30.10.2016 – IEC vs. DEG - DEL 2015/2016 - 16. Spieltag 3:1

Diskussionen rund um die Iserlohn Roosters
JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

30.10.2016 – IEC vs. DEG - DEL 2015/2016 - 16. Spieltag 3:1

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » Fr 28. Okt 2016, 22:50

DEL - 16. Spieltag 2016/2017

G A M E D A Y am Seilersee

Bild gg. Bild

So. 30.10.2016 - Eissporthalle Seilersee (Das Eiswerk) Iserlohn - Spielbeginn: 16:30 Uhr - Sport1-Live-Spiel
Bild
_____________________________________

Spielleitung:
HSR Haupt, Bastian
HSR2 Rohatsch, Marian

LSR1 Kyei-Nimako, Denis
LSR2 Leermakers, Joep
_____________________________________

Die Begegnungen der Saison 2016/2017:
16.09.16 - DEG vs. IEC - 4 : 2
____________________________________

Das letzte Spiel vor der Deutschland-Cup-Pause ist gleichzeitig wieder ein Westderby, die Iserlohn Roosters empfangen die Düsseldorfer EG zum Tanz. Es ist das Duelle zweier Tabellennachbarn, Iserlohn steht mit 19 Punkten auf Platz 9, Düsseldorf mit 18 Punkten auf Platz 10. Allerdings haben die Düsseldorfer erst 12 Spiele absolviert, dabei konnten sie sieben Siege einfahren, davon drei auswärts. Zuletzt konnte die DEG in einem engen Match das Überraschungsteam aus Bremerhaven mit 5:4 auf eigenem Eis besiegen. Die Iserlohner hingegen beendeten ihre Südtour mit 0 Punkten, denn nach der Niederlage in Ingolstadt (2:3) verlor man auch gegen Nürnberg (0:3).

Die DEG konnte bisher in der Saison noch nicht richtig überzeugen. Das Team von Trainer Christoph Kreutzer zeigt immer mal wieder starke Leistungen, fällt dann aber auch immer mal wieder durch unglückliche Niederlagen auf. Stark tritt man in Überzahl auf, mit einer Quote von 23,81% hält man sich im oberen Drittel der Wertung auf. In Unterzahl ist man eher im Mittelfeld angesiedelt, 80% beträgt hier die Quote. Wichtigster Spieler der DEG ist sicher der Goalie Mathias Niederberger (90,72% / 2,89), der immer wieder durch klasse Reflexe und geniale Paraden zu glänzen weiß. Aber auch sein Backup Felix Blick (95% / 1,98 – zwei Spiele) kann Spiele für die DEG gewinnen und somit Niederberger entlasten.

Man vermisst natürlich den Rekordspieler Daniel Kreutzer, der nach einer Schulterverletzung vermutlich die gesamte Saison ausfallen wird. Aufgrund weiterer Verletzungen hat man bei der DEG reagiert und zuletzt den Ex-Mannheimer Brandon Yip als Verstärkung für die Offensive verpflichtet. In der Defensive fehlen mit Tim Conboy und Bernhard Ebner zwei gestandene Profis, die der DEG natürlich mehr Sicherheit bieten würden. Trotzdem schlägt man sich tapfer und hat mit drei Spielen weniger nur einen Punkt weniger als die Roosters. Stark spielt zur Zeit Rob Collins auf, der sich als Denker und Lenker hervortut. Top-Torschützen sind zur Zeit der starke Nachwuchsmann Maxi Kammerer und der Verteidiger Kurt Davis. Insgesamt hat man 36 Tore geschossen, 34 Pucks sind im eigenen Tor eingeschlagen.

Scorerwertung der DEG:
Rob Collins 13 Punkte (3 Tore, 10 Assists), Alex Dmitriev 12 Punkte (3 Tore, 9 Assists), Marco Nowak 9 Tore (1 Tor, 8 Assists), Maxi Kammerer 8 Punkte (5 Tore, 3 Assists), Kurt Davis 8 Punkte (5 Tore, 3 Assists), Eduard Lewandowski 7 Punkte 4 Tore, 3 Assists) und Marcel Brandt 7 Punkte (1 Tor, 6 Assists).

Bei den Roosters dürfte nach der Tour durch den Süden der Republik ein bischen Katerstimmung herrschen. In den Spielen gegen Ingolstadt am Mittwoch und Nürnberg am Freitag hielt man über weite Strecken gut mit und konnte teilweise den Gegner unter Druck setzen. Doch leider fehlt es zur Zeit an der Kaltschnäuzigkeit vor dem Tor, man belohnt sich für die Mühen nicht. Und dann kommen die Aussetzer und Fehler, die von abgezockten Teams wie eben den Panthern oder den Ice Tigers gnadenlos ausgenutzt werden. Somit trat man ohne Punkte die Heimreise ins Sauerland an und man wird sich selber fragen müssen, was da zur Zeit nicht funktioniert.

Trainer Pasanen wird mit vielen Dingen nicht unzufrieden sein, denn das Team hat Einsatz gezeigt und den Willen die Taktik umzusetzen. Man hat sich in beiden Spielen nicht versteckt, aber es hat am Ende nicht gereicht. Pasanen wird aber auch Dinge gesehen haben, die ihm nicht gefallen haben und daran gilt es insbesondere in der Länderspielpause zu arbeiten. Ob man bis Sonntag großartige Veränderungen umsetzen kann ist fraglich. Fraglich ist zudem das Mitwirken von Blaine Down, für den es bei den Franken nicht zum Einsatz gereicht hat, nachdem er in Ingolstadt eine Platzwunde sowie ein blaues Auge davongetragen hat. Die Qual der Wahl hat Jari Pasanen im Tor, denn dort hat er mit Mathias Lange (91,45% / 2,63) und Chet Pickard (89,67% / 3,72) zwei zur Zeit richtig gute Goalies zur Verfügung, die beide einen sicheren Rückhalt darstellen. Die Überzahlquote konnte man verbessern, doch liegt man mit 13,64% immer noch im hinteren Drittel bei dieser Wertung. Besser schneidet man weiterhin in Unterzahl ab, die Quote von 83,33% kann sich durchaus sehen lassen.

Scorerwertung der Roosters:
Blaine Down 9 Punkte (5 Tore, 4 Assists), Troy Milam 8 Punkte (1 Tor, 7 Assists), Jason Jaspers 7 Punkte (4 Tor, 3 Assist), Ryan Button 7 Punkten (7 Assists), Blair Jones 6 Punkte (2 Tor, 4 Assists), Dave Dziurzynski 6 Punkte (4 Tore, 2 Assists), Greg Rallo 6 Punkte (4 Tore, 2 Assists), Christopher Fischer 5 Punkte (1 Tor, 4 Assists), Chad Bassen 5 Punkte (5 Tore) und Dylan Wruck 5 Punkte (5 Assists).

Es gilt sich am Sonntag noch einmal reinzuhängen und die letzten Reserven zu mobilisieren, um das Spiel gegen die DEG siegreich zu gestalten und den Blick wieder nach oben in der Tabelle richten zu können. Bei einer Niederlage würde die gute Entwicklung stagnieren, es wäre dann die dritte in Folge und man müsste sich wieder eher nach unten orientieren. Doch die DEG will den positiven Trend fortsetzen und ihrerseits in der Tabelle klettern. Darum steht den Iserlohnern ein hartes Stück Arbeit bevor, damit man die Punkte am Seilersee behalten kann.
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)

JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: 30.10.2016 – IEC vs. DEG - DEL 2015/2016 - 16. Spieltag

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » Sa 29. Okt 2016, 09:43

Kreutzer freut sich auf den Hexenkessel
Das liegt in diesem Fall aber vor allem daran, dass Partien im ebenso kleinen wie für Gäste ungemütlichen „Hexenkessel“ (Kreutzer) am Seilersee keiner großen Erklärung bedürfen: „Da ist es nie leicht zu spielen, in Iserlohn geht es immer schön zur Sache. Da freue ich mich drauf“, sagt Kreutzer, der mehrfach betont hat, wie sehr es ihn motiviert, gegen eine Halle voller Hass antreten zu müssen.
(Quelle: wz.de)
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)

soese1
Beiträge: 0
Registriert: So 18. Jan 2009, 09:14

Re: 30.10.2016 – IEC vs. DEG - DEL 2015/2016 - 16. Spieltag

Ungelesener Beitragvon soese1 » Sa 29. Okt 2016, 16:25

JudgeDark hat geschrieben:Kreutzer freut sich auf den Hexenkessel
Das liegt in diesem Fall aber vor allem daran, dass Partien im ebenso kleinen wie für Gäste ungemütlichen „Hexenkessel“ (Kreutzer) am Seilersee keiner großen Erklärung bedürfen: „Da ist es nie leicht zu spielen, in Iserlohn geht es immer schön zur Sache. Da freue ich mich drauf“, sagt Kreutzer, der mehrfach betont hat, wie sehr es ihn motiviert, gegen eine Halle voller Hass antreten zu müssen.
(Quelle: wz.de)

Wenn es wirklich mal soweit kommen sollte, dass die Atmosphäre in der Halle tatsächlich nur noch von Hass und nicht der Liebe zum Sport geprägt ist,
dann hätten es die Ultras geschafft, ihr großes Ziel zu erreichen. Noch habe ich allerdings die Hoffnung nicht aufgegeben, dass wir alle irgendwann erkennen, dass diese Leute den Roosters und dem Sport als Solchen ausschließlich Schaden und keinerlei Nutzen bringen !
Eishockey Fans sind faire Fans, Ultras leider nicht !

JimBob
Beiträge: 0
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 17:41
Wohnort: Werdohl

Re: 30.10.2016 – IEC vs. DEG - DEL 2015/2016 - 16. Spieltag

Ungelesener Beitragvon JimBob » Sa 29. Okt 2016, 17:03

Bin mal gespannt in welche Reihe unser Neuling kommt :)

We few, we happy few, we band of brothers

JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: 30.10.2016 – IEC vs. DEG - DEL 2015/2016 - 16. Spieltag

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » Sa 29. Okt 2016, 17:27

@soese
Würde das mit dem Hass mal nicht auf die Goldwaage legen.

@JimBob
Da bin ich auch gespannt!
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)

soese1
Beiträge: 0
Registriert: So 18. Jan 2009, 09:14

Re: 30.10.2016 – IEC vs. DEG - DEL 2015/2016 - 16. Spieltag

Ungelesener Beitragvon soese1 » Sa 29. Okt 2016, 17:33

JudgeDark hat geschrieben:@soese
Würde das mit dem Hass mal nicht auf die Goldwaage legen.
Das erzählt er aber nicht, weil er uns grundsätzlich nicht leiden kann, sondern weil genau das ganz sicher den Eindrücken entspricht, die Spieler und Trainer der Gegner der Roosters seit Jahren aus Iserlohn mitnehmen, leider ! Und wir scheinen irgendwie überhaupt nicht so recht mitzubekommen, wie weit dieser Wahnsinn schon geht. Im Gegenteil, wenn ich sehe, wie viel versteckte Sympathie diesen Leuten zu Teil wird, dann wird mir schlecht !
Eishockey Fans sind faire Fans, Ultras leider nicht !

Brick Top
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 13:04
Wohnort: South Of Heaven

Re: 30.10.2016 – IEC vs. DEG - DEL 2015/2016 - 16. Spieltag

Ungelesener Beitragvon Brick Top » Sa 29. Okt 2016, 23:58

Das ist bewusst überspitztes Vor-Derby-Blabla, das in etwa so ernst zu nehmen ist wie in die Zukunft gerichtete Statements von Roosters-Offiziellen kurz nach Saisonende! :cool:
Long And Hairy, But Hard To Carry!!!

Sir Henry
Beiträge: 0
Registriert: Mo 17. Mär 2014, 22:29
Wohnort: Sundern

Re: 30.10.2016 – IEC vs. DEG - DEL 2015/2016 - 16. Spieltag

Ungelesener Beitragvon Sir Henry » So 30. Okt 2016, 00:12

Brick Top hat geschrieben:Das ist bewusst überspitztes Vor-Derby-Blabla, das in etwa so ernst zu nehmen ist wie in die Zukunft gerichtete Statements von Roosters-Offiziellen kurz nach Saisonende! :cool:
Ein wirklich sehr schöner Vergleich ;)
Where's the Revolution?

Brick Top
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 13:04
Wohnort: South Of Heaven

Re: 30.10.2016 – IEC vs. DEG - DEL 2015/2016 - 16. Spieltag

Ungelesener Beitragvon Brick Top » So 30. Okt 2016, 00:16

Sir Henry hat geschrieben:
Brick Top hat geschrieben:Das ist bewusst überspitztes Vor-Derby-Blabla, das in etwa so ernst zu nehmen ist wie in die Zukunft gerichtete Statements von Roosters-Offiziellen kurz nach Saisonende! :cool:
Ein wirklich sehr schöner Vergleich ;)
Ich finde auch! ;)
Long And Hairy, But Hard To Carry!!!

soese1
Beiträge: 0
Registriert: So 18. Jan 2009, 09:14

Re: 30.10.2016 – IEC vs. DEG - DEL 2015/2016 - 16. Spieltag

Ungelesener Beitragvon soese1 » So 30. Okt 2016, 09:18

Brick Top hat geschrieben:
Sir Henry hat geschrieben:
Brick Top hat geschrieben:Das ist bewusst überspitztes Vor-Derby-Blabla, das in etwa so ernst zu nehmen ist wie in die Zukunft gerichtete Statements von Roosters-Offiziellen kurz nach Saisonende! :cool:
Ein wirklich sehr schöner Vergleich ;)
Ich finde auch! ;)
:rauf: :D
Naja, ich erwähnte hier ja bereits, dass ich letzerem nach der letzten Saison tatsächlich in weiten Teilen Glauben geschenkt habe, weil ich dachte, dieses Mal ist alles irgendwie anders. THE NEXT STEP eben. Töricht und naiv, ich weiß. Kommt nie wieder vor ! ;)
Eishockey Fans sind faire Fans, Ultras leider nicht !

JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: 30.10.2016 – IEC vs. DEG - DEL 2015/2016 - 16. Spieltag

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » So 30. Okt 2016, 09:36

Danke Brick Top, besser hätte ich es nicht erklären können.

Bin mal gespannt was wir heute geboten bekommen. Ich denke es wird ein enges Spiel. Meine Hoffnung ist, dass sich unsere Jungs nochmal richtig reinhängen und die drei Punkte hier behalten.
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)

Ilcapitano
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 20:09

Re: 30.10.2016 – IEC vs. DEG - DEL 2015/2016 - 16. Spieltag

Ungelesener Beitragvon Ilcapitano » So 30. Okt 2016, 09:49

Also zum Thema Hass kann ich nur sagen das viele Düsseldorfer Fans lieber zu uns kommen als nach Krefeld und dass will schon was bedeuten!
Also das man lieber zu uns kommt!
Ich denke unser neuer wird mit Rallo-Down/Wruck in der Reihe spielen je nach Gesundheitszustand von Down!
Mit schönen Frauen ist es wie mit Fußball. Man freut sich auf ein schönes Wochenende und wird maßlos enttäuscht.

Francesco Totti

Spycher
Beiträge: 0
Registriert: Mi 5. Okt 2016, 00:01
Wohnort: Balve

Re: 30.10.2016 – IEC vs. DEG - DEL 2015/2016 - 16. Spieltag

Ungelesener Beitragvon Spycher » So 30. Okt 2016, 11:43

Da wir bisher weder eingespielte Reihen noch überhaupt Reihen haben, die sich (im positiven Sinne) besonders hervor gehoben haben, wird es weniger auf die Reihenzusammenstellung ankommen, als vielmehr auf hier viel diskutierte andere Umstände. Stichworte: Eingewöhnung, große Eisfläche, Können, Einstellung, ... .

Wenn er so stark ist wie erhofft, könnte er ja vielleicht zumindest in die (ebenfalls noch nicht vorhandene) Powerplay-Formation rutschen und dort den ein oder anderen Kollegen ersetzen (der augenscheinlich überfordert ist).

Kopklatsch
Beiträge: 0
Registriert: Mo 19. Aug 2013, 14:58

Re: 30.10.2016 – IEC vs. DEG - DEL 2015/2016 - 16. Spieltag

Ungelesener Beitragvon Kopklatsch » So 30. Okt 2016, 13:24

Servus Mitanand
@JudgeDark,wie immer ein super Vorbericht. :rauf:

Wenn man sich mal den Marathon der letzten Spiele anschaut,glaube ich nicht das die Jungs heute punkten werden.
Es fehlen einfach die Körner um gegen Dummdorf bestehen zu können,da wird auch ein neues Gickerl nichts dran ändern. :(

Gespannt bin ich auf die Spiele nach der Pause,denn dann zählen keine Ausreden mehr.
Jetzt noch ein gutes defensiv Gickerl holen und Platz 6-10 ist machbar. :tschakka:

JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: 30.10.2016 – IEC vs. DEG - DEL 2015/2016 - 16. Spieltag

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » So 30. Okt 2016, 14:38

Danke Kopklatsch!

Auch die DEG hat mit Verletzungssorgen zu kämpfen und wird am Stock gehen ... ich denke aber, dass beide Teams heute nochmal alles raushauen was geht, um dann komatös die Pause einzuleiten! ;)

Gehen wir einfach mal von einem besseren Ende für die Roosters aus!

:schal: :schal: :schal:
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)

Kopklatsch
Beiträge: 0
Registriert: Mo 19. Aug 2013, 14:58

Re: 30.10.2016 – IEC vs. DEG - DEL 2015/2016 - 16. Spieltag

Ungelesener Beitragvon Kopklatsch » So 30. Okt 2016, 17:16

Wow,der Kommentator des Spiels ist gut.
1 Drittel ist zuende und wir sprechen gleich mit dem mene,äh mene mene manane Manager der Roosters. :lol:

Warlock
Beiträge: 0
Registriert: Fr 18. Dez 2015, 19:39

Re: 30.10.2016 – IEC vs. DEG - DEL 2015/2016 - 16. Spieltag

Ungelesener Beitragvon Warlock » So 30. Okt 2016, 18:16

Komisches zweites Drittel. Dummhausen eigentlich offensiv stark dank Lange steht es 0:0 und plötzlich drehen unsere auf.Sarke letzte 7,8 Minuten.

Franky
Administrator
Beiträge: 41
Registriert: Mo 28. Mai 2007, 20:22
Wohnort: Meerbusch
Kontaktdaten:

Re: 30.10.2016 – IEC vs. DEG - DEL 2015/2016 - 16. Spieltag

Ungelesener Beitragvon Franky » So 30. Okt 2016, 18:53

Iserlohn 3
Düsseldorf 1

:jump: :jump: :jump:
SAUBER, ich freu mich wie Bolle :)
Sagt man Böses von dir, und es ist wahr, bessere Dich. Sind es Lügen, lache darüber. (Epiktet)

Warlock
Beiträge: 0
Registriert: Fr 18. Dez 2015, 19:39

Re: 30.10.2016 – IEC vs. DEG - DEL 2015/2016 - 16. Spieltag

Ungelesener Beitragvon Warlock » So 30. Okt 2016, 19:07

Wichtige Punkte!Matse heute wieder überragend. HannuPi mit zwei klasse Pässen.Ob der zweite wirklich so geplahnt war?
Jetzt die Pause nutzen zum auskurieren und einarbeiten des Systems.

Kopklatsch
Beiträge: 0
Registriert: Mo 19. Aug 2013, 14:58

Re: 30.10.2016 – IEC vs. DEG - DEL 2015/2016 - 16. Spieltag

Ungelesener Beitragvon Kopklatsch » So 30. Okt 2016, 19:26

Ohne Matze,Ständen wir Heute ohne Punkte da.
Dummdorf,klar besser. :floet: