21.09.2014 - IEC vs. EBB - DEL 2014/2015 - 04. Spieltag 2:5

Diskussionen rund um die Iserlohn Roosters
JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

21.09.2014 - IEC vs. EBB - DEL 2014/2015 - 04. Spieltag 2:5

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » Fr 19. Sep 2014, 23:05

DEL - 04. Spieltag 2014/2015

Bild vs. Bild

So. 21.09.2014 - Eissporthalle Seilersee (Das Eiswerk) Iserlohn - Spielbeginn: 16:30 Uhr

____________

Spielleitung:

HSR: Brill, Marcus
HSR2: Steinecke, Jens

LSR1: Neutzer, Nikolas
LSR2: Schelewski, Robert

___________

Nach der bitteren Niederlage in den letzten Sekunden gegen die Adler aus Mannheim, steht nun am Sonntag das nächste Heimspiel gegen den Serienmeister aus Berlin an. Die Berliner konnten am Freitag ihrerseits einen klaren Sieg gegen Hamburg einfahren (7:3), bei dem sich insbesondere Petr Pohl (einer der Neuzugänge) mit vier Punkten auszeichnen konnte. Die Berliner mussten im Rahmen der Vorbereitung auf die Saison insbesondere den Abgang von Rob Zepp verkraften, der überraschend in die NHL gewechselt hat (Philadelphia Flyers). Dafür wurde mit Petri Vehanen ein erfahrener Finne verpflichtet, der den Kasten der Eisbären sauber halten soll. Insgesamt wurden bisher nur vier neue Kräfte in das Gefüge der Eisbären aufgenommen, was auf eine gewisse Kontinuität schließen lässt. Auch der Trainer Jeff Tomlinson durfte nach dem schwachen Abschneiden in der letzten Spielzeit weiterhin seinen Job an der Bande machen.

Die Roosters werden nach der knappen und ärgerlichen Niederlage bei den Adlern sicher darauf aus sein, vor heimischen Publikum einen Sieg einzufahren, um nicht das erste 0-Punte-Wochenende der Saison verzeichnen zu müssen. Die Grundlagen für einen Sieg sind sicher da, man muss sie nur umsetzen und vor allem versuchen, einen möglichen Vorsprung über die Zeit zu bringen. Weiterhin verzichten muss man auf Jeff Giuliano, der immer noch nicht fit ist und trainieren kann. Abzuwarten wird sein, ob Colten Teubert ausfältt, der beim Match in Mannheim zwecks Schonung pausieren musste. Nach den Adlern aus Mannheim spielt man also nun an diesem Wochenende gegen ein weiteres Schwergewicht der Liga und es wäre wünschenswert, dass man trotzdem siegreich vom Eis geht.
Zuletzt geändert von JudgeDark am So 28. Sep 2014, 01:44, insgesamt 1-mal geändert.
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)

Lucky
Beiträge: 0
Registriert: Di 21. Feb 2012, 13:28
Wohnort: Menden/Sauerland

Re: 21.09.2014 - IEC vs. EBB - DEL 2014/2015 - 04. Spieltag

Ungelesener Beitragvon Lucky » So 21. Sep 2014, 18:55

Grotten schlechtes Spiel der Roosters.
Chancenauswertung Null.
Unzählige dumme unnötige Strafen.
Hinzu kommt kam es einem so vor wie keine Lust, oder wir fahren mal unsere Ausrüstung lüften.
Ach ne zum Sonntagsspaziergang aus, denn in Mannheim hatten sie ja die hellen an
Meine Meinung muss nicht die der anderen sein

tamifranz
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 14:04
Wohnort: Niederbayern

Re: 21.09.2014 - IEC vs. EBB - DEL 2014/2015 - 04. Spieltag

Ungelesener Beitragvon tamifranz » So 21. Sep 2014, 19:29

....hört sich ein wenig nach einer Steigerung des Freitagspiels an....

1. Schlechtes Zweikampfverhalten
2. Spielerische Defizite

......Schluß jetzt mit der Selbstzufriedenheit des ersten Wochenendes, es gibt viel zu tun......
Motivation:

“Wenn du ein Schiff bauen willst, so trommle nicht Männer zusammen um Holz zu beschaffen, Werkzeuge vorzubereiten, Aufgaben zu vergeben und die Arbeit einzuteilen, sondern lehre die Männer die Sehnsucht nach dem weiten endlosen Meer.”

Ruppi
Beiträge: 0
Registriert: So 12. Dez 2010, 21:28

Re: 21.09.2014 - IEC vs. EBB - DEL 2014/2015 - 04. Spieltag

Ungelesener Beitragvon Ruppi » So 21. Sep 2014, 19:56

Mittelmässige Eisbären haben uns gezeigt wo der Hammer hängt.Ohne grossen Aufwand haben die Berliner ihr Programm abgespult.Bei Iserlohn sah es aus als wenn man kein Bock hätte sich körperlich und läuferisch zu betätigen.Sehr viel Luft nach oben.

Roland
Beiträge: 0
Registriert: Sa 5. Apr 2008, 10:19

Re: 21.09.2014 - IEC vs. EBB - DEL 2014/2015 - 04. Spieltag

Ungelesener Beitragvon Roland » So 21. Sep 2014, 20:37

Ruppi hat geschrieben:Mittelmässige Eisbären haben uns gezeigt wo der Hammer hängt.Ohne grossen Aufwand haben die Berliner ihr Programm abgespult.Bei Iserlohn sah es aus als wenn man kein Bock hätte sich körperlich und läuferisch zu betätigen.Sehr viel Luft nach oben.
Eine der schlechtesten Spiele der Roosters der letzten Jahre.
Aber wenn man sich den Kader der Eisbären anschaut: Qualität ohne Ende. Jetzt kam nuch NHL Spieler MIettinen dazu.Da geht es nur durch Kampf und der hat heute total gefehlt. Der Fust und die Entäuschung vom Mannheimspiel saß wohl noch sehr tief.

JimBob
Beiträge: 0
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 17:41
Wohnort: Werdohl

Re: 21.09.2014 - IEC vs. EBB - DEL 2014/2015 - 04. Spieltag

Ungelesener Beitragvon JimBob » So 21. Sep 2014, 20:44

:| .....Da hat die rosarote Brille aber mal nen Kratzer abbekommen.

1. Drittel...........was war das denn Bitte??? Bild
Keine Emotionen....keine Leidenschaft........kein Irgendwas. Das fing ja schon bei der Spielervorstellung an, da kam ja aber auch mal gar keiner mit Pfeffer auf´s Eis.....das sah aus wie oben beschrieben, frei nach dem Motto "Boah ich hab keinen Bock heute!" Bild

Drittel zwei sah auch nur etwas besser aus weil Berlin nach 3:0 zwischenzeitlich aufgehört hat Hockey zu spielen und die Jungs wenigstens etwas gekämpft ( kann man das überhaupt so sagen, keine Ahnung :dontknow: ) haben.

Unser Powerplay erinnerte teilweise an die verkorksten Versuche der letzten Jahre, bevor erstmal alle Ihre Laufwege intus hatten dauerte es gefühlte 20 Sekunden bis die Scheibe dann mal hinter unserm Tor nach vorne getragen wurde.

Und wie zur Hölle kann man einen Goalie mit Format eines Matze Lange denn bitte SO alleine im Regen stehen lassen??? Bild
Wie oft da immer noch n Berliner nachstochern konnte weil 2qm um ihn rum keiner war...........unfassbar :evil:
Liebe Verteidiger, BITTE räumt doch einfach mal die Schlümpfe an die Seite die da meinen vor unserem eigenen Tor den dicken Max machen zu müssen! Es kann doch nicht sein das der Abpraller immer dem Gegner vor die Kufen fällt nur weil der sich traut im Slot mal n bisschen zu malochen und die Knochen hinzuhalten......Bild

So.....das war jetzt n Sch.......Wochenende mit zwei richtigen Dämpfern die gezeigt haben das es ohne harte Arbeit und einer gewissen Portion abgew.....theit nicht geht.

Mund abputzen, draus lernen, weiter geht´s! :schal: :schal: :schal:

We few, we happy few, we band of brothers

bono
Beiträge: 0
Registriert: Do 21. Jan 2010, 16:33

Re: 21.09.2014 - IEC vs. EBB - DEL 2014/2015 - 04. Spieltag

Ungelesener Beitragvon bono » So 21. Sep 2014, 21:18

Was war das denn? Ich habe mich heute von den Jungs leicht verarscht gefühlt, so spielt man doch kein Hockey.Arbeitsverweigerung ist noch vorsichtig ausgedrückt, so langsam sollte Pasanen jetzt mal lauter werden.Ein Wochenende ohne Punkte ist immer drin, aber sicherlich nicht so ein lustloser Schwachsinn.

dafri
Beiträge: 0
Registriert: Fr 21. Mär 2014, 10:02

Re: 21.09.2014 - IEC vs. EBB - DEL 2014/2015 - 04. Spieltag

Ungelesener Beitragvon dafri » So 21. Sep 2014, 21:44

Ist zwar noch früh in der Saison,aber York fällt wohl aus gegen München.
ich glaube auch nicht das er wieder zum Top Spieler wird.
Damit fehlen mit Spielern wie Wolf,Sertich,Conolly,Raymond,York technisch
sehr starke Leute aus der letzten Saison.

soese1
Beiträge: 0
Registriert: So 18. Jan 2009, 09:14

Re: 21.09.2014 - IEC vs. EBB - DEL 2014/2015 - 04. Spieltag

Ungelesener Beitragvon soese1 » So 21. Sep 2014, 22:03

Aber das wussten hier doch alle vorher, dass man in Iserlohn in dieser Saison auf Masse, statt auf Klasse setzt und fanden das doch alle ganz, ganz toll ! :schock:

Spaß bei Seite ! Eine 0:3 Führung in Manheim verspielen und dann von Berlin mit einem lockeren Schaulaufen im Heimspiel vorgeführt zu werden, wie eine Schülermannschaft! Das passt irgendwie überhaupt nicht zu den guten Leistungen des ersten Wochenendes. Was war denn da bloß Los, fehlt es dem Team dann etwa doch an Qualität, gegen Teams, die davon reichlich haben ?
Ne, glaube ich eigentlich nicht . Vielleicht saß der Schock vom Freiteag noch zu tief, als die Adler unseren Kampf-Hähnchen schmerzlich klar gemacht haben, dass sie kein Selbstläufer sind. ;) :D
Zuletzt geändert von soese1 am Mo 22. Sep 2014, 07:11, insgesamt 1-mal geändert.
Eishockey Fans sind faire Fans, Ultras leider nicht !

JimBob
Beiträge: 0
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 17:41
Wohnort: Werdohl

Re: 21.09.2014 - IEC vs. EBB - DEL 2014/2015 - 04. Spieltag

Ungelesener Beitragvon JimBob » So 21. Sep 2014, 23:45

Ich finds´s auch immer noch gut das wir vier ordentliche Reihen haben, auch wenn wir heute teilweise nur mit drei Reihen gespielt haben. Die Mischung aus alt und erfahren sowie jung und wild find ich auch immer noch gut und traue den Jungs auch richtig viel zu.........aber nicht wenn man so lustlos spielt wie heute :dontknow:
Auch die Stimmung die wir verbreitet haben, ich schließe mich da nicht aus, war genauso miserabel :roll: Vielleicht hätten wir die Jungs auch mal mehr nach vorne pushen müssen anstatt still mit´m Kopf zu schütteln :dontknow: Gerade in solchen Momenten muss man als Fan eigentlich da sein, aber wie gesagt, schließe mich da nicht aus, so still wie im zweiten Drittel war ich auch noch nie :red: :floet:

Jetzt heißt´s nur Kopf hoch und weiter, weiter, weiter. Ist ja alles noch kein Weltuntergang. Holen wir uns die Punkte halt wo anders :dontknow: :D

We few, we happy few, we band of brothers

SmartTrack
Beiträge: 0
Registriert: Mo 4. Feb 2013, 20:06
Wohnort: Neuenrade

Re: 21.09.2014 - IEC vs. EBB - DEL 2014/2015 - 04. Spieltag

Ungelesener Beitragvon SmartTrack » Mo 22. Sep 2014, 06:04

JimBob hat geschrieben:Ich finds´s auch immer noch gut das wir vier ordentliche Reihen haben, auch wenn wir heute teilweise nur mit drei Reihen gespielt haben. Die Mischung aus alt und erfahren sowie jung und wild find ich auch immer noch gut und traue den Jungs auch richtig viel zu.........aber nicht wenn man so lustlos spielt wie heute :dontknow:
Also "alt und erfahren" habe ich gesehen, aber jung und vor allem "wild" haben gestern gefehlt! :O

Ich habe vor ein paar Tagen geschrieben das dieses Team mich bisher weder begeistert noch enttäuscht hat, das kann ich jetzt so nicht mehr stehen lassen, das waren jetzt zwei derbe Enttäuschungen kurz hintereinander. :runter:
Und ich wiederhole mich auch wenn ich schreibe das es in unserer Sturmabteilung an schnellen Köpfen und schnellen Beinen fehlt, jetzt schwächelt auch noch unsere Verteidigung und das Kollektiv macht den Eindruck als würde es unter Einfluss von BTM spielen.

So einen Mist habe ich ja noch gar nicht gesehen. :runter: :runter: :runter:
Man vergibt 100% der Schüsse die man nie macht. (Wayne Gretzky)

Punxsutawney Phil
Beiträge: 0
Registriert: Sa 12. Okt 2013, 10:39

Re: 21.09.2014 - IEC vs. EBB - DEL 2014/2015 - 04. Spieltag

Ungelesener Beitragvon Punxsutawney Phil » Mo 22. Sep 2014, 08:20

JA LEUTE. SO MACHT MAN DAS WENN MAN AUSWÄRTS 3 : 0 FÜHRT !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

MAN MACHT DEN SACK LOCKER ZU !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Aber die Hauptsache ist das die oberste Führung nach den ersten beiden Spielen schon in den PO`s war. Hö, Hö, Hö.

Klemens
Beiträge: 0
Registriert: So 1. Jun 2008, 15:16

Re: 21.09.2014 - IEC vs. EBB - DEL 2014/2015 - 04. Spieltag

Ungelesener Beitragvon Klemens » Mo 22. Sep 2014, 17:19

Wer von den Kritikern des Mannheim-Spiels war denn vor Ort? Das waren 55 Minuten Powerplay gegen unser Team. Mannheim war eine Nummer zu groß und die 3:0 Führung war mehr als glücklich, das 3:0 ein reingestochertes Ding bei 5 vs 3 Überzahl. Schussbilanz gesamt 55:22 für die Adler. Es war nur eine Frage der Zeit, bis die uns sturmreif geschossen haben. Ist zwar ärgerlich, 19 Sekunden vor Schluss den Kopfschuss zu kriegen, ist aber halt so. Der Sieg war sowas von verdient. Wir müssen uns wohl alle daran gewöhnen, daß der Spirit vom Endspurt der letzten Saison noch nicht wieder da ist und Berlin und Mannheim haben sich, im Gegensatz zu den Roosters, deutlich mehr verstärkt. Bei uns sind Wolf, Raymond, Conolly nicht mehr dabei. Auch Ersberg, der sich mit M. Lange gegenseitig gepusht hat, fehlt auch. 11 neue sind auch nicht von jetzt auf gleich integriert. Für mich ist eh bisher nur die zweite Reihe sowie Ryan Button so richtig in der neuen Saison angekommen.

hessenrooster
Beiträge: 0
Registriert: Do 3. Jan 2013, 12:23

Re: 21.09.2014 - IEC vs. EBB - DEL 2014/2015 - 04. Spieltag

Ungelesener Beitragvon hessenrooster » Mo 22. Sep 2014, 18:32

@ Klemens:

1. Auch wenn ich nicht vor Ort war: Man kann sicher mit Glück mal gegen einen starken Gegner ein Tor hinkriegen, vielleicht mit viel viel Glück auch mal halb versehentlich zwei davon. Aber ein 3:0 ist nicht mehr nur mit Glück zu erklären, da gehört schon eine gehörige Portion Cleverness dazu - und mit der selbigen sollte man das einfach nicht mehr - 19 Sekunden hin oder her - komplett aus der Hand geben.

2. Du zählst nur die Abgänge auf, nicht aber die zum Teil hochkarätigen oder zumindest sehr vielversprechenden Neuzugänge. Vom Papier her sehe ich das Team eher stärker und vor allem ausgeglichener als letzte Saison. Aber da gibt es sicher die verschiedensten Meinungen zu.

Tja, wo geht die Reise hin, wo stehen wir? Ich weiß es nach diesen zwei Wochenenden derzeit überhaupt nicht. :gruebel:

SmartTrack
Beiträge: 0
Registriert: Mo 4. Feb 2013, 20:06
Wohnort: Neuenrade

Re: 21.09.2014 - IEC vs. EBB - DEL 2014/2015 - 04. Spieltag

Ungelesener Beitragvon SmartTrack » Mo 22. Sep 2014, 18:44

hessenrooster hat geschrieben:
Tja, wo geht die Reise hin, wo stehen wir? Ich weiß es nach diesen zwei Wochenenden derzeit überhaupt nicht. :gruebel:
@hessenrooster, tja da müssen wir wohl ABWARTEN!!! :roll:
Man vergibt 100% der Schüsse die man nie macht. (Wayne Gretzky)

JimBob
Beiträge: 0
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 17:41
Wohnort: Werdohl

Re: 21.09.2014 - IEC vs. EBB - DEL 2014/2015 - 04. Spieltag

Ungelesener Beitragvon JimBob » Mo 22. Sep 2014, 19:25

SmartTrack hat geschrieben:@hessenrooster, tja da müssen wir wohl ABWARTEN!!! :roll:
Bild

We few, we happy few, we band of brothers

tamifranz
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 14:04
Wohnort: Niederbayern

Re: 21.09.2014 - IEC vs. EBB - DEL 2014/2015 - 04. Spieltag

Ungelesener Beitragvon tamifranz » Mo 22. Sep 2014, 19:33

Klemens hat geschrieben:Wer von den Kritikern des Mannheim-Spiels war denn vor Ort? Das waren 55 Minuten Powerplay gegen unser Team. Mannheim war eine Nummer zu groß und die 3:0 Führung war mehr als glücklich, das 3:0 ein reingestochertes Ding bei 5 vs 3 Überzahl. Schussbilanz gesamt 55:22 für die Adler. Es war nur eine Frage der Zeit, bis die uns sturmreif geschossen haben. Ist zwar ärgerlich, 19 Sekunden vor Schluss den Kopfschuss zu kriegen, ist aber halt so. Der Sieg war sowas von verdient. Wir müssen uns wohl alle daran gewöhnen, daß der Spirit vom Endspurt der letzten Saison noch nicht wieder da ist und Berlin und Mannheim haben sich, im Gegensatz zu den Roosters, deutlich mehr verstärkt. Bei uns sind Wolf, Raymond, Conolly nicht mehr dabei. Auch Ersberg, der sich mit M. Lange gegenseitig gepusht hat, fehlt auch. 11 neue sind auch nicht von jetzt auf gleich integriert. Für mich ist eh bisher nur die zweite Reihe sowie Ryan Button so richtig in der neuen Saison angekommen.


Ich war da (Anreise aus Landshut !!!)......, meine Meinung zu dem Spiel habe ich auch kund getan, genau so wie Du (vom Inhalt könntest Du glatt abgeschrieben haben) :floet: ;)
Motivation:

“Wenn du ein Schiff bauen willst, so trommle nicht Männer zusammen um Holz zu beschaffen, Werkzeuge vorzubereiten, Aufgaben zu vergeben und die Arbeit einzuteilen, sondern lehre die Männer die Sehnsucht nach dem weiten endlosen Meer.”

hessenrooster
Beiträge: 0
Registriert: Do 3. Jan 2013, 12:23

Re: 21.09.2014 - IEC vs. EBB - DEL 2014/2015 - 04. Spieltag

Ungelesener Beitragvon hessenrooster » Mo 22. Sep 2014, 20:13

@ tamifranz: Bist du Exil-Westfale in Niederbayern, oder bist du Niederbayer mit westfälischen Eishockey-Sympathien? Hoffe, die Frage ist nicht zu indiskret? :red:

eberhard10
Beiträge: 0
Registriert: Fr 5. Feb 2010, 16:49

Re: 21.09.2014 - IEC vs. EBB - DEL 2014/2015 - 04. Spieltag

Ungelesener Beitragvon eberhard10 » Mo 22. Sep 2014, 22:18

Vielleicht ist Bartman,der ja gefehlt hat,die wichtigste Person im Team und für die Taktik?

Franky
Administrator
Beiträge: 40
Registriert: Mo 28. Mai 2007, 20:22
Wohnort: Meerbusch
Kontaktdaten:

Re: 21.09.2014 - IEC vs. EBB - DEL 2014/2015 - 04. Spieltag

Ungelesener Beitragvon Franky » Mo 22. Sep 2014, 22:22

Der war doch gestern da ?!
Sagt man Böses von dir, und es ist wahr, bessere Dich. Sind es Lügen, lache darüber. (Epiktet)