Ex-Rooster in der weiten Hockeywelt...

Diskussionen rund um die Iserlohn Roosters
soese1
Beiträge: 0
Registriert: So 18. Jan 2009, 09:14

Re: Ex-Rooster in der weiten Hockeywelt...

Ungelesener Beitrag von soese1 »

IrgendwannEinmal hat geschrieben: Di 3. Aug 2021, 14:37

Erst im Laufe der Saison werden wir ermessen können, ob Ewanyk eine Verbesserung gegenüber Weidner darstellt.
Darauf bin ich sehr gespannt. Ich habe da ehrlich gesagt so meine Zweifel, allerdings auch Vertrauen, was Christian Hommel betrifft.
Eishockey Fans sind faire Fans, Ultras leider nicht !
soese1
Beiträge: 0
Registriert: So 18. Jan 2009, 09:14

Re: Ex-Rooster in der weiten Hockeywelt...

Ungelesener Beitrag von soese1 »

Franky hat geschrieben: Di 3. Aug 2021, 13:11 Es kommt drauf an, wo er ins System passt. Wenn irgendwo noch ein PK-Spieler fehlt, ist Weidner sicherlich eine Verstärkung und spielt mit deutschem Pass. So ein Team müsste nicht einmal unter den Roosters stehen.
Das war dann offensichtlich nicht der Fall und es wäre ja auch nichts neues, dass derartige Spieler auf Grund besserer Bezahlung als beispielsweise bei uns in die 2. Liga wechseln.
Eishockey Fans sind faire Fans, Ultras leider nicht !
Brick Top
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 13:04
Wohnort: South Of Heaven

Re: Ex-Rooster in der weiten Hockeywelt...

Ungelesener Beitrag von Brick Top »

Hast Du dafür Belege?

soese1 hat geschrieben: Mi 4. Aug 2021, 09:15
IrgendwannEinmal hat geschrieben: Di 3. Aug 2021, 14:37

Erst im Laufe der Saison werden wir ermessen können, ob Ewanyk eine Verbesserung gegenüber Weidner darstellt.
Darauf bin ich sehr gespannt. Ich habe da ehrlich gesagt so meine Zweifel, allerdings auch Vertrauen, was Christian Hommel betrifft.
Das geht mir ähnlich.
Long And Hairy, But Hard To Carry!!!
JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: Ex-Rooster in der weiten Hockeywelt...

Ungelesener Beitrag von JudgeDark »

Jon Matsumotos Sehnsucht nach dem deutschen Pass
Bisher galt Köln – im Gegensatz zu anderen DEL-Standorten wie Bremerhaven oder Iserlohn – allerdings nicht als einbürgerungsfreudige Stadt. Der amtliche Vorgang (inklusive Sprach- und Einbürgerungstest) kann sich noch Monate hinziehen.
(Quelle: rundschau-online.de)
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)
tennisplatzis
Beiträge: 22
Registriert: Mi 30. Mai 2007, 19:13

Re: Ex-Rooster in der weiten Hockeywelt...

Ungelesener Beitrag von tennisplatzis »

Keaton Ellerby (Rooster in 18/19) sammelt weiter fleißig Länderpunkte: Nächste Saison spielt er für die Sheffield Steelers, seine achte Station in sieben Jahren, jeweils in einem anderen Land.
»Ohne Weifenbach wären wir nicht da, wo wir heute sind.« - Engelbert Himrich
Franky
Administrator
Beiträge: 43
Registriert: Mo 28. Mai 2007, 20:22
Wohnort: Meerbusch
Kontaktdaten:

Re: Ex-Rooster in der weiten Hockeywelt...

Ungelesener Beitrag von Franky »

Er lernt halt gerne fremde Länder und Kulturen kennen. Wie sagte einst W. Bosbach so schön? Mach dein Hobby zum Beruf und du hast dein Leben lang Freizeit :cool:
Sagt man Böses von dir, und es ist wahr, bessere Dich. Sind es Lügen, lache darüber. (Epiktet)
Brick Top
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 13:04
Wohnort: South Of Heaven

Re: Ex-Rooster in der weiten Hockeywelt...

Ungelesener Beitrag von Brick Top »

Und nun macht er Wahlkampf für den Honk. :roll:
Long And Hairy, But Hard To Carry!!!
tennisplatzis
Beiträge: 22
Registriert: Mi 30. Mai 2007, 19:13

Re: Ex-Rooster in der weiten Hockeywelt...

Ungelesener Beitrag von tennisplatzis »

Brodie Dupont (Rooster 13/14 - 15/16) folgt Ellerby auf die Insel und spielt nächste Saison für die Cardiff Devils.
»Ohne Weifenbach wären wir nicht da, wo wir heute sind.« - Engelbert Himrich
tennisplatzis
Beiträge: 22
Registriert: Mi 30. Mai 2007, 19:13

Re: Ex-Rooster in der weiten Hockeywelt...

Ungelesener Beitrag von tennisplatzis »

Duck … Verzeihung! Doug Mason hat einen neuen Club gefunden, er bleibt aber in der ICEHockeyLeague: Nach Klagenfurt und Graz trainiert er in der kommenden Saison den HC Bozen, trifft dort auf Mike Halmo und Brett Findlay.
»Ohne Weifenbach wären wir nicht da, wo wir heute sind.« - Engelbert Himrich
JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: Ex-Rooster in der weiten Hockeywelt...

Ungelesener Beitrag von JudgeDark »

Steinigt ihn, er hat den Namen benutzt, den man nicht aussprechen darf!

;)
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)
Sir Henry
Beiträge: 0
Registriert: Mo 17. Mär 2014, 22:29
Wohnort: Sundern

Re: Ex-Rooster in der weiten Hockeywelt...

Ungelesener Beitrag von Sir Henry »

Ryan Johnston wechselt in die finnische Liiga zu HPK Hämeenlinna.
Where's the Revolution?
tennisplatzis
Beiträge: 22
Registriert: Mi 30. Mai 2007, 19:13

Re: Ex-Rooster in der weiten Hockeywelt...

Ungelesener Beitrag von tennisplatzis »

Daine Todd kehrt nach einem Jahr Inaktivität aufs Eis zurück und spielt nächste Saison auf der Insel an der Seite von Keaton Ellerby für die Sheffield Steelers.

Zach Hamill hängt die Schuhe an den Nagel und nimmt in seiner Heimat ein Jobangebot an - in Rosenheim ist man darüber nicht glücklich, er hatte dort für die kommende Saison unterschrieben.

Für Jim Midgley geht es eine Stufe nach oben: Er wurde in den Trainerstab der New York Rangers berufen und assistiert dort nächste Saison. Vergangene Saison war er als Amateur Scout für die Philadelphia Flyers aktiv, zur Zeit ist er Assistant Coach im Staff des Team Canada bei der Frauen-WM.
»Ohne Weifenbach wären wir nicht da, wo wir heute sind.« - Engelbert Himrich
JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: Ex-Rooster in der weiten Hockeywelt...

Ungelesener Beitrag von JudgeDark »

Passt auch hier ... freut mich für ihn, dass er nach der Covid-Scheiße und den Folgen in die Spur gefunden hat.

„Vertragsverlängerung durch Leistungen redlich verdient“ – Janik Möser verlängert vorzeitig bis 2024 in Wolfsburg
(Quelle: eishockey-magazin.de)
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)
Franky
Administrator
Beiträge: 43
Registriert: Mo 28. Mai 2007, 20:22
Wohnort: Meerbusch
Kontaktdaten:

Re: Ex-Rooster in der weiten Hockeywelt...

Ungelesener Beitrag von Franky »

Griffin Reinhart --> BELFAST GIANTS

Ich gehe mal davon aus, dass er dort an der Uni eingeschrieben ist, und neben Eishockey noch Vorlesungen besuchen wird. Die Ulster University sponsort dort einige Spieler.
Sagt man Böses von dir, und es ist wahr, bessere Dich. Sind es Lügen, lache darüber. (Epiktet)
Sir Henry
Beiträge: 0
Registriert: Mo 17. Mär 2014, 22:29
Wohnort: Sundern

Re: Ex-Rooster in der weiten Hockeywelt...

Ungelesener Beitrag von Sir Henry »

Laut Eliteprospects schnürrt auch Louie Caporusso wieder die Schlittschuhe. Nach ca. anderthalb Jahren Pause (ich könnte mir eine Verletzung als Grund vorstellen), wird er nun bei den Cincinnati Cyclons in der ECHL aufgeführt!
Where's the Revolution?
tennisplatzis
Beiträge: 22
Registriert: Mi 30. Mai 2007, 19:13

Re: Ex-Rooster in der weiten Hockeywelt...

Ungelesener Beitrag von tennisplatzis »

Joel Lowry hat einen neuen Club gefunden: Er schließt sich den Vienna Capitals an und wird dort Teamkollege von Brody Sutter, der mit 5 Punkten in 4 Spielen gut in die Saison gestartet ist.
»Ohne Weifenbach wären wir nicht da, wo wir heute sind.« - Engelbert Himrich
JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: Ex-Rooster in der weiten Hockeywelt...

Ungelesener Beitrag von JudgeDark »

Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)
tennisplatzis
Beiträge: 22
Registriert: Mi 30. Mai 2007, 19:13

Re: Ex-Rooster in der weiten Hockeywelt...

Ungelesener Beitrag von tennisplatzis »

Oberligitst Rostock Piranhas hat den Vertrag mit Jack Combs nach vier Spielen (0 Tore, 3 Vorlagen) ohne nähere Gründe aufgelöst. Combs blieb nicht lange ohne Beschäftigung: Er heuerte bei den Allen Americans, ECHL-Kooperationspartner des NHL-Neulings Seattle Kraken an.
»Ohne Weifenbach wären wir nicht da, wo wir heute sind.« - Engelbert Himrich
JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: Ex-Rooster in der weiten Hockeywelt...

Ungelesener Beitrag von JudgeDark »

Dort spielt er mit Costello. ;)
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)
tennisplatzis
Beiträge: 22
Registriert: Mi 30. Mai 2007, 19:13

Re: Ex-Rooster in der weiten Hockeywelt...

Ungelesener Beitrag von tennisplatzis »

Nach fünf Spielen für die Spokane Chiefs in der kanadischen Juniorenliga WHL steht Yannick Proske bei 1 Tor und 1 Assist.
»Ohne Weifenbach wären wir nicht da, wo wir heute sind.« - Engelbert Himrich
Antworten