Kader 2019/20/21/........

Diskussionen rund um die Iserlohn Roosters
Sir Henry
Beiträge: 0
Registriert: Mo 17. Mär 2014, 22:29
Wohnort: Sundern

Re: Kader 2019/20/21/........

Ungelesener Beitrag von Sir Henry »

Ohne jetzt den Artikel gelesen zu haben, finde ich es schon anmaßend, die Haie und die Roosters über einen Kamm zu scheren. In Köln wird schon seit Jahren über den Verhältnissen gelebt, mehr als 20 Millionen Euro Schulden sprechen da für sich :|
Where's the Revolution?
Fan98
Beiträge: 0
Registriert: So 22. Dez 2019, 18:12

Re: Kader 2019/20/21/........

Ungelesener Beitrag von Fan98 »

Kann den Artikel leider nicht lesen, jedoch glaube ich für meinen Teil (auch nur von außen betrachtet), dass die Iserlohn Roosters dieses Jahr hervorragende Arbeit gemacht haben und machen. Gerade die Finanzpolitik macht mir in Iserlohn keine Sorgen. Wir haben, laut Aussagen von Herrn Brück im Podcast der Westfalenpost vor einiger Zeit, genau analysiert wie die Kosten und Ertragsseite aussieht. Erst als man sehr gute Arbeit auf der Ertragsseite geleistet hat (Sponsorenverträge kreativ angepasst auf die Gegebenheiten etc.) hat man die Kostenseite angefasst und wusste wo man hin musste. Deshalb konnte man den Spielern das wohl auch genau so vorlegen und die Spieler wussten, auf wie viel prozent ihres Gehalts sie verzichten müssen, damit eine Saison darstellbar ist. Der Prozess bzw. die Vorgehensweise war wohl auch der Grund warum man mit als letztes das ok geben konnte für eine Saisonteilnahme, dafür aber mit voller Überzeugung.

Vielleicht kann ja jemand aufklären was in dem Artikel kritisiert wird. Sollte es die Tatsache sein, dass wir einen relativ großen Kader haben, haben wir sehr viel richtig gemacht, denn Hommel wurde dann wohl ein gutes Budget zur Verfügung gestellt und/oder er hat es richtig eingesetzt.

Ich kann mich nur für die Hervorragende Arbeit bedanken!
tamifranz
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 14:04
Wohnort: Niederbayern

Re: Kader 2019/20/21/........

Ungelesener Beitrag von tamifranz »

ich werde mal ein Paar Ausschnitte zitieren.....

Zitat Vilsbiburger Zeitung vom 29.12.2020 :

Sparen ist (nicht) alles
Das öffentliche Wehklagen der Profiklubs aufgrund der fehlenden Umsätze im Zusammenhang mit Spielen vor leeren Rängen klingt vielen Beobachtern noch in den Ohren. Das war auch der Grund, warum die Deutsche Eishockey Liga den Saisonstart zwei mal nach hinter verschoben hat. Erst der vielfach beschriebene "Kraftakt aller" inklusive Gehaltsverzicht der Spieler und staatlicher Hilfen ermöglichte letztendlich den Auftakt. Mit Ausnahme von München hatten sich eigentlich alle Klubs selbst einen rigorosen Sparkurs -zwischenzeitlich gar einen Transferstopp- auferlegt. Doch so manche im Sommer noch sinnvoll und notwendig publizierte Vorgabe ist wieder über Bord geworfen worden
Nehmen wir die Beispiele Köln und Iserlohn. Die Haie standen angeblich noch im Herbst kurz vor dem Aus, bettelten förmlich in der Öffentlichkeit um Gelder -sammelten so rund eine Million Euro- und setzten ihre Spieler in Sachen Gehaltsverzicht gehörig unter Druck. Nicht an die große Glocke gehängt wurde (natürlich), das mit Trainer Mike Stewart und Manager Mark Mahon weiterhin zwei Spitzenverdiener aus der Gehaltsliste stehen............
........
Bei den Roosters aus dem Sauerland, die bekanntlich als letztes Team im Herbst ihre Zusage für die Corona Saison 2020/21 gegeben hatten, war das Prozedere noch krasser. Kurz vor Saisonstart hieß es, der Etat sei ausgereizt, man wolle sich vielmehr schon auf die Spielzeit 2021/22 konzentrieren. Kaum allerdings gab es die Möglichkeit mit Phillipp Riefers und Torsten Ankert zwei etablierte Akteure aus Krefeld zu verpflichten, hat Iserlohn zugeschlagen. Nachverpflichtet wurde inzwischen mit Ryan Johnston ein weiterer Kontingent Verteidiger - und nun soll auch noch ein ausländischer Stürmer kommen.
.........


Dies mal ein paar Zeilen aus dem Artikel....
Motivation:

“Wenn du ein Schiff bauen willst, so trommle nicht Männer zusammen um Holz zu beschaffen, Werkzeuge vorzubereiten, Aufgaben zu vergeben und die Arbeit einzuteilen, sondern lehre die Männer die Sehnsucht nach dem weiten endlosen Meer.”
Gretelspapa
Beiträge: 0
Registriert: Mo 2. Okt 2017, 09:15

Re: Kader 2019/20/21/........

Ungelesener Beitrag von Gretelspapa »

Der Schreiber hat doch in der sachlichen Analyse recht. Wieso geht plötzlich das, was vor Monaten als nicht realisierbar erschien? Das darf er gerne kritisch hinterfragen.
Wenn er daraus aber einen Vorwurf konstruiert, dann wird es schwach. Köln hat seine Anhänger mobilisiert. Das muss man neidlos anerkennen. In Iserlohn hat man offensichtlich auf die Breite der Unterstützer bauen können. Also gute Arbeit geleistet. Dazu kommt die zusätzliche Unterstützung vom Bund/Land.
Und dann ist das möglich. Alles gut.
Fan98
Beiträge: 0
Registriert: So 22. Dez 2019, 18:12

Re: Kader 2019/20/21/........

Ungelesener Beitrag von Fan98 »

Die Saison ist bei den Roosters auch nur darstellbar, weil man mit den ganzen Sponsoren und Geldgebern individuelle Lösungen gefunden hat, das Sie trotz der leeren Ränge Geld geben. Das ist nicht selbstverständlich. Da man jetzt ein Budget hat was anscheinend noch Luft hat, ist es ja nicht verwerflich das Geld jetzt zu nutzen. Gerade die Spieler die zwar auch auf Gehalt verzichten sind wahrscheinlich froh in solch einer Saison genug Mitspieler zu haben. Quarantänen und Ausfälle wird wohl jeden Verein treffen.
Abgesehen davon hat er Brück im Podcast auch gesagt, das die Roosters aktuell Spieler bekommen können, die sonst nicht zu realisieren wären. Da zahlt sich die Gute Arbeit über den Sommer jetzt aus. Wir scheinen die Chance daraus genutzt zu haben. Beim Thema Ankert und Riefers werden denke ich nicht das Geld eine Rolle gespielt haben.
JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: Kader 2019/20/21/........

Ungelesener Beitrag von JudgeDark »

Sind wir doch ehrlich ... es war lange nicht klar, ob es eine Saison gibt. So konnten und wollten die Roosters nicht planen und haben auf Zeit gespielt; nicht umsonst hat man nicht am Magenta Sport Cup teilgenommen. Dann kam die Lösung für alle, das Geld von Vatter Staat und die Sponsoren wurden aktiviert, weil es eben doch losgehen sollte. Da hat man dann in Iserlohn losgelegt und Hommel hat ein gutes Händchen bewiesen und ein wenig Glück gehabt (z. B. mit Riefers und Ankert, wer rechnet denn mit dem Scheiß in Krefeld). Und sind wir ehrlich ... man kann in dieser Saison Leute bekommen, die sonst für uns kein Thema wären.

Man sollte sich von dem Artikel nicht zu viel annehmen ... da schwingt vielleicht ein wenig Neid mit. Man hat in Iserlohn nichts falsch gemacht und bleibt seiner Maxime treu, dass man nur tut, was man sich auch leisten kann.
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)
soese1
Beiträge: 0
Registriert: So 18. Jan 2009, 09:14

Re: Kader 2019/20/21/........

Ungelesener Beitrag von soese1 »

Interessiert mich das, was sich da irgendein Glossenschmierer aus den Fingern saugt ? :gruebel:

Nein
Eishockey Fans sind faire Fans, Ultras leider nicht !
Schwabenrooster
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 13:03

Re: Kader 2019/20/21/........

Ungelesener Beitrag von Schwabenrooster »

Die Ligagesellschaft hat gegen den Spieler Brody Sutter ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Der Stürmer der Iserlohn Roosters führte im Spiel gegen die Pinguins Bremerhaven am 29. Dezember 2020 einen Stockstich nach DEL-Regel 161 gegen einen Gegenspieler aus. Der Disziplinarausschuss hält eine Sperre von zwei Spielen in Verbindung mit der Geldstrafe für angemessen.
:(
Zuletzt geändert von Schwabenrooster am Sa 2. Jan 2021, 13:14, insgesamt 1-mal geändert.
Blau-und-Weisse Tradition unser Herz schlägt nur für Iserlohn, ohhhhhh IEC! :jump: :jump: :jump:
Franky
Administrator
Beiträge: 43
Registriert: Mo 28. Mai 2007, 20:22
Wohnort: Meerbusch
Kontaktdaten:

Re: Kader 2019/20/21/........

Ungelesener Beitrag von Franky »

Schwabenrooster hat geschrieben: Sa 2. Jan 2021, 12:04 Die Ligagesellschaft hat gegen den Spieler Brody Sutter ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Der Stürmer der Iserlohn Roosters führte im Spiel gegen die Pinguins Bremerhaven am 29. Dezember 2020 einen Stockstich nach DEL-Regel 161 gegen einen Gegenspieler aus. Der Disziplinarausschuss hält eine Sperre von zwei Spielen in Verbindung mit der Geldstrafe für angemessen. :(
1. Wir hatten eigentlich vereinbart, dass das komplette Zitieren eines Presseartikels von Dritten untersagt ist. Aber hier kann man nicht kürzen, weswegen wir sicherlich ein Auge zudrücken können.
2. Dass man es aber nicht zitiert, sondern einfach kopiert, finde ich schon ziemlich frech!

3. Die Strafe ist angemessen, hier der Link dazu mit dem kompletten Text:
https://www.penny-del.org/news/zwei-spi ... tter/12056
Sagt man Böses von dir, und es ist wahr, bessere Dich. Sind es Lügen, lache darüber. (Epiktet)
Schwabenrooster
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 13:03

Re: Kader 2019/20/21/........

Ungelesener Beitrag von Schwabenrooster »

Sorry, wollte ich, habe es verschlampt und nachgeholt. :)
Blau-und-Weisse Tradition unser Herz schlägt nur für Iserlohn, ohhhhhh IEC! :jump: :jump: :jump:
Sir Henry
Beiträge: 0
Registriert: Mo 17. Mär 2014, 22:29
Wohnort: Sundern

Re: Kader 2019/20/21/........

Ungelesener Beitrag von Sir Henry »

Berechtigte Strafe, so etwas nennt man wohl "seinem Team einen Bärendienst erweisen"... :roll:
Where's the Revolution?
JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: Kader 2019/20/21/........

Ungelesener Beitrag von JudgeDark »

Sir Henry hat geschrieben: Sa 2. Jan 2021, 14:45 Berechtigte Strafe, so etwas nennt man wohl "seinem Team einen Bärendienst erweisen"... :roll:

Den gleichen Gedanken hatte ich auch ... zumal ich hier keinen Grund sehe, wieso er das macht! :gruebel:
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)
soese1
Beiträge: 0
Registriert: So 18. Jan 2009, 09:14

Re: Kader 2019/20/21/........

Ungelesener Beitrag von soese1 »

JudgeDark hat geschrieben: Sa 2. Jan 2021, 15:14
Sir Henry hat geschrieben: Sa 2. Jan 2021, 14:45 Berechtigte Strafe, so etwas nennt man wohl "seinem Team einen Bärendienst erweisen"... :roll:

Den gleichen Gedanken hatte ich auch ... zumal ich hier keinen Grund sehe, wieso er das macht! :gruebel:
Oh man, noch einer weniger.
Bitter, weil wegen Blödheit.
Eishockey Fans sind faire Fans, Ultras leider nicht !
Brick Top
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 13:04
Wohnort: South Of Heaven

Re: Kader 2019/20/21/........

Ungelesener Beitrag von Brick Top »

fireheinz hat geschrieben: So 20. Dez 2020, 10:36
Brick Top hat geschrieben: Sa 19. Dez 2020, 20:57 IWE hat es schon benannt. In einer Normal-Saison wäre dieser Kader von Saison-Beginn an für Iserlohn nicht finanzierbar.
Ich gehe davon aus, dass da in Kürze noch ein Stürmer folgt. Je nachdem, wann welche Preise weiter purzeln.
Und dann besteht noch die Option, dass Aubin einen deutschen Pass zu Weihnachten erhält.
Bis zum ersten Spiel wird es nicht langweilig. :kaffee:
Noch ein stürmer? Kann ich mir nicht vorstellen, ich glaube eher dass,es nur dazu kommen würde wenn die ausfälle sich häufen.
*Hüstel* :cool:

Die Ausfälle im Sturm haben sich nicht ansatzweise gehäuft. War Ende letzten Monats dann auch zu lesen, dass die Roosters einen Stürmer suchen.
War dann wohl ein Poker ("Je nachdem, wann welche Preise purzeln.") und zuletzt insbesondere ein Abwarten, was Shutdown-mäßig beschlossen wird. Verpflichtung und sich direkt anschließende Kurzarbeit wäre kacka gewesen.

Lese bei Elite Prospects bezüglich ROC "... expected back March". Ist dies die tatsächliche Erwartungshaltung Stand jetzt?
Long And Hairy, But Hard To Carry!!!
soese1
Beiträge: 0
Registriert: So 18. Jan 2009, 09:14

Re: Kader 2019/20/21/........

Ungelesener Beitrag von soese1 »

Brick Top hat geschrieben: Di 19. Jan 2021, 14:49
Lese bei Elite Prospects bezüglich ROC "... expected back March". Ist dies die tatsächliche Erwartungshaltung Stand jetzt?

Das entspricht jedenfalls dem, was man so hört.
Eishockey Fans sind faire Fans, Ultras leider nicht !
dafri
Beiträge: 0
Registriert: Fr 21. Mär 2014, 10:02

Re: Kader 2019/20/21/........

Ungelesener Beitrag von dafri »

soese1 hat geschrieben: Di 19. Jan 2021, 16:49
Brick Top hat geschrieben: Di 19. Jan 2021, 14:49
Lese bei Elite Prospects bezüglich ROC "... expected back March". Ist dies die tatsächliche Erwartungshaltung Stand jetzt?

Das entspricht jedenfalls dem, was man so hört.
Was hört man so? Habe keinen IKZ.
soese1
Beiträge: 0
Registriert: So 18. Jan 2009, 09:14

Re: Kader 2019/20/21/........

Ungelesener Beitrag von soese1 »

dafri hat geschrieben: Di 19. Jan 2021, 18:15
soese1 hat geschrieben: Di 19. Jan 2021, 16:49
Brick Top hat geschrieben: Di 19. Jan 2021, 14:49
Lese bei Elite Prospects bezüglich ROC "... expected back March". Ist dies die tatsächliche Erwartungshaltung Stand jetzt?

Das entspricht jedenfalls dem, was man so hört.
Was hört man so? Habe keinen IKZ.
Ich auch nicht :)
Eishockey Fans sind faire Fans, Ultras leider nicht !
Brick Top
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 13:04
Wohnort: South Of Heaven

Re: Kader 2019/20/21/........

Ungelesener Beitrag von Brick Top »

Lese Zeitung auf der Arbeit, habe es aber nicht mehr auf dem Schirm.
Hatte ihn schon innerlich für diese Saison abgehakt. Dann war das anscheinend zum Glück ein Trugschluss.
Long And Hairy, But Hard To Carry!!!
Brick Top
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 13:04
Wohnort: South Of Heaven

Re: Kader 2019/20/21/........

Ungelesener Beitrag von Brick Top »

Long And Hairy, But Hard To Carry!!!
Mkler77
Beiträge: 0
Registriert: Mo 2. Feb 2015, 16:05
Wohnort: Iserlohn im Sauerland

Re: Kader 2019/20/21/........

Ungelesener Beitrag von Mkler77 »

Auf der Hp der Roosters steht es auch.

Im Bericht wird auch erwähnt: (Zitat)
"Beim Süd-Oberligisten erhält Samanski dem Vernehmen nach einen mehrjährigen Vertrag"

Sowas ist natürlich auch ein Argument was bei den Roosters leider nicht so häufig vorkommt. Hier werden immer wieder Spieler mit Potenzial verpflichtet und bekommen dann einen Vertrag für eine Saison. Sollte sie dann wirklich gut einschlagen kommt nach der Saison ein Verein mit großem Sponsor und weg sind sie.

Wenn ich sehe das der Grossteil der jetzigen Mannschaft nur einen Vertrag bis Saisonende hat frage ich mich was hilft es wenn sie sich jetzt zusammen finden aber man im Hinterkopf haben muss dass ggf. zum Saisonende wieder der grosse Austausch ansteht und das Team wieder auseinander gerupft wird?

Wenn ich merke, dass ich im Team einen Spieler mit Potenzial habe sollte ich auch zusehen diesen längerfristig ans Team zu binden.
Antworten