31.10.2014 - IEC vs. KEC - DEL 2014/2015 - 15. Spieltag 4:1

Diskussionen rund um die Iserlohn Roosters
JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

31.10.2014 - IEC vs. KEC - DEL 2014/2015 - 15. Spieltag 4:1

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » Di 28. Okt 2014, 17:53

DEL - 15. Spieltag 2014/2015

Bild vs. Bild

Fr. 31.10.2014 - Eissporthalle Seilersee (Das Eiswerk) Iserlohn - Spielbeginn: 19:30 Uhr

_____________________________________

Spielleitung:
HSR: Bauer, Stephan
HSR2: Brill, Marcus

LSR1: Kyei-Nimako, Denis
LSR2: Schelewski, Robert
_____________________________________

Die Begegnungen der Saison:
02.10.14 - KEC vs. IEC - 2 : 4
____________________________________

Nach dem 6-Punkte-Wochenende mit den Siegen zu Hause gegen Straubing und in Berlin steht nun wieder ein Westderby auf dem Spielplan; am Freitag kommen die Kölner Haie an den Seilersee, um ihre Visitenkarte abzugeben. Auch die Haie haben am zurückliegenden Wochenende zwei Siege eingefahren und damit den Negativtrend vorerst gestoppt. Aktuell steht man auf Platz 13 mit 13 Punkten, die Roosters stehen mit zehn Punkten mehr auf Platz 8.

Die Haie sind richtig schlecht in die Saison gekommen, was insbesondere an einer üblen Verletzungsserie lag. Die Folge war u. a. auch, dass man sich von der kompletten sportlichen Leitung getrennt hat, allen Vorweg Trainer Uwe Krupp. Diese Entscheidung der Gesellschafter ist bei vielen auf Unverständnis gestoßen, da der Trainer an den vielen Verletzten und dem Problem, dass sich das Team nie wirklich einspielen konnte, keine Schuld trägt. Wie auch immer steht nun Niklas Sundblad an der Bande der Kölner, der im letzten Jahr mit Ingolstadt gegen seinen "Lehrmeister" Uwe Krupp den Titel in der DEL überraschend gewinnen konnte. Nachdem anfänglich kein Effekt eingetreten ist, scheint nun ein Aufwärtstrend zu beobachten zu sein, wobei insbesondere einige Verletzte wieder zur Verfügung stehen. Zudem haben sich insbesondere die Neuzugänge (Iggulden, Johnson) nun offenbar an ihr neues Team gewöhnt und zeigen aufsteigende Tendenzen. Auch ist bemerkenswert, dass die Kölner bei beiden Siegen insbesondere im letzten Drittel stark auftrumpfen konnten, was auf eine gute Kondition und Physis schließen lässt. Topscorer zur Zeit sind Michael Iggulden (11 Punkte, 5 Tore, 6 Assists), James Johnson (10 Punkte, 2 Tore, 8 Assists), Charles Stephens (9 Punkte, 3 Tore, 6 Assists) und Alexander Sulzer (8 Punkte, 1 Tor, 7 Assists).

Bei den Roosters bestand die Chance der Regeneration, nachdem insbesondere im Defensivbereich vier Spieler angeschlagen waren (Button, Living, Orendorz, Giuliano). Ansonsten blickt man auf ein erfolgreiches Wochenende zurück, in dem die kleine Negativserie umgekehrt werden konnte und man zur alten Defensivstärke zurück gefunden hat. Auch wenn Köln zur Zeit unten in der Tabelle zu finden ist, muss man den Gegner sehr ernst nehmen, zumal die Qualität im Team der Haie im Vergleich zur letzten Spielzeit nicht schlechter geworden ist; es war nur eine Frage der Zeit, dass sie den Blick nach oben richten. Es gilt also nun konzentriert und mit Respekt den Gegner am Seilersee zu empfangen und ihm die drei Punkte abzutrotzen. Hier ist sicher auch wieder Mathias Lange gefragt, der weiterhin mit Topleistungen besticht und den Roosters ein sehr guter Rückhalt ist. Topscorer der Roosters sind Petersen (18 Punkte, 8 Tore, 10 Assists) vor Macek (9 Punkte, 5 Tore, 4 Assists), Button (9 Punkte, 2 Tore, 7 Assists), Dupont (9 Punkte, 4 Tore, 5 Assists) und Foster (8 Punkte, 2 Tore, 6 Assists) sowie Derek Whitmore (8 Punkte, 7 Tore, 1 Assist). Nachdem die ersten Westderbys alle gewonnen werden konnten, gilt es nun die Serie fortzusetzen und es ist davon auszugehen, dass die Halle am Seilersee am Freitag ausverkauft sein dürfte und die Stimmung dementsprechend "höllisch" sein wird.
Zuletzt geändert von JudgeDark am Fr 31. Okt 2014, 22:48, insgesamt 2-mal geändert.
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)

Schwabenrooster
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 13:03

Re: 31.10.2014 - IEC vs. KEC - DEL 2014/2015 - 15. Spieltag

Ungelesener Beitragvon Schwabenrooster » Mi 29. Okt 2014, 06:10

Stimmt nicht, Roosters sind nur noch auf Platz 8. :runter:
Blau-und-Weisse Tradition unser Herz schlägt nur für Iserlohn, ohhhhhh IEC! :jump: :jump: :jump:

JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: 31.10.2014 - IEC vs. KEC - DEL 2014/2015 - 15. Spieltag

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » Mi 29. Okt 2014, 18:15

Beim Erstellen des Posts war es noch anders ... aber für dich habe ich das angepasst! :baeh:
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)

Chris_89
Beiträge: 0
Registriert: Do 13. Mär 2014, 17:24

Re: 31.10.2014 - IEC vs. KEC - DEL 2014/2015 - 15. Spieltag

Ungelesener Beitragvon Chris_89 » Mi 29. Okt 2014, 21:01

Sie waren Platz 7 sind aber abgerutscht weil am Dienstag schon wer gespielt hat!Es ist eigentlich auch scheiß egal, hauptsache nicht ganz oben auf 1 oder gabzen unten ;-)

JimBob
Beiträge: 0
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 17:41
Wohnort: Werdohl

Re: 31.10.2014 - IEC vs. KEC - DEL 2014/2015 - 15. Spieltag

Ungelesener Beitragvon JimBob » Mi 29. Okt 2014, 23:02

Lasst uns alle gemeinsam den See zur Hölle alter Zeiten machen, Stehplätze, Sitzplätze, Groß, Klein, Alt, Jung, alles egal. Klatschen und singen bis der Arzt kommt oder die Hallendecke wegfliegt Bild

We few, we happy few, we band of brothers

casinosoul
Beiträge: 0
Registriert: Mo 28. Jan 2008, 21:09

Re: 31.10.2014 - IEC vs. KEC - DEL 2014/2015 - 15. Spieltag

Ungelesener Beitragvon casinosoul » Do 30. Okt 2014, 07:04

:schock:
JimBob hat geschrieben:Lasst uns alle gemeinsam den See zur Hölle alter Zeiten machen, Stehplätze, Sitzplätze, Groß, Klein, Alt, Jung, alles egal. Klatschen und singen bis der Arzt kommt oder die Hallendecke wegfliegt Bild
Wie soll denn das gehen, wenn wir durch die Trommel zu Kleiningolstadt am See degenerieren?

Schwabenrooster
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 13:03

Re: 31.10.2014 - IEC vs. KEC - DEL 2014/2015 - 15. Spieltag

Ungelesener Beitragvon Schwabenrooster » Do 30. Okt 2014, 09:12

JudgeDark hat geschrieben:Beim Erstellen des Posts war es noch anders ... aber für dich habe ich das angepasst! :baeh:
Na gut, ich lasse dir das ausnahmsweise mal so durchgehen. Ansonsten sind deine Pregameberichte ja recht gut. :knuddel:

Lt. Express ist Karsten Mende bei den Haien als neuer Sportdirektor im Gespräch. http://www.express.de/koelner-haie/nach ... 80776.html :wall: :wall: :wall:

Naja, Säbelrasseln vor dem Spiel, gewinnen werden wir sowieso. :nicken:
Blau-und-Weisse Tradition unser Herz schlägt nur für Iserlohn, ohhhhhh IEC! :jump: :jump: :jump:

JimBob
Beiträge: 0
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 17:41
Wohnort: Werdohl

Re: 31.10.2014 - IEC vs. KEC - DEL 2014/2015 - 15. Spieltag

Ungelesener Beitragvon JimBob » Do 30. Okt 2014, 18:48

casinosoul hat geschrieben: Wie soll denn das gehen, wenn wir durch die Trommel zu Kleiningolstadt am See degenerieren?
Bild

Als ob uns das eine Spiel Getrommel gleich zu nem anderen Verein gemacht hätte :roll: Ohne Trommel wäre die Stimmung in den letzten sieben Minuten mal mit Sicherheit nicht so gewesen wie sie war. So leicht lassen sich die Sitzplätze nun auch nicht mehr überzeugen mitzumachen. Und es macht einen erheblichen Unterschied ob alle mitmachen oder nur die Stehplätze für Lärm sorgen :| (bzw. der mittlere Teil der Stehplätze, bei nem Rückstand wird der Rest in letzter Zeit auch oft erschreckend ruhig (für unsere Verhältnisse :D )

Waffeln machen uns ja auch nicht gleich zu "Kleinmünchen am See" nur weil´s die bei uns auch gibt :gruebel:

We few, we happy few, we band of brothers

JimBob
Beiträge: 0
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 17:41
Wohnort: Werdohl

Re: 31.10.2014 - IEC vs. KEC - DEL 2014/2015 - 15. Spieltag

Ungelesener Beitragvon JimBob » Do 30. Okt 2014, 18:55


We few, we happy few, we band of brothers

casinosoul
Beiträge: 0
Registriert: Mo 28. Jan 2008, 21:09

Re: 31.10.2014 - IEC vs. KEC - DEL 2014/2015 - 15. Spieltag

Ungelesener Beitragvon casinosoul » Do 30. Okt 2014, 19:29

JimBob hat geschrieben:By the way womöglicher Einsatz von Sean Sullivan am Freitag
Connolly, Bassen und Blank in der "vierten Reihe". :D

JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: 31.10.2014 - IEC vs. KEC - DEL 2014/2015 - 15. Spieltag

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » Do 30. Okt 2014, 19:50

Jau ... hat mich gewundert mit Sullivan, hoffentlich ist das nicht zu früh!?

Es freut mich für Friedrich, dass er weiter mit Raedeke und Macek spielen darf ... der Junge hat einfach Potential und das kann er da hoffentlich zeigen! Und vielleicht verhilft er Rackete endlich zu seinem ersten Saisontor! ;)
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)

casinosoul
Beiträge: 0
Registriert: Mo 28. Jan 2008, 21:09

Re: 31.10.2014 - IEC vs. KEC - DEL 2014/2015 - 15. Spieltag

Ungelesener Beitragvon casinosoul » Do 30. Okt 2014, 22:02

JimBob hat geschrieben: Ohne Trommel wäre die Stimmung in den letzten sieben Minuten mal mit Sicherheit nicht so gewesen wie sie war.
Dann trommel mal ganz fleißig für Kleiningolstadt am See. :haeme:

Schwabenrooster
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 13:03

Re: 31.10.2014 - IEC vs. KEC - DEL 2014/2015 - 15. Spieltag

Ungelesener Beitragvon Schwabenrooster » Fr 31. Okt 2014, 07:27

Blau-und-Weisse Tradition unser Herz schlägt nur für Iserlohn, ohhhhhh IEC! :jump: :jump: :jump:

Chris_89
Beiträge: 0
Registriert: Do 13. Mär 2014, 17:24

Re: 31.10.2014 - IEC vs. KEC - DEL 2014/2015 - 15. Spieltag

Ungelesener Beitragvon Chris_89 » Fr 31. Okt 2014, 10:03

Karsten Mende wird wohl nicht wechseln, er ist seit vielen Jahren bei Iserlohn und leistet gute Arbeit. Und er hatte in den letzten Jahren mehr als ein gutes Angebot von anderen Verein und immer blieb er. Also macht euch keine Sorgen.

Die Stimmung war bei Siegen schon immer besser als bei Niederlagen. Und es ist nur normal das wen wir zurück liegeb einige ruhiger werden. Das die mitte der Tribüne stimmung macht ist war, allerdings kommt es nicht immer bis zu den Aussen stehenden. DA wir es nicht verstehen können oder nicht kennen. Ich versuche immer die anderen in meinem Umkreis zu motivieren mit zu machen allerdings gelingt mir das nur bedingt da die Iserlohner doch sehr stur sind.;-)
Um mehr bzw bessere Stimmung zuerhalten müsste sich die mitte auflösen undnauch mal in andere bereiche stellenndamit die dort vorsingen können und andere mit einstimmen können. Weil viele kennen doch nur ein oder zwei Lieder. Alleine kommt man da nicht weit ausserdem bin ich frohbdas blicke nicht töten können den wen es so wäre wäre ich mehr als einmal tot

Glen Turner
Beiträge: 0
Registriert: Fr 29. Okt 2010, 18:32

Re: 31.10.2014 - IEC vs. KEC - DEL 2014/2015 - 15. Spieltag

Ungelesener Beitragvon Glen Turner » Fr 31. Okt 2014, 13:38

Mal angenommen er würde in Köln das doppelte wie in Iserlohn verdienen könnte ich mir schon vorstellen das es Reizvoll ist ;)

Machen wir uns nichts vor.
Eine Buchführung hatten wir nicht.
Einmal habe ich auf der Geschäftsstelle eine Milchtüte mit Quittungen gefunden.
Weil ich da nicht durchgestiegen bin, habe ich sie weggeschmissen.

(Heinz Weifenbach)

JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: 31.10.2014 - IEC vs. KEC - DEL 2014/2015 - 15. Spieltag

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » Fr 31. Okt 2014, 16:16

Mende ist eine Option von vielen ... man wirft da halt mal ein paar Namen in die Runde und man darf dann raten, wer es denn werden würde. Ich denke nicht, dass Mende zu den Haien passen würde, aber wenn die Kohle stimmt, dann wäre er sicher weg, zumal dort sicher ganz andere Möglichkeiten herrschen. ;)

So ... zurück zum Spiel. Die Halle ist schon mal volll ... das ist gut! Die Stimmung wird auch passen, da bin ich mir sicher. Jetzt sind die Jungs gefragt ihr Hockey aufs Eis zu bringen und den Haien die Hölle heiß zu machen. Ich denke wir werden ein ausgeglichenes und spannendes Spiel sehen, mit hoffentlich einem Sieg der Roosters! :)

:schal: :schal: :schal:
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)

Gretelspapa

Re: 31.10.2014 - IEC vs. KEC - DEL 2014/2015 - 15. Spieltag

Ungelesener Beitragvon Gretelspapa » Fr 31. Okt 2014, 16:25

Kinder, was bin ich voller Vorfreude. Noch zwei Stunden bis zur Currywurst und Co.
Und ich bin mir sicher, das wird ein 5-6 Punkte WE.

casinosoul
Beiträge: 0
Registriert: Mo 28. Jan 2008, 21:09

Re: 31.10.2014 - IEC vs. KEC - DEL 2014/2015 - 15. Spieltag

Ungelesener Beitragvon casinosoul » Fr 31. Okt 2014, 21:06

2:1 :rauf:

Glen Turner
Beiträge: 0
Registriert: Fr 29. Okt 2010, 18:32

Re: 31.10.2014 - IEC vs. KEC - DEL 2014/2015 - 15. Spieltag

Ungelesener Beitragvon Glen Turner » Fr 31. Okt 2014, 21:44

Whiskey :D
Eine Buchführung hatten wir nicht.
Einmal habe ich auf der Geschäftsstelle eine Milchtüte mit Quittungen gefunden.
Weil ich da nicht durchgestiegen bin, habe ich sie weggeschmissen.

(Heinz Weifenbach)

JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: 31.10.2014 - IEC vs. KEC - DEL 2014/2015 - 15. Spieltag

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » Fr 31. Okt 2014, 22:47

Leikeim Steinbier!

Man war das ein klasse Spiel. Das erste Drittel super von beiden Teams, schnelles Hockey, ein ständiges Hin und Her. Drittel 2 habe ich uns etwas besser gesehen, aber Köln blieb dran. Drittel 3 hat man dann Köln überlassen und zwei Nadelstiche gesetzt, die waren entscheidend! Und Raedeke hat seine erste Bude gemacht ... ich gönne es ihm, denn arbeiten tut er das ganze Spiel. Lange wieder eine Bank, Sullivan überraschend stark. Mit zunehmender Spieldauer wurde Köln immer ruppiger, Gipfel am Ende der Check von hinten, als die Niederlage fest stand ... sowas kann ich echt leiden! Es war ein schöner Hockeyabend mit dem verdienten Sieg der Roosters. Stimmung war klasse, vielen Dank dafür ... aber es geht noch mehr! ;)

So, jetzt widme ich mich wieder dem Leikeim Steinbier!
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)