02.03.2016 - MAN vs. IEC - DEL 2015/2016 - 50. Spieltag 3:4

Diskussionen rund um die Iserlohn Roosters
JimBob
Beiträge: 0
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 17:41
Wohnort: Werdohl

Re: 02.03.2016 - MAN vs. IEC - DEL 2015/2016 - 50. Spieltag

Ungelesener Beitragvon JimBob » Mi 2. Mär 2016, 23:34

Miko hat geschrieben:Meinen 2. Satz bei dem Gespräch sag ich jetzt lieber nicht. :red:
"Im März beginnt mein freiwilliges soziales Jahr in Papua Neuguinea" ? :gruebel: :lol: ;)

We few, we happy few, we band of brothers

Sir Henry
Beiträge: 0
Registriert: Mo 17. Mär 2014, 22:29
Wohnort: Sundern

Re: 02.03.2016 - MAN vs. IEC - DEL 2015/2016 - 50. Spieltag

Ungelesener Beitragvon Sir Henry » Mi 2. Mär 2016, 23:36

Die7 hat geschrieben:Wer Play Offs spielt will Meister werden ,so kann nur unser Ziel jetzt heissen .Alles andere wäre Tiefstapelei . Iserlohn ist schon langer der Geheimtip vieler .Warum nehmen wir die Herausforderung nicht an ...was haben wir zu Verlieren ...die Roosters sind eh bis jetzt die ganz grossen Gewinner dieser Saison.
Stimmt! Das Potenzial haben die Jungs und wer weiß wann die Gelegenheit noch einmal so günstig ist...
Where's the Revolution?

Sir Henry
Beiträge: 0
Registriert: Mo 17. Mär 2014, 22:29
Wohnort: Sundern

Re: 02.03.2016 - MAN vs. IEC - DEL 2015/2016 - 50. Spieltag

Ungelesener Beitragvon Sir Henry » Mi 2. Mär 2016, 23:38

JimBob hat geschrieben:
Miko hat geschrieben:Meinen 2. Satz bei dem Gespräch sag ich jetzt lieber nicht. :red:
"Im März beginnt mein freiwilliges soziales Jahr in Papua Neuguinea" ? :gruebel: :lol: ;)
Auch eine Eishockey verrückte Gegend, woll? :D
Where's the Revolution?

casinosoul
Beiträge: 0
Registriert: Mo 28. Jan 2008, 21:09

Re: 02.03.2016 - MAN vs. IEC - DEL 2015/2016 - 50. Spieltag

Ungelesener Beitragvon casinosoul » Mi 2. Mär 2016, 23:45

Sir Henry, im HF haben wir damals nur in einem Spiel gegen Köln eine echte Chance gehabt, beim legendären 2-0-Heimspiel. Ansonsten waren wir chancenlos. Das gehört auch zur Halbfinalwahrheit von 1986. Habe das noch recht gut vor Augen, auch wenn es weit weg ist. Jetzt sind wir deutlich näher dran - am Finale, auch wenn der Weg noch extrem hart und sehr weit weg ist. Im Gegensatz zu damals ist die Liga eng wie nie.

Jetzt geht es darum, die Meisterschaft an den Seilersee zu holen. Muss auch schlucken, wenn ich diese Zeilen hier hineintippe, aber nur darum geht es jetzt!

Sir Henry
Beiträge: 0
Registriert: Mo 17. Mär 2014, 22:29
Wohnort: Sundern

Re: 02.03.2016 - MAN vs. IEC - DEL 2015/2016 - 50. Spieltag

Ungelesener Beitragvon Sir Henry » Mi 2. Mär 2016, 23:50

casinosoul hat geschrieben:Sir Henry, im HF haben wir damals nur in einem Spiel gegen Köln eine echte Chance gehabt, beim legendären 2-0-Heimspiel. Ansonsten waren wir chancenlos. Das gehört auch zur Halbfinalwahrheit von 1986. Habe das noch recht gut vor Augen, auch wenn es weit weg ist. Jetzt sind wir deutlich näher dran - am Finale, auch wenn der Weg noch extrem hart und sehr weit weg ist. Im Gegensatz zu damals ist die Liga eng wie nie.

Jetzt geht es darum, die Meisterschaft an den Seilersee zu holen. Muss auch schlucken, wenn ich diese Zeilen hier hineintippe, aber nur darum geht es jetzt!
Martti Jarkko mit Doppelpack...
Gebe Dir recht, die Ausgangslage ist optimal, dennoch müssen wir erst einmal durch das Viertelfinale. Was dann passiert... oh Mann, ich kann es mir schon vorstellen...
Where's the Revolution?

bono
Beiträge: 0
Registriert: Do 21. Jan 2010, 16:33

Re: 02.03.2016 - MAN vs. IEC - DEL 2015/2016 - 50. Spieltag

Ungelesener Beitragvon bono » Do 3. Mär 2016, 01:42

Geschätzte 90% haben hier wirklich keine Ahnung vom eigenen Team, unfassbar,Leute schämt euch wirklich. :red:

Gegen Ingolstadt setzten fast alle voll auf Sieg, weil Ingolstadt ja soooooooooooooo unter Druck stand und gegen Mannheim konnte man ja nur verlieren, wegen unserer sooooooooooooo schlechten Einstellung.

Leute, habt ihr denn fast alle null Ahnung vom eigenem Team????????

Wie gesagt, schämt euch fast alle !

Neu-Sauerländer
Beiträge: 0
Registriert: Sa 31. Jan 2015, 19:16
Wohnort: Altena

Re: 02.03.2016 - MAN vs. IEC - DEL 2015/2016 - 50. Spieltag

Ungelesener Beitragvon Neu-Sauerländer » Do 3. Mär 2016, 06:37

ja ich schäm mich, weil ich höchstens 2 Punkte erwartet habe, aber eher viel weniger :red:
in Ingodorf hatte ich selber mit nix gerechnet, aber gehofft.
und morgen in Hamburg seh ich eigentlich das leichteste von den 3 Auswärtsspielen und hoffe dort auf min. 1 Punkt (HH muß ja noch die Chance haben, Öln abzufangen :D )

peppie
Beiträge: 0
Registriert: Di 5. Jan 2016, 14:17

Re: 02.03.2016 - MAN vs. IEC - DEL 2015/2016 - 50. Spieltag

Ungelesener Beitragvon peppie » Do 3. Mär 2016, 07:16

:rauf: Grandios ,was unsere Jungs da wieder veranstaltet haben,denk mal 2 Pkt.aus zwei Spielen wird fürs Heimrecht reichen,da die Konkurrenz sich auch noch gegenseitig Punkte klaut.Trotzdem wird es kein selbstläufer werden.Das schwierigste Spiel davon wird Sonntag sein,denn es wird ne sehr emotionale Stimmung am See sein,dank der ganzen Kanada Geschichte,und das kann auch dann nochmals nach hinten losgehen.Platz eins in der Vorund? Wer braucht das?Niemand,kann man sich nix für kaufen ,es reicht mir wenn wir Im LETZTEN SAISONSPIEL auf 1 stehen,dann brennt der See und die Jungs dürfen Autokorso fahren und vom Rathausbalkon winken :jump: :jump: :jump: :D

Sir Henry
Beiträge: 0
Registriert: Mo 17. Mär 2014, 22:29
Wohnort: Sundern

Re: 02.03.2016 - MAN vs. IEC - DEL 2015/2016 - 50. Spieltag

Ungelesener Beitragvon Sir Henry » Do 3. Mär 2016, 08:46

peppie hat geschrieben:Niemand,kann man sich nix für kaufen ,es reicht mir wenn wir Im LETZTEN SAISONSPIEL auf 1 stehen,dann brennt der See und die Jungs dürfen Autokorso fahren und vom Rathausbalkon winken :jump: :jump: :jump: :D
So und nicht anders isset! Auch wenn Schals mit dem Aufdruck "Vorrunden-Meister" bestimmt reißenden Absatz im Hockeystore finden würden, ich wünsche mir ebenfalls, dass die Roosters das allerletzte Spiel der Playoffs 2016 gewinnen, darauf kommt es an!
Where's the Revolution?

evtuchevskifuerarme

Re: 02.03.2016 - MAN vs. IEC - DEL 2015/2016 - 50. Spieltag

Ungelesener Beitragvon evtuchevskifuerarme » Do 3. Mär 2016, 09:02

Ich bleibe begeistert von dieser Saison!
Nicht die Mannschaft ist das Problem oder hat ein Problem, sondern einige Fans. Bleibt geduldig, demütig und erfreut euch an der herausragenden Saison.

Off-topic: Ich möchte auch ein großes Lob an Krefeld und Schwennigen aussprechen; was diese beiden Mannschaften seit Wochen leisten, vollkommen abgeschlagen, ist schon außergewöhnlich.

JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: 02.03.2016 - MAN vs. IEC - DEL 2015/2016 - 50. Spieltag

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » Do 3. Mär 2016, 09:16

evtuchevskifuerarme hat geschrieben:Off-topic: Ich möchte auch ein großes Lob an Krefeld und Schwennigen aussprechen; was diese beiden Mannschaften seit Wochen leisten, vollkommen abgeschlagen, ist schon außergewöhnlich.
Da bin ich ganz bei dir, finde ich auch super, das nennt sich Sportsgeist und Fairness!

Ich bleibe dabei, nächstes Ziel ist das Heimrecht. Wenn es dann am Ende Platz 1 ist, von mir aus, aber wie hier schon geschrieben kann man sich dafür nichts kaufen. Ich bleibe auch dabei, dass Platz 3 oder 4 besser sind, um den Pre-Playoff-Siegern aus dem Weg zu gehen.

Am Ende des Tages geht es eh nur darum jedes Team zu schlagen, wenn man nach ganz oben will.
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)

Sir Henry
Beiträge: 0
Registriert: Mo 17. Mär 2014, 22:29
Wohnort: Sundern

Re: 02.03.2016 - MAN vs. IEC - DEL 2015/2016 - 50. Spieltag

Ungelesener Beitragvon Sir Henry » Do 3. Mär 2016, 09:26

evtuchevskifuerarme hat geschrieben:Ich bleibe begeistert von dieser Saison!
Nicht die Mannschaft ist das Problem oder hat ein Problem, sondern einige Fans. Bleibt geduldig, demütig und erfreut euch an der herausragenden Saison.
Ich bin mir nicht sicher ob sich diese Sätze auf meinen letzten Beitrag bezieht. Als Jemand, der das Iserlohner Eishockey ganz unten erlebt hat (Insolvenz), vergesse ich zu keiner Zeit, was da zur Zeit abgeht. Demütig bin schon allein aufgrund der Tatsache, dass ich DEL Eishockey in Iserlohn erlebe, das ist schon eine großartige Sache!
Ein Fan ist niemals ein Problem wenn er sich im Forum mal kritisch äußert oder hohe Ansprüche stellt, solange er fair ist und in der Halle dem Team die volle Unterstützung gibt. Mein Problem sind eher die Fans, die im schicken Mantel, schweigend, permanent auf ihr Handy starren (höchstens mal hochschauen wenn es lauter wird) und manchmal wehmütig zu den Logen rüberschauen....
Where's the Revolution?

Bamboocha
Beiträge: 0
Registriert: So 30. Nov 2014, 19:37
Wohnort: Arnsberg

Re: 02.03.2016 - MAN vs. IEC - DEL 2015/2016 - 50. Spieltag

Ungelesener Beitragvon Bamboocha » Do 3. Mär 2016, 09:34

Von den Mannschaften der Plätze 7-10 kann nur noch Ingolstadt in die PO's kommen. Damit hätten wir als potenzielle Pre-Playoff-Kandidaten: Wolfsburg, Ingolstadt, Mannheim, Straubing, Öln, Hamburg und, eher unwahrscheinlich, Augsburg. Sollten wir wirklich auf Platz 3 oder 4 am Ende landen, würden wir wohl gegen Berlin, Düsseldorf, Nürnberg, Wolfsburg oder Ingolstadt spielen, mit Heimrecht.

Also, in meinen Augen kommt es eher auf den individuellen Gegner an. Ich würde lieber beispielsweise ein Viertelfinale gegen Köln, als gegen Nürnberg sehen. Hamburg würde mich auch eher als Berlin freuen. Wobei und Wolfsburg sicher auch eher liegt. [Überheblichkeitsmodus]Schauen wir mal am Ende, gegen wen der zukünftige Meister antreten darf![/Überheblichkeitsmodus] :D
Hockey is figure skating in a war zone - anonymous

Bamboocha
Beiträge: 0
Registriert: So 30. Nov 2014, 19:37
Wohnort: Arnsberg

Re: 02.03.2016 - MAN vs. IEC - DEL 2015/2016 - 50. Spieltag

Ungelesener Beitragvon Bamboocha » Do 3. Mär 2016, 09:37

Sir Henry hat geschrieben:
evtuchevskifuerarme hat geschrieben:Ich bleibe begeistert von dieser Saison!
Nicht die Mannschaft ist das Problem oder hat ein Problem, sondern einige Fans. Bleibt geduldig, demütig und erfreut euch an der herausragenden Saison.
Ich bin mir nicht sicher ob sich diese Sätze auf meinen letzten Beitrag bezieht. Als Jemand, der das Iserlohner Eishockey ganz unten erlebt hat (Insolvenz), vergesse ich zu keiner Zeit, was da zur Zeit abgeht. Demütig bin schon allein aufgrund der Tatsache, dass ich DEL Eishockey in Iserlohn erlebe, das ist schon eine großartige Sache!
Ein Fan ist niemals ein Problem wenn er sich im Forum mal kritisch äußert oder hohe Ansprüche stellt, solange er fair ist und in der Halle dem Team die volle Unterstützung gibt. Mein Problem sind eher die Fans, die im schicken Mantel, schweigend, permanent auf ihr Handy starren (höchstens mal hochschauen wenn es lauter wird) und manchmal wehmütig zu den Logen rüberschauen....
:rauf:
Hockey is figure skating in a war zone - anonymous

hessenrooster
Beiträge: 0
Registriert: Do 3. Jan 2013, 12:23

Re: 02.03.2016 - MAN vs. IEC - DEL 2015/2016 - 50. Spieltag

Ungelesener Beitragvon hessenrooster » Do 3. Mär 2016, 09:39

Danke für die letzten Beiträge. Träumen und hoffen kann man, aber man sollte auf dem Teppich bleiben; was hier im Moment von einigen für eine Erwartungshaltung aufgebaut wird, ist absolut realitätsfremd.

Ich stimme auch Judge zu, dass Platz 1 und 2 eigentlich nicht wünschenswert ist. Einen Pre-Playoff-Sieger als Viertelfinalgegner braucht kein Mensch, erst recht nicht, wenn er Mannheim, Köln oder Ingolstadt heißt. Wenn es ein Wunschkonzert wäre, würde ich mir Wolfsburg wünschen, und wenn nicht die, dann Düsseldorf.

Bamboocha
Beiträge: 0
Registriert: So 30. Nov 2014, 19:37
Wohnort: Arnsberg

Re: 02.03.2016 - MAN vs. IEC - DEL 2015/2016 - 50. Spieltag

Ungelesener Beitragvon Bamboocha » Do 3. Mär 2016, 09:58

Wobei das, von meiner Seite, nicht wirklich ernst gemeint war. Ich bin eher jemand der etwas vorsichtiger in solchen Dingen ist, als vorgreifend überschwänglich auf die Meisterschaft anzustoßen. Du hast Recht, man muss realistisch bleiben, was die meisten von uns aber auch, denke ich, tun. Die Chance auf die Meisterschaft ist da, keine Frage, aber der Weg dort hin ist noch lang. Erst mal muss man das Viertelfinale gewinnen, dann sehen wir weiter. Aber wie gesagt, es gibt diese Chance, und sie war noch nie so groß wie in dieser Saison, das sollte man auch bedenken.
Hockey is figure skating in a war zone - anonymous

Alex
Beiträge: 0
Registriert: Do 9. Aug 2007, 15:12

Re: 02.03.2016 - MAN vs. IEC - DEL 2015/2016 - 50. Spieltag

Ungelesener Beitragvon Alex » Do 3. Mär 2016, 10:19

Mein Wunsch für die Serien in den Play Offs bezieht sich weniger auf konkrete Teams.
Geht eher in Richtung: das wir z. B. die jeweils besseren Goalie-Leistungen haben.
Eine ganz wichtige Komponente - Goalies entscheiden am ehesten Spiele.

Bei Tabellenplatz 1 oder 2 habe ich keinerlei Bauchschmerzen gegen ein PPO-Team spielen zu müssen.
Wer weiß wie da ein jeweiliger Team rausgeht.

Und Verschnaufpausen haben den Roosters in dieser Saison ja auch nicht grade wehgetan, im Gegenteil.

evtuchevskifuerarme

Re: 02.03.2016 - MAN vs. IEC - DEL 2015/2016 - 50. Spieltag

Ungelesener Beitragvon evtuchevskifuerarme » Do 3. Mär 2016, 10:21

Träumen und hoffen kann man, aber man sollte auf dem Teppich bleiben; was hier im Moment von einigen für eine Erwartungshaltung aufgebaut wird, ist absolut realitätsfremd.
Danke! So sehe ich es auch...zumal sie den puren Genuss stört.

Gretelspapa

Re: 02.03.2016 - MAN vs. IEC - DEL 2015/2016 - 50. Spieltag

Ungelesener Beitragvon Gretelspapa » Do 3. Mär 2016, 11:38

evtuchevskifuerarme hat geschrieben:
Träumen und hoffen kann man, aber man sollte auf dem Teppich bleiben; was hier im Moment von einigen für eine Erwartungshaltung aufgebaut wird, ist absolut realitätsfremd.
Danke! So sehe ich es auch...zumal sie den puren Genuss stört.
Es ist doch nur ein einziger Schreiber, der hier völlig austickt und Meisterschaften fordert, Trikots vor dem Stadion verbrennen will und auch über volksdeutsche Strömungen schwadroniert hat. Das kann man ernst nehmen und sich die Laune verderben lassen oder man kann es so nehmen wie es ist: eine armselige "Wurscht", die hier wirres Zeug von sich gibt. (Nachdem ich gestern eine ausführliche Doku über die Wirkung von Crystal Meth gesehen habe, könnte man die Anwendung beim Schreiber vermuten... ;) )

Ansonsten sehe ich es wie fast alle hier. Alles ist drin. Aber da muss vieles zusammenkommen. Es gehört dann auch das nötige Glück im richtigen Moment dazu. Im letzten Jahr sind wir so knapp am Halbfinale gescheitert. Wer kann schon sagen, was letztes Jahr drin gewesen wäre, wenn wir am Tag des 7. Spieles einen guten gehabt hätten.

Ich freu mich einfach wie Bolle über die bisherigen 50 Spiele und auf alles was kommt. Der Gegner ist mir eigentlich egal. Wobei die Frage der Auswärtsfahrten entfernungstechnisch spannend sind. Hier wäre Köln oder Hamburg besser als Nürnberg. Schlagen können wir sowieso alle :-)

casinosoul
Beiträge: 0
Registriert: Mo 28. Jan 2008, 21:09

Re: 02.03.2016 - MAN vs. IEC - DEL 2015/2016 - 50. Spieltag

Ungelesener Beitragvon casinosoul » Do 3. Mär 2016, 14:39

Ich bitte vielmals um Entschuldigung für meinen wirklich unsäglichen Vorschlag. Bei allem Ärger über das Trikot. Aber das geht absolut nicht. Sorry.

Zur Frage der Erwartung: Ich "fordere" nicht die Meisterschaft, sondern sage, dass jetzt nicht die richtige Zeit für Bescheidenheit und Dankbarkeit ist. Sondern die rechte Zeit dafür, den Kampf um die Meisterschaft offen aufzunehmen.

Zur Frage von Platz 1: Angesichts der diesjährigen Heimstärke wäre das Heimrecht (nicht nur im VF!) ein extrem wichtiger Vorteil. Und mit Platz 1 hätte man in den PO auch nach dem (vielleicht erfolgreichen) VF den Heimvorteil.