Kader 2017/18/19/........

Diskussionen rund um die Iserlohn Roosters
fireheinz
Beiträge: 0
Registriert: Fr 4. Dez 2015, 11:08

Re: Kader 2017/18/19/........

Ungelesener Beitragvon fireheinz » So 2. Feb 2020, 14:02

soese1 hat geschrieben:
So 2. Feb 2020, 13:54
Roland hat geschrieben:
So 2. Feb 2020, 11:58
Ich habe nichts gegen Hommel , ich sage nur es hat sich nicht verändert in Bezug auf Konstanz im Team zu bringen.
Grenier der Einäugige von den Blinden? Ich lach mich kaputt über so eine Aussage:" man man". Das hatten wir schon mal z.B mit York der musste gehen obwohl er so gern noch geblieben wäre,weil man sich verstärken wollte , das war für mich der größte Witz seit dem es Eishockey in Iserlohn gibt. Klar würde ich mich freuen wenn wir stärkere Stürmer holen würden als Grenier, Mc Queen, Halmo oder Brody Sutter holen würden. Aber träum weiter soese, bis jetzt hatt es fast noch nie geklappt sich wesentlich zu verstärken (außer Matsomoto und Bergmann). Ich würde mich jedenfalls im Abstiegskampf in der nächsten Saison (das ist doch wohl jedem klar hier, dass es zukunftsweisend für den Eishockeystandort in Iserlohn wird, d.h. II Liga auf Dauer und keine TV Präsenz mehr) wohler fühlen, wenn wir das Team zusammenhalten könnten und punktuell einige Abgänge stärker zu bestzen, da muss man auch mal tiefer in die Tasche greifen aber das ist mit Brück nicht möglich. Ich bin jetzt schon zu tiefst traurig, ja entsetzt, wenn ich mir einen Abstieg aus der DEL vorstelle. Eins ist für mich 100 % tig klar nach oben kommen wir wohl nicht mehr, wenn die uns erstmal raus haben. heul, heul, heul,
Klar müssen Vereine wie Bremerhaven auch Top Spieler ziehen lassen, aber der Verein hat die sportliche Kompetenz in der Vereinsführung, immer wieder gleichwertigen Ersatz zu finden. Die machen Ihren Job hervorragend.
Popiesch toller Trainer CO TRAINER MARIN JIRANEK Das können die sich leisten ja man muss an der richtigen Stelle Geld ausgegebenund nicht sparen !!!!!!!
Straubing ein Verein mit unseren Etat und mit Blechhalle wie wir (mit Videowürfel :-() hat des gesamte Team halten können und sich noch verstärkt. Wo stehn die in der Tabelle? Mit Tom Pokel haben die einen hervorragenden Trainer und ein gutes Management. Und jetzt für die neue Saison mit Andreas Eder einen guten deutschen Spieler bereits neu verpflichtet. Haben wir uns schon jemals während der Saison einen Spieler für die nächste Sasion gesichert? NEIN!
Und ich Frage mich Woche für Woche: Warum wurde der Vertrag mit Lautenschlager noch nicht verlängert wo wir doch auf die jungen Spieler setzten wollten ? Für mich gibt es nur eine Antwort Andere waren schneller.
E s ist kein Überflieger dennoch sollten man den Jungen unbedingt halten.
Also mal davon abgesehen, dass mir das hier auch insgesamt ein wenig zu wirr ist, aber die Qualität und den Stellwert von Alex Grenier mit Mike York zu vergleichen, dafür fehlt mir die Phantasie. ;)
Genau, das stimmt, er hat definitiv nicht die Qualität eines mike York! Und ich finde auch das einem so gestandenen Profi nicht immer wieder so haarsträubende Pässe unterlaufen dürfen. Ich fände es zwar schade wenn er geht, glaube aber das man für das gleiche Geld auch wieder etwas vergleichbares bekommen kann.

Franky
Administrator
Beiträge: 41
Registriert: Mo 28. Mai 2007, 20:22
Wohnort: Meerbusch
Kontaktdaten:

Re: Kader 2017/18/19/........

Ungelesener Beitragvon Franky » So 2. Feb 2020, 14:33

Für mich ist Grenier aber auch so mit der beste Spieler, der nach Mike York hier am Seilersee gespielt hat, bzw. noch spielt. Nicht als Einäuiger unter den Blinden, sondern unterm Strich technisch gesehen allererste Sahne. Ich hoffe, man kann ihn zum Verbleib überzeugen. Für die Playoffs darf er gerne nach Lausannne, danach aber wieder zurück ins Sauerland!
Sagt man Böses von dir, und es ist wahr, bessere Dich. Sind es Lügen, lache darüber. (Epiktet)

soese1
Beiträge: 0
Registriert: So 18. Jan 2009, 09:14

Re: Kader 2017/18/19/........

Ungelesener Beitragvon soese1 » So 2. Feb 2020, 14:48

fireheinz hat geschrieben:
So 2. Feb 2020, 14:02
soese1 hat geschrieben:
So 2. Feb 2020, 13:54
Roland hat geschrieben:
So 2. Feb 2020, 11:58
Ich habe nichts gegen Hommel , ich sage nur es hat sich nicht verändert in Bezug auf Konstanz im Team zu bringen.
Grenier der Einäugige von den Blinden? Ich lach mich kaputt über so eine Aussage:" man man". Das hatten wir schon mal z.B mit York der musste gehen obwohl er so gern noch geblieben wäre,weil man sich verstärken wollte , das war für mich der größte Witz seit dem es Eishockey in Iserlohn gibt. Klar würde ich mich freuen wenn wir stärkere Stürmer holen würden als Grenier, Mc Queen, Halmo oder Brody Sutter holen würden. Aber träum weiter soese, bis jetzt hatt es fast noch nie geklappt sich wesentlich zu verstärken (außer Matsomoto und Bergmann). Ich würde mich jedenfalls im Abstiegskampf in der nächsten Saison (das ist doch wohl jedem klar hier, dass es zukunftsweisend für den Eishockeystandort in Iserlohn wird, d.h. II Liga auf Dauer und keine TV Präsenz mehr) wohler fühlen, wenn wir das Team zusammenhalten könnten und punktuell einige Abgänge stärker zu bestzen, da muss man auch mal tiefer in die Tasche greifen aber das ist mit Brück nicht möglich. Ich bin jetzt schon zu tiefst traurig, ja entsetzt, wenn ich mir einen Abstieg aus der DEL vorstelle. Eins ist für mich 100 % tig klar nach oben kommen wir wohl nicht mehr, wenn die uns erstmal raus haben. heul, heul, heul,
Klar müssen Vereine wie Bremerhaven auch Top Spieler ziehen lassen, aber der Verein hat die sportliche Kompetenz in der Vereinsführung, immer wieder gleichwertigen Ersatz zu finden. Die machen Ihren Job hervorragend.
Popiesch toller Trainer CO TRAINER MARIN JIRANEK Das können die sich leisten ja man muss an der richtigen Stelle Geld ausgegebenund nicht sparen !!!!!!!
Straubing ein Verein mit unseren Etat und mit Blechhalle wie wir (mit Videowürfel :-() hat des gesamte Team halten können und sich noch verstärkt. Wo stehn die in der Tabelle? Mit Tom Pokel haben die einen hervorragenden Trainer und ein gutes Management. Und jetzt für die neue Saison mit Andreas Eder einen guten deutschen Spieler bereits neu verpflichtet. Haben wir uns schon jemals während der Saison einen Spieler für die nächste Sasion gesichert? NEIN!
Und ich Frage mich Woche für Woche: Warum wurde der Vertrag mit Lautenschlager noch nicht verlängert wo wir doch auf die jungen Spieler setzten wollten ? Für mich gibt es nur eine Antwort Andere waren schneller.
E s ist kein Überflieger dennoch sollten man den Jungen unbedingt halten.
Also mal davon abgesehen, dass mir das hier auch insgesamt ein wenig zu wirr ist, aber die Qualität und den Stellwert von Alex Grenier mit Mike York zu vergleichen, dafür fehlt mir die Phantasie. ;)
Genau, das stimmt, er hat definitiv nicht die Qualität eines mike York! Und ich finde auch das einem so gestandenen Profi nicht immer wieder so haarsträubende Pässe unterlaufen dürfen. Ich fände es zwar schade wenn er geht, glaube aber das man für das gleiche Geld auch wieder etwas vergleichbares bekommen kann.
Genau das habe ich ja gesagt. Von mir aus darf er gerne bleiben, aber wenn nicht, dann danke schön und auf Wiedersehen. Auf dieser Position sehe ich dann durchaus auch noch Luft nach oben, wenn diese denn neu besetzt werden müsste. Ob das gelingen würde, darum ging es ja auch und dass würde ich Hommi halt zutrauen. Und man muss ihn ja auch nichts gegen ihn haben um das anders zu sehen. Wenn wir hier mal die Frage stellen würden, wer sich für welche Spieler entscheiden würde wenn es ans aussortieren geht, dann hätten wir hier wahrscheinlich nicht so viele Übereinstimmungen.
Eishockey Fans sind faire Fans, Ultras leider nicht !

soese1
Beiträge: 0
Registriert: So 18. Jan 2009, 09:14

Re: Kader 2017/18/19/........

Ungelesener Beitragvon soese1 » So 2. Feb 2020, 14:53

Franky hat geschrieben:
So 2. Feb 2020, 14:33
Für mich ist Grenier aber auch so mit der beste Spieler, der nach Mike York hier am Seilersee gespielt hat, bzw. noch spielt. Nicht als Einäuiger unter den Blinden, sondern unterm Strich technisch gesehen allererste Sahne. Ich hoffe, man kann ihn zum Verbleib überzeugen. Für die Playoffs darf er gerne nach Lausannne, danach aber wieder zurück ins Sauerland!
Es gibt hier Leute, die Dich an meiner Stelle jetzt fragen würden, was Du geraucht hast. ;) :D
Eishockey Fans sind faire Fans, Ultras leider nicht !

Franky
Administrator
Beiträge: 41
Registriert: Mo 28. Mai 2007, 20:22
Wohnort: Meerbusch
Kontaktdaten:

Re: Kader 2017/18/19/........

Ungelesener Beitragvon Franky » So 2. Feb 2020, 15:20

soese1 hat geschrieben:
So 2. Feb 2020, 14:53
Franky hat geschrieben:
So 2. Feb 2020, 14:33
Für mich ist Grenier aber auch so mit der beste Spieler, der nach Mike York hier am Seilersee gespielt hat, bzw. noch spielt. Nicht als Einäuiger unter den Blinden, sondern unterm Strich technisch gesehen allererste Sahne. Ich hoffe, man kann ihn zum Verbleib überzeugen. Für die Playoffs darf er gerne nach Lausannne, danach aber wieder zurück ins Sauerland!
Es gibt hier Leute, die Dich an meiner Stelle jetzt fragen würden, was Du geraucht hast. ;) :D

Eishockeylaien mögen Grenier anders bewerten. Ich jedoch sehe in ihm einen technisch sehr guten Spieler :) ;)
Sagt man Böses von dir, und es ist wahr, bessere Dich. Sind es Lügen, lache darüber. (Epiktet)

soese1
Beiträge: 0
Registriert: So 18. Jan 2009, 09:14

Re: Kader 2017/18/19/........

Ungelesener Beitragvon soese1 » So 2. Feb 2020, 15:28

Franky hat geschrieben:
So 2. Feb 2020, 15:20
Ich jedoch sehe in ihm einen technisch sehr guten Spieler :) ;)
Das ist denke ich unstrittig.
Für meinen Geschmack fehlt da allerdings eine ganz gehörige Portion Effektivität und viel zu oft Präzision beim Passspiel. ;)
Eishockey Fans sind faire Fans, Ultras leider nicht !

Roland
Beiträge: 0
Registriert: Sa 5. Apr 2008, 10:19

Re: Kader 2017/18/19/........

Ungelesener Beitragvon Roland » So 2. Feb 2020, 15:28

soese1 hat geschrieben:
So 2. Feb 2020, 14:53
Franky hat geschrieben:
So 2. Feb 2020, 14:33
Für mich ist Grenier aber auch so mit der beste Spieler, der nach Mike York hier am Seilersee gespielt hat, bzw. noch spielt. Nicht als Einäuiger unter den Blinden, sondern unterm Strich technisch gesehen allererste Sahne. Ich hoffe, man kann ihn zum Verbleib überzeugen. Für die Playoffs darf er gerne nach Lausannne, danach aber wieder zurück ins Sauerland!
Es gibt hier Leute, die Dich an meiner Stelle jetzt fragen würden, was Du geraucht hast. ;) :D
Du musst auch mal akzeptieren, das andere Roosters Fans Spieler anders sehen und beurteilen als Du. Keiner sagt das er ein Knipser aber: Grenier ist groß, geht dahin wo es weh tut, stzt sich durch auch im Fighting, hat einen ganz satten harten Schuss aus der Distanz und schießt meistens aus einem extremen Winkel zum Tor ! Technisch sehr gut wie Franky schon schrieb. Aber wie haben ja viele Spieler wie Grenier oder holen uns halt einen neuen
blos nicht das Team über ein Jahr hinaus zusammenhalten die könnten sich ja einspielen
Und übrigens natürlich ist er nicht so gut wie unser Mister M.York mit 579 NHL Spiele wie kann man denn sowas denken.

Franky
Administrator
Beiträge: 41
Registriert: Mo 28. Mai 2007, 20:22
Wohnort: Meerbusch
Kontaktdaten:

Re: Kader 2017/18/19/........

Ungelesener Beitragvon Franky » So 2. Feb 2020, 15:33

soese1 hat geschrieben:
So 2. Feb 2020, 15:28
Franky hat geschrieben:
So 2. Feb 2020, 15:20
Ich jedoch sehe in ihm einen technisch sehr guten Spieler :) ;)
Das ist denke ich unstrittig.
Für meinen Geschmack fehlt da allerdings eine ganz gehörige Portion Effektivität und viel zu oft Präzision beim Passspiel. ;)

Grenier liegt bei 0,65 Punkte/Spiel. Jon Matsumoto bei 0,52. Ihn trauert man hinterher. Ich sage dir, dass es nicht so einfach sein wird, wie manche hier meinen, für Grenier einen gleichwertigen Ersatz zu bekommen. Er kommt von Spiel zu Spiel immer besser rein, ich kann mir gut vorstellen, dass da noch mehr von ihm kommen würde.
Sagt man Böses von dir, und es ist wahr, bessere Dich. Sind es Lügen, lache darüber. (Epiktet)

Eishockeypapst
Beiträge: 0
Registriert: Mi 7. Mär 2018, 21:36

Re: Kader 2017/18/19/........

Ungelesener Beitragvon Eishockeypapst » So 2. Feb 2020, 17:11

Was Grenier angeht,sehe ich es ähnlich wie Franky und Roland.
Wenn man nicht alles versucht und auch bis an die finanzielle Schmerzgrenze geht um ihn am Seilersee zu halten, dann macht man den gleichen Fehler wie bei Costello!!
Eishockey ist meine Religion und die Eishalle am Seilersee meine Kirche

soese1
Beiträge: 0
Registriert: So 18. Jan 2009, 09:14

Re: Kader 2017/18/19/........

Ungelesener Beitragvon soese1 » So 2. Feb 2020, 17:48

Eishockeypapst hat geschrieben:
So 2. Feb 2020, 17:11
Was Grenier angeht,sehe ich es ähnlich wie Franky und Roland.
Wenn man nicht alles versucht und auch bis an die finanzielle Schmerzgrenze geht um ihn am Seilersee zu halten, dann macht man den gleichen Fehler wie bei Costello!!
Wie gesagt, er kann von mir aus gerne bleiben, dass kann ich mir genau so gut vorstellen wie Franky.
Allerdings gehört er wie sich ja auch bereits abzeichnet wohl sowieso nicht zu den Spielern die man wird halten können.
Ich halte ihn allerdings nicht für sooo unersetzlich und finde ihn dann doch arg überbewertet, wenn man ihn als das Beste
bezeichnet, was nach Mike York je in Iserlohn das Eis betreten hat. Da passt der Vergleich mit Costello schon eher zu
meiner Wahrnehmung was seine Qualität betrifft.
Eishockey Fans sind faire Fans, Ultras leider nicht !

soese1
Beiträge: 0
Registriert: So 18. Jan 2009, 09:14

Re: Kader 2017/18/19/........

Ungelesener Beitragvon soese1 » So 2. Feb 2020, 19:31

Eishockeypapst hat geschrieben:
So 2. Feb 2020, 17:11
Was Grenier angeht,sehe ich es ähnlich wie Franky und Roland.
Wenn man nicht alles versucht und auch bis an die finanzielle Schmerzgrenze geht um ihn am Seilersee zu halten, dann macht man den gleichen Fehler wie bei Costello!!
Mal ganz ehrlich, hättest Du Costello seiner Zeit verlängert ?
Da würde ich dann schon eher einen Vergleich zu Sutter ziehen, aber nicht zu Grenier.
Man sieht gelegentlich mal tolle Dinger von Sutter, aber insgesamt ist das was er hier auf´s Eis bringt
doch eigentlich zu wenig offensive Power für die DEL, auch wenn er defensiv ganz gut mitarbeitet.
Darauf zu spekulieren, dass er im nächsten Jahr hier aufblühen wird ist doch eher wage, vielleicht ähnlich wie seiner Zeit mit Costello.
Der war für mich auch so ein Ding, ja könnte man probieren, aber muss auch nicht.
So kann man sich irren. ;)
Eishockey Fans sind faire Fans, Ultras leider nicht !

JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: Kader 2017/18/19/........

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » So 2. Feb 2020, 19:52

Costello kam angeschlagen und war auch in der Saison verletzt. Dazu die Eingewöhnung, die muss man einem Spieler geben. Man sieht es in Krefeld, da kam der Durchbruch und das liegt sicher nicht daran, dass es in Krefeld alles so viel schöner ist und die Luft so gut und und und ...... !

Grenier ist ein Leader, er redet viel mit seinen Mitspielern und versucht das Spiel zu lenken. Ja, er macht gerne mal riskante Dinge, die auch mal nach hinten losgehen, aber die halten sich in Grenzen; da ist sein Offensivspiel eindeutig besser. Alleine heute drei Punkte gegen Nürnberg ... ich denke einen wie ihn werden wir nicht so einfach ersetzen wie man das denken mag.
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)

Sir Henry
Beiträge: 0
Registriert: Mo 17. Mär 2014, 22:29
Wohnort: Sundern

Re: Kader 2017/18/19/........

Ungelesener Beitragvon Sir Henry » So 2. Feb 2020, 20:30

Es wäre toll, wenn Halmo, Grenier und MacQueen auch nächste Saison am Seilersee spielen würden...träumen ist ja erlaubt :roll:
Where's the Revolution?

Franky
Administrator
Beiträge: 41
Registriert: Mo 28. Mai 2007, 20:22
Wohnort: Meerbusch
Kontaktdaten:

Re: Kader 2017/18/19/........

Ungelesener Beitragvon Franky » So 2. Feb 2020, 20:31

Sir Henry hat geschrieben:
So 2. Feb 2020, 20:30
Es wäre toll, wenn Halmo, Grenier und MacQueen auch nächste Saison am Seilersee spielen würden...träumen ist ja erlaubt :roll:
+ Lautenschlager und träume mit dir ;-)
Sagt man Böses von dir, und es ist wahr, bessere Dich. Sind es Lügen, lache darüber. (Epiktet)

Sir Henry
Beiträge: 0
Registriert: Mo 17. Mär 2014, 22:29
Wohnort: Sundern

Re: Kader 2017/18/19/........

Ungelesener Beitragvon Sir Henry » So 2. Feb 2020, 20:35

Franky hat geschrieben:
So 2. Feb 2020, 20:31
Sir Henry hat geschrieben:
So 2. Feb 2020, 20:30
Es wäre toll, wenn Halmo, Grenier und MacQueen auch nächste Saison am Seilersee spielen würden...träumen ist ja erlaubt :roll:
+ Lautenschlager und träume mit dir ;-)
Auf jeden Fall! Der Verbleib von Lautenschlager ist für mich aber eher wahrscheinlich als Träumerei ;)
Where's the Revolution?

Franky
Administrator
Beiträge: 41
Registriert: Mo 28. Mai 2007, 20:22
Wohnort: Meerbusch
Kontaktdaten:

Re: Kader 2017/18/19/........

Ungelesener Beitragvon Franky » So 2. Feb 2020, 20:39

Sir Henry hat geschrieben:
So 2. Feb 2020, 20:35
Auf jeden Fall! Der Verbleib von Lautenschlager ist für mich aber eher wahrscheinlich als Träumerei ;)

Ich denke auch. Da er nicht mehr unter der U23 Regelung fällt, ist ein wichtige Kriterium für zahlungskräftigere Vereine weggefallen.
Sagt man Böses von dir, und es ist wahr, bessere Dich. Sind es Lügen, lache darüber. (Epiktet)

casinosoul
Beiträge: 0
Registriert: Mo 28. Jan 2008, 21:09

Re: Kader 2017/18/19/........

Ungelesener Beitragvon casinosoul » So 2. Feb 2020, 21:26

Spieler vom Potential wie Grenier kriegen wir normalerweise erst Ende September/Oktober. Dann brauchen sie einige Zeit Anlauf und dann sind sie für uns kaum noch bezahlbar.

tomte
Beiträge: 0
Registriert: Do 5. Mär 2015, 02:57

Re: Kader 2017/18/19/........

Ungelesener Beitragvon tomte » Mo 3. Feb 2020, 00:28

Ich würde mich freuen wenn Mann(Hommel) es vielleicht schafft weniger als 10 Spieler auszutauschen,
dann kann man mit ner Soliden Truppe + hoffentlich gut einschlagende Neuzugänge mehr reißen als diese Saison obwohl mir das wichtigste ist nicht letzter werden.
Dazu Lautenschlager, Schmitz, Fleischer, Buschmann und Samanski. Wann hatten wir so viele Junge Spieler die so solide Leistungen bringen. Hoffentlich steigern se sich noch in der nächsten Saison.
Es ist ne Übergangssaison und man hat einiges auch richtig gemacht und kann darauf wirklich aufbauen. Ich sehe, auch wenn einige Spiele nicht gut waren, schon eine Entwicklung in die richtige Richtung.
Ich hoffe auf Halmo (geht den Gegnern aufn Sack), Grenier (also finde nicht dass man solche Spieler ständig findet, zumal gerade der Faktor eingespielt auch riesig ist siehe unsere erfolgreichen Jahre), MacQueen (einfach ein Sniper der uns gefehlt hat), evtl auch ein Sutter (Stark an den Boards und in der Defensive dazu Scort er auch einigermaßen 11 Tore is jetzt nicht komplett kacke).
Dazu ist für mich immer entscheidend, ob man abgebende Spieler besser ersetzen kann zumindest, wenn man die Wahl hat ein Spieler zu halten.
Dazu denke ich auch nicht, dass die Roosters die letzten Jahre immer ausversehen Spieler nicht verlängert haben bzw zu spät gefragt haben ob die Jungs noch Lust auf ne nächste Saison haben, nur weil andere Vereine schon früher Spieler halten können.

IrgendwannEinmal
Beiträge: 0
Registriert: Di 3. Dez 2019, 09:39

Re: Kader 2017/18/19/........

Ungelesener Beitragvon IrgendwannEinmal » Mo 3. Feb 2020, 07:45

Franky scheint feines Zeugs zu rauchen...

Einen Spieler wie Mike York werden wir womöglich nie wieder in unserem Trikot am Seilersee spielen sehen.
Grenier und Halmo sind echte Lichtblicke in einem mauen Kader. Es wäre toll, wenn sie bleiben würden. Ist das realistisch? Weiß ich nicht. Auch Sutter arbeitet hart und hätte einen Platz verdient.

Hommel war ein sehr verdienter Spieler. Sein erstes Jahr als Manager sehe ich sehr kritisch. Die Mannschaft vom Sommer war in keiner Weise konkurrenzfähig - dies war selbst hier bei uns Laien die vorherrschende Meinung.
Erst durch die Nachverpflichtungen von Grenier und MacQueen haben wir scoring touch und Spielwitz bekommen.

Solche Fehleinschätzungen dürfen wir uns in der kommenden Saison nicht leisten.

234
Beiträge: 0
Registriert: Fr 4. Jan 2013, 14:51

Re: Kader 2017/18/19/........

Ungelesener Beitragvon 234 » Mo 3. Feb 2020, 08:46

Sutter und harte Arbeit....wie kommt das denn überein?
Vor allem nach so einem Spiel wie gestern