnort: Sundern

Re: 04.01.2019 - KEC vs. IEC - DEL 2018/2019 - 36. Spieltag

Ungelesener Beitragvon Sir Henry » Fr 4. Jan 2019, 21:53

Irgendwie leide ich nicht mehr mit - das ist wohl die Macht der Gewohnheit :roll:
Ich werde am Sonntag in der Halle sein, aber bestimmt ohne die sonstige Nervosität und Anspannung.....
Where's the Revolution?

dafri
Beiträge: 0
Registriert: Fr 21. Mär 2014, 10:02

Re: 04.01.2019 - KEC vs. IEC - DEL 2018/2019 - 36. Spieltag

Ungelesener Beitragvon dafri » Fr 4. Jan 2019, 21:56

Sir Henry hat geschrieben:Irgendwie leide ich nicht mehr mit - das ist wohl die Macht der Gewohnheit :roll:
Ich werde am Sonntag in der Halle sein, aber bestimmt ohne die sonstige Nervosität und Anspannung.....

Lauf lieber umme Sorpe ,ist schöner. ;)