Kader 2019/20/21/........

Diskussionen rund um die Iserlohn Roosters
Hockeyfan5555
Beiträge: 0
Registriert: Do 12. Jan 2017, 19:25

Re: Kader 2017/18/19

Ungelesener Beitragvon Hockeyfan5555 » Mi 21. Nov 2018, 15:33

Und die Führungsmannschaft die für dieses Schmierentheater verantwortlich ist bleibt - gratuliere!! Unglaublich - einfach Iserlohnlike!!

soese1
Beiträge: 0
Registriert: So 18. Jan 2009, 09:14

Re: Kader 2017/18/19

Ungelesener Beitragvon soese1 » Mi 21. Nov 2018, 16:45

Patrick161085 hat geschrieben:Matthias Lange vor Wechsel nach Bad Nauheim

https://www.come-on.de/sport/lokalsport ... 55324.html

Was machen wir den jetzt mit Hovinen ?! ;) :D


PS: Bin ich froh, dass ich dir meine Karte nicht unter den Weihnachtsbaum legen muss. :)
Eishockey Fans sind faire Fans, Ultras leider nicht !

soese1
Beiträge: 0
Registriert: So 18. Jan 2009, 09:14

Re: Kader 2017/18/19

Ungelesener Beitragvon soese1 » Mi 21. Nov 2018, 16:59

Go Habs hat geschrieben:Klar war das ne schwache Hauptrunde von Matsumoto aber der hat halt nen Namen und guten Ruf.
Ich hätte auch unterstellt, dass der zur zahlungskräftigeren Konkurenz trotz schlechter Leistung geht.
Umso besser das er hier ist.

Ich hoffe, dass Bartmän und Hommsi nun ein System spielen lassen, dass die Stärken der Spieler berücksichtigt und nicht versuchen wie Daum die Spieler in ein System zu zwängen, dass sie nicht können oder ihnen zuwiderläuft.


:rauf: Jetzt kann der Mann mit Bart endlich auch mal zeigen was er kann. Würde mich echt für ihn freuen, wenn er der neue starke Mann hinter der Bande wird ! :schal:
Eishockey Fans sind faire Fans, Ultras leider nicht !

soese1
Beiträge: 0
Registriert: So 18. Jan 2009, 09:14

Re: Kader 2017/18/19

Ungelesener Beitragvon soese1 » Mi 21. Nov 2018, 17:03

Patrick161085 hat geschrieben:der richtige Zeitpunkt wäre nach der desolaten Vorstellung in Nürnberg gewesen.
Schade, dass man Mende nicht direkt hinterher geschmissen hat.

Du weist doch sowas, stimmt es eigentlich, dass Mende noch auf Scouting-Tour ist ? :roll:
Eishockey Fans sind faire Fans, Ultras leider nicht !

neNesi7je
Beiträge: 0
Registriert: Mi 21. Nov 2018, 17:40

Re: Kader 2017/18/19

Ungelesener Beitragvon neNesi7je » Mi 21. Nov 2018, 17:44

Besser spät als nie.

Vielen Dank für das Teilen meines Blogs.

tamifranz
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 14:04
Wohnort: Niederbayern

Re: Kader 2017/18/19

Ungelesener Beitragvon tamifranz » Mi 21. Nov 2018, 18:31

Huch, habe ich doch daneben gelegen:

Das war vor dem WOB Spiel:
Ich tippe heute auf eine Niederlage,....dann noch 3 - 4 weitere und der Daum ist weg !


....alles wird gut!

Meine Meinung zum Thema K Mende:
Schaut man sich den Kader an sehe ich nicht wirklich schlechte Arbeit ! Was aus meiner Sicht nicht passt ist das er es bisher nicht geschafft hat einen Trainer zu finden, der wirklich zu uns als Verein passt (wie z.B.:Thomas Popiesch <=> BHV) . Pasanen hatte Erfolg, ist aber nicht von K.Mende entdeckt worden , sondern ist vom Co-Trainer aus der Not "aufgestiegen". Und R. Daum, na ja diese Episode ist nun auch beendet.
...und keiner der Trainer war aus meiner Sicht der große Motivator.
Als Gegenbeispiel möchte ich mal anfügen: das gestrige Spiel zwischen Zug und Red Bull, der Trainer von Zug hat immer wieder während des Spiels sehr intensiv auf die Spieler eingeredet und sie gepushed...., fand ich echt super !

Thema Torhüter:
In einem der Berichte steht geschrieben, dass weiter mit drei Torhütern geplant wird. Ich denke die nächsten 3-4 Spiele wird sich zeigen auf welche Torhüter man diese und auch nächste Spielzeit setzten wird. Mein Tipp: Dahm / Lange + neuer Torwarttrainer! (das soll nichts gegen Hovinen sein, nur seine bisherigen Leistungen waren nicht besser und auch nicht schlechter wie die der beiden Anderen)

Ansonsten finde ich die Konstellation Bartman/Hommel irgendwie gut.
....da wären die Spieler (möglicherweise auch der Co-Trainer) wahrscheinlich im Sonderzug dabei gewesen.
Zuletzt geändert von tamifranz am Mi 21. Nov 2018, 18:36, insgesamt 3-mal geändert.
Motivation:

“Wenn du ein Schiff bauen willst, so trommle nicht Männer zusammen um Holz zu beschaffen, Werkzeuge vorzubereiten, Aufgaben zu vergeben und die Arbeit einzuteilen, sondern lehre die Männer die Sehnsucht nach dem weiten endlosen Meer.”

tamifranz
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 14:04
Wohnort: Niederbayern

Re: Kader 2017/18/19

Ungelesener Beitragvon tamifranz » Mi 21. Nov 2018, 18:32

neNesi7je hat geschrieben:
Besser spät als nie.

Vielen Dank für das Teilen meines Blogs.


....der hat es auf den Punkt gebracht ! :rauf:
Motivation:

“Wenn du ein Schiff bauen willst, so trommle nicht Männer zusammen um Holz zu beschaffen, Werkzeuge vorzubereiten, Aufgaben zu vergeben und die Arbeit einzuteilen, sondern lehre die Männer die Sehnsucht nach dem weiten endlosen Meer.”

Franky
Administrator
Beiträge: 43
Registriert: Mo 28. Mai 2007, 20:22
Wohnort: Meerbusch
Kontaktdaten:

Re: Kader 2017/18/19

Ungelesener Beitragvon Franky » Mi 21. Nov 2018, 18:54

tamifranz hat geschrieben: Meine Meinung zum Thema K Mende:
...Was aus meiner Sicht nicht passt ist das er es bisher nicht geschafft hat einen Trainer zu finden, der wirklich zu uns als Verein passt ...
...und keiner der Trainer war aus meiner Sicht der große Motivator.
Einen passenden Trainer zu finden, finde ich schwieriger, als einen Spieler. Die Trainerstelle ist nur einmal zu vergeben.
Ich fand übrigens Geoff Ward eine tolle Verpflichtung. So toll, dass auch die NHL auf ihn aufmerksam wurde.
Zudem muss man auch festhalten, dass wir nicht so einen Trainerverschleiß haben, wie andere Teams. Das kann man natürlich so oder so sehen.
Natürlich darf man Whistle und Stirling nicht vergessen, aber auf der anderen Seite hat er auch Pasanen geholt. Ob als Co oder nicht. So lange Trainer Erfolg haben, passen sie. Wenn der Erfolg irgendwann ausbleibt, halt nicht mehr. Über den ein oder anderen Trainer kann man sicherlich streiten.
Viel schlimmer finde ich Karstens Personalpolitik in der Verteidigungsabteilung.
Ich bin bei Karsten echt zwiegespalten. Auf der einen Seite hat man ihm viele gute Spieler und Perspektivspieler zu verdanken. Er geht ein Risiko ein, wenn er von jungen Spielern überzeugt ist. Aber seine Bilanz in der Verteidigung finde ich verbesserungsfähig und über die jetzige Torhütersituation brauchen wir nicht zu reden, das war Mist. Und ja, sicherlich auch bei der Trainerwahl ist noch Luft nach oben.
tamifranz hat geschrieben: Thema Torhüter:
In einem der Berichte steht geschrieben, dass weiter mit drei Torhütern geplant wird. Ich denke die nächsten 3-4 Spiele wird sich zeigen auf welche Torhüter man diese und auch nächste Spielzeit setzten wird. Mein Tipp: Dahm / Lange + neuer Torwarttrainer! (das soll nichts gegen Hovinen sein, nur seine bisherigen Leistungen waren nicht besser und auch nicht schlechter wie die der beiden Anderen)
Nun hat Matze die beste Gelegenheit, sich zu beweisen. Er hat einen Vorteil und das ist sein Pass. Ich wünsche ihm, dass er diese Chance nutzt. Dass er gut ist, davon bin ich überzeugt. Nun muss er sehr gut sein.
Sagt man Böses von dir, und es ist wahr, bessere Dich. Sind es Lügen, lache darüber. (Epiktet)

Hockeyfan5555
Beiträge: 0
Registriert: Do 12. Jan 2017, 19:25

Re: Kader 2017/18/19

Ungelesener Beitragvon Hockeyfan5555 » Mi 21. Nov 2018, 19:00

Lieber Franky!
Wie soll jemand sehr gut sein, der auch die letzten 2 Tage am Torhütertraining nicht teilnehmen durfte?

MAD2209
Beiträge: 0
Registriert: Fr 16. Mai 2014, 14:57
Wohnort: Lüdenscheid

Re: Kader 2017/18/19

Ungelesener Beitragvon MAD2209 » Mi 21. Nov 2018, 19:17

Nach dem Abgang von Daum wird Matze sicher wieder besser Chancen haben denn bartman und hommel kennen ihn und wissen was er leisten kann Wenn man ihm vertrauen schenkt und das gleiche gilt für Dahm und hovinen sah wirklich nicht sehr gut aus in den drei Spielen aber mal davon abgesehen bei der Abwehr hilft auch ein hendrik lundquist nix im Kasten der würd sich genau so viele fangen
Nach Siegen erneut zu gewinnen, macht einen guten Eishockeyclub aus. Zu verlieren und mit einem Sieg zurückzukommen, macht auch einen guten Eishockeyclub aus.

Franky
Administrator
Beiträge: 43
Registriert: Mo 28. Mai 2007, 20:22
Wohnort: Meerbusch
Kontaktdaten:

Re: Kader 2017/18/19

Ungelesener Beitragvon Franky » Mi 21. Nov 2018, 19:27

Lieber Hockeyfan5555, Montag war Trainingsfrei, gestern stand Daum noch beim Training auf dem Eis, das heutige Training kenne ich nicht. Die Saison ist morgen aber noch nicht vorbei. ;)
Sagt man Böses von dir, und es ist wahr, bessere Dich. Sind es Lügen, lache darüber. (Epiktet)

Franky
Administrator
Beiträge: 43
Registriert: Mo 28. Mai 2007, 20:22
Wohnort: Meerbusch
Kontaktdaten:

Re: Kader 2017/18/19

Ungelesener Beitragvon Franky » Mi 21. Nov 2018, 19:29

MAD2209 hat geschrieben:.. aber mal davon abgesehen bei der Abwehr hilft auch ein hendrik lundquist nix im Kasten der würd sich genau so viele fangen
Und genau diesen Gegenbeweis würde ich nur allzugerne persönlich sehen! Da wäre mir auch ein Torhüterquartett egal :floet: :greis:
Sagt man Böses von dir, und es ist wahr, bessere Dich. Sind es Lügen, lache darüber. (Epiktet)

Mkler77
Beiträge: 0
Registriert: Mo 2. Feb 2015, 16:05
Wohnort: Iserlohn im Sauerland

Re: Kader 2017/18/19

Ungelesener Beitragvon Mkler77 » Mi 21. Nov 2018, 19:29

Daum soll seit heute Geschichte sein

Hockeyfan5555
Beiträge: 0
Registriert: Do 12. Jan 2017, 19:25

Re: Kader 2017/18/19

Ungelesener Beitragvon Hockeyfan5555 » Mi 21. Nov 2018, 19:32

Auch die sportliche Leitung hat entschieden - gegen Matze - und Mende bleibt - so ist es!

JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: Kader 2017/18/19

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » Mi 21. Nov 2018, 19:33

Bartman also bis zum Ende der Saison, bis dahin will man einen Trainer finden. Vielleicht schafft er es ja zu überzeugen, wir hatten da auch schon andere die vom Co zum erfolgreichen Chef aufgestiegen sind. Er ist auch etwas emotionaler als Jari und Rob ... das fehlt mir ein wenig, die beiden waren mir zu ruhig. Ich will da keinen tanzenden Derwisch sehen, aber ein bisschen Leben wäre schon schön. So wie der Kossmann bei WOB, der viel mit den Spielern gesprochen hat, auf sie eingegangen ist. Und für Hommel ist es die Chance zu lernen ... denn für den Chefposten fehlen noch fünf Jahre Erfahrung und Abstand zum Spieler, der Knallkette gegeben hat.

Hier noch ein wenig Presse, der Artikel vom eishockey-magazin ist jut, da findet sich ne klare Stellungnahme von Brück!

Paukenschlag am Seilersee: Iserlohn Roosters beurlauben Cheftrainer Rob Daum
Dem einen oder anderen Spieler fehlte auch ein bisschen de Glaube an den Trainer. Wenn ich als Mensch hinter gewissen Dingen nicht stehe, dann ist das sicherlich schwierig.
(Quelle: eishockey-magazin.de)

Die Aussage lässt viel Raum für Spekulationen um mögliche weitere Gründe! ;)

Mende und Brück nehmen Team in die Pflicht
(Quelle: wp.de)
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)

Patrick161085
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 00:13

Re: Kader 2017/18/19

Ungelesener Beitragvon Patrick161085 » Mi 21. Nov 2018, 19:57

soese1 hat geschrieben:
Patrick161085 hat geschrieben:der richtige Zeitpunkt wäre nach der desolaten Vorstellung in Nürnberg gewesen.
Schade, dass man Mende nicht direkt hinterher geschmissen hat.

Du weist doch sowas, stimmt es eigentlich, dass Mende noch auf Scouting-Tour ist ? :roll:
Nö.

JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: Kader 2017/18/19

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » Mi 21. Nov 2018, 20:05

Wie soll er auch an der PK teilnehmen und ne Aussage treffen, wenn er noch unterwegs ist! ;)

Soviel ich weiß ist er seit Montag wieder zurück ... !
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)

JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: Kader 2017/18/19

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » Do 22. Nov 2018, 19:17

Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)

Hockeyfan5555
Beiträge: 0
Registriert: Do 12. Jan 2017, 19:25

Re: Kader 2017/18/19

Ungelesener Beitragvon Hockeyfan5555 » Fr 23. Nov 2018, 13:28

Und auf der Bank ein Backup - der 5 Wochen nicht richtig trainieren durfte - Hr. Mende Sie sind unglaublich - so etwas geht nur in Iserlohn

evtuchevskifuerarme

Re: Kader 2017/18/19

Ungelesener Beitragvon evtuchevskifuerarme » Fr 23. Nov 2018, 13:31

Gaaaanz ruhig.

Erstens weiß keiner ganz genau, wie die Torhüter trainiert haben, zweitens ist Matze "nur" backup und verfügt über genügend Routine und Klasse, um notfalls ´reingeschmissen zu werden, drittens ist dies besser als die "Hovinen-Lösung", die eine AL heraus- und Lautenschlager hineinkegelt.

Schließlich dachte ich, dass jetzt Bartman und nicht Mende aufstellt.