23.01.2015 - IEC vs. NIT - DEL 2014/2015 - 41. Spieltag 3:4

Diskussionen rund um die Iserlohn Roosters
Schwabenrooster
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 13:03

Re: 23.01.2015 - IEC vs. NIT - DEL 2014/2015 - 41. Spieltag

Ungelesener Beitragvon Schwabenrooster » Fr 23. Jan 2015, 21:48

Toooooooor in Düsseldorf! Düsseldorfer EG - KREFELD PINGUINE 4:4! Aber auch in den anderen Hallen wird richtig was geboten. Die Freunde der DEG-Fans über die Führung währt nicht lange. Joel Perrault trifft nach einem Break nach Vorarbeit von Vasilijevs und Weihager. Es ist Perraults zweites Tor heute. :jump: :jump: :jump:
Blau-und-Weisse Tradition unser Herz schlägt nur für Iserlohn, ohhhhhh IEC! :jump: :jump: :jump:

Schwabenrooster
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 13:03

Re: 23.01.2015 - IEC vs. NIT - DEL 2014/2015 - 41. Spieltag

Ungelesener Beitragvon Schwabenrooster » Fr 23. Jan 2015, 21:54

Fickt euch. :boxen:
Blau-und-Weisse Tradition unser Herz schlägt nur für Iserlohn, ohhhhhh IEC! :jump: :jump: :jump:

Chris_89
Beiträge: 0
Registriert: Do 13. Mär 2014, 17:24

Re: 23.01.2015 - IEC vs. NIT - DEL 2014/2015 - 41. Spieltag

Ungelesener Beitragvon Chris_89 » Fr 23. Jan 2015, 21:55

Scheiße...da haben wir wohl mal wieder eine Niederlage einstecken müssen...und dabei haben wir ein so gutes Spiel geziegt...der eine Punkt tröstet mich jetzt mal nicht wirklich...es wäre ein verdammt wichtiger 3er gewesen für uns...schade schade schade

Bamboocha
Beiträge: 0
Registriert: So 30. Nov 2014, 19:37
Wohnort: Arnsberg

Re: 23.01.2015 - IEC vs. NIT - DEL 2014/2015 - 41. Spieltag

Ungelesener Beitragvon Bamboocha » Fr 23. Jan 2015, 21:56

Gegen Nürnberg will es einfach nicht klappen...

Wenigstens gewinnt Straubing gegen Berlin.
Hockey is figure skating in a war zone - anonymous

Schwabenrooster
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 13:03

Re: 23.01.2015 - IEC vs. NIT - DEL 2014/2015 - 41. Spieltag

Ungelesener Beitragvon Schwabenrooster » Fr 23. Jan 2015, 21:58

Eieiei, die DEG muss kurz vor Schluss noch mal eine Unterzahl überstehen. Andreas Martinsen bekommt zwei Minuten wegen unkorrekten Körperangriffs aufgebrummt. Es gibt freundlichere Zeitpunkte für eine Strafe als drei Minuten vor Schluss beim Stand von 4:4...

Edt 5-4 KEV :lol: :lol: :lol:
Blau-und-Weisse Tradition unser Herz schlägt nur für Iserlohn, ohhhhhh IEC! :jump: :jump: :jump:

Schwabenrooster
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 13:03

Re: 23.01.2015 - IEC vs. NIT - DEL 2014/2015 - 41. Spieltag

Ungelesener Beitragvon Schwabenrooster » Fr 23. Jan 2015, 21:59

Toooooooor in Straubing! STRAUBING TIGERS - Eisbären Berlin 3:2! Was für ein Drama kurz vor Schluss in Straubing. Erst muss bei den Tigers Thomas Brandl wegen hohen Stocks auf die Strafbank, dann trifft Sandro Schönberger sechs Sekunden vor Schluss per Shorthander! :jump: :jump: :jump:
Blau-und-Weisse Tradition unser Herz schlägt nur für Iserlohn, ohhhhhh IEC! :jump: :jump: :jump:

Schwabenrooster
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 13:03

Re: 23.01.2015 - IEC vs. NIT - DEL 2014/2015 - 41. Spieltag

Ungelesener Beitragvon Schwabenrooster » Fr 23. Jan 2015, 22:02

München3:2HamburgEnde n.V. :|
Blau-und-Weisse Tradition unser Herz schlägt nur für Iserlohn, ohhhhhh IEC! :jump: :jump: :jump:

Schwabenrooster
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 13:03

Re: 23.01.2015 - IEC vs. NIT - DEL 2014/2015 - 41. Spieltag

Ungelesener Beitragvon Schwabenrooster » Fr 23. Jan 2015, 22:05

Gewinnen wir halt in Hamburg. :gaehn:
Blau-und-Weisse Tradition unser Herz schlägt nur für Iserlohn, ohhhhhh IEC! :jump: :jump: :jump:

dafri
Beiträge: 0
Registriert: Fr 21. Mär 2014, 10:02

Re: 23.01.2015 - IEC vs. NIT - DEL 2014/2015 - 41. Spieltag

Ungelesener Beitragvon dafri » Fr 23. Jan 2015, 22:47

So,komme gerade aus der Halle. Enttäuscht vom Ergebnis,nicht vom Kampf des IEC. Will nicht zu viel Dampf kurz nach
dem Spiel ablassen. Aber...waas für drei Gegentore waren das denn? Wir haben kein Stürmer Problem,sonder..... ;)

JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: 23.01.2015 - IEC vs. NIT - DEL 2014/2015 - 41. Spieltag

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » Fr 23. Jan 2015, 22:51

Kann mir irgendwer erklären, wieso das Spiel nach zwei Schützen auf beiden Seiten beim Stande von 0:1 im PN beendet worden ist? Ich verstehe es einfach nicht ... !??! So steht es zumindest bei del.org und ich muss zugeben, dass ich den Puck von Locke nicht drin gesehen habe!

Drei Schützen in jedem Fall, außer es ist entschieden weil ein Team nichts trifft. Das war es aber nach dem PN von Locke nicht ... es stand 0:1 und ein Rooster hätte noch schießen können! Und wenn der Puck doch drin war, dann ist Locke der Matchwinner und nicht Reimer ... da hat dann richtig einer ins Klo gegriffen bei del.org!?

Ansonsten stark begonnen, dann mal wieder vor dem Tor nicht aufgeräumt und zwei richtig dumme Dinger kassiert. Danach war Nürnberg besser. Drittel zwei sehr starker Beginn von Nürnberg, dann kamen wir aber zurück, belohnt mit dem Ausgleich. Drittel 3 war ausgeglichen, wobei mir Nürnberg in Summe stärker wirkte, die waren bissiger, was ja auch die Schussstatistik zeigt! Tor drei war gut rausgespielt von Nürnberg, aber auch da hat es hinten einfach nicht gepasst! Alles in allem können wir froh sein, dass wir einen Punkt gewonnen haben, Nürnberg können wir diese Spielzeit einfach nicht. Blöd nur, das WOB gewonnen hat, die hängen uns jetzt am Hintern.

Lange wirkte auf mich heute etwas unsicher, hat nicht viel festgehalten ... hat aber auch ein paar richtig klasse Paraden gezeigt! Button hat mir heute auch irgendwie lustlos gewirkt und so manches Ding was wer gespielt hat, war einfach grauselig!

Stimmung durchwachsen, aber nicht schlecht! Ein Nürnberger Spieler hat uns übrigens in Block C beim 3:3 mit seinem Sportgetränk bespritzt ... blödes Aloch muss ich mal sagen!
Zuletzt geändert von JudgeDark am Fr 23. Jan 2015, 22:58, insgesamt 2-mal geändert.
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)

dafri
Beiträge: 0
Registriert: Fr 21. Mär 2014, 10:02

Re: 23.01.2015 - IEC vs. NIT - DEL 2014/2015 - 41. Spieltag

Ungelesener Beitragvon dafri » Fr 23. Jan 2015, 22:56

erster penalty von uns...kein tor
ertser penalty von nürnberg ....tor

zweiter penalty von uns..kein tor
zweiter penalty von nürnberg...zweites tor

damit aus

JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: 23.01.2015 - IEC vs. NIT - DEL 2014/2015 - 41. Spieltag

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » Fr 23. Jan 2015, 22:57

Dann schau mal bei del.org ... und ich sag es nochmal, den Puck hab ich nicht drin gesehen, so wie viele bei uns im Block und drumherum!
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)

JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: 23.01.2015 - IEC vs. NIT - DEL 2014/2015 - 41. Spieltag

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » Fr 23. Jan 2015, 23:04

Jut ... laut Bericht auf unserer HP war das Ding von Locke drin, dann soll es so sein. Da ist bei del.org wohl einer ein wenig verwirrt gewesen!

Aber schön zu lesen, dass der Eindruck beim 0:2 nicht getäuscht hat ... der Schläger war eindeutig zu hoch, wieder typisch für das Schirigespann! Was auch für einige Strafen bzw. Nicht-Strafen gilt ... die Schiris waren inkl. Linesman (man denke an manche Abseitssituation) die schlechtesten auf dem Eis! Aber ich möchte betonen, dass sie an der Niederlage keine Schuld tragen.
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)

dafri
Beiträge: 0
Registriert: Fr 21. Mär 2014, 10:02

Re: 23.01.2015 - IEC vs. NIT - DEL 2014/2015 - 41. Spieltag

Ungelesener Beitragvon dafri » Fr 23. Jan 2015, 23:06

habe mich auch gewundert. durfte das 2:0 überhaupt gegeben werden? da war der stock mächtig hoch. und mindestens 1 mal mit klar 6. spieler auf nürnberger seite.

dafri
Beiträge: 0
Registriert: Fr 21. Mär 2014, 10:02

Re: 23.01.2015 - IEC vs. NIT - DEL 2014/2015 - 41. Spieltag

Ungelesener Beitragvon dafri » Fr 23. Jan 2015, 23:08

Auf jeden Fall hat die Truppe super gefightet.

Gul Ocram
Beiträge: 0
Registriert: Di 13. Jan 2015, 20:48

Re: 23.01.2015 - IEC vs. NIT - DEL 2014/2015 - 41. Spieltag

Ungelesener Beitragvon Gul Ocram » Fr 23. Jan 2015, 23:17

Übrigens: Seit Heute haben wir schon mal Platz 13 sicher :D

JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: 23.01.2015 - IEC vs. NIT - DEL 2014/2015 - 41. Spieltag

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » Fr 23. Jan 2015, 23:18

Aus unserer Sicht war der Schläger höher als die Torlatte, daher irreguläres Tor. Und ja, auch das mit den sechs Spielern haben wir sehr gut sehen können, klare Sache eigentlich. Und ein Bandencheck gegen York wurde auch nicht gepfiffen, obwohl eins der Zebras direkt daneben stand! :runter:
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)

Chris_89
Beiträge: 0
Registriert: Do 13. Mär 2014, 17:24

Re: 23.01.2015 - IEC vs. NIT - DEL 2014/2015 - 41. Spieltag

Ungelesener Beitragvon Chris_89 » Fr 23. Jan 2015, 23:27

Im Penaltyschießen gibt es in der ersten Runde 3 Schützen. es wird immer abwechselnd geschossen. Wen der Gegner im zweiten Penalty mit einem Tor in Führung geht, muss der dritte des anderen drin sein, ansonsten ist es aus. Auch aus ist es wen ein Team Penalty 1 und 2 rein macht und das andere Team keinen, da muss der dritte nicht mehr her. Also solange wie es ausgelichen ist wird weiter gespielt, und sollte ein Team treffen darf das andere versuchen auszugleichen.

Wegen Hohem Stock...nicht höher als die Schulter und beim Erzielen eines Tores nicht höher als die Latte. So ich war nicht im Stadion ich kann dazu nichts sagen, aber ich werde es mir im Viedo mal anschauen. Und zu dem Penalty von Nürnberg...nunja..selbst der Reporter der Ice Tigers war sich selbst nicht sicher ob der Puck drin war, der wartete dann auf das Zeichen des Schiris.

Über die Schiedsrichter Leistung will ich mich garnicht erst auslassen, wir wissen alle was da für 4 Pfeifen auf dem Eis standen, es waren die schlimmsten vorallem in dieser zusammenstellung.

ZUR Stimmung also ich muss sagen im Radio hat sich das wirklich gut angehört, klar waren da ein paar Pausen wo es mal still war, aber ich weiß das man bei 60 min durch brüllen auch mal ne leise Phase hat. Und wen jmd will das die Stimmung top ist dann sollte er sich von seinem SITZPLATZ erheben und selbst mal seinen Block animieren zum Anfeuern. Den die Sitzplätze sitzen da und schweigen und genießen was die Steher machen, aber mal dran denken mal etwas zu tun kommen die nicht. Aber es sind die ersten die sich über schlechte Stimmung beschweren. Man kann nicht jedes Spiel so feiern wie ein PLayoff Spiel.

JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: 23.01.2015 - IEC vs. NIT - DEL 2014/2015 - 41. Spieltag

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » Fr 23. Jan 2015, 23:43

Danke für die Erklärung des Penaltyschießens Chris ... wäre aber in der Form sowas von nicht nötig gewesen! Ich gehe nicht erst seit gestern zum Hockey und das Problem lag ganz wo anders, wie oben für den geneigten Leser zu erkennen ist. Man hat auf der DEL-HP übrigens noch nicht erkannt, dass da absoluter Humbuck steht ... irgendwie sehr peinlich!
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)

Sir Henry
Beiträge: 0
Registriert: Mo 17. Mär 2014, 22:29
Wohnort: Sundern

Re: 23.01.2015 - IEC vs. NIT - DEL 2014/2015 - 41. Spieltag

Ungelesener Beitragvon Sir Henry » Fr 23. Jan 2015, 23:45

Aufopferungsvoller Kampf der Roosters, zum Schluss wurden die Beine (verständlicherweise) immer schwerer. Für mich war es auch hoher Stock beim 0:2. Ich möchte nicht alle Spieler bewerten, bin aber schon ein wenig von Radeke und Macek enttäuscht. Der Wille war da, gelungen ist ihnen nicht viel. Stark war Bassen und seine Reihe. In der Verteidigung hat mich der Lavalleè öfter zur Verzweifelung gebracht, cool ist Orendorz. Wenn der für München, Köln oder Mannheim spielen würde, hätte Cortina ihn schon nominiert!!
Es wird eng, ich hoffe dass die Verletzungsmisere sich bald entspannt, es wird noch richtig eng....

Noch etwas zur Stimmung:
Nicht wirklich gut! Letztes Drittel, das Spiel steht auf der Kippe....und es ist minutenlang fast totenstill in der Halle. Wir haben uns mit ein paar Leuten auf der linken Stehplatztribüne echt bemüht aber vielleicht hat sich die Fankultur einfach verändert...
Where's the Revolution?