23.12.2018 - SWW vs. IEC - DEL 2018/2019 - 31. Spieltag 4:3

Diskussionen rund um die Iserlohn Roosters
JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

23.12.2018 - SWW vs. IEC - DEL 2018/2019 - 31. Spieltag 4:3

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » Fr 21. Dez 2018, 23:25

DEL - 31. Spieltag 2018/2019 - 25. Saison

Bild gg. Bild

So. 23.12.2018 - Helios Arena - Schwenningen - Spielbeginn: 16:30 Uhr
Bild
_____________________________________

Die Begegnungen der Saison 2018/2019:
21.10.2018 - SWW vs. IEC - 5 : 3
30.11.2018 - IEC vs. SWW - 5 : 2
____________________________________

Tabellensituation:
SWW Platz 14 / 23 Punkte / 62:103 Tore / 8 Siege / 22 Niederlagen
IEC Platz 12 / 33 Punkte / 98:115 Tore / 11 Sieg / 19 Niederlagen

Statistischer Vergleich:
Faceoffs: SWW Platz 14 (44,26%) – IEC Platz 11 (48,85%)
Überzahl: SWW Platz 10 (15,13%) – IEC Platz 11 (14,84%)
Unterzahl: SWW Platz 7 (85,59%) – IEC Platz 5 (85,90%)
Fair Play: SWW Platz 5 (10,87 Minuten/Spiel) – IEC Platz 14 (19,47 Minuten/Spiel)
____________________________________

Iserlohn reist am Sonntag zum Kellerduell nach Schwenningen in den Schwarzwald. Man darf mal wieder zur Lieblingsaufgabe antreten, es geht auswärts aufs Eis, eine Disziplin die in dieser Saison zumindest zwei Siege gebracht hat. Am Freitag konnte man leider nicht siegen, nach einer sehr schwachen Leistung verlor man gegen Bremerhaven mit 3:5. Schwenningen selbst war zu Gast in Straubing und verlor dort mit 2:5. Uns erwartet am Sonntag vor dem Heiligabend ein Spitzenspiel in der DEL.

Die Wildwings stehen weiter am Ende der Tabelle, der Zweikampf der Schwenninger mit Wolfsburg um das Tabellenende geht weiter. Zuletzt hat man drei Heimspiele in Folge verloren, es wird also Zeit, dass die Iserlohner zwecks Aufbauhilfe in der Heliosarena aufschlagen. In den letzten sieben Spielen konnte man zwei Auswärtssiege feiern, der letzte Heimsieg gelang am 28. November gegen Tabellenführer Mannheim. Auch in Schwenningen hat der Trainerwechsel zu Paul Thompson nicht den erhofften Schub gegeben, man hat weiterhin 13 Punkte Rückstand auf Platz 10 und kann nicht wirklich eine positive Serie starten. Der Franzose Anthony Rech ist mit 11 Treffern der Top-Torschütze, er bietet auch zusammen mit Ville Korhonen die meisten Vorlagen (17). Im Tor setzt man natürlich auf Dustin Strahlmeier (26 Spiele / FQ 90,16% / GAA 2,99), Marco Wölfl (7 Spiele / FQ 86,52% / GAA 4,08) bekommt bisher nur sporadisch sein Einsätze.

Die letzten Begegnungen der Schwenninger Wildwings:
  • EBB – SWW 1:3
  • SWW – NIT 3:8
  • KEV – SWW 3:5
  • STR – SWW 5:2
Topscorer der Schwenninger Wildwings:
  • Ville Korhonen 17 Punkte (8 T / 9 A)
  • Anthony Rech 17 Punkte (11 T / 6 A)
  • Mirko Höfflin 16 Punkte (6 T / 10 A)
  • Andree Hult 14 Punkte (6 T / 8 A)
  • Marcel Kurth 14 Punkte (5 T / 9 A)
  • Simon Danner 13 Punkte (6 T / 7 A)
  • Istvan Bartalis 12 Punkte (6 T / 6 A)
  • Stefano Giliati 11 Punkte (3 T / 8 A)
  • Dominik Bittner 10 Punkte (1 T / 9 A)
Ich muss leider sagen, dass mir zu Iserlohn nicht mehr viel einfällt. Die ständigen Reihenwechsel führen dazu, dass kein Zusammenspiel entsteht, Anthony Camara hängt in der Luft, weil er mit den falschen Leuten in der Reihe spielt und Trainer Bartman fällt nicht wirklich viel ein, um eine Veränderung herbeizuführen. Reihentausch war ein beliebtes Mittel von Jari Pasanen und offenbar ist es auch das, was Bartman favorisiert. Verzichten muss man weiter auf die Dauerverletzten Clarke, Martinovic und Schmidt und auch Lean Bergmann wird aufgrund seiner dritten großen Strafe fehlen (wenn ich mich nicht ganz täusche). Im Tor wird jemand stehen, dass ist gewiss; wer es ist weiß nur der Trainer. Allerdings sind dabei die Entscheidungen nicht immer nachvollziehbar; logisch wäre Dahm im Tor … aber was bedeutet schon Logik im Zusammenhang mit den Roosters. Und am Ende ist es egal, wer aus der Schießbude der Liga (bereits 115 Gegentore) den Puck aus dem Kasten holt, wenn der Gegner ihn dort versenkt hat.

Die letzten Begegnungen der Iserlohn Roosters:
  • IEC – STR 3:4
  • WOB – IEC 1:3
  • IEC – RBM 3:5
  • IEC – BHV 3:5
Topscorer der Iserlohn Roosters:
  • Jon Matsumoto 37 Punkte (14 T / 23 A)
  • Anthony Camara 30 Punkte (15 T / 15 A)
  • Dylan Yeo 22 Punkte (7 T / 15 A)
  • Evan Trupp 17 Punkte (3 T / 14 A)
  • Lean Bergmann 17 Punkte (11 T / 6 A)
  • Luigi Caporusso 16 Punkte (10 T / 6 A)
  • Marko Friedrich 16 Punkte (7 T / 9 A)
  • Christopher Fischer 15 Punkte (3 T / 12 A)
  • Justin Florek 11 Punkte (4 T / 7 A)
  • Jordan Smotherman 11 Punkte (2 T / 9 A)
  • Daine Todd 11 Punkte (1 T / 10 A)
Der Ausflug in den Südwesten kann also losgehen, die Jungs werden sicher ihren Spaß haben und freuen sich darauf den Schwenningern ein guter Gast zu sein, der die Punkte im Schwarzwald lässt und somit Aufbauhilfe für den Tabellenletzten leistet. Inzwischen gehört das leider zur guten Tradition und offenbar will man mit dieser in dieser Spielzeit nicht brechen. Wieso auch den Urlaub Ende Februar gefährden, das wäre ja Irrsinn. Nachher glauben die Fans noch daran, dass man wirklich und wahrhaftig an Platz 10 glaubt!

Wie auch immer … ich wünsche allen Lesern hier ein schönes Weihnachtsfest und schöne Tage mit der Familie oder mit Freunden oder wo und wie ihr das Fest auch immer begehen werdet. Und nehmt es mir nicht übel, dass ich heute über unsere Loosters nicht wirklich was Sinnvolles beisammen bekomme … mir ist der Spaß daran vergangen!
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)

Duris2#
Beiträge: 0
Registriert: Do 29. Mai 2014, 17:01
Wohnort: Hemer
Kontaktdaten:

Re: 23.12.2018 - SWW vs. IEC - DEL 2018/2019 - 31. Spieltag

Ungelesener Beitragvon Duris2# » Sa 22. Dez 2018, 07:13

Mein vollster RESPEKT, JudgeDark! Nach so einer Vorstellung noch die Nerven zu haben, so einen Beitrag rauszuhauen: Hut ab.
Auch nach ein paar Stunden Ruhe bin ich immer noch enttäuscht ob der gestrigen Leistung. Aber ich befürchte, dass wir uns in den nächsten Monaten und Jahren mit dieser Konstellation anfreunden müssen, mehr scheint in Iserlohn nicht möglich zu sein.
Ich wünsche allen hier im Forum ein paar Roostersfreie Tage (das ich das mal schreibe :( ) und bedanke mich noch einmal bei JudgeDark für die Berichte und Diskussionsanstöße. Frohe Weihnachten.
Wem gehört die Chiefs?

Sir Henry
Beiträge: 0
Registriert: Mo 17. Mär 2014, 22:29
Wohnort: Sundern

Re: 23.12.2018 - SWW vs. IEC - DEL 2018/2019 - 31. Spieltag

Ungelesener Beitragvon Sir Henry » Sa 22. Dez 2018, 07:43

In jedem Satz ist der Frust eines Fans herauszulesen....so geht es wohl uns Allen. :|
Danke Judge für den Gefühlsbericht, Euch Allen hier im Forum auch von mir ein schönes und entspanntes Weihnachtsfest.
Where's the Revolution?

JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: 23.12.2018 - SWW vs. IEC - DEL 2018/2019 - 31. Spieltag

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » Sa 22. Dez 2018, 10:36

Ich danke euch!

Es fiel mir ehrlich gesagt nicht leicht so zu schreiben, normal stehe ich zu den Roosters ... ! Aber seit einiger Zeit ist die Situation eben sehr verfahren und für mich nicht befriedigend, das hat sich gestern nach dem Spiel einfach mal Luft verschaffen wollen (und ich hätte noch anders gekonnt, das glaubt mir mal).
Aber ich wollte einfach weitermachen, will mir nicht vorwerfen lassen, dass ich nur im Erfolg meinen "Job" hier richtig mache ... dann wäre ich nicht besser als diejenigen, die ich gerade kritisiere!

Ich wünsche den Roosters heute eine gute Anreise nach Schwenningen und vielleicht redet man mal im Bus miteinander und versucht herauszufinden, wieso es einfach nicht laufen will! Ich bin überzeugt, dass in dem Team mehr Potential steckt, das hat man auch schon gezeigt! Noch ist aufgrund auch der gestrigen Ergebnisse ein kleines Licht am Ende des Tunnels zu sehen, man muss aber endlich anfangen darauf zuzugehen. Ansonsten erwarte ich, dass man mit Anstand die Hauptrunde zu Ende bringt, am Ende werden wir dann sehen ob es für die PPO oder den Urlaub gereicht hat.
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)

Duris2#
Beiträge: 0
Registriert: Do 29. Mai 2014, 17:01
Wohnort: Hemer
Kontaktdaten:

Re: 23.12.2018 - SWW vs. IEC - DEL 2018/2019 - 31. Spieltag

Ungelesener Beitragvon Duris2# » So 23. Dez 2018, 06:45

Louie Caporusso verletzt, Dahm im Tor. Es wird nicht einfach.
Wem gehört die Chiefs?

MeikelWuulw13
Beiträge: 0
Registriert: Sa 11. Aug 2007, 23:41

Re: 23.12.2018 - SWW vs. IEC - DEL 2018/2019 - 31. Spieltag

Ungelesener Beitragvon MeikelWuulw13 » So 23. Dez 2018, 09:11

Happy Xmas Yoko
KOSCHITZE

Schwabenrooster
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 13:03

Re: 23.12.2018 - SWW vs. IEC - DEL 2018/2019 - 31. Spieltag

Ungelesener Beitragvon Schwabenrooster » So 23. Dez 2018, 09:14

JudgeDark hat geschrieben:Ich danke euch!

Aber ich wollte einfach weitermachen, will mir nicht vorwerfen lassen, dass ich nur im Erfolg meinen "Job" hier richtig mache ... dann wäre ich nicht besser als diejenigen, die ich gerade kritisiere!
Das ist wohl leider war. :red:
Blau-und-Weisse Tradition unser Herz schlägt nur für Iserlohn, ohhhhhh IEC! :jump: :jump: :jump:

JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: 23.12.2018 - SWW vs. IEC - DEL 2018/2019 - 31. Spieltag

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » So 23. Dez 2018, 13:56

Was hat Caporusso?

Dahm im Tor ... kann ich nicht nachvollziehen, weil es heute durch das Fehlen von Caporusso egal ist.

Mal sehen, ein gutes Gefühl habe ich für heute nicht.
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)

tamifranz
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 14:04
Wohnort: Niederbayern

Re: 23.12.2018 - SWW vs. IEC - DEL 2018/2019 - 31. Spieltag

Ungelesener Beitragvon tamifranz » So 23. Dez 2018, 17:09

Ist das wieder eine schwere Kost !

Überzahl sollten die Roosters besser gleich abgeben. Bei 5:3 läuft gar nichts.

Das Überzahlspiel ist einfach nur total statisch, keine Bewegung vor dem Tor,....nee sorry ich kann und werde heute nichts mehr sagen/schreiben. :runter:
Motivation:

“Wenn du ein Schiff bauen willst, so trommle nicht Männer zusammen um Holz zu beschaffen, Werkzeuge vorzubereiten, Aufgaben zu vergeben und die Arbeit einzuteilen, sondern lehre die Männer die Sehnsucht nach dem weiten endlosen Meer.”

JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: 23.12.2018 - SWW vs. IEC - DEL 2018/2019 - 31. Spieltag

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » So 23. Dez 2018, 17:13

Richtig ... die Überzahl ist an Einfallslosigkeit nicht zu überbieten, wie ich auch im Kader-Thread schon schrieb. Man sieht heute, dass der 12. zu Gast beim 14. ist. Beim Tor war für Dahm nichts zu machen ... erst nimmt ihm Ellerby die Sicht bevor sich Ellerby vor dem Puck wegduckt und die Bahn frei macht - für Dahm nicht zu sehen! :roll:
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)

Carlos
Beiträge: 0
Registriert: Fr 7. Sep 2007, 12:04

Re: 23.12.2018 - SWW vs. IEC - DEL 2018/2019 - 31. Spieltag

Ungelesener Beitragvon Carlos » So 23. Dez 2018, 17:14

einfach nur

:wall: :wall: :wall:

Gretelspapa
Beiträge: 0
Registriert: Mo 2. Okt 2017, 09:15

Re: 23.12.2018 - SWW vs. IEC - DEL 2018/2019 - 31. Spieltag

Ungelesener Beitragvon Gretelspapa » So 23. Dez 2018, 17:15

tamifranz hat geschrieben:Ist das wieder eine schwere Kost !

Überzahl sollten die Roosters besser gleich abgeben. Bei 5:3 läuft gar nichts.

Das Überzahlspiel ist einfach nur total statisch, keine Bewegung vor dem Tor,....nee sorry ich kann und werde heute nichts mehr sagen/schreiben. :runter:
Das zeigt nur die totale Verunsicherung im Team. Da kannst Du momentan auch nichts trainieren. Die sind gelähmt vor Versagensangst. Da helfen nur Erfolgserlebnisse.

Gretelspapa
Beiträge: 0
Registriert: Mo 2. Okt 2017, 09:15

Re: 23.12.2018 - SWW vs. IEC - DEL 2018/2019 - 31. Spieltag

Ungelesener Beitragvon Gretelspapa » So 23. Dez 2018, 17:17

JudgeDark hat geschrieben:Richtig ... die Überzahl ist an Einfallslosigkeit nicht zu überbieten, wie ich auch im Kader-Thread schon schrieb. Man sieht heute, dass der 12. zu Gast beim 14. ist. Beim Tor war für Dahm nichts zu machen ... erst nimmt ihm Ellerby die Sicht bevor er sich vor dem Puck wegduckt und die Bahn frei macht! :roll:
Vielleicht muss er ihn nicht halten. Aber genau diese Saves sind die, die Spiele gewinnen.

Wobei ich auf keinen Fall in die Hovinen-Euphorie einsteigen will. Für mich ein lediglich durchschnittlicher Goalie. An die guten Phasen von Matze und Dahm kommt er bei weitem nicht ran.

Carlos
Beiträge: 0
Registriert: Fr 7. Sep 2007, 12:04

Re: 23.12.2018 - SWW vs. IEC - DEL 2018/2019 - 31. Spieltag

Ungelesener Beitragvon Carlos » So 23. Dez 2018, 17:18

Gretelspapa hat geschrieben:
tamifranz hat geschrieben:Ist das wieder eine schwere Kost !

Überzahl sollten die Roosters besser gleich abgeben. Bei 5:3 läuft gar nichts.

Das Überzahlspiel ist einfach nur total statisch, keine Bewegung vor dem Tor,....nee sorry ich kann und werde heute nichts mehr sagen/schreiben. :runter:
Das zeigt nur die totale Verunsicherung im Team. Da kannst Du momentan auch nichts trainieren. Die sind gelähmt vor Versagensangst. Da helfen nur Erfolgserlebnisse.

SO SO: Wenn ich so arbeiten würde, hätte ich alle paar Wochen einen neuen Arbeitgeber oder glaubt jemand, dass mein Boss mich unterstützt, nur weil ich VERSAGENSANGST habe?

JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: 23.12.2018 - SWW vs. IEC - DEL 2018/2019 - 31. Spieltag

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » So 23. Dez 2018, 17:19

@Papa von Gretel
Ich meine Ellerby der sich wegduckt ... für Dahm war das Ding nicht zu halten!
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)

Gretelspapa
Beiträge: 0
Registriert: Mo 2. Okt 2017, 09:15

Re: 23.12.2018 - SWW vs. IEC - DEL 2018/2019 - 31. Spieltag

Ungelesener Beitragvon Gretelspapa » So 23. Dez 2018, 17:21

Carlos hat geschrieben:
Gretelspapa hat geschrieben:
tamifranz hat geschrieben:Ist das wieder eine schwere Kost !

Überzahl sollten die Roosters besser gleich abgeben. Bei 5:3 läuft gar nichts.

Das Überzahlspiel ist einfach nur total statisch, keine Bewegung vor dem Tor,....nee sorry ich kann und werde heute nichts mehr sagen/schreiben. :runter:
Das zeigt nur die totale Verunsicherung im Team. Da kannst Du momentan auch nichts trainieren. Die sind gelähmt vor Versagensangst. Da helfen nur Erfolgserlebnisse.

SO SO: Wenn ich so arbeiten würde, hätte ich alle paar Wochen einen neuen Arbeitgeber oder glaubt jemand, dass mein Boss mich unterstützt, nur weil ich VERSAGENSANGST habe?
Dann hast Du einen schlechten Arbeitgeber.

Carlos
Beiträge: 0
Registriert: Fr 7. Sep 2007, 12:04

Re: 23.12.2018 - SWW vs. IEC - DEL 2018/2019 - 31. Spieltag

Ungelesener Beitragvon Carlos » So 23. Dez 2018, 17:23

@ gretel

STIMMT

Blockphilosoph
Beiträge: 0
Registriert: Sa 14. Jan 2017, 08:53

Re: 23.12.2018 - SWW vs. IEC - DEL 2018/2019 - 31. Spieltag

Ungelesener Beitragvon Blockphilosoph » So 23. Dez 2018, 17:28

Und irgendwann einmal, werden wir am Ende unten stehen, oh je oh je oh IEC

Duris2#
Beiträge: 0
Registriert: Do 29. Mai 2014, 17:01
Wohnort: Hemer
Kontaktdaten:

Re: 23.12.2018 - SWW vs. IEC - DEL 2018/2019 - 31. Spieltag

Ungelesener Beitragvon Duris2# » So 23. Dez 2018, 17:29

Man muss sich doch nur die Meinungen der Trainer anhören: ist doch alles in Ordnung.
Wem gehört die Chiefs?

Blockphilosoph
Beiträge: 0
Registriert: Sa 14. Jan 2017, 08:53

Re: 23.12.2018 - SWW vs. IEC - DEL 2018/2019 - 31. Spieltag

Ungelesener Beitragvon Blockphilosoph » So 23. Dez 2018, 17:37

Was sollen die Trainer sagen? Ja, wir sind scheiße , mein Arbeitgeber gibt mir nur scheiß Spieler, das ist der dilettantischste Verein der Welt mit Spacken an der Spitze.
Ich denke, das wäre keine gute Idee