18.12.2016 - BHV vs. IEC - DEL 2016/2017 - 29. Spieltag 6:3

Diskussionen rund um die Iserlohn Roosters
JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

18.12.2016 - BHV vs. IEC - DEL 2016/2017 - 29. Spieltag 6:3

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » Fr 16. Dez 2016, 23:34

DEL - 29. Spieltag 2015/2016

Bild gg. Bild

So. 18.12.2016 - Eisarena Bremerhaven - Spielbeginn: 19:00 Uhr
Bild
_____________________________________

Spielleitung:
HSR Köttstorfer, Georg-Rainer
HSR2 Steinecke, Jens

LSR1 Höfer, Marcus
LSR2 Merten, Jonas
_____________________________________

Die Begegnungen der Saison:
23.09.16 - FTP vs. IEC - 3 : 1
13.11.16 - IEC vs. FTP - 2 : 3 n. V.
____________________________________

Es ist das dritte Aufeinandertreffen der Iserlohn Roosters mit den Pinguins aus Bremerhaven, wenn am Sonntagabend das erste Bully gespielt wird. Die ersten zwei Begegnungen konnte der Liganeuling für sich entscheiden, die Roosters gingen bisher ohne Sieg vom Eis, ein mickriger Punkt konnte vor eigenem Publikum gegen ersatzgeschwächte Bremerhavener erreicht werden. Es gilt also für die Roosters endlich einen Sieg zu erspielen und den Neuling in der Tabelle nicht enteilen zu lassen. Am Freitag konnten die Bremerhavener in Schwenningen nichts ausrichten und verloren mit 5:1. Die Roosters gewannen ihr Heimspiel gegen die Eisbären aus der Hauptstadt Berlin mit 4:3 nach Penaltyschießen.

Bremerhaven sorgt weiterhin für Erstaunen in der Liga. Sah man zu Beginn der Spielzeit die Fischtown Pinguins für den letzten Platz gebucht, strafen sie alle Fachleute Lügen und mischen die Liga kräftig auf. Alleine im Dezember konnte man bei sechs Spielen drei Siege einfahren. Man steht nicht umsonst auf dem 9. Platz, mit 36 Punkten hat man zwei mehr als die Iserlohner Verfolger; allerdings hat man auch schon ein Spiel mehr bestritten (29). Das Team von Trainer Thomas Popiesch zeichnet sich durch disziplinierte Auftritte aus, man hält sich strikt an den Gameplan. Zudem überzeugt man mit einer gewissen Ausgeglichenheit im Kader. Im Tor hat man mit Jani Nieminen (17 Spiele - 90,96% / 3,07) und Gerald Kuhn (14 Spiele - 93,49% / 2.3) ein gutes Duo in den eigenen Reihen, beide bieten dem Team den notwendigen Rückhalt.

Die Niederlage am Freitag war sicher bitter, zumal die Bremerhavener ohne Marian Dejda, Kevin Lavallee und David Zucker antreten mussten, sie sind alle angeschlagen. Dafür steht mit Ross Mauermann ein Rückkehrer zur Verfügung. Für Kevin Lavallee ist es natürlich schade, denn vermutlich wird er auch am Sonntag nicht fit sein, um gegen seine ehemaligen Kameraden anzutreten. Mit 14,68% ist das Überzahlspiel der Pinguins ähnlich schlecht wie das der Iserlohner; allerdings ist man in Unterzahl richtig stark, die Quote liegt bei 86,44%. Auswärts zeigen die Bremerhavener eine ausgeglichene Bilanz, man konnte sieben Siege erringen, verlor aber auch sieben Spiele. Zu Hause dagegen überwiegen die Niederlagen, sechs Spiele gingen gewonnen und neun bereits verloren. Das Torverhältnis ist mit 67:83 ähnlich schlecht wie bei den Roosters.

Scorerwertung der Fischtown Pinguins:
Cory Quirk 21 Punkte (8Tore, 13 Assists), Jack Combs 17 Punkte (10 Tore, 7 Assists), Brock Hooton 17 Punkte (8 Tore, 9 Assists), Rob Bordson 15 Punkte (4 Tore, 11 Assists), Jordan Owens 14 Punkte (7 Tore, 7 Assists), Cody Lampl 13 Punkte (3 Tore, 10 Assists), Wade Bergman 12 Punkte (3 Tore, 9 Assists), Jordan George 11 Punkte (4 Tore, 7 Assists) und Marian Dejdar 10 Punkte (6 Tore, 4 Assists)

Nach dem Sieg gegen Berlin konnten die Iserlohner den Abstand zu den Pinguins verkürzen, zwei Punkte trennen die beiden Kontrahenten noch und somit die Roosters von Platz 9. Diesen will man am Sonntag in Bremerhaven erobern. Gegen Berlin zeigte man über weite Strecken eine kämpferisch starke Leistung und auch das Kombinationsspiel konnte sich sehen lassen, insbesondere im ersten Drittel. Dann kam wieder einer dieser individuellen Fehler, der gleich zum Anschlusstreffer für Berlin führte und bei den Roosters für Unsicherheit sorgte. Aber man fing sich, kam zurück und konnte mit 3:1 in Führung gehen. Vor dem zweiten Tor der Berliner bekam die Roosters-Defensive den Puck nicht weg und prombt klingelte es im Kasten von Mathias Lange (21 Spiele – 90,69% / 2,84). Über die Leistung der Schiedsrichter muss man an der Stelle keine Worte verlieren, Fakt ist sie haben den Berlinern den Ausgleich auf dem Silbertablett serviert.

Auch wen Rallo, Dziurzynski und Ross fehlten, die Roosters hingen sich rein und gewannen am Ende verdient zwei Punkte. Ob am Sonntag Mathias Lange wieder zwischen den Pfosten steht, wird Trainer Pasanen kurzfristig entscheiden, den mit Chet Pickard (13 Spiele – 92,15% / 2,95) steht inzwischen wieder ein gleichwertiger Ersatz zur Verfügung. Dziurzynski dürfte nach dem Absitzen seiner Strafe aufgrund der dritten großen Strafe wieder mit dabei sein, sodass das Trainerduo wieder mit vier Reihen auflaufen kann, unterstützt durch Marcel Kahle und Dennis Shevyrin, der am Freitag eine starke Leistung zeigte und nicht unverdient zum Spieler des Spiels gewählt wurde. Die Powerplayeffiziens ist immer noch nicht wirklich besser geworden, auch wenn man am Freitag treffen konnte; die Quote von 12,5 bleibt weiterhin die zweitschlechteste. In Unterzahl steht man mit 83,74% im Mittelfeld der DEL.

Scorerwertung der Iserlohn Roosters:
Blaine Down 16 Punkte (9 Tore, 7 Assists), Jason Jaspers 16 Punkte (7 Tore, 9 Assist), Troy Milam 16 Punkte (3 Tor, 13 Assists), Blair Jones 15 Punkte (6 Tor, 9 Assists), Greg Rallo 14 Punkte (7 Tore, 7 Assists), Hannu Pikkarainen 14 Punkte (2 Tore, 12 Assists), Dylan Wruck 11 Punkte (3 Tor, 8 Assists), Michel Periard 10 Punkte (10 Assists), Dave Dziurzynski 9 Punkte (4 Tore, 5 Assists) und Ryan Button 9 Punkten (2 Tor, 7 Assists)

Bisher konnten die Iserlohner gegen Bremerhaven in der DEL nicht gewinnen. Dies soll sich nun nach dem Willen des Teams am Sonntag ändern, man will endlich drei Punkte gegen den Liganeuling erringen. Doch einfach wird die Aufgabe nicht, zwei Niederlagen sprechen hier Bände. Wenn Iserlohn es schafft so konzentriert aufzulaufen wie am Freitag insbesondere im ersten Drittel, dann besteht durchaus die Chance, dass das auswärtsschwächste Team der Liga drei Punkte mit an den Seilersee bringt, einhergehend mit Platz 9 in der Tabelle.
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)

Sir Henry
Beiträge: 0
Registriert: Mo 17. Mär 2014, 22:29
Wohnort: Sundern

Re: 18.12.2016 - FTP vs. IEC - DEL 2016/2017 - 29. Spieltag

Ungelesener Beitragvon Sir Henry » So 18. Dez 2016, 08:47

Chad Bassen ist laut Hp verletzt, er lief am Freitag bereits irgendwie nicht so rund, dafür rückt Denis Shevyrin in die 4. Reihe. Marcel Kahle bekommt mehr Eiszeit, denke auch das ist ok. Er hat am Freitag, in den wenigen Einsätzen, den Puck ein paarmal gut aus dem eigenen Drittel gebracht.
Where's the Revolution?

Schwabenrooster
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 13:03

Re: 18.12.2016 - FTP vs. IEC - DEL 2016/2017 - 29. Spieltag

Ungelesener Beitragvon Schwabenrooster » So 18. Dez 2016, 09:27

Schlechter als in den ersten beiden Spielen geht es ja kaum. :floet:
Blau-und-Weisse Tradition unser Herz schlägt nur für Iserlohn, ohhhhhh IEC! :jump: :jump: :jump:

Hajot
Beiträge: 0
Registriert: Di 7. Aug 2007, 22:12

Re: 18.12.2016 - FTP vs. IEC - DEL 2016/2017 - 29. Spieltag

Ungelesener Beitragvon Hajot » So 18. Dez 2016, 11:58

Spielbeginn ist um 18:45 Uhr, nicht um 14 Uhr

tennisplatzis
Beiträge: 22
Registriert: Mi 30. Mai 2007, 19:13

Re: 18.12.2016 - FTP vs. IEC - DEL 2016/2017 - 29. Spieltag

Ungelesener Beitragvon tennisplatzis » So 18. Dez 2016, 12:29

Spielbeginn ist um 19:00 Uhr, nicht um 18:45 Uhr.
»Ohne Weifenbach wären wir nicht da, wo wir heute sind.« - Engelbert Himrich

Hajot
Beiträge: 0
Registriert: Di 7. Aug 2007, 22:12

Re: 18.12.2016 - FTP vs. IEC - DEL 2016/2017 - 29. Spieltag

Ungelesener Beitragvon Hajot » So 18. Dez 2016, 12:59

Hast recht, ich habe den Übertragsungsbeginn genannt.

JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: 18.12.2016 - FTP vs. IEC - DEL 2016/2017 - 29. Spieltag

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » So 18. Dez 2016, 14:24

Danke für den Hinweis ... hab ich geändert!

Also fehlen wieder drei Spieler ... Bassen, Rallo und Ross! So werden Kahle und Shevyrin noch mehr gefordert, was mich freut. Schade, dass Shevyrin in die vierte Reihe muss, mit Jones und Halischuk fand ich ihn passend.

Ich denke es wird ein enges Match ... wer am Ende die Punkte einsackt hängt von der Wundertüte ab!
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)

Bamboocha
Beiträge: 0
Registriert: So 30. Nov 2014, 19:37
Wohnort: Arnsberg

Re: 18.12.2016 - FTP vs. IEC - DEL 2016/2017 - 29. Spieltag

Ungelesener Beitragvon Bamboocha » So 18. Dez 2016, 15:48

Ja, da kann heute alles passieren. Bremerhaven wird richtig kämpfen, die wissen dass sie zweimal gegen uns gewonnen haben und sind nach der Niederlage gegen Schwenningen sicher stinkig und motiviert.
Hockey is figure skating in a war zone - anonymous

Schwabenrooster
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 13:03

Re: 18.12.2016 - FTP vs. IEC - DEL 2016/2017 - 29. Spieltag

Ungelesener Beitragvon Schwabenrooster » So 18. Dez 2016, 16:33

KEV nach 34 Sekunden schon wieder hinten. :lol:
Blau-und-Weisse Tradition unser Herz schlägt nur für Iserlohn, ohhhhhh IEC! :jump: :jump: :jump:

Schwabenrooster
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 13:03

Re: 18.12.2016 - FTP vs. IEC - DEL 2016/2017 - 29. Spieltag

Ungelesener Beitragvon Schwabenrooster » So 18. Dez 2016, 17:00

1-0 DxG, Köln ist auch zu nichts zu gebrauchen. :roll:
Blau-und-Weisse Tradition unser Herz schlägt nur für Iserlohn, ohhhhhh IEC! :jump: :jump: :jump:

Sir Henry
Beiträge: 0
Registriert: Mo 17. Mär 2014, 22:29
Wohnort: Sundern

Re: 18.12.2016 - FTP vs. IEC - DEL 2016/2017 - 29. Spieltag

Ungelesener Beitragvon Sir Henry » So 18. Dez 2016, 18:32

Mmh, schaut man mal vorsichtig auf die Zwischenstände der anderen Partien, ist ein 3er heute fast schon ein Muss! Mit einer ähnlichen Leistung wie am Freitag sollte das auch möglich sein. Aber wir wissen ja.... Konstanz.... Wundertüte... :roll:
Where's the Revolution?

Schwabenrooster
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 13:03

Re: 18.12.2016 - FTP vs. IEC - DEL 2016/2017 - 29. Spieltag

Ungelesener Beitragvon Schwabenrooster » So 18. Dez 2016, 18:43

Immerhin haben die Haie ausgeglichen, aber Wahnsinn was die für Chancen vergeben. :O
Blau-und-Weisse Tradition unser Herz schlägt nur für Iserlohn, ohhhhhh IEC! :jump: :jump: :jump:

Schwabenrooster
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 13:03

Re: 18.12.2016 - FTP vs. IEC - DEL 2016/2017 - 29. Spieltag

Ungelesener Beitragvon Schwabenrooster » So 18. Dez 2016, 18:46

Latte-Niederberger-Pfosten- wie kann man so viel Glück haben ? :wall:
Blau-und-Weisse Tradition unser Herz schlägt nur für Iserlohn, ohhhhhh IEC! :jump: :jump: :jump:

Bamboocha
Beiträge: 0
Registriert: So 30. Nov 2014, 19:37
Wohnort: Arnsberg

Re: 18.12.2016 - FTP vs. IEC - DEL 2016/2017 - 29. Spieltag

Ungelesener Beitragvon Bamboocha » So 18. Dez 2016, 19:10

Das war defensiv...scheiße!

Abwehr bisher offen wie ein Scheunentor, machen es den Pinguins viel zu einfach.
Hockey is figure skating in a war zone - anonymous

dafri
Beiträge: 0
Registriert: Fr 21. Mär 2014, 10:02

Re: 18.12.2016 - FTP vs. IEC - DEL 2016/2017 - 29. Spieltag

Ungelesener Beitragvon dafri » So 18. Dez 2016, 20:00

Was iserlohn abliefert ist 2.Liga Niveau. Unfassbar schlecht

Gretelspapa

Re: 18.12.2016 - FTP vs. IEC - DEL 2016/2017 - 29. Spieltag

Ungelesener Beitragvon Gretelspapa » So 18. Dez 2016, 20:06

Lange und seine Fanghand. Echte Schwäche diese Saison.

MAD2209
Beiträge: 0
Registriert: Fr 16. Mai 2014, 14:57
Wohnort: Lüdenscheid

Re: 18.12.2016 - FTP vs. IEC - DEL 2016/2017 - 29. Spieltag

Ungelesener Beitragvon MAD2209 » So 18. Dez 2016, 20:06

:evil: :evil: :evil: Die würde ich zurück hinter dem Bus herennen lassen :evil: :evil:
GRAUENHAFT !!!!
Nach Siegen erneut zu gewinnen, macht einen guten Eishockeyclub aus. Zu verlieren und mit einem Sieg zurückzukommen, macht auch einen guten Eishockeyclub aus.

dafri
Beiträge: 0
Registriert: Fr 21. Mär 2014, 10:02

Re: 18.12.2016 - FTP vs. IEC - DEL 2016/2017 - 29. Spieltag

Ungelesener Beitragvon dafri » So 18. Dez 2016, 20:09

Das ist eine Frechheit was sich die Spieler da erlauben
Fan hin Fan her. Das dort ist die Krönung an lustlosigkeit

Timeeee
Beiträge: 0
Registriert: Do 6. Mär 2014, 10:19
Wohnort: Dortmund

Re: 18.12.2016 - FTP vs. IEC - DEL 2016/2017 - 29. Spieltag

Ungelesener Beitragvon Timeeee » So 18. Dez 2016, 20:09

Ich hab die Schnauze voll, hab ausgemacht... es tut einfach nur noch weh da zuzugucken! :evil: :evil: :runter:

MAD2209
Beiträge: 0
Registriert: Fr 16. Mai 2014, 14:57
Wohnort: Lüdenscheid

Re: 18.12.2016 - FTP vs. IEC - DEL 2016/2017 - 29. Spieltag

Ungelesener Beitragvon MAD2209 » So 18. Dez 2016, 20:09

Bremerhafen scheint unser neuer Angstgegner zu sein !!!
Nach Siegen erneut zu gewinnen, macht einen guten Eishockeyclub aus. Zu verlieren und mit einem Sieg zurückzukommen, macht auch einen guten Eishockeyclub aus.