Karriereende von Giuliano möglich!

Diskussionen rund um die Iserlohn Roosters
JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Karriereende von Giuliano möglich!

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » Mo 29. Dez 2014, 19:17

Auch wenn dafri es schon an andere Stelle erwähnt hat, wollte ich hierzu doch nen eigenen Thread aufmachen, denn das ist eine echt bittere Nachricht wie ich finde!

Roosters stehen im Playoff-Kampf unter Dauerdruck - Sorge um Giuliano
(Quelle: derwesten.de)

In dem Artikel ist Folgendes zu lesen:

Für die Zukunft von Giuliano zeichnet sich derzeit keine günstige Perspektive ab. Pasanen: „Es sieht allmählich schlecht aus.“ Der Stürmer ist noch immer nicht fähig, am Training teilzunehmen, weil die gesamte Nacken-Muskulatur nicht richtig funktioniert. „Eine Schädigung des Gehirns gibt es aber nicht“, berichtet Pasanen wenigstens von einem positiven Aspekt. Aber ein Karriereende des Stürmers ist momentan zumindest nicht auszuschließen.

Das wäre ganz bitter für die Roosters und eine Katastrophe für Jeff! Ich möchte ihm an dieser Stelle alles erdenklich Gute wünschen und ich drücke ihm die Daumen, dass man diese Verletzung irgenwie in den Griff bekommt!
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)

Sir Henry
Beiträge: 0
Registriert: Mo 17. Mär 2014, 22:29
Wohnort: Sundern

Re: Karriereende von Giuliano möglich!

Ungelesener Beitragvon Sir Henry » Mo 29. Dez 2014, 20:31

Das darf doch nicht wahr sein :( Wie schon mal erwähnt, der Schlag damals sah gar nicht so wild aus. Oh Mann, das ist wirklich bitter.
Alles Gute Jeff, drücke Dir die Daumen....
Where's the Revolution?

SmartTrack
Beiträge: 0
Registriert: Mo 4. Feb 2013, 20:06
Wohnort: Neuenrade

Re: Karriereende von Giuliano möglich!

Ungelesener Beitragvon SmartTrack » Mo 29. Dez 2014, 21:36

Ich wünsche Jeff alles nur erdenklich gute, vielleicht wendet sich doch noch alles zum Guten.

Ein toller Stürmer mit grandiosem Einsatz und vorbildlicher Einstellung. :rauf:
Man vergibt 100% der Schüsse die man nie macht. (Wayne Gretzky)

Duris2#
Beiträge: 0
Registriert: Do 29. Mai 2014, 17:01
Wohnort: Hemer
Kontaktdaten:

Re: Karriereende von Giuliano möglich!

Ungelesener Beitragvon Duris2# » Mo 29. Dez 2014, 21:58

So ein Spieler ist nicht leicht zu ersetzen, alles Gute Jeff.
Wem gehört die Chiefs?

bono
Beiträge: 0
Registriert: Do 21. Jan 2010, 16:33

Re: Karriereende von Giuliano möglich!

Ungelesener Beitragvon bono » Di 30. Dez 2014, 00:13

Weiß jemand was mit " schädigung des Gehirns" gemeint ist?

Durch den Schlag ?

JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: Karriereende von Giuliano möglich!

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » Di 30. Dez 2014, 08:41

Es gibt ja keine Schädigung, das ist ja das Gute! Aber die Verletzung ist wohl eine Folge des Schlags von P. Reimer im Spiel gegen Nürnberg; es geht wohl um Verhärtungen bzw. Verspannungen im Hals- und Nackenbereich. Nur findet man den wirklichen Grund wohl nicht, warum sich das alles so entwickelt hat ... so zumindest kann man aus den Bruchstücken schließen, die bisher zu lesen waren.
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)

bono
Beiträge: 0
Registriert: Do 21. Jan 2010, 16:33

Re: Karriereende von Giuliano möglich!

Ungelesener Beitragvon bono » Di 30. Dez 2014, 08:58

Ja Judge, aber ob das alles wirklich so stimmt was Pasanen da sagt? Hoffen wir das Jeff am Ende nicht doch etwas am Gehirn hat, die Sache mit Tepper war ja auch lange eine Geheimhaltung.

Bamboocha
Beiträge: 0
Registriert: So 30. Nov 2014, 19:37
Wohnort: Arnsberg

Re: Karriereende von Giuliano möglich!

Ungelesener Beitragvon Bamboocha » Di 30. Dez 2014, 15:34

Ich hatte den Schlag live gesehen, sah an sich gar nicht sooo übel aus im ersten Moment. Echt traurig das Ganze!

Wünsche Jeff alles Gute und drücke die Daumen dass es wieder bergauf geht! Wollen wir das Beste hoffen!
Hockey is figure skating in a war zone - anonymous

Miko
Beiträge: 0
Registriert: So 30. Jun 2013, 21:24

Re: Karriereende von Giuliano möglich!

Ungelesener Beitragvon Miko » Di 30. Dez 2014, 18:01

Leute...... es geht da nicht um die Aktion aus seinem letzten Spiel.
In der Vorbereitung hat er schon einen Puck in das Gesicht bekommen und fehlte einige Wochen.
Ich habe ihn danach in Hemer bei der Fete gesehen...... er sah echt schlimm aus, und damit meine ich nicht nur die Platzwunde.
Er ist seitdem komplett anfällig gegen alles, was in Richtung Kopf geht.
Und wenn unser Verein, nebst dazugehöriger Presse wiederholt das Wort " Karriereende" in Umlauf bringt, Karsten Mende sagt, dass wir wohl AL 11 an einen Stürmer vergeben, dann müssen wir uns wohl leider darauf einstellen, dass er seine letzten genialen Moves schon vor ein paar Wochen für uns gemacht hat. :heul:

Sir Henry
Beiträge: 0
Registriert: Mo 17. Mär 2014, 22:29
Wohnort: Sundern

Re: Karriereende von Giuliano möglich!

Ungelesener Beitragvon Sir Henry » Di 30. Dez 2014, 19:02

Oha, das wussten wahrscheinlich die Wenigsten und macht die Angelegenheit natürlich klarer. Danke für die Info.
Where's the Revolution?

JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: Karriereende von Giuliano möglich!

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » Di 30. Dez 2014, 19:59

Danke für die Info, ich schrieb ja, dass mir bisher nur die Infos aus der Presse bekannt waren. So ergibt sich ein Bild ... macht es aber nicht besser!
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)

Chris_89
Beiträge: 0
Registriert: Do 13. Mär 2014, 17:24

Re: Karriereende von Giuliano möglich!

Ungelesener Beitragvon Chris_89 » Do 8. Jan 2015, 17:49

Lange habe ich überlegt ob ich was schreiben soll und habe mich nun entschlossen was dazu sagen....Sicherlich habt ihr Recht wen ihr sagt das mehrere Verletzung an selber Stelle diesen Bereich schädigen können, allerdings weiß ein Artzt mehr über den Menschlichen Körper und seine Belastungen als ein durchschnitts Bürger. Jeff war bei einem Spezialisten soweit ich weiß nicht nur wegen der Nase, sondern wegen dem was alles da so im Gesicht ist. Dieser Spezialist ist einer der besten in Deutschland, und dieser hat keinerlei Ursachen oder Schäden an Jeff´s Kopf gefunden. Das bedeutet mehrere Sachen 1. das er keine bleibende Schäden hat 2. das die möglichkeit einer Rückkehr aus medizinischer Sicht nichts im wege steht 3. viele Ursachen können auch sellischer Natur sein das wirkt sich auch auf den Körper aus und als Nr.4 Gut ding will weile haben, eins der besten Beispiele ist Mike York letzte Saison....er war sehr lange weg und kamm dann jetzt zurück und wurde von spiel zu spiel besser, wer sagt das es beim Jeff nicht anders sein kann?
Ich gehe davon aus das wir Jeff diese Saison nicht mehr sehen werden auf dem Eis, aber doch hoffe ich das er wenn er kann weiterhin für die Roosters stürmen wird.
Einen Ersatz für Jeff sehe ich in der momentanen Situation als sinnvoll an, wir können kaum noch länger warten mit einer Verpflichtung!!!

SmartTrack
Beiträge: 0
Registriert: Mo 4. Feb 2013, 20:06
Wohnort: Neuenrade

Re: Karriereende von Giuliano möglich!

Ungelesener Beitragvon SmartTrack » Do 8. Jan 2015, 18:41

Chris_89 hat geschrieben:Lange habe ich überlegt ob ich was schreiben soll und habe mich nun entschlossen was dazu sagen....Sicherlich habt ihr Recht wen ihr sagt das mehrere Verletzung an selber Stelle diesen Bereich schädigen können, allerdings weiß ein Artzt mehr über den Menschlichen Körper und seine Belastungen als ein durchschnitts Bürger. Jeff war bei einem Spezialisten soweit ich weiß nicht nur wegen der Nase, sondern wegen dem was alles da so im Gesicht ist. Dieser Spezialist ist einer der besten in Deutschland, und dieser hat keinerlei Ursachen oder Schäden an Jeff´s Kopf gefunden. Das bedeutet mehrere Sachen 1. das er keine bleibende Schäden hat 2. das die möglichkeit einer Rückkehr aus medizinischer Sicht nichts im wege steht 3. viele Ursachen können auch sellischer Natur sein das wirkt sich auch auf den Körper aus und als Nr.4 Gut ding will weile haben, eins der besten Beispiele ist Mike York letzte Saison....er war sehr lange weg und kamm dann jetzt zurück und wurde von spiel zu spiel besser, wer sagt das es beim Jeff nicht anders sein kann?
Ich gehe davon aus das wir Jeff diese Saison nicht mehr sehen werden auf dem Eis, aber doch hoffe ich das er wenn er kann weiterhin für die Roosters stürmen wird.
Einen Ersatz für Jeff sehe ich in der momentanen Situation als sinnvoll an, wir können kaum noch länger warten mit einer Verpflichtung!!!
@Chris_89, wenn das was Du hier so von dir gibst das Ergebnis einer langen Überlegung ist, dann möchte ich nicht wissen was Du schreibst wenn Du etwas einfach mal spontan und ohne lange zu überlegen niederschreibst.
Man vergibt 100% der Schüsse die man nie macht. (Wayne Gretzky)

JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: Karriereende von Giuliano möglich!

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » Do 8. Jan 2015, 20:09

Man rechnet nicht mehr damit, dass Giuliano zurück kommt, das gilt für diese Saison. Den Rest muss man mal abwarten.

Aber man sondiert den Markt und ist wohl an einem Stürmer aus Nordamerika dran.
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)

Chris_89
Beiträge: 0
Registriert: Do 13. Mär 2014, 17:24

Re: Karriereende von Giuliano möglich!

Ungelesener Beitragvon Chris_89 » Fr 9. Jan 2015, 13:05

Danke SMartrack :baeh:

Ich hoffe das die Roosters ihn so behandeln wie Mike York, also wen er dann irgendwann wieder spielen kann auch wieder verpflichten und er nicht dann bei einer anderen Mannschaft in DEL spielen wird. Er ist ein gutr Spieler und er kann sicherlich noch ein paar Jährchen spielen.

tamifranz
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 14:04
Wohnort: Niederbayern

Re: Karriereende von Giuliano möglich!

Ungelesener Beitragvon tamifranz » Fr 9. Jan 2015, 22:25

...er hat sich in Iserlohn einen absoluten Status erarbeitet und das zu Recht ! Ihn aber mit einem Mike York zu vergleichen, na ja...

Jeff Giuliano lebt von der Härte und dem Kampf und je älter er wird,desto schwerer wird ihm diese Spielweise fallen, dann kommen Verletzungen usw...

Egal ob er weiter spielen wird (bei den Roosters oder woanders), Iserlohn hat im scheinbar die Heimat gegeben, die man im Eishockeysport nicht immer erwarten kann und darf und hat das mit Leistung zurückgezahlt.

Solche Typen kann man sich in jedem Team nur wünschen, danke Jeff !
Motivation:

“Wenn du ein Schiff bauen willst, so trommle nicht Männer zusammen um Holz zu beschaffen, Werkzeuge vorzubereiten, Aufgaben zu vergeben und die Arbeit einzuteilen, sondern lehre die Männer die Sehnsucht nach dem weiten endlosen Meer.”

Chris_89
Beiträge: 0
Registriert: Do 13. Mär 2014, 17:24

Re: Karriereende von Giuliano möglich!

Ungelesener Beitragvon Chris_89 » Fr 9. Jan 2015, 23:09

Also manchmal glaube ich das einige hier ein Leseverständnis haben nur so gut wie die Roosters spielen....ich sage es mal deutlich ICH HABE JEFF GIULIANO NICHT IN HINSICHT AUF DIE SPIELWEISE MIT MIKE YORK VERGLICHEN....
sondern auf die SIcht der Verletzung.......ihr müsst schon alles lesen und nicht nur den letzten Beitrag...

JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: Karriereende von Giuliano möglich!

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » Fr 9. Jan 2015, 23:22

tamifranz hat geschrieben:Solche Typen kann man sich in jedem Team nur wünschen, danke Jeff !
Das kann ich nur unterschreiben!
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)

mallet
Beiträge: 0
Registriert: Mo 1. Apr 2013, 12:31

Re: Karriereende von Giuliano möglich!

Ungelesener Beitragvon mallet » Sa 10. Jan 2015, 12:19

tamifranz hat geschrieben:...er hat sich in Iserlohn einen absoluten Status erarbeitet und das zu Recht ! Ihn aber mit einem Mike York zu vergleichen, na ja...

Jeff Giuliano lebt von der Härte und dem Kampf und je älter er wird,desto schwerer wird ihm diese Spielweise fallen, dann kommen Verletzungen usw...

Egal ob er weiter spielen wird (bei den Roosters oder woanders), Iserlohn hat im scheinbar die Heimat gegeben, die man im Eishockeysport nicht immer erwarten kann und darf und hat das mit Leistung zurückgezahlt.

Solche Typen kann man sich in jedem Team nur wünschen, danke Jeff !
Diese elend sich wiederholenden Bezeichnungen wie "der kleine Amerikaner" waren so was von unnötig bis rufschädigend! Dabei haben die roosters auch andere Sprachschnippsel gut drauf : rekord, rekord :runter: so kaum oder nichts oder pseudo- leistende Spieler im Vergleich :twisted: , hurra!... und dies auf der gleichen Zeitschiene.Man könnte echt so richtig psychosomatisch werden.

Jeff Giuliano gab in IS viel... :rauf:

MS-Rooster
Beiträge: 0
Registriert: Sa 16. Feb 2013, 18:28

Re: Karriereende von Giuliano möglich!

Ungelesener Beitragvon MS-Rooster » Sa 10. Jan 2015, 22:42

mallet hat geschrieben:
tamifranz hat geschrieben:...er hat sich in Iserlohn einen absoluten Status erarbeitet und das zu Recht ! Ihn aber mit einem Mike York zu vergleichen, na ja...

Jeff Giuliano lebt von der Härte und dem Kampf und je älter er wird,desto schwerer wird ihm diese Spielweise fallen, dann kommen Verletzungen usw...

Egal ob er weiter spielen wird (bei den Roosters oder woanders), Iserlohn hat im scheinbar die Heimat gegeben, die man im Eishockeysport nicht immer erwarten kann und darf und hat das mit Leistung zurückgezahlt.

Solche Typen kann man sich in jedem Team nur wünschen, danke Jeff !
Diese elend sich wiederholenden Bezeichnungen wie "der kleine Amerikaner" waren so was von unnötig bis rufschädigend! Dabei haben die roosters auch andere Sprachschnippsel gut drauf : rekord, rekord :runter: so kaum oder nichts oder pseudo- leistende Spieler im Vergleich :twisted: , hurra!... und dies auf der gleichen Zeitschiene.Man könnte echt so richtig psychosomatisch werden.

Jeff Giuliano gab in IS viel... :rauf:
Entschuldige, ich hab deinen Beitrag jetzt 4 mal durch gelesen und steh immer noch auf dem Schlauch?
Anscheind reicht mein Horizont heute nicht aus deinen Beitrag zu verstehen :gruebel:
Was genau ist die Aussage, ausser das Jeff ein verdienter Spieler ist?