30.12.2018 – IEC vs. KEV - DEL 2018/2019 - 34. Spieltag 2:3

Diskussionen rund um die Iserlohn Roosters
Sir Henry
Beiträge: 0
Registriert: Mo 17. Mär 2014, 22:29
Wohnort: Sundern

Re: 30.12.2018 – IEC vs. KEV - DEL 2018/2019 - 34. Spieltag

Ungelesener Beitragvon Sir Henry » So 30. Dez 2018, 20:10

Es waren 3 Banner. Ohne Gewähr...
Hommel, von der Identifikationsfigur zur Vereinsmarionette.
Ohne Kampf und Emotion versagt ihr in Iserlohn.
Zum Weihnachtsfest die Preiserhöhung für die treuesten Fans. Danke IEC.
Where's the Revolution?

mallet
Beiträge: 0
Registriert: Mo 1. Apr 2013, 12:31

Re: 30.12.2018 – IEC vs. KEV - DEL 2018/2019 - 34. Spieltag

Ungelesener Beitragvon mallet » So 30. Dez 2018, 20:14

DREI Baustellen. :evil:

dafri
Beiträge: 0
Registriert: Fr 21. Mär 2014, 10:02

Re: 30.12.2018 – IEC vs. KEV - DEL 2018/2019 - 34. Spieltag

Ungelesener Beitragvon dafri » So 30. Dez 2018, 20:17

Aktuell merkt man das die Truppe die Saison abgehakt hat.

MAD2209
Beiträge: 0
Registriert: Fr 16. Mai 2014, 14:57
Wohnort: Lüdenscheid

Re: 30.12.2018 – IEC vs. KEV - DEL 2018/2019 - 34. Spieltag

Ungelesener Beitragvon MAD2209 » So 30. Dez 2018, 20:34

Sir Henry hat geschrieben:Es waren 3 Banner. Ohne Gewähr...
Hommel, von der Identifikationsfigur zur Vereinsmarionette.
Ohne Kampf und Emotion versagt ihr in Iserlohn.
Zum Weihnachtsfest die Preiserhöhung für die treuesten Fans. Danke IEC.
Zu Punkt 1 find soweit sogar ok weil man vom hommel eigentlich immer tacheles erwartet und nicht so ein "vereinsgelaber bla bla bla" ich habe mir auch mehr erhofft vom ihm als Co Trainer.
Punkt 2 ist an wen gerichtet ??? Gegner?? Trainer ??? :gruebel:
Und 3. Ist es zwar ein günstig schlechter Zeitpunkt aber unvermeidlich denn wie heisst es so schön ??? "Alles wird teurer" also auch Hallen miete, catering für vip , die Bratwurst vom stand usw.
Nach Siegen erneut zu gewinnen, macht einen guten Eishockeyclub aus. Zu verlieren und mit einem Sieg zurückzukommen, macht auch einen guten Eishockeyclub aus.

JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: 30.12.2018 – IEC vs. KEV - DEL 2018/2019 - 34. Spieltag

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » So 30. Dez 2018, 20:35

Das Banner gegen Hommel geht gar nicht!

Und es war die so gerühmte Stehplatzmitte, die mit negativen Gesängen angefangen hat, das wollen wir an der Stelle mal festhalten.

Anti-Mende-Gesang in der Halle, was aber bei den Roosters abperlen wird. Vielleicht ein bisschen früh, aber durchaus berechtigt die Kritik von den Rängen.
Man hat nach dem Ausgleich gemerkt, dass das Selbstvertrauen weg war.
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)

mallet
Beiträge: 0
Registriert: Mo 1. Apr 2013, 12:31

Re: 30.12.2018 – IEC vs. KEV - DEL 2018/2019 - 34. Spieltag

Ungelesener Beitragvon mallet » So 30. Dez 2018, 20:50

MAD2209 hat geschrieben:
Sir Henry hat geschrieben:Es waren 3 Banner. Ohne Gewähr...
Hommel, von der Identifikationsfigur zur Vereinsmarionette.
Ohne Kampf und Emotion versagt ihr in Iserlohn.
Zum Weihnachtsfest die Preiserhöhung für die treuesten Fans. Danke IEC.
Zu Punkt 1 find soweit sogar ok weil man vom hommel eigentlich immer tacheles erwartet und nicht so ein "vereinsgelaber bla bla bla" ich habe mir auch mehr erhofft vom ihm als Co Trainer.
Punkt 2 ist an wen gerichtet ??? Gegner?? Trainer ??? :gruebel:
Und 3. Ist es zwar ein günstig schlechter Zeitpunkt aber unvermeidlich denn wie heisst es so schön ??? "Alles wird teurer" also auch Hallen miete, catering für vip , die Bratwurst vom stand usw.
Die Bratwurst kannst Du schlanker machen, aber bei "catering für vip" muss du drauflegen, wenn Du willst, dass sie wiederkommen.

Franky
Administrator
Beiträge: 40
Registriert: Mo 28. Mai 2007, 20:22
Wohnort: Meerbusch
Kontaktdaten:

Re: 30.12.2018 – IEC vs. KEV - DEL 2018/2019 - 34. Spieltag

Ungelesener Beitragvon Franky » So 30. Dez 2018, 20:56

JudgeDark hat geschrieben:Das Banner gegen Hommel geht gar nicht!
...
Anti-Mende-Gesang in der Halle, wa... aber durchaus berechtigt die Kritik von den Rängen.
Wenn man den Kopf des Managers fordern darf, sollte man auch dem Co-Trainer die Leviten lesen dürfen. Ich finde beides nicht optimal und derzeit die Ränge viel zu leise. Da steht es 1:2 vor ausverkauften Hause im letzten Drittel und man kann die Spieler atmen hören. :flop: :gaehn:
Hoffentlich ist Alex mit dem Videoteam nicht vor Ort, er müsste die Eishölle wohl suchen.
Sagt man Böses von dir, und es ist wahr, bessere Dich. Sind es Lügen, lache darüber. (Epiktet)

MAD2209
Beiträge: 0
Registriert: Fr 16. Mai 2014, 14:57
Wohnort: Lüdenscheid

Re: 30.12.2018 – IEC vs. KEV - DEL 2018/2019 - 34. Spieltag

Ungelesener Beitragvon MAD2209 » So 30. Dez 2018, 21:24

Uch denke damit ist der playoff Zug abgefahren :runter:
Nach Siegen erneut zu gewinnen, macht einen guten Eishockeyclub aus. Zu verlieren und mit einem Sieg zurückzukommen, macht auch einen guten Eishockeyclub aus.

dafri
Beiträge: 0
Registriert: Fr 21. Mär 2014, 10:02

Re: 30.12.2018 – IEC vs. KEV - DEL 2018/2019 - 34. Spieltag

Ungelesener Beitragvon dafri » So 30. Dez 2018, 21:26

MAD2209 hat geschrieben:Uch denke damit ist der playoff Zug abgefahren :runter:
Mit sehr grosser Sicherheit .

Kirst
Beiträge: 0
Registriert: So 20. Mär 2016, 07:31

Re: 30.12.2018 – IEC vs. KEV - DEL 2018/2019 - 34. Spieltag

Ungelesener Beitragvon Kirst » So 30. Dez 2018, 21:27

[quote="JudgeDark"]Das Banner gegen Hommel geht gar nicht!

absolut peinlich das Banner

Franky
Administrator
Beiträge: 40
Registriert: Mo 28. Mai 2007, 20:22
Wohnort: Meerbusch
Kontaktdaten:

Re: 30.12.2018 – IEC vs. KEV - DEL 2018/2019 - 34. Spieltag

Ungelesener Beitragvon Franky » So 30. Dez 2018, 21:28

Davon gehe ich auch aus. Nun kann es nur um Schadensbegrenzung gehen und hoffen, dass der ein oder andere Spieler sich für andere Vereine empfehlen möchte.
Sagt man Böses von dir, und es ist wahr, bessere Dich. Sind es Lügen, lache darüber. (Epiktet)

mallet
Beiträge: 0
Registriert: Mo 1. Apr 2013, 12:31

Re: 30.12.2018 – IEC vs. KEV - DEL 2018/2019 - 34. Spieltag

Ungelesener Beitragvon mallet » So 30. Dez 2018, 21:38

Franky hat geschrieben:Davon gehe ich auch aus. Nun kann es nur um Schadensbegrenzung gehen und hoffen, dass der ein oder andere Spieler sich für andere Vereine empfehlen möchte.
Ich gehe soweit und vermute, dass die letzten Spielergenerationen sich hier lediglich als eine Art "Handelsgut" betrachtet und verstanden haben. So viele Fälle von Unvermögen, Stress, Verweigerungsmomenten kann man sich sonst nicht erklären.

Als sportliches Kleinod im Sauerland hat der IEC längst kapituliert. Bewusst :evil: Danke dem Kommerzienrat. Die anderen sind nur zum Teil - und zwar der garantierten Jobmöglichkeit und -bequemlichkeit wegen - zur Tristesse und zum Aussitzen verdammt.

eckenga
Beiträge: 0
Registriert: Di 19. Jan 2010, 11:20

Re: 30.12.2018 – IEC vs. KEV - DEL 2018/2019 - 34. Spieltag

Ungelesener Beitragvon eckenga » So 30. Dez 2018, 21:40

Soooo ich denke wir sind gerade am Scheideweg in Sachen Eishockey am Seilersee.. Und oftmals werden hier Tatsachen vertauscht.. Viele sagen das heute nur noch "Eventis" bzw überwiegend diese Zielgruppe in die Halle kommen. Ich seh das anders. Früher war Iserlohn ein "Event" und da spreche ich jetzt gegen die Masse. Aber früher war in Iserlohn immer Party immer Stimmung immer die Hölle.. Heute steht immer mehr der Erfolg, der Sport im Vordergrund. Nicht nur der Spaß an sich.. Heute merkt man immer mehr Ernsthaftigkeit immer mehr Erfolgsdruck. Wir haben uns dem System vollkommen angepasst. Leider ist uns als Fans die Leichtigkeit verloren gegangen. Wir haben uns vom System anstecken lassen... Darunter leidet tatsächlich der Standort Iserlohn als gesamtes.. Wir haben früher bei einer 2:12 Niederlage gefeiert. Fantastische Spiele die 9:10verloren wurden gefeiert. Heute wird alles nur noch in die scheiße gezogen.. Ich beziehe mich da voll ein.. Auch ich hab mich dem System angepasst.. Aber ich öffne gerade die Augen und hoffe ich kann
den ein oder anderen mitbewegen..

Also scheiß drauf... Ooooooooh Iiiieeeec

Hamlet
Beiträge: 0
Registriert: Sa 28. Feb 2015, 16:25

Re: 30.12.2018 – IEC vs. KEV - DEL 2018/2019 - 34. Spieltag

Ungelesener Beitragvon Hamlet » So 30. Dez 2018, 21:58

was für ein jämmerliches Gegurke.

Um Weihnachten gab es immer NEWS zu verkünden.

Diesmal gibt es gar nichts. Ach doch: Eine Preiserhöhung, sorry, hatte ich vergessen.
Zuletzt geändert von Hamlet am So 30. Dez 2018, 21:59, insgesamt 1-mal geändert.
"Der Arzt hat mir gesagt, wenn ich zwei Pucks sehe, soll ich den linken nehmen."

Sir Henry
Beiträge: 0
Registriert: Mo 17. Mär 2014, 22:29
Wohnort: Sundern

Re: 30.12.2018 – IEC vs. KEV - DEL 2018/2019 - 34. Spieltag

Ungelesener Beitragvon Sir Henry » So 30. Dez 2018, 21:59

Gute Worte, eckenga!
Als Fan sehe ich das so wie in einer Ehe: "In guten wie in schlechten Zeiten". Man muss auch leiden können, Enttäuschungen erfahren und seinem Ärger Luft machen dürfen....jedoch sollte man sich in schlechten Zeiten niemals von seinem Verein abwenden, niemals!!!
Ich habe meinem Weg zum Seilersee noch nie vom Tabellenstand abhängig gemacht, diese Frage stellt sich mir erst gar nicht!
Where's the Revolution?

JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: 30.12.2018 – IEC vs. KEV - DEL 2018/2019 - 34. Spieltag

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » So 30. Dez 2018, 22:09

Franky hat geschrieben:Wenn man den Kopf des Managers fordern darf, sollte man auch dem Co-Trainer die Leviten lesen dürfen.
Hier geht es um feine Nuancen und daher würde ich das nicht vergleichen, so wie du es gerade tust ... könnte jetzt auf den Kontext verweisen, aber ich weiß ja, dass dir dieser ziemlich egal ist. ;)
Sagen wir es so ... ich hatte es sicher nicht so gemeint wie es bei dir angekommen ist.

Ja, Kritik darf und manchmal muss sie auch sein, da sind wir einer Meinung. Den Zeitpunkt fand ich bei beidem nicht unbedingt optimal, das mal vorweg.
Aber das Plakat gegen Hommel finde ich unpassend, weil man einfach so fair sein muss und ihm zu Gute halten, dass er sich zusammen mit Bartman bemüht die Sache über die Bühne zu bekommen ... da kann er sich nicht im TV hinstellen und vom Leder ziehen. Das sollte jeder wissen und es wäre auch nicht zielführend, wenn der Co öffentlich Watschen verteilt. Daher finde ich das Banner unpassen und ich halte nichts davon.
Beim anderen Thema geht es um eine sportliche Ausrichtung der letzten Jahre und nicht um einen Moment ... da sehe ich doch einen gewissen Unterschied.
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)

Franky
Administrator
Beiträge: 40
Registriert: Mo 28. Mai 2007, 20:22
Wohnort: Meerbusch
Kontaktdaten:

Re: 30.12.2018 – IEC vs. KEV - DEL 2018/2019 - 34. Spieltag 2:3

Ungelesener Beitragvon Franky » So 30. Dez 2018, 22:11

Deine Gegenkommentar war sehr berechenbar, ich hätte ihn inhaltlich vorhersagen können ... :floet:
Sagt man Böses von dir, und es ist wahr, bessere Dich. Sind es Lügen, lache darüber. (Epiktet)

JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: 30.12.2018 – IEC vs. KEV - DEL 2018/2019 - 34. Spieltag 2:3

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » So 30. Dez 2018, 22:23

Zum Spiel ... !
Man, das war ein schlechtes Eishockeyspiel. Ich war überrascht wie schwach Krefeld im letzten Drittel war ... und viel überraschter war ich, als sie dann auch noch den Siegtreffer gemacht haben. War aber irgendwie wieder bezeichnend, dass da ein Hühnerhaufen vorweg ging, so zumindest sah es für mich aus. Hab die Zusammenstellung in der Overtime und in den Reihen überhaupt eh nicht verstanden.

Die Roosters waren gut ins Spiel gekommen, die Führung war verdient. Der Gegentreffer hat dann scheinbar alles kaputt gemacht und es hat bis zum letzten Drittel gedauert, bis man wieder auf Spur war. Allerdings war Krefeld sehr sehr zurückhaltend, die haben ja im letzten Drittel gar nichts mehr gezeigt. Der Ausgleich musste aus einer Einzelaktion fallen, da lief bei Iserlohn nicht mehr viel.

Im Grunde ist der Zug nun abgefahren ... 10 Punkte holen diese Roosters gegen Krefeld und/oder Nürnberg nicht mehr auf. Es geht jetzt darum mit Anstand aus der Saison zu kommen.
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)

dafri
Beiträge: 0
Registriert: Fr 21. Mär 2014, 10:02

Re: 30.12.2018 – IEC vs. KEV - DEL 2018/2019 - 34. Spieltag 2:3

Ungelesener Beitragvon dafri » So 30. Dez 2018, 22:24

Die Saison verläuft zumindest recht vorhersehbar. Etliche haben vorab mit der Kader Zusammenstellung gezweifelt. Nun hängt der Trekker fest.

JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: 30.12.2018 – IEC vs. KEV - DEL 2018/2019 - 34. Spieltag 2:3

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » So 30. Dez 2018, 22:25

Franky hat geschrieben:Deine Gegenkommentar war sehr berechenbar, ich hätte ihn inhaltlich vorhersagen können ... :floet:
Dann kannst du dir meine Antwort auf diesen Hinweis ja auch ausrechnen und ich spare mir die Schreiberei ... ! :greis:
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)