Pre-Playoff-Talk - IEC vs. BHV - DEL 2017/2018 - 0:2

Diskussionen rund um die Iserlohn Roosters
Schwabenrooster
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 13:03

Re: Pre-Playoff-Talk - IEC vs. BHV - DEL 2017/2018

Ungelesener Beitragvon Schwabenrooster » Do 8. Mär 2018, 20:28

In Bremerhaven gewinnen wir ! :lol:
@ Papst, ich finde deine Beiträge gut und lese die auch sehr gerne und würde mich freuen wenn du weiter aktiv dabei bist. :)
Blau-und-Weisse Tradition unser Herz schlägt nur für Iserlohn, ohhhhhh IEC! :jump: :jump: :jump:

JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: Pre-Playoff-Talk - IEC vs. BHV - DEL 2017/2018

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » Do 8. Mär 2018, 21:18

@Euer Heiligkeit ( ;) )
Zuersteinmal freue ich mich, dass du dich nach einer langen Lesezeit dazu durchgerungen hast dich aktiv hier zu beteiligen. Es wäre schön, wenn mehr Leute deinem Beispiel folgen würden, da dann die Diskussionen noch vielschichtiger werden.

Und mach dir keine Sorgen, ich verstehe schon worum es geht. Mein Posting war bewusst überspitzt formuliert ... !
Ich finde aber eben, dass sich die Kritik immer mehr nur auf den Trainer einschießt und das finde ich einfach nicht richtig. Wenn man hier oberflächlich mitliest, dann sind es Combs und Daum (ich überspitze an der Stelle ein bischen). Wenn man z. B. deine Beiträge nimmt, dann ist es im ersten Schritt nur Kritik am Trainer; du nennst zwar Spieler, kommst dann aber immer wieder zum Trainer zurück. Und u. a. das hat mich zu dem übertriebenen und nicht ernst gemeinten Post geführt, denn auch andere haben nur den Trainer an der Stelle genannt. Wenn wir nämlich ehrlich sind, dann ist es nicht ein Faktor, der hier zu der Situation beiträgt.

Ja, auch Daum hat sicher seinen Anteil daran, aber auch er kann lustlose Spieler nicht dazu bewegen mehr zu tun, das kann im Grunde kein Trainer, außer er hat eine unerschöpfliche Personaldecke um Quertreiber auf die Tribüne zu schicken. Mende hat die Spieler ausgesucht, Pasanen hat sie offenbar nicht richtig vorbereitet, Daum scheint in die Truppe kein System zu kriegen (er muss mit dem arbeiten was da ist) und die Spieler rufen nicht immer das ab, was sie können, vielleicht weil sie nicht wollen oder nicht können ... wer weiß das schon. Wir sprechen ja nicht umsonst von unserer Wundertüte, die wir in diesem Jahr auf dem Eis haben. Ich erwarte eben eine differenzierte Betrachtung, da sonst schnell einer zu Buhmann wird, der eben nicht alleine dafür verantwortlich gemacht werden kann.

Ich für meinen Teil werde über Daum erst wirklich urteilen können, wenn ich gesehen habe wie er bei der Teamzusammenstellung mitwirkt, wie er das Team vorbereitet und wie dieses Team dann auf dem Eis auftritt. Erst dann werde ich wirklich beurteilen können, ob er der Richtige für Iserlohn ist oder eben nicht. Das soll aber jeder so handhaben wie er mag. Mir geht es in erster Linie um eine faire Einschätzung aller Einflussfaktoren ... nicht mehr aber auch nicht weniger.

Und nun habe ich mich doch wieder an der Nachlese beteiligt, die ich eigentlich erst nach dem Rauswurf aus den PO angehen wollte. ;)


Ich bin gespannt wie die Truppe morgen auftreten wird und ich wünsche allen Iserlohner Fans eine gute Anreise, viel Spaß, ein hoffentlich gutes Spiel und eine gesunde Heimreise. Und vielleicht vielleicht dürfen wir dann am Sonntag doch noch hoffen, das vermag ich aber bei der Wundertütentruppe nicht einzuschätzen. Ich will mir auch nicht wirklich wünschen, dass es morgen vorbei ist ... das ist für einen Fan nicht der richtige Weg. Man darf als Fan erwarten, dass sie sich reinhängen und zeigen, dass sie es nochmal wissen wollen. Wenn sie es dann verlieren, weil BHV besser war, dann soll es so sein!
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)

Eishockeypapst
Beiträge: 0
Registriert: Mi 7. Mär 2018, 21:36

Re: Pre-Playoff-Talk - IEC vs. BHV - DEL 2017/2018

Ungelesener Beitragvon Eishockeypapst » Do 8. Mär 2018, 22:19

@ JudgeDark
Ich gebe dir absolut Recht Es liegt im Mannschaftssport nie an einer einzelnen Person, sondern es sind immer mehrere Faktoren und wenn es so rüberkommt das ich mich auf den Trainer eingeschossen habe, liegt das vielleicht daran das ich der Meinung bin das ein Trainer am ehesten diese Faktoren beeinflussen kann.
Leider kann niemand in die Köpfe der Spieler schauen weder der Trainer noch der heilige Vater ;) . So bleibt uns nur zu hoffen das die Mannschaft morgen mit dem päpstlichen Segen noch die Kurve kriegt ... :D
Eishockey ist meine Religion und die Eishalle am Seilersee meine Kirche

MeikelWuulw13
Beiträge: 0
Registriert: Sa 11. Aug 2007, 23:41

Re: Pre-Playoff-Talk - IEC vs. BHV - DEL 2017/2018

Ungelesener Beitragvon MeikelWuulw13 » Do 8. Mär 2018, 22:43

Ich kann euch auch alle segnen. Ich würde es tun, wenn das was hilft.
:engel:
Hat das denn überhaupt schon mal einer versucht ?
KOSCHITZE

Brick Top
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 13:04
Wohnort: South Of Heaven

Re: Pre-Playoff-Talk - IEC vs. BHV - DEL 2017/2018

Ungelesener Beitragvon Brick Top » Do 8. Mär 2018, 23:26

dafri hat geschrieben:Pasanen wäre gestern hier,im BF auf Facebook geluncht worden.
Soll heißen, er wäre zum Mittagessen eingeladen worden? ;)


Ich konnte noch damit leben, dass man sich im 1. Drittel abgetastet hat und nicht den ersten Fehler machen wollte. Toll war's nicht, aber okay.
Im Mittelabschnitt wurde überwiegend auf ein Tor gespielt, von Bremerhaven kam nicht mehr allzu viel. Bei der jeweiligen Chancenverwertung musste man am Ende noch über den Ausgleich froh sein.
Die letzten 20 Minuten waren an Dilletantismus unsererseits kaum zu über- bzw. unterbieten. Bremerhaven in jeder Hinsicht weit cleverer, und die Gegentore konnten hergeschenkter nicht sein. Vor dem 1:3 hätte auch anders entschieden werden können, verloren hätten wir so oder so. Die fehlende Härte bzw. Agitation habe ich ebenso vermisst.
Ich bin immer noch schwer enttäuscht bis sauer, bin aber froh, dass wir nicht wie andernorts back-to-back ran müssen. :cool: So hat man als Fan wenigstens etwas Zeit das Mittwochs-Spiel zu verarbeiten.

Von der Stimmung her hatte der Abend auch nicht annähernd Roosters-Play-Off-Charakter: Außer der Stehplatzmitte und einzelnen Sitz- und Stehplätzlern ging da über weite Strecken nicht viel. Schade!
Das Banner vor Spielbeginn war dagegen top! :coool:

Der erstmalige Nichtausverkauf eines Iserlohner Play-Off-Spiels ist eine schallende Ohrfeige für die Verantwortlichen!
In den hier angeführten Play-Offs 2012 vs. Düsseldorf spielte ebenfalls eine zuvor hoch gelobte wie gehandelte Truppe, in diesem Fall obendrein mit ordentlich NHL-Background (Cullimore, Cowan, etc.), die mit uninspirierenden, lustlos wirkenden Auftritten massiv enttäuschte. Aber das Ticket-Gebaren war bei Heimspielen ein weit anderes. Womöglich waren vor 6 Jahren Play-Offs am Seilersee noch ein wenig ungewöhnlicher als heutzutage, aber dann erhöhe ich die Preise nicht in der aktuellen Weise bzw. biete einen Teil der Sitzplätze zu Puff-Preisen als Semi-VIP an, um sie dann viel zu spät wieder als Sitzplätze aufzurufen.


Scheiß drauf:
Ich fahre morgen nach Bremerhaven und kann mir dort sehr unterschiedliche Spielausgänge vorstellen: Entweder einen weiteren Schwenk in der Achterbahn-Saison oder das Ende derselben.
Ich traue dem Team tatsächlich alles zu, so schön wie beschissen das jeweils ist!
Am Gästeblock wird's garantiert nicht liegen, zur Not fahre ich im Sea-Shepherd-Hoodie nach Fischtown. :D
Für Analysen bzw. Abrechnungen wird noch Zeit genug sein, morgen wird erst mal alles gegeben! :schal:
Long And Hairy, But Hard To Carry!!!

dafri
Beiträge: 0
Registriert: Fr 21. Mär 2014, 10:02

Re: Pre-Playoff-Talk - IEC vs. BHV - DEL 2017/2018

Ungelesener Beitragvon dafri » Fr 9. Mär 2018, 08:07

Die PO Serien gegen Ingolstadt und Nürnberg hat man unter anderen verloren weil diese Mannschaften PO Hockey ,sprich Härte ,ins Spiel gebracht haben. Da hatten die Roosters keine Antwort drauf.

Bremerhaven hat den Härtegrad deutlich höher angesetzt als Iserlohn. Siehe nur was Lampl angerichtet hat. Und Bremerhaven wird zu Hause
nochmal einen Härtegrad höher ansetzen. Ich glaube nicht daran,das man in den PPO oder PO mit diesen Hockey was die Roosters seit Jahren in den PO bieten eine Chance hat.

JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: Pre-Playoff-Talk - IEC vs. BHV - DEL 2017/2018

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » Fr 9. Mär 2018, 08:15

Eishockeypapst hat geschrieben:... und wenn es so rüberkommt das ich mich auf den Trainer eingeschossen habe, liegt das vielleicht daran das ich der Meinung bin das ein Trainer am ehesten diese Faktoren beeinflussen kann.
Ja, man kann einem Trainer durchaus zutrauen, dass er diverse Faktoren beeinflussen kann und daher kann ich deine detaillierte Kritik auch durchaus nachvollziehen. Allerdings bleibt der Faktor der Einstellung und die kann eben kein Trainer in die Köpfe der Spieler "prügeln", wenn die nicht wollen. Zudem ist es einfach so, dass es bei uns auch ein mentales Problem zu geben scheint und ich glaube schon, dass Daum hier die richtigen Worte finden kann und sie auch schon gefunden hat. Was am Ende wirklich ausschlaggebend für die Leistung ist, dann kann ich nicht wirklich beurteilen.


Für heute:
Wenn ich ehrlich bin glaube ich nicht, dass Bremerhaven sich das heute nehmen lassen wird. Die wissen worum es geht und sind bereit dahin zu gehen wo es weh tut ... beim Gegner und bei sich selbst. Genau davon lebt das Team und wenn du da nicht dagegen hälst, dann wirst du nicht bestehen können. Da ich für mich das Gefühl habe, dass einige Spieler von uns schon im Urlaubsmodus sind bzw. diesen anstreben, wird nicht das ganze Team der Roosters volle Pulle gehen und dann hast du bei Fischtown keine Chance. Allerdings lass ich mich gerne vom Gegenteil überzeugen. ;)

Hier ein bisschen Presse - Lampl ist wohl dabei (keine Sperre), Moore soll auch auflaufen; bei uns wird Eklund fehlen und das für länger wie es scheint:

Pinguins haben perfekte Ausgangsposition fürs Viertelfinale
(Quelle: nord24.de)

2:5-Klatsche gegen Bremerhaven: So reagieren die Roosters-Fans im Netz
(Quelle: come-on.de)

Gelingt Griff nach dem rettenden Strohhalm?
(Quelle: ikz-online.de)
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)

soese1
Beiträge: 0
Registriert: So 18. Jan 2009, 09:14

Re: Pre-Playoff-Talk - IEC vs. BHV - DEL 2017/2018

Ungelesener Beitragvon soese1 » Fr 9. Mär 2018, 08:53

Hockeyfan5555 hat geschrieben:Eishockeypapst!

Kann es sein, dass man einigen Spielern schon vor der Playoff mitgeteilt hat, das sie keine Verträge mehr bekommen?

:O Oder bereits nach den Vorbereitungsspielen ?!
:D
Eishockey Fans sind faire Fans, Ultras leider nicht !

soese1
Beiträge: 0
Registriert: So 18. Jan 2009, 09:14

Re: Pre-Playoff-Talk - IEC vs. BHV - DEL 2017/2018

Ungelesener Beitragvon soese1 » Fr 9. Mär 2018, 08:54

Patrick161085 hat geschrieben:Morgen gewinnen wir, da mache ich mir keinerlei Sorgen.
Um dann am Sonntag zu versagen.

Das wäre einfach typisch Iserlohn und noch typischer für diese Saison.

Eine Schande war das gestern im letzten Drittel und da sollten sich alle schämen.
Alleine das niemand boxt ist ein Witz sondergleichen.

:rauf:
Eishockey Fans sind faire Fans, Ultras leider nicht !

Go Habs
Beiträge: 0
Registriert: Sa 29. Mär 2014, 20:27
Wohnort: Ironwood

Re: Pre-Playoff-Talk - IEC vs. BHV - DEL 2017/2018

Ungelesener Beitragvon Go Habs » Fr 9. Mär 2018, 12:19

7 Stunden 11 Minuten sind es noch bis das Spiel beginnt.

Ich bin sehr gespannt, wieviel Roosters Fans den Weg nach Bremerhaven finden werden und ob neben dem eigentlichen Gäste-Kontingent noch mehr Karten den Weg in das Sauerland gefunden haben.
Oder sollte sich auch auswärts der Trend fortsetzen, dass weniger Fans das Team unterstützen?!

Zumindest ist die Halle in BHV ausverkauft.

Die Roosters müssen das Spiel machen, BHV kann sich hinten reintstellen und auf Konter / Fehler warten.
Ist sicher gefährlich bei einer Best of 3 Serie, aber als Taktik machbar.

Ich tippe auf ein 3:2 1OT für Iserlohn.

Was tippt ihr?

evtuchevskifuerarme

Re: Pre-Playoff-Talk - IEC vs. BHV - DEL 2017/2018

Ungelesener Beitragvon evtuchevskifuerarme » Fr 9. Mär 2018, 12:29

...und ob neben dem eigentlichen Gäste-Kontingent noch mehr Karten den Weg in das Sauerland gefunden haben.
Haben sie.

Tipp: Sieg mit GWG Combs.

Patrick161085
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 00:13

Re: Pre-Playoff-Talk - IEC vs. BHV - DEL 2017/2018

Ungelesener Beitragvon Patrick161085 » Fr 9. Mär 2018, 12:51

kannste von ausgehen, dass sich diverse Iserlohner abseits des offiziellen Gästekontingentes eingedeckt haben.
Denke 600 werden es sein.

Gamewinner von Combs in der Overtime wäre übrigens auch mehr als typisch.

dafri
Beiträge: 0
Registriert: Fr 21. Mär 2014, 10:02

Re: Pre-Playoff-Talk - IEC vs. BHV - DEL 2017/2018

Ungelesener Beitragvon dafri » Fr 9. Mär 2018, 13:02

Mein Tipp. Bremerhaven kommt knochenhart raus macht 2 frühe Tore. Die Roosters sind geschockt und verlieren 6 zu 1.

Go Habs
Beiträge: 0
Registriert: Sa 29. Mär 2014, 20:27
Wohnort: Ironwood

Re: Pre-Playoff-Talk - IEC vs. BHV - DEL 2017/2018

Ungelesener Beitragvon Go Habs » Fr 9. Mär 2018, 14:41

Patrick161085 hat geschrieben:kannste von ausgehen, dass sich diverse Iserlohner abseits des offiziellen Gästekontingentes eingedeckt haben.
Denke 600 werden es sein.

Gamewinner von Combs in der Overtime wäre übrigens auch mehr als typisch.

Beides würde mich sehr freuen.
600 wäre mal ne Ansage.
Da wird es sicher schwer für BHV nen richtiges Heimspiel hinzubekommen, wenn nicht die 600 es in ein Heimspiel der Roosters verwandeln.

Ein drittes Spiel hätten alle Fans, die die Mannschaft (nicht nur) über diese Saison unterstützt haben, mehr als verdient. Ca. 4400 Zuschauer im Schnitt. Wenn ich das mit den ersten Jahren der Roosters DEL Zugehörigkeit vergleiche.... da waren es meist um die 3000 im Schnitt. Vor allem der der Stehplatzmitte, die immer dabei ist und viel Geld und Freizeit investiert, wünsche ich Spiel 3 und VF. Die Choreo war geil. Steckt sicher ne menge Arbeit drin. Ich hoffe, dass die Plane (?!) nicht nur einmalig einsetzbar war und gelegentlich wieder zum Einsatz kommen kann.

Bin schon sehr nervös und wünsche allen, die hinfahren, eine gute Fahrt,viel Spaß und einen geilen Sieg und das ihr heile wieder nach hause kommt.

Siggi
Beiträge: 0
Registriert: Do 26. Jan 2017, 16:18

Re: Pre-Playoff-Talk - IEC vs. BHV - DEL 2017/2018

Ungelesener Beitragvon Siggi » Fr 9. Mär 2018, 16:48

Ich habe kein gutes Gefühl, was das heutigen Spiel betrifft.
Die Kuttertruppe wird sich definitiv nicht hinten reinstellen und darauf warten, dass die Roosters ihr Spiel aufziehen.
Es wird eher umgekehrt sein, die Roosters werden sich hinten reinstellen und auf Fehler der Kutterfische warten.
Der Schlüssel zum Erfolg, dürfte heute das Power-Play sein, welches uns wie eine Seuche schon die ganze Saison begleitet.
:greis: Deshalb ist mein Tipp für heute 2:4

JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: Pre-Playoff-Talk - IEC vs. BHV - DEL 2017/2018

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » Fr 9. Mär 2018, 17:09

Ich habe weiterhin kein gutes Gefühl ... aber das will nichts heißen. Diese Wuntertüte ist heute zu allem fähig.

Hier ein Interview mit Cody Lampl und man mag nicht glauben, was er gesagt hat.

»Vorteil nutzen!« - Interview mit Breme ... Cody Lampl
Ja, das Publikum in Iserlohn kann schon spielentscheidend sein! Wir wollten eigentlich keine sogenannten „dummen“ Fouls begehen, obwohl wir direkt zu Beginn ein paar Mal auf der Strafbank saßen. Also hatten wir uns vorgenommen von der Bank fernzubleiben und keine Aktionen zu machen, welche man unter Umständen abpfeifen könnte. Unter dieser durch die Zuschauer aufgeheizten Atmosphäre werden die Schiedsrichter sehr leicht beeinflusst und solche 50/50 Aktionen würden auf alle Fälle gegen uns gepfiffen werden. Aber die Schiedsrichter heute waren sehr gut! Dier Fans hier sind großartig, so müssen Fans sein! Wenn sie einen ihrer Spieler zu Boden gehen sehen, wollen sie eine Strafzeit und machen Rabatz! So müssen Fans sein! Nicht umsonst würde ich sie zu den besten in der Liga zählen!
(Quelle: eishockey.info)
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)

Bamboocha
Beiträge: 0
Registriert: So 30. Nov 2014, 19:37
Wohnort: Arnsberg

Re: Pre-Playoff-Talk - IEC vs. BHV - DEL 2017/2018

Ungelesener Beitragvon Bamboocha » Fr 9. Mär 2018, 18:01

Heute kann wieder alles passieren: Wundertüte oder schallende Ohrfeige. Wer nicht mindestens 150% gibt und sich richtig den Hintern, nach der Blamage, aufreißt, den möchte ich am Seilersee nicht mehr sehen. Wer meint die Koffer schon gepackt zu haben soll die Eier haben und gleich zuhause bleiben...
Hockey is figure skating in a war zone - anonymous

Eishockeypapst
Beiträge: 0
Registriert: Mi 7. Mär 2018, 21:36

Re: Pre-Playoff-Talk - IEC vs. BHV - DEL 2017/2018

Ungelesener Beitragvon Eishockeypapst » Fr 9. Mär 2018, 18:40

Laut Telekom Sport bleiben die Reihen wie am Mittwoch. Nur in der vierten Reihe spielt Costello für Blank ...
Ohne Worte ...
Eishockey ist meine Religion und die Eishalle am Seilersee meine Kirche

Bamboocha
Beiträge: 0
Registriert: So 30. Nov 2014, 19:37
Wohnort: Arnsberg

Re: Pre-Playoff-Talk - IEC vs. BHV - DEL 2017/2018

Ungelesener Beitragvon Bamboocha » Fr 9. Mär 2018, 18:48

Kann ich absolut nicht nachvollziehen. Blank ist neben Friedrich, Shevyrin und Jaspers der größte Malocher auf dem Eis.
Hockey is figure skating in a war zone - anonymous

JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: Pre-Playoff-Talk - IEC vs. BHV - DEL 2017/2018

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » Fr 9. Mär 2018, 18:55

Man muss aber so ehrlich sein und festhalten, dass Shevyrin diese Saison sehr unglücklich spielt, da stagniert die Entwicklung.

Da hätte ich eher Salmonsson draußen gelassen. Vielleicht ist Blank aber noch angeschlagen von dem Hit von Lampl; oder man hat Angst, dass die beiden irgendwie aneinander geraten ... es gibt da ja so ne Geschichte.
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)