23.11.2018 – IEC vs. KEC - DEL 2018/2019 - 20. Spieltag 1:3

Diskussionen rund um die Iserlohn Roosters
JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: 23.11.2018 – IEC vs. KEC - DEL 2018/2019 - 20. Spieltag 1:3

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » Fr 23. Nov 2018, 23:15

Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)

Blockphilosoph
Beiträge: 0
Registriert: Sa 14. Jan 2017, 08:53

Re: 23.11.2018 – IEC vs. KEC - DEL 2018/2019 - 20. Spieltag

Ungelesener Beitragvon Blockphilosoph » Fr 23. Nov 2018, 23:17

Der Einsatz stimmte. Mehr aber auch nicht. Zu zerfahren, keine Ideen und ein We§lau in topform. Aber was Fischer angeht könnte ich im Strahl kotzen. Jetzt wird mein verehrter Freund BrickTop wieder sagen, der identifiziert sich immerhin mit der ganzen Sache, aber was der in der Verteidigung abliefert ist nichts, gar nichts. Immer einen Schritt zu spät, läuft dem Gegner nur hinterher und er ist zu offensiv. Er versuchte offensichtlich zu scoren, blöd nur, dass dann stets seine Seite offen ist wie ein Scheunentor.

Mal was anderes, die dritte Saison in Folge, die kacke läuft. Man kauft keinen Erfolg, aber falls die Dauerkarten tatsächlich um 100 eur anhehoben werden sollten, dann muss man ernsthaft überlegen, ob man den Preis für das Resultat zahlt.

tamifranz
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 14:04
Wohnort: Niederbayern

Re: 23.11.2018 – IEC vs. KEC - DEL 2018/2019 - 20. Spieltag

Ungelesener Beitragvon tamifranz » Fr 23. Nov 2018, 23:21

Go Habs hat geschrieben:Ein erwartbares Spiel.
Die Mannschaft kämpfte aber Köln war einfach besser. Schneller an der Scheibe, am spielführenden Spieler etc.
Verdienter Sieg der Haie.

Köln ist kein Gradmesser für die Roosters sind die Haie zu gut.
Die nächsten Spiele u a gehen KEV Bremerhaven etc das sind die Spiele die gewonnen werden müssen.

Wenn das nicht gelingt dann ist Platz 11 save.


Zumindest sind wir momentan noch kein Gradmesser, vielleicht sieht man sich ja in den Playoffs wieder :rauf:
Motivation:

“Wenn du ein Schiff bauen willst, so trommle nicht Männer zusammen um Holz zu beschaffen, Werkzeuge vorzubereiten, Aufgaben zu vergeben und die Arbeit einzuteilen, sondern lehre die Männer die Sehnsucht nach dem weiten endlosen Meer.”

tamifranz
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 14:04
Wohnort: Niederbayern

Re: 23.11.2018 – IEC vs. KEC - DEL 2018/2019 - 20. Spieltag 1:3

Ungelesener Beitragvon tamifranz » Fr 23. Nov 2018, 23:24

Hardy86 hat geschrieben:Boah... hier liegen ja bei manchen die Nerven offensichtlich echt blank... :lol:


Nöööö! Blank ist ein Chromteil, wenn man es putzt !
Motivation:

“Wenn du ein Schiff bauen willst, so trommle nicht Männer zusammen um Holz zu beschaffen, Werkzeuge vorzubereiten, Aufgaben zu vergeben und die Arbeit einzuteilen, sondern lehre die Männer die Sehnsucht nach dem weiten endlosen Meer.”

Hardy86
Beiträge: 0
Registriert: Do 11. Feb 2016, 19:57

Re: 23.11.2018 – IEC vs. KEC - DEL 2018/2019 - 20. Spieltag

Ungelesener Beitragvon Hardy86 » Fr 23. Nov 2018, 23:24

JudgeDark hat geschrieben:
Hardy86 hat geschrieben:Schade, dass von Turnbull nicht mehr kommt. Habe lange gedacht, dass er noch eine Bereicherung sein kann, aber mittlerweile muss ich sagen, dass er keine Lizenzstelle Wert ist...
Ich weiß ja nicht ob sie es wussten, aber Drehochse ist Deutscher, der belegt keine Lizenzstelle! ;)

Was mir noch aufgefallen ist ... Smotherman kann ruhig auf der Tribüne bleiben, der ist als AL sicher keine Bereicherung. Zu Fischer sage ich nichts mehr, der bietet diese Saison seine schlechteste Leistung im Roosters-Dress. Und zu uns Fans sag ich auch nichts mehr, hat mich an das Spiel gegen WOB erinnert, insbesondere das letzte Drittel, als es teilweise ein echter Totentanz war, wäre da nicht die nervige Trommel der Kölner gewesen!
Und wir hatten heute erhebliches Scheibenpech, auch vor dem Tor ... viel zu oft landete der Puck bei den Kölnern und eben nicht am Schläger der Roosters!

Btw ... ich beantrage hiermit, dass Trommeln wieder verboten werden! Die Dinger gehen mir sowas von auf den Zeiger ... ich denke immer, das gleich ne Horde Indianer durch die Halle reitet!

Ok. Wusste nicht, dass Turnbull mittlerweile eingebürgert wurde. Mein Fehler!
Trotzdem hat er meiner Meinung nach im Iserlohner Trikot noch nie wirklich das gezeigt, wozu er schon mal im Stande war. Und ich glaube zudem, dass er gerade mit deutschem Pass nicht zu den Geringverdienern gehört...

Ich schätze deine Spieltagseröffnungen und auch einige Beiträge von dir sehr. Aber das hier ist schon sehr dünnhäutig... ;)

PS: Und wenn ich schon klugscheißern will, wird "Sie" als Anrede groß geschrieben, wenn wir uns schon siezen wollen... :D
Seit wir zwei uns gefunden... :knuddel: Ooooh ECD... :schal:

tamifranz
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 14:04
Wohnort: Niederbayern

Re: 23.11.2018 – IEC vs. KEC - DEL 2018/2019 - 20. Spieltag

Ungelesener Beitragvon tamifranz » Fr 23. Nov 2018, 23:26

Hardy86 hat geschrieben:
JudgeDark hat geschrieben:
Hardy86 hat geschrieben:Schade, dass von Turnbull nicht mehr kommt. Habe lange gedacht, dass er noch eine Bereicherung sein kann, aber mittlerweile muss ich sagen, dass er keine Lizenzstelle Wert ist...
Ich weiß ja nicht ob sie es wussten, aber Drehochse ist Deutscher, der belegt keine Lizenzstelle! ;)

Was mir noch aufgefallen ist ... Smotherman kann ruhig auf der Tribüne bleiben, der ist als AL sicher keine Bereicherung. Zu Fischer sage ich nichts mehr, der bietet diese Saison seine schlechteste Leistung im Roosters-Dress. Und zu uns Fans sag ich auch nichts mehr, hat mich an das Spiel gegen WOB erinnert, insbesondere das letzte Drittel, als es teilweise ein echter Totentanz war, wäre da nicht die nervige Trommel der Kölner gewesen!
Und wir hatten heute erhebliches Scheibenpech, auch vor dem Tor ... viel zu oft landete der Puck bei den Kölnern und eben nicht am Schläger der Roosters!

Btw ... ich beantrage hiermit, dass Trommeln wieder verboten werden! Die Dinger gehen mir sowas von auf den Zeiger ... ich denke immer, das gleich ne Horde Indianer durch die Halle reitet!

Ok. Wusste nicht, dass Turnbull mittlerweile eingebürgert wurde. Mein Fehler!
Trotzdem hat er meiner Meinung nach im Iserlohner Trikot noch nie wirklich das gezeigt, wozu er schon mal im Stande war. Und ich glaube zudem, dass er gerade mit deutschem Pass nicht zu den Geringverdienern gehört...

Ich schätze deine Spieltagseröffnungen und auch einige Beiträge von dir sehr. Aber das hier ist schon sehr dünnhäutig... ;)

PS: Und wenn ich schon klugscheißern will, wird "Sie" als Anrede groß geschrieben, wenn wir uns schon siezen wollen... :D



....dünnhäutig ?
Motivation:

“Wenn du ein Schiff bauen willst, so trommle nicht Männer zusammen um Holz zu beschaffen, Werkzeuge vorzubereiten, Aufgaben zu vergeben und die Arbeit einzuteilen, sondern lehre die Männer die Sehnsucht nach dem weiten endlosen Meer.”

Body-Rooster
Beiträge: 0
Registriert: Do 3. Jan 2013, 18:32

Re: 23.11.2018 – IEC vs. KEC - DEL 2018/2019 - 20. Spieltag

Ungelesener Beitragvon Body-Rooster » Fr 23. Nov 2018, 23:28

Franky hat geschrieben:
Hardy86 hat geschrieben:
JudgeDark hat geschrieben:e ... unser hat zwei Dinger nicht gehalten die er hätte haben können (den ersten sogar müssen) ...
Genau so sehe ich es auch......
Ich nicht!
Tor 1 geht ganz klar auf Dahm - aus dem Winkel darf man kein Tor bekommen.
Tor 3 war abgefälscht und somit nicht haltbar.

Aber man hat heute gesehen, dass ein Torhüter doch den Unterschied ausmachen kann! Da lag Herr Daum ja nicht so ganz falsch. :schock:

JimBob
Beiträge: 0
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 17:41
Wohnort: Werdohl

Re: 23.11.2018 – IEC vs. KEC - DEL 2018/2019 - 20. Spieltag 1:3

Ungelesener Beitragvon JimBob » Fr 23. Nov 2018, 23:36

Machen Friedrich und Fischer die Hütten steht's 3:0 und das Spiel ist durch. Und wir würden alles hier vermutlich ganz anders sehen. So bekommst du das 1:1 und die Stimmung in der Halle kippt. Das Dauergedudel und Gesänge gegen Stadionverbot tun ihr übriges, sind aber natürlich nicht alleine verantwortlich. Jedoch in Momenten in denen die Halle vielleicht noch ein bisschen eingreifen kann leider völlig fehl am Platz. Aber wie gesagt, das sind nicht die alleinigen Auslöser. Außer der Chancenverwertung kann man der Mannschaft nicht viel vorwerfen. Der Wille war auf jedenfall vorhanden, das ein Ellerby sich so in Schüsse wirft habe ich beispielsweise vorher auch noch nicht gesehen. Ruhig bleiben, macht man die Tore holen wir 3 Punkte gegen Krefeld. Die Saison ist noch lange nicht verloren, erinnert sogar ein bisschen an die Nürnberger Saison als man uns aus den Playoffs warf. Köpfe hoch! Weiter geht's!

We few, we happy few, we band of brothers

Hardy86
Beiträge: 0
Registriert: Do 11. Feb 2016, 19:57

Re: 23.11.2018 – IEC vs. KEC - DEL 2018/2019 - 20. Spieltag

Ungelesener Beitragvon Hardy86 » Fr 23. Nov 2018, 23:38

tamifranz hat geschrieben:
Hardy86 hat geschrieben:
JudgeDark hat geschrieben:Der Unterschied war der Goalie ... unser hat zwei Dinger nicht gehalten die er hätte haben können (den ersten sogar müssen) und Köln hat eben Wesslau!

Die ersten fünf Minuten sehr nervös, Köln klar besser ... danach passte es, der Kampf kam hinzu, aber vieles wirkte überhastet. Der Ausgleich hat zu nen Bruch geführt, so zumindest mein Eindruck. Defensiv hat man besser gestanden, dafür aber leider vorne die Dinger nicht gemacht, gerade die vielen Alleingänge.

Sagen wir es so ... sie waren stets bemüht!
Genau so sehe ich es auch...

Schade, dass von Turnbull nicht mehr kommt. Habe lange gedacht, dass er noch eine Bereicherung sein kann, aber mittlerweile muss ich sagen, dass er keine Lizenzstelle Wert ist...

....jetzt ist der Trainer weg, wir verlieren, und Turnbull ist "keine Lizenzstelle wert" !

Solche Aussagen sind ja echt krank !

Für heute hat es eben nicht gereicht ! Es wurde heute bei Null angefangen, es war eben eine Niederlage, aber scheiß drauf ! Die Einstellung stimmte :rauf:
Ja klar, der Fischer....., war mal einer meiner Lieblingsspieler :floet: Aber auch er kann doch das Eishockey spielen nicht verlernt haben :greis:
Dann gewinnen wir eben in Krefeld !

.....noch sind einige Punkte zu vergeben....
Nur damit du dich nicht benachteiligt fühlst... ;)

"Krank" sind aber ganz andere Sachen auf dieser Welt....
Seit wir zwei uns gefunden... :knuddel: Ooooh ECD... :schal:

Hardy86
Beiträge: 0
Registriert: Do 11. Feb 2016, 19:57

Re: 23.11.2018 – IEC vs. KEC - DEL 2018/2019 - 20. Spieltag 1:3

Ungelesener Beitragvon Hardy86 » Fr 23. Nov 2018, 23:52

Zum Spiel zurück:

Heute hat wie bereits im Hinspiel die Torhüterposition den Unterschied gemacht. Wesslau ist da einfach schon ein Klasse für sich muss man sagen. :rauf:

Ich fand interessant, dass Friedrich in der ersten Drittelpause sagte "Wir haben das bisherige playbook weggeschmissen und wollen jetzt einfaches Hochey spielen!" Das hab ich ein Stück weit so interpretiert, als wenn die Spieler mit dem bisherigen System überfordert waren oder es nicht spielen wollten. Das würde auch die stark volatilen Auftritte bis dato erklären...

Ich fand das Spiel heute absolut in Ordnung, es hätte auch andersrum ausgehen können. Jedoch sollte man insgesamt nicht vergessen, dass bei Köln ein paar Leute gefehlt haben und sie bisher auch nicht alles in Grund und Boden gespielt haben...
Seit wir zwei uns gefunden... :knuddel: Ooooh ECD... :schal:

JimBob
Beiträge: 0
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 17:41
Wohnort: Werdohl

Re: 23.11.2018 – IEC vs. KEC - DEL 2018/2019 - 20. Spieltag 1:3

Ungelesener Beitragvon JimBob » Fr 23. Nov 2018, 23:56

Turnbull kann aber auch seit er bei uns ist, warum auch immer, nicht die Rolle ausfüllen die er bei allen anderen Vereinen vorher hatte. Turnbull hat immer dann sein bestes Hockey gespielt wenn er Arschl....sein durfte, die Gegner bis an die Grenze provoziert hat und die Schiedsrichter so lange zugetextet hat bis die gar nicht mehr wussten warum sie eigentlich gepfiffen haben. In der Vorbereitung hat er mal so'n Spiel abgeliefert, da war er wieder der alte Turnbull, der den wir eigentlich brauchen. Während der Saison hab ich das jetzt noch nicht einmal gesehen. Den muss man einfach mal von der Kette lassen, auch wenn das dann vielleicht mal zwei Minuten kostet. Aber so wie im Moment spielt der wie mit angezogener Handbremse.

We few, we happy few, we band of brothers

tamifranz
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 14:04
Wohnort: Niederbayern

Re: 23.11.2018 – IEC vs. KEC - DEL 2018/2019 - 20. Spieltag

Ungelesener Beitragvon tamifranz » Sa 24. Nov 2018, 00:08

Hardy86 hat geschrieben:
tamifranz hat geschrieben:
Hardy86 hat geschrieben:
Genau so sehe ich es auch...

Schade, dass von Turnbull nicht mehr kommt. Habe lange gedacht, dass er noch eine Bereicherung sein kann, aber mittlerweile muss ich sagen, dass er keine Lizenzstelle Wert ist...

....jetzt ist der Trainer weg, wir verlieren, und Turnbull ist "keine Lizenzstelle wert" !

Solche Aussagen sind ja echt krank !

Für heute hat es eben nicht gereicht ! Es wurde heute bei Null angefangen, es war eben eine Niederlage, aber scheiß drauf ! Die Einstellung stimmte :rauf:
Ja klar, der Fischer....., war mal einer meiner Lieblingsspieler :floet: Aber auch er kann doch das Eishockey spielen nicht verlernt haben :greis:
Dann gewinnen wir eben in Krefeld !

.....noch sind einige Punkte zu vergeben....
Nur damit du dich nicht benachteiligt fühlst... ;)

"Krank" sind aber ganz andere Sachen auf dieser Welt....

....dann bring mal die TOP 50 :lol: :lol:
Motivation:

“Wenn du ein Schiff bauen willst, so trommle nicht Männer zusammen um Holz zu beschaffen, Werkzeuge vorzubereiten, Aufgaben zu vergeben und die Arbeit einzuteilen, sondern lehre die Männer die Sehnsucht nach dem weiten endlosen Meer.”

tamifranz
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 14:04
Wohnort: Niederbayern

Re: 23.11.2018 – IEC vs. KEC - DEL 2018/2019 - 20. Spieltag 1:3

Ungelesener Beitragvon tamifranz » Sa 24. Nov 2018, 00:11

JimBob hat geschrieben:Turnbull kann aber auch seit er bei uns ist, warum auch immer, nicht die Rolle ausfüllen die er bei allen anderen Vereinen vorher hatte. Turnbull hat immer dann sein bestes Hockey gespielt wenn er Arschl....sein durfte, die Gegner bis an die Grenze provoziert hat und die Schiedsrichter so lange zugetextet hat bis die gar nicht mehr wussten warum sie eigentlich gepfiffen haben. In der Vorbereitung hat er mal so'n Spiel abgeliefert, da war er wieder der alte Turnbull, der den wir eigentlich brauchen. Während der Saison hab ich das jetzt noch nicht einmal gesehen. Den muss man einfach mal von der Kette lassen, auch wenn das dann vielleicht mal zwei Minuten kostet. Aber so wie im Moment spielt der wie mit angezogener Handbremse.

...ein Pinizotto (2)
Motivation:

“Wenn du ein Schiff bauen willst, so trommle nicht Männer zusammen um Holz zu beschaffen, Werkzeuge vorzubereiten, Aufgaben zu vergeben und die Arbeit einzuteilen, sondern lehre die Männer die Sehnsucht nach dem weiten endlosen Meer.”

JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: 23.11.2018 – IEC vs. KEC - DEL 2018/2019 - 20. Spieltag 1:3

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » Sa 24. Nov 2018, 00:25

Ich pack es nicht ... wieso bin ich dünnhäutig wenn tamifranz etwas über kranke Aussagen schreibt?! :gruebel:
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)

Hardy86
Beiträge: 0
Registriert: Do 11. Feb 2016, 19:57

Re: 23.11.2018 – IEC vs. KEC - DEL 2018/2019 - 20. Spieltag

Ungelesener Beitragvon Hardy86 » Sa 24. Nov 2018, 00:30

tamifranz hat geschrieben:
Hardy86 hat geschrieben:
tamifranz hat geschrieben:

....jetzt ist der Trainer weg, wir verlieren, und Turnbull ist "keine Lizenzstelle wert" !

Solche Aussagen sind ja echt krank !

Für heute hat es eben nicht gereicht ! Es wurde heute bei Null angefangen, es war eben eine Niederlage, aber scheiß drauf ! Die Einstellung stimmte :rauf:
Ja klar, der Fischer....., war mal einer meiner Lieblingsspieler :floet: Aber auch er kann doch das Eishockey spielen nicht verlernt haben :greis:
Dann gewinnen wir eben in Krefeld !

.....noch sind einige Punkte zu vergeben....
Nur damit du dich nicht benachteiligt fühlst... ;)

"Krank" sind aber ganz andere Sachen auf dieser Welt....

....dann bring mal die TOP 50 :lol: :lol:
Das wirtschaftspsyholigisches Zielerreichungsdenken habe ich zum Glück nicht mehr. Sehe das weite Meer schon länger...
Seit wir zwei uns gefunden... :knuddel: Ooooh ECD... :schal:

tamifranz
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 14:04
Wohnort: Niederbayern

Re: 23.11.2018 – IEC vs. KEC - DEL 2018/2019 - 20. Spieltag

Ungelesener Beitragvon tamifranz » Sa 24. Nov 2018, 00:46

Hardy86 hat geschrieben:
tamifranz hat geschrieben:
Hardy86 hat geschrieben:
Nur damit du dich nicht benachteiligt fühlst... ;)

"Krank" sind aber ganz andere Sachen auf dieser Welt....

....dann bring mal die TOP 50 :lol: :lol:
Das wirtschaftspsyholigische Zielerreichungsdenken habe ich zum Glück nicht mehr. Sehe das weite Meer schon länger...


Du, die Liste aus drei Spalten von schlauen Wörtern, die egal wie man sie zusammensetzt niemals einen wirklichen Sinn ergeben kenne ich auch,......wirtschaftspsychologisches Zielerreichungsdenken, das erkläre bitte mal !
Da wird Judge bestimmt einen "eigenen Ordner" anlegen. :lol:
Motivation:

“Wenn du ein Schiff bauen willst, so trommle nicht Männer zusammen um Holz zu beschaffen, Werkzeuge vorzubereiten, Aufgaben zu vergeben und die Arbeit einzuteilen, sondern lehre die Männer die Sehnsucht nach dem weiten endlosen Meer.”

Hardy86
Beiträge: 0
Registriert: Do 11. Feb 2016, 19:57

Re: 23.11.2018 – IEC vs. KEC - DEL 2018/2019 - 20. Spieltag 1:3

Ungelesener Beitragvon Hardy86 » Sa 24. Nov 2018, 01:04

So ist das mit dem Licht... ;)
Seit wir zwei uns gefunden... :knuddel: Ooooh ECD... :schal:

dafri
Beiträge: 0
Registriert: Fr 21. Mär 2014, 10:02

Re: 23.11.2018 – IEC vs. KEC - DEL 2018/2019 - 20. Spieltag 1:3

Ungelesener Beitragvon dafri » Sa 24. Nov 2018, 08:50

Rasantes Spiel mit einem nicht unverdienten Sieger. Für mich Spielentscheidend war ,das man das 2:0 machen musste,und im Gegenzug das haltbare 1:1 fällt. Nun ist Rob Daum weg,aber mit seiner Aussage das die Roosters keinen Torhüter haben,welche den Sieg mal holen hatte er Recht.

Wir saßen direkt hinter der Kölner Bank und konnten mitbekommen wie das Trainerteam der Haie die Spieler das ein und andere Mal mal so richtig zusammen gefalten hat.
Die Saison ist noch lang,verliert man aber in Krefeld wird die Luft mächtig dünn um in die PPO zu kommen.

evtuchevskifuerarme

Re: 23.11.2018 – IEC vs. KEC - DEL 2018/2019 - 20. Spieltag 1:3

Ungelesener Beitragvon evtuchevskifuerarme » Sa 24. Nov 2018, 08:53

Es wäre schön, wenn nicht, wie hier leider üblich, einzelne Spieler wieder die Sündenböcke geben müssen. Die Mannschaftsleistung war ansprechend

Vielmehr ist seit einigen Wochen die Chancenverwertung sehr mau, lediglich VW war die Ausnahme - aber da stand Leggio auch komplett neben sich. Ansonsten wurde gegen starke Ölner einfacher verteidigt und man hatte ein halbes Dutzend Hochkaräter, gerade auch mehrere beim Stand von 1:0.

Letztendlich kann man sagen, hätte man unsere Schnapper (Lange und nun Dahm) in den beiden Öln-Spielen mit Wesslau getauscht, hätten wir jetzt 6 Punkte und nicht einen. Und Dahm hat wahrlich nicht schlecht gehalten - aber er macht eben auch nicht den Unterschied aus.

Mkler77
Beiträge: 0
Registriert: Mo 2. Feb 2015, 16:05
Wohnort: Iserlohn im Sauerland

Re: 23.11.2018 – IEC vs. KEC - DEL 2018/2019 - 20. Spieltag 1:3

Ungelesener Beitragvon Mkler77 » Sa 24. Nov 2018, 09:12

Hier wird über die Mannschaft gesprochen ich finde die haben geliefert. Klar gibt noch Luft nach oben aber es war ein Anfang.

Wir Fans hingegen da schliesse ich mich selbst nicht aus haben bei einem ausverkauften Derby eine miese Leistung geliefert.

Vor dem Spiel machten die Haie Fans schon ordentlich Stimmung mit Gesängen ... auch gegen Iserlohn ... da kam von unserer Seite kaum was zurück. Zum Sauerland Lied stimmten dann alle mit ein und zum Einlauf der Teams und im ersten Drittel war die Stimmung auch noch ok. Aber ab dem zweiten Drittel wurd es immer leiser. Selbst das sonst von der Sprecherkabine angespielte "Da simma dabei" wurde nicht ein einziges mal angespielt ... darf das nicht mehr gespielt werden?

Wenn sich nicht ganz schnell was ändert können wir uns einen Sponsor für Klatschpappen suchen.

Ich bin froh das der Film über die Eishölle jetzt gedreht wird ich befürchte in 5 Jahren ist sie ausgestorben die letzte Eishölle der DEL.