Kader 2019/20/21/........

Diskussionen rund um die Iserlohn Roosters
Patrick161085
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 00:13

Re: Kader 2017/18/19

Ungelesener Beitrag von Patrick161085 »

Hast du ;)
Ist doch normales Geschäft, wenn ein Spieler wechselt, der eigentlich noch Vertrag hat.
soese1
Beiträge: 0
Registriert: So 18. Jan 2009, 09:14

Re: Kader 2017/18/19

Ungelesener Beitrag von soese1 »

Patrick161085 hat geschrieben:Hast du ;)
Ist doch normales Geschäft, wenn ein Spieler wechselt, der eigentlich noch Vertrag hat.
Die Wiederaussetzung der Vereinbarung, dass keine Ablösen gezahlt werden, habe ich dann wohl tatsächlich nicht mitbekommen. :O
Eishockey Fans sind faire Fans, Ultras leider nicht !
MAD2209
Beiträge: 0
Registriert: Fr 16. Mai 2014, 14:57
Wohnort: Lüdenscheid

Re: Matsumoto in die Schweiz?

Ungelesener Beitrag von MAD2209 »

Matsumoto geht nicht der Ev Zug hat einen aus der Ahl geholt :jump: :tschakka:
Nach Siegen erneut zu gewinnen, macht einen guten Eishockeyclub aus. Zu verlieren und mit einem Sieg zurückzukommen, macht auch einen guten Eishockeyclub aus.
Patrick161085
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 00:13

Re: Kader 2017/18/19

Ungelesener Beitrag von Patrick161085 »

Dass am Wochenende drei Stürmer, die den Klub verlassen werden, mit fünf von acht Treffern maßgeblich an der Ausbeute beteiligt waren, macht die Größe des Aderlasses deutlich. Lean Bergmann (nach Mannheim) traf einmal. Anthony Camara, dessen Wechsel nach Berlin wohl perfekt ist, zweimal. Ebenso oft traf Jon Matsumoto, der noch in dieser Saison in die Schweiz wechseln möchte und in der kommenden Saison wohl ohnehin kein Thema mehr ist.
IKZ
Kirst
Beiträge: 0
Registriert: So 20. Mär 2016, 07:31

Re: Kader 2017/18/19

Ungelesener Beitrag von Kirst »

Patrick161085 hat geschrieben:
Dass am Wochenende drei Stürmer, die den Klub verlassen werden, mit fünf von acht Treffern maßgeblich an der Ausbeute beteiligt waren, macht die Größe des Aderlasses deutlich. Lean Bergmann (nach Mannheim) traf einmal. Anthony Camara, dessen Wechsel nach Berlin wohl perfekt ist, zweimal. Ebenso oft traf Jon Matsumoto, der noch in dieser Saison in die Schweiz wechseln möchte und in der kommenden Saison wohl ohnehin kein Thema mehr ist.
IKZ
Alleine das Gerücht sollte der Verein dementieren, wenn es denn nur ein Gerücht ist. Sollte es Realität sein, dass man auch nur daran denkt Matsumoto noch in der laufenden Saison abzugeben, dann halte ich dies für den absoluten GAU.

Wie kann man Rooster-Hockey predigen, wenn man kampflos - auch wenn aussichtslos - die Saison abschenkt. Die Roosters haben wenig Budget und müssen durch Kampf und Einsatz erfolgreich sein. Alleine so ein Gerücht nur in die Nähe der Roosters zu lassen, zerstört den Begrifff "Roosterhockey".

Mal ganz abgesehen von der Saison, die bei solch einer Aktion zur Katastrophe werden kann. Die Fans haben Ihre Tickets und Dauerkarten bezahlt und erwarten Kampf bis zum Ende. M.E. wird man dies aber im Verein schon wissen und ich befürchte, dies sind die ersten Zeichen, dass man nicht anders handeln kann, weil es so langsam an die Substanz geht?
Patrick161085
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 00:13

Re: Kader 2017/18/19

Ungelesener Beitrag von Patrick161085 »

...WB hat doch durch die Blume schon gesagt, dass man Spieler abgeben wird.
Der gleiche WB, der dieses Verhalten im letzten Jahr aufs schärfste kritisiert hat, als es der KEV gemacht hat.

Matsumoto ist doch viel zu gut um hier bei so einem Trümmerhaufen vor sich hin zu vegetieren, in der Schweiz kann er nochmal richtig Geld verdienen.

Ich hoffe, wir müssen so wenig wie möglich Spieler aus dem aktuellen Kader hier wiedersehen.
Auch mit Dmitriev sollte man zwingend den vertrag auflösen.
soese1
Beiträge: 0
Registriert: So 18. Jan 2009, 09:14

Re: Kader 2017/18/19

Ungelesener Beitrag von soese1 »

Kirst hat geschrieben: Alleine das Gerücht sollte der Verein dementieren, wenn es denn nur ein Gerücht ist. Sollte es Realität sein, dass man auch nur daran denkt Matsumoto noch in der laufenden Saison abzugeben, dann halte ich dies für den absoluten GAU.

Wieso Gerücht ?! Wenn Herr Brück öffentlich verlauten lässt, dass er das als Option nicht ausschließen möchte, dann heißt das nichts Anderes, als dass er vor hat genau das zu machen. Die Frage ist nur, ob er mittlerweile tatsächlich so niveaulos ist, dass er dies auch wirklich durchzieht, oder ob der Man sich doch noch ein Fünckchen Anstand bewahrt hat.
Zuletzt geändert von soese1 am Di 22. Jan 2019, 10:29, insgesamt 1-mal geändert.
Eishockey Fans sind faire Fans, Ultras leider nicht !
Patrick161085
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 00:13

Re: Kader 2017/18/19

Ungelesener Beitrag von Patrick161085 »

...was denkst du denn? ;)
soese1
Beiträge: 0
Registriert: So 18. Jan 2009, 09:14

Re: Kader 2017/18/19

Ungelesener Beitrag von soese1 »

Patrick161085 hat geschrieben:...was denkst du denn? ;)
Ich denke, dass man sowas als letztes Mittel, um einen Club vor dem Aus zu retten gart nicht ausschließen darf.
Aber eben nur dann ! Sonst würde ich sowas als Verrat an uns Fans bezeichnen. Aber um deine eigentliche Fragestellung zu beantworten, es sieht wohl alles danach aus. Aber ich möchte an dieser Stelle, zu diesem Zeitpunkt überhaupt nicht darüber spekulieren, ob Herr Brück mittlerweile charakterlich wirklich so verkommen ist, dass er sogar sowas mit uns macht. Weil ich ihn dafür dann auch nicht mal mehr auslachen, sondern nur auf´s tiefste dafür bedauern könnte, wie tief er gesunken wäre. Wir werden es sehen. Zuversicht fühlt sich allerdings anders an.
Eishockey Fans sind faire Fans, Ultras leider nicht !
hessenrooster
Beiträge: 0
Registriert: Do 3. Jan 2013, 12:23

Re: Kader 2017/18/19

Ungelesener Beitrag von hessenrooster »

Ich hatte ja immer noch die naive Hoffnung, dass man mit Matsumoto verlängert und um ihn herum eine komplett neue Mannschaft aufbaut. Aber so wie es aussieht, wird das wohl nichts.

Nun haben wir vielleicht – wenn es hochkommt – noch eine Handvoll halbwegs fähiger Spieler (Friedrich als unermüdlicher Kämpfer, Todd als technisch sehr ordentlicher Verteidiger, Weidner als Talent, dass er zumindest in der letzten Saison häufig hat aufblitzen lassen ...; tja, wer denn noch?). Und sonst nur Nieten (rein sportlich gesehen natürlich) und mit Ellerby und Dmitriev in meinen Augen auch zwei Arbeitsverweigerer.

Was soll das werden nächste Saison - mit einem erkrankten Manager, der sich jetzt, zur wichtigsten Zeit des Jahres, nicht richtig kümmern kann? Ich kann mir vorstellen, dass wir eine ähnlich zusammengeschusterte Truppe wie – wann war das, 09/10 oder so – haben werden, die vielleicht sogar aufopfernd kämpft, aber ähnlich chancenlos ist wie der aktuelle Haufen.

Vielleicht will man mit der massiven DK-Preiserhöhung nochmal das letzte Geld rausziehen, bevor der Laden nach der nächsten Saison plattgemacht wird. Das soll wirklich keine wichtigtuerische Orakelei sein, und ich habe auch überhaupt keine Insiderkenntnisse, die ich dafür heranziehen könnte. Es ist nur ein dumpfes, kafkaeskes Gefühl, dass bei uns bald die Lichter ausgehen könnten. Widersprecht mir in diesem Punkt gerne :| !
soese1
Beiträge: 0
Registriert: So 18. Jan 2009, 09:14

Re: Kader 2017/18/19

Ungelesener Beitrag von soese1 »

hessenrooster hat geschrieben: Widersprecht mir in diesem Punkt gerne :| !
Eishockey Fans sind faire Fans, Ultras leider nicht !
soese1
Beiträge: 0
Registriert: So 18. Jan 2009, 09:14

Re: Kader 2017/18/19

Ungelesener Beitrag von soese1 »

Und dass Todd und Weidner in der nächsten Saison noch hier sein werden, halte ich auch nicht gerade für wahrscheinlich.
Eishockey Fans sind faire Fans, Ultras leider nicht !
Patrick161085
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 00:13

Re: Kader 2017/18/19

Ungelesener Beitrag von Patrick161085 »

Wie schon mal gesagt, rein wirtschaftlich wäre genau jetzt perfekt, um die Lizenz abzugeben.
Man hat nur zwei Spieler unter Vertrag, billiger kriegt man das in Zukunft wohl nicht hin.
soese1
Beiträge: 0
Registriert: So 18. Jan 2009, 09:14

Re: Kader 2017/18/19

Ungelesener Beitrag von soese1 »

hessenrooster hat geschrieben: Es ist nur ein dumpfes, kafkaeskes Gefühl| !
Ich bin hier seit 35 Jahren regelmäßig dabei.
Habe seit dem alle Höhen und Tiefen des Iserlohner Eishockey miterlebt.
Ich kenne dieses ungute Gefühl, welches immer aufkommt wenn hier Jemand sagt, Niemand muss sich Sorgen machen ganz genau. ;)
Eishockey Fans sind faire Fans, Ultras leider nicht !
dafri
Beiträge: 0
Registriert: Fr 21. Mär 2014, 10:02

Re: Kader 2017/18/19

Ungelesener Beitrag von dafri »

Das wirkt aktuell für die Zukunft alles äußerst undurchsichtig. Ende Februar will man das Konzept vorlegen. Mit der Verpflichtung der Ausländer reicht es angeblich im Frühling bzw im Sommer anzufangen. Sicherlich wird man abwarten ob sich ein Schnäppchen unter den AL im Sommer noch befindet,aber grundsätzlich? Ne,das wird in der DEL so nicht hin hauen.

Ein Trainer Team muss her um die Planung für das Team zu gestalten. Auch erst im Frühling oder Sommer. Vielleicht wird schon deutlich mehr aktiviert als den Fans und Presse bekannt gegeben wird. Was ich mir allerdings bei den Experten aktuell nicht vorstellen kann.
soese1
Beiträge: 0
Registriert: So 18. Jan 2009, 09:14

Re: Kader 2017/18/19

Ungelesener Beitrag von soese1 »

Die werden schon am Kader für die nächste Saison basteln und ich habe ehrlich gesagt auch keinen Zweifel daran, dass man in die nächste Saison starten wird. Ob man dies mit einer Konkurrenzfähigen Mannschaft tun wird, dass wird sich zeigen. Es sieht allerdings nicht so aus, dass man das überhaupt kann und auch nicht so wirklich danach, dass man es überhaupt will.
Eishockey Fans sind faire Fans, Ultras leider nicht !
Gretelspapa
Beiträge: 0
Registriert: Mo 2. Okt 2017, 09:15

Re: Kader 2017/18/19

Ungelesener Beitrag von Gretelspapa »

Hey Leute. Was ist los? Schlägt euch die Kälte auf das Gemüt? Was ist denn passiert?
- Eine beschissene Saison in der viele Dinge unglücklich zusammenkommen und wir auf die POs verzichten müssen -> Das muss man bei den Roosters immer wieder einkalkulieren. POs sind eher die Ausnahme - wenn auch das ausgegebene Ziel.
- Die herausragenden Spieler ziehen weiter. Ei verbibbsch - das ist doch keine Überraschung. Ein Matsumoto, Bergmann, Camara sind jeweils Glücksfälle, die aber niemals dauerhaft bei uns gebunden werden können.
- Der Manager erleidet in der wichtigsten Phase einen Schlaganfall. Sowas nennt man Schicksal und GAU. Ist doch völlig klar, dass sich dann die Verantwortlichen neu sortieren müssen und nicht jeden Tag neue Informationen nach außen dringen.

Aber daraus zu orakeln, dass wir kurz vorm Untergang stehen ist schon sehr selbstzerstörerisch.

Ich bin zu 100% überzeugt, dass im Hintergrund hart gearbeitet wird. Wir werden in der kommenden Saison eine neue Mannschaft haben, die es wieder versuchen wird. Wir werden erneut nicht das Budget der ersten 6-7 Mannschaften haben - aber wir werden eine Truppe zusammenbekommen.
soese1
Beiträge: 0
Registriert: So 18. Jan 2009, 09:14

Re: Kader 2017/18/19

Ungelesener Beitrag von soese1 »

Gretelspapa hat geschrieben:
Ich bin zu 100% überzeugt, dass im Hintergrund hart gearbeitet wird. Wir werden in der kommenden Saison eine neue Mannschaft haben, die es wieder versuchen wird. Wir werden erneut nicht das Budget der ersten 6-7 Mannschaften haben - aber wir werden eine Truppe zusammenbekommen.

Davon bin ich auch zu 100% überzeugt.
Eishockey Fans sind faire Fans, Ultras leider nicht !
dafri
Beiträge: 0
Registriert: Fr 21. Mär 2014, 10:02

Re: Kader 2017/18/19

Ungelesener Beitrag von dafri »

Vor einiger noch nicht allzu langer Zeit konnte man aber Top Leute und auch junge ,deutsche Talente zumindest mal länger als 1 Jahr am See erleben. Und ich bin mir sicher, wenn man sich klar im Bereich Platz 7 bis 10 befinden würde ,wären die Verhandlungen einfacher.

Der Gang in der Tabelle geht seit 3 Jahren nach unten. Vielleicht habe ich eine andere Sichtweise, aber ich erkenne nur Rückschritte.

Ich bleibe bei meiner kalten Wintersichtweise. Sie werkeln bestimmt wie verrückt im Hintergrund, aber dieses Konzept finde ich sehr,sehr riskant um in der DEL Richtung PO zu arbeiten. Und in 2 Jahren wird so die Luft richtig dünn.
Heet0909
Beiträge: 0
Registriert: Sa 19. Jan 2019, 08:20

Re: Kader 2017/18/19

Ungelesener Beitrag von Heet0909 »

dafri hat geschrieben:Der Gang in der Tabelle geht seit 3 Jahren nach unten. Vielleicht habe ich eine andere Sichtweise, aber ich erkenne nur Rückschrite.
Klar von Platz 3 kann es auch nur abwärts gehen!
Gretelspapa hat geschrieben:Ich bin zu 100% überzeugt, dass im Hintergrund hart gearbeitet wird. Wir werden in der kommenden Saison eine neue Mannschaft haben, die es wieder versuchen wird. Wir werden erneut nicht das Budget der ersten 6-7 Mannschaften haben - aber wir werden eine Truppe zusammenbekommen.
Lass die Leute doch machen, Sie werden nächste Saison eine Mannschaft stellen, wem es nicht passt, der muss ja nicht mehr kommen! :runter:

Ich glaube die meisten sollten mal von Ihrem hohen Ross runterkommen, wir sind immer noch ein kleiner Verein mit wenig Möglichkeiten.
Was erleben die Fans von Berlin, Köln usw jedes Jahr bei deren Etat? Da würde ich eher den Grund haben zu meckern.
Antworten