Gametalk: Finalspiele DEL 14/15 - ING vs. IEC - 4:3

Diskussionen rund um die Iserlohn Roosters
JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Gametalk: Finalspiele DEL 14/15 - ING vs. IEC - 4:3

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » So 8. Mär 2015, 00:56

Bild
ERC "Panther" Ingolstadt

Platzierung nach der Hauptrunde: Platz 3 - 94 Punkte - 182:152 Tore

Heimbilanz: 17-0-3-6

Auswärtsbilanz: 12-1-2-11

----------------------------------------

Bild
Iserlohn Roosters

Platzierung nach der Hauptrunde. Platz 6 - 86 Punkte - 179:150 Tore

Heimbilanz: 15-1-5-5

Auswärtsbilanz: 8-4-2-12

----------------------------------------

Spiele der Hauptrunde:
12.10.14 - ING vs. IEC - 5 : 2
28.11.14 - IEC vs. ING - 3 : 5
06.01.15 - ING vs. IEC - 3 : 4 SO
27.02.15 IEC vs. ING - 3 : 4 SO

----------------------------------------

Spielleitung:
HSR: Aumüller, Roland
HSR2: Piechaczek, Daniel

LSR1: Hoppe, Benjamin
LSR2: Hurtik, Christoffer

----------------------------------------

Es geht also gegen Ingostadt, die Serie kann beginnen, der Saisonhöhepunkt steht an. Sicher mag es bequemere Gegener geben, aber wer am Ende den Pokal in den Händen halten will, muss eh jeden Gegner in einer Best-of-Seven-Serie schlagen können. Für die Roosters geht es also gegen den Titelverteidiger, der natürlich zeigen will, dass die Favoriten-Rolle berechtigt bei den Panthern liegt. Doch kann dies auch ein Hemmnis für die Panther sein, sie haben viel zu verlieren. Die Iserlohner haben mit dem Erreichen der direkten Playoff-Qualifikation schon mehr erreicht, als man als Ziel ausgegeben hat und was ihnen durch diverse Fachleute zugetraut worden ist.

Für beide wird es eine harte Serie, ein Selbstläufer wird es für keinen. Beide Teams müssen alles geben, um in das Halbfinale der DEL zu gelangen.

Termine
Mi, 11.03.2015 - 19:30 Uhr: ERC Ingolstadt - Iserlohn Roosters
Fr, 13.03.2015 - 19:30 Uhr: Iserlohn Roosters - ERC Ingolstadt (voraussichtlich live auf ServusTV sowie im Live-Stream auf laola1.tv ab 19:15 Uhr)
So, 15.03.2015 - 14:30 Uhr: ERC Ingolstadt- Iserlohn Roosters
Di, 17.03.2015 - 19:30 Uhr: Iserlohn Roosters - ERC Ingolstadt
Fr, 20.03.2015 - 19:30 Uhr: ERC Ingolstadt- Iserlohn Roosters (wenn nötig)
So, 22.03.2015 - 14:30 Uhr: Iserlohn Roosters - ERC Ingolstadt (wenn nötig)
Di, 24.03.2015 - 19:30 Uhr: ERC Ingolstadt- Iserlohn Roosters (wenn nötig)

Ingolstadt ist heimstark, was sie Aufgabe für die Roosters nicht einfach macht - zumal die Iserlohner auswärts nicht wirklich immer überzeugen konnten. Doch sind die Playoffs eine besondere Situation, da kann alles anders sein. Doch blicken wir trotzdem auf die Hauptrunde und vergleichen die Kontrahenten.

Ingolstadt läuft mit Timo Pielmeier auf, der im letzten Jahr ein Garant für die Erlangung der Meisterschaft war. In der Hauptrunde war er nicht so stark wie zuletzt, erreichte er doch mit einer Fangquote von 91,4% einen Platz im Mittelfeld (Platz 11). Dagegen steht Mathias Lange auf Seiten der Roosters, der zu den Top-Goalies in der Hauptrunde zählt; sein Quote liegt bei 92,5%, er liegt auf Platz 3. Auf die Goalies wird es ankommen, sie können das Zünglein an der Waage sein.

Sollte sich bei den Panthern Pielmeier verletzen, sitzt Marco Eisenhut auf der Bank und muss das große Loch füllen welches Pielmeier hinterlässt; ein Schwachpunkt in den Reihen der Ingolstädter. Die Iserlohner können mit Daniar Dshunussow einen erfahrenen Goalie als Backup aufbieten, der nach seiner Verletzung der Bandscheibe gezeigt hat, dass er wieder da ist. Er mag zwar noch nicht der Alte sein, aber er ist auf einem guten Weg dazu und er kann die Erfahrung aufweisen, über die Eisenhut nicht verfügt.

In Überzahl ist Ingolstadt mit 19,2% kurz vor Iserlohn platziert, die mit 19,1% auf Platz 8 liegen. Die Unterzahl der Panther ist allerdings mit 82,8% weit besser, als die der Roosters mit 77,8%. Zudem haben die Roosters in Überzahl die meisten Gegentore kassiert, 12 insgesamt.

Ingolstadt kassiert im Schnitt 14,67 Minuten pro Spiel und führt die Fair-Play-Tabelle der Hauptrunde damit an. Iserloh liegt mit 12,92 Minuten besser, hat aber mehr Sperren kassiert (5 für Iserlohn, 1 für Ingolstadt), man steht auf Platz 3 in der Wertung.

Die Scorerwertung beider Teams kann sich sehen lassen, stehen sich doch hier die Teams mit den am meisten geschossenen Toren gegenüber.

Scorer der Panther
Brandon Buck (59 Punkte, 28 Tore, 31 Punkte), Ryan MacMurchy (50 Punkte, 21 Tore, 29 Assists), Jared Ross (41 Punkte, 16 Tore, 25 Assists), Petr Taticek (40 Punkte, 12 Tore, 28 Assists), Patrick Hager (36 Punkte, 17 Tore, 19 Assists) und Thomas Greilinger (32 Punkte, 9 Tore, 23 Assists)

Scorer der Roosters
Nick Petersen (53 Punkte, 22 Tore, 31 Assists, Mike York (43 Punkte, 13 Tore, 30 Assists), Brooks Macek (39 Punkte, 17 Tore, 22 Assists), Dylan Wruck (37 Punkte, 14 Tore, 23 Assists), Brent Raedeke (36 Punkten, 13 Tore, 23 Assists), Alexander Foster (34 Punkte, 10 Tore, 24 Assists), Brodie Dupont (32 Punkte, 11 Tore, 21 Assists) und Sean Sullivan (28 Punkte, 4 Tore, 24 Assists)

Es wird sicher auf die Torhüter ankommen, die auf beiden Seiten sehr stark sind; im Backup sind die Roosters erfahrener besetzt. Beide Teams verfügen über vier starke Reihen, die beim jeweiligen Trainer Vertrauen genießen. Es wird also auf den Willen ankommen und auf die Bereitschaft dahin zu gehen, wo es richtig weh tut! Favorit sind natürlich die Ingolstädter, aber man sollte Iserlohn nicht unterschätzen, wie gesagt ist alles möglich.

Abzuwarten ist, ob ein Friedrich und Sylvester bis zum Play-off-Auftakt fit werden. Dabei sieht es insbesondere bei Marko Friedrich nicht so gut aus, ggf. muss er sich einer Operation unterziehen, die Saison wäre dann für ihn gelaufen. Bei Sylvester sieht es wohl nicht ganz so kritisch aus, seine Einsatzfähigkeit wird sich am kommenden Mittwoch zeigen. Giuliano wird wohl kein Spiel mehr bestreiten könne, was sehr schade für den Club aber insbesondere für ihn selber ist.

Es ist angerichtet, die Playoffs können beginnen, der Run auf die Karten ist groß. In Iserlohn wird die Panther sicher eine extreme Hochstimmung erwarten, ist man in Iserlohn doch im absoluten Playoff-Fieber.
Zuletzt geändert von JudgeDark am Mi 25. Mär 2015, 08:07, insgesamt 8-mal geändert.
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)

Glen Turner
Beiträge: 0
Registriert: Fr 29. Okt 2010, 18:32

Re: Gametalk: Finalspiele DEL 14/15 - ING vs. IEC

Ungelesener Beitragvon Glen Turner » So 8. Mär 2015, 02:57

Mein Tipp:

Wenn wir weiterkommen werden wir Meister :D
Eine Buchführung hatten wir nicht.
Einmal habe ich auf der Geschäftsstelle eine Milchtüte mit Quittungen gefunden.
Weil ich da nicht durchgestiegen bin, habe ich sie weggeschmissen.

(Heinz Weifenbach)

dafri
Beiträge: 0
Registriert: Fr 21. Mär 2014, 10:02

Re: Gametalk: Finalspiele DEL 14/15 - ING vs. IEC

Ungelesener Beitragvon dafri » So 8. Mär 2015, 10:12

Vorteil sehe ich für Ingolstadt. Nicht spielerisch,aber ich mag die dreckige Spielweise nicht. Hat mich schon letztes Jahr in den
Playoffs genervt. Befürchte das sich Ingolstadt gegen uns ins Halbfinale sticht und drischt.

Chris_89
Beiträge: 0
Registriert: Do 13. Mär 2014, 17:24

Re: Gametalk: Finalspiele DEL 14/15 - ING vs. IEC

Ungelesener Beitragvon Chris_89 » So 8. Mär 2015, 10:38

Es wird eine harte Serie, die Panther spielen nicht wirklich dreckig da kenne ich andere Teams wo es eher ist! Die Panther sind eine Körperbetonte Mannschaft, das war letztes Jahr so und wird auch dieses Jahr so sein. Die Roosters hingegen sind eher ein weniger Körper präsentes Team. Ein Check,ein Schubs mit dem Schläger, ein kurzes Hacken sind in meinen Augen keine Strafe das gehört zum Eishockey dazu.

Wichtig für die Roosters wird sein möglichst schnell in die Partie zu kommen und von anfang an im Spiel zu sein. Verschlafen dürfen wir nicht. In Unterzahl müssen wir konsquenter die Scheibe aus der Gefahrenzone bringen und die Schusswege ständig zu halten. Ausserdem müssen die Verteidiger die Scheibe aus der Gefahrenzone bringen wen sie dort liegt und das so weit wie möglich weg, das hat uns im letzten Spiel den Sieg gekostet. Bei 5 vs 5 haben wir eigentlich gut Mithalten können und den Panther gezeigt warum wir so weit oben stehen, das müssen wir weiter machen und dürfen nach der Führung nicht aufhören mit Eishockey spielen. In Überzahl sollten wir einfach drauf achten keine Tore zu bekommen und einfach versuchen Tore selber zu erzielen.
Konzentriert, Argessive , Konsequent und mit Leidenschaft müssen unsere Jungs Spielen....und bei Heim & Auswärtsspielen müssen die Fans auf den Rängen ihre Leideschaft für ihre Mannscahft zeigen und über 60 min voll Stimmung machen so das die Audistädter nicht mal ihr eigen Namen hören wen der vom Stadionsprecher durchgesagt wird. Am besten " Lauter als Letztes Jahr"!!! AUf gehts JUNGS und Fans...Yes, we can!!! :jump: :jump: :jump:

dafri
Beiträge: 0
Registriert: Fr 21. Mär 2014, 10:02

Re: Gametalk: Finalspiele DEL 14/15 - ING vs. IEC

Ungelesener Beitragvon dafri » So 8. Mär 2015, 10:46

Chris_89 hat geschrieben:Es wird eine harte Serie, die Panther spielen nicht wirklich dreckig da kenne ich andere Teams wo es eher ist! Die Panther sind eine Körperbetonte Mannschaft, das war letztes Jahr so und wird auch dieses Jahr so sein. Die Roosters hingegen sind eher ein weniger Körper präsentes Team. Ein Check,ein Schubs mit dem Schläger, ein kurzes Hacken sind in meinen Augen keine Strafe das gehört zum Eishockey dazu.

Habe ich sehr genau mal beim letzten Heinspiel drauf geachtet. Der Schlag an daniar dshunussow Kopf,die Bearbeitung mit Stöcken unterhalb der Hüfte usw finde ich dreckig.Aber mag natürlich sein,das es zum Hockey dazu gehört ...keine Frage.

Chris_89
Beiträge: 0
Registriert: Do 13. Mär 2014, 17:24

Re: Gametalk: Finalspiele DEL 14/15 - ING vs. IEC

Ungelesener Beitragvon Chris_89 » So 8. Mär 2015, 12:17

Ich meine ja auch das wen man es einmal/zweimal checkt mit dem Stock ist das okay, mehrmaliges wiederholen und hartes soll natürlich bestraft werden keine Frage!! Das mit der Maske von Daniar das ging so schnell das ich es nicht genau gesehen habe, ob es was war oder nicht kann ich daher nicht sagen.
Die Iserlohner machen es genauso vllt jetzt nicht ganz so oft aber es gehört dazu.

Manchmal finde ich auch die Fanproteste übertrieben, oft sind sie berechtigt aber manchmal denk ich mir auch Hallo, gehts noch? Spielen wir Eishockey oder Fußball? Checks gehören dazu egal auf welcher Seite und wen einer Hinfällt heißt das noch lange nicht es war ne Foul, aber mir ist auch klar das man damit die Schiedsrichter beeinflussen will ;) Dennoch ist es manchmal echt fraglich was die Fans sehen und bei dem ein oder anderen Foul da passiert nichts :D sehr lustig manchmal....

JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: Gametalk: Finalspiele DEL 14/15 - ING vs. IEC

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » So 8. Mär 2015, 17:19

Ich teile dafris Meinung ... Ingostadt spielt eher ein "dreckiges" Eishockey, da wird viel am Mann gearbeitet, auch mal am Rande des Erlaubten.

Und das Fangemecker wenn der eigenen Spieler irgendwie auf dem Eis landet gehört dazu, das ist in jeder Halle so ... manchmal finde ich es aber auch albern, denn es ist nunmal Eishockey und nicht Hallenhalma!

Man, kann nicht endlich Mittwoch sein!
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)

JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: Gametalk: Finalspiele DEL 14/15 - ING vs. IEC

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » Mo 9. Mär 2015, 22:10

Ich habe mal die Schiris ergänzt ... da haben wir ein "super Los" gezogen!

HSR: Aumüller, Roland
HSR2: Piechaczek, Daniel
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)

Sir Henry
Beiträge: 0
Registriert: Mo 17. Mär 2014, 22:29
Wohnort: Sundern

Re: Gametalk: Finalspiele DEL 14/15 - ING vs. IEC

Ungelesener Beitragvon Sir Henry » Mo 9. Mär 2015, 22:18

JudgeDark hat geschrieben:Ich habe mal die Schiris ergänzt ... da haben wir ein "super Los" gezogen!

HSR: Aumüller, Roland
HSR2: Piechaczek, Daniel
Oha, der Supergau :O
Where's the Revolution?

Jurassic
Beiträge: 0
Registriert: Di 31. Jan 2012, 18:44

Re: Gametalk: Finalspiele DEL 14/15 - ING vs. IEC

Ungelesener Beitragvon Jurassic » Mo 9. Mär 2015, 23:13

Stimmungsexplosion am Seilersee garantiert.
Und der Nachwuchs darf sich wieder über zahlreiche Becher freuen. :D

Chris_89
Beiträge: 0
Registriert: Do 13. Mär 2014, 17:24

Re: Gametalk: Finalspiele DEL 14/15 - ING vs. IEC

Ungelesener Beitragvon Chris_89 » Mo 9. Mär 2015, 23:36

Hm...mit den Schiris haben wir ja mal wieder eine gute Wahl getroffen :) Das freut mich...ich hoffe das ich an diesem Tag genung nerven habe um das auszuhalten was die beiden Spinner sich dazusammen pfeifen werden. Mit Schiris haben wir dieses Jahr echt kein Glück...aber vllt pfeifen sie ja so wie in den Pre-Playoffs, da ließen sie großteils spielen und sprachen nur wenige Strafen aus.

blackpanther1987
Beiträge: 0
Registriert: Di 7. Okt 2008, 22:49

Re: Gametalk: Finalspiele DEL 14/15 - ING vs. IEC

Ungelesener Beitragvon blackpanther1987 » Mo 9. Mär 2015, 23:39

Chris_89 hat geschrieben:Hm...mit den Schiris haben wir ja mal wieder eine gute Wahl getroffen :) Das freut mich...ich hoffe das ich an diesem Tag genung nerven habe um das auszuhalten was die beiden Spinner sich dazusammen pfeifen werden. Mit Schiris haben wir dieses Jahr echt kein Glück...aber vllt pfeifen sie ja so wie in den Pre-Playoffs, da ließen sie großteils spielen und sprachen nur wenige Strafen aus.
So weit ich mich erinnern kann Stand mal irgendwo , dass der Herr Piechaczek der beste DEL Schiedsrichter ist :lol: :lol: :lol: werde versuchen es noch nachzureichen wo das zu lesen war.

Neu-Sauerländer
Beiträge: 0
Registriert: Sa 31. Jan 2015, 19:16
Wohnort: Altena

Re: Gametalk: Finalspiele DEL 14/15 - ING vs. IEC

Ungelesener Beitragvon Neu-Sauerländer » Di 10. Mär 2015, 06:14

da ich noch nicht so lange dabei bin, eine Frage. haben wir für das VF nun immer die gleichen Schiris oder jedes Spiel andere? :gruebel:

Franky
Administrator
Beiträge: 40
Registriert: Mo 28. Mai 2007, 20:22
Wohnort: Meerbusch
Kontaktdaten:

Re: Gametalk: Finalspiele DEL 14/15 - ING vs. IEC

Ungelesener Beitragvon Franky » Di 10. Mär 2015, 06:54

Und soweit ich mich erinnern kann, hatten wir in der letzten (?) Saison unter Piechaczek mehr Siege als Niederlagen eingefahren.
Lasst uns erstmal das Spiel spielen und dann entscheiden, ob die Schiedsrichteransetzung Mist war.
Sagt man Böses von dir, und es ist wahr, bessere Dich. Sind es Lügen, lache darüber. (Epiktet)

bono
Beiträge: 0
Registriert: Do 21. Jan 2010, 16:33

Re: Gametalk: Finalspiele DEL 14/15 - ING vs. IEC

Ungelesener Beitragvon bono » Di 10. Mär 2015, 07:44

Finde ich auch Franky, in den Playoffs wundern sich dann wieder alle wie gut die Schiris doch pfeiffen;)

JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: Gametalk: Finalspiele DEL 14/15 - ING vs. IEC

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » Di 10. Mär 2015, 07:59

@Neu-Sauerländer
Ich meine, dass man die Schiris behält, die Linienrichter tauschen allerdings durch.


Mit der Ansetzung bin ich persönlich nicht wirklich zufrieden! Pizzaschreck war z. B. auch beim letzten Ingolstadt-Spiel dabei und hat wie wir alles wissen nicht wirklich viel gepfiffen. Und zu Aumüller muss man denke ich nicht viel sagen ... ! Zudem kommen beide aus dem Süden Deutschlands ... hmmm. Der Rest der eingesetzten Schiris hätte mir durchweg besser gefallen.

Aber egal ... warten wir es einfach ab. Morgen geht es los .... FREUDE! :)
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)

Go Habs
Beiträge: 0
Registriert: Sa 29. Mär 2014, 20:27
Wohnort: Ironwood

Re: Gametalk: Finalspiele DEL 14/15 - ING vs. IEC

Ungelesener Beitragvon Go Habs » Di 10. Mär 2015, 10:30

Ein wirklich sehr netter Bericht des Donau-Kurriers.
Die scheinen sich im Gegensatz zur MOPO aus Hamburg über Iserlohn zu informieren und die Vorfreude steigern zu wollen und nicht den Hass.
Find ich klasse!!!

http://www.donaukurier.de/sport/eishock ... 61,3027036

Franky
Administrator
Beiträge: 40
Registriert: Mo 28. Mai 2007, 20:22
Wohnort: Meerbusch
Kontaktdaten:

Re: Gametalk: Finalspiele DEL 14/15 - ING vs. IEC

Ungelesener Beitragvon Franky » Di 10. Mär 2015, 11:10

Och, die damaligen Artikel über uns zu den Spielen gegen die Frankfurt Lions oder Hamburg Freezers lese ich noch heute gerne :lol: :lol: :lol:
Sagt man Böses von dir, und es ist wahr, bessere Dich. Sind es Lügen, lache darüber. (Epiktet)

Go Habs
Beiträge: 0
Registriert: Sa 29. Mär 2014, 20:27
Wohnort: Ironwood

Re: Gametalk: Finalspiele DEL 14/15 - ING vs. IEC

Ungelesener Beitragvon Go Habs » Di 10. Mär 2015, 11:19

Gibt es die noch im Internet? Wenn ja, her damit :D

Chris_89
Beiträge: 0
Registriert: Do 13. Mär 2014, 17:24

Re: Gametalk: Finalspiele DEL 14/15 - ING vs. IEC

Ungelesener Beitragvon Chris_89 » Di 10. Mär 2015, 12:57

Der Bericht aus Ingolstadt, finde ich sehr schön geschrieben, die haben sich zumindest informiert und greifen nicht irgendwas auf. Was mir ein klein wenig missfallen hat war der Vorfall mit dem Bus der Frezzers, das sind nicht alle Iserlohner sondern nur eine kleine Gruppe gewesen. Das sollte nicht auf alle zurückfallen.

Die Berichte gegen Hamburg lese ich auch gerne wen sie jemd hat