18.11.2018 – IEC vs. WOB - DEL 2018/2019 - 19. Spieltag 7:6

Diskussionen rund um die Iserlohn Roosters
JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: 18.11.2018 – IEC vs. WOB - DEL 2018/2019 - 19. Spieltag

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » So 18. Nov 2018, 21:58

Moral jut, der Sieg ist aber ein Blendwerk der miesen Leistung. Teilweise echt blutleer und unmotiviert. Ich glaube wir haben das Spiel nicht gewonnen, Wolfsburg hat es hergeschenkt, viel zu passiv, vielleicht auch keine Kraft mehr.

Brück hat sich das Spiel im dunklen Glaskasten angesehen, ist zwischendurch wie ein Raubtier auf und ab gegangen. Da rumort es. Das mit Smotherman hab ich auch gehört, können aber auch Scheißhausparolen sein.

Gegen Köln brauchen wir mun. 200% mehr Leistung, sonst wird das bitter.
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)

Duris2#
Beiträge: 0
Registriert: Do 29. Mai 2014, 17:01
Wohnort: Hemer
Kontaktdaten:

Re: 18.11.2018 – IEC vs. WOB - DEL 2018/2019 - 19. Spieltag

Ungelesener Beitragvon Duris2# » So 18. Nov 2018, 22:03

Ich fühle mich heute total verar...t. Das sah aus wie 55 Minuten keine Lust oder gegen den Trainer und sechs Minuten: seht her was wir können. Die Stimmung in und um der Halle spricht doch Bände, da stimmt was ganz und gar nicht. Herr Brück, handeln Sie.
Wem gehört die Chiefs?

Franky
Administrator
Beiträge: 43
Registriert: Mo 28. Mai 2007, 20:22
Wohnort: Meerbusch
Kontaktdaten:

Re: 18.11.2018 – IEC vs. WOB - DEL 2018/2019 - 19. Spieltag

Ungelesener Beitragvon Franky » So 18. Nov 2018, 22:08

Duris2# hat geschrieben: Die Stimmung in und um der Halle spricht doch Bände, da stimmt was ganz und gar nicht. Herr Brück, handeln Sie.
Soll Herr Brück jetzt für Stimmung sorgen?? :schock: :gruebel:

Sorry.. nur Spaß, aber der musste raus :D
Sagt man Böses von dir, und es ist wahr, bessere Dich. Sind es Lügen, lache darüber. (Epiktet)

Hamlet
Beiträge: 0
Registriert: Sa 28. Feb 2015, 16:25

Re: 18.11.2018 – IEC vs. WOB - DEL 2018/2019 - 19. Spieltag

Ungelesener Beitragvon Hamlet » So 18. Nov 2018, 22:09

Duris2# hat geschrieben: oder gegen den Trainer

die sollen nicht gegen den Trainer spielen, sondern für das Publikum

und das war mal wieder ein beschämendes Spiel
"Der Arzt hat mir gesagt, wenn ich zwei Pucks sehe, soll ich den linken nehmen."

soese1
Beiträge: 0
Registriert: So 18. Jan 2009, 09:14

Re: 18.11.2018 – IEC vs. WOB - DEL 2018/2019 - 19. Spieltag

Ungelesener Beitragvon soese1 » So 18. Nov 2018, 22:21

Gretelspapa hat geschrieben:
dafri hat geschrieben:Smotherman soll angeblich suspendiert worden sein.
Wahrscheinlich wollte er nicht ins Tor
:lol:
Eishockey Fans sind faire Fans, Ultras leider nicht !

soese1
Beiträge: 0
Registriert: So 18. Jan 2009, 09:14

Re: 18.11.2018 – IEC vs. WOB - DEL 2018/2019 - 19. Spieltag

Ungelesener Beitragvon soese1 » So 18. Nov 2018, 22:32

Franky hat geschrieben:
Duris2# hat geschrieben: Die Stimmung in und um der Halle spricht doch Bände, da stimmt was ganz und gar nicht. Herr Brück, handeln Sie.
Soll Herr Brück jetzt für Stimmung sorgen?? :schock: :gruebel:

Sorry.. nur Spaß, aber der musste raus :D
:D
Warum eigentlich nicht ? Aber gebe ihm bitte niemand eine Trommel !
Das stupfe Gejohle und Gedengel welches da heute wieder von der Stehplatzmitte kam ist schon quälend genug.
Eishockey Fans sind faire Fans, Ultras leider nicht !

soese1
Beiträge: 0
Registriert: So 18. Jan 2009, 09:14

Re: 18.11.2018 – IEC vs. WOB - DEL 2018/2019 - 19. Spieltag

Ungelesener Beitragvon soese1 » So 18. Nov 2018, 22:35

Go Habs hat geschrieben:5:6 ... :lol:
Ich packs nicht.
Hovinen ist nicht mehr haltbar. Im ersten Spiel 5 Gegentore und jetzt schon 6 :O

Das ist nun also der Keeper der den Unterschied macht.
Na dann wird ja jetzt alles gut. :tschakka:
Zuletzt geändert von soese1 am So 18. Nov 2018, 22:38, insgesamt 1-mal geändert.
Eishockey Fans sind faire Fans, Ultras leider nicht !

soese1
Beiträge: 0
Registriert: So 18. Jan 2009, 09:14

Re: 18.11.2018 – IEC vs. WOB - DEL 2018/2019 - 19. Spieltag

Ungelesener Beitragvon soese1 » So 18. Nov 2018, 22:38

Franky hat geschrieben:Danke Leggio!

:rauf: Er ist der Keeper bei dem wir uns heute für die Punkte bedanken können ! :D
Eishockey Fans sind faire Fans, Ultras leider nicht !

soese1
Beiträge: 0
Registriert: So 18. Jan 2009, 09:14

Re: 18.11.2018 – IEC vs. WOB - DEL 2018/2019 - 19. Spieltag 7:6

Ungelesener Beitragvon soese1 » So 18. Nov 2018, 22:44

Noch ein Grußwort an Matze : Trainer kommen und gehen und dieser wird glaube ich genau so schnell wieder gehen wie er gekommen ist.
Lass dich nicht ausschmieren und bleibe weiter standhaft ! :rauf:
Eishockey Fans sind faire Fans, Ultras leider nicht !

deluxehahn
Beiträge: 0
Registriert: Di 7. Aug 2007, 22:03

Re: 18.11.2018 – IEC vs. WOB - DEL 2018/2019 - 19. Spieltag 7:6

Ungelesener Beitragvon deluxehahn » So 18. Nov 2018, 22:52

Sche** die Wand an, was für ein fehlerbehaftetes Match.....beide Goalies unterirdisch, der VW Mann aber noch unterirdischer! Passquote - No comment....slapstick pur mit den gebrochenen Stöcken, dann dieses Sing-Sang der Stehplatzmitte- die Halle klasse hypnotisiert ! Heute brauche ich eigentlich nicht einmal ein Beruhigungsbierchen !
Trinke ich aber trotzdem, denn ein 3 Tore Rückstand in den "letzten Minuten" holt man nicht alle Tage auf um dann sogar noch zu gewinnen....
"Alles wird gut !"

JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: 18.11.2018 – IEC vs. WOB - DEL 2018/2019 - 19. Spieltag 7:6

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » Mo 19. Nov 2018, 06:41

Ich hab mir die Zusammenfassung angesehen und ich fand nicht, dass Hovinen an den Toren viel machen konnte ... die hätte auch nahezu jeder andere kassiert. Da war Leggio schon ne Nummer schlechter drauf ... auch bei ihm können wir uns bedanken ... wie bei dem ganzen WOB-Team, die nach dem 6:3 eingestellt haben. Zum Glück hatte der Trainer die Auszeit schon verbraucht, so konnte er in der Phase nicht eingreifen. Besonders freundlich fand ich Fischer und Schmidt (mal wieder), die mit sinnfreien Puckverlusten den Gegner mal wieder zum Toreschießen eingeladen haben.

Man kann nur hoffen, dass man sich diesen Sieg nicht schönredet ... hier war gestern viel im Argen, einzig die Moral hat gestimmt.

Hier ein bisschen Presse:

Grizzlys Wolfsburg vergeigen 6:3-Führung - Nur ein Punkt in Iserlohn
(Quelle: sportbuzzer.de)

6:7! Grizzlys verschenken Sieg bei Schützenfest in Iserlohn
(Quelle: regionalsport.de)

Camara lässt die Roosters jubeln
(Quelle: come-on.de)
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)

Gretelspapa
Beiträge: 0
Registriert: Mo 2. Okt 2017, 09:15

Re: 18.11.2018 – IEC vs. WOB - DEL 2018/2019 - 19. Spieltag 7:6

Ungelesener Beitragvon Gretelspapa » Mo 19. Nov 2018, 08:10

Leider wird man es schönreden. Daum hat doch sowieso kompletten Realitätsverlust

Hovinen war nicht Schuld. Aber die gehaltenen Unhhaltbaren, die man von Lange und Dahm erwartet, hat er in drei Spielen auch nicht gezeigt. Es bleibt eine überflüssige Verpflichtung.

Dass es in der Mannschaft stimmt, hat man nach dem 6:6 und dem 7:6 gesehen. Um den Teamspirit müssen wir uns keine Gedanken machen.

Um den Matchplan von Herrn Daum schon.

Eishockeypapst
Beiträge: 0
Registriert: Mi 7. Mär 2018, 21:36

Re: 18.11.2018 – IEC vs. WOB - DEL 2018/2019 - 19. Spieltag 7:6

Ungelesener Beitragvon Eishockeypapst » Mo 19. Nov 2018, 12:41

Gretelspapa hat geschrieben:Leider wird man es schönreden. Daum hat doch sowieso kompletten Realitätsverlust

Hovinen war nicht Schuld. Aber die gehaltenen Unhhaltbaren, die man von Lange und Dahm erwartet, hat er in drei Spielen auch nicht gezeigt. Es bleibt eine überflüssige Verpflichtung.

Dass es in der Mannschaft stimmt, hat man nach dem 6:6 und dem 7:6 gesehen. Um den Teamspirit müssen wir uns keine Gedanken machen.

Um den Matchplan von Herrn Daum schon.
Stimme dir zu 100 Prozent zu. :rauf:

Wenn man so wie ich ziemlich dicht hinter der Spielerbank sitzt, gewinnt man den Eindruck das es absolut stimmt in der Mannschaft. Man feuert sich gegenseitig an, freut sich für die gelungene Aktion des Mitspielers und redet sehr viel auf der Bank miteinander. Das gilt durchweg für alle Spieler. Allerdings hat man auch den Eindruck, das es zwischen Mannschaft und Trainer nicht stimmt, wenn ich die Mimik des ein oder anderen Spielers, allen voran Matsumoto, richtig interpretiere.
Das es des öfteren so aussieht, als würde die Mannschaft unmotiviert spielen, liegt nicht daran das sie nicht will oder an mangelndem Charakter, sondern daran das Daum sie mit seinem für ihn scheinbar ultimativem System komplett verunsichert hat. Ich würde sogar behaupten, die Mannschaft hat soviel Charakter, das sie es gestern nicht übers Herz gebracht hat vor den eigenen Fans gegen Trainer zu spielen, obwohl sie es wahrscheinlich sehr gerne getan hätten. Wenn sie sich nach dem 3:6 einfach hätten gehen lassen, wäre Daum wahrscheinlich nächstes Wochenende Geschichte ...
Eishockey ist meine Religion und die Eishalle am Seilersee meine Kirche

Rooster1405
Beiträge: 0
Registriert: Di 7. Feb 2017, 08:52

Re: 18.11.2018 – IEC vs. WOB - DEL 2018/2019 - 19. Spieltag 7:6

Ungelesener Beitragvon Rooster1405 » Mo 19. Nov 2018, 13:21

Ich finde auch, dass es innerhalb der Mannschaft stimmt und sie es auch drauf haben. Aber irgendetwas ist im Argen.
Die Roosters haben sich die Probleme selbst gemacht, angefangen mit Shevyrins Abgang und der Verpflichtung von Hovinen. Total unnötig Unruhe reingebracht.
Hovinen hat gestern keine überzeugende Leistung gezeigt, bei vielen Gegentore hat ihm aber auch die Defensive nicht gut genug unterstützt. Insgesamt eine DEL-Partie auf schwachem Niveau, insbesondere defensiv inkl. Goalies.
Schön, dass das Spiel noch gedreht werden konnte, so richtig freuen konnte man sich aber nicht. Es liegt weiterhin viel Arbeit an...und ob Daum dafür der richtige Coach ist, ich weiß es nicht. So kann es jedenfalls nicht weitergehen.

Franky
Administrator
Beiträge: 43
Registriert: Mo 28. Mai 2007, 20:22
Wohnort: Meerbusch
Kontaktdaten:

Re: 18.11.2018 – IEC vs. WOB - DEL 2018/2019 - 19. Spieltag 7:6

Ungelesener Beitragvon Franky » Mo 19. Nov 2018, 14:15

In einigen Punkten stimme ich zu, nicht jedoch mit dem folgenden..

"Die Roosters haben sich die Probleme selbst gemacht, angefangen mit Shevyrins Abgang"

Das Thema wurde offen, fair und ehrlich kommuniziert. Denis wollte mehr Eiszeit als Verteidiger, nicht als Stürmer, so die Darstellung. Man kann über unsere Verteidigung schimpfen, aber es wäre vermessen, ihm eine Stammplatzgarantie unter den ersten 6 Abwehrspielern geben zu können. Daher der Wechsel von ihm nach Bad Nauheim. Völlig legitim.
Sagt man Böses von dir, und es ist wahr, bessere Dich. Sind es Lügen, lache darüber. (Epiktet)

Hockeyfan5555
Beiträge: 0
Registriert: Do 12. Jan 2017, 19:25

Re: 18.11.2018 – IEC vs. WOB - DEL 2018/2019 - 19. Spieltag 7:6

Ungelesener Beitragvon Hockeyfan5555 » Mo 19. Nov 2018, 15:09

offen, fair und ehrlich alles Attribute die auf die Roosters nur sehr schwer bis unmöglich zu übertragen sind!!

Franky
Administrator
Beiträge: 43
Registriert: Mo 28. Mai 2007, 20:22
Wohnort: Meerbusch
Kontaktdaten:

Re: 18.11.2018 – IEC vs. WOB - DEL 2018/2019 - 19. Spieltag 7:6

Ungelesener Beitragvon Franky » Mo 19. Nov 2018, 15:21

Und wie bewertest du den Wechsel und die Kommunikation nach Außen in der Personalie Denis Shevyrin?
Sagt man Böses von dir, und es ist wahr, bessere Dich. Sind es Lügen, lache darüber. (Epiktet)

Go Habs
Beiträge: 0
Registriert: Sa 29. Mär 2014, 20:27
Wohnort: Ironwood

Re: 18.11.2018 – IEC vs. WOB - DEL 2018/2019 - 19. Spieltag 7:6

Ungelesener Beitragvon Go Habs » Mo 19. Nov 2018, 17:55

deluxehahn hat geschrieben:Sche** die Wand an, was für ein fehlerbehaftetes Match.....beide Goalies unterirdisch, der VW Mann aber noch unterirdischer! Passquote - No comment....slapstick pur mit den gebrochenen Stöcken, dann dieses Sing-Sang der Stehplatzmitte- die Halle klasse hypnotisiert !
Die sog. Stehplatzmitte hat die Länderspielpause zu einer Fortbildung genutzt.
Titel: Psychedelisches Trommeln - Unbewusst zum Erfolg.
Es soll therapeutische Wirkungen haben und bei Verstopfung helfen.

soese1
Beiträge: 0
Registriert: So 18. Jan 2009, 09:14

Re: 18.11.2018 – IEC vs. WOB - DEL 2018/2019 - 19. Spieltag 7:6

Ungelesener Beitragvon soese1 » Mo 19. Nov 2018, 17:58

Gretelspapa hat geschrieben: Hovinen war nicht Schuld. Aber die gehaltenen Unhhaltbaren, die man von Lange und Dahm erwartet, hat er in drei Spielen auch nicht gezeigt. Es bleibt eine überflüssige Verpflichtung.
:rauf:

Es war gestern eine insgesamt sehr dürftige Leistung beider Teams mit ebenfalls sehr dürftigen Torhüterleistungen auf beiden Seiten.
Natürlich trifft Hovinen keine Schuld, aber der Goali der den Unterschied macht ist er sicher nicht, ganz im Gegenteil ! Nur dann wäre aber diese Schwachsinsaktion überhaupt irgendwie zu rechtfertigen. Und selbst wenn es so wäre, dann wäre es trotzdem immer noch ein Verpflichtung die völlig am Bedarf vorbei geht. Wenn die Roosters irgendetwas nicht gebraucht haben, dann einen Goalie ! Wieder mal eine einzige Zirkusnummer das Ganze. Und daran wird sich wohl auch nichts mehr ändern, leider. Naja, wenigstens steigern die Roosters kontinuierlich ihren Unterhaltungswert. Denn auch in dieser Saison lacht uns mal wieder ganz " Eishockey-Deutschland " aus. So hat das ganze meiner Meinung nach jedenfalls keine Chance mehr sich auch nur ansatzweise noch mal zukunfträchtig zu entwickeln. Entweder man erkennt endlich, dass man nicht nur auf dem Eis für mehr Qualität und Kompetenz sorgen muss, um mit der DEL schritt zu halten, oder man wird sich wohl Stück für Stück immer weiter von sportlicher Bedeutsamkeit entfernen.
Eishockey Fans sind faire Fans, Ultras leider nicht !

evtuchevskifuerarme

Re: 18.11.2018 – IEC vs. WOB - DEL 2018/2019 - 19. Spieltag 7:6

Ungelesener Beitragvon evtuchevskifuerarme » Mo 19. Nov 2018, 19:04

Welche bewussten und unbewussten Komplexe habt ihr eigentlich gegenüber der Stehplatzmitte?
Das Spiel war armselig - arbeitet euch doch an anderen Dingen ab. Immerhin kriegen sie selbst bei dem mauen Spiel die Zähne auseinander. Fan- und Zuschauergruppierungen gegeneinander ausspielen ist extrem langweilig. Aber in der Halle direkt ansprechen? Gott behüte!

Der Rest gestern? Apathisches, dumpfes Schweigen. Eishölle? Lachhaft! Ach ja - dafür ist bestimmt nur die Stehplatzmitte verantwortlich.