Herzlich Willkommen Julian Lautenschlager!

Diskussionen rund um die Iserlohn Roosters
JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Herzlich Willkommen Julian Lautenschlager!

Ungelesener Beitrag von JudgeDark »

Ein junges Talent für die Roosters ... herzlich Willkommen am Seilersee!


Iserlohn Roosters verpflichten weiteres Talent
Iserlohn – Die Iserlohn Roosters aus der Deutschen Eishockey Liga (DEL) haben das 21 Jahre alte Stürmer-Talent Julian Lautenschlager unter Vertrag genommen. Der gebürtige Regensburger hat am Seilersee einen Jahresvertrag unterzeichnet. „Julian ist ein hervorragendes Talent, dass in der Oberliga nicht nur sehr erfolgreich gepunktet hat, sondern auch erkennen ließ, dass er über ein großes Maß an Spielintelligenz verfügt“, so Roostersmanager Karsten Mende.
(Quelle: iserlohn-roosters.de)
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)
Duris2#
Beiträge: 0
Registriert: Do 29. Mai 2014, 17:01
Wohnort: Hemer
Kontaktdaten:

Re: Herzlich Willkommen Julian Lautenschlager!

Ungelesener Beitrag von Duris2# »

Der jetzige Weg mit jungen Spielern gefällt mir ganz gut, hoffentlich haben wir alle die Geduld, die es braucht um diese Jungs zu entwickeln.
Wem gehört die Chiefs?
JimBob
Beiträge: 0
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 17:41
Wohnort: Werdohl

Re: Herzlich Willkommen Julian Lautenschlager!

Ungelesener Beitrag von JimBob »

Könnte eine interessante Verpflichtung werden. Und wenn die Mischung aus jung und alt passt, why not? :) Bei der Vita (DEG, Moskitos Essen) hier aufzuschlagen zeugt zusätzlich auch von einer gewissen Weisheit :D

We few, we happy few, we band of brothers
Schwabenrooster
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 13:03

Re: Herzlich Willkommen Julian Lautenschlager!

Ungelesener Beitrag von Schwabenrooster »

JimBob hat geschrieben:Könnte eine interessante Verpflichtung werden. Und wenn die Mischung aus jung und alt passt, why not? :) Bei der Vita (DEG, Moskitos Essen) hier aufzuschlagen zeugt zusätzlich auch von einer gewissen Weisheit :D
Der hat sich bestimmt verlaufen. :lol:
Blau-und-Weisse Tradition unser Herz schlägt nur für Iserlohn, ohhhhhh IEC! :jump: :jump: :jump:
Sir Henry
Beiträge: 0
Registriert: Mo 17. Mär 2014, 22:29
Wohnort: Sundern

Re: Herzlich Willkommen Julian Lautenschlager!

Ungelesener Beitrag von Sir Henry »

Herzlich Willkommen Julian!
Es wäre toll, wenn eine Pflichtverpflichtung mittelfristig bei den Roosters einschlagen würde, so richtig laut!!! ;)
Alles Gute!
Where's the Revolution?
Brick Top
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 13:04
Wohnort: South Of Heaven

Re: Herzlich Willkommen Julian Lautenschlager!

Ungelesener Beitrag von Brick Top »

Willkommen! :)

Ein weiterer Perspektivspieler, der nur positiv überraschen kann.

Stats: https://www.eliteprospects.com/player/1 ... enschlager
Long And Hairy, But Hard To Carry!!!
JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: Herzlich Willkommen Julian Lautenschlager!

Ungelesener Beitrag von JudgeDark »

Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)
JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: Herzlich Willkommen Julian Lautenschlager!

Ungelesener Beitrag von JudgeDark »

Die Roosters haben es auch offiziell gemacht ... sehr übersichtlich!

Roosters verabschieden Julian Lautenschlager
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)
soese1
Beiträge: 0
Registriert: So 18. Jan 2009, 09:14

Re: Herzlich Willkommen Julian Lautenschlager!

Ungelesener Beitrag von soese1 »

JudgeDark hat geschrieben: Di 25. Mai 2021, 18:59 Die Roosters haben es auch offiziell gemacht ... sehr übersichtlich!

Roosters verabschieden Julian Lautenschlager
Ich finde das eigentlich schade,aber wenn der Plan dahinter ist sich auf der Position zu verstärken und davon ist wohl auszugehen, dann ist das ja grundsätzlich okay.
Ich traue wie Du Hommi da so einiges zu.
"Ich hätte jetzt fast geschrieben, ich freue mich schon auf das Team der kommenden Saison".
;) :D
Eishockey Fans sind faire Fans, Ultras leider nicht !
Brick Top
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 13:04
Wohnort: South Of Heaven

Re: Herzlich Willkommen Julian Lautenschlager!

Ungelesener Beitrag von Brick Top »

Es wirkt so, als wenn die Roosters nur kurzum reagieren wollten, nachdem Lauti das Interview gegeben hatte. Vermutlich wollte man weitere Abgänge gesammelt nennen.
Mehr erwarte ich ehrlich gesagt bei einem Spieler nach drei Jahren, wenn es nicht gerade ein herausragender ist, auch nicht.
Long And Hairy, But Hard To Carry!!!
JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: Herzlich Willkommen Julian Lautenschlager!

Ungelesener Beitrag von JudgeDark »

Auf IKZ-online gibt es einen Artikel, der leider hinter der Bezahlschranke versteckt ist ... dort steht was von "Kritik", die von Lautenschlager geäußert wird. Falls einer den Artikel gelesen hat wäre es nett, wenn diese Kritik hier mal kurz dargestellt wird. Danke vorab ... !
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)
Brick Top
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 13:04
Wohnort: South Of Heaven

Re: Herzlich Willkommen Julian Lautenschlager!

Ungelesener Beitrag von Brick Top »

Werde ich morgen auf der Arbeit nachlesen.
Aber vielleicht ist noch jemand schneller, und ich kann schon heute darüber den Kopf schütteln. :schuettel: :cool:
Long And Hairy, But Hard To Carry!!!
Sir Henry
Beiträge: 0
Registriert: Mo 17. Mär 2014, 22:29
Wohnort: Sundern

Re: Herzlich Willkommen Julian Lautenschlager!

Ungelesener Beitrag von Sir Henry »

Sind wir mal ehrlich, nur eitel Sonnenschein war's nun nicht im Team, was allerdings jetzt auch nicht ungewöhnlich ist. Eventuell gibt's da auch einen Zusammenhang mit der Tim Fleischer Geschichte, auch Lautenschlager musste ja zwischendurch auf die Tribüne. Ebenso wurde Erik Buschmann öfter nicht berücksichtigt, was speziell in der personellen Engpassphase für Außenstehende nicht nachzuvollziehen war... Möglicherweise spielt die Kritik auf diese Situationen an... :|
Where's the Revolution?
Brick Top
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 13:04
Wohnort: South Of Heaven

Re: Herzlich Willkommen Julian Lautenschlager!

Ungelesener Beitrag von Brick Top »

Wenn es bei einem Team gut läuft und gleichzeitig der Kader weitgehend unverletzt voll ist, gibt es zwangsläufig Unzufriedene, egal ob Johnston, Fleischer oder Lautenschlager.

Bei Lautenschlager hatte man weniger Verdacht, weil der Tribünenplatz nicht wirklich überraschte bzw. sich mit den Einschätzungen der meisten Fans hier deckte.
Long And Hairy, But Hard To Carry!!!
Sir Henry
Beiträge: 0
Registriert: Mo 17. Mär 2014, 22:29
Wohnort: Sundern

Re: Herzlich Willkommen Julian Lautenschlager!

Ungelesener Beitrag von Sir Henry »

Brick Top hat geschrieben: Mi 26. Mai 2021, 18:31 Bei Lautenschlager hatte man weniger Verdacht, weil der Tribünenplatz nicht wirklich überraschte bzw. sich mit den Einschätzungen der meisten Fans hier deckte.
Schon richtig, allerdings hatten die Roosters zwischendurch eine ziemlich kurze Bank, dennoch wurden Lautenschlager, Buschmann und speziell Fleischer nicht berücksichtigt. Deren Leistungen waren jetzt nicht so schlecht, dass man lieber mit kleinem Kader agiert als ihnen zumindest Kurzeinsätze zu gewähren...das würde an Rob Daum erinnern als damals die Roosters mit (ich glaube)13 Spielern + 2 Goalies nach Straubing fuhren und sich Lautenschlager und Bappert 60 Minuten den Hintern plattgesessen haben. Bei Daum hat mich das nicht gewundert, in der letzten Saison schon...
Where's the Revolution?
Brick Top
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 13:04
Wohnort: South Of Heaven

Re: Herzlich Willkommen Julian Lautenschlager!

Ungelesener Beitrag von Brick Top »

Kann mich jetzt nur erinnern, dass U23-Plätze nicht genutzt wurden.
Bezüglich Lautenschlager ist meine Erinnerung, dass genug Konkurrenz am Start war. Aber weiß ich nicht mehr ganz genau.

An die Daum-Dinger erinnere ich mich auch noch.
Wobei das mit Bappert nachher von Brück selbst aufgelöst wurde. Der hatte bei seinem Wechsel in Krefeld irgendeinen Quatsch verlauten lassen, woraufhin Brück betonte sich sonst nicht von Orga-Seite zu Abgängen zu äußern, in diesem Fall nach den Äußerungen aber darauf hinwies, wie oft Bappert fehlendes Engagement bei der Trainingsteilnahme zeigte (Kam wohl häufiger zu spät, usw.). Ist ja auch ein ganz Großer aus ihm geworden. :cool:

Sehe gerade, dass ich vielleicht doch das Interview schon habe. Habe mir heute die EHN geholt, und auf der Iserlohn-Seite ist ein Interview mit ihm, das vermutlich identisch mit jenem in der Lokalzeitung ist.
Darin sagt er, dass er davon ausgegangen sei weiterhin in der 2. Reihe zu spielen und nach gutem Start die Kabine durch Nachverpflichtungen immer voller wurde, während er in die 4. Reihe rutschte. Das habe dann nicht mehr in seiner Hand gelegen. Er habe dies dann akzeptiert und seinen Job in Unterzahl gemacht. Trainer und Manager seien in den Abschlussgesprächen sehr fair gewesen, hätten auch seine Stärken hervorgehoben. Er wolle aber mehr Eiszeit, um sich zu entwickeln, was in der DEL bei 9 ALs und 3 U23-Spielern für einen Ü23-Spieler schwer sei.
Also insgesamt recht nachvollziehbar bzw. was wir an anderer Stelle allgemein dazu geschrieben haben. Etwas seltsam finde ich die Wahrnehmung weiterhin in Reihe 2 zu spielen, dass der Verein weitere Spieler verpflichtet statt mit einem Rumpfkader durch die Saison zu gehen, und dass es nicht in seiner Hand läge. Die eigene Leistung tut es immer, die Trainer-Entscheidung nie. Also alles wie immer, mit Konkurrenz sollte man als Nicht-Mehr-Youngster umgehen können. Aber der Großteil seiner Aussagen ist nachvollziehbar bzw. kein Nachtreten.

Insofern danke und alles Gute! :)
Long And Hairy, But Hard To Carry!!!
Sir Henry
Beiträge: 0
Registriert: Mo 17. Mär 2014, 22:29
Wohnort: Sundern

Re: Herzlich Willkommen Julian Lautenschlager!

Ungelesener Beitrag von Sir Henry »

Sehe ich auch so. Vielleicht ist auch seine Aussage nicht so eindeutig wiedergegeben worden, wie sie gemeint war. Ich kann mir nicht vorstellen, dass er da Ansprüche gestellt hat, dass er in seiner "neuen Aufgabe" eine Stagnation seiner Entwicklung sieht, schon eher. Wie bereits erwähnt, ich hätte ihn gerne weiterhin im Roosters Trikot gesehen und wünsche ihm natürlich ebenfalls alles Gute! :hand:
Where's the Revolution?
soese1
Beiträge: 0
Registriert: So 18. Jan 2009, 09:14

Re: Herzlich Willkommen Julian Lautenschlager!

Ungelesener Beitrag von soese1 »

Naja, man kann ja in derartige Sätze dann auch eine ganze Menge hinein interpretieren.
Natürlich kann ich da auch Kritik herauslesen wenn ich das möchte.
Ich lese dort wie Jemand seine Situation erklärt, also so, wie es ziemlich sicher auch gemeint ist.
Kritik hört sich dann für mich doch anders an.
Dass es wenn so ein Junge es geschafft hat sich bis in die zweite Reihe zu spielen und dieser dann
auf Grund massiver Verstärkungen im Kader und auf der Trainerposition in die vierte Reihe
zurück gedrängt wird, diesen nicht gerade glücklich macht, dass versteht sich wohl von selbst.
Das die Roosters sich entschieden haben, nicht mehr so konsequent auf junge Spieler
zu setzten wurde mit dem Abgang von O'Leary besiegelt.
Das kann man gut oder eben auch scheiße finden. Julian Lautenschlager dürfte
da eher zu letzterem tendieren und dass ist es, was er in dem interview erläutert.
Aber ist das dann Kritik ? Wenn man es so verstehen möchte sicherlich.
Wie da Tim Fleischer so für Unruhe im Umfeld gesorgt hat und warum und ob da
auch Lautenschlager beteiligt war und ob es überhaupt Dinge waren, die einer
Trennung bedurft hätten, dass wissen wir nicht und deshalb ist es eben auch einigermaßen
sinnlos sowas dort hinein zu spekulieren.
Das Wahrscheinlichste ist aber doch, dass die Trainer Tapper und Hommel der Meinung sind,
dass es auf diesen Positionen mehr Qualität braucht um den Kader bis in die Tiefe zu verbessern
und der Manager Hommel jetzt zusehen muss wie er das umsetzt und da passt Lauti
dann wahrscheinlich einfach nicht mehr ins Konzept.
Ich finde es jedenfalls auch sehr schade und ich bin mal gespannt, ob wir da demnächst
in Reihe 4 Leute erleben werden, die mehr Qualität mitbringen als Fleischer und
Lautenschlager. Wenn nicht dann wäre das ganz sicher etwas, was man kritisieren kann
und wenn ja, dann reden wir demnächst über die neuen Jungs und sicher nicht mehr
über die Abgänge.

Ich bin jedenfalls sehr zuversichtlich, dass Hommi und Tapps was gutes hinbekommen.
Aber klar, auch das bleibt erst noch abzuwarten und da wird es dann drauf ankommen,
wie stark die 4. Reihe aufgestellt ist und ob da dann wirklich mehr Qualität vorhanden sein wird.
Eishockey Fans sind faire Fans, Ultras leider nicht !
Brick Top
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 13:04
Wohnort: South Of Heaven

Re: Herzlich Willkommen Julian Lautenschlager!

Ungelesener Beitrag von Brick Top »

Wer hat dies denn als Kritik ausgelegt?
Lese hier ausschließlich von Verständnis für seine Entscheidung. Selbst der Teil seiner Kritik ist nachvollziehbar.
Dass man nach einer halben Saison in der 2. Reihe nicht ein Leben lang darauf Anspruch hat, versteht sich von selbt. :cool:
Enttäuschend ist eine Rückstufung natürlich immer. Ein besonders junger Spieler ist er allerdings nicht mehr mit bald 25 Jahren.
Ich denke, es ist für die Roosters wie für ihn die richtige Entscheidung.
Long And Hairy, But Hard To Carry!!!
JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: Herzlich Willkommen Julian Lautenschlager!

Ungelesener Beitrag von JudgeDark »

Der IKZ hat was von Kritik geschrieben ... hier war das keiner! ;)

Ansonsten kann man sich immer durch Leistung anbieten ... die hat ein Lautenschlager nicht gezeigt. Bei Fleischer fand ich das schon anders, der bei seinem Einsatz gegen München (war es glaube ich) gut war, und danach trotzdem nicht berücksichtigt wurde. Woran das liegt, werden die Beteiligten wissen.
Nochmal ... wenn ich in Reihe 2 spielen will, dann muss ich beweisen, dass ich das kann ... offenbar hat es nicht gereicht und somit bekam Lautenschlager die Chance nicht. Man kann das akzeptieren und weiterarbeiten oder kritisieren und den Kopf in den Sand stecken, das muss man als Spieler selber mit sich ausmachen.

Gespannt bin ich jedenfalls wo wir Lautenschlager wiedersehen werden ... und irgendwie glaube ich da eher an die DEL2 wenn ich ehrlich bin.
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)
Antworten