09.12.2018 - AEV vs. IEC - DEL 2018/2019 - 26. Spieltag 4:2

Diskussionen rund um die Iserlohn Roosters
JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

09.12.2018 - AEV vs. IEC - DEL 2018/2019 - 26. Spieltag 4:2

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » Fr 7. Dez 2018, 23:01

DEL - 26. Spieltag 2018/2019 – 25. Saison

Bild gg. Bild

So. 09.12.2018 - Curt-Frenzel-Stadion, Augsburg - Spielbeginn: 17:00 Uhr – live bei Sport1 im Free-TV
Bild


Die Begegnungen der Saison 2017/2018:
07.10.2018 - IEC vs. AEV - 6 : 7
____________________________________

Tabellensituation:
AEV Platz 5 / 48 Punkte / 75:61 Tore / 15 Siege / 11 Niederlagen
IEC Platz 11 / 30 Punkte / 84:96 Tore / 10 Siege / 15 Niederlagen

Statistischer Vergleich:
Faceoffs: AEV Platz 8 (49,76%) – IEC Platz 9 (49,12%)
Überzahl: AEV Platz 9 (14,68%) – IEC Platz 10 (14,06%)
Unterzahl: AEV Platz 3 (86,73%) – IEC Platz 7 (85,29%)
Fair Play: AEV Platz 12 (15,58 Minuten/Spiel) – IEC Platz 14 (21,04 Minuten/Spiel)
____________________________________

Am Sonntag sind die Iserlohner auf Reisen zum Gastspiel im Südwesten Bayerns bei der Überraschungsmannschaft aus Augsburg. Die Augsburger haben am Freitag ihr Auswärtsspiel in Ingolstadt beim Duell der Panther mit 2:3 nach Verlängerung verloren und fielen dadurch von Platz drei auf Platz fünf zurück. Iserlohn hatte am Freitag die Eisbären aus Berlin zu Gast und konnte hier nach einer kämpferischen Leistung mit 3:2 gewinnen, die Punkte am Seilersee halten und den Rückstand auf Krefeld um einen Zähler verkürzen.

Die Augsburger haben sich stetig nach oben gearbeitet. Sie kamen gut in die Saison, durchschritten dann ein kleines Tal, ehe sie sich in den oberen Teil der Tabelle geschlichen haben. Seit der Pause hat man von 9 Spielen 5 siegreich bestreiten können, mit 48 Punkten liegt man nur vier Zähler hinter dem Tabellenführer aus Mannheim. Die Panther haben bereits die Hälfte der Saisonspiele hinter sich und somit ein Spiel mehr als die drei Konkurrenten vor ihnen. Im Tor zeigt Oliver Roy (18 Spiele / FQ 92,21% / GAA 2,23) stetig gute Leistungen und zeichnet sich als wichtiger Rückhalt seines Teams aus; Markus Keller (10 Spiele / FQ 91,70% / GAA 2,32) bekommt allerdings auch immer wieder seine Chance und kann sich dabei ebenso auszeichnen. Topspieler der Panther sind Matt White und Andrew Leblanc, die zwischen Matsumoto und Camara die Scorerliste der DEL anführen. Dabei ist White der Top-Torschütze mit 13 Treffern, Leblanc ist mit 21 Vorlagen Top-Vorbereiter seines Teams. Acht Siege feierten die Augsburger zu Hause, man musst aber auch schon vier Niederlagen hinnehmen.

Die letzten Begegnungen der Augsburg Panther:
  • AEV – WOB 3:6
  • STR – AEV 2:1 n.V.
  • AEV – KEV 4:0
  • ING – AEV 3:2 n.V.
Topscorer der Augsburg Panther:
  • Matthew White 28 Punkte (13 T / 15 A)
  • Andrew Leblanc 27 Punkte (6 T / 21 A)
  • Matt Fraser 19 Punkte (9 T / 19 A)
  • Adam Payerl 16 Punkte (7 T / 9 A)
  • Patrick McNeill 15 Punkte (5 T / 10 A)
  • David Stieler 13 Punkte (4 T / 9 A)
  • Simon Sezemsky 13 Punkte (5 T / 8 A)
  • Daniel Schmölz 12 Punkte (7 T / 5 A)
Die Waldstädter konnten gegen die Eisbären aus Berlin mit einer guten defensiven Leistung aufwarten, zudem zeigte man sich sehr kämpferisch und einsatzfreudig. Niko Hovinen (6 Spiele / FQ 90,24% / GAA 3,33) im Tor zeigte einige starke Paraden, griff aber auch ab und zu neben den Puck; am Ende hielt er aber mit seiner stoischen Ruhe den Sieg der Sauerländer fest. Backup war wieder Sebastian Dahm (16 Spiele / FQ 89,66% / GAA 4,04), der diese Rolle vermutlich auch in Augsburg übernehmen wird, sofern Jamie Bartman sich entscheidet Smotherman auf der Tribüne zu lassen. Gegen die Berliner hatte der Trainer die Reihen wieder etwas umgestellt, es bleibt abzuwarten, ob er das gegen Augsburg auch wieder tun wird. Ein Schwachpunkt der Iserlohner ist zurzeit die Überzahl, hier fällt dem Team zu wenig ein, hier macht man zu wenig aus den sich bietenden Gelegenheiten. Und selbst blieb man zuletzt eher von der Strafbank fern, bleibt aber weiterhin das Team mit den meisten Strafen in der Liga. Anthony Camara hat nach seiner Sperre noch nicht zu alter Torgefährlichkeit zurückgefunden, Jon Matsumoto geht weiterhin als Anführer voran. Verzichten muss man weiterhin auf Sasa Martinovic, der nach seinem Handbruch noch vier bis sechs Wochen pausieren muss.

Die letzten Begegnungen der Iserlohn Roosters:
  • ING – IEC 3:4 n.V.
  • IEC – SWW 5:2
  • BHV – IEC 4:1
  • IEC – EBB 3:2
Topscorer der Iserlohn Roosters:
  • Jon Matsumoto 32 Punkte (12 T / 20 A)
  • Anthony Camara 25 Punkte (14 T / 11 A)
  • Evan Trupp 16 Punkte (2 T / 14 A)
  • Lean Bergmann 15 Punkte (9 T / 6 A)
  • Dylan Yeo 15 Punkte (6 T / 9 A)
  • Marko Friedrich 15 Punkte (6 T / 9 A)
  • Christopher Fischer 13 Punkte (3 T / 10 A)
  • Luigi Caporusso 12 Punkte (7 T / 5 A)
  • Jordan Smotherman 10 Punkte (2 T / 8 A)
  • Justin Florek 10 Punkte (4 T / 6 A)
Ein neuer Versuch der Iserlohn Roosters steht an in der Fremde den zweiten Sieg einfahren zu können. Dabei hat man mit Augsburg eine schwere Aufgabe vor sich, wie auch schon das erste Spiel am Seilersee gezeigt hat, welches am Ende sehr torreich ausging (6:7 für die Panther). Wenn es die Iserlohner schaffen sich in der Defensive zu stabilisieren und von der Strafbank fernbleiben, dann werden sie es den Augsburgern schwer machen. Wenn es dann noch gelingt die rausgespielten Chancen zu verwerten, dann sind Punkte bei den Panthern möglich. Dafür bedarf es aber einer konzentrierten Leistung und harter Arbeit, um den vor die Iserlohnern platzierten Krefelder unter Druck setzen zu können und den Abstand zu verringern.
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)

Sir Henry
Beiträge: 0
Registriert: Mo 17. Mär 2014, 22:29
Wohnort: Sundern

Re: 09.12.2018 - AEV vs. IEC - DEL 2018/2019 - 26. Spieltag

Ungelesener Beitragvon Sir Henry » Sa 8. Dez 2018, 07:05

Man muss kein Experte sein um zu wissen, dass es nun mindestens 4-5 Punkte Wochenenden bedarf, um noch eine Chance auf einen PPO Platz zu haben. In der Tabelle wird über und unter den Roosters stetig gepunktet, nur starke Heimspiele wird definitiv nicht reichen. Keine Ahnung woran es liegt, aber auswärts muss man nun mit der gleichen Einstellung ins Spiel gehen wie am Seilersee!
Where's the Revolution?

JimBob
Beiträge: 0
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 17:41
Wohnort: Werdohl

Re: 09.12.2018 - AEV vs. IEC - DEL 2018/2019 - 26. Spieltag

Ungelesener Beitragvon JimBob » So 9. Dez 2018, 11:22

[...]Christoph Ullmann und Jon Matsumoto schnürten für die "Fuggerstädter" dabei jeweils einen Doppelpack.[...]
https://tv.sport1.de/mobile/player/play ... c230029766


Sport1-Vorbericht..........was will man auch erwarten :roll:

We few, we happy few, we band of brothers

JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: 09.12.2018 - AEV vs. IEC - DEL 2018/2019 - 26. Spieltag

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » So 9. Dez 2018, 11:54

Ich bin ehrlich gesagt nicht wirklich zuversichtlich, dass wir heute Punkte holen. Starke Augsburger gepaart mit unserer Auswärtsschwäche stimmen nicht gerade erfolgsversprechend.
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)

dafri
Beiträge: 0
Registriert: Fr 21. Mär 2014, 10:02

Re: 09.12.2018 - AEV vs. IEC - DEL 2018/2019 - 26. Spieltag

Ungelesener Beitragvon dafri » So 9. Dez 2018, 11:58

Einen Punkt würde ich derzeit als Sensation bezeichnen.

soese1
Beiträge: 0
Registriert: So 18. Jan 2009, 09:14

Re: 09.12.2018 - AEV vs. IEC - DEL 2018/2019 - 26. Spieltag

Ungelesener Beitragvon soese1 » So 9. Dez 2018, 12:29

Es ist jetzt einfach mal die Zeit für eine Sensation. ;)

:schal:
Eishockey Fans sind faire Fans, Ultras leider nicht !

Schwabenrooster
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 13:03

Re: 09.12.2018 - AEV vs. IEC - DEL 2018/2019 - 26. Spieltag

Ungelesener Beitragvon Schwabenrooster » So 9. Dez 2018, 16:00

SERC-BHV 0-4, Berlin-WOB 1-4, was sind das für bekloppte Ergebnisse ? :schock: :lol: :lol: :lol:
Blau-und-Weisse Tradition unser Herz schlägt nur für Iserlohn, ohhhhhh IEC! :jump: :jump: :jump:

JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: 09.12.2018 - AEV vs. IEC - DEL 2018/2019 - 26. Spieltag

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » So 9. Dez 2018, 16:38

Weiß jemand warum Clarke nicht dabei ist?
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)

JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: 09.12.2018 - AEV vs. IEC - DEL 2018/2019 - 26. Spieltag

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » So 9. Dez 2018, 17:51

Bisher eine gute Auswärtsleistung, schade dass Friedrich vor dem Gegentreffer den Puck verliert und dann LeBlanc laufen lässt.

Hoffentlich reicht die Kraft, weil man nur mit drei Reihen spielt.
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)

Sir Henry
Beiträge: 0
Registriert: Mo 17. Mär 2014, 22:29
Wohnort: Sundern

Re: 09.12.2018 - AEV vs. IEC - DEL 2018/2019 - 26. Spieltag

Ungelesener Beitragvon Sir Henry » So 9. Dez 2018, 18:03

Starkes Mitteldrittel der Roosters bislang, eine Führung wäre verdient gewesen!
Zuletzt geändert von Sir Henry am So 9. Dez 2018, 18:04, insgesamt 2-mal geändert.
Where's the Revolution?

soese1
Beiträge: 0
Registriert: So 18. Jan 2009, 09:14

Re: 09.12.2018 - AEV vs. IEC - DEL 2018/2019 - 26. Spieltag

Ungelesener Beitragvon soese1 » So 9. Dez 2018, 18:03

Sieht richtig gut aus bis jetzt. :rauf:
Eishockey Fans sind faire Fans, Ultras leider nicht !

JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: 09.12.2018 - AEV vs. IEC - DEL 2018/2019 - 26. Spieltag

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » So 9. Dez 2018, 18:25

Das Tor darf man niemals geben, wobei es so nicht fallen darf, wenn die Defensive vor dem Tor aufräumen würde.

Gute Leistung der Roosters aber trotzdem.
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)

soese1
Beiträge: 0
Registriert: So 18. Jan 2009, 09:14

Re: 09.12.2018 - AEV vs. IEC - DEL 2018/2019 - 26. Spieltag

Ungelesener Beitragvon soese1 » So 9. Dez 2018, 18:25

Ich finde, dann kann man den Videobeweis auch abschaffen !
Eishockey Fans sind faire Fans, Ultras leider nicht !

dafri
Beiträge: 0
Registriert: Fr 21. Mär 2014, 10:02

Re: 09.12.2018 - AEV vs. IEC - DEL 2018/2019 - 26. Spieltag

Ungelesener Beitragvon dafri » So 9. Dez 2018, 18:27

Sehr schade. Augsburg mit Glück der guten Leistung der Schiedsrichter

JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: 09.12.2018 - AEV vs. IEC - DEL 2018/2019 - 26. Spieltag

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » So 9. Dez 2018, 18:29

soese1 hat geschrieben:Ich finde, dann kann man den Videobeweis auch abschaffen !
Wir sind nicht oft einer Meinung, aber in dem Fall schon. Der schiebt eindeutig mit der Kelle Hovinen im Torraum rum! In meinen Augen völlig indiskutabel!
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)

eckenga
Beiträge: 0
Registriert: Di 19. Jan 2010, 11:20

Re: 09.12.2018 - AEV vs. IEC - DEL 2018/2019 - 26. Spieltag

Ungelesener Beitragvon eckenga » So 9. Dez 2018, 18:30

So ich hoffe die wechseln jetzt die Streifenhörnchen aus.. Noch klarer geht es nicht mit Towartbehinderung. Bodenlose Frechheit und Skandalös.. Wenn das keine war dann kann man die Regel auch abschaffen. Der schiebt den Torwart durch den halben Torraum mit dem Stock
Zuletzt geändert von eckenga am So 9. Dez 2018, 18:49, insgesamt 1-mal geändert.

Sir Henry
Beiträge: 0
Registriert: Mo 17. Mär 2014, 22:29
Wohnort: Sundern

Re: 09.12.2018 - AEV vs. IEC - DEL 2018/2019 - 26. Spieltag

Ungelesener Beitragvon Sir Henry » So 9. Dez 2018, 18:30

Bei der Strafe gegen Matsumoto habe ich mir bereits gedacht dass die Schiris noch einen drauflegen.... :(
Where's the Revolution?

soese1
Beiträge: 0
Registriert: So 18. Jan 2009, 09:14

Re: 09.12.2018 - AEV vs. IEC - DEL 2018/2019 - 26. Spieltag

Ungelesener Beitragvon soese1 » So 9. Dez 2018, 18:32

eckenga hat geschrieben:So ich hoffe die wechseln jetzt die Streufenhörnchen aus.. Noch klarer geht es nicht mit Towartbehinderung. Bodenlose Frechheit und Skandalös.. Wenn das keine war dann kann man die Regel auch abschaffen. Der schiebt den Torwart durch den halben Torraum mit dem Stock
Und behindert mit dem Stock dabei im entscheidenden Moment noch seine Fanghand !
Eishockey Fans sind faire Fans, Ultras leider nicht !

dafri
Beiträge: 0
Registriert: Fr 21. Mär 2014, 10:02

Re: 09.12.2018 - AEV vs. IEC - DEL 2018/2019 - 26. Spieltag

Ungelesener Beitragvon dafri » So 9. Dez 2018, 18:34

Das ist Betrug von den Schiedsrichtern. Sie werden das Spiel in die richtige Richtung pro Augsburg Steuern. Schlimm die Schiedsrichter im der DEL

soese1
Beiträge: 0
Registriert: So 18. Jan 2009, 09:14

Re: 09.12.2018 - AEV vs. IEC - DEL 2018/2019 - 26. Spieltag

Ungelesener Beitragvon soese1 » So 9. Dez 2018, 18:40

dafri hat geschrieben:Das ist Betrug von den Schiedsrichtern.
So muss man es einfach sehen, was soll es sonst sein ?!
Mit Videobeweis, offensichtlicher geht es nicht !
Eishockey Fans sind faire Fans, Ultras leider nicht !