17.09.2017 - BHV vs. IEC - DEL 2017/2018 - 04. Spieltag 1:2

Diskussionen rund um die Iserlohn Roosters
JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

17.09.2017 - BHV vs. IEC - DEL 2017/2018 - 04. Spieltag 1:2

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » Fr 15. Sep 2017, 22:33

DEL - 04. Spieltag 2017/2018

Bild gg. Bild

So. 17.09.2017 - Eisarena Bremerhaven - Spielbeginn: 19:00 Uhr
Bild
_____________________________________

Die Begegnungen der Saison 2016/2017:
23.09.16 - FTP vs. IEC - 3 : 1
13.11.16 - IEC vs. FTP - 2 : 3 n. V.
18.12.16 - FTP vs. IEC - 6 : 3
10.02.17 - IEC vs. FTP - 3 : 1
____________________________________

Spiel 4 der Saison 2017/2018 steht an und die Iserlohner müssen zum dritten Auswärtsspiel in Folge bei den Fischtown Pinguins in Bremerhaven antreten. Beide Teams sind am ersten Wochenende nicht so recht in Tritt gekommen, man konnte jeweils nur einen Punkt ergattern. Dabei verloren die Roosters zu Hause gegen Schwenningen nach Verlängerung, Bremerhaven konnte in Köln einen Punkt erarbeiten. Am vergangenen Freitag nun spielte Bremerhaven in Mannheim und konnte dort den ersten Sieg der Saison feiern; mit 4:2 bei den Adlern hat man viel Selbstvertrauen für die nächsten Aufgaben getankt. Die Iserlohner traten ihrerseits in Köln an und verloren mit 1:4; der Saisonstart gerät immer mehr zu einem Problem für die Roosters, ein Fehlstart droht.

Die Pinguins kann man durchaus als das Überraschungsteam der letzten Saison bezeichnen. Als Neuling, der auf den letzten Drücker die Lizenz von den Hamburg Freezers übernommen hatte, konnte man sich direkt für die Pre-Playoffs qualifizieren (Platz 10) und schaltete dort die Panther aus Ingolstadt in zwei Spielen aus. Allerdings traf man danach auf den späteren deutschen Meister, München machte mit den Pinguins kurzen Prozess. Trotzdem kann man mit Stolz auf die vergangenen Spielzeit blicken und diesen Erfolg möchte man nun natürlich wiederholen. Allerdings brachte der Erfolg auch seine Schattenseiten mit sich, denn natürlich weckte die Leistung der Spieler Begehrlichkeiten bei den anderen Clubs der Liga. So musste vor der Saison der Weggang von 11 Spielern kompensiert werden.

Im Tor erfolgte der größte Umbau, da man mit Jani Nieminen nicht mehr plante und Jerry Kuhn, der mit ein Garant für den Erfolg war, zu den Grizzlys aus Wolfsburg wechselte. Somit mussten zwei neue Goalies her und man entschied sich für ein tschechisches Duo. Nr. 1 wird wohl Tomas Pöpperle werden, der aus Prag zu den Bremerhavenern wechselte. Zweiter Mann ist Jaroslav Hübl, der über viel Erfahrung und einen deutschen Pass verfügt. In der Defensive erfolgte nur ein kleiner Umbau, mit Brock Maschmeyer, der direkt von der Uni (Northern Michigan University) zu seinem Bruder Bronson in die DEL stößt, und dem dänischen Nationalspieler Nicholas B. Jensen, der aus Rungsted an die Nordsee wechselt, wurden nur zwei neue Spieler verpflichtet. Das Rückrad der Verteidigung bilden weiterhin Kapitän Mike Moore sowie Cody Lampl, unterstützt werden sie durch Wade Berman und den ehemaligen Iserlohner Kevin Lavallee.

In der Offensive wurden die Pinguins am kräftigsten zur Ader gelassen, die Topscorer der letzten Saison Jeremy Welsh und Rob Bordson (beide DEG) sowie Jack Combs (jetzt Iserlohn) verließen die Fischtowns und hinterlassen eine große Lücke, die es durch Trainer Thomas Popiesch und Team-Manager Alfred Prey zu schließen galt. Versuchen will man dies u. a. mit dem Kanadier Kris Newbury, der sich aus der AHL (Charlotte Checkers) den Pinguins anschloss und als Top-Transfer gesehen werden kann. Aus Villach konnte man den Slowenen Jan Urbas für sich gewinnen, der bereits in München erste Erfahrungen in der DEL sammeln konnte. Aus Heilbronn wurde Rylan Schwartz geholt, von den Binghamton Senators aus der AHL läuft Chad Nehring für die Bremerhavener auf, der einen deutschen Pass aufzuweisen hat. Aus dem letztjähringen Kader stehen noch Cory Quirk, Ross Mauermann, Brock Hooten, Marian Dejdar, Jason Bast, Mike Hoeffel, Jordan Georg, Jordan Owens, Tobias Kircher und Christoph Körner für die Pinguins auf dem Eis.

Die letzten Begegnungen der Fischtown Pinguins:
  • KEC vs. BHV 5 : 4 OT
  • BHV vs. EBB 2 : 7
  • MAN vs. BHV 2 : 4
Topscorer der Fischtown Pinguins:
  • Kris Newbury 4 Punkte (1 / 3)
  • Wade Bergman 4 Punkte (2 / 2)
  • Cody Lampl 4 Punkte (1 / 3)
  • Chad Nering 3 Punkte (0 / 3)
  • Cory Quirk 3 Punkte (2 / 1)
Der Saisonstart der Roosters ist nicht von Erfolg gekrönt. Leider hat man bisher nur einen Punkt ergattern können, als man zu Hause mit 1:2 gegen Schwenningen nach Verlängerung verloren hat. Belohnung ist der vorletzte Platz, nur Wolfsburg steht noch hinter den Roosters. Woran will man diesen Start nun festmachen? Fakt ist, dass man in allen drei Spielen nicht eindeutig unterlegen war, doch hapert es zur Zeit insbesondere an der Chancenauswertung. Natürlich hatte man mit Strahlmeier, Jenike und Wesslau drei wirklich Gute ihre Fachs gegen sich, doch scheint man aktuell mit Ladehemmungen zu kämpfen. Dazu kommt die Tatsache, dass man hinten nicht immer so sattelfest wirkt, wie das in der DEL nötig wäre.

Was ist also von dem Gastspiel in Bremerhaven zu erwarten? Die Pinguins haben überraschend in Mannheim gewonnen und stehen somit mit vier Punkten und 10:14 Toren im Mittelfeld der Liga. Das wird für die Iserlohner keine leichte Aufgabe, zumal man bisher nur einen Vergleich in der Ligahistorie gewinnen konnte. In der Vorbereitung hat man Bremerhaven allerdings geschlagen, doch kann man das nicht als Maßstab heranziehen. Ligabetrieb ist etwas völlig anderes und da stottert die Maschinerie der Iserlohner. Was wird sich nun Trainer Pasanen einfallen lassen, um das Blatt zu wenden? Fakt ist, dass das Spiel sehr stark an die letzte Saison erinnert, an die aber niemand gerne erinnert werden möchte. Das Team zeigt zwar durchaus Ansätze, aber es fehlt der letzte Wille, so hat es den Anschein. Also ist der Trainer gefordert, um endlich den ersten Sieg in der neuen Saison feiern zu können. Verzichten wird man weiterhin auf Blank sowie auch auf Fischer, die aufgrund ihrer Verletzungen nicht zur Verfügung stehen. Doch darf das nicht als Ausrede gelten, den noch hat man genug Personal, um in der DEL mitspielen zu können. Es bedarf dieses einen Glücksgefühls, ein Sieg würde sicher vieles zum Positiven wenden.

Die letzten Begegnungen der Iserlohn Roosters:
  • IEC vs. SWW 1 : 2 OT
  • NIT vs. IEC 4 : 1
  • KEC vs. IEC 4 : 1
Topscorer der Iserlohn Roosters:
  • Blaine Down 3 Punkt (0 / 3)
  • Johann Larsson 2 Punkt (0 / 2)
  • Jason Jaspers 2 Punkt (1 / 1)
  • Justin Florek 1 Punkt (1 / 0)
  • Marko Friedrich 1 Punkt (1 / 0)
Also wo geht die Reise der Iserlohn Roosters hin? Fakt ist, zuerst einmal wird man nach Bremerhaven reisen. Doch sind die Punkte dort keine Selbstverständlichkeit. Mit dem Sieg in Mannheim wird Fischtown mit breiter Brust auflaufen, zumal man den ersten Heimsieg dieser Saison feiern möchte. Doch auch Iserlohn will den ersten Sieg und zuletzt in Nürnberg wie auch in Köln, war man nicht klar unterlegen. Trotzdem gilt es sich reinzuhängen und alles zu geben, um die ersten drei Punkte verbuchen zu können. Eine Niederlage käme einem Fehlstart gleich und es bliebe dann abzuwarten, wie man am Seilersee mit diesem Saisonstart, gerade mit Blick auf die letzte Saison, umgehen wird. Zur Zeit ist man Vorletzter, nur Wolfsburg hat bisher keine einzigen Punkt erspielt. Es bleibt zu hoffen, dass man nach dem Spieltag 4 nicht den Platz mit Wolfsburg tauscht, da es sonst keine guten Vorzeichen für das nächste Spiel gegen München geben würde.

Ich persönlich werde dieses Spiel aus dem Urlaub verfolgen und hoffe, dass man den aktuellen Trend umkehren kann. Fraglich ist, was passieren wird, wenn dem nicht so ist ... wie lange wird man sich Zeit lassen, um an welchen Stellschrauben auch immer zu drehen? Die letzte Saison sollte hier Lehre genug sein, so zumindest die Sicht vieler Iserlohner Fans.
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)

Sir Henry
Beiträge: 0
Registriert: Mo 17. Mär 2014, 22:29
Wohnort: Sundern

Re: 17.09.2017 - BHV vs. IEC - DEL 2017/2018 - 04. Spieltag

Ungelesener Beitragvon Sir Henry » Sa 16. Sep 2017, 08:20

Danke für den Vorbericht und einen schönen Urlaub, Judge! :rauf:
Where's the Revolution?

Schwabenrooster
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 13:03

Re: 17.09.2017 - BHV vs. IEC - DEL 2017/2018 - 04. Spieltag

Ungelesener Beitragvon Schwabenrooster » Sa 16. Sep 2017, 12:34

In BHV gewinnen wir sowieso. :floet:
Blau-und-Weisse Tradition unser Herz schlägt nur für Iserlohn, ohhhhhh IEC! :jump: :jump: :jump:

JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: 17.09.2017 - BHV vs. IEC - DEL 2017/2018 - 04. Spieltag

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » Sa 16. Sep 2017, 23:07

Danke und bitte! Hier ist wenigstens warm.
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)

JimBob
Beiträge: 0
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 17:41
Wohnort: Werdohl

Re: 17.09.2017 - BHV vs. IEC - DEL 2017/2018 - 04. Spieltag

Ungelesener Beitragvon JimBob » So 17. Sep 2017, 15:41

Danke für den Vorbericht und einen schönen Urlaub auch von mir.

Ich hoffe auf ein Lebenszeichen und eine Packung für BHV, befürchte aber eine unglückliche Niederlage.

We few, we happy few, we band of brothers

soese1
Beiträge: 0
Registriert: So 18. Jan 2009, 09:14

Re: 17.09.2017 - BHV vs. IEC - DEL 2017/2018 - 04. Spieltag

Ungelesener Beitragvon soese1 » So 17. Sep 2017, 17:10

Ich wünsche Dir auch ein Paar sonnige Urlaubstage !


Ich habe ebenfalls kein so gutes Gefühl für heut Abend. :roll:
Eishockey Fans sind faire Fans, Ultras leider nicht !

Schwabenrooster
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 13:03

Re: 17.09.2017 - BHV vs. IEC - DEL 2017/2018 - 04. Spieltag

Ungelesener Beitragvon Schwabenrooster » So 17. Sep 2017, 17:18

JimBob hat geschrieben:Danke für den Vorbericht und einen schönen Urlaub auch von mir.

Ich hoffe auf ein Lebenszeichen und eine Packung für BHV, befürchte aber eine unglückliche Niederlage.
Ich fand die Leistung in Köln erheblich schlechter als in N, wieder ein deutlicher Rückschritt, von daher befürchte ich ein weiteres Null-Punkte Wochenende. :runter:
Größte Überraschung des dritten Spieltages dürfte der erste Sieg von Bremerhaven in dieser Saison gewesen sein – den 4:2-Sieg in Mannheim dürften nicht viele auf der Rechnung gehabt haben. Ähnlich wie Wolfsburg ist das Startprogramm für die Pinguins happig, erst Köln, dann Berlin und Mannheim – wenn man daraus mit vier Zählern hervorgeht, kann der Saisonstart als gelungen betrachtet werden. Mit den Roosters trifft man auf einen Gegner, der wie Wolfsburg noch ohne Saisonsieg ist. Mit einem Toreschnitt von einem Treffer pro Partie ist das aber nicht weiter verwunderlich. Bilanz der letzten Saison: 3:1 für die Pinguins.
http://www.sportal.de
WOB führt 1-0 gegen München, die rote Laterne macht schon mal winke-winke. :hand:

DxG scheint auch weiter zu punkten, läuft richtig scheisse für uns. :(
Blau-und-Weisse Tradition unser Herz schlägt nur für Iserlohn, ohhhhhh IEC! :jump: :jump: :jump:

Schwabenrooster
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 13:03

Re: 17.09.2017 - BHV vs. IEC - DEL 2017/2018 - 04. Spieltag

Ungelesener Beitragvon Schwabenrooster » So 17. Sep 2017, 17:19

soese1 hat geschrieben:Ich wünsche Dir auch ein Paar sonnige Urlaubstage !


Ich habe ebenfalls kein so gutes Gefühl für heut Abend. :roll:
Ach, wieso das denn nicht ? :lol:
Blau-und-Weisse Tradition unser Herz schlägt nur für Iserlohn, ohhhhhh IEC! :jump: :jump: :jump:

Schwabenrooster
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 13:03

Re: 17.09.2017 - BHV vs. IEC - DEL 2017/2018 - 04. Spieltag

Ungelesener Beitragvon Schwabenrooster » So 17. Sep 2017, 18:10

Die Pinguins ohne Jan Urbas, dafür spielt Christoph Körner wieder. Iserlohn ohne Christopher Fischer und Boris Blank. :red:
Blau-und-Weisse Tradition unser Herz schlägt nur für Iserlohn, ohhhhhh IEC! :jump: :jump: :jump:

Die7
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 18:36

Re: 17.09.2017 - BHV vs. IEC - DEL 2017/2018 - 04. Spieltag

Ungelesener Beitragvon Die7 » So 17. Sep 2017, 18:53

Ab heute spielt Friedrich in der Verteidigung und Shevrin im Sturm... aber das wird uns heute nicht helfen... das System bricht uns wieder das Genick heute ... bin mal gespannt wann der neue Devender kommt
Nochmal Jungs es ist so schön wenn Träume in Erfüllung gehn

soese1
Beiträge: 0
Registriert: So 18. Jan 2009, 09:14

Re: 17.09.2017 - BHV vs. IEC - DEL 2017/2018 - 04. Spieltag

Ungelesener Beitragvon soese1 » So 17. Sep 2017, 18:55

Ach du grüne Neune, die düsseldoofen machen Manheim frisch und Wolfsburg führt auch wieder. :schreck:
Eishockey Fans sind faire Fans, Ultras leider nicht !

JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: 17.09.2017 - BHV vs. IEC - DEL 2017/2018 - 04. Spieltag

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » So 17. Sep 2017, 19:00

Ich danke für die Urlaubswünsche und sende euch allen viele und sonnige Grüße.

Den Roosters drücke ich die Daumen und hoffe endlich auf ein paar Tore für uns. Ein Sieg wäre toll!
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)

soese1
Beiträge: 0
Registriert: So 18. Jan 2009, 09:14

Re: 17.09.2017 - BHV vs. IEC - DEL 2017/2018 - 04. Spieltag

Ungelesener Beitragvon soese1 » So 17. Sep 2017, 19:01

Die7 hat geschrieben:bin mal gespannt wann der neue Devender kommt

Erfahrungsgemäß so Anfang bis Mitte Februar. :D
Eishockey Fans sind faire Fans, Ultras leider nicht !

Schwabenrooster
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 13:03

Re: 17.09.2017 - BHV vs. IEC - DEL 2017/2018 - 04. Spieltag

Ungelesener Beitragvon Schwabenrooster » So 17. Sep 2017, 19:14

Wie immer 9-1 Torschüsse, der andere Goalie natürlich auf NHL-Niveau. :roll:
Blau-und-Weisse Tradition unser Herz schlägt nur für Iserlohn, ohhhhhh IEC! :jump: :jump: :jump:

soese1
Beiträge: 0
Registriert: So 18. Jan 2009, 09:14

Re: 17.09.2017 - BHV vs. IEC - DEL 2017/2018 - 04. Spieltag

Ungelesener Beitragvon soese1 » So 17. Sep 2017, 19:25

:| Der Kommentator von Sportal macht sich auch schon wieder über uns lustig :

Wir wollen das Spiel in Bremerhaven nicht ganz vergessen, trotz der spannenden Schlussphase in Düsseldorf. Iserlohn hier durchaus mit leichten Vorteilen. Fragt sich nur, WANN sie ihr eines Tor heute schießen.
Eishockey Fans sind faire Fans, Ultras leider nicht !

Bamboocha
Beiträge: 0
Registriert: So 30. Nov 2014, 19:37
Wohnort: Arnsberg

Re: 17.09.2017 - BHV vs. IEC - DEL 2017/2018 - 04. Spieltag

Ungelesener Beitragvon Bamboocha » So 17. Sep 2017, 19:33

An sich ein gutes Drittel. Bremerhaven ist heute definitiv schlagbar. Aber dafür müssen halt Tore her!
Hockey is figure skating in a war zone - anonymous

Sir Henry
Beiträge: 0
Registriert: Mo 17. Mär 2014, 22:29
Wohnort: Sundern

Re: 17.09.2017 - BHV vs. IEC - DEL 2017/2018 - 04. Spieltag

Ungelesener Beitragvon Sir Henry » So 17. Sep 2017, 19:38

soese1 hat geschrieben::| Der Kommentator von Sportal macht sich auch schon wieder über uns lustig :

Wir wollen das Spiel in Bremerhaven nicht ganz vergessen, trotz der spannenden Schlussphase in Düsseldorf. Iserlohn hier durchaus mit leichten Vorteilen. Fragt sich nur, WANN sie ihr eines Tor heute schießen.
Wäre toll wenn die Roosters darauf eine Antwort geben würden...
Where's the Revolution?

Schwabenrooster
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 13:03

Re: 17.09.2017 - BHV vs. IEC - DEL 2017/2018 - 04. Spieltag

Ungelesener Beitragvon Schwabenrooster » So 17. Sep 2017, 20:00

Jaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa Costello! :jump: :jump: :jump:

Erst aber das 1 auf 0 durch Turnbull. Der scheitert und man denkt, oh Mann. Aber Costello setzt nach und bringt die Scheibe im dritten Versuch endlich über die Linie. Gegen sehr passive Pinguins hochverdient. :lol:
Blau-und-Weisse Tradition unser Herz schlägt nur für Iserlohn, ohhhhhh IEC! :jump: :jump: :jump:

Bamboocha
Beiträge: 0
Registriert: So 30. Nov 2014, 19:37
Wohnort: Arnsberg

Re: 17.09.2017 - BHV vs. IEC - DEL 2017/2018 - 04. Spieltag

Ungelesener Beitragvon Bamboocha » So 17. Sep 2017, 20:04

Boah, da sah man echt den Willen zum Tor. Hoffentlich ist der Knoten jetzt geplatzt. :jump:

Combs hat einen Puck an die Augenbraue bekommen.
Hockey is figure skating in a war zone - anonymous

Bamboocha
Beiträge: 0
Registriert: So 30. Nov 2014, 19:37
Wohnort: Arnsberg

Re: 17.09.2017 - BHV vs. IEC - DEL 2017/2018 - 04. Spieltag

Ungelesener Beitragvon Bamboocha » So 17. Sep 2017, 20:15

Jaaaa! Brown! Shorthander!!!! :jump:
Hockey is figure skating in a war zone - anonymous