28.02.2018 – IEC vs. KEC - DEL 2017/2018 - 50. Spieltag 3:1

Diskussionen rund um die Iserlohn Roosters
JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

28.02.2018 – IEC vs. KEC - DEL 2017/2018 - 50. Spieltag 3:1

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » So 25. Feb 2018, 17:34

DEL - 50. Spieltag 2017/2018

G A M E D A Y am Seilersee

Bild gg. Bild

Mi. 28.02.2018 - Eissporthalle Seilersee (Das Eiswerk) Iserlohn - Spielbeginn: 19:30 Uhr -
Bild
_____________________________________

Die Begegnungen der Saison 2017/2018:
15.09.2017 - KEC vs. IEC - 4 : 1
22.11.2017 - IEC vs. KEC - 4 : 5 PN
03.12.2017 - KEC vs. IEC - 4 : 2
____________________________________

Statistischer Vergleich:
Faceoffs: KEC Platz 9 (50,29%) – IEC Platz 12 (46,82%)
Überzahl: KEC Platz 5 (19,21%) – IEC Platz 9 (18,47%)
Unterzahl: KEC Platz 1 (89,35%) – IEC Platz 11 (78,66%)
Fair Play: KEC Platz 11 (11,27 Minuten) – IEC Platz 2 (8,41 Minuten)

Die für das deutsche Eishockey so grandios verlaufenen olympischen Spiele sind nun vorbei und man freut sich über die Silbermedaille des deutschen Teams. An der Stelle auch unsere Gratulation an ein nie aufgebendes Team, dass den großen Turnierfavoriten aus Russland kurz vor einer sensationellen Niederlage hatte.

Doch nun steht der Eishockeyalltag wieder an und das heißt, es sind noch drei Spieltage zu absolvieren, bevor die Teilnehmer der Playoffs feststehen. Für die Roosters bedeutet das, dass man die Kölner Haie zum Westderby zu Gast am Seilersee haben wird. Die Kölner stehen zurzeit auf dem fünften Platz (74 Punkte), die Roosters bekleiden den achten Rang (71 Punkte). Es ist so eng wie schon sehr lange nicht mehr. Zwischen dem Vierten aus Wolfsburg (74 Punkte) und dem 11 aus Düsseldorf liegen nur neun Punkte und auch Augsburg auf dem zwölften Platz (63 Punkte) hat noch eine Chance auf die Playoffs. Somit zählt nun jeder Punkt, um den Traum von den Playoffs Realität werden zu lassen, gerade vor eigenem Publikum. Iserlohn blickt dabei mit keinem so guten Gefühl zurück auf den letzten Spieltag, hat man hier gegen Straubing mit einer indiskutablen Leistung mit 1:5 das Nachsehen gehabt. Und auch Köln konnte das letzte Spiel vor der Pause nicht erfolgreich bestreiten, man verlor mit 2:3 nach Verlängerung gegen den Rivalen aus Düsseldorf.

Die Kölner sind aktuell auf dem Weg dahin, wo man sich selber sieht, nämlich im oberen Tabellendrittel. Der Wechsel des Trainers hat mit etwas Verzögerung seine Wirkung gezeigt und inzwischen wurde der Vertrag mit Peter Draisaitl sogar verlängert. Allerdings sind Anspruch und Realität noch nicht deckungsgleich, zu wechselhaft sind die Leistungen der Haie. So hat man in diesem Jahr von zwölf Spielen sechs gewinnen können, sechs gingen aber auch verloren. Von den sechs Siegen wurden nur zwei auf fremden Eis erreicht, insgesamt hat man 25 Siege denen 24 Niederlagen gegenüberstehen. Zwölf Spiele hat man auswärts verloren und elf gewonnen. Mit 146 Treffern ist man das viertbeste Team, nur München, Berlin und Wolfsburg haben mehr geschossen. Topscorer ist Felix Schütz mit 44 Punkten, er hat zusammen mit Ben Hanowski die meisten Tore erzielt (18 Treffer). Dazu ist Schütz mit 26 Assists bester Vorbereiter seines Teams. Der Ex-Iserlohner Blair Jones ist der Strafbankkönig der Haie, er hat in 29 Spielen stattliche 78 Strafminuten angesammelt. Im Tor bekam zuletzt Gustaf Wesslau (22 Spiele / GQ 92,52% / GAA 2,44) wieder mehr Eiszeit, der von einer Verletzung genesen ist, Olympiafahrer Justin Peters (24 Spiele / FQ 89,52% / GAA 2,92) gibt den Backup.

Die letzten Begegnungen der Kölner Haie:
  • RBM – KEC 5:0
  • KEC – BHV 5:2
  • KEC – STR 4:2
  • DEG – KEC 3:2 OT
Topscorer der Kölner Haie:
  • Felix Schütz 44 Punkte (18 T / 26 A)
  • Ben Hanowski 39 Punkte (18 T / 21 A)
  • Justin Shugg 36 Punkte (16 T / 20 A)
  • Christian Ehrhoff 31 Punkte (8 T / 23 A)
  • Philip Gogulla 30 Punkte (10 T / 20 A)
  • Ryan Jones 29 Punkte (15 T / 14 A)
  • Fredrik Eriksson 27 Punkte (8 T / 19 A)
  • Kai Hospelt 22 Punkte (7 T / 15 A)
  • Sebastian Uvira 20 Punkte (8 T / 12 A)
In Iserlohn konnte man sich gezielt auf die heiße Saisonphase vorbereiten, Trainer Rob Daum hat viel mit der Mannschaft gearbeitet, zuvor hatte das Team ein paar Tage frei. Nur Aleksander Bonsaksen war nicht vor Ort, da er für Norwegen bei den Olympischen Spielen angetreten ist. Man hat allerdings einen prominenten Ausfall zu beklagen, denn Luigi Caporusso musste sich einer Operation unterziehen und wird in dieser Saison nicht mehr zur Verfügung stehen. Das schmerzt, denn der Heimkehrer fand sich immer besser zurecht und entwickelte sich zu dem Leistungsträger, den man hat nach Schweden ziehen lassen müssen. Über eine mögliche Neuverpflichtung wurde nachgedacht, eine Entscheidung ist an dieser Stelle aber noch nicht getroffen worden. Ebenso wie Köln hat man 25 Siege erspielt, musste sich aber auch in 24 Begegnungen geschlagen geben. Zu Hause hat man 14 Siege errungen, zehn Spiele gingen am Seilersee verloren. Im Tor ist damit zu rechnen, dass Sebastian Dahm (32 Spiele / FQ 92,11% / GAA 2,67) auflaufen wird. Allerdings dürft sich Mathias Lange (20 Spiele / FQ 91,35% / GAA 2,94) in der Pause von seiner Verletzung erholt haben und somit steht er als sichere Alternative zur Verfügung. Mit 34 Punkten ist Jack Combs der Topscorer der Waldstädter, mit 22 Treffern führt er diese Wertung ebenso an. Chris Brown ist mit 21 Assists bester Vorbereiter der Iserlohner.

Die letzten Begegnungen der Iserlohn Roosters:
  • IEC – NIT 5:2
  • MAN – IEC 2:3
  • ING – IEC 3:2
  • STR – IEC 5:1
Topscorer der Iserlohn Roosters:
  • Jack Combs 34 Punkte (22 T / 12 A)
  • Chris Brown 29 Punkte (8 T / 21 A)
  • Jason Jaspers 27 Punkte (15 T / 12 A)
  • Christopher Fischer 27 Punkte (8 T / 19 A)
  • Chad Costello 26 Punkte (8 T / 18 A)
  • Blaine Down 26 Punkte (9 T / 17 A)
  • Kevin Schmidt 23 Punkte (6 T / 17 A)
  • Travis Turnbull 23 Punkte (6 T / 17 A)
  • Justin Florek 20 Punkte (9 T / 11 A)
  • Luigi Caporusso 19 Punkte (10 T / 9 A)
Die Eishalle am Seilersee ist ausverkauft und somit erwartet uns ein stimmungsvolles Derby, bei dem es um sehr viel geht. Die Iserlohner möchten natürlich ihr Heimrecht nutzen, um die nötigen Punkte zu erzielen, welche die Playoffteilnahme sichern. Und Köln will natürlich seinen Platz fünf verteidigen, der für die direkte Playoffqualifikation steht. Somit steht für beide Teams fiel auf dem Spiel und beide Teams wissen, was die Stunde geschlagen hat. Es sind nur noch drei Spiele, viele Ausrutscher kann und darf man sich jetzt nicht mehr erlauben. Gerade Iserlohn hat mit zwei Heimspielen eine gute Chance, doch ist man auch zum Siegen verdammt. Denn danach steht am Freitag nur noch das Spiel gegen Schwenningen auf dem Programm, bevor man am letzten Spieltag beim aktuellen Champion aus München antreten muss. Zudem geht es darum mindestens ein Spiel gegen Köln zu gewinnen, was in dieser Spielzeit bisher noch nicht geglückt ist.
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)

***Hausverbot für Andre Schrader***

Schwabenrooster
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 13:03

Re: 28.02.2018 – IEC vs. KEC - DEL 2017/2018 - 50. Spieltag

Ungelesener Beitragvon Schwabenrooster » So 25. Feb 2018, 18:02

O.k., Olympia ist vorbei, auf geht´s Jungs. :tschakka:

https://www.youtube.com/watch?v=J7XfrRps6u8 :baeh:
Zuletzt geändert von Schwabenrooster am So 25. Feb 2018, 18:40, insgesamt 1-mal geändert.
Blau-und-Weisse Tradition unser Herz schlägt nur für Iserlohn, ohhhhhh IEC! :jump: :jump: :jump:

Sir Henry
Beiträge: 0
Registriert: Mo 17. Mär 2014, 22:29
Wohnort: Sundern

Re: 28.02.2018 – IEC vs. KEC - DEL 2017/2018 - 50. Spieltag

Ungelesener Beitragvon Sir Henry » So 25. Feb 2018, 18:22

Das erste Spiel nach einer Pause in der laufenden Saison, ich hoffe die Roosters sind wach. Nun tritt auch München die nächsten beiden Spiele ohne 7 an, man gönnt den Olympia Helden eine Pause. Verständlich, dennoch bleibt für mich ein fader Beigeschmack....Bremerhaven wird es freuen. Umso wichtiger, dass die Roosters punkten, zumindest die PPOs sollten gesichert werden!
Where's the Revolution?

Schwabenrooster
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 13:03

Re: 28.02.2018 – IEC vs. KEC - DEL 2017/2018 - 50. Spieltag

Ungelesener Beitragvon Schwabenrooster » Mo 26. Feb 2018, 12:14

5-4-Test-Sieg bei der DEG, gar nicht mitbekommen. :red:
http://iserlohn-roosters.de/2018/02/23/ ... esseldorf/
Blau-und-Weisse Tradition unser Herz schlägt nur für Iserlohn, ohhhhhh IEC! :jump: :jump: :jump:

MeikelWuulw13
Beiträge: 0
Registriert: Sa 11. Aug 2007, 23:41

Re: 28.02.2018 – IEC vs. KEC - DEL 2017/2018 - 50. Spieltag

Ungelesener Beitragvon MeikelWuulw13 » Mo 26. Feb 2018, 14:56

Bloß gut, dass die Silberlinge noch pausieren. Die dürften für den Rest ihrer Karrieren eine Art Aura um sich tragen.

Kahun und J. Müller sehe ich schon bald in KHL oder NHL.

Dem anderen Müller traue die Beklopptheit zu, am Mittwoch schon wieder aufzulaufen. :floet:
KOSCHITZE

Franky
Administrator
Beiträge: 40
Registriert: Mo 28. Mai 2007, 20:22
Wohnort: Meerbusch
Kontaktdaten:

Re: 28.02.2018 – IEC vs. KEC - DEL 2017/2018 - 50. Spieltag

Ungelesener Beitragvon Franky » Mo 26. Feb 2018, 15:01

Geh mal davon aus, dass die Kölner Olympiateilnehmer spielen werden. Bisher ist mir nur bekannt, dass die Münchner ihren Silberjungs frei gegeben haben.
Sagt man Böses von dir, und es ist wahr, bessere Dich. Sind es Lügen, lache darüber. (Epiktet)

Schwabenrooster
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 13:03

Re: 28.02.2018 – IEC vs. KEC - DEL 2017/2018 - 50. Spieltag

Ungelesener Beitragvon Schwabenrooster » Mo 26. Feb 2018, 15:19

Finde ich lächerlich, dann hätte man das Bremerhavener Spiel verlegen müssen. :roll:
Blau-und-Weisse Tradition unser Herz schlägt nur für Iserlohn, ohhhhhh IEC! :jump: :jump: :jump:

Franky
Administrator
Beiträge: 40
Registriert: Mo 28. Mai 2007, 20:22
Wohnort: Meerbusch
Kontaktdaten:

Re: 28.02.2018 – IEC vs. KEC - DEL 2017/2018 - 50. Spieltag

Ungelesener Beitragvon Franky » Mo 26. Feb 2018, 20:51

Telekom Eishockey überträgt den kompletten 50. Spieltag kostenlos und frei !! :rauf: :rauf: :rauf:
Sagt man Böses von dir, und es ist wahr, bessere Dich. Sind es Lügen, lache darüber. (Epiktet)

fireheinz
Beiträge: 0
Registriert: Fr 4. Dez 2015, 11:08

Re: 28.02.2018 – IEC vs. KEC - DEL 2017/2018 - 50. Spieltag

Ungelesener Beitragvon fireheinz » Mo 26. Feb 2018, 21:45

Die letzten 3 Spieltage werden doch immer mehr von diesem schwachsinns spielplan beeinflusst. Krefeld ohne 8, München gegen fischtown ohne 7, es wird immer doller

evtuchevskifuerarme

Re: 28.02.2018 – IEC vs. KEC - DEL 2017/2018 - 50. Spieltag

Ungelesener Beitragvon evtuchevskifuerarme » Di 27. Feb 2018, 08:58

Dieser Spielplan war von Beginn an ein Witz - durch das späte Eintreffen der Nationalspieler und die gefühlte "Kaderauflösung" in K´feld ist er nun eine Farce.

Mehrere Wochen Pause - dann in 5 Tagen noch drei Spiele - wie soll man nach Spieltag 50 ggf. noch justieren? Albern. Einige werden müde, aber euphorisch und im Rhythmus sein, andere sind komplett ohne Spielpraxis.

Aber egal wie, wir brauchen die Punkte.

fireheinz
Beiträge: 0
Registriert: Fr 4. Dez 2015, 11:08

Re: 28.02.2018 – IEC vs. KEC - DEL 2017/2018 - 50. Spieltag

Ungelesener Beitragvon fireheinz » Di 27. Feb 2018, 09:34

Der internationale Verband hätte einmal darüber nachdenken sollen ob man im olympia jahr nicht die WM ausfallen lässt. Dann hätte man mehr Zeit hintenraus gehabt.
muss man jedes Jahr die WM ausspielen???

Franky
Administrator
Beiträge: 40
Registriert: Mo 28. Mai 2007, 20:22
Wohnort: Meerbusch
Kontaktdaten:

Re: 28.02.2018 – IEC vs. KEC - DEL 2017/2018 - 50. Spieltag

Ungelesener Beitragvon Franky » Di 27. Feb 2018, 11:14

Muss man alle 4 Jahre die Olympischen Winterspiele im Winter austragen? Müssen die DEL-Spieler unbedingt daran teilnehmen?
Die WM ist nicht so sehr schuld am Spielplan, sondern die Olympischen Spiele.

Viel wichtiger ist heute --> morgen!, dass meines Wissens ein großartiger Torhüter geehrt wird. Leider finde ich auf der Homepage keine Info dazu. Warum auch? Es könnte ja den ein oder anderen Eishockeyfan interessieren.
Anyway.. heute --> morgen!soll Cestmir Fous geehrt werden. Den wohl besten Torhüter, den wir am Seilersee je hatten!
Sagt man Böses von dir, und es ist wahr, bessere Dich. Sind es Lügen, lache darüber. (Epiktet)

Linchen1601
Beiträge: 0
Registriert: Fr 18. Okt 2013, 11:29

Re: 28.02.2018 – IEC vs. KEC - DEL 2017/2018 - 50. Spieltag

Ungelesener Beitragvon Linchen1601 » Di 27. Feb 2018, 11:36

Franky hat geschrieben:Muss man alle 4 Jahre die Olympischen Winterspiele im Winter austragen? Müssen die DEL-Spieler unbedingt daran teilnehmen?
Die WM ist nicht so sehr schuld am Spielplan, sondern die Olympischen Spiele.

Viel wichtiger ist heute, dass meines Wissens ein großartiger Torhüter geehrt wird. Leider finde ich auf der Homepage keine Info dazu. Warum auch? Es könnte ja den ein oder anderen Eishockeyfan interessieren.
Anyway.. heute soll Cestmir Fous geehrt werden. Den wohl besten Torhüter, den wir am Seilersee je hatten!

Heute?!?

Franky
Administrator
Beiträge: 40
Registriert: Mo 28. Mai 2007, 20:22
Wohnort: Meerbusch
Kontaktdaten:

Re: 28.02.2018 – IEC vs. KEC - DEL 2017/2018 - 50. Spieltag

Ungelesener Beitragvon Franky » Di 27. Feb 2018, 11:43

Morgen natürlich !!! Passiet schon mal, wenn man zu viele Artikel der Roosters-Redaktion liest, man passt sich zu schnell an :D
Sagt man Böses von dir, und es ist wahr, bessere Dich. Sind es Lügen, lache darüber. (Epiktet)

Franky
Administrator
Beiträge: 40
Registriert: Mo 28. Mai 2007, 20:22
Wohnort: Meerbusch
Kontaktdaten:

Re: 28.02.2018 – IEC vs. KEC - DEL 2017/2018 - 50. Spieltag

Ungelesener Beitragvon Franky » Di 27. Feb 2018, 12:48

Sagt man Böses von dir, und es ist wahr, bessere Dich. Sind es Lügen, lache darüber. (Epiktet)

Linchen1601
Beiträge: 0
Registriert: Fr 18. Okt 2013, 11:29

Re: 28.02.2018 – IEC vs. KEC - DEL 2017/2018 - 50. Spieltag

Ungelesener Beitragvon Linchen1601 » Di 27. Feb 2018, 14:16

Franky hat geschrieben:Morgen natürlich !!! Passiet schon mal, wenn man zu viele Artikel der Roosters-Redaktion liest, man passt sich zu schnell an :D

Guuut.
Ich habe jetzt für ein klitzekleinen Moment gedacht, ich hab was verpasst :D

soese1
Beiträge: 0
Registriert: So 18. Jan 2009, 09:14

Re: 28.02.2018 – IEC vs. KEC - DEL 2017/2018 - 50. Spieltag

Ungelesener Beitragvon soese1 » Di 27. Feb 2018, 14:33

fireheinz hat geschrieben:Der internationale Verband hätte einmal darüber nachdenken sollen ob man im olympia jahr nicht die WM ausfallen lässt. Dann hätte man mehr Zeit hintenraus gehabt.
Das wäre ganz zweifellos ein sehr vernünftiger Gedanke gewesen.
Aber beim internationalen Hockey geht es nun mal auch vorrangig um´s Geld und nicht um Spieler, Fans und den Sport.
Eishockey Fans sind faire Fans, Ultras leider nicht !

Brick Top
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 13:04
Wohnort: South Of Heaven

Re: 28.02.2018 – IEC vs. KEC - DEL 2017/2018 - 50. Spieltag

Ungelesener Beitragvon Brick Top » Di 27. Feb 2018, 22:11

Franky hat geschrieben:Telekom Eishockey überträgt den kompletten 50. Spieltag kostenlos und frei !! :rauf: :rauf: :rauf:
Coole Aktion zur passenden Zeit! :rauf:

Das gab es mal, dass im Olympiajahr keine WM stattfand und das Olympiaturnier gleichzeitig als WM galt. Da es jedoch stets genug WM-Ausrichter gab, wird seit längerem auch im Olympiajahr eine WM gespielt. Insofern stimmt es durchaus, dass Kohle da die Rolle spielt. Profisport halt, international wie national.

Es ist, wie es ist.
Habe keinen Bock darüber zu jammern, sondern morgen mit dem Team Gas zu geben. :schal:
Long And Hairy, But Hard To Carry!!!

JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: 28.02.2018 – IEC vs. KEC - DEL 2017/2018 - 50. Spieltag

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » Di 27. Feb 2018, 22:24

Gute Aktion, ansonsten heißt es morgen gewinnen, alles andere zählt nicht. Man darf es nicht darauf ankommen lassen, dass es erst am letzten Spieltag entschieden wird.
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)

***Hausverbot für Andre Schrader***

Schwabenrooster
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 13:03

Re: 28.02.2018 – IEC vs. KEC - DEL 2017/2018 - 50. Spieltag

Ungelesener Beitragvon Schwabenrooster » Mi 28. Feb 2018, 07:02

Shawn Lalonde ab sofort freigestellt. Einen Tag vor dem Spiel in Iserlohn, das ist schon krass. :schock:
Die Bedenken über ein mögliches Pfeifkonzert in der bekanntermaßen giftigen Atmosphäre im Eisstadion am Seilersee sind groß. „Besonders warmherzig und freundlich sind wir in Iserlohn noch nie empfangen worden.
:D
– Quelle: https://www.rundschau-online.de/29791096

http://www.haie.de/news/endspurt-haie-d ... -auswaerts
Blau-und-Weisse Tradition unser Herz schlägt nur für Iserlohn, ohhhhhh IEC! :jump: :jump: :jump: