Wem gehören die Iserlohn Roosters?

Diskussionen rund um die Iserlohn Roosters
Brick Top
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 13:04
Wohnort: South Of Heaven

Re: Wem gehören die Iserlohn Roosters?

Ungelesener Beitragvon Brick Top » Mo 4. Jul 2016, 19:18

@ JudgeDark:
Du hast sicherlich recht, dass solche Details in einer kleinen Runde zielgerichteter diskutiert werden können.
Mir missfiel der Umgang mit einzelnen sachlichen Wortmeldungen, die ja in einer JHV durchaus legitim sind.

Dass wir nicht alles wissen müssen, sehe ich wie wiederholt gepostet genauso!
Die Roosters gehören uns nicht! Würde man alles Wirtschaftliche wie Sportliche gläsern darstellen, hätte unser Standort deutliche Wettbewerbsnachteile!
An den gegebenen Stellen Transparenz langt! Der Rest ist der Job der Verantwortlichen, mein Vertrauen haben sie!
Long And Hairy, But Hard To Carry!!!

JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: Wem gehören die Iserlohn Roosters?

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » Mo 4. Jul 2016, 19:57

@ JudgeDark:
Mir missfiel der Umgang mit einzelnen sachlichen Wortmeldungen, die ja in einer JHV durchaus legitim sind.
Ja, da muss ich dir auch zustimmen. Auch wenn man die Kritik nicht hören und die Diskussion nicht in dem Kreis führen will, muss man mit dem nötigen Respekt vorgehen und das schien manchmal nicht zu funktionieren.
Bild
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)

Patrick161085
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 00:13

Re: Wem gehören die Iserlohn Roosters?

Ungelesener Beitragvon Patrick161085 » Di 5. Jul 2016, 08:15

folgende 3 Dinge sind auschlaggebend dafür, dass wir nicht über 5000 Zuschauer gehen:

1) Brandschutz
2) Fluchtwege
3) sanitäre Anlagen

Wurde alles x-fach beim letzten Umbau erläutert.

Chris_89
Beiträge: 0
Registriert: Do 13. Mär 2014, 17:24

Re: Wem gehören die Iserlohn Roosters?

Ungelesener Beitragvon Chris_89 » Di 5. Jul 2016, 12:15

Alle drei Dinge lassen sich ändern :baeh:

Allerdings nicht in einem Umbau...eher in einem Neubau :)

Brick Top
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 13:04
Wohnort: South Of Heaven

Re: Wem gehören die Iserlohn Roosters?

Ungelesener Beitragvon Brick Top » Di 5. Jul 2016, 13:34

Man strebt sicherlich in naher Zukunft keinen Neubau einer Erstnutzungshalle an, wenn man gerade eine zweite Eisfläche der aktuellen ersten beifügen möchte!
Long And Hairy, But Hard To Carry!!!

Patrick161085
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 00:13

Re: Wem gehören die Iserlohn Roosters?

Ungelesener Beitragvon Patrick161085 » Di 5. Jul 2016, 14:03

völlig utopisch.
Niemand will eine andere Halle...

Dass man sich darüber überhaupt Gedanken macht...
Mehr Zuschauer als aktuell können wir eh nicht generieren.
Und wenn es mal nicht mehr so läuft (und das wird es), dann haben wir wieder die üblichen 2800 die eh immer da sind und das war es.

Roland
Beiträge: 0
Registriert: Sa 5. Apr 2008, 10:19

Re: Wem gehören die Iserlohn Roosters?

Ungelesener Beitragvon Roland » So 10. Jul 2016, 11:19

Was mich sehr verwundert hat ist, das der Verein in der letzten Saison nur einen minimalen Gewinn gemacht hat.
Noch nie war die Halle bei fast allen Spielen so rappel voll dazu noch 3 PO Spiele.
Wir haben mit weniger Sponsoreneinnahmen und weniger Zuschauer schon mehr Gewinn gemacht.
Die Frage ist können die Gesellschafter auch Gewinne für sich rausnehmen?
Was meint Herr Brück eigentlich mit der Aussage zu den Anteilsverkäufen Zitat" Das war keinesweg bösartig
sondern wir haben es schlichtweg vergessen. Dafür entschuldige ich mich " ???????????????????????????????????????
Wie vergessen?

JimBob
Beiträge: 0
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 17:41
Wohnort: Werdohl

Re: Wem gehören die Iserlohn Roosters?

Ungelesener Beitragvon JimBob » So 10. Jul 2016, 11:44

Waren das die Zahlen des e.V. oder der GmbH die da vorgestellt wurden? Hab keine Ahnung, war nicht da. Normalerweise bekommt man die Zahlen ja erst nach'm Jahresabschluss Mitte nächsten Jahres. Da könnte man ja erst sehen wieviel der GmbH das wirklich gebracht hat, und das wird auch vermutlich nicht soooooo wenig gewesen sein. Soweit ich weiß sind bis jetzt nur die eV Zahlen veröffentlicht worden.

We few, we happy few, we band of brothers

JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: Wem gehören die Iserlohn Roosters?

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » So 10. Jul 2016, 13:26

Das waren die Zahlen des Vereins, das stimmt. Wie es bei der GmbH aussieht, keine Ahnung.
Bild
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)

soese1
Beiträge: 0
Registriert: So 18. Jan 2009, 09:14

Re: Wem gehören die Iserlohn Roosters?

Ungelesener Beitragvon soese1 » So 10. Jul 2016, 14:59

Was mich sehr verwundert hat ist, das der Verein in der letzten Saison nur einen minimalen Gewinn gemacht hat.
Noch nie war die Halle bei fast allen Spielen so rappel voll dazu noch 3 PO Spiele.
Wir haben mit weniger Sponsoreneinnahmen und weniger Zuschauer schon mehr Gewinn gemacht.
Die Frage ist können die Gesellschafter auch Gewinne für sich rausnehmen?
Was meint Herr Brück eigentlich mit der Aussage zu den Anteilsverkäufen Zitat" Das war keinesweg bösartig
sondern wir haben es schlichtweg vergessen. Dafür entschuldige ich mich " ???????????????????????????????????????
Wie vergessen?
Herr Brück hat doch bereits im Vorfeld deutlich klar gestellt, dass man mit Eishockey nichts verdienen kann !
Ich denke, damit wollte er kundtun, dass weder er noch andere Gesellschafter von den Iserlohn Roosters profitieren.
Das kann man glauben, oder man kann es lassen. Genau so, wie man es glauben kann, dass man das mit den Anteilsverkäufen einfach mal so vergessen hat, oder beben nicht. Halt genau so, wie man an den Weihnachtsmann glauben kann, oder eben nicht.
:O
Eishockey Fans sind faire Fans, Ultras leider nicht !

Patrick161085
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 00:13

Re: Wem gehören die Iserlohn Roosters?

Ungelesener Beitragvon Patrick161085 » Mo 11. Jul 2016, 07:46

Herr Brück hat schon so einiges gebrabbelt, was grober Unfug war.

Er zieht sicher keine Gewinne für sich selber aus den Roosters, schaden wird es seinem Leben als Geschäftsmann aber sicher nicht.

soese1
Beiträge: 0
Registriert: So 18. Jan 2009, 09:14

Re: Wem gehören die Iserlohn Roosters?

Ungelesener Beitragvon soese1 » Mo 11. Jul 2016, 16:46

Schwer vorstellbar, dass ein Geschäftsmann über so lange Zeit ein unprofitables Zuschussgeschäft betreibt. Aber es gibt ja sogar Leute, die einen großen Teil ihrer Zeit zum Beispiel damit verbringen Playercards zu sammeln und zu tauschen und dafür sogar relativ viel Geld ausgeben. ;) :D Wer weiß, Vielleicht ist Herr Brück ja wirklich so ein Eishockey-Verrückter im ganz großen Rahmen.
Das kann wie schon gesagt glauben, wer das glauben möchte. Mir ist es eigentlich Wurscht, solange dass Produkt und dass Preis-Leistungs-Verhältnis für mich stimmen und dass ist seit einiger Zeit der Fall, habe ich kein Problem damit, wenn die, die es vertreiben damit auch Geld verdienen. Für den, der das macht, sollte das eigentlich Sinn und Zweck der Sache sein. Problematisch ist/war sowas nur, wenn der Kunde unzufrieden ist, weil man ihm ein Billigprodukt unterjubelt. Dann hat sowas ganz schnell einen sehr faden Beigeschmack.
Eishockey Fans sind faire Fans, Ultras leider nicht !

Brick Top
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 13:04
Wohnort: South Of Heaven

Re: Wem gehören die Iserlohn Roosters?

Ungelesener Beitragvon Brick Top » Do 14. Jul 2016, 10:29

Hier noch was für Verschwörungstheoretiker:

Eine Berliner Freundin schickte mir heute ein Bild vom Roosters-Bus mitten in Friedrichshain stehend! :lol:

Lasst euch nichts von diesen so genannten Realisten einreden, der Bus sei in der Sommerpause zeitweise vermietet!
Das ist der Beweis: Die Preußen Berlin sind zurück, und sie haben neben der örtlichen Eisbären-Turnhalle unsere Lizenz, unseren Bus und Mike York! :cool:
Long And Hairy, But Hard To Carry!!!

Sir Henry
Beiträge: 0
Registriert: Mo 17. Mär 2014, 22:29
Wohnort: Sundern

Re: Wem gehören die Iserlohn Roosters?

Ungelesener Beitragvon Sir Henry » Do 14. Jul 2016, 11:25

:rauf: Sehr geil :lol:
Where's the Revolution?

Chris_89
Beiträge: 0
Registriert: Do 13. Mär 2014, 17:24

Re: Wem gehören die Iserlohn Roosters?

Ungelesener Beitragvon Chris_89 » Sa 16. Jul 2016, 19:45

Also als Geschäftsmann spielt auch der "Gute Ruf" eine wichtige Rolle, und wen man sich damit auszeichnen kann einen DEL Profi Team zu leiten und im Aufsichtsrat der Liga zu sitzten dann ist das ein sehr gute Auszeichnung...und lockt sicherlich den ein oder anderen neuen Kunden an, mit dem ich dann Geld verdienen kann egal ob Anwalt oder ein Produkt :) Werbung und der Ruf ist eben alles..und ich denke die anderen sehen es sicherlich ähnlich :)