Kader 2019/20/21/........

Diskussionen rund um die Iserlohn Roosters
Mkler77
Beiträge: 0
Registriert: Mo 2. Feb 2015, 16:05
Wohnort: Iserlohn im Sauerland

Re: Kader 2017/18/19

Ungelesener Beitrag von Mkler77 »

Tja dann werden wir wohl in Iserlohn nie auf einen grünen Zweig kommen ... muss ich mich wohl langsam mit abfinden. :heul:
Sir Henry
Beiträge: 0
Registriert: Mo 17. Mär 2014, 22:29
Wohnort: Sundern

Re: Kader 2017/18/19

Ungelesener Beitrag von Sir Henry »

So wie Shevy sehe ich das auch: die Zeiten, als Spieler aus Verbundenheit und Wohlfühlcharakter im Familienbetrieb Iserlohn Roosters einige Zeit blieben, sind lange vorbei. Klar gibt es immer mal Ausnahmen aber die Jungs müssen in erster Linie auf die Kohle schauen - Wer will es ihnen verdenken?!
Where's the Revolution?
soese1
Beiträge: 0
Registriert: So 18. Jan 2009, 09:14

Re: Kader 2017/18/19

Ungelesener Beitrag von soese1 »

Sir Henry hat geschrieben:So wie Shevy sehe ich das auch: die Zeiten, als Spieler aus Verbundenheit und Wohlfühlcharakter im Familienbetrieb Iserlohn Roosters einige Zeit blieben, sind lange vorbei.

Wenn es die überhaupt gegeben hat. Das meiste davon gehört wohl in den mystischen Bereich der Fan-Romantik. ;)
Eishockey Fans sind faire Fans, Ultras leider nicht !
Franky
Administrator
Beiträge: 43
Registriert: Mo 28. Mai 2007, 20:22
Wohnort: Meerbusch
Kontaktdaten:

Re: Kader 2017/18/19

Ungelesener Beitrag von Franky »

Du meinst, ein Michi Wolf ist hier wegen der frischen Luft so lange geblieben und hatte in seiner ganzen Iserlohner Zeit keine besseren Angebote?
Sagt man Böses von dir, und es ist wahr, bessere Dich. Sind es Lügen, lache darüber. (Epiktet)
Kirst
Beiträge: 0
Registriert: So 20. Mär 2016, 07:31

Re: Kader 2017/18/19

Ungelesener Beitrag von Kirst »

tamifranz hat geschrieben:So würde aus meiner Sicht das Profil eines zukünftigen Roosters Trainer aussehen:

https://de.wikipedia.org/wiki/Tim_Kehler
So wie Poss damals. Von unten nach oben arbeiten.... Poss 2.0.

Und ein wenig Ähnlichkeit ist auch noch vorhanden :-):

Kehlers:
https://www.bing.com/images/search?view ... ajaxhist=0

Poss:
https://www.bing.com/images/search?view ... ajaxhist=0
evtuchevskifuerarme

Re: Kader 2017/18/19

Ungelesener Beitrag von evtuchevskifuerarme »

Sicher nicht, Franky.

Das war aber die Zeit, als 1-3 Spieler sehr gut verdient haben, der Rest unterdurchschnittlich. Hat aber überhaupt keinen Erfolg gebracht. Krefeld hat mit seiner ersten Reihe in der vergangenen Saison versucht, dieses "System" als 2.0 durchzuziehen - auch da kein Erfolg.

Wir benötigen einen homogene, leistungsbereite Mannschaft. Wo gibt es die? Z.B. aktuell an der Küste.
soese1
Beiträge: 0
Registriert: So 18. Jan 2009, 09:14

Re: Kader 2017/18/19

Ungelesener Beitrag von soese1 »

Franky hat geschrieben:Du meinst, ein Michi Wolf ist hier wegen der frischen Luft so lange geblieben und hatte in seiner ganzen Iserlohner Zeit keine besseren Angebote?
Ein Michi Wolf ist hier so lange geblieben, weil man ihm das gezahlt hat, was er auch anderswo bekommen hätte. Alles Andere gehört sicher auch in den Bereich der Fan-Romantik, welche man zu jener Zeit seiten des Clubs allerdings noch vorzüglich bedient hat.
Wo die Reise für den Michi hin ging als mal Jemand ein Schippchen drauf gelegt hat, das wissen wir. Da war es mit der Identifikation für´s ach so geliebte Sauerland ganz schnell vorbei. ;)
Zuletzt geändert von soese1 am Sa 29. Dez 2018, 14:23, insgesamt 1-mal geändert.
Eishockey Fans sind faire Fans, Ultras leider nicht !
Franky
Administrator
Beiträge: 43
Registriert: Mo 28. Mai 2007, 20:22
Wohnort: Meerbusch
Kontaktdaten:

Re: Kader 2017/18/19

Ungelesener Beitrag von Franky »

Naja, ich denke Michael ist nicht nur wegen des Geldes hier geblieben, sondern weil er zu dem Zeitpunkt seiner Karriere ein ruhiges Umfeld für besser befand. Vielleicht ein wenig zu Romantisch für dich.
"Ein Michi Wolf ist hier so lange geblieben, weil man ihm das gezahlt hat, was er auch anderswo bekommen hätte." Das glaube ich wiederum nicht. Er war sicherlich Topverdiener hier, daran besteht kein Zweifel. Aber bei Abwerbeversuchen hätte man finanziell den Kürzeren gezogen.
Sagt man Böses von dir, und es ist wahr, bessere Dich. Sind es Lügen, lache darüber. (Epiktet)
evtuchevskifuerarme

Re: Kader 2017/18/19

Ungelesener Beitrag von evtuchevskifuerarme »

Vielleicht ein wenig zu Romantisch für dich.
Nein, kann ich durchaus nachvollziehen. Und ich mag ja Romantik...
soese1
Beiträge: 0
Registriert: So 18. Jan 2009, 09:14

Re: Kader 2017/18/19

Ungelesener Beitrag von soese1 »

Franky hat geschrieben:Naja, ich denke Michael ist nicht nur wegen des Geldes hier geblieben, sondern weil er zu dem Zeitpunkt seiner Karriere ein ruhiges Umfeld für besser befand. Vielleicht ein wenig zu Romantisch für dich.
"Ein Michi Wolf ist hier so lange geblieben, weil man ihm das gezahlt hat, was er auch anderswo bekommen hätte." Das glaube ich wiederum nicht. Er war sicherlich Topverdiener hier, daran besteht kein Zweifel. Aber bei Abwerbeversuchen hätte man finanziell den Kürzeren gezogen.
Selbst wenn dem so ist, dann war er die berühmte Ausnahme.
Ich bin allerdings nach wie vor der Meinung, dass er sicher nicht auf Grund der geographischen Nähe zu Papas Schuhgeschäft vertragsbrüchig geworden ist !
Aber das ist vielleicht etwas zu unromantisch für dich. ;)
Eishockey Fans sind faire Fans, Ultras leider nicht !
Franky
Administrator
Beiträge: 43
Registriert: Mo 28. Mai 2007, 20:22
Wohnort: Meerbusch
Kontaktdaten:

Re: Kader 2017/18/19

Ungelesener Beitrag von Franky »

Hast du Kinder?
Michaels Frau hatte kurz vor dem Wechsel ihr erstes Kind bekommen. Soweit ich weiß, sollte es in Füssen aufwachsen. Michael wollte in der Nähe sein. Ein Grund, den ich absolut nachvollziehen kann. Ich habe keine Kinder,aber wenn es mal so weit wäre, würde ich auch so handeln. ;)
Und wenn er eine Ausnahme ist, so ist es dennoch real, dass es solche Spieler gibt. Marko Friedrich ist auch so ein Spieler. Wenn er sagt, das sein größter Wunsch sei, mit den Roosters Deutscher Meister zu werden.. ganz ehrlich, ich kaufe es ihm ab. Wenn aber ein Kavanagh so etwas gesagt hätte, es wäre mir wohl schwer gefallen, ihm zu glauben.
Sagt man Böses von dir, und es ist wahr, bessere Dich. Sind es Lügen, lache darüber. (Epiktet)
soese1
Beiträge: 0
Registriert: So 18. Jan 2009, 09:14

Re: Kader 2017/18/19

Ungelesener Beitrag von soese1 »

Franky hat geschrieben:Hast du Kinder?
Michaels Frau hatte kurz vor dem Wechsel ihr erstes Kind bekommen. Soweit ich weiß, sollte es in Füssen aufwachsen. Michael wollte in der Nähe sein. Ein Grund, den ich absolut nachvollziehen kann. Ich habe keine Kinder,aber wenn es mal so weit wäre, würde ich auch so handeln. ;)
Und wenn er eine Ausnahme ist, so ist es dennoch real, dass es solche Spieler gibt. Marko Friedrich ist auch so ein Spieler. Wenn er sagt, das sein größter Wunsch sei, mit den Roosters Deutscher Meister zu werden.. ganz ehrlich, ich kaufe es ihm ab. Wenn aber ein Kavanagh so etwas gesagt hätte, es wäre mir wohl schwer gefallen, ihm zu glauben.

Ja hab ich.
Soweit ich weiß, hat das in der Familienplanung der Wolfs keine Rolle gespielt, als er einen Vertrag über zwei weitere Jahre unterschrieben hat.
Ist aber doch auch ganz egal, wir sind uns doch offensichtlich einig, dass sowas absolute Ausnahmen sind. Und darum ging es doch, dass der Familienbetrieb Iserlohn Roosters in dem sich alle ach so wohl fühlen meiner Meinung nach schon sehr lange nur noch ein ein gepflegter Mythos war. Ob Marco Friedrich tatsächlich zu Gunsten der Iserlohn Roosters auf besser dotierte Verträge verzichtet, auch dass werden wir hier nicht klären. Der letzte Spieler dem ich persönlich abgekauft habe, dass er tatsächlich mit Trauer im Herzen gegangen ist war Thomas Martinec. Und das ist es doch worum es ging. Die Zeiten da Spieler gerne in Iserlohn geblieben sind gehören wohl endgültig der Geschichte an und das ist sehr schade.
Eishockey Fans sind faire Fans, Ultras leider nicht !
JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: Kader 2017/18/19

Ungelesener Beitrag von JudgeDark »

Ich sehe es so wie Franky was ein Wolf betrifft ... da ging es nicht nur um Geld. Geld ist immer eine Thema, aber es gibt eben auch andere Charaktere und dazu zähle ich Wolf. Ein Pietta ist auch so jemand ... spielt aber nunmal nicht hier.
Auch einen Friedrich muss man anrechnen, dass er noch hier spielt ... es hätte da sicher schon Möglichkeiten gegeben. Macek war auch so jemand, der hier bis zur letzten Sekunde alles gegeben hat und das immerhin drei Jahre lang.
Aber man muss auch klar sagen, dass es sich hier um Ausnahmen handelt und das man eben dem Ruf des Geldes folgt, das ist in dem Geschäft nunmal so.

@soese
Zu deinen Gedanken kann ich sagen, dass ich persönlich kein Problem mit Auf- und Abstieg habe, sehe es als sinnvoll an, um auch im Tabellenkeller mehr Druck auf den Kessel zu bekommen. Die Grundlage dafür ist in beiden Ligen geschaffen, wir schauen mal, wie sich das entwickeln wird, gerade für die Roosters.
Und ja, auch ich denke, dass und der KEV morgen in die sportliche Bedeutungslosigkeit schießen wird ... mehr ist aktuell mit der Truppe und den fehlenden Spielern einfach nicht drin.
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)
soese1
Beiträge: 0
Registriert: So 18. Jan 2009, 09:14

Re: Kader 2017/18/19

Ungelesener Beitrag von soese1 »

Wenn mich nicht alles täuscht, dann ist doch noch eine AL-Lizenz vakant.
Ich finde das wäre jetzt der Moment für Entlastung zu sorgen. Von Verstärkung mag man ja schon gar nicht mehr sprechen.
Worauf soll man noch warten ?! Für den Fall dass sich ein Keeper verletzt baucht man die Lizenz ja wohl nicht mehr.
Zuletzt geändert von soese1 am Sa 29. Dez 2018, 19:59, insgesamt 1-mal geändert.
Eishockey Fans sind faire Fans, Ultras leider nicht !
Franky
Administrator
Beiträge: 43
Registriert: Mo 28. Mai 2007, 20:22
Wohnort: Meerbusch
Kontaktdaten:

Re: Kader 2017/18/19

Ungelesener Beitrag von Franky »

soese1 hat geschrieben: Worauf soll man noch warten ?!
Auf den Dukatenscheisser vielleicht?! ;-)
Sagt man Böses von dir, und es ist wahr, bessere Dich. Sind es Lügen, lache darüber. (Epiktet)
soese1
Beiträge: 0
Registriert: So 18. Jan 2009, 09:14

Re: Kader 2017/18/19

Ungelesener Beitrag von soese1 »

Ach ja, ich hatte für einen Moment vergessen, dass man die Kohle für diese Saison und wahrscheinlich noch mehr ja bereits sinnlos in Trainer- und Torhüterverträge versenkt hat. :(
Zuletzt geändert von soese1 am Sa 29. Dez 2018, 23:20, insgesamt 1-mal geändert.
Eishockey Fans sind faire Fans, Ultras leider nicht !
Franky
Administrator
Beiträge: 43
Registriert: Mo 28. Mai 2007, 20:22
Wohnort: Meerbusch
Kontaktdaten:

Re: Kader 2017/18/19

Ungelesener Beitrag von Franky »

Sorry, dass ich dich daran erinnert habe. Aber so ist es leider wohl. :(
Sagt man Böses von dir, und es ist wahr, bessere Dich. Sind es Lügen, lache darüber. (Epiktet)
mallet
Beiträge: 0
Registriert: Mo 1. Apr 2013, 12:31

Re: Kader 2017/18/19

Ungelesener Beitrag von mallet »

soese1 hat geschrieben:
Franky hat geschrieben:Du meinst, ein Michi Wolf ist hier wegen der frischen Luft so lange geblieben und hatte in seiner ganzen Iserlohner Zeit keine besseren Angebote?
Ein Michi Wolf ist hier so lange geblieben, weil man ihm das gezahlt hat, was er auch anderswo bekommen hätte. Alles Andere gehört sicher auch in den Bereich der Fan-Romantik, welche man zu jener Zeit seiten des Clubs allerdings noch vorzüglich bedient hat.
Wo die Reise für den Michi hin ging als mal Jemand ein Schippchen drauf gelegt hat, das wissen wir. Da war es mit der Identifikation für´s ach so geliebte Sauerland ganz schnell vorbei. ;)
Michael Wolf war finanziell gesehen ein Ziehsohn von J.Jost./bitte um Korrektur/ :D
Michael Wolf hat sich eine Kneipe und ein Steakhaus in der Stadtmitte eingerichtet; zur Hochsaison der Roosters. :rauf:
Michael Wolf spielte in einer genialen, unzertrennlichen Dualität mit Robert Hock - bis zum Limit.

Als diese Faktoren versetzt in den Hintergrund traten und es ein Familiennest nahe München gab, so war die Entscheidung zu gehen selbstverständlich.
Zuletzt geändert von mallet am Sa 29. Dez 2018, 22:43, insgesamt 1-mal geändert.
mallet
Beiträge: 0
Registriert: Mo 1. Apr 2013, 12:31

Re: Kader 2017/18/19

Ungelesener Beitrag von mallet »

Franky hat geschrieben:
soese1 hat geschrieben: Worauf soll man noch warten ?!
Auf den Dukatenscheisser vielleicht?! ;-)
Ein solcher will gelockt und gestreichelt werden.

Hat ein Prokurist als Mitglied der Geschäftsführung und Teil der Kommandozentrale im finanziellen Sektor nicht auch Entscheidendes zu sagen?
soese1
Beiträge: 0
Registriert: So 18. Jan 2009, 09:14

Re: Kader 2017/18/19

Ungelesener Beitrag von soese1 »

Fang doch bitte noch mal ganz von vorne an, vielleicht verstehe dann sogar ich wovon du redest. :roll:
Eishockey Fans sind faire Fans, Ultras leider nicht !
Antworten