Kader 2017/18/19/........

Diskussionen rund um die Iserlohn Roosters
Roland
Beiträge: 0
Registriert: Sa 5. Apr 2008, 10:19

Re: Kader 2017/18

Ungelesener Beitragvon Roland » Mo 20. Feb 2017, 10:44

Ich habe kein gutes Gefühl das Caporusso auch in der nächsten Saison noch bei uns spielt.
Man hätte mit Ihm längst den Vertrag verlängern müssen. Das man Pickard ziehen lässt ist eine riesige Enttäuschung
Zuletzt geändert von Roland am Mo 20. Feb 2017, 11:16, insgesamt 1-mal geändert.

Patrick161085
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 00:13

Re: Kader 2017/18

Ungelesener Beitragvon Patrick161085 » Mo 20. Feb 2017, 10:48

Caporusso war ein Großteil der Saison aber auch grottig. Verständlich, dass man da nicht verlängert hat. Ich denke bei ihm sind die Chancen 50-50

JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: Kader 2017/18

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » Mo 20. Feb 2017, 12:10

Er war aber auch verletzt und hat die Vorbereitung nicht durchziehen können! Die Roosters machen einen großen Fehler, wenn sie mit ihm nicht verlängern: er ist jung, soviel ich weiß fühlt er sich hier wohl und er zeigt gerade, wie wichtig er sein kann!
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)

fireheinz
Beiträge: 0
Registriert: Fr 4. Dez 2015, 11:08

Re: Kader 2017/18

Ungelesener Beitragvon fireheinz » Mo 20. Feb 2017, 12:19

Pickard kann gute Leistungen zeigen wie er will, er hat es trotzdem schwer an Lange vorbei zu kommen. matze hat im Verein anscheinend einen Bonus. Deshalb kann ich verstehen wenn er weg will, entweder 2. Mann mit mehr Kohle oder doch irgendwo als erster keeper???

Roland
Beiträge: 0
Registriert: Sa 5. Apr 2008, 10:19

Re: Kader 2017/18

Ungelesener Beitragvon Roland » Mo 20. Feb 2017, 13:24

Pickard kann gute Leistungen zeigen wie er will, er hat es trotzdem schwer an Lange vorbei zu kommen. matze hat im Verein anscheinend einen Bonus. Deshalb kann ich verstehen wenn er weg will, entweder 2. Mann mit mehr Kohle oder doch irgendwo als erster keeper???
OK er ist bereits an Lange vorbei, aber ich hoffe das Lange in der nächsten Saison wieder der "Alte" ist

Roland
Beiträge: 0
Registriert: Sa 5. Apr 2008, 10:19

Re: Kader 2017/18

Ungelesener Beitragvon Roland » Mo 20. Feb 2017, 14:24

Laut Eishockey News sucht Danny aus den Birken einen neuen Verein im Westen, Iserlohn will Ihn nicht, geht wohl nach Krefeld als Nr 1 und Pickard ist dann wieder Backup Goalie

Patrick161085
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 00:13

Re: Kader 2017/18

Ungelesener Beitragvon Patrick161085 » Mo 20. Feb 2017, 14:28

Hahahaha.
Bestimmt.
Pickard ist erstens zwei Klassen besser als AdB und geht zweitens sicher nicht zum KEV, erst recht nicht als Backup.

Roland
Beiträge: 0
Registriert: Sa 5. Apr 2008, 10:19

Re: Kader 2017/18

Ungelesener Beitragvon Roland » Mo 20. Feb 2017, 14:37

Hahahaha.
Bestimmt.
Pickard ist erstens zwei Klassen besser als AdB und geht zweitens sicher nicht zum KEV, erst recht nicht als Backup.
mmmmh?

Patrick161085
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 00:13

Re: Kader 2017/18

Ungelesener Beitragvon Patrick161085 » Mo 20. Feb 2017, 14:58

Sorry, ich weiss wirklich nicht, was ich auf deine Frage antworten soll.

Roland
Beiträge: 0
Registriert: Sa 5. Apr 2008, 10:19

Re: Kader 2017/18

Ungelesener Beitragvon Roland » Mo 20. Feb 2017, 15:02

Sorry, ich weiss wirklich nicht, was ich auf deine Frage antworten soll.
Ich hatte gar keine Frage gestellt ?

soese1
Beiträge: 0
Registriert: So 18. Jan 2009, 09:14

Re: Kader 2017/18

Ungelesener Beitragvon soese1 » Mo 20. Feb 2017, 15:02

OK er ist bereits an Lange vorbei, aber ich hoffe das Lange in der nächsten Saison wieder der "Alte" ist

Das ist er zweifellos und meiner Meinung nach zur Zeit sogar stärker als Matze jemals war.
Er hat in der letzten Saison schon immer mal wieder gezeigt, wie gut er sein kann, wenn er topfit ist.
Die Roosters wären gut beraten, alles daran zu setzten den Jungen zu behalten. Er hat das Potenzial zu einem echten Nr. 1 Keeper und er ist soweit !
Aber das haben die in München und Manheim natürlich auch längst mitbekommen und das macht es sehr unwahrscheinlich dass man ihn wird halten können.
Zumal diese katastrophale " Seuchensaison " es den Roosters wohl eh nicht gerade leichter machen dürfte, die guten Jungs zu halten.
Eishockey Fans sind faire Fans, Ultras leider nicht !

Patrick161085
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 00:13

Re: Kader 2017/18

Ungelesener Beitragvon Patrick161085 » Mo 20. Feb 2017, 15:09

Sorry, ich weiss wirklich nicht, was ich auf deine Frage antworten soll.
Ich hatte gar keine Frage gestellt ?
Nicht?
mmmmh?

JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: Kader 2017/18

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » Mo 20. Feb 2017, 15:39

Krefeld ist für Pickard doch gar kein Thema mehr ... er wird doch in Mannheim gerüchtet und da wird es schwer für uns mitzuhalten.
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)

JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: Kader 2017/18

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » Mo 20. Feb 2017, 19:40

Oh man ... da hab ich gerade gelesen, dass am Sonntag ein paar Scouts in der Halle waren, die Caporusso unter die Lupe genommen haben. Ich könnte echt schreien, wenn man aufgrund der abwartenden Haltung mal wieder einen Leistungsträger abgeben muss! Frühzeitig hat er angedeutet, dass er gerne hier bleiben möchte, doch man hat offenbar wieder keine Nägel mit Köppen gemacht ... jetzt könnte es schwer werden ihn zu halten, gerade nach der Leistung vom Sonntag! Das ist schon mehr als ärgerlich, das ist fahrlässig und hochgradig dämlich, weil es immer wieder passiert (z. B. Teubert im letzten Jahr, um ein Beispiel zu nennen)!
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)

Ilcapitano
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 20:09

Re: Kader 2017/18

Ungelesener Beitragvon Ilcapitano » Mo 20. Feb 2017, 20:33

Das ist Roosters Style um beim Motto Roosters Hockey zu bleiben!!
Wie kann man so fahrlässig so eine Personalie wie Louie schleifen lassen.
Junger Spieler der sich mit Verein und Region identifiziert wird wieder hingehalten :runter:
Mit schönen Frauen ist es wie mit Fußball. Man freut sich auf ein schönes Wochenende und wird maßlos enttäuscht.

Francesco Totti

Bamboocha
Beiträge: 0
Registriert: So 30. Nov 2014, 19:37
Wohnort: Arnsberg

Re: Kader 2017/18

Ungelesener Beitragvon Bamboocha » Mo 20. Feb 2017, 20:43

Dabei hat man letztes Jahr recht schnell mit ihm verlängert, ich mein im Januar schon. Aber dennoch ist das teilweise ein Ding wo man sich an den Kopf packen muss. Genau wie bei Raymond, nach dem Motto "Warten wir erstmal ab, was die anderen Vereine so bieten!" Nur um dann ins Portmonaie zu schauen und zu sehen dass man eh nicht mithalten kann. Ich weiß nicht ob das so zutrifft, aber die Außenwirkung ist nun mal so. Und wenn ich ständig lese, welche Vereine schon mit ihren Spielern verlängert haben, dann steht da teilweise schon, überspitzt gesagt, der Kader für die nächste Saison.
Hockey is figure skating in a war zone - anonymous

soese1
Beiträge: 0
Registriert: So 18. Jan 2009, 09:14

Re: Kader 2017/18

Ungelesener Beitragvon soese1 » Mo 20. Feb 2017, 20:53

Bloß weil ein Spieler erzählt, dass er sich hier wohl fühlt und sich vorstellen kann zu bleiben, bedeutet das noch lange nicht, dass er frühzeitig einen Vertrag unterschreibt ohne die weiteren Angebote abzuwarten. Mal davon abgesehen, dass das ziemlich dämlich wäre, würde dessen Berater wahrscheinlich Amok laufen. Ich weiß nicht wie viele Spieler, die beteuert haben dass sie sich in Iserlohn sehr wohl fühlen und sich gut vorstellen können zu bleiben, im Laufe der Jahrzehnte dann letztlich doch gewechselt sind, aber die Zahl Derer dürfte sich wohl im dreistelligen Bereich bewegen. Wenn Spieler wie zuletzt Petersen sehr früh verlängern, dann sicher weil das Angebot entsprechend gut war. Das man es verpennt hat Teubert an die Roosters zu binden, dass halte ich für mehr als unrealistisch. Das man mit Caporusso noch nicht verlängert hat, weil man worauf auch immer noch warten möchte ebenfalls. Ich bin bisher nicht davon ausgegangen, dass die Roosters Caporusso werden halten können, im Gegenteil. Er wird wohl einer von vielen sein, die es zu deutlich besser zahlenden Clubs zieht. Das finde ich auch nicht weiter verwunderlich, sondern absolut normal. Das Bremerhaven scheinbar auch zu diesen Clubs gehört, dass hat dann allerdings doch einigermaßen geschockt.
Eishockey Fans sind faire Fans, Ultras leider nicht !

JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: Kader 2017/18

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » Mo 20. Feb 2017, 21:24

Glaub was du willst soese ... man kann sich auch vor Fakten verschließen! Es ist ein offenes Geheimnis, dass Teubert bleiben wollte und das für nicht wirklich viel mehr Geld. Ihm war Planungssicherheit wegen der Familie wichtig und die hat er in Nürnberg bekommen und hier eben nicht, weil man sich ewig Zeit gelassen hat mit einer Entscheidung. Ja, viele Leute wählen den Verein nach dem Geld ... aber eben nicht alle! Teubert hat sich hier wohl gefühlt, das kannst du glauben oder lassen! Ich halte es genauso!

Und bei Caporusso ist es ähnlich ... klar haben viele gesagt sie würden sich hier wohlfühlen und sind dann gegangen. Wenn ich aber frühzeitig Fakten schaffe, dann geht das. Schau nach Augsburg, die bekommen es auch hin und die können auch nicht viel mehr zahlen als die Roosters! Oder glaubst du, die haben eine Geheime Geldquelle im Keller?!

:roll:
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)

Roland
Beiträge: 0
Registriert: Sa 5. Apr 2008, 10:19

Re: Kader 2017/18

Ungelesener Beitragvon Roland » Mo 20. Feb 2017, 21:57

Ich kann JudgeDark nur voll und ganz zustimmen. Der Vorstnd der Roosters lässt sich jedes Jahr sehr viel Zeit den Kader für die nächste Saison zusammenszustellen, bzw. Leistungsträger fühzeitig an sich zu binden.
Und warum immer nur ein Jahr, wenn man an einen Spieler glaubt und mit ihn langfristig arbeiten will, dann kann man auch mal um 3 Jahre verlängern.
Wenn man nicht alles tut um Caporusso zu halten und zwar jetzt sofort, dann verstehe ich die Vereinspolitik nicht mehr.
Sie handeln immer so" Warten wir erst mal ab bis die Saison zu Ende geht" ja dann haben sie leider schon woanders unterschrieben. Dann heisst es immer wir konnten den Spieler nicht halten mit unserem kleinen Etat
Der ja gar nicht so klein ist. Dann werden Spieler aus Übersee geholt, die man gar nicht einschätzen kann und die teilweise mehr verdienen als der Spieler der weggegangen ist, haben wollte .

JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: Kader 2017/18

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » Mo 20. Feb 2017, 22:20

So ist es Roland! Wenn man früh genug aktiv wird und an Spieler glaubt, dann kann man sich eben Identifikationsfiguren schaffen, so wie z. B. bei Wolf. Ich glaube manchmal, dass man genau davor Angst hat und eben nicht wieder so eine "Abhängigkeit" schaffen will. Wobei ich das albern finden würde wenn ich ehrlich bin. Wenn ein Spieler gut ist, und einen Caporusso halte ich für gut, dann kann man sie auch mal länger binden. Aber hier ist es meist nur einer zu Weihnachten und dann zwischendurch noch wer. Ich habe nichts gegen Down, seine Vertragsverlängerung finde ich wichtig ... aber wieso dann eben eine Caporusso nicht verlängern, der ähnlich stark ist (in meinen Augen zumindest) und dazu noch jünger und Willig in Iserlohn zu bleiben?!

So ein Spieler möchte eine gewisse Sicherheit ... die kann ich ihm anbieten oder es lassen, mit der Gefahr, dass er dann wechselt. Ich verweise nochmals auf Augsburg, die machen es in meinen Augen richtig; haben fast schon ein Team für die kommende Spielzeit zusammen und müssen sich nur partiell verstärken. Oder man schaue mal auf die Roosters im letzten Jahr, da hat man es mehr oder weniger auch geschafft nur wenige Spieler zu tauschen und frühzeitig ein Team zusammen zu haben. Der Ausgang bzw. das Ergebnis ist bekannt, so falsch kann der Weg nicht gewesen sein!
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)